User-Artikel: Sicher surfen mit WOT

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 367124 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

15. November 2009 - 13:09

Camaro hat einen neuen User-Artikel geschrieben, der sich um Sicheres Surfen mithilfe des Dienstes WOT (Web of Trust) beschäftigt. Die Idee hinter WOT ist simpel: Ihr bekommt bei Websites angezeigt, ob vor diesen andere WOT-User schon gewarnt haben, beziehungsweise ein Ranking in vier Bereichen wie "Vertrauenswürdigkeit". WOT ist sicher nicht der einzige derartige Dienst, und es ist auch nicht die einzige Möglichkeit, sicher(er) im Netz unterwegs zu sein -- die Lektüre des Artikels ist aber sicher lohnend.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)