Need for Speed - Payback: Visuelle Tuningmöglichkeiten im Video

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 192549 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

30. Oktober 2017 - 2:15 — vor 32 Wochen zuletzt aktualisiert
Need for Speed - Payback ab 29,00 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Electronic Arts kürzlich die Liste der Fahrzeuge aus dem kommenden Rennspiel Need for Speed - Payback (im E3-Bericht) veröffentlichte, könnt ihr heute einen Blick auf das Tuning-System des Spiels werfen. Der Betreiber des YouTube-Kanals „Arekkz Gaming“ konnte kürzlich einem EA-Hands-on-Event in London beiwohnen und hat nun ein Video online gestellt.

In dem rund neun Minuten langen Clip seht ihr anhand verschiedener Fahrzeuge, welche visuellen Tuningmöglichkeiten euch das Spiel bieten wird. So gibt es zahlreiche Farbvariationen und Lackierungen, diverse Aufkleber, verschiedene Felgen, Bremsscheiben, Scheinwerfer und Rückspiegel sowie unterschiedliche Seiten- und Heckspoiler, Stoßstangen und mehr. Need for Speed - Payback wird ab dem 10. November für PC, Xbox One und die PS4 erhältlich sein.

Video:

Noodles 23 Langzeituser - P - 44689 - 30. Oktober 2017 - 3:03 #

Na mal sehen. Im Vorfeld des letzten Teils wurde auch groß damit geworben, wie umfangreich das Tuning ausfallen soll, aber letztendlich fand ich es sehr enttäuschend. An den Fahrzeugen, die ich mir gekauft hatte, ließ sich so gut wie gar nix machen.

Aladan 23 Langzeituser - - 44655 - 30. Oktober 2017 - 7:32 #

Need for Speed - The Fast and the Furious oder wie sie es nennen, "Payback", ist wenigstens mal zur ziemlich konsequent.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 71877 - 30. Oktober 2017 - 8:30 #

Nach allem was ich bisher sah muss ich als Fan der F&F Reihe das Spiel haben.:D

Makariel 19 Megatalent - P - 15676 - 30. Oktober 2017 - 15:35 #

Es gibt keine "Visuelle Tuningmöglichkeiten", entweder hilft es der Performance -> Tuning; oder es hilft nicht bzw. macht die Performance eventuell schlimmer -> Styling.

:-P

Maulwurfn Community-Moderator - P - 17949 - 30. Oktober 2017 - 15:37 #

so true!

Noodles 23 Langzeituser - P - 44689 - 30. Oktober 2017 - 15:39 #

Ach jeder, der nicht total in der Materie steckt, bezeichnet mit Tuning doch auch optische Änderungen am Auto. ;) Ich auch. :D

Maulwurfn Community-Moderator - P - 17949 - 30. Oktober 2017 - 15:41 #

also true ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit