Resident Evil: Video zur eingestellten TV-Serie veröffentlicht

PC PS3 PSVita PSP andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 159813 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

29. Oktober 2017 - 3:25
Resident Evil (1996) ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Resident Evil (1996) ab 75,00 € bei Amazon.de kaufen.

Im Jahre 2014 kündigte die Produktionsfirma Mance Media ein TV-Projekt zu Capcoms Franchise Resident Evil an. Inspiriert wurde die Arklay getaufte Serie (genannt nach der Gebirgsregion im Nordwesten von Racoon City, wo sich auch das berüchtigte Herrenhaus und die Labore von Umbrella Corporation befinden), von der FOX-Serie Gotham und sollte ähnlich düster und erwachsen ausfallen. Das Drehbuch wurde von Shawn Christopher Lebert (Sanctuary, Riddle of the Mask, The Floor Is Lava) beigesteuert. Aus der geplanten Veröffentlichung im Jahre 2015 wurde allerdings nichts, denn Mance Media kippte das Projekt. Lebert produzierte daraufhin ein Proof-of-Concept-Video mit dem Titel „Dave“, das er nun auf Vimeo veröffentlicht hat.

Die Story von Arklay dreht sich um einen Polizisten namens James Reinhardt, der eine Reihe bizarrer Morde in Racoon City untersuchen soll. Schon kurz daraufhin kommt er einer dunklen Verschwörung auf die Spur und stellt fest, dass auch er bereits mit dem Virus infiziert ist. Es beginnt ein Lauf gegen die Zeit. Reinhardt muss die Verschwörung aufdecken, um sein Leben zu retten. In dem unten eingebundenen Video könnt ihr einen Blick auf den Protagonisten werfen.

Video:

TheEdge 14 Komm-Experte - 2541 - 29. Oktober 2017 - 12:41 #

Die paar Minuten machen echt Lust auf mehr. Schade das es nicht weiter verfolgt wird. Sieht interessanter aus als dieser schlechte Walking Dead verschnitt.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7269 - 29. Oktober 2017 - 15:31 #

Werde ich heute Abend ansehen. Klingt interessant.

Benni2206 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 29. Oktober 2017 - 23:23 #

Wäre eine klasse Serie geworden. Da bin ich mir sicher.

Baumkuchen 15 Kenner - 3883 - 30. Oktober 2017 - 13:08 #

Immer wieder faszinierend, wie gering doch die Latenzzeit von im Fernsehen oral eingeführten Medikamenten so zu sein scheint! Hätte er das mit Tic Tacs gemacht, er müsste genauso reagieren!

Davon ab war das Gezeigte aber durchaus interessant. Dave sah vielleicht etwas komisch aus, aber das war ja auch nur proof of concept. Besser als die Filme und der letzte animierte wäre diese Serie mit Sicherheit geworden ;)

Kotanji 12 Trollwächter - 1314 - 3. November 2017 - 7:50 #

Sieht ähnlich grottenschlecht und hässlich wie Gotham aus

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)