Durch WoW erfolgreicher ein Unternehmen führen

PC
Bild von Camaro
Camaro 10055 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

13. November 2009 - 23:46
World of Warcraft ab 8,88 € bei Amazon.de kaufen.

Für über 11 Millionen Spieler weltweit ist World of Warcraft (WoW) eine der schönsten Freizeitbeschäftigungen überhaupt. Doch was viele bisher wahrscheinlich gar nicht wussten: Das Online-Spiel bietet Führungskräften Lektionen von unschätzbarem Wert. Dies zumindest meint Mannaz, ein Institut zur Entwicklung von Führungskompetenz.

In diesem Monat startet Mannaz ihre neue Reihe von Fortbildungsprogrammen für Vorgesetzte und leitende Führungskräfte aus dem Personalwesen. Diese tragen den Namen "Sind Sie ein Ork?" und sind weltweit die ersten ihrer Art. Die Idee, die hinter den Programmen steckt ist, den Teilnehmern eine Schnelleinführung in das Spielgeschehen zu bieten. Hierbei soll darauf hingewiesen werden, inwiefern man einige der im Spiel vorkommenden Lehren auf den Arbeitsplatz übertragen kann.

Jacob Theilgaard (Wirtschaftspsychologe, Mannaz):

"Die Hilfsmittel und Verfahren im Bereich der Unternehmensführung ändern sich rasant. Führung und Leitung internationaler Teams führt in der Praxis gehäuft dazu, dass das traditionelle Führungsmodell ,von Angesicht zu Angesicht' nicht länger praktikabel und besonders für jüngere Mitarbeiter nicht einmal mehr relevant ist. In derartigen Situationen müssen Führungskräfte gemeinschaftlich, ermutigend und mit beiderseitigem Einverständnis vorgehen. Und in Anbetracht seines Namens ist es paradoxerweise genau das, was ein Rollenspiel wie World of Warcraft lehrt."
"So müssen sich Führungspersönlichkeiten in diesem Spiel beispielsweise Unterstützung und Verpflichtung ihrer Gefolgschaft zunächst erarbeiten. Die Führungsrolle kann in Abhängigkeit des aktuellen Problems, dem das Team zu einem bestimmten Zeitpunkt gegenübersteht, von einer Person an die nächste übergehen. Dies entspricht genau jener Art von Problemen, mit denen Führungskräfte in flach strukturierten, weniger hierarchischen Unternehmen von heute tagtäglich zu kämpfen haben."

Ob die Programme wirklich etwas bringen, wird sich zeigen. Doch die Mitarbeiter von Mannaz scheinen sich auskennen, schließlich arbeiten bedeutende Unternehmen wie Alcatel Lucent, Canon und Deloitte mit dem Institut zusammen.

bolle 17 Shapeshifter - 7622 - 13. November 2009 - 23:58 #

http://www.german-bash.org/189907

Ist zwar eh alles gefälscht auf der Seite, aber was solls :)

Übrigens, seit jeher dient der Spieltrieb dazu, sich ohne Druck auf ähnliche Situationen im echten Leben vorzubereiten. Es scheint, wir passen uns an :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29733 - 14. November 2009 - 1:16 #

Hey, die ein oder zwei Beiträge, die von mir bei gbo stehen sind echt :) ..

bolle 17 Shapeshifter - 7622 - 14. November 2009 - 1:25 #

Sind sie dazu noch Lustig? Verlink mal :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29733 - 14. November 2009 - 1:43 #

Ich finde gerade nur : http://german-bash.org/250615

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 20. November 2009 - 18:32 #

witzig ;)

ichus 15 Kenner - 2987 - 14. November 2009 - 0:29 #

Ok, geht das auch mit Runes of Magic?? Klar geht das!!
Ich frage mich immer, warum immer WoW als Beispiel genommen wird.Die Erklärung, es ist einfach das größte und beliebteste reicht mir nicht

Atreyis 08 Versteher - 199 - 14. November 2009 - 0:51 #

naja, DAS ist aber die Erklärung :P

Jules2k 10 Kommunikator - 455 - 14. November 2009 - 1:13 #

Hmmn, klingt für mich durchaus logisch.
Fakt ist, dass man, gerade als Raidleiter, beim organisieren, planen und durchführen ebendieser, eine ganze Menge an Führungsqualitäten entwickelt und auch klassische Tugenden a la Mitarbeitermotivation (bzw. Mitspieler auch nach dem8. Wipe ). Einen Raid zu organisieren, alle Taktiken zu erklären und 9 bzw. 24 Mitspieler genau anzuweisen erfordert sehr ähnliche Fähigkeiten, wie auch in der Arbeitswelt -- ich spreche bei beidem aus eigener Erfahrung.
Wie dem auch sei - schön, dass nun scheinbar auch die ersten Firmen merken, wie gut sich WOW zum Training von Führungskompetenzen eignet.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8242 - 14. November 2009 - 2:18 #

Wenn dann fängt das schon banal bei einer Gilde/PA/Clan an. Wer so etwas als Leader oder anderen entsprechenden Rang durchgemacht hat (über einen längeren Zeitraum) bekommt auch einen anderen Blickwinkel für Dinge wie Politik und Geschäftsführung.

Anonymous (unregistriert) 14. November 2009 - 2:25 #

wow = 11 mio. rom = ~ 300k.
klar das man wow verwendet.

General_Kolenga 15 Kenner - 2868 - 14. November 2009 - 12:08 #

Wobei ROM wahrscheinlicher sinnvoller wäre, denn das kostet nix ;)
Aber ich kanns ihnen nicht verdenken, ich bin zwar gestandener ROM Spieler aber die Spielwelt von WoW ist unerreicht. Vielseitig, stimmig, atmosphärisch. Gibt kaum Spiele die dagegen anstinkne können.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 15. November 2009 - 23:06 #

Naja, ich glaube in der Praxis ist das noch nicht so anerkannt. ;)

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 20. November 2009 - 18:34 #

Ist diese Aussage nicht schon total alt? Das hab ich schon vor über einem Jahr in einem Interview auf Gametrailers.com gesehen. Aber gut, sollte ja eigentlich auch jedem klar sein, dass das Organisationstalent das man braucht um einen chaotischen Haufen von 25 Leuten zusammenzuhalten nicht plötzlich verschwindet wenn man keinen PC mehr vor der Nase hat.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)