Wolfenstein 2 - The New Colossus: PC-Features und Systemanforderungen

PC Switch XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 163230 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

23. Oktober 2017 - 23:12
Wolfenstein 2 - The New Colossus ab 53,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Wolfenstein 2 - The New Colossus ab 29,94 € bei Amazon.de kaufen.

Am kommenden Freitag werden MachineGames und Bethesda den Ego-Shooter Wolfenstein 2 - The New Colossus (Preview) für Xbox One, PS4 und den PC veröffentlichen. Wie der Entwickler jetzt bekannt gab, wird die Windows-Version einige zusätzliche Features und Einstellungen bieten. Neben Auflösungen bis 4K (Ultra HD) und unbegrenzter Bildrate versprechen die Macher noch ein einstellbares Sichtfeld (Field of View) und Support für verschiedene Bildschirmformate (4:3, 16:9, 16:10 und 21:9) zu liefern. Außerdem werden folgende Grafikeinstellungen geboten:

  • Shadows
  • Directional Occlusion
  • Reflections
  • Decals
  • Motion Blur
  • Image Streaming
  • Volumetric Quality
  • Decal Filtering
  • Deferred Rendering
  • Chromatic Aberration
  • Depth of Field
  • Resolution Scaling

Es werden darüber hinaus unterschiedliche Kantenglättungstechniken (TAA, FXAA, SMAA und TSSAA), sowie drei Modi für Farbenblinde Spieler (Protanopia, Deuteranopia und Tritanopia) unterstützt. Außerdem gibt es separate Sensibilitätsregler für die Steuerung via Maus- und Tastatur und Gamepad. Überdies gab der Entwickler die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen für den Titel bekannt. Dieses sehen im Detail wie folgt aus:

Minimalen Anforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 7, 8.1 oder 10 mit 64-Bit
  • Prozessor: Intel Core i7-3770 | AMD FX-8350 oder besser
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 770 | AMD Radeon R9 290 oder besser
  • Grafikspeicher: 4 GB VRAM
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Festplatte: 55 GB freien Speicherplatz
  • Weitere Voraussetzungen: Breitband-Internet und Steam-Account (für die Aktivierung)

Empfohlene Hardware:

  • Betriebssystem: Windows 7, 8.1 oder 10 mit 64-Bit
  • Prozessor: Intel Core i7-4770 | AMD FX-9370 oder besser
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 1060 | AMD Radeon RX 470 oder besser
  • Grafikspeicher: Nvidia 6 GB | Radeon 4 GB VRAM
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Festplatte: 55 GB freien Speicherplatz
  • Weitere Voraussetzungen: Breitband-Internet und Steam-Account (für die Aktivierung)
doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4495 - 24. Oktober 2017 - 6:34 #

Weiss man schon obs noch GL oder schon Vulkan ist?

K-SNiff 10 Kommunikator - 527 - 24. Oktober 2017 - 8:32 #

Wenn ich es richtig im Kopf habe ist Vulkan Optional aktivierbar.

Mal abwarten, vielleicht bekomm ich es dann auch unter Linux zum laufen, so wie Doom

Denis Michel Freier Redakteur - 163230 - 24. Oktober 2017 - 12:17 #

Vulkan

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4495 - 24. Oktober 2017 - 14:57 #

Geil, dann wirds auch unter Wine laufen.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67697 - 24. Oktober 2017 - 7:22 #

Ich glaub ich sollte mal wieder Pc spielen. Die meisten Einstellungen sagen mir nämlich gar nichts. :D

euph 24 Trolljäger - P - 48501 - 24. Oktober 2017 - 8:19 #

Für mich klingts irgendwie so, das ich mich freue, es "nur" auf Konsole zu spielen :-)

Aber ich könnte ja mal meinen Sohn fragen, der erklärt es mir bestimmt ;-)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7317 - 24. Oktober 2017 - 8:53 #

i7 CPU mit 8 Threads ist Minimum???

pepsodent 13 Koop-Gamer - P - 1557 - 24. Oktober 2017 - 10:40 #

Spontan hab ich mich auch gefragt, ob die da vielleicht einen Vogel haben.
Aber lieber freu ich mich, dass ich ein Problem weniger habe.
Ich weiß eh nicht, woher ich alle die Zeit nehmen soll für all die Spiele, die mich interessieren. Da kommt es mir eigentlich ganz zupass, wenn ich manche Spiele aufgrund nicht vohandener Technik gar nicht spielen kann.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1518 - 24. Oktober 2017 - 17:22 #

Die i7 sind doch schon seit Ewigkeiten auf dem Markt, was ist daran jetzt verwerflich?

Jadiger 16 Übertalent - 5418 - 24. Oktober 2017 - 18:12 #

äh weil das Spiel mit der Engine überhaupt keine 8 Threads unterstütz vielleicht? Du kannst doch nicht einen i7 angeben wenn die Engine nicht mal wirklich 4 Kerner unterstützt also einen i5.
Im Minimum einen i7 stehen zu haben geht gar nicht weil das Spiel überhaupt keinen Vorteil hat durch mehr Threads.
Sogut wie alle PC Hardware angaben stimmen hinten und vorne nicht. Den die macht das Marketing nicht der Entwickler. Da kommt öfters so ein Unfug raus gerade im Minimum hat ein i7 überhaupt nichts zu suchen nicht mal in Engines die mit 8 Kernen umgehen können.
Wäre ein i7 Minimum dann würde sich das Spiel so gut wie keiner kaufen können, weil die meisten eben einen i5 haben. Das würde kein Entwickler machen und deshalb ist die Angabe einfach ein Fail.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1518 - 25. Oktober 2017 - 12:38 #

Ok. Woher beziehst du diese Informationen? Sollte es zutreffen dass das Spiel keine 8 Threads unterstützt wäre das natürlich in der Tat sehr unsinnig mit den Spezifikationen. Das ist allerdings keine verifitierte Information die ich habe, ebenso wie die Verteilung von i5 zu i7ern in der Spielerschaft. Deine Aussage das fast jeder einen i5 hat deckt sich zumindest nicht mit meinen Erfahrungen im Umfeld. Der i7 2600 bspw. ist mitlerweile auch schon 6 Jahre alt und leistet mir seit dem immer noch sehr gute Arbeit. Kenne eigentlich niemanden der in den letzten Jahren nicht auf einen i7 umgestiegen ist daher verwundert es mich ein wenig das dieser als so selten unter den Spielern angesehen wird.

Grund für meinem Kommentar war vor allem die Verwunderung darüber dass Anstieg der Hardwarevorraussetzungen hier zu Verwunderung führte. Die letzten 10 Jahre hat sich da eigentlich recht wenig getan ich persönlich würde es eher begrüßen wenn dort wieder ein wenig mehr Fortschritt zu spären wäre. Es muss ja nicht unbedingt wieder wie in den 90ern werden, wo zwei mal im Jahr ein aufrüsten anstand aber die aktuelle Stagnation kann ich auch nicht wirklich gut heißen.

Die HW Erfordernisse sollten natürlich auf technischen Fortschritt begründet liegen und nicht auf schlechter Optimierung seitens der Entwickler versteht sich.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7317 - 25. Oktober 2017 - 14:10 #

Nicht der Anstieg der HW Anforderung, sondern der Anstieg der benötigten Threads führte bei mir zur Verwunderung.

i5 bietet immer das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis als i7 und dürfte deshalb weiter verbreitet sein. Meist ist es sinnvoller den Aufpreis in die GraKa zu investieren.

Ist vielleicht aber auch nur Marketing-Murks und das Spiel läuft auf schnelleren i5 auch gut.

Dass das Spiel maximal 4 Threads unterstützt glaube ich auch nicht.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5962 - 27. Oktober 2017 - 16:05 #

Bei den CPU-Anforderungen wird sich dank der lahmen Konsolen-CPUs (Atom-Niveau) in den nächsten Jahren wohl nicht soviel tun. Dito für RAM-Anforderungen. Nur bei den GPUs sind die Konsolen halbwegs gut dabei, v.a. bei der VRAM-Größe.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1518 - 28. Oktober 2017 - 4:06 #

Jadiger? Ich würde mich wirklich interessieren woher du die Informationen beziehst!? Ohne Quelle oder Ähnliches kann ich die Behauptungen die du aufgestellt hast nicht wirklich ernst nehmen. Eine Antwort würde mich freuen.

Lacerator 16 Übertalent - 4513 - 24. Oktober 2017 - 9:16 #

Bin mal gespannt wie lange der Uncut-Patch auf sich warten lässt (wenn es überhaupt wieder einen gibt). Mit dem Entfernen der Symbole könnte ich ja leben, aber die deutsche Sprachausgabe lasse ich mir definitiv nicht aufzwingen.

Auf der anderen Seite ist mir der Vollpreis für einen linearen Shooter ohnehin zu viel und ich habe noch Bedenken dass das mir inhaltlich zu albern werden könnte. Kommt Zeit, kommt Rat. :)

vgamer85 16 Übertalent - P - 4041 - 24. Oktober 2017 - 10:49 #

Ok....mit meiner GTX 780 ti, 8Gbyte RAM und corei7 975XE werd ichs wohl nur auf mittel spielen können.

zuendy 14 Komm-Experte - 2381 - 24. Oktober 2017 - 11:16 #

Nicht jammern, aufrüsten, oder so. ;)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5962 - 24. Oktober 2017 - 16:53 #

Die GTX 780 dürfte von der GTX 1060 nicht so weit entfernt sein was die Rechenpower angeht. Nur beim VRAM wird es eng.

Die Anforderungen bei der CPU finde ich sehr seltsam. Da sind Minimum und Empfohlen praktisch identisch. Und dass es auf Core i5s mit vier Threads nicht läuft, kann ich mir nicht vorstellen, das würde enorm viele Leute ausschließen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12964 - 24. Oktober 2017 - 12:18 #

Hm blöde Frage aber warum braucht man denn mit Nvidia Karten mehr Ram als mit AMD Karten bei den empfohlenen Einstellungen?
Müsste der Anspruch da nicht gleich sein?

Noodles 23 Langzeituser - P - 38469 - 24. Oktober 2017 - 13:37 #

Weil Nvidia-Karten weniger schnellen Speicher haben, als sie behaupten. Zumindest die 970. :D

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1518 - 24. Oktober 2017 - 17:24 #

*gähn*

Noodles 23 Langzeituser - P - 38469 - 24. Oktober 2017 - 18:43 #

Ich hab selber ne 970, ich darf darüber Witze machen. :P

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15788 - 24. Oktober 2017 - 18:52 #

Hab auch eine, macht sich bisher hervorragend

Noodles 23 Langzeituser - P - 38469 - 24. Oktober 2017 - 18:54 #

Bin bisher auch sehr zufrieden. ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15788 - 24. Oktober 2017 - 19:16 #

Darf ich fragen, von welchem Hersteller?

Noodles 23 Langzeituser - P - 38469 - 24. Oktober 2017 - 19:32 #

Von MSI.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15788 - 24. Oktober 2017 - 19:40 #

Danke, war ich auch am überlegen, am Ende wurde es ASUS.

Tasmanius 17 Shapeshifter - P - 6797 - 24. Oktober 2017 - 19:53 #

Hab auch ne MSI Karte. Werde mir nie wieder etwas anderes kaufen.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38469 - 24. Oktober 2017 - 20:36 #

Ja, ich hatte schon mehrere Grafikkarten und Mainboards von MSI und nie Probleme gehabt, bin ihnen deswegen treu geblieben. ;)

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1518 - 25. Oktober 2017 - 12:43 #

Ich hatte sie auch bis vor 2 Monaten. Habe es zum ersten Mal in meinem Leben mit dem übertakten etwas übertrieben so das sie leider abgeraucht ist. War bis dahin sehr zufrieden. Nichts desto trotz ist der "Witz" so langsam ausgelutscht. ;)

Noodles 23 Langzeituser - P - 38469 - 25. Oktober 2017 - 13:03 #

Hat sich da aber so gut angeboten. ;)

BrutusJuckus 14 Komm-Experte - 2132 - 26. Oktober 2017 - 10:14 #

Irgendwer wird sich bei den empfohlenen Anforderungen gedacht haben, dass es unbedingt 4 GB VRam sein müssten. Die GTX 1060 gibt es aber nur in der 3 GB und der 6 GB Version. Also ist es bei der Empfehlung bei Nvidia 6 GB und bei AMD 4 GB geworden. Ob die Annahme Mumpitz war, werden die Hardwaretests zeigen.

MFH 07 Dual-Talent - 135 - 24. Oktober 2017 - 13:23 #

Die Anforderungen (allen voran die CPU) klingen komplett absurd...

Noodles 23 Langzeituser - P - 38469 - 24. Oktober 2017 - 13:36 #

Ziemlich heftige Anforderungen. Und das soll dann auch auf den Konsolen laufen? :D Naja, wahrscheinlich sind die Anforderungen eh wieder Mist. ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29971 - 24. Oktober 2017 - 14:50 #

Die Anforderungen würfeln die aber aus oder? Anders kann ich mir das unlogische Gewusel nicht erklären.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3285 - 24. Oktober 2017 - 16:58 #

Alles im grünen Bereich! ;)

TheRaffer 16 Übertalent - - 5429 - 24. Oktober 2017 - 17:18 #

Nicht ganz grün, aber tolerabel. :)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5962 - 24. Oktober 2017 - 20:19 #

Etwas offtopic: ist schon bekannt, was die Unterschiede zwischen PS4 und PS4 Pro sind?

Eigentlich spiele ich Shooter lieber am PC, aber Wolfenstein 2 hab ich aus, äh, speziellen Gründen für die PS4 bestellt. Maus und Tastatur kann ich via Reasnow Crosshair nutzen, jetzt fehlen nur noch 60 fps. Ich hoffe, die PS4 Pro Version bietet das.

Edit: Oha, die normale PS4-Version wird schon mit 60 fps laufen.

Hedgehog 12 Trollwächter - 1043 - 24. Oktober 2017 - 18:52 #

So, so, eine Geforce GTX 770 und 4GB VRAM sind also Mindestanforderung.
Gibt's es überhaupt eine GTX 770 mit 4GB RAM. Selbst die GTX 780 Ti hatte doch meist nur 3 GB.

vgamer85 16 Übertalent - P - 4041 - 24. Oktober 2017 - 20:22 #

Es gab sogar eine GTX 680 mit 4Gbyte. Ja, ich denke es gibt eine GTX 770 mit 4 Gbyte irgendwo da draußen. Genauso wie eine GTX 1060 mit 3 Gbyte und 6 Gbyte.

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1526 - 24. Oktober 2017 - 21:20 #

Ich möchte mal kurz in die Runde werfen, daß die genannten CPUs (min. wie max.) bei Intel mit dem Status "End of Life" geführt werden und 4 bzw. 5 Jahre auf dem Markt sind.
Hätte mir um das Jahr 2000 rum jemand erzählt, es gäbe in 17 Jahren gemurre, weil man eine seit 4 Jahren erhältliche CPU für max. Details braucht, ich hätte denjenigen wohl verlacht.
Schon interessant diese Entwicklung.

Sgt. Nukem 15 Kenner - P - 3666 - 24. Oktober 2017 - 23:34 #

Hab' meinen i7-3770 seit 2012, und bislang lag's jedenfalls nicht an dem, wenn's ruckelte. :)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5962 - 24. Oktober 2017 - 23:41 #

Das Problem ist ja nicht das Alter dieser CPUs, sondern dass aktuelle Core i5s nach dieser Vorgabe scheinbar nicht ausreichend sind. Die Core i7s haben vier Cores und acht Threads und die Core i5s vier Cores und vier Threads. Dass explizit ein i7 als Minimum angegeben wird, ist sehr ungewöhnlich.

Letztendlich wird die Angabe aber wohl eh nicht stimmen. Core i7 3770 (Minimum) und 4770 (empfohlen) sind fast identisch schnell. Und beide sind erheblich schneller als die CPUs von PS4 und Xbox One auf denen das Spiel auch noch laufen muss.

Auch die Minimum-GPU und die Empfohlen-GPU sind nur geringfügig unterschiedlich in Sachen Rechenleistung, auch das ist seltsam. Irgendjemand bei Bethesda hat da Mist gebaut, das wird sicher nicht richtig sein.

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 25. Oktober 2017 - 1:15 #

Ohne wirkliche Angaben für welche Auflösungen diese Voraussetzungen sind, ist das doch alles ein ziemliches fragezeichen.

Was ist Minimal? Ernsthaft noch 1280x720? Ist Empfohlen im Jahr 2017 wirklich noch 1920x1080?

Müssten das nicht eher Angaben für 2K (Minimal) und 4K (Empfohlen) sein?

Wer auf 1920x1080 spielt braucht womöglich nur ein Bruchteil von dem, was da steht.
Man rechnet doch 2017 nicht mehr ernsthaft in 720 und 1080p?

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67697 - 25. Oktober 2017 - 7:21 #

Warum denn nicht? Es gibt ja sogar immer noch Spieler die in 800x600 spielen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5962 - 25. Oktober 2017 - 10:13 #

Aber nur auf der Xbox One! ;-)

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67697 - 26. Oktober 2017 - 9:33 #

Nee, die kann 900p! Voll aptudete! :D

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 25. Oktober 2017 - 12:14 #

Meine aktuelle Monitor- und Grafikkartenkombination erlaubt als Minimale Auflösung in Windows beispielsweise nur 1600x900. Ich könnte nicht einmal auf 720p spielen, selbst wenn ich wollte. Wenn man die in einem Spiel anwählt, wird das Intern ja auch nur auf 900p hochgerechnet.

Performance technisch ist diese Auflösung aber auch nicht wirklich besser als auf 1920x1080, weil gerade die bei den Voraussetzungen genannten Grafikkarten gar nicht mehr für diese niedrigen Auflösungen optimiert werden.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67697 - 26. Oktober 2017 - 9:35 #

Hab grad mal beim Witcher 3 geschaut, der erlaubt mir 800x600. Also ist mein Rechner bzw Monitor wohl steinalt. :D

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5962 - 26. Oktober 2017 - 0:26 #

Ich hab das Spiel heute schon zugestellt bekommen, auf der PS4 bekommt man sogar jetzt schon einen 5GB-Day1-Patch.

Hab es zwei Stunden gespielt. Storytechnisch dürfte es ähnlich gut wie der Vorgänger werden, da gibt's schon ein paar interessante Szenen. Spielerisch bin ich weniger begeistert. Die ersten beiden Stunden spielen in sehr ähnlich aussehenden Szenarien, das wird schnell eintönig. Und der Schwierigkeitsgrad (ich spiele auf dem zweitleichtesten, der ist auch vorausgewählt) schwankt massiv. Eine Stelle musste ich bestimmt 15x versuchen.

Das Kommandanten-Feature, wo eine Figur ständig Nachschub ruft bis man sie tötet, ist leider auch wieder sehr oft dabei. Mich hat es im Vorgänger eher genervt und in Teil 2 stört es mich sogar richtig.

Auch das Feedback wieviel Health man bei Treffern verliert oder ob eine Granate in der Nähe gelandet ist, ist viel zu dezent. Bin oft ziemlich überrascht gestorben.

Das Autoaiming mit dem linken Trigger funktioniert auch nur, wenn das Fadenkreuz schon sehr nah am Gegner ist, bringt kaum was.

Technisch ist es ein gutes Stück besser als der Vorgänger, aber gibt schönere Spiele. V.a. die Gesichtsanimationen wirken veraltet.

Macht trotzdem Spaß, aber ich bin bisher leicht enttäuscht. Die ersten drei Levels sind echt eintönig. Hoffentlich kommt danach mehr Abwechslung.

Toll ist übrigens die Musik, die probiert andere Dinge als das 08/15-Videospiel-Schema. Hat mir gefallen.

Wie beim Vorgänger läuft die UK-Version problemlos auf deutschen PS4s ohne dass man irgendwas dafür umstellen müsste. Die O-Ton-Sprachausgabe ist auch wieder exzellent.

Falls bei jemandem der Sound sehr dumpf klingt und man kaum was von Dialogen versteht: bei mir war der Default auf "Cinema" gestellt, nachdem ich auf "TV" umgestellt habe, klang alles erheblich klarer. Und Voices steht standardmäßig auf 50%, ich würde eher 70% empfehlen, damit man die Gespräche der Gegner versteht. Hat übrigens wieder einen gewissen NOLF-Charme. :-) Die lustigen Plakate sind auch wieder am Start.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38469 - 27. Oktober 2017 - 14:29 #

Laut Steam-Anforderungen reicht übrigens auch ein i5. Und ich hab sogar bei Youtube ein Video gesehen, da spielts einer auf hohen Details ohne Probleme mit nem Phenom II.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)