Indie-Check: Cuphead – Knallharte Action im Comic-Look der 30er Jahre
Teil der Exklusiv-Serie Indie-Check

PC XOne
Bild von Vampiro
Vampiro 35715 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S9,C7,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

9. November 2017 - 12:06 — vor 4 Wochen zuletzt aktualisiert
Cuphead ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
In unserer Rubrik Indie-Check stellen wir regelmäßig ein interessantes PC-Spiel eines unabhängigen Entwicklerstudios vor. Die Rubrik wird von unseren Usern Der Marian, Zaunpfahl, Vampiro und Dominius betreut.

Nein, es geht im Indie-Check dieses Mal nicht um nachkolorierte Comics aus der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts. Auch wenn die Screenshots diesen Eindruck vermitteln. Denn das Erstlingswerk des Studios MDHR bringt den von den Gebrüdern Fleischer – einst ein Big Player neben Walt Disney – geprägten Stil ins Videospiel-Zeitalter. Wir sind für euch nostalgisch geworden und haben herausgefunden, dass Cuphead mehr als nur fantastische Grafik zu bieten hat. Nämlich insbesondere einen hohen Schwierigkeitsgrad. Außerdem bedient es gleich mehrere Genres.
Bossfights laufen in mehreren Phasen ab und auch nicht immer gleich.
Der Deal mit dem Teufel
In Cuphead geht es teuflisch zu. Protagonist Cuphead setzt im Kasino des Leibhaftigen seine Seele und die seines Bruders Mugman (den ein Freund im Koop-Modus steuern kann) – und verliert. Um vielleicht doch ihre Seelen behalten zu dürfen, verdingen sie sich, beraten von dem weisen Elder Kettle, als Seeleneintreiber. Bei dieser wenig hehren Aufgabe wollen sie genug Erfahrung sammeln, um schließlich den Teufel selbst im Kampf zu stellen.

Wie etwa in Super Mario 3D World reist ihr auf einer Überlandkarte von einem Level zum nächsten und, sobald ihr alle Seelen einer Welt eingesammelt habt, zur nächsten. Zwischendrin kauft ihr mit Münzen nützliche Gegenstände, etwa weitere Waffen oder mehr Lebenspunkte. Das ist auch dringend nötig, denn das Einsammeln der Seelen wird euch spielerisch einiges abverlangen.
Die Run-and-gun-Levels stehen in der Tradition eines Probotector.
Bosskämpfe, Run and Gun und Sidescroller
In Cuphead bekommt ihr es mit verschiedensten Bossen zu tun, einige davon müsst ihr wegen ihrer Seelen besiegen. Etliche Levels bestehen nur aus dem Bossfight. Meistens müsst ihr die Großgegner einfach nur abschießen, manche Kämpfe warten aber auch mit kleineren Besonderheiten auf, etwa vorgelagerten Mini-Bossen oder Absturzgefahr. Außerdem gliedern sich praktisch alle Bosskämpfe, ähnlich wie in den Souls-Spielen, in verschiedene Phasen. Auch wenn ihr sicher nicht jeden Boss beim ersten Mal legt, wird es nicht so schnell langweilig. Denn Studio MDHR hat kleine Varianten in den Abläufen integriert. Beispielsweise variiert die Reihenfolge der Minibosse oder die der euch entgegensurrenden Hindernisse in einer Sprungpassage.
 
Abgeschlossene Levels könnt ihr jederzeit wiederholen und eure Bewertung verbessern.

Manche Levels starten nicht gleich beim Boss, sondern bieten euch turbulente Run-and-gun-Kost. Der Bildschirm ist schnell bunt gefüllt und gehöriges Geschick vonnöten, um sich durch den Level zu kämpfen. Sterbt ihr, geht es von vorne los. Im (nicht getesteten) Koop-Part könnt ihr euch gegenseitig wiederbeleben, leidet aber gleichzeitig unter einer etwas geringeren Übersichtlichkeit.

Neben dem reinen Schießen müsst ihr auch Hüpfpassagen bewältigen. Dabei hat uns sowohl das Pacing als auch die präzise Steuerung überzeugt. Zu guter Letzt hebt Cuphead manchmal auch im Flugzeug ab und das Comic-Spiel wird zur fordernden Luftakrobatik als Seitwärtsscroller à la R-Type. Ein Clou: Ihr dürft euch temporär schrumpfen, um so auch durch ganz enge Passagen fliegen zu können.
Nicht nur in den Fluglevels könnt ihr jederzeit zwischen den zwei ausgerüsteten Waffen wechseln, was ihr situativ bedingt auch tun solltet.
Fazit
Cuphead bietet weit mehr als seinen außergewöhnlichen Artstyle. Manchmal glaubten wir kaum, ein Spiel vor uns zu sehen, sondern einen Comic anzuschauen. Dazu passen die musikalische Untermalung, Soundeffekte und auch die stimmigen Zwischensequenzen, in denen die Geschichte vorangetrieben wird.
So knapp vorm Ziel zu Scheitern ist brutal.


Spielerisch hat Cuphead alle Tassen im Schrank. Die Steuerung ist präzise, die Levels und Bosskämpfe abwechslungsreich. Wegen des starken Fokus' auf Bosskämpfe dürfte Cuphead tendenziell eher stahlharte Dark-Souls-Veteranen als Freunde des italienischen Klempners ansprechen.

Cuphead ist nicht unlösbar schwer, aber sicher nichts für Einsteiger. Der Schwierigkeitsgrad zieht stetig an und ihr müsst einige Frusttoleranz mitbringen. Umso schöner ist es dann aber auch, wenn "endlich" nach vielen (selbstverschuldeten!) Toden ein Level geschafft ist. Einen Eindruck über erste Gehversuche in Cuphead könnt ihr euch im englischsprachigen "Let's Try"-Video von GG-User Vampiro verschaffen.
  • 2D-Action-Jump-and-Run-Shooter
  • Einzelspieler und lokaler Koop
  • Für Fortgeschrittene und Profis
  • Preis: 19,99 Euro
  • In einem Satz: Bildhübsches und forderndes Aracde-Spiel mit präziser Steuerung.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 354849 - 9. November 2017 - 12:06 #

Viel Spaß beim Lesen!

Olipool 16 Übertalent - 4330 - 9. November 2017 - 12:16 #

Die Optik ist echt ein Hammer. Bleibt es denn trotz aller Buntheit übersichtlich?

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 9. November 2017 - 12:31 #

Ja, ich war beim Selbstspielen positiv überrascht. Auf Videos wirkt es etwas unübersichtlicher als wenn man selbst mittendrin steckt. Multiplayer konnte ich aber leider nicht testen.

Das Spiel gibt es teilweise schon sehr günstig um die 13 Euro und es ist imho jeden Cent Wert.

Olipool 16 Übertalent - 4330 - 9. November 2017 - 15:04 #

Ok danke dir!

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 10. November 2017 - 15:59 #

Gern :)

Major_Panno 15 Kenner - 3011 - 9. November 2017 - 18:08 #

Den Couch-Coop habe ich mit einem Kumpel auf der Xbox ausprobiert. Es macht verdammt viel Spaß, da man durch den Dash Jump sogar einmalig seinen Kameraden wiederbeleben kann, wenn man daran denkt. Das Spiel ist aber nicht leichter zu zweit.
Ich kann es sehr empfehlen, ihn mal auszuprobieren, da der zweite Spieler auch jederzeit ein- und aussteigen kann. Er hat zudem ein eigenes Münzenkonto für den Kauf seiner Specials.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 10. November 2017 - 20:26 #

Das klingt echt gut, hoffentlich kriege ich bald die Chance.

andreas1806 16 Übertalent - P - 5359 - 9. November 2017 - 12:24 #

Bei "Super Mario Bros." gibt's aber keine "Überlandkarte". Ggf. einfach eine 3 hinzufügen, dann passt es ;)
Danke für den Testbericht !

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 9. November 2017 - 12:34 #

Das ist korrekt, danke, war quasi allgemein gemeint. Ich glaube ich mache Super Mario 3DWorld draus, da man auch die Reihenfolge der Levels etwas variieren kann.

Gerne :)

ReD_AvEnGeR 13 Koop-Gamer - P - 1470 - 9. November 2017 - 20:33 #

Hat eher was von Commander keen

Smooth 12 Trollwächter - P - 834 - 9. November 2017 - 12:45 #

Hmmm, leider ist der Grafikstil überhaupt nicht mein Fall. Sonst ist das sicher nicht schlecht.

-Stephan- 13 Koop-Gamer - P - 1259 - 9. November 2017 - 12:56 #

Finde ich vom Stil her genial, sieht klasse aus! Einzig der Schwierigkeitsgrad lässt mich zögern.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12148 - 9. November 2017 - 15:31 #

das ist deutlich einfacher als etwaige retro-klassiker. nur im kontext heutiger spiele ist es ungewohnt schwer.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49990 - 9. November 2017 - 18:00 #

Ich versuche gerade nochmal "Die Schlümpfe" auf dem SNES zu spielen. Da ist Dark Souls ein Witz dagegen! ;)

euph 24 Trolljäger - P - 48657 - 9. November 2017 - 18:55 #

LOL - das schreit nach einem Artikel.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49990 - 9. November 2017 - 21:07 #

Stell dir vor, du startest in so etwas unschuldigem wie dem Schlumpfdorf und alles um dich herum hasst dich.

gamalala2017 (unregistriert) 10. November 2017 - 10:16 #

So etwas kam damals für Kinder auf den Markt? ;)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49990 - 10. November 2017 - 20:52 #

Die ganzen alten Infogrames-Comic-Umsetzungen waren damals einfach nur ein dicker, fetter Mittelfinger für die angebliche Kinderzielgruppe. Siehe "Asterix und Obelix"... Die Franzosen waren irgendwie schon immer komisch drauf.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 36657 - 9. November 2017 - 22:05 #

Hab ds mir gerade mal angeschaut, weil ich noch nie davon gehört hatte. Sieht ja schnuffig aus.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49990 - 10. November 2017 - 10:59 #

Der Anblick täuscht! ;)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 10. November 2017 - 12:59 #

Das war echt Hardcore. Plonk auch. Glaube DDRJake hat beide durchgespielt auf seinem Kanal.

knusperzwieback 11 Forenversteher - 759 - 10. November 2017 - 10:27 #

Wenn ich verzweifelte Twitcher sehen möchte, schmeiß ich den Cuphead Kanal an. *g*

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 2408 - 9. November 2017 - 13:07 #

Hoffentlich gewinnt Heinrich die nächsten beiden SdK-Duelle. Ich schlage vor, dass Jörg erst einmal The Surge beendet, um sich dann ausgiebig Cuphead zu widmen.
(PS: Cuphead gerne im Co-Op mit Martin Deppe).

euph 24 Trolljäger - P - 48657 - 9. November 2017 - 14:10 #

Eine SDK mit Cuphead von Jörg und Heinrich wäre sehr interessant....

Stonecutter 19 Megatalent - - 16002 - 9. November 2017 - 14:41 #

Ein Test wäre auch nett gewesen. Jedenfalls vielen Dank an Vampiro für den Indie-Check!

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 10. November 2017 - 13:00 #

Gerne :)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32120 - 10. November 2017 - 14:26 #

Hmm, ganz ehrlich, wenn ich da mal so gemein sein darf: Tests von Indie Spielen auf GG sind in der Regel eher unbrauchbar in meinen Augen, zumindest wenn es um die Bewertungen geht. Das hier wäre auch so ein klassischer "ja wir wissen auch nicht, was wir vergeben sollen" 7er Titel, weil ist schwer und nichts für jeden und damit automatisch durchgefallen. ;-)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 10. November 2017 - 13:02 #

Cuphead wäre wirklich ein (für Jörg) geeignetes Bestrafungsspiel, da es nicht sein Lieblingsgenre ist, und für eine unterhaltsame Stunde gut.

blobblond 19 Megatalent - 18587 - 11. November 2017 - 13:09 #

Riecht streng nach einen Stretchgoal bei der Weihnachtsspende!

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 20121 - 9. November 2017 - 13:49 #

Danke für den Check. Steht schon auf meiner Liste, habe aber Sorge, dass ich nicht frusttolerant genug sein werde.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 36657 - 9. November 2017 - 14:32 #

Sieht bei mir auch so aus. Ich liebe die alten Trickfilme und damit diese Optik. Aber ich bin nicht ausdauernd genug, um hier nen Blumentopf zu gewinnen.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 106840 - 9. November 2017 - 14:27 #

Unfassbar geiles Game! Danke für den Check! War schon überfällig. ;)

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 9. November 2017 - 15:10 #

Als nächstes bitte ein klassisches Jump & Run in dieser Optik. Auf eine Aneinanderreihung von schweren Bosskämpfen hab ich keine Lust.

euph 24 Trolljäger - P - 48657 - 9. November 2017 - 15:30 #

Oh ja, das fande ich auch gut.

Lencer 15 Kenner - P - 3364 - 9. November 2017 - 15:19 #

Tut mir leid, ich mag die Optik überhaupt nicht. Vermutlich weil ich derartige Trickfilme auch immer gemieden habe. Und wenns dann auch noch knüppelhart ist, ist das schonmal gar nicht meins. Allen, denen es gefällt: Viel Spass!

Desotho 16 Übertalent - P - 4536 - 9. November 2017 - 15:51 #

Optik ja. Spielerisch nein.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40731 - 9. November 2017 - 17:49 #

Das wird meine nicht allzu hohe Frusttoleranz nicht mitmachen, leider.

TheRaffer 16 Übertalent - - 5484 - 9. November 2017 - 18:41 #

Das sehe ich bei mir genauso.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7761 - 9. November 2017 - 17:51 #

Sieht genial aus, das werde ich auf jeden Fall mal anspielen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 147573 - 9. November 2017 - 18:44 #

"Die Run-and-gun-Levels stehen in der Tradition eines Probotector.Server durchsuc" ?

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 10. November 2017 - 16:03 #

Vielen Dank für den Hinweis, war ein Fehler!

joker0222 28 Endgamer - - 101966 - 9. November 2017 - 20:44 #

Absolut nichts für mich auch wenn die Optik knuffig ist.
Aber eigentlich wollte ich nur mal sehen, wie lange du für das Tutorial gebraucht hast.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 9. November 2017 - 20:52 #

Wegen dem Journalisten und dem Shitstorm? :-D

joker0222 28 Endgamer - - 101966 - 9. November 2017 - 20:53 #

Du hast es ja souverän gemeistert ;-)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 9. November 2017 - 21:34 #

Haha, vielen Dank :-)

Sciron 19 Megatalent - P - 17980 - 9. November 2017 - 21:54 #

Hat's der Check doch noch in die Öffentlichkeit geschafft. Dachte erst ich hätte mich verklickt und wäre in der Matrix gelandet ;).

Ich mag ja solche Durchbeisser-Spielchen, solange sie nicht zu unfair sind. Werd ich mir also in naher Zukunft anschaffen.

joker0222 28 Endgamer - - 101966 - 9. November 2017 - 22:24 #

Unter dem 2. Screenshot steht was von "Server durchsuc"" mit Hyperlink Kann das weg? Sollte da noch was hin? Bei Probodingsda dachte ich ja erst, es wäre ein Schreibfehler. Aber offenbar ist der Checker ein wandelndes Spielelexikon ;-)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 10. November 2017 - 13:00 #

Danke :-) Ich glaube, Labrador hat es korrigiert, thx! Sollte da gar nicht sein :D

Haha, vielen Dank ;-)

Ganon 23 Langzeituser - P - 40333 - 10. November 2017 - 13:29 #

Probotector war der deutsche Name von Contra, wo die menschlichen Helden durch Roboter ersetzt wurden.

Janosch 21 Motivator - - 30123 - 10. November 2017 - 7:55 #

Das dürfte genau das richtige für die Weihnachtszeit sein, ein sehr schöner Kurztest. Danke dafür.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 10. November 2017 - 13:02 #

Gerne :-)

DarkVamp 12 Trollwächter - 929 - 10. November 2017 - 14:44 #

Schade das es keinen vollwertigen Test hier gegeben hat. Was macht es zu einem Spiel das man in einer Seite abhandeln sollte? Alle Seiten haben ordentliche Testes gemacht. Schade!

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70409 - 10. November 2017 - 15:45 #

Wenig Zeit macht es dazu!

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49990 - 10. November 2017 - 19:41 #

Dabei kann ein geschultes Auge doch schon nach 2-3 Stunden einschätzen, was ein Spiel taugt!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit