Aldi: PS4 Slim Limited Edition Bundle mit Gran Turismo Sport für 299€

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 192826 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

17. Oktober 2017 - 0:25 — vor 35 Wochen zuletzt aktualisiert
Gran Turismo Sport ab 59,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Gran Turismo Sport ab 13,76 € bei Amazon.de kaufen.

Die beiden Discounter Aldi Nord und Süd haben für die nächste Woche ein Bundle bestehend aus einer PS4 Slim (1TB) und der am kommenden Mittwoch erscheinenden Rennsimulation Gran Turismo Sport (Preview) zum Preis von 299 Euro angekündigt. Das Spiel wird dem Bundle demnach in der „Day One Edition“ beiliegen und 250.000 Credits (Spielwährung), 60 PS4-Original-Avatare, ein Lackierungsstickerpaket, sowie einen speziellen Chrom-Rennhelm als digitale Boni-umfassen. Zusätzlich bekommt ihr das Partyquizspiel That's You! (Download), 10 Euro Guthaben für Aldi Life Games und ein Monatsticket für den Pay-TV-Sender Sky.

Die Konsole selbst wird in einer limitierten Auflage mit einer silbernen Abdeckung im Design von Gran Turismo Sport und dem typischen GT Logo geliefert. Der beiliegende DualShock 4 Controller kommt ebenfalls in der Farbe Silber und dem Spiel-Logo auf dem Touchpad daher.

Neben dem Bundle werden auch fünf PS4-Titel im Preis reduziert. Dabei handelt es sich um Uncharted 4 - A Thief's End (Testnote: 9.5), The Last Guardian (Testnote: 6.0), Ratchet und Clank, Knack (Testnote. 7.0) und Wipeout Omega Collection, die für je 19,99 Euro angeboten werden.

Old Lion 27 Spiele-Experte - P - 76500 - 17. Oktober 2017 - 0:31 #

Aldi macht ernst.

euph 25 Platin-Gamer - P - 57740 - 17. Oktober 2017 - 6:18 #

Mal sehen ob es Zustände wie damals beim Aldi-PC werden.

defndrs Game Designer - - 1280 - 17. Oktober 2017 - 0:42 #

Hätte ich nicht schon eine Pro, würde ich das wahrnehmen (wobei hier allerdings eine Slim angeboten wird). Wenn ich bedenke, mit wieviel Geld- und Zeitaufwand ich meinen Rechner zum Aufrüsten stecken müsste, damit Shadows of War so drauf läuft und aussieht wie auf der PS4... Also das Geld ist das Ding auf jeden Fall wert. Würde allerdings etwas mehr ausgeben und die Pro holen, langsam macht der Unterschied auch Sinn. Von nem flüssigen Witcher 3 in (pseudo-)4K ist mein Rechner SOWAS von weiter entfernt als 369€. Klingt jetzt wie Werbung für Sony, so ist das aber nicht gemeint. Ich sage noch was kritisches: man kann keine 4K Filme schauen weil a) die aktuellen scheinbar nirgendwo zu streamen sind, wer weiß wo, bitte mal posten und b) das Ding keine 4K Blu-Rays unterstützt, im Gegensatz zur One zB.

Noxx 16 Übertalent - 4695 - 17. Oktober 2017 - 0:46 #

Auf Netflix gibt es verschiedene Filme und Serien als 4k Stream.

defndrs Game Designer - - 1280 - 17. Oktober 2017 - 3:46 #

Hm, nur Netflix? Nicht zufällig auch Amazon? Einen Amazon Account habe ich bereits. Wollte eigentlich nicht auch noch einen Netflix aber wenn es dort geht, nun ja. Danke schonmal für den Hinweis!

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 23732 - 17. Oktober 2017 - 5:25 #

Wobei 4k Streams schon merklich schlechter aussehen als (native) 4k Blu rays.

Lencer 16 Übertalent - P - 4884 - 17. Oktober 2017 - 6:41 #

Ich hab das 12€/bald 14€ Netflix-Paket und bin manchmal irritiert davon, dass ich trotz sehr guter Internetverbindung bei Star Trek:Discovery teilweise heftige Artefakte habe. The Expanse läuft hingegen durchweg hochauflösend. Hat jmd. ähnliche Probleme? Und wenn es tatsächliche diese Probleme gibt, was soll das dann bei einem 4K-Stream werden?

Punisher 19 Megatalent - P - 19588 - 17. Oktober 2017 - 7:58 #

Könnte mir vorstellen, dass sich Expanse (hab ich nur reingeschaut bisher) eventuell besser komprimieren lässt als das vergleichsweise farbenfrohe Discovery... ich habs nicht mehr so im Kopf, aber bestimmte Farbräume lassen sich mWn. besser komprimieren als Andere. Expanse hat generell recht dunkle Farben, Discovery hingegen ist hell mit viel blau (zumindest Gefühlt)... vielleicht liegts daran? Oder das Ausgangsmaterial ist anders...?

Lencer 16 Übertalent - P - 4884 - 17. Oktober 2017 - 8:44 #

Hmm, wenn ich jetzt nichts von Kompressionsproblemen etc. wüßte, wäre ich enttäuscht, dass die Qualität nicht stimmt. Im Endeffekt erwarte ich einfach eine TOP-Qualität, bei dem was der Anbieter verspricht.

Seraphis 11 Forenversteher - P - 567 - 17. Oktober 2017 - 8:00 #

Hast du dein Streaminggerät / Box im WLAN oder per Kabel angeschlossen? Bei mir hatte ich im WLAN auch immer wieder Ruckler oder Rückfalle auf eine geringere Auflösung mit teils üblem Pixelmatsch..

Lencer 16 Übertalent - P - 4884 - 17. Oktober 2017 - 8:38 #

Läuft im WLAN über Samsungs Smart TV.

FastAllesZocker33 15 Kenner - 3062 - 17. Oktober 2017 - 12:16 #

Ich habs per WLAN Kabel angschlossen, allerdings durchgeschleift durch die Kaffeemaschine. Wahrscheinlich ist das die Ursache für Artefakte und Kaffeeflecken auf dem Display.

Lencer 16 Übertalent - P - 4884 - 17. Oktober 2017 - 13:59 #

Jetzt wo du es sagst, hab jetzt nen vergoldeten WLAN-Kabel direkt vom Telekom-Verteiler nach Hause gelegt und wer sagt es ... es hat nix gebracht ...

Spiritogre 19 Megatalent - 13164 - 18. Oktober 2017 - 0:27 #

Pass aber auf, wenn du versuchst WLAN Kabel bei eBay zu kaufen, das sind alles Betrüger!

FastAllesZocker33 15 Kenner - 3062 - 19. Oktober 2017 - 13:11 #

Die mit Goldkontakten sind aber super: habe gerade 3 gekauft und parallel geschaltet, jetzt läuft Elex viel flüssiger.

Aladan 23 Langzeituser - - 44697 - 17. Oktober 2017 - 8:05 #

Hm da stimmt aber was nicht. Artefakte habe ich weder bei Netflix, noch bei Amazon.

Lencer 16 Übertalent - P - 4884 - 17. Oktober 2017 - 8:40 #

Und was hast Du für ein Konfiguration? Oder wo schaust Du am meisten?

Aladan 23 Langzeituser - - 44697 - 17. Oktober 2017 - 8:43 #

Fernseher über Chromecast, PC, Tablet. Kabel-Internet 120k.

Harry67 16 Übertalent - P - 5837 - 17. Oktober 2017 - 9:34 #

Auch keine Artefakte:
Netflix, Amazon auf PS4, LAN, 200er Kabel.

McSpain 21 Motivator - 28436 - 17. Oktober 2017 - 11:12 #

Auch keine.

LG-TV. Netflix (Dolby Vision/4k). LAN. 200er Leitung über Kabel.

v3to 14 Komm-Experte - P - 2222 - 17. Oktober 2017 - 11:52 #

Solche Probleme hatte ich mit dem Fire TV Stick regelmäßig, allerdings nicht mehr, seit ich ein Fire TV über LAN verwende.

Aladan 23 Langzeituser - - 44697 - 17. Oktober 2017 - 6:29 #

Ajo ich hab ne Pro und einen Highend Rechner und ja. Am PC sehen und laufen die Spiele natürlich wesentlich besser als 369 €. Allein das Merkmal, wirklich jedes Spiel mit mindestens 60 FPS auf besten Einstellungen spielen zu können, war es mir wert.

Für den kleinen Geldbeutel ist die Pro und bald auch die X aber definitiv gut geeignet.

Pro4you 19 Megatalent - 13856 - 17. Oktober 2017 - 6:40 #

Und selbst die Switch macht sich auf einem 4k TV nicht schlecht! Oft 60 Bilder und kräftige Bilder

Aladan 23 Langzeituser - - 44697 - 17. Oktober 2017 - 6:42 #

Meine Switch läuft nur für Couch Coop im Dock. Ansonsten ist es für mich schlicht der beste Handheld aller Zeiten. :-)

Pro4you 19 Megatalent - 13856 - 17. Oktober 2017 - 6:52 #

So viel Couch Coop gibts ja leider noch nicht. Für Couch Coop dient mir seltsamerweise immer noch die Xbox 360.

Thomas Barth 21 Motivator - 28567 - 17. Oktober 2017 - 6:48 #

Geht mir ähnlich wie dir, nur das ich mir einen komplett neuen PC zulegen müsste um Spiele vernünftig spielen zu können. Mein Laptop ist von 2010, läuft aber seit Jahren stabil und schnell, da sehe ich einfach keinen Sinn darin, mehr Geld auszugeben als notwendig.

Ist aber natürlich immer eine Frage, welchen Kompromiss man bereit ist einzugehen. Bei Final Fantasy XIV beispielsweise schwanken die FPS, je nachdem was gerade los ist, zwischen 24 und 60 FPS. Das ist für manche absolut inakzeptabel.

Green Yoshi 21 Motivator - 26744 - 17. Oktober 2017 - 9:00 #

Mein PC ist auch von 2010 und sowenig wie ich mit dem zocke wäre es wohl Stromverschwendung mir ein Highend-System zuzulegen.

FastAllesZocker33 15 Kenner - 3062 - 17. Oktober 2017 - 12:18 #

Warum Stromverschwendung? Wenn Du ihn eh nur wenig angeschaltet hast!

Green Yoshi 21 Motivator - 26744 - 17. Oktober 2017 - 12:59 #

Er ist fast ständig an, aber halt nur für Internet und Office. :-)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 12550 - 17. Oktober 2017 - 18:01 #

und du glaubst das der wenn er rumidelt großartig mehr verbraucht ?o.o

Thomas Barth 21 Motivator - 28567 - 17. Oktober 2017 - 13:45 #

Also ich zocke schon viel, aber als ich das letzte mal nachgemessen habe, hat ein Gaming-PC neu einem Spiel ungefähr 300 Watt verbraucht, meine PS4 Pro kommt auf circa 150. Ist aufs Jahr gerechnet schon ein großer Unterschied, wenn man das doppelte an Strom bezahlen muss.

cpt.macabre 12 Trollwächter - 926 - 18. Oktober 2017 - 17:47 #

Hängt die PS4 an nem großen TV oder an nem Monitor? Da hat man nämlich auch wieder 40-50Watt/h Differenz (grob geschätzt) die man gern mal vergisst bei solchen Vergleichen.

guapo 18 Doppel-Voter - 11359 - 18. Oktober 2017 - 18:46 #

satte 6!!!!!! Euro bei 1 Stunde pro Tag

guapo 18 Doppel-Voter - 11359 - 18. Oktober 2017 - 8:22 #

Das ist veraltetes Wissen: jede neuere Generation ist effizienter bei Rechenleistung und Energiemanagement.

Aladan 23 Langzeituser - - 44697 - 18. Oktober 2017 - 8:39 #

Richtig. Sieht man heute z. B. sehr gut bei den Grafikkarten. Eine 1060 hat die Leistung einer 980, verbraucht aber ca. 30% weniger Strom. Eine 1080 ti verbraucht so viel Strom wie eine 780, ist Leistungstechnisch aber mehr als eine andere Dimension.. ;-)

Thomas Barth 21 Motivator - 28567 - 18. Oktober 2017 - 8:57 #

Wieviel Watt verbraucht denn ein Gaming-PC von 2017, wenn man ihn einfach nur für Office-Aufgaben verwendet und wenn man damit ein grafisch aufwendiges Spiel spielt?

Aladan 23 Langzeituser - - 44697 - 18. Oktober 2017 - 9:07 #

Mit 1060, 7700k und ähnlicher Hardware ca. 250 Watt unter Volllast. Mein PC mit Highend Komponenten + 1080 ti benötigt unter Volllast 420-440 Watt ohne Overclocking (was mit der Leistung momentan nicht einmal ansatzweise nötig ist).

Im Leerlauf (also Office-Betrieb) verbrauchen beide Rechner natürlich viel weniger Strom, da sowohl die CPU, als auch GPU extrem runter regeln. Der 7700k regelt z. B. auf 1100 Mhz runter, die GPU teilweise sogar bis zu 90%. ;-)

Thomas Barth 21 Motivator - 28567 - 18. Oktober 2017 - 13:33 #

Schon interessant, danke für die Info. Wäre mir persönlich etwas zuviel, aber gut zu wissen falls ich mal einen PC kaufen möchte. Mit dem Gedanken hatte ich tatsächlich gespielt, aber noch läuft mein 35 Watt Notebook von 2010 super schnell. :)

guapo 18 Doppel-Voter - 11359 - 18. Oktober 2017 - 13:45 #

Und was verbrauchen TV und Konsolen so bei dir? *kopfschüttel

Aladan 23 Langzeituser - - 44697 - 18. Oktober 2017 - 13:51 #

PS4/PS4 Pro verbrauchen zwischen 100 und 150 Watt. Die Slim um die 80 in jedem Zustand.

guapo 18 Doppel-Voter - 11359 - 18. Oktober 2017 - 13:56 #

Das sind rund 2 cent Unterschied pro Spielstunde :-)

guapo 18 Doppel-Voter - 11359 - 18. Oktober 2017 - 9:19 #

Es schalten sich alle Kerne (bis auf einen) ab, CPU und Graphik takten runter, dementsprechend Kühlung über Konvektion, flüsterleise. Sagt eigentlich alles. - jede Konsole ist lauter

Green Yoshi 21 Motivator - 26744 - 18. Oktober 2017 - 10:50 #

Sicher hätte ein neuer PC mehr Leistung pro Watt, aber er würde trotzdem mehr verbrauchen beim Zocken. War letztens erschrocken als ich mal den Stromverbrauch von Wii und PS4 Pro miteinander verglichen habe.

Aladan 23 Langzeituser - - 44697 - 18. Oktober 2017 - 11:26 #

Ein 970er Setup mit damaligen CPU´s verbraucht z. B. im Durchschnitt 120 Watt mehr als ein 1060er mit heutigen CPU Setups.

Du kommst mit einem Rechner, der jede Konsole in die Tasche steckt heute bei ca. 200-250 Watt raus, wenn er unter Volllast läuft und natürlich wesentlich weniger, wenn er nur Office-Aufgaben erledigt.

guapo 18 Doppel-Voter - 11359 - 18. Oktober 2017 - 11:34 #

Naja, die Qualität ist ja auch erheblich besser. Weiterhin wenn du die 100W Mehrleistung nicht leisten kannst (satte 2 cent pro Stunde) ...

Green Yoshi 21 Motivator - 26744 - 19. Oktober 2017 - 14:02 #

Also ich finde die Qualität aktueller Consumer-PC-Hardware erschreckend mies. Aber bin da vielleicht zu sehr verwöhnt durch meinen Job.

guapo 18 Doppel-Voter - 11359 - 22. Oktober 2017 - 23:43 #

Ich glaube wir reden aneinander vorbei - ich meine speziell die Graphik

Pro4you 19 Megatalent - 13856 - 17. Oktober 2017 - 6:41 #

Ich muss sagen, dass mich dieses Silber sehr an die silbernen Monolit PS2 Modelle erinnert. Ich find sie ziemlich hässlich und dank dem GT Logo sieht sie für mich auch noch dazu billig aus.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7321 - 17. Oktober 2017 - 7:11 #

aah... hab einfach keine 300 Ocken übrig, obwohl das echt ein super Angebot ist.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 70821 - 17. Oktober 2017 - 7:30 #

Wenns eine normale schwarze PS4 wäre würde ich drüber nachdenken. Für solche Spezialausgaben hab ich allerdings nix übrig.

daenemarque 11 Forenversteher - 666 - 17. Oktober 2017 - 8:53 #

Ein Bundle mit GT Sport und zweitem Controller und schwarzer PS4 gibt's angeblich ab morgen bei Media Markt zum selben Preis.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 2838 - 17. Oktober 2017 - 9:40 #

300 Euro für diesen in die Jahre gekommenen Klotz finde ich viel zu viel.

Loco 17 Shapeshifter - 8809 - 17. Oktober 2017 - 10:00 #

Würde mal vermuten, dass das Angebot zwar lockt, die Weihnachtsangebote aber noch besser werden bzw. Sony selbst dann nochmal heftig am Preis dreht.So oder so... zu Weihnachten rum wirst du die PS4 bestimmt hinterhergeschmissen kriegen. Alle die Geld ausgeben, kaufen die Pro oder habend ie PS4 schon... jetzt kommen die Sparer und Spätkäufer dran.

Green Yoshi 21 Motivator - 26744 - 17. Oktober 2017 - 10:18 #

Vier Jahre sind doch kein Alter für eine Konsole. Für die Xbox 360 hab ich noch im November 2015 ein neues Spiel zum Release gekauft (Rise of the Tomb Raider) . Da war die Konsole schon zehn Jahre auf dem Markt.

Aladan 23 Langzeituser - - 44697 - 17. Oktober 2017 - 10:19 #

Nicht vergessen, dass die letzte Generation komplett heraussticht mit ihrer Laufzeit. 5-7 Jahre ist zuvor der Standard gewesen und den Zyklus hält z. B. auch Nintendo noch ein. ;-)

Green Yoshi 21 Motivator - 26744 - 17. Oktober 2017 - 10:31 #

Das Atari VCS 2600 kam 1977 auf den Markt und wurde noch in den 90er-Jahren produziert. Der Gameboy war inklusive dem Color-Upgrade auch weit über zehn Jahre auf dem Markt.

Aladan 23 Langzeituser - - 44697 - 17. Oktober 2017 - 10:44 #

Produziert werden Konsolen teilweise natürlich länger. Ändert nichts daran, dass die nächste Generation wesentlich früher auf den Markt gekommen ist.

Schau dir mal den NES, SNES, N64, GameCube, Wii, WiiU, Master System, Mega Drive, Saturn, Dreamcast, PSX, PS2, Xbox, Gameboy (und alle Nachfolger), Nintendo DS, Nintendo 3DS usw. und die Zeitspanne zwischen dem Release der nächsten Generation an. ;-)

Green Yoshi 21 Motivator - 26744 - 17. Oktober 2017 - 13:02 #

Stimmt schon, dass es früher kürzere Lebensspannen gab. PS4 und One dürften aber ähnlich lange auf dem Markt bleiben wie ihre Vorgänger, auch dank PS4 Pro und Xbox One X.

Die Entwicklung der Spiele dauert einfach viel länger. Auf der PS2 hat Rockstar ein GTA San Andreas innerhalb von zwei Jahren entwickelt, für PS4 haben wir noch nichtmal einen Trailer des kommenden GTA.

-Stephan- 13 Koop-Gamer - P - 1683 - 17. Oktober 2017 - 9:51 #

Schickt sieht sie ja schon aus, aber das Bundle selbst ist nichts für mich. Wäre es eine Pro okay, da wäre es wirklich ein tolles Angebot. Bei mir stehen aber schon zwei normale PS4 rum und auch wenn die Slim wohl leiser und geringeren Verbrauch hat, lohnt sich für mich die Investition nicht. Auch bei GT Sports bin ich noch skeptisch.

Da würden mich schon mehr The Last Guardian und die Wipeout Collection für den Preis interessieren...

FastAllesZocker33 15 Kenner - 3062 - 17. Oktober 2017 - 12:21 #

300 EUR für Last Guardian + Wipeout? Alle Achtung!

Warum kaufst Du die Spiele nicht einfach einzeln. Totaler Quatsch das im Bundle zu kaufen, wenn Du schon 2 PS4 hast!

Loco 17 Shapeshifter - 8809 - 17. Oktober 2017 - 9:58 #

Läuft. Günstiger als die überteuerte Switch :) Zumindest wenn man die mit allem Drum und Dran kauft ;)

Aladan 23 Langzeituser - - 44697 - 17. Oktober 2017 - 10:04 #

Diese verdammt überteuerte Konsole mit geschätzten 250 Dollar Produktionskosten.. ;-)

Spiritogre 19 Megatalent - 13164 - 18. Oktober 2017 - 0:32 #

Naja, Produktionskosten der Switch dürften so maximal bei 70 liegen.

Wobei mir hier das PS4 Bundle auch erheblich zu teuer ist. Da zahlt man halt für die Lackierung ordentlich drauf.

Pro4you 19 Megatalent - 13856 - 19. Oktober 2017 - 2:26 #

Bist du betrunken oder wie kommst du auf maximal 70 Dollar?

http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Switch/36538/2166477/Nintendo_Switch-Die_Hardware-Produktionskosten_liegen_geschaetzt_bei_ueber_250_Dollar.html

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 29512 - 17. Oktober 2017 - 12:36 #

Schick.

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 116768 - 17. Oktober 2017 - 13:10 #

Eigentlich ja ein ganz nettes Paket...hm...

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 9341 - 18. Oktober 2017 - 18:10 #

Falsches Spiel dabei ;)

Extrapanzer 15 Kenner - P - 3355 - 17. Oktober 2017 - 17:28 #

Slim ... check
1 GB ... check
Design ... check
Spiel ... check
DS4 ... check
Preis ... check

Bedarf ... ;-(
Budget ... ;-(
Platz ... ;-(
Pro? ... ;-(

tintifaxl 12 Trollwächter - P - 932 - 18. Oktober 2017 - 11:06 #

1 GB ... absolutes no go!

mattus (unregistriert) 17. Oktober 2017 - 21:34 #

Wo bleibt der Test zum Spiel?? Morgen erscheint es ja schon! Oder wartet GG auch auf das Aldi Angebot?

Das Elex Test-Video war ja dank Xbone-footage zum speiben - röchelte mit 20 frames und starkem tearing.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: