Elex: Piranha Bytes gibt PC-Systemanforderungen bekannt

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 349086 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

13. Oktober 2017 - 20:03 — vor 3 Tagen zuletzt aktualisiert
Elex ab 45,99 € bei Amazon.de kaufen.

Lange ist es nicht mehr hin bis zum Release von Piranha Bytes' neuem Action-Rollenspiel Elex (Preview). Bereits am kommenden Dienstag ist es auf PC, PlayStation 4 und Xbox One soweit. In unserem Testbericht, für den wir das Science-Fantasy-RPG auf allen drei Plattformen gespielt haben, werdet ihr erfahren, ob sich das Spiel generell, bloß für Fans des Essener Entwicklerstudios oder womöglich auch nicht so recht lohnt.

Was wir euch bereits verraten können, sind die minimalen und empfohlenen Systemvoraussetzungen für die PC-Version. Die haben Piranha Bytes und Publisher THQ Nordic nämlich kürzlich bekannt gegeben. Läuft das Open-World-Rollenspiel tatsächlich auf einem Toaster, wie es vor wenigen Tagen ein GamersGlobal-User im Kommentarbereich nannte oder solltet ihr euren PC vielleicht doch noch im Vorfeld der Veröffentlichung aufrüsten, um die Postapokalypse des Planeten Magalan in vollen Zügen genießen zu können?

Über diese Frage dürften die folgenden Systemvoraussetzungen Aufschluss geben.

Minimale Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows 7 (64 bit)
  • Prozessor: Intel Core i5 3570 oder AMD FX-6350
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 2 GB oder AMD Radeon HD 7850 2 GB
  • DirectX: Version 11
  • Festplatte: 35 GB verfügbarer Speicherplatz

Empfohlene Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows 10 (64 bit)
  • Prozessor: Intel Core i7-4790 oder AMD FX-8350
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA GTX 1060 3 GB oder AMD Radeon RX 480 4 GB
  • DirectX: Version 11
  • Festplatte: 35 GB verfügbarer Speicherplatz

Bei Elex handelt es sich um das nunmehr siebte Rollenspiel von Gothic- und Risen-Macher Piranha Bytes. Nach der PS4-Umsetzung von Risen 3 - Titan Lords (im Test: Note 8.0) ist es das erste Spiel, das das im Ruhrpott ansässige Studio selbständig auch für die aktuellen Konsolen umsetzt. Die vorherigen Konsolen-Umsetzungen wurden bislang ausschließlich von externen Dienstleistern übernommen und glänzten selten mit einer technisch sauberen Umsetzung.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 267408 - 13. Oktober 2017 - 20:34 #

Ich bin ja auf die Technik/Performance der Konsolenversion gespannt, denn Interesse an Elex ist definitiv bei mir vorhanden. ;)

Janosch 21 Motivator - - 29916 - 13. Oktober 2017 - 20:46 #

Ich spiele gerade aus nostalgischen Gründen und um die Wartezeit auf ELEX zu verkürzeb die Nacht des Rabens und ich hoffe so inständig, dass sie an alte Tugenden wieder anschließen und das Spiel gut wird.

patt 17 Shapeshifter - - 7473 - 13. Oktober 2017 - 21:51 #

Janosch ein Frage den einzigen Gothic Titel den ich bis jetzt nicht gespielt hab ist Gothic 3. Wenn ich den jetzt Kaufe kann ich den ohne Probleme spielen ?

Benjamin Braun Redakteur - P - 349086 - 13. Oktober 2017 - 22:03 #

War zwar nicht gefragt, aber durch den letzten Community-Patch kannst Du Gothic 3 natürlich ohne Reue angehen (wobei das imo schon mit den offiziellen Patches kein Problem ist). Der Community-Patch garantiert halt u.a., dass Quests problemlos abgeschlossen werden können, ohne dass irgendwas durch Zufall scheitert. Aber solche Probleme gab es nach den offiziellen Patches eh quasi nur im Nebenquest-Bereich.

Überhaupt keine Frage: Gothic 3 hatte viele Bugs zum Release. Da ich nach meinem Umzug nach Bonn damals die erste Zeit keinen Internet-Zugang hatte, habe ich das Spiel allerdings gut eine Woche (weiß nicht mehr, ob es ein kompletter Spieldurchgang war) komplett ohne Patches gespielt und hatte dennoch keine gravierenden Probleme. Das soll nicht heißen, dass bei Gothic 3 alles in Ordnung war, aber bzgl. der Bugs wird da bis heute teilweise dennoch übertrieben. Ja, es gab sie, und nicht zu knapp, aber auch da gab es schon wesentlich Schlimmeres von großen Studios, die weitaus mehr Man-Power und Kohle zur Verfügung hatten.

Janosch 21 Motivator - - 29916 - 14. Oktober 2017 - 0:16 #

Ja, wie bereits gesagt, kann man Gothic 3 mit dem Community-Patch, den ich dringend empfehlen würde, auf heutigen Systemen spielen. Allerdings würde ich eher Gothic 2 mit Addon Die Nacht des Raben empfehlen, nicht weil ich es gerade spiele, sondern weil es in vielerlei Hinsicht einfach das rundere Spiel abliefert (Story und die Welt ist nicht zu groß. Der 3. Teil leidet aus meiner Sicht am sehr dünnen Storyfaden und an seiner nicht genutzten Grösse). Wenn man dem 2. Teil eine Chance geben will, sollte man ihm unbedingt mit dem Patch Enhanced Edition DirectX 11 (GG berichtete: http://www.gamersglobal.de/video/gothic-2-die-nacht-des-raben-enhanced-edition-directx-11-video#comment-2097048 ) ;) ansehnlich machen.

patt 17 Shapeshifter - - 7473 - 14. Oktober 2017 - 1:18 #

Danke Janosh bin gerade am Gothic 3 Spielen in ardan schon 2 mal gestorben unterwegs reddock Blutfliege tot und das sind grade mal 15 Minuten spielen
Vileicht sollte ich teil 2 nochmals spielen zum reinkommen.

Janosch 21 Motivator - - 29916 - 14. Oktober 2017 - 9:00 #

Wobei man da am Anfang nicht weniger oft stirbt, die Spiele sind schon herausfordernd... So oder so viel Spaß beim Spielen...

TheRaffer 16 Übertalent - - 4420 - 14. Oktober 2017 - 9:33 #

"Herausfordernd" trifft es :P

patt 17 Shapeshifter - - 7473 - 13. Oktober 2017 - 22:06 #

Vielen Dank Benjamin. Dann ist das Wochenende mit Gothic 3 ausgefüllt.

Janosch 21 Motivator - - 29916 - 14. Oktober 2017 - 0:23 #

Dennoch ist Gothic 3 trotz allem besser als sein Ruf, da muss ich Benjamin recht geben.

Aladan 23 Langzeituser - - 39080 - 13. Oktober 2017 - 22:21 #

Hach ich freue mich drauf. Das wird mein Rechner wohl gerade so packen.. :-P

Jac 16 Übertalent - P - 4508 - 14. Oktober 2017 - 0:02 #

Da drücke ich dir echt die Daumen ^^

Aladan 23 Langzeituser - - 39080 - 14. Oktober 2017 - 0:39 #

:-P

Janosch 21 Motivator - - 29916 - 14. Oktober 2017 - 8:59 #

Obwohl ich NUR die Vorgängerkonfiguration von Deinem hab, wird das meiner wohl auch schaffen... ;) Gerade so...

Aladan 23 Langzeituser - - 39080 - 14. Oktober 2017 - 10:27 #

Gaaaanz ganz knapp. :-D

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12437 - 13. Oktober 2017 - 22:35 #

Echt jetzt, minimal ein i5 3570? Das ist extrem hoch! Ist das Spiel so CPU-lastig? Oder werden keine CPUs unterhalb von Ivy Bridge unterstützt, sodass die weitverbreiteten Sandy Bridge alle ersetzen müssen ... ^^

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37451 - 14. Oktober 2017 - 0:13 #

Ich schreib das zwar ganz schön oft, aber auf die offiziellen Anforderungen, vor allem was die CPU betrifft, kann man doch schon seit Ewigkeiten nix mehr geben. Ich hab nen Phenom II, mit dem dürfte schon lange gar nix mehr laufen, wenn ich den Herstellern glauben würde. Seltsamerweise läuft doch alles und nicht mal nur mit niedrigen Details. Die Grafikkarte ist nämlich viel wichtiger.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12437 - 14. Oktober 2017 - 10:19 #

Es gibt durchaus Spiele, die CPU-lastig sind, etwa wenn viele NPCs gleichzeitig dargestellt werden. Wo dann auf den Konsolen halt vielleicht weniger unterwegs sind.

Da die Spiele selbst auf Konsolen laufen reicht in der Regel normalerweise ein uralter Core 2 Quad oder gar Core 2 Duo, weil die immer noch schneller sind als die schnellste Konsole rein von der CPU her.

Ich finde es nur albern von den Herstellern dass dann bei den Minimalanforderungen nicht so anzugeben, schneiden sie sich doch ins eigene Fleisch.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10770 - 14. Oktober 2017 - 11:50 #

Das liegt allerdings auch an der Qualitätssicherung. Die Mindestanforderung entspricht oft deren geringsten Rechner.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37451 - 14. Oktober 2017 - 12:58 #

Naja, selbst AC Unity lief bei mir mit hohen Details mit 30 FPS und da gibt es wirklich extreme Menschenmassen, wüsste grad kein Spiel mit mehr. Ich glaub, die Hersteller wollen einfach auf Nummer sicher gehen mit den zu hohen Mindestanforderungen. Ich informier mich dann einfach in Foren, was Spieler mit ähnlicher Hardware berichten und scheiß auf die offiziellen Angaben. ;) Hätte ich immer auf die Hersteller gehört, hätte ich schon viele Spiele verpasst.

TheRaffer 16 Übertalent - - 4420 - 14. Oktober 2017 - 1:14 #

Okay, mein System packt das. Jetzt fehlt nur noch ein gutes Spiel...

gamalala2017 (unregistriert) 14. Oktober 2017 - 3:13 #

Ich werde das Ding garantiert auch mit Vista zum laufen zu bekommen. Notdürftig halt mit Wine unter Linux probieren. Letzteres geht nur mit der DRM-Freie Variante.

Hoffentlich hört bei mir da nicht der Spaß auf wenn es da Bugs aber nur Patches auf Steam released werden sollten :/

Anforderungstechnisch habe ich im Supportforum gelesen das der Prozessor egal ist.

Wenn man aber keine Ruckel/Load-Origie haben möchte, dann sollte man sich auf diese Empfehlungen DOCH STÜTZEN. So zumindest meine eigene Erfahrung als Gamer.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65509 - 14. Oktober 2017 - 8:12 #

DRM-freie Variante? Klingt nach illegaler Kopie, hoffentlich bekommst du für die keinen Patchsupport!

Harry67 16 Übertalent - P - 4404 - 14. Oktober 2017 - 10:13 #

Klingt nach GOG und ist völlig in Ordnung ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11816 - 14. Oktober 2017 - 10:18 #

https://www.gog.com/game/elex

ich will doch schwer hoffen, dass Piranha Bytes auch die GOG-version mit patches versorgt ;)

gamalala2017 (unregistriert) 14. Oktober 2017 - 12:01 #

Eigentlich stimme ich mit dir überein. Auf der anderen Seite hat hier Piranha Bytes irgendwie dann doch ein Händlervertrag mit GOG geschlossen.

Wirtschaftlich ist für mich alles Ok und habe dafür auch bezahlt. Ich hätte sogar 20 Euro mehr gezahlt für das Archivierungs- und Offline-Playing-Extra.

Tut es aber nicht. Das liegt wiederum am abgeschlossenen Händlervertrag.

Mir ist aber bewusst dass ich mich hier gerade als Gamer daneben benehme weil die ich die wirtschaftliche Möglichkeiten für mich nutze.

Auf der anderen Seite freue ich mich auf das Game und möchte nicht noch irgendwelche Umtauschaktionen machen müssen um auf Clients wie Steam verzichten zu dürfen. Spiele wie diese sehe ich nämlich als Stückchen Spiele-Kulturgut an weil Piranha Bytes mit dieser Art Games bis heute noch irgendwie doch ein ausergewöhnliches Genre ergründet die irgendwo zwischen Adventure, Sandbox, Grinding und RPG liegt.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65509 - 14. Oktober 2017 - 12:29 #

Ah, wusste nicht dass Elex auch über GOG kommt, dann nehme ich natürlich alles zurück :)

dotdan 12 Trollwächter - 1043 - 14. Oktober 2017 - 15:08 #

Ok, am Montag kommt der GG-Testbericht zu Elex. Ist für mich ohnehin ein Pflichtkauf, dennoch bin ich auf euer Review gespannt, um abzugleichen, ob ihr zu einer ähnlichen Einschätzung kommt. Werde ihn wohl erst am Mittwoch lesen, wenn ich schon ein paar Stunden mit Elex verbracht habe.

Grüße,
Daniel

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35443 - 14. Oktober 2017 - 16:24 #

Habe günstig vorbestellt und freue mich wie Bolle.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1399 - 15. Oktober 2017 - 0:42 #

Die Anforderungen sind ja schon "süß". Daran sollte es nicht schietern. Bin sehr gespannt!

maddccat 18 Doppel-Voter - 11706 - 15. Oktober 2017 - 19:46 #

Minimal: Windows 7 (64 bit)
Empfohlen: Windows 10 (64 bit)

An die völlig falschen CPU-Angaben hat man sich inzwischen ja schon gewöhnt, aber das verstehe ich gerade gar nicht?! Oo

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5434 - 15. Oktober 2017 - 20:04 #

Hmm, unter XP läufts vielleicht nicht, Vista hat keiner, also Win 7 :-).

Der Marian 19 Megatalent - P - 19540 - 16. Oktober 2017 - 8:14 #

Ich bräuchte wohl mal eine etwas bessere Grafikkarte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: