MoMoCa am 9.10.2017: Blade Runner kommt, Benjamin geht
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 354969 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

9. Oktober 2017 - 12:44 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Ein neuer Montag, ein neuer Montagmorgen-Podcast. Diesmal haben sich Jörg und Benjamin vor dem Mikro versammelt, um über zuletzt Gespieltes zu sprechen oder auch darüber, was euch an Inhalten in der aktuellen Woche auf GamersGlobal erwartet. Natürlich beantworten wir auch eure User-Fragen. Im Thema der Woche widmen wir uns Blade Runner 2049. Jörg berichtet euch dabei ausführlich und ohne Spoiler, wie ihm der Film auch im Vergleich mit dem von ihm so geliebten Original aus dem Jahr 1982 gefallen hat.

Alle Themen in der Übersicht:

  • 00:29  Hallo und willkommen!
  • 00:36  Jörg erklärt, was es mit der Stellenausschreibung vor einigen Wochen auf sich hatte.
  • 01:16  Benjamin erzählt genauer, weshalb er bei GamersGlobal aufhören möchte.
  • 04:20  Was haben wir zuletzt gespielt? Bei Benjamin war es unter anderem FIFA 18 (im Test) auf Switch.
  • 05:53  Jörg kommt noch mal auf Mittelerde - Schatten des Krieges (Test) und unsere Haltung zu den Mikrotransaktionen zu sprechen.
  • 10:01  Jörg hat mit Elex (Preview) angefangen und einiges aus dem AppStore gespielt.
  • 11:35  Unsere kleine Wochenvorschau: Euch erwarten unter anderem Testvideo und SdK zu Mittelerde - Schatten des Krieges, Jörgs Spielemonat und eine Kolumne von Mick. Eventuell kommt sogar noch diese Woche Teil 1 der Tokio-Doku.
     
  • 12:59  Zum Thema der Woche: Blade Runner 2049 – Jörg schildert ausführlich und gänzlich ohne Spoiler wie er zur Science-Fiction-Fortsetzung steht. Weshalb hat er ihm gerade als Fan des Originals von Ridley Scott richtig gut gefallen?
     
  • 24:14  Sind wir wirklich schon fast am Ende? Egal, zu den User-Fragen.
  • 24:24  Schlammonster will neue Erfolge. Kriegt er sie?
  • 25:49  Hat sich was in Sachen Spielerabatte getan, fragt euph.
  • 26:31  Außerdem will er wissen, was wir zu den Redaktionen zum Report Unter Wert verkauft sagen.
  • 28:09  Blacksun84 will was über unsere bessere Hälfte wissen...
  • 28:50  Rainman will was zur Datenbank wissen.
  • 30:18  Tschüss bis nächste Woche!

Den neuesten Montagmorgen-Podcast könnt ihr euch gleich unter dieser News herunterladen oder anhören, jetzt auch via YouTube. Am besten aber abonniert ihr den Podcast gleich per RSS-Feed oder iTunes. Eure Userfragen stellt ihr bitte wie gewohnt in den Kommentaren.
 

Video:

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

Benjamin Braun Redakteur - P - 354969 - 9. Oktober 2017 - 12:44 #

Viel Spaß beim Anhören!

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66803 - 9. Oktober 2017 - 12:52 #

Das kannst du uns doch nicht antun.... :O

Olphas 24 Trolljäger - - 48635 - 9. Oktober 2017 - 12:56 #

Ich hab es befürchtet :( Schade!

Simonsen 16 Übertalent - 4179 - 9. Oktober 2017 - 13:21 #

"35:03 Tschüss bis nächste Woche!"
Gab es da etwa Extraminuten für Premium-User?

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 7302 - 9. Oktober 2017 - 13:29 #

Und ich hatte noch auf eine Click-Bait Überschrift gehofft!

vgamer85 15 Kenner - 3146 - 9. Oktober 2017 - 13:35 #

Tu das nicht!Schade :(

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2505 - 9. Oktober 2017 - 20:17 #

oha. viel spaß beim aufhören!

wizace 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 10. Oktober 2017 - 11:39 #

Wo gehts denn hin? Gamestar? Microsoft? Machst ne eigene Seite? Bleibst Du der Branche treu?

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4397 - 12. Oktober 2017 - 9:49 #

Auch wenn Du vermutlich dahingehend falsch sozialisiert wurdest, dass Du das falsche / eigentlich gar kein Bier trinkst, fand ich Deinen trockenen Humor und Deine Spielekompetenz hier immer sehr qualitätsförderlich. Alles Gute für die weitere Zukunft. Bestimmt ist eine Frau im Spiel! :)

euph 24 Trolljäger - P - 46251 - 14. Oktober 2017 - 9:17 #

Vielleicht eine Personalchefin :-)

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 11062 - 9. Oktober 2017 - 12:52 #

Nein... sehr schade. Habe gehofft GG wächst... :(
Ich wünsche dir für deine Zukunft alles erdenklich Gute Benjamin!

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66803 - 9. Oktober 2017 - 12:55 #

Ich auch....und ich find es hammerschade. Hab mich an das GG Trio gewöhnt. Trotzdem alles Gute für deinen weiteren Lebensweg Benjamin und danke für die GG Jahre. Ich mochte deine Art und werde sie vermissen.

Janosch 21 Motivator - - 29919 - 9. Oktober 2017 - 17:45 #

Leben heißt beständiger Wandel. Dennoch finde ich es auch sehr schade, dass Benjamin geht. Ich wünsche ihm für seine Zukunft alles erdenklich Gute.

Michel07 14 Komm-Experte - P - 1833 - 9. Oktober 2017 - 12:53 #

Benjamin, verrätst Du uns was Du beruflich planst?
Alles Gute ist ja noch etwas zu früh.
Lebbe geht weida, ein Spruch aus der Frankfurter Zeit von Steppi.

Simonsen 16 Übertalent - 4179 - 9. Oktober 2017 - 13:03 #

Das würde ich auch interessant finden, auch wenn ich denke, dass Benjamin das hier im Podcast verraten hätte, wenn er das wollte.

Aber gerade bei den Lebensläufen der Spiele-Journalisten, wie man sie auch in bekannten anderen Podcasts oft hört, ist der Arbeitgeber ja praktisch nie einer auf Lebenszeit.
Interessanter ist es daher auch oft, ob man in der Branche bleibt, auf welcher Seite (z.B. zu einem Studio) oder ganz fremd geht...

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5248 - 9. Oktober 2017 - 21:34 #

Würde mich auch interessieren...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7524 - 9. Oktober 2017 - 13:00 #

BR2049 hat mich geflasht. Der beste Film der letzten Jahre und audiovisuell ein Brett. SO haben Nachfolger zu sein!

Aladan 23 Langzeituser - - 39179 - 9. Oktober 2017 - 13:03 #

Wie ich befürchtet habe. Benjamin, du wirst definitiv fehlen! :-(

Sisko 22 AAA-Gamer - 35206 - 9. Oktober 2017 - 13:05 #

Schade Benjamin, aber natürlich auch verständlich. Danke für die vielen Jahre und den interessanten Content und alles Gute weiterhin privat und beruflich!

rammmses 19 Megatalent - P - 13159 - 9. Oktober 2017 - 13:16 #

Blade Runner 2 fand ich zwar sehr gut, aber es ist dennoch viel Retro-Fan-Service und einfach zu wenig Neues. Trotzdem natürlich schön, dass solche Filme überhaupt gemacht werden und alles in allem ein würdiger Nachfolger, aber ohne die filmhistorische Relevanz.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349250 - 9. Oktober 2017 - 13:18 #

Wie willst du denn etwa fünf Minuten nach dem Erscheinen darüber befinden, ob ein Film "filmhistorische Relevanz" besitzt? Das hätten beim Original noch ein Jahr später 99% der Kritiker und Kinobesucher verneint :-)

zuendy 14 Komm-Experte - 2344 - 9. Oktober 2017 - 13:20 #

Manche haben dafür einen Blick.

rammmses 19 Megatalent - P - 13159 - 9. Oktober 2017 - 13:29 #

Weil er keine Innovationen bietet. Teil 1 hat mit seinen metaphorischen Einstellungen, dem Worldbuilding und vor allem dem Produktionsdesign die Filmsprache stark geprägt und vorwärts gebracht. Der zweite kopiert im Wesentlichen den Stil.
Und ja auch Fortsetzungen können da mehr schaffen wie etwa Aliens oder Terminator 2, die sich aber auch wesentlich von ihren Vorgängern unterscheiden. Blade Runner 2049 baut konsequent auf Ideen und Stil des Vorgängers auf, aber für filmhistorische Relevanz müsste er stärker auf eigenen Beinen stehen anstatt sowas wie die teuerste und beste Fan-Fiction zu sein.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14531 - 9. Oktober 2017 - 14:22 #

Inwiefern haben Aliens oder Terminator 2 "mehr geschafft" als die jeweils ersten Teile?

In meiner Erinnerung haben beide Nachfolger mehr oder weniger dieselbe Story nochmal erzählt und waren lediglich effekttechnisch auf einem wesentlich höheren Niveau, wie siehst du das?

rammmses 19 Megatalent - P - 13159 - 9. Oktober 2017 - 14:32 #

Nicht mehr als der jeweils erste Teil, sondern als Fortsetzung ähnlich relevant zu sein und eben nicht nur "more of the same" zu liefern. Die Beispiele sind Filme, die letztendlich genauso relevant sind wie ihre Vorgänger.
Aliens hat zum Beispiel mal eben den Tropus des Space Marine erfunden und großen Einfluss auf das moderne Actionkino. T2 hat eine Blaupause für den Big Budget Blockbuster abgelegt, die oft kopiert wurde. Alle Teile der beiden Reihen danach haben übrigens nichts dergleichen geschafft und haben wenig bis keine filmhistorische Relevanz.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14531 - 10. Oktober 2017 - 12:10 #

Dann hab ich das mit dem Wörtchen "mehr" falsch verstanden, danke ;-)

Aladan 23 Langzeituser - - 39179 - 9. Oktober 2017 - 14:41 #

Sowohl Alien als auch Terminator 1 sind heutzutage klassische Sci-Fi-Horror Filme, während Aliens und Terminator 2 wegweisende Sci-Fi Actionfilme geworden sind.

Beide Fortsetzungen können für sich beanspruchen, menschliche nachvollziehbare Charaktere im Action-Kino etabliert zu haben. Sowohl Ripley als auch Connor sind absolute Vorbilder für glaubwürdigen Charaktere geworden. Es war aber auch schon immer Camerons Stärke, glaubwürdige Charaktere zu zeichnen.

Das sie jeweils auch noch einen neuen Standard für Choreographie, Technik etc. gesetzt haben, ist ein netter Bonus.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22045 - 9. Oktober 2017 - 14:46 #

Interessante Charaktere hatte Cameron schon in seinem ersten vollen Film Dark Star zu bieten.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31969 - 9. Oktober 2017 - 15:46 #

Der war doch aber von John Carpenter ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 22045 - 9. Oktober 2017 - 16:10 #

Irgendwas mit C eben. ;)

Mantarus 16 Übertalent - P - 5479 - 9. Oktober 2017 - 15:43 #

Terminator 1 ist doch wohl kein Horrorfilm :)

Weder Horror im Sinne des Genres noch Horror bezüglich der Umsetzung.

rammmses 19 Megatalent - P - 13159 - 9. Oktober 2017 - 18:38 #

Der Film folgt narrativ tatsächlich sehr stark der Formel eines Slasher-Films (Der Terminator als eine Art Michael Myers) und hat auch andere klassische Horrorelemente (Splatter, düsteres Produktionsdesign, Suspense, unterlegener Held, Nihilismus). Ja, er gilt vor allem als Meilenstein des Actionfilms, aber hat durchaus starke Verwandtschaft mit dem Horrorgenre (im krassen Gegensatz zu allen Fortsetzungen).

Aladan 23 Langzeituser - - 39179 - 9. Oktober 2017 - 22:45 #

Richtig. Bei uns ist Terminator 1 ein Paradebeispiel für gute Slasher Filme.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39063 - 10. Oktober 2017 - 9:44 #

Habe ich noch nie so betrachtet, aber ist tatsächlich nicht ganz falsch.

Die Einschätzung von Gamaxy kann ich aber so oder so gar nicht verstehen. Bei Terminator kann man noch argumentieren, dass die Story ähnlich ist, aber es sind doch völlig unterschiedliche Filme. Teil 1 war ein (gut gemachter) Low-Budget-Streifen mit origineller Prämisse, Teil 2 ein wegweisender Action-Blockbuster, der das Kino auf Jahre hinaus geprägt hat.
Die Unterschiede zwischen Alien und Aliens sind noch offensichtlicher. Auf der einen Seite eine einzelne Kreatur gegen eine kleine, kaum bewaffnete Raumschiffcrew, auf der anderen ein Schwarm von Monstern gegen einen Trupp top ausgebildeter und ausgerüsteter Marines. Welcher da besser ist, ist Geschmackssache, aber ich stehe mehr auf Action als auf Horror. ;-)

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66803 - 10. Oktober 2017 - 10:54 #

Ich würde sogar bei T2 noch weiter gehen und behaupten dass es bis heute keinen dramaturgisch besseren Actionfilm gibt. Hier stimmt einfach alles.

Olphas 24 Trolljäger - - 48635 - 10. Oktober 2017 - 11:10 #

Und zu meinem großen Erstaunen funktioniert der für mich im Gegensatz zu vielen anderen Filmen heute noch genauso gut (inhaltlich sowieso, aber auch optisch) wie Anfang der 90er als er mich im Kino umgeblasen hat.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12442 - 10. Oktober 2017 - 12:47 #

Na, so sehr ich sie liebe aber beide (Aliens und T2) haben für mich durchaus inzwischen arge Alterserscheinungen bzgl. der (CGI) Tricktechnik. Gleiches gilt inzwischen sogar für Matrix.

Das sieht heute doch inzwischen schon alles wieder ein paar Nummern besser aus.

Im Gegensatz dazu Alien 1, der sieht für mich immer noch fantastisch aus.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66803 - 10. Oktober 2017 - 14:03 #

Schau dir die T2 Neuauflage an. Alle Effekte wurden dezent nachbearbeitet. Aber ohne das Flair des Originals zu killen. Zudem wurde 3D hinzugefügt, welches sich hier im Gegensatz zu vielen nachbearbeiteten 3d Filmen echt gut ausnimmt.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4397 - 14. Oktober 2017 - 7:33 #

Einer von drei Filmen, die ich mir mehr als einmal im Kino angeschaut habe. Die beiden anderen sind „Jurassic Park“ und „Avatar“.

Olipool 16 Übertalent - 4228 - 20. Oktober 2017 - 9:50 #

Stimme zu, Jurassic Park und Back to The Future stehen zumindest auf der gleichen Stufe.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14531 - 10. Oktober 2017 - 12:18 #

Sowohl Alien als auch Terminator 1 sind heutzutage klassische Sci-Fi-Horror Filme, während Aliens und Terminator 2 wegweisende Sci-Fi Actionfilme geworden sind.

-> Und da kann man von Blade Runner 2049 momentan noch gar nichts sagen. Vielleicht wird der ja auch irgendwann mal als wegweisend beurteilt, wer weiß?

Beide Fortsetzungen können für sich beanspruchen, menschliche nachvollziehbare Charaktere im Action-Kino etabliert zu haben. Sowohl Ripley als auch Connor sind absolute Vorbilder für glaubwürdigen Charaktere geworden. Es war aber auch schon immer Camerons Stärke, glaubwürdige Charaktere zu zeichnen.

-> Was ist für dich im Hinblick auf Glaubwürdigkeit der Unterschied zu den Hauptfiguren in Blade Runner 2049?

Das sie jeweils auch noch einen neuen Standard für Choreographie, Technik etc. gesetzt haben, ist ein netter Bonus.

-> Auch das kann man jetzt in Bezug auf BR 2049 noch nicht beurteilen. Oder würdest du dich jetzt schon trauen zu sagen, dass man in 10 Jahren BR 2049 als völlig belanglos beurteilen wird?

Aladan 23 Langzeituser - - 39179 - 10. Oktober 2017 - 16:09 #

Mein Kommentar hatte gar keinen Bezug zu Blade Runner 2049. Der Film hat mir dank seiner fantastischen Bilder viel Spaß bereitet. Ob und wie er zukünftige Filme beeinflussen könnte, weiß ich noch nicht.

Da würde ich eher Denis Villeneuve selbst in den Vordergrund stellen, der mit seinen Filmen heute schon das Medium beeinflusst. :-)

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14531 - 10. Oktober 2017 - 17:01 #

Ich hab nur deswegen nachgefragt, weil du ja unter meinem Posting geantwortet hattest ;-)

wizace 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 10. Oktober 2017 - 11:55 #

Jörg Langer: "Wie willst du denn etwa fünf Minuten nach dem Erscheinen darüber befinden, ob ein Film "filmhistorische Relevanz" besitzt? Das hätten beim Original noch ein Jahr später 99% der Kritiker und Kinobesucher verneint :-)"

Nachdem ich den Film vorgestern das erste Mal auf Arte gesehen habe, nachdem ich den Neuen am Donnerstag im Kino gesehen habe, würde ich beiden die "historische Relevanz" und alles andere absprechen. Ich verstehe, dass die Leute in den 80ern von den Special Effects und dem coolen Setting geflasht waren, aber ich habe mich bei beiden Teilen ähnlich wie bei James Bond gefragt, was ich denn nun daraus hätte lernen können. Ich war enttäuscht vom Neuen, dachte, dass der Alte vielleicht besser wäre. Jetzt hab ich beide gesehen. Ich muss sagen, ich habe schon Lebenszeit sinnvoller verbracht.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39063 - 10. Oktober 2017 - 11:56 #

Seit wann muss man von einem Film etwas lernen können, damit er gut ist?

wizace 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 10. Oktober 2017 - 12:28 #

Naja, wenn man alles schon tausendmal in unzähligen Varianten gesehen hat, was darin vorkommt und man auch nichts hat, worüber man hinterher nachdenken kann, was ist es dann anderes als Zeitverschwendung? Mich langweilt sowas.
Ehrlich gesagt, finde ich es auch ziemlich albern, wenn manche hier Horror-Action von Slahser-Horror usw. unterscheiden, so nach dem Motto: "Mit Star Wars kam der weiße Kurzsalvenlaserschuss in die Kinos, der seither aus dem Story-Mantel-und-Degen-Science-Fiction-Genre nicht mehr weg zu denken ist. Erst in Star Wars 99 wurde er, innovativer gehts kaum, um eine gelbe Variante ergänzt."
Leute, glaubt ihr, ihr werdet 500 Jahre und habt genug Zeit mit so einem Scheiß eure Lebenszeit zu verschwenden?

Thomas Schmitz Freier Redakteur - 5362 - 10. Oktober 2017 - 12:40 #

Aber du hast den Film aus heutiger Sicht, 35 Jahre nach Erscheinen, gesehen. Da kann man auch sagen: Metropolis? Alles schon gesehen. Wo ist die Innovation? "Night of the Living Dead"? Was soll das? Langweilig! Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war das aber etwas anderes. Da "Blade Runner" recht innovativ sowohl vom Look & Sound, als auch inhaltlich.

wizace 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 10. Oktober 2017 - 13:14 #

Hab ich ja gesagt. Ich kann mir vorstellen, dass einen Anfang der 80er die Special Effects und das coole Setting vom Hocker gehauen hat. Aber auch damals gab es schon Star Wars und James Bond. Und ob es jetzt wirklich inhaltliche Bedeutung hat, wenn zwischen dem Gerenne, Gewürge und Geballer auch dreimal das Wort Gentechnik fällt!? Sicher, das Wort hat man in der 80ern auch noch nicht so oft gehört.
Aber bitte, nur weil ein Film state of the art Special Effects hat und eine "neue" Technologie erwähnt, während einmal mehr eine Verfolgungsjagd abläuft, die in einer Liebesgeschichte mündet, ist er doch nicht innovativ oder historisch.
Man hätte das schon ausschlachten können. Als ich die Vorschau vom neuen Teil gesehen habe, fiel so ein Satz, irgendwie, dass die alte Generation Arbeiter von den Herrschenden immer wieder durch eine neue Generation ersetzt wurde und die letztlich immer unbedeutend und egal war, oder so ähnlich. Ich hab gedacht, da kommt mal eine kluge Gesellschaftkritik daher, die sich ein bisschen mit dem Blick auf den Menschen als nützlichen Arbeitsroboter, der ausgebeutet wird, beschäftigt. Der das einmal konsequent anprangert, der eine Revolution darstellt, ein Gegenkonzept entwickelt. Mein Kopfkino ist angesprungen nach der Vorschau. Das war das Versprechen. Und was kam dabei heraus? Stumpfsinniges Geballer, Gerenne...

PS.: Übrigens ist auch schon in den frühen Star Wars Filmen von den "Klonkriegen" die Rede.
PPS.: Kriegt nur keiner mit, weil zu abgelenkt von der toll inszenierten, superinnovativen Verfolgungsjad, die wiederum in einer Liebesgeschichte mündet, das hat die Welt noch nicht gesehen.
PPPS.: Das ist natürlich völlig unterschiedlich zum Fantasygenre. Da gibts nämlich keine Verfolgungsjagden, die in Liebesgeschichten münden - ehm, sorry, ich wollte sagen, da gibt es keine Laserwaffen. Naja, und Liebesgeschichten haben da vielleicht häufiger etwas homoerotisches...
PPPPS.: Haben diese Filme übrigens mit modernen Spielen gemein. Die Verpackung verspricht regelmäßig (Ausnahmen bestätigen die Regel) wesentlich mehr (nämlich ein Spiel), als der Inhalt hält. Ich habe sogar den Eindruck, je inhaltsleerer der Quatsch ist, umso mehr wird hinterher hinein geheimnist.Es war eben ein so cooles Erlebnis, da muss doch etwas faszinierendes dran sein. "Die Macht", wenn das Mal keine Philosophie ist, oh ja, sicher, ich interessiere mich für jedes Detail, das Revision 1ayK9 des X-Wing von der Vorgängergeneration unterscheidet. Im ersten Teil, fehlte etwas Farbe auf der X-Wing in Frame 50187. Ein Merkmal, das an das Nachfolgemodell erinnert. Ist das ein Hinweis auf Zeitreisen im Star Wars Universum?

steever 17 Shapeshifter - P - 6731 - 10. Oktober 2017 - 13:15 #

PS.-Combo-Breaker! Ha!

guapo 18 Doppel-Voter - 10898 - 10. Oktober 2017 - 13:33 #

Danke :)

Despair 16 Übertalent - 5019 - 10. Oktober 2017 - 13:48 #

Jetzt interessiert mich, welche Filme du als legendär, innovativ und zeitlos einordnest.

wizace 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 10. Oktober 2017 - 13:57 #

Naja, muss ja nicht gleich die Bibel sein. Gute Unterhaltungsfilme, die mir spontan einfallen: The Cube, Burn after Reading (erst kürzlich wieder gesehen), Trainspotting (kürzlich zweiten Teil auf Blue Ray geguckt), 12 Monkeys, Sixth Sense...
Ihr seht, das ist kein Arthousekino, aber das sind Filme, bei denen ich mich gut unterhalten gefühlt hatte.

Despair 16 Übertalent - 5019 - 10. Oktober 2017 - 15:51 #

Sind alles sehr gute Filme, da muss ich zustimmen.

"Blade Runner" ist schon etwas speziell, das Film Noir-Flair und das Pacing muss man mögen. Ich habe ihn damals im Teenageralter zum ersten Mal mit der falschen Erwartungshaltung gesehen und war dementsprechend enttäuscht. Ich wollte Zylonen und bekam Replikanten. :D

Heute hat der Film bei mir Meisterwerkstatus. Ähnlich wie "2001 - Odyssee im Weltraum", mit dem ich früher ähnliche Probleme hatte. Manche Filme benötigen einfach auch ein paar Durchläufe, bis sie zünden. "Eyes Wide Shut" ist auch so ein Fall.

wizace 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 10. Oktober 2017 - 16:02 #

Ich bilde mir ein, dass ich schon irgendwo nachvollziehen kann, warum manche hier den Film so loben. Ich komm ja nicht von einem anderen Stern. Ich fands ja früher auch geil, wenn tolle Effekte überall exploodiert sind und wenn es irgendwie düster und Bedeutungsschwanger rüber kam. Gilt auch für Computerspiele. Je älter ich werde, desto mehr erkenne ich aber ein Standardstrickmuster, wenn es vor mir steht und es langweilt mich eben immer mehr, sorry.
Es ist ja auch okay, wenn man tolle Bilder, Effekte, bedeut7ngsschwangeres Gelaber etc. eben toll findet und es einen noch nicht langweilt. Aber ich finds halt dann lustig, auf Krampf mehr darin sehen zu wollen, als es ist.

Despair 16 Übertalent - 5019 - 10. Oktober 2017 - 16:16 #

Das Gesamtpaket muss passen, und das sieht je nach Geschmack eben unterschiedlich aus. Ich mag beispielsweise "Sin City" sehr, während ich Snyders "Watchmen" für schwafeligen Sondermüll halte. Im Grunde sind aber beide Filme nur Style over Substance mit reichlich Dummgeschwätz. Genauso können nur sehr wenige Leute nachvollziehen, was mich an diversen Gialli oder den alten Fulci-Zombieschinken so fasziniert.^^

wizace 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 10. Oktober 2017 - 16:33 #

Also, wenns um Style over Substance geht dann nehme ich Quentin Tarantino (schreibt man den so)? Der gibt sich wenigstens keine Mühe mehr zu scheinen, als es ist. Da hat man dann neben tollen Bildern wenigstens noch eine selbstironische Ebene. Hateful Eight hab ich gern gesehen. Django Unchained war auch gut. Wobei auch hier schon weniger Standardstrickmuster als bei Bladerunner drinnen ist, finde ich. Achja, wenn ihr einmal einen guten Arthouse sehen wollt, empfehle ich Limits of Control von Jim Jarmusch. Da sieht man dann einmal, was man mit einem Film jenseits der Popformel so alles anstellen kann. Anders als bei allen anderen von mir genannten fordert der aber ein bisschen was vom Rezipienten ab, ähnlich wie klassische Musik. Der Genuss ist dann aber auch um so größer. Zugegebenermaßen ist das aber ein bisschen anstrengend für den Absacker aufm Sofa.

Despair 16 Übertalent - 5019 - 10. Oktober 2017 - 17:40 #

Mit "The Limits of Control" hast du aber ein ziemliches Brett rausgesucht. Schickst du einen Lynch-Neuling auch direkt in "Inland Empire"?^^

Ich liebe Jim Jarmuschs Werke, aber dieser Film ist sehr schwer konsumierbar, wenn auch auf mehreren Ebenen ein Hochgenuss. Für wesentlich zugänglicher und nicht minder empfehlenswert halte ich da "Broken Flowers" und "Paterson". Wer die schon nicht erträgt, sollte um "The Limits of Control" wohl einen weiten Bogen machen.

Strangelove 15 Kenner - P - 2917 - 15. Oktober 2017 - 0:28 #

Warum nicht mit "Dead Man" anfangen oder ist der schon zu alt? :) Ich fand den damals eigentlich recht zugänglich für eine Jarmush-Film. Ich weiss auch noch wie überrascht ich über Iggy Pops Auftritt war, das kam unerwartet und war sehr amüsant!

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9634 - 11. Oktober 2017 - 15:45 #

Hurz!

Thomas Schmitz Freier Redakteur - 5362 - 10. Oktober 2017 - 20:53 #

Ich verstehe nicht, was "Blade Runner" mit Bond oder Star Wars zu tun hat. Und auch nicht, wo jetzt nach jeder Verfolgungsjagd eine Liebesszene kommt. Ist das der Ridley-Scott-Love-Thang-Cut?

Du hast aber schon "Blade Runner" gesehen? Und nicht etwa "Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten"?

Ganon 23 Langzeituser - P - 39063 - 10. Oktober 2017 - 21:17 #

"Ich verstehe nicht, was "Blade Runner" mit Bond oder Star Wars zu tun hat."

Offenbar genauso viel wie mit Django Unchained. Also mal grob geschätzt nichts.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4397 - 14. Oktober 2017 - 7:43 #

Ich schon. Star Wars und Bond waren seinerzeit der Konkurrenz um Lichtjahre (sic) voraus, was Spezialeffekte und Produktionsdesign anging. Die Story von Blade Runner ist auch „nur“ eine kleine Novelle über eine dystopische Zukunft, die ein wenig Gesellschaftskritik äußert. Selbst Jörg erklärt ja, dass die zugrunde liegende Dick-Novelle nichts Besonderes ist. Erst das Design des Films macht daraus Kult. Und das gilt auch für Bond und Star Wars. Blade Runner ist super, aber letzten Endes ist auch hier der Schein wichtiger als das Sein. Die Technik macht das Medium Film für mich aus, sonst kann ich auch Bücher lesen oder ins Theater gehen.

guapo 18 Doppel-Voter - 10898 - 14. Oktober 2017 - 15:37 #

Vielleicht sollte du das Buch tatsächlich einmal lesen :-)

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4397 - 16. Oktober 2017 - 8:13 #

Um das Buch geht es hier aber gar nicht.

guapo 18 Doppel-Voter - 10898 - 18. Oktober 2017 - 14:16 #

Die philosophischen Gedanken sind aber die gleichen ...
.. und daher gibt es vom Film auch verschiedene Versionen

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12442 - 10. Oktober 2017 - 12:58 #

1982 hast du die Themen, die in Blade Runner angesprochen wurden mit Sicherheit nicht schon 1000 Mal gesehen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 21144 - 10. Oktober 2017 - 14:55 #

Das liegt aber eher am Alter des OP.

rammmses 19 Megatalent - P - 13159 - 10. Oktober 2017 - 13:17 #

Es ist schade aber ok, wenn du dich nicht intensiver mit Filmen beschäftigen willst, aber du solltest deine Überheblichkeit ablegen.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10810 - 10. Oktober 2017 - 12:37 #

Ich kann mangels Sichtung von Bladerunner 2049 nicht über jenen mitreden, aber Bladerunner mit James Bond zu vergleichen ist schon heftig. Bladerunner verhandelt einige auch heute noch interessante Fragenkomplexe.

wizace 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 10. Oktober 2017 - 16:14 #

Was wird denn da verhandelt, was über das Niveau der Star Wars Klonkriege hinaus geht? Also bitte, nur weil der Bösewicht diesmal kein Zombie oder Terminator sondern eben ein gentechnisch Veränderter ist, ist das doch noch lange kein „Verhandeln“ eines „Fragenkomplexes“. Nein, auch nicht, wenn die Liebesgeschichte diesmal nicht mit einem Alien oder Gandalf besetzt ist, sondern eben mit einem gentechnisch veränderten Menschen. Kinder, macht euch doch nicht lächerlich.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15543 - 10. Oktober 2017 - 16:25 #

Lächerlich?! Interessante Sichtweise und erschreckend zugleich.

Harry67 16 Übertalent - P - 4417 - 10. Oktober 2017 - 17:13 #

Du hast da was verpasst: Das Blade Runner Original gibt keine Antworten, du musst danach auch nichts besser wissen. Blade Runner stellt Fragen. Und zwar welche der Art, die man nicht mit ein wenig "Ich hab auch schon was erlebt" beantworten kann. Wenn du das Abgründige nicht bemerkt hast, hast du es eben nicht bemerkt.

Auf den neuen bin ich natürlich sehr gespannt und hoffe, dass der Spirit nicht verloren gegangen ist. Bei "Ghost in the Shell" hat es auch halbwegs geklappt, von daher besteht Hoffnung.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10810 - 10. Oktober 2017 - 17:35 #

Ich darf mich jeder Zeit so lächerlich machen, wie ich es mir beliebt.

Die Frage ist eher, wo man bei Dir anfangen soll. Du schreibst etwas von einem Bösewicht, wo es in Bladerunner keinen Bösewicht gibt.
Daß Dir der Unterschied zwischen einem gentechnisch veränderten Menschen und einer gentechnischen konstruierten künstlichen Lebensform nicht bewusst ist, wirkt da schon fast belanglos.

Während Du Dir die bunten Bilder angeschaut hast, hast Du nicht gesehen, daß die Menschen allesamt emotionslos und zynische wirken, während die Replikaten Emotionen zeigen und menschlich wirken.

wizace 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 10. Oktober 2017 - 17:45 #

Oh ja, die Macht ist mit ihnen...

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10810 - 10. Oktober 2017 - 18:22 #

Ja Montag.

wizace 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 10. Oktober 2017 - 18:28 #

Die Maschine, menschlicher als der Mensch, Data, die Toystorycharaktere und auch die Cars können einpacken. Was sind wir nur für ein zynisches Pack geworden... Zur Sühne schlage ich vor, dass wir 20 Jahre aufs Autofahren verzichten. Wer ist dafür?

Maik 20 Gold-Gamer - - 22045 - 10. Oktober 2017 - 18:51 #

Dafür, denn ich habe kein Auto. :)

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10810 - 10. Oktober 2017 - 20:31 #

Keines dieser Beispiel hat dieses Thema. In Cars und Toystory sieht man hauptsächlich nur anthropomorphe Dinge... Wobei ich an einem schlechten Tag bei Toystory sicherlich noch das Thema einer ergeben, ungebildeten Sklavenrasse mit rein basteln kann.
Data ist hingegen näher dran, weil hier immerhin mal wieder das Thema der Rechte einer künstlich geschaffen Lebensform verhandelt wird, aber letztlich ist er oft genug nur Projektionsfläche, um menschliche Eigenschaften aufzuzeigen.

guapo 18 Doppel-Voter - 10898 - 10. Oktober 2017 - 13:11 #

BR & 007 in einem Satz >/dev/null

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349250 - 10. Oktober 2017 - 13:40 #

Ach komm, es handelt sich doch um eine persönliche, ganz sicher wohlfundierte und auf reichem Film-Erfahrungsschatz basierende Meinung, die sicherlich die volle Wirkungsgewalt von Blade Runner in die Science-Fiction-, Film-, Werbe- sowie Computerspielewelt hinein der letzten 30 Jahre erkannt und berücksichtigt hat.

Wobei ich zugeben muss, die Nähe von James Bond und Blade Runner ist für mich ein neuer, bewusstseinserweiternder Gedanke. Dass ich da nicht von allein drauf gekommen bin! Eigentlich ist Blade Runner ja auch so wie ein Tatort, finde ich. Oder wie eine beliebige Vorabendserie mit Laiendarstellern. Oder wie den Kopf in den Kühlschrank stecken. Mein Leben ist jetzt einfacher nach dieser Erkenntnis :-)

guapo 18 Doppel-Voter - 10898 - 10. Oktober 2017 - 14:58 #

Lesekompetent bitte, soviel Zeit muß sein: BR ist ein Liebesfilm.

wizace 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 10. Oktober 2017 - 16:08 #

Ist er nicht?

guapo 18 Doppel-Voter - 10898 - 10. Oktober 2017 - 16:36 #

Einsames Leben du führst

wizace 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 10. Oktober 2017 - 16:39 #

Ja und?

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4397 - 14. Oktober 2017 - 7:49 #

Siehe meinen Kommentar weiter oben. Genauso könnte ich jetzt hier von Fanboys anfangen, die nichts auf ihren Blade Runner kommen lassen, nur weil es seinerzeit der erste gute Film war, den sie im Kino anschauen durften, was natürlich ein prägendes Erlebnis war.
Mein erster Film im Kino überhaupt war übrigens „Bernhard&Bianca“, und der erste ohne Eltern war „Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe.“

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37516 - 14. Oktober 2017 - 12:53 #

Bernhard & Bianca ist super. :)

turrican05 16 Übertalent - 5786 - 11. Oktober 2017 - 10:45 #

wrong path.

Hyperlord 15 Kenner - P - 3878 - 9. Oktober 2017 - 13:21 #

Kann Mal bitte jemand das ganze Thema "Benjamin verlässt GG" für jemanden zusammenfassen, der den Podcast nicht hören kann?

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7524 - 9. Oktober 2017 - 13:24 #

Nooooo!

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1506 - 9. Oktober 2017 - 13:57 #

Versteht sich immer noch gut mit dem Kollegen, bleibt auch nen Monat länger als er vertraglich müsste, möchte aber nach 6 Jahren etwas anderes machen. Vielleicht gibts ab und zu noch Artikel von ihm als freier Autor. Was er als nächstes macht wurde nicht verraten.

Harry67 16 Übertalent - P - 4417 - 9. Oktober 2017 - 14:14 #

Danke, kann es auch erst später hören.

Hyperlord 15 Kenner - P - 3878 - 9. Oktober 2017 - 15:11 #

Nice, vielen Dank!!

TheRaffer 16 Übertalent - - 4974 - 9. Oktober 2017 - 20:33 #

Auch von mir ein Dank!
Ist ja sehr schade.

Muffinmann 15 Kenner - - 3734 - 9. Oktober 2017 - 23:16 #

Danke Dir!
Wie schade..

CBR 20 Gold-Gamer - P - 21144 - 10. Oktober 2017 - 14:56 #

Danke von einem Nicht-Podcasthörer.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 271224 - 9. Oktober 2017 - 13:28 #

Da beginnt die GG-Woche ja schon mit einem Paukenschlag. :(

Alles Gute für die weitere (berufliche) Zukunft, Benjamin und danke für dein Engagement auf GG! ;)

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40240 - 9. Oktober 2017 - 18:44 #

Dem kann ich mich nur anschliessen.

LeeRobo 15 Kenner - P - 3979 - 9. Oktober 2017 - 13:31 #

Schade das Benjamin geht! Viel Erfolg für deinen weiteren Werdegang!

Ich könnte Benjamin ersetzen. Schlappe 7000€ im Monat und ich bin dabei. ;-)

Ganon 23 Langzeituser - P - 39063 - 9. Oktober 2017 - 13:55 #

Dafür gab es die Stellenausschreibung. :-)

wizace 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 10. Oktober 2017 - 11:58 #

Wer 7k verlangt, muss locker 10k erwirtschaften, damit er sich rechnet. Wenn Du das kannst, komm her :D

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23907 - 10. Oktober 2017 - 22:42 #

Dann wäre das +- 0 am Ende. Jörg seine Limosine muss auch betankt werden...wobei ich vergaß, dass Bobby Car geht noch so :-)

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9634 - 11. Oktober 2017 - 15:51 #

Oh je. Wie wäre es mit einem Wheinachts-Stretch-Goal in Form eines Barbie Mobils als Ersatz für das durchene Bobby Car?

Gustel 15 Kenner - P - 2719 - 9. Oktober 2017 - 13:35 #

Wirklich schade, gerade als Sprecher für die Testvideos bist du nicht zu ersetzen. Vielen Dank und vor allem viel Erfolg für die Zukunft.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6706 - 9. Oktober 2017 - 13:44 #

Vielen Dank für die vielen kompetenten Beiträge hier und den trockenen Humor! Und natürlich alles Gute auf Deinem weiteren Weg!

yagee 10 Kommunikator - P - 460 - 9. Oktober 2017 - 13:47 #

Oh Mann, das macht mich traurig! Alles Gute Benjamin!

steever 17 Shapeshifter - P - 6731 - 9. Oktober 2017 - 13:51 #

Schade, aber auch verständlich. Danke jedenfalls für all die Zeit hier und die schönen, unterhalsamen Stunden, die man dank dir hier hatte. Und schön zu wissen, dass man hier ab und an noch was von dir hören/lesen wird.

Alles Gute auf deinem weiterem Weg! :)

euph 24 Trolljäger - P - 46251 - 9. Oktober 2017 - 13:54 #

Ohne den Podcast bisher gehört zu haben, ist es sehr schade, dass Benjamin geht. Wünsche dir alles Gute und viel Erfolg bei deinem weiteren beruflichen Weg.

ganga Community-Moderator - P - 16997 - 9. Oktober 2017 - 14:18 #

Da kann ich mich nur anschließen!

vgamer85 15 Kenner - 3146 - 9. Oktober 2017 - 14:21 #

Schließe ich mich an.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 1970 - 9. Oktober 2017 - 13:55 #

1. schade dass du gehst Benjamin :-(

2. gibt es denn schon relevante und halbwegs ersetzende Bewerbungen / Personalbewegungen (grds. ist Benjamin ja nicht zu ersetzen)

...es gibt ja auch einige ehemalige GameStarredakteure die aktiv auf Youtube unterwegs sind ?!
(z.B. Daniel Matschiewsky und sein Kanal "Jokerface"...da merkt man mit jedem Video, dass er gerne nochmal unter den richtigen Bedingungen als Redakteur zurückkehren würde)

vgamer85 15 Kenner - 3146 - 9. Oktober 2017 - 13:58 #

Ich glaube aber nicht dass er zu GG gehen würde. Hat er glaub mal indirekt erwähnt...kann mich auch irren.

steever 17 Shapeshifter - P - 6731 - 9. Oktober 2017 - 14:22 #

Wurde, sofern ich mich nicht verhört habe, doch im Podcast gesagt, dass jemand aus der Community dazukommen wird. Wobei es nicht ausschließt, dass ein ehemaliger Gamestar-Redakteur hier auch aktiv dabei ist. ;)

Scando 23 Langzeituser - P - 45121 - 9. Oktober 2017 - 13:58 #

Sehr schade. Tschö Benjamin!

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3802 - 9. Oktober 2017 - 14:03 #

Ich bin mit vergleichsweise hohen Erwartungen ins Kino gegangen (das erste Mal in diesem Jahr übrigens) und wurde dennoch positiv überrascht, insbesondere in visueller Hinsicht. Aber auch die Story hat Hand und Fuß.
Mein Hauptkritikpunkt: die zweite Hälfte des Films artet dann doch ein wenig ins Langatmige aus. Auch die Message des Films, zuvor stets präsent, aber dezent rüber gebracht, wird dem Zuschauer etwas zu stark aufgedrückt.
Die dritte, erst spät in Erscheinung tretende Fraktion ist zudem komplett überflüssig und lässt bei mir den bösen Verdacht keimen, dass bereits an weiteren Sequels oder einem Serien-Spinoff gewerkelt wird. Hoffentlich nicht!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349250 - 9. Oktober 2017 - 14:18 #

So spät tritt die eigentlich gar nicht in Erscheinung, nämlich schon in der Szene mit den drei Prostituierten. Deiner Hoffnung schließe ich mich dennoch an.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3802 - 9. Oktober 2017 - 21:24 #

Stimmt. In dem Moment denkt man sich als Zuschauer aber nur: "Hä? Wer bist du denn?!" Die Dame hätte genauso gut auch für Wallace arbeiten können.
Als unabhängige Partei offenbart sie sich spät und trägt praktisch nichts zur Handlung bei.

rammmses 19 Megatalent - P - 13159 - 9. Oktober 2017 - 14:26 #

Ja, die angeteaserte "Revolution" wäre Stoff für einen weiteren Teil. Wäre ich jetzt nicht abgeneigt. Wenn die Einspielergebnisse stimmen, wird das sicher auch passieren.

Markus 13 Koop-Gamer - 1522 - 9. Oktober 2017 - 14:41 #

Oh, schade. Alles Gute für die Zukunft, Benjamin!

Maik 20 Gold-Gamer - - 22045 - 9. Oktober 2017 - 14:44 #

Viel Erfolg Benjamin, wo auch immer. Hat mich gefreut, dich beim letzten GG-Treffen auch mal persönlich zu treffen und deine Tirade über die PC-Eliten anzuhören. ;) Du wurdest doch etliche Mal kritisiert und hoffentlich ist das kein Grund für den Wechsel. Da Jörg offen die GG-Situation vertritt, konnte ich mir nicht vorstellen, dass jemand euch ergänzt. Es konnte nur gehen, wenn jemand geht. So ist leider eingetroffen.

Jetzt bin auf den neuen Mitarbeiter gespannt.

jguillemont 21 Motivator - P - 30833 - 9. Oktober 2017 - 16:31 #

Ja die Gespräche mit Benjamin waren beim Usertreffen waren sehr amüsant. Und leider konnten ich Benjamin nicht aufklären, woher mein Username kommt.

Dir Benjamin wünsche ich alles Gute in Zukunft, danke für die unzähligen Stunden der Unterhaltung, die uns in den bisherigen Jahren geboten hast. Mache es gut und ich hoffe, wir hören in Zukunft was von Dir.

Benjamin Braun Redakteur - P - 354969 - 9. Oktober 2017 - 16:59 #

Ddoch, Du hattest es mir erklärt. Aber zwing mich nicht, es zu wiederholen. Daran würde ich womöglich scheitern...

Maik 20 Gold-Gamer - - 22045 - 9. Oktober 2017 - 17:08 #

Keine Sorge, ich habe es inzwischen selbst vergessen, obwohl er es uns auf der Autofahrt erklärt hat. :)

Green Yoshi 21 Motivator - 25152 - 9. Oktober 2017 - 14:52 #

Wünsche Dir auch alles Gute für die Zukunft, Benjamin. Da hatte mich mein Gefühl wohl nicht getrügt in den letzten Monaten.

Blade Runner 2049 schau ich mir an meinem Geburtstag an, also in wenigen Tagen. Den ersten Teil hab ich letztes Jahr nochmal gesehen, sollte also genug Vorwissen mitbringen.

Harry67 16 Übertalent - P - 4417 - 9. Oktober 2017 - 14:54 #

Danke für deine Zeit hier Benjamin. Gelegentliche Artikel klingt schon mal gut! Beste Wünsche für deine Zukunft!

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2512 - 9. Oktober 2017 - 14:55 #

Also wie konsequent Jörg "Grinding" falsch ausspricht, find ich wirklich faszinierend. In seiner Variante klingt das fast wie das österreichische Dialekt-Wort "grindig", was soviel wie nervig, anstrenged oder unnötig heißt.

B2T: Sehr schade das Benjamin geht, aber nach 6 Jahren kann ich seine Gründe gut nachvollziehen, viel Erfolg bei deiner nächsten Arbeit!

TheronInc 12 Trollwächter - 973 - 9. Oktober 2017 - 15:09 #

Grinding ist ja auch grindig, also hat diese eigentümliche Variation schon ihre Daseinsberechtigung.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349250 - 9. Oktober 2017 - 15:45 #

Ja, muss ich mir mal konsequenter "Greindin" antrainieren. Aber schön, dass es da ein entsprechendes Dialekt-Adjektiv mit "i" gibt, jetzt kann ich immer behaupten, in Wahrheit das gemeint zu haben :-)

euph 24 Trolljäger - P - 46251 - 9. Oktober 2017 - 16:52 #

Vielleicht dann auch noch mal am Prinzipp arbeiten..... :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349250 - 9. Oktober 2017 - 16:54 #

Nö, das spreche ich ja vorbildlich aus. Für die Sprachfehler von Leuten, die sich vielleicht mit Singvögeln verwechseln, denen man den Brustkorb zusammendrückt, kann ich nun nichts.

Q-Bert 14 Komm-Experte - 1906 - 9. Oktober 2017 - 17:11 #

Wie stehen denn die Chancen bei "Charaktähr"? :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349250 - 9. Oktober 2017 - 17:45 #

Null: Charakteeer bezeichnet eine Spielfigur/Filmfigur, Charakter sage ich, wenn ich den Charakter eines Menschen meine. Also den Charakter des. Charakteeers. Weitere Fragen in Sachen Langerisch?

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14531 - 9. Oktober 2017 - 18:07 #

Stimmt aber so IMHO nicht. Das E spricht man, soweit ich weiß, nur in der Mehrzahl lang (Charak:tere), in der Einzahl heißt es Cha:rakter.

Wobei man natürlich die Diskussion führen könnte, inwieweit ein eingedeutschter englischer Begriff (character) im Deutschen überhaupt richtig ausgesprochen werden kann. Im Deutschen gibt es diesen Begriff meines Wissens nach gar nicht.

http://www.duden.de/rechtschreibung/Charakter

BTW: "Prolog" würde ich mit langem "O" in der zweiten Silbe und Betonung auf der 2. Silbe sprechen, ebenso wie Epilog, Monolog usw. - aber auch darüber kann man sich streiten, da ja das griechische Wort Logos, von dem die Begriffe abgeleitet sind, mit kurzem "o" gesprochen wird.

Harry67 16 Übertalent - P - 4417 - 9. Oktober 2017 - 18:27 #

Ich wusste gar nicht, dass es schon einen Duden in Langerisch gibt? ;)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49736 - 9. Oktober 2017 - 19:03 #

Teewagen, der: Ein depressiv-aggresiver Gemütszustand, bei dem eine Person den Willen zum Leben verliert.

Q-Bert 14 Komm-Experte - 1906 - 9. Oktober 2017 - 18:40 #

Ick sach eenfach "Spielfijur". Da is mir der Karakta Wurscht und et jibbt keene Jehörverknotungen.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14531 - 9. Oktober 2017 - 18:57 #

Oder auch "Schaar" :-D

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4397 - 12. Oktober 2017 - 9:38 #

Das Wort "Charakter" gibt es in der Bedeutung "Spielfigur" im Deutschen tatsächlich nicht. Deswegen sage und schreibe ich in News auch immer "Figur" oder "Spielfigur".

Bei "Prolog" usw. stimme ich Dir zu.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9634 - 9. Oktober 2017 - 21:04 #

Ja. Was ist mit sörscode?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15543 - 9. Oktober 2017 - 17:11 #

[i:] verlangt aber den Singvogel ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349250 - 9. Oktober 2017 - 17:47 #

Nicht bei Menschen, die halb dem Harz entstammen wie ich...

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 7026 - 9. Oktober 2017 - 18:24 #

Oh...eine interessante neue Information. Von wo denn da?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349250 - 9. Oktober 2017 - 19:41 #

Väterlicherseits aus Gosslar/Bad Harzburg

spooky74 14 Komm-Experte - P - 2169 - 9. Oktober 2017 - 19:43 #

Goslar....

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 7026 - 9. Oktober 2017 - 19:52 #

Mein Heimatlandkreis. Jetzt fühl ich mich noch wohler hier ;)

Harry67 16 Übertalent - P - 4417 - 9. Oktober 2017 - 20:50 #

Göslär ...?
Edit. Ups Niedersachsen nicht Sachsen :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349250 - 10. Oktober 2017 - 13:43 #

Vergebung, war aber schlicht ein Tippfehler.

spooky74 14 Komm-Experte - P - 2169 - 10. Oktober 2017 - 14:41 #

Ich dachte die schwäbische Schreibweise :D
Wobei, dass müßte ja dann Goschlar sein.. oder?

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9634 - 11. Oktober 2017 - 15:52 #

Nein, es ist ein Irrtum, dass im Schwäbischen jedes s durch ein sch ersetzt würde.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12442 - 10. Oktober 2017 - 13:06 #

Ähm, "grint" ist ja auch richtig, "greint" ist wenn dann ein britischer Akzent. Ich habe jedenfalls noch nie einen "native speaker" "greint" sagen hören, das kommt immer nur von Fremdsprachlern.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31373 - 10. Oktober 2017 - 13:13 #

Nein ist es nicht, es wird "graint" ausgesprochen, was Du auch schnell selber nachprüfen kannst. Ich habe noch nie jemanden im Englischen "grinnt" sagen hören, sondern genau umgekehrt.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14531 - 10. Oktober 2017 - 14:47 #

http://dictionary.cambridge.org/de/aussprache/englisch/grind

Nicht zu verwechseln mit dem hier:
https://en.wikipedia.org/wiki/File:Rupert_Grint_2012.jpg
:-D

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31373 - 10. Oktober 2017 - 15:00 #

Sag ich ja.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34355 - 10. Oktober 2017 - 19:23 #

Dann wird wahrscheinlich "Item" auch "Item" ausgesprochen, statt "Eitem"?

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66803 - 10. Oktober 2017 - 22:09 #

Als ich noch kein englisch konnte habe ich tatsächlich immer Item gesagt....

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37516 - 10. Oktober 2017 - 23:56 #

Wenn ich es lese, sagt mein Kopf immer noch Item. Nur wenn ich es laut ausspreche, mach ich es richtig. :D

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34355 - 12. Oktober 2017 - 0:01 #

Mir geht immer die nicht vorhandene Hutschnur hoch, wenn ich das höre. :D

wooks 15 Kenner - P - 3440 - 9. Oktober 2017 - 14:58 #

Danke Benjamin! Maach et joht! ;)

Xaridir 13 Koop-Gamer - - 1405 - 9. Oktober 2017 - 15:09 #

Alles Gute und DANKE für alles Benjamin!

xan 16 Übertalent - P - 4730 - 9. Oktober 2017 - 15:09 #

Alles Gute und Danke für die sechseinhalb Jahre, Benjamin!

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10810 - 9. Oktober 2017 - 15:11 #

Ich wünsche Dir alles Gute für die Zukunft, Benjamin.

Kriesing 19 Megatalent - - 14176 - 9. Oktober 2017 - 15:47 #

Was für eine böse Überraschung am frühen Montagmorgen. :( Vielen Dank für die vielen tollen Beiträge. Dein Stil und dein Humor haben mir dabei immer besonders gut gefallen.
Eins muss man dir lassen, deine armlose Präsentation hast du ja seit deiner Vorstellungsnews (gamersglobal.de/news/37676/gg-intern-neues-redaktionsmitglied-benjamin-braun) knallhart durchgezogen. Aber so Unskilled wie dein T-Shirt meint warst du ja zum Glück nicht. :D
Ich wünsche dir für deine Zukunft auf jeden Fall alles Gute.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12808 - 9. Oktober 2017 - 16:09 #

Alles Gute. Irgendwo geht eine Tür zu und zwei neue auf.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37516 - 9. Oktober 2017 - 16:17 #

Finds auch schade, dass Benjamin geht. Wer hält denn jetzt die Adventure-Fahne hoch? ;) Wünsch aber auf jeden Fall auch alles Gute für die Zukunft! :)

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10862 - 9. Oktober 2017 - 16:22 #

Schock!
Alles Gute für dich, Benjamin!
Machs gut und danke für das Kölsch! ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15543 - 9. Oktober 2017 - 16:28 #

Alles Gute, Benjamin!

Age 19 Megatalent - P - 14041 - 9. Oktober 2017 - 16:41 #

Bezüglich Stepanović und "Lebbe geht weider" solltet ihr mal Heinrich fragen, das ist nämlich hessisch...

Dem Benjamin wünsche ich alles Gute, sowohl online als auch im richtigen Lebbe ein Sympath. :)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15543 - 9. Oktober 2017 - 17:16 #

Frankforderisch!

Age 19 Megatalent - P - 14041 - 9. Oktober 2017 - 17:40 #

Ja gut. ;)

PeterS72 15 Kenner - P - 2922 - 9. Oktober 2017 - 16:47 #

Vielen Dank an Benjamin für Deine lesenswerten Artikel und Beiträge, ich werde sie vermissen!
Auch vermissen werde ich die netten Gespräche, die wir bei den beiden GG Grillfesten hatten, auf denen ich die Unterhaltungen mit Dir sehr interessant fand.

Ich wünsche alles Gute in der Zukunft, wohin diese Dich auch bringen mag.

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1451 - 9. Oktober 2017 - 17:02 #

Ich hasse Veränderungen. Immer wenn man sich an Redakteure gewöhnt hat, schmeissen sie hin. Hat mich schon bei den Printmedien genervt.
Alles Gute für die Zukunft, Benjamin.

Harry67 16 Übertalent - P - 4417 - 9. Oktober 2017 - 18:28 #

Sich nach 6 Jahren an jemanden zu gewöhnen ist auch nicht schlecht ;)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49736 - 9. Oktober 2017 - 19:02 #

Ist das nicht das Ziel einer jeden guten Ehe? ;)

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1451 - 9. Oktober 2017 - 21:23 #

Jörg hat ja so ein einnehmendes Wesen, dass man seine Schergen nicht sofort bemerkt.
;-D

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 2211 - 9. Oktober 2017 - 17:02 #

6 Jahre? Kinder wie die Zeit vergeht..

Alles Gute für die Zukunft, Benjamin!

vgamer85 15 Kenner - 3146 - 9. Oktober 2017 - 17:12 #

Hab mir den Podcast nun angehört. Find ich sehr schade, trotzdem Viel Erfolg weiterhin Benjamin!Werde dich mit Christoph in den Videos als Duo vermissen.

Desotho 16 Übertalent - P - 4345 - 9. Oktober 2017 - 18:18 #

Ich fand den vierten Indiana Jones Film eigentlich ganz gut.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9634 - 9. Oktober 2017 - 18:40 #

Ich glaub, da ist ein Bit falsch abgebogen. Erstmal den Rechner herunterfahren und neu starten.

Edit: Offensichtlich nicht und auch nicht verhört.

Benjamin, von Herzen alles Gute und viel Erfolg und Glück, bei allem, was du noch vorhast. Mach's gut!

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4618 - 9. Oktober 2017 - 18:23 #

Schon mal alles Gute an Dich, Benjamin!
Bin gespannt wo man dich in Zukunft finden wird.

Morgen gehts für mich in Blade Runner 2049. Darauf freue ich mich mindestens so sehr wie du, Jörg. :-)

Khronoz 14 Komm-Experte - 1945 - 9. Oktober 2017 - 18:24 #

Tja, schade Benjamin. Fand deine Artikel und dein Engagement für Spiele hier (neben Jörg :)) am besten! Aber evt. für dich zu viel Engagement. Alles Gute für dich.

Grohal 14 Komm-Experte - P - 1977 - 9. Oktober 2017 - 18:27 #

Schade. Aber alles Gute natürlich.

spooky74 14 Komm-Experte - P - 2169 - 9. Oktober 2017 - 18:27 #

Ich bin ungefähr solange registriert, wie Benjamin hier ist.
Eigentlich bin ich nur hier wegen Jörg und der Gamestar ( die ich übrigens erst im Abo hatte, nach dem der PC Joker die Segel strich und die Kunden verkaufte ).
Trotzdem habe ich Benjamin gerne gelesen, gehört und gesehen.
Das ist schon was einschneidendes...
aber ich wünsche dem Benjamin alles Gute für die Zukunft und danke für eine wunderbare Zeit.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34355 - 9. Oktober 2017 - 18:37 #

Alles Gute Benjamin. Wäre schön, wenn du noch verrätst in welche Richtung es beruflich geht. :)

Akki 12 Trollwächter - 895 - 9. Oktober 2017 - 18:44 #

Shit, das ist eine bittere Pille für Montag. Alles Gute weiterhin, und ich bin gespannt, ob und wo dein Konterfei in Zukunft auftauscht.

Grombart 15 Kenner - P - 2932 - 9. Oktober 2017 - 18:52 #

Och menno, ich mag doch keine Abschiede... *schnüff*

Trotzdem natürlich alles gute für die Zukunft, Benjamin, und vielen dank für deine bisherige Arbeit hier! :)

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 1949 - 9. Oktober 2017 - 19:15 #

Ich kenne den neuen BR nur von Reviews, aber die Farbfilter sind ja furchtbar, gerade der ständige Halloween-Look...

Nivek242 15 Kenner - P - 2743 - 9. Oktober 2017 - 19:34 #

Dann alles gute für die Zukunft Benjamin, danke für die letzten Jahre hier.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2654 - 9. Oktober 2017 - 19:48 #

Hab erst gedacht das ist so ne fakeüberschrift die dann mit "benjamin geht...in urlaub" oder sowas aufgelöst wird,war dann doch leicht geschockt. Bin zwar hauptsächlich wegen Jörg hier aber Benjamin und Christoph haben sich doch einen festen Platz in meinem Geekherz erarbeitet. Wirklich schade, gerade die Chemie zwischen den beiden war immer gut und Benjamin hat einfach gute Arbeit abgeliefert. Ich hoffe die Entwcheidung entsprang nicht einer akkuten 1. FC Köln Depression. Farewell und lass an dieser Stelle öfter mal von dir hören.

Benjamin Braun Redakteur - P - 354969 - 11. Oktober 2017 - 9:19 #

Für den FC wird es wird besser laufen, da bin ich sicher.

Aber danke für Deine guten Wünsche und auch an dieser Stelle auch danke alle anderen, die welche ausgesprochen haben. :)

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 12925 - 9. Oktober 2017 - 19:53 #

*Schnief* Das ist natürlich schade, wenn sich eine Befürchtung bestätigt. Aber ich kann dich verstehen Benjamin und wünsche dir alles Gute für deine Zukunft.

Despair 16 Übertalent - 5019 - 9. Oktober 2017 - 20:09 #

Alles Gute, Benjamin! Wer hält bei GG jetzt die Adventure- und Piranha Bytes-Flagge hoch?

Á propos PB: "Elex" ein Hardwarefresser? Laut Gamestar läuft das doch auf einem Toaster...

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9934 - 9. Oktober 2017 - 20:10 #

Ich hatte schon beim Stellenangebot das GEfühl, dass es auf einen Abschied hinausläuft. Sehr schade. Ich wünsch Benjamin auf jeden Fall alles Gute. Mal schauen, ob es ihn auf die dunkle Seite des Business verschlägt ;-)

Necromanus 16 Übertalent - P - 4750 - 9. Oktober 2017 - 20:22 #

Echt schade, dass Benjamin geht. Mochte eigentlich alles von ihm (also Berichte und Videos), insbesondere seinen Humor. Hoffe man liest noch gelegentlich was hier von ihm. Darf man fragen wo es hin geht?

Oh und natürlich alles Gute auf deinem weiteren Weg Benjamin!

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 76695 - 9. Oktober 2017 - 20:24 #

Hab mir so etwas schon gedacht. Schade. Hab Deine Beiträge immer sehr gerne gelesen, gehört und gesehen. Alles Gute für die Zukunft! :)

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11250 - 9. Oktober 2017 - 20:30 #

;( *schnüff*
Machs gut, danke für deine Arbeit und man liest sich, hoffe ich mal. :)

Player Gone (unregistriert) 9. Oktober 2017 - 20:34 #

Fast forward ins jahr 2019: Piranha Bytes PR-Manager B. Braun beantwortet im MoMoCA eure Fragen zu Gothic 5. Nur Spaß.

Alles Gute für Benjamin, dem ich zur Abwechslung eine Job ohne tägliche Leserkommentare gönnen würde.

euph 24 Trolljäger - P - 46251 - 10. Oktober 2017 - 11:15 #

Ich dachte auch sofort an den Wechsel auf die andere Seite der Macht. Mein Gedanke ging aber zu Deadalic :-)

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11250 - 9. Oktober 2017 - 20:37 #

@Jörg: Robin Wright ;)

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3234 - 9. Oktober 2017 - 20:47 #

Da schaut man wegen eines Umzugs mal zwei Wochen kaum hier rein und dann gleich der Schocker am Montagmorgen....
Danke, lieber Benjamin für deine lesenswerten Beiträge und Deine sympathische Art, die GG ein unverwechselbares Profil gegeben hat! Bleibe der Branche bitte in irgendeiner Form erhalten, und tauche dann und wann mal als Gast im Podcast auf! Oder als Retter, der Jörg nach unzähligen Endboss-Versuchen im nächsten Souls-Teil das Pad aus den zittrigen Händen nimmt und den Boss legt...
Alles alles Gute für Deine Zukunft und bewahre Dir deinen trockenen Humor!

Sciron 19 Megatalent - P - 17587 - 9. Oktober 2017 - 20:57 #

Na dann, alles gute für Ben. Gamersglobal war nun nie bekannt für seine großen, schrillen Redakteurs-Persönlichkeiten und die unaufgeregte, aber professionelle Art von Benjamin hat da immer gut reingepasst.

Zerberus77 13 Koop-Gamer - P - 1715 - 9. Oktober 2017 - 21:02 #

"Niemals geht man so ganz" :-( Alles Gute für deine Zukunft, Benjamin.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65659 - 9. Oktober 2017 - 21:16 #

Großer Verlust für GG, ich wünsch dir alles Gute, Benjamin!

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1794 - 9. Oktober 2017 - 21:18 #

Ich dachte es wäre ein Scherz, irgendein Wortspiel vielleicht...Deine Einschätzunge fand ich immer am besten Benjamin, weil sie am ehesten meinem Gefühl entsprachen...

Danke für alles, ich hoffe du findest was du suchst!

RetroSven 15 Kenner - - 3277 - 9. Oktober 2017 - 21:23 #

Alles Gute für deine Zukunft, Benjamin.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39063 - 9. Oktober 2017 - 21:28 #

Hm, das mit Benjamin hatte sich irgendwie abgezeichnet... Wird auf jeden Fall ein Verlust für GG, habe selten jemanden gesehen, der ein solches Pensum in so kurzer Zeit wegspielt - und auch noch so kompetent darüber schreibt oder erzählt.
Benjamin, ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft, beruflich und natürlich auch privat. Wenn man fragen darf, geht es vielleicht zurück in die Heimat?

Bin aber auch schon gespannt auf den Neuen. Das klang bei Jörg ja so, als würde es ein bekannter User werden. Ich weiß zumindest von einem, der sich bewerben wollte. ;-)

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 76695 - 9. Oktober 2017 - 21:33 #

Hab da auch jemand ganz bestimmten in Verdacht. :)

Olphas 24 Trolljäger - - 48635 - 9. Oktober 2017 - 21:38 #

Ja, da habe ich auch was in Erinnerung :) Ich bin gespannt.

steever 17 Shapeshifter - P - 6731 - 9. Oktober 2017 - 22:53 #

Bei Lord Voldemort kann ich es ja noch nachvollziehen, aber Dennis Hillor, dessen Name darf wohl genannt werden. :D

Denke ich mal, das man das darf... ;)

Ganon 23 Langzeituser - P - 39063 - 10. Oktober 2017 - 9:38 #

Ich wollte niemandem die Überraschung verderben oder falsche Hoffnungen machen. Noch wissen wir es ja nicht sicher. ;-)

steever 17 Shapeshifter - P - 6731 - 10. Oktober 2017 - 9:50 #

Klar. Aber ist ja in alles in einem "spekulativem Rahmen" gesetzt. Ist nur eben der einzige User der einem dazu einfällt. Kann aber natürlich auch jemand ganz anderes sein, der es nicht schon vorher angekündigt hatte, sich bewerben zu wollen. ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65659 - 10. Oktober 2017 - 11:10 #

Oder einer der vielen, von denen man in den Kommentaren nie was liest, die dann auch immer bei den Crowdfunding Aktionen vorne landen und man nur denkt "Wer?" ^^

steever 17 Shapeshifter - P - 6731 - 10. Oktober 2017 - 11:14 #

Das stimmt. :D Wobei ich schon davon ausgehe, dass es eher ein aktiver User sein wird, der hier schon an der Seite aktiv mitgewirkt hat und sich als Autor (für News, Artikel oder ähnliches) positiv bemerkbar gemacht hat.

euph 24 Trolljäger - P - 46251 - 10. Oktober 2017 - 11:15 #

Das glaube ich auch.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65659 - 10. Oktober 2017 - 17:41 #

Ich glaubs auch, aber das andere wäre lustiger :D

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4397 - 12. Oktober 2017 - 9:44 #

Genau. Man muss sich bei GG über Schwarmfinanzierung einkaufen. Schönes Gerücht! :)

Jac 16 Übertalent - P - 4646 - 9. Oktober 2017 - 21:49 #

Alles Gute, Benjamin. Du wirst hier fehlen, aber Veränderungen gehören zum Leben dazu. Ich wünsche dir, dass sich deine Erwartungen für die Zukunft erfüllen und du immer mit Freude auf deine Arbeit bei GG zurückschaust. Mach's gut!

RoT 18 Doppel-Voter - 10200 - 9. Oktober 2017 - 21:52 #

von mir auch alles gute an Benjamin. und vielleicht ergeben sich ja beim neuen arbeitgeber interessante vernetzungen...
machs gut, und danke für die meist sehr freundliche art :)

dotdan 12 Trollwächter - 1044 - 9. Oktober 2017 - 21:57 #

@Benjamin: Viel Erfolg für deine weiteren Pläne!
Finde ich für dich gut, dass du weiterziehst - aus Lesersicht hätte es mich allerdings gefreut, wenn du weiterhin ein fester Part von GG bist. Naja, die angekündigten Reviews als freier Red. sind ja immerhin ein kleiner Trost ;)

Claus 30 Pro-Gamer - - 137829 - 9. Oktober 2017 - 22:17 #

Alles Gute, Benjamin!
Nachdem du auf den Sommerfest ja bereits eine Andeutung gemacht hattest, hatte ich mir das Ende der Geschichte nach der Veröffentlichung der Stellenausschreibung schon halbwegs zusammengereimt.
Wäre schön, wenn du GG als User erhalten bleibst.
Danke für deinen Einsatz in sechs Jahren Dienst am Leser!

Viele Grüsse
Claus

bluemax71 13 Koop-Gamer - P - 1449 - 9. Oktober 2017 - 22:51 #

Auch von mir alles Gute für Benjamin. Sehr schade aber nach 6 Jahre ist es verständlich und aus beruflicher Sicht evtl. sogar an der Zeit. Ich werde deinen Humor sehr vermissen. Viel Erfolg und ich bin gespannt wer der Nachfolger sein wird.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6189 - 9. Oktober 2017 - 23:02 #

Blade Runner gegen Benjamin ist eigentlich ein mieser Tausch.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3096 - 9. Oktober 2017 - 23:04 #

Ja, schade dass Benjamin geht. Mir gefällt das Dreigestirn eigentlich sehr gut so wie es grade ist. Alle ergänzen sich sehr gut, da wird Benjamin fehlen. Trotzdem alles Gute für die Zukunft.

Uisel 16 Übertalent - P - 4006 - 10. Oktober 2017 - 3:40 #

whaaat? oh no, das dream tag team b&c splittet sich auf!? alles gute dir!

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10816 - 10. Oktober 2017 - 4:39 #

Ach du ahnst es nicht. Alles gute Benjamin

Der Marian 19 Megatalent - P - 19750 - 10. Oktober 2017 - 7:28 #

Das ist ja echt schade. Alles Gute, Benjamin.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35969 - 10. Oktober 2017 - 8:57 #

Wäre auch zu schön gewesen... Alles Gute Dir, Benjamin!

Golmo 16 Übertalent - P - 4829 - 10. Oktober 2017 - 10:16 #

Userfrage:
Was war eure Lieblings-Sitcom in den 90ern ?

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 8429 - 10. Oktober 2017 - 11:01 #

Sehr schade, da verliert djie Seite wirklich etwas. Trotzdem, wünsche ich alles erdenklich gute für die Zukunft und bin gespannt was die Zukunft bringt.

Welat 15 Kenner - P - 3197 - 10. Oktober 2017 - 12:52 #

Vielen Dank an Benjamin, der in einer Person Qualität und Quantität vereint hat. War für GG unverzichtbar!!!

Jörg hat sehr unregelmäßig Spieletests geschrieben, Christoph war mehr auf der Video Seite und Benjamin hat wirklich hier sehr viel zum eigentlichen Geschäft von GG beigetragen.

Also mein Wunsch ist es, dass gerade Jörg (sehr viel Zeit aufgewendet für Let's Plays und für die Tokio Reise) wieder mehr selber testet und schreibt, damit auch die Übergangsphase für den neuen Redakteur, gerade wenn er aus der Community stammt, nicht zu viel wird und GG nicht darunter leidet.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349250 - 10. Oktober 2017 - 13:48 #

Du darfst davon ausgehen, dass ich an so gut wie jedem Test, der auf GamersGlobal erscheint, qualitätssteigernd beteiligt war und bin. Das gilt selbstverständlich auch für Benjamins gesammelte Werke bei uns. Das ist eine meiner Funktionen als Chefredakteur, nicht das Selbertesten von Spielen.

Mehr Spiele selbst testen werde ich in Zukunft mit Sicherheit nicht, das ist zeitlich nicht drin. Vergiss aber bitte nicht, wie häufig ich mich in Nicht-Test-Form zu meinen Spielerlebnissen äußere: Stunde der Kritiker, Podcast, Jörgs Spielemonat, Meinungskästen, Kommentare, Die Viertelstunde ...

Wo du dich auch täuscht, ist, dass Christoph "mehr auf der Videoseite" wäre. Bis auf die SdK - die in der Tat Christoph schneidet, aber sicher nicht als Hauptjob –, macht jeder seine Videos selbst.

Wo du dich nicht täuscht, ist, dass Benjamin uns sehr fehlen wird. Es wird schwer, ihn zu ersetzen.

Miggl 13 Koop-Gamer - P - 1658 - 10. Oktober 2017 - 15:58 #

Das ist sicherlich nachvollziehbar. Einen kompetenten, erfahrenen Mitarbeiter zu ersetzen ist immer schmerzhaft und erfordert auch Zeit. Vor allem trifft es euch, bei der kleinen Belegschaft, um so härter.

Allerdings kann ich auch die Sicht Benjamins verstehen, ich selbst habe in der Vergangenheit auch etwa alle 10 Jahre was anderes gemacht.

Daher alles Gute für beide Seiten, jetzt bin ich mal gespannt, wer der "Neue" ist.

spooky74 14 Komm-Experte - P - 2169 - 10. Oktober 2017 - 17:40 #

Ehrlich? Der Neue ist ein armes Schwein... der wird von der Hälfte der Community mit B verglichen werden.
Das werden verdammt große Fußstapfen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65659 - 10. Oktober 2017 - 17:45 #

Hm, erwarte ich eigentlich nicht, dass das passieren wird. Sind doch fast alles schlaue Köpfe hier :)

Aladan 23 Langzeituser - - 39179 - 10. Oktober 2017 - 18:05 #

Hä?

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 12925 - 10. Oktober 2017 - 18:26 #

Korrekt! Hessisches Fragewort mit 2 Buchstaben ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15543 - 10. Oktober 2017 - 18:26 #

Er sagte doch fast.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66803 - 10. Oktober 2017 - 18:33 #

Die ZG Gang schon, der Rest....XD

spooky74 14 Komm-Experte - P - 2169 - 10. Oktober 2017 - 18:55 #

Ich rede von den Kindern.. ich denke, dass mein Jahrgang damit klar kommt :D

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5517 - 10. Oktober 2017 - 20:16 #

Spül deine Dritten, Opi!

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9634 - 11. Oktober 2017 - 15:53 #

Ich nicht!

amenon 15 Kenner - P - 3048 - 10. Oktober 2017 - 22:07 #

Wirklich schade, dass Benjamin geht. Ich wünsche dir alles Gute.

misc 11 Forenversteher - P - 612 - 10. Oktober 2017 - 22:17 #

Alles Gute Benjamin! Aus eigener Erfahrung (Bürokollege sagte mir freitags nach 12 Jahren gemeinsamer Zeit völlig unerwartet, dass er Montag kündigen werde) kann ich mir auch gut vorstellen wie sich die verbleibenden GG-Redakteuren fühlen...

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23907 - 10. Oktober 2017 - 22:43 #

Lieber Benjamin,

ich wünsche dir für deine Zukunft alles Gute und Hoffe dass die Wünsche, die du mit dem Wechsel forcierst, auch eintreten. So sehr es schmerzt, einen von der Stammbesetzung gehen zu sehen, sehe ich aber auch eine Chance in dem Weggang für die GG-Crew (und das neue Mitglied) und hoffe, dass man die Lücke die Benjamin mit seinen Videos hinterlässt entsprechend von anderen geschlossen werden

Rainman 18 Doppel-Voter - - 10380 - 11. Oktober 2017 - 6:23 #

Solche Abschiedsankündigungen rufen bei mir eine ziemlich melancholische Stimmung hervor. :(

Echt schade, Benjamins Rückzug. Zum einen, weil er mir fehlen wird, zum anderen weil damit auch GG in noch rauheres Fahrwasser geraten könnte. Das treibt mir doch immer mehr Sorgenfalten auf die Stirn...

Meine Frage bezüglich der Datenbank war wohl etwas zu provokant und vor allem zu diffus formuliert. Trotzdem Danke für die Antwort.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349250 - 11. Oktober 2017 - 22:40 #

Nein, deine Frage war nicht zu provokant, dieses Dramatisieren beim Vorlesen („Punkt. Ausrufezeichen.“) mit entsprechender Stimme mache ich öfter: Das soll einfach lustig wirken, indem ich einen latenten Vorwurf zu einer großen Anklage anschwellen lasse. Fand es gut, auf die Bedeutung der Datenbank hinweisen zu können! Und ja, man könnte da noch mehr draus machen, ohne Frage, aber das wuppen wir auf absehbare Zeit nicht.

Lass die Sorgenfalten bitte nicht zu tief werden, wir bekommen das schon gewuppt.

Rainman 18 Doppel-Voter - - 10380 - 12. Oktober 2017 - 6:24 #

Na, dann bin ich ja (ein wenig) beruhigt. ;)
Und ich kann auch verstehen, dass eure Prioritäten derzeit in anderen Bereichen liegen müssen.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15962 - 11. Oktober 2017 - 9:20 #

Alles Gute, Benjamin!

Übrigens bin ich immer noch dafür, dass wir GG einen Kopfgeldjäger finanzieren, der Heinrich in Kanada entführt und in gefrorenem Karbonit nach Haar-Salmdorf überstellt. Das wär doch mal ein Stretch Goal für die Weihnachtsspendenaktion!

guapo 18 Doppel-Voter - 10898 - 11. Oktober 2017 - 10:14 #

Dagegen :)
- seit dem Internet ist Präsenz nicht mehr Pflicht! - Aber sonst nehmt Heinrich gerne unter Vertrag (oder Beteiligung)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23907 - 11. Oktober 2017 - 21:43 #

Ich denke das wird aus 2 Gründen nicht funktionieren:

1. Budget
2. Befürchte ich das Heinrich einfach zu lange Leader ist und das in der Konstellation schwierig wird.

In wie Weit mit Heinrich dann Herstellertermine in Europa machbar sind, kann ich nicht beurteilen- vermute aber hier Überschneidung zu #1

guapo 18 Doppel-Voter - 10898 - 11. Oktober 2017 - 21:57 #

Das eine oder andere SW-Studio sitzt doch in Kanada oder USA. Das wäre dann der value :)

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10810 - 11. Oktober 2017 - 23:46 #

Gibt es denn noch so viele obskure Spiele, welche er testen könnte? Außer EAs NHL gibt es da doch kaum noch etwas.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15962 - 12. Oktober 2017 - 6:34 #

Mir fällt ad hoc kein Spiel aus den letzten 35 Jahren ein, das ich von Heinrich nicht gern getestet hätte, und bin mir sicher, jeder einzelne Test wäre lesenswert. Die Sims 4 SdK ist mir in diesem Zusammenhang gut in Erinnerung geblieben, selbst wenn Heinrich jetzt nicht Fan einer bestimmten Reihe ist, sein professioneller und humorvoller Zugang lässt einen gar keine Wahl, man will bis zum Ende lesen/schauen. ;)

turrican05 16 Übertalent - 5786 - 11. Oktober 2017 - 10:46 #

@Jörg Langer, ich glaube es spielt keine Rolle ob Benjamin 3, 4 oder 6 Jahre bei GG aktiv gewesen ist und somit Gamersglobal im positiven mit gestaltet und weiter entwickelt hat. Gute Kollegen (vor allem die mit Social Skills) verliert man immer sehr ungern! :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349250 - 11. Oktober 2017 - 22:41 #

Also nach sechs Jahren ist das Verlustgefühl schon prinzipiell ein anderes als nach einem halben. Mehr wollte ich nicht ausdrücken.

LRod 12 Trollwächter - P - 960 - 11. Oktober 2017 - 18:35 #

Userfrage: Wie sieht es eigentlich mal wieder mit einer Classic-SdK aus - vielleicht sogar als regelmäßiges Feature? Ich fand alle Teile davon interessant und vermute, dass es hier noch mehr retro-affine User gibt.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35462 - 11. Oktober 2017 - 20:44 #

Uff, ein für mich als Leser/Videoschauer und Checker (Benjamin macht da sehr viel, sei es bei der Orga oder beim Redigieren) keine gute Nachricht.

Ich wünsche dir, Benjamin, ganz viel Erfolg auf dem weiteren Berufsweg und auch viel Spaß und dass sich alles positiv entwickelt.

Auf den ein oder anderen Test als freier Redakteuer hoffe ich natürlich :-)

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 143940 - 12. Oktober 2017 - 0:11 #

Schließe mich an, wenn auch spät: Besten Dank, Benjamin, für über sechs Jahre (harte) Arbeit, die Hilfsbereitschaft und den immer freundlichen Umgangston! Sowohl für deine private als auch berufliche Zukunft wünsche ich dir alles erdenklich Gute! Schön, dass wir uns auch mal "in echt" begegnet sind. :)

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4397 - 12. Oktober 2017 - 9:39 #

"26:31  Außerdem will er wissen, was wir zu den Redaktionen zum Report Unter Wert verkauft sagen." Das soll doch bestimmt "Reaktionen" heißen, oder? Oder sind es die Reaktionen der Redaktionen?

flying.Steak (unregistriert) 12. Oktober 2017 - 12:01 #

Userfrage an Benjamin und Christoph: Wie geht es euch dabei, wenn bei GG relativ oft über die schwierige finanzielle Lage diskutiert wird?

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4397 - 14. Oktober 2017 - 7:55 #

Frag doch mal die Bochumer Opelaner oder die Airberlin-Leute? Seltsame Frage, das ...

guapo 18 Doppel-Voter - 10898 - 14. Oktober 2017 - 15:57 #

Unpassender Vergleich. Jörg probiert regelmäßig das Angebot zu verbessern/ändern. Opel hat den E-Trend verpennt, AB mit Mehdorn und Co. Geld aus Abu Dhabi verbrannt.

joker0222 28 Endgamer - - 101227 - 14. Oktober 2017 - 16:14 #

Außerdem ist AirBerlin im Gegensatz zu GG pleite.

revo 13 Koop-Gamer - P - 1357 - 13. Oktober 2017 - 0:19 #

Userfrage: Euer Artikel bzw. Aufruf "GG-Intern: JETZT GamersGlobal unterstützen, sonst ..." hat ja ein kleines bis mittleres Kommentargewitter ausgelöst wovon einige Kommentare Jörg ja zu ein paar teils sehr deutlichen Worten veranlasst haben. Mir (und dem Vernehmen nach auch einigen anderen) hat dies den letzen Schubs zum Abo gegeben. Hat sich der Artikel schon bei den Abozahlen positiv oder negativ bemerkbar gemacht?

Danywilde 06 Bewerter - P - 74 - 13. Oktober 2017 - 1:07 #

Userfrage: Mir gefallen besonders die Classic SDKs, sind weitere Ausgaben davon geplant? Wie ist das ungefähre Aufruf Verhältnis von Classic zu normaler SDK?

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35462 - 13. Oktober 2017 - 19:50 #

Userfrage: Wann ist mit Test und SDK zu Elex zu rechnen :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65659 - 13. Oktober 2017 - 19:52 #

SdK gibts am Montag, schrieb Jörg irgendwo :)

Lencer 15 Kenner - P - 3204 - 13. Oktober 2017 - 21:30 #

Das wird dann mal wieder eine SDK, die mich brennend interessiert.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35462 - 14. Oktober 2017 - 13:29 #

Top, danke!

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 12925 - 14. Oktober 2017 - 10:02 #

Userfrage: Ist ein Test zu Arktika.1 (VR Ego-Shooter der Metro-Entwickler) geplant?

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22014 - 14. Oktober 2017 - 16:50 #

Userfrage: Ist es geplant das man die GG Magazine auch per Einzelkauf erwerben kann?

Paydriver 13 Koop-Gamer - P - 1644 - 14. Oktober 2017 - 23:44 #

Userfrage: Jörg wo im Internet informierst du dich über iOS spiele? Im AppStore die wirklichen Perlen zufällig zu finden ist fast unmöglich

Guido (unregistriert) 15. Oktober 2017 - 8:48 #

Userfrage: Wann kommt das nächste Hauptmenü?

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5517 - 15. Oktober 2017 - 9:14 #

Es ist sehr bedauerlich, dass du gehst Benjamin. Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft!

Userfrage an Benjamin: Welcher Teil deiner Arbeit bei GG hat dir am meisten/wenigsten Spaß gemacht?

euph 24 Trolljäger - P - 46251 - 15. Oktober 2017 - 9:43 #

Jetzt wo ich gerade die Rangliste sehe: Muss Benjamin am Ende gehen, da er mittlerweile mehr EXP gesammelt hat als Jörg? :-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65659 - 15. Oktober 2017 - 12:34 #

Haha, krass, das muss es sein :D Hätte ja nie gedacht, dass da mal jemand Jörg überholen könnte.

euph 24 Trolljäger - P - 46251 - 15. Oktober 2017 - 14:10 #

Das wird Christoph und Denis eine Lehre sein :-)

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66803 - 15. Oktober 2017 - 20:02 #

Pah, in spätestens einem Jahr ist Maverick No 1. Der Typ gibt Gas, da schlackern mir echt die Ohrten. :D

euph 24 Trolljäger - P - 46251 - 16. Oktober 2017 - 8:08 #

Der wird einfach kurz vor Übernahme der Nummer 1 gesperrt :-)

Nuwanda 10 Kommunikator - P - 469 - 16. Oktober 2017 - 0:38 #

Userfrage:
Was sind eure Top 3 Mobile spiele?

Ich muss demnächst öfter länger mit Bus&Bahn zur Arbeit und suche nach Spielen zum Zeitvertreib. Hab ein Android Handy und hoffe das ihr da auch was empfehlen könnt, ihr seid ja alle vom Apple Ufer wenn ich das richtig weiß ;)

defndrs Game Designer - - 1128 - 19. Oktober 2017 - 20:48 #

Eben erst mitgekriegt. Sehr schade aber viel Erfolg und Spaß auch in Zukunft, bei allem, was Du weiter vorhast ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)