The Witcher 3 - Wild Hunt: Patch für PS4 Pro verfügbar

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 361186 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

4. Oktober 2017 - 21:01
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 26,90 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem CD Projekt Red Anfang September die Veröffentlichung eines Updates zu The Witcher 3 - Wild Hunt (im Test: Note 9.0) angekündigt hatte, von dem in erster Linie Besitzer einer PS4 Pro inklusive 4K-Support profitieren, steht der Patch nun im PSN zum Download bereit. Mit dem kostenlosen Update einhergehen soll zudem eine allgemeine Verbesserung der Performance, konkret eine leichte Erhöhung der Bildrate.

Ein vergleichbares Update soll The Witcher 3 auch für die Xbox One X erhalten, die Anfang November erscheinen wird und leistungstechnisch die Pro-Variante der PS4 deutlich übertreffen wird. Das PS4 Update ist übrigens mit schmalen 140 MB nicht so groß, wie manch ein Spieler es womöglich befürchtet hat.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32120 - 4. Oktober 2017 - 18:59 #

Nice, nach 215 Stunden mit Witcher 3 habe ich noch die zwei Addons offen, die kann ich dann auf der Pro gleich mit dem Patch geniessen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 4. Oktober 2017 - 19:43 #

Hui. Wie viel Monate brauchst du da so, bis du den Abspann gesehen hast?

PS: Gibt es einen Rekord fürs langsamste Durchspielen? :D

Harry67 16 Übertalent - P - 4783 - 5. Oktober 2017 - 4:33 #

Gründlich Spielen wird beim Witcher belohnt. Ich hatte zuerst einige coole Nebenquests verpasst, weil ich es eilig hatte. Ich sage nur "Plötze" ;)

Lencer 15 Kenner - P - 3364 - 5. Oktober 2017 - 5:32 #

Auf jeden Fall. Ich möchte keine der Nebenquests missen.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32120 - 5. Oktober 2017 - 11:41 #

Ja, wer durch Witcher 3 durchhetzt, macht in meinen Augen etwas fundamental falsch.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 5. Oktober 2017 - 22:13 #

Naja, aber das ist schon arg langsam. Habe für meinen nahezu 100%-Durchgang (sprich alles auf der Karte erledigt und alles erkundet) mit beiden Addons etwa 120 Stunden gebraucht. Aber ja, ich spiele schnell, denke aber, dass so etwas normalerweise auch in etwa 150 Stunden zu schaffen ist.

Wer 215 Stunden oder mehr mit Witcher 3 verbringen will, kann es gerne tun. Aber ist nicht so, als würde man den gleichen Inhalt nicht in kürzerer Zeit spielen können ;-)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32120 - 6. Oktober 2017 - 2:04 #

120 Stunden kann ich nicht mal im Ansatz nachvollziehen.

Aladan 23 Langzeituser - - 39954 - 6. Oktober 2017 - 5:42 #

Bei mir waren es auch so in dem Dreh 124 Stunden.

Harry67 16 Übertalent - P - 4783 - 6. Oktober 2017 - 5:51 #

Mit Addons?

Aladan 23 Langzeituser - - 39954 - 6. Oktober 2017 - 7:39 #

Jup, sind ja nicht allzu lang. Und habe auch nichts übersprungen und auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad gespielt, der auch noch viel zu einfach ist.

Harry67 16 Übertalent - P - 4783 - 6. Oktober 2017 - 8:00 #

Alter Schwede ;)
Also ich komme auf 197 h habe aber sicher noch die eine oder andere Nebenquest offen. Habe mich allerdings erst nach abgeschlossener Hauptquest daran gemacht, alle Gebiete nochmal zu durchforsten. Das dürfte schon um einiges ineffizienter sein.

Aladan 23 Langzeituser - - 39954 - 6. Oktober 2017 - 8:02 #

Naja, spielt ja jeder in seiner Geschwindigkeit. :-)

Harry67 16 Übertalent - P - 4783 - 6. Oktober 2017 - 8:08 #

Wird irgendwann Zeit für den GG "Welcher Spielertyp bist du?" Psychotest ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66142 - 6. Oktober 2017 - 10:18 #

Mal so als Frage in den Raum gestellt: Habt ihr mit oder ohne Schnellreise gespielt?

Aladan 23 Langzeituser - - 39954 - 6. Oktober 2017 - 10:21 #

Ich habe sie sehr ausgiebig genutzt, nachdem die ganzen Punkte auf der Karte fertig waren. Davor hat es sich nur begrenzt gelohnt, da die Wege zum nächsten Fragezeichen meist kürzer war, als ein Port.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32120 - 6. Oktober 2017 - 11:56 #

Ohne Frage hat jeder so seine eigene Spielgeschwindigkeit und dann ist immer noch die Frage wie man mit optionalen Sachen oder Minigames umgeht, Schwierigkeitsgrad, lässt man sich Fragezeichen auf der Karte einblenden (habe ich nicht gemacht), hat man versucht viel auf eigene Faust zu entdecken oder hangelt man sich an den Punkten auf der Karte entlang, Platin Trophies usw. oder ob man zB. Schnellreise verwendet (was ich in Spielen dieser Art so gut wie nie mache, weil einem dann nämlich Inhalte entgehen), aber wenn man dann mal konkret nachhakt kommt dann doch jedes mal raus, daß die schnelleren Spieler eben doch nicht alles gespielt haben.

Mag gut sein, daß sie alles gemacht haben, was sie machen konnten oder gefunden haben, das heisst aber nicht automatisch daß dies auch alles war, was das Spiel bietet. Und wer schnell spielt, übersieht auch schnell etwas.

Und der andere Aspekt ist, daß sich die "ich habe alles gemacht" Aussage dann oftmals immer auf das bezieht, was man bereit ist zu machen und alles andere wird gedanklich ausgeblendet. Fragt man mal genauer nach, heisst es dann oft schnell "achso ja nee, als DAS habe ich nicht gemacht, das ist mir zu doof". Okay, kein Problem. Heisst aber im Endeffekt daß die Aussage "ich habe alles gemacht" subjektiv vielleicht richtig war, faktisch aber falsch. ;-)

Deshalb mag ich diese "ich habe alles gemacht" Aussagen eher nicht. Bohrt man mal nach, stellt sich dann raus daß das in der Regel nicht stimmt – was ja auch irgendwie logisch sein sollte, denn anders lassen sich so unterschiedliche Spielzeiten in Spielen wie diesen nicht erklären.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 6. Oktober 2017 - 13:49 #

Ja, ich habe mir alles einblenden lassen, ich habe die Schnellreise genutzt (ist ein Feature des Spiels, kein Cheat), ich bin zu 99% gesprintet, wenn ich zu Fuß unterwegs war, ansonsten habe ich auch ausgiebig Roach genutzt. Ich habe auf dem normalen Schwierigkeitsgrad gespielt und die Gegnerstärke nicht angepasst (was später irgendwann ging).

Ich habe die Quest mit der Gwent-Karten-Sammelei erledigt, genauso alle weiteren Quests für Gwent, Boxen usw.

Wenn ich auf der Karte interessante Orte ohne Markierung gesehen habe, bin ich auch hin (woher soll ich wissen, ob ich alles gesehen habe?), aber, wie du schon schriebst, gab es dort eher selten etwas Tolles.

Erfolge, die mir laut GoG noch fehlen sind kämpferischer Natur (z.B. weil ich die Armbrust oder Zauber kaum benutzt habe in dem Durchgang), geheime Erfolge oder hängen mit dem Schwierigkeitsgrad zusammen. Bin aber auch kein Platin-Trophy-Typ, sprich die Erfolge interessieren mich nicht. Ingame ist eben nichts mehr offen.

Ich habe auch einen Durchgang gespielt, bei dem ich ab Akt 3 nur die Hauptquest verfolgt habe: etwa 60 Stunden.

Außerdem finde ich es lustig, dass du die Spielzeit anzweifelst. Bringt mir hier total viel, wenn ich lügen würde. Das hilft weder euch noch mir.

Ich habe bei GoG genau 182 Stunden und 51 Minuten auf der Uhr. Davon entfallen, wie geschrieben, etwa 60 Stunden auf einen Durchgang, der Rest auf den "100%-Durchgang".

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32120 - 6. Oktober 2017 - 15:06 #

Du missverstehst mich. Ich zweifle die Spielzeit nicht mit dem Ziel an, um irgendwen bloßzustellen oder zu beweisen wie viel toller/gründlicher/genauer/"besser"/was-auch-immer ich spiele und mir dann darauf einen einzubilden, weil ich nicht so oberflächlich bin – oder was auch immer man da negatives reindeuten könnte.

Mir geht es im Grunde eher darum daß, allgemein gesprochen, bei solchen Spielzeitenvergleichen bei einigen Leuten immer mitschwingt daß alle anderen, die deutlich mehr Zeit im Spiel verbracht haben, ja fusskranke Trödler sein müssen, da es natürlich vollkommen unverständlich ist, mehr Zeit damit zu verbringen als man selbst damit verbracht hat. Und wenn diese Leute sich dann noch hinstellen und steif und fest behaupten, daß sie selbstverständlich alles gesehen, erledigt und gemacht hätten, und das dann auch noch in so einem "mir unbegreiflich wo IHR so lange rumgeklüngelt habt" Tonfall, dann nervt mich das ein wenig.

Letztlich ist die Spielzeit logischerweise egal, nur wenn sich zwei Leute hinstellen, der eine mit zB. 100 Stunden in Skyrim oder Fallout 4 und der andere mit 500 Stunden, und beide behaupten sie hätten alles gesehen und gemacht, dann können wir wohl davon ausgehen daß beide Spieler etwas anderes meinen, wenn sie von "alles" reden.

Edit: Und ja, mir ist durchaus bewusst daß die "mir unbegreiflich wie man so schnell durch ein Spiel hetzen kann" Fraktion ähnlich herablassend auf die anderen wirkt.

Hier wäre es von Vorteil, wenn jedes Spiel einen Fortschrittsfaktor mitzählen würde. Dann liesse sich ja gegen Ende recht schnell vergleichen, wer wie viel gemacht hat. Und ein gutes Spiel, so wie Zelda: Breath of the Wild, blendet diese Zahl dann erst am Ende ein.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 6. Oktober 2017 - 21:20 #

Und wieso schwingt "Krücken"-Argument denn bei mir mit? Ich habe doch geschrieben, dass man durchaus mehr Zeit mit Witcher verbringen kann. Ich schrieb auch, dass ich ein schneller Spieler bin.

Außerdem beziehe ich mich auf den Satz von Harry: "Gründlich Spielen wird beim Witcher belohnt. Ich hatte zuerst einige coole Nebenquests verpasst, weil ich es eilig hatte."

Daraufhin meinte ich halt, dass ich mit 120 Stunden auch alles gesehen habe. Sprich nichts verpasst.

"Letztlich ist die Spielzeit logischerweise egal, nur wenn sich zwei Leute hinstellen, der eine mit zB. 100 Stunden in Skyrim oder Fallout 4 und der andere mit 500 Stunden, und beide behaupten sie hätten alles gesehen und gemacht, dann können wir wohl davon ausgehen daß beide Spieler etwas anderes meinen, wenn sie von "alles" reden."

Nö, finde ich nicht. Es kommt doch darauf an, wie man die Zeit verbringt, aber inhaltlich, sprich Quests, Einzigartigkeiten etc. können beide gleich viel abgeschlossen haben. Kommt aber auch immer darauf an, was das Spiel anbietet.

Es können, wie gesagt, andere Faktoren dafür sprechen: Wirklich alle Achievements machen (z.B. 10 Gegner per Aard irgendwo runterschubsen ist für mich kein Spielinhalt), andere Reisegewohnheit, in Fallout 4 z.B. noch der Siedlungsbau/Crafting, usw. usw.

Und die 215 Stunden von dir kann ich durchaus nachvollziehen: Eben die 30 Stunden rauf, weil ich grundsätzlich schnell spiele (wie gesagt, ich kann bei GG für jedes Spiel bei der Spielzeit ein paar Stunden abziehen), dann hast du alle Achievements gemacht, hast seltener die Schnellreise genutzt, bist nicht andauernd gesprintet, zu Beginn nicht die Icons anzeigen lassen, anderer Schwierigkeitsgrad usw. So etwas summiert sich.

Aber: Die 215 Stunden heißen ja nicht, dass man das Spiel nicht auch in kürzerer Zeit mit dem kompletten Inhalt durchspielen kann. Und das war meine Aussage.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 6. Oktober 2017 - 12:53 #

Ich hatte ca. 120 Stunden ohne die DLCs. Für Hearts of Stone hab ich dann nochmal 15-20 gebraucht, Blood and Wine ist noch ungespielt. Hab nie Gwent gespielt, aber alles an Nebenmissionen erledigt, die ich gefunden hab und hab auch viel auf eigene Faust erkundet. Fragezeichen hatte ich deaktiviert und somit auch nicht alle abgeklappert, fand es eh selten spannend, was es bei den Fragezeichen zu finden gab. Schnellreies hab ich immer erst dann genutzt, wenn ich die Gebiete zwischen den beiden Reisepunkten schon komplett erkundet hatte.

Harry67 16 Übertalent - P - 4783 - 6. Oktober 2017 - 13:52 #

Blood and Wine ist eine echte Addon Perle, wie ich finde auch gelungener als Hearts of Stone.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 6. Oktober 2017 - 14:16 #

Ja, war bei mir so, dass ich letztes Jahr im März mit The Witcher 3 angefangen hab und Anfang Mai fertig war. Da hab ich mir dann den Season Pass gekauft und direkt Hearts of Stone gespielt. Als ich das durch hatte, waren es aber noch zwei bis drei Wochen bis Blood and Wine und deswegen hab ich erstmal was anderes gespielt. Und dann noch was anderes usw. Dadurch war ich dann erstmal raus aus The Witcher 3. ;) Aber spielen werde ich Blood and Wine auf jeden Fall noch.

Harry67 16 Übertalent - P - 4783 - 6. Oktober 2017 - 14:45 #

Kann man eh wie ein eigenes Spiel betrachten.

Lencer 15 Kenner - P - 3364 - 6. Oktober 2017 - 6:19 #

Schnell spielen würde für mich aber heißen, dass du die vielen Cutscenes einfach wegklickst, was ich beim Witcher nicht mache. Bei mehreren Kämpfen musste ich auch nochmal neu ansetzen. Nicht alles klappte beim ersten Mal.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 6. Oktober 2017 - 9:39 #

Nein, schnell spielen heißt einfach, dass ich schneller bin als der Durchschnitt. Ohne irgendetwas zu überspringen.

Wenn Gamersglobal z.B. eine Spielzeit von 8 Stunden angibt, sind es bei mir um die 6 Stunden.

In Witcher 3 habe ich mir jeden Dialog angehört, jede Cutscene angeschaut und wie geschrieben, alles auf der Karte und im Questlog erledigt. Und selbstverständlich musste auch ich ab und zu neu laden.

Lencer 15 Kenner - P - 3364 - 6. Oktober 2017 - 10:42 #

Es steht mir nicht zu, dass anzuzweifeln.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32120 - 6. Oktober 2017 - 12:09 #

Ich zweifle es dafür an, wie oben schon geschrieben. ;-)

In meinen Augen kommt das einfach durch unterschiedliche Auffassungen des Begriffes "alles" bzw. unterschiedliche Beobachtungen und Entdeckungen im Spiel. Ich persönlich schaue mehr links und rechts und in viele Ecken und sammle mehr auf, andere laufen geradliniger. Allein durch die unterschiedlich zurückgelegte Wegstrecke ergibt sich schon, daß der eine schneller am Ziel ist als der andere.

Lencer 15 Kenner - P - 3364 - 6. Oktober 2017 - 12:18 #

Wenn ich mir jetzt noch überlege, dass ich keine Partie Gwent gespielt habe ...

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32120 - 6. Oktober 2017 - 12:31 #

Für die Platin Trophy musste ich natürlich jede Karte gewinnen/kaufen/finden und sehr viele Partien spielen – natürlich auch freiwillig, weil in-game Gwent ganz neckisch war. Und gleich schon wieder ein ordentlicher Satz Stunden mehr auf der Uhr. :-D

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32120 - 5. Oktober 2017 - 11:40 #

Ich habe die Platin Trophy geholt und alle Quests & Missionen erledigt, da macht man dann schon so einiges und muss auch auf dem härtesten Schwierigkeitsgrad spielen, was in der Regel kein Problem ist wenn man seine Fähigkeiten und Spielzeuge nicht vergisst, aber manchmal stirbt man dann halt doch.

Mein grösster "Fehler" war aber in der ersten Hälfte des Spieles (bis ich auf Skellige angekommen bin) daß ich die Gegend noch sehr stark auf eigene Faust erkundet habe, was aber grösstenteils unnötig ist, denn zum einen findet man dort häufig eh nichts und zum anderen wird man durch Quests und Missionen schon ausreichend überall hingebracht und kann sich dann immer noch etwas abseits des Weges umschauen.

TheRaffer 16 Übertalent - - 5484 - 6. Oktober 2017 - 6:56 #

Sollte es ihn geben, melde ich mich als Daueranwärter darauf. Wenn ich ein Spiel spiele, dann liege ich meist bei 1,5- oder 2-fachem der angegebenen Spielzeit. Ich will einfach wirklich alles gesehen haben. :)

Marulez 15 Kenner - P - 3576 - 4. Oktober 2017 - 20:02 #

Gut das ich mir das Spiel bisher aufgespart habe. Mal sehen ob ich dafür bald Zeit finde

Lencer 15 Kenner - P - 3364 - 5. Oktober 2017 - 5:32 #

Fang besser niemals damit an. Das Teil frisst die Zeit.

andreas1806 16 Übertalent - P - 5359 - 5. Oktober 2017 - 5:17 #

The Witcher 3, einfach ein wunderbares Spiel. Ich verliere mich gerne in der Welt. Leider finde ich einfach viel zu wenig Zeit.

Ich wäre jetzt davon ausgegangen, dass Gamersglobal hier zumindest ein paar Sätze verliert ob das Spiel jetzt tatsächlich "besser schneller weiter" läuft.

rammmses 19 Megatalent - P - 13436 - 5. Oktober 2017 - 5:30 #

Ein guter Anlass, es bei Gelegenheit nochmal anzugehen :D

Aladan 23 Langzeituser - - 39954 - 5. Oktober 2017 - 5:35 #

Ich habe es ja auf der PS4 und dem PC durch und ich hätte vorher wirklich nicht geglaubt, dass die Grafik und Performance so unterschiedlich sein könnten. Eines der wenigen Spiele, das auf dem PC und guter Hardware wirklich deutliche Vorteile genießt.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1463 - 5. Oktober 2017 - 9:40 #

Ich hatte es erst auf der Xbox angefangen und musste dann leider ne längere Pause einlegen. Danach hatte ich es preiswert f0r pc geschossen u war so geflasht von der Grafik. Seitdem kann ich es nicht mehr auf der Xbox zocken, habs probiert. Evtl. mit der X wieder. Mal sehen...

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2302 - 5. Oktober 2017 - 18:02 #

Ging mir ebenso. Auf PS4 angefangen, dann sehr günstig für den PC bekommen und war erstaunt, wie unglaublich gut es da aussieht, bin nicht mehr zur PS4 Version zurück.

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1493 - 5. Oktober 2017 - 19:32 #

Auf der Pro mit 4K Monitor finde ich den Unterschied zum PC erträglich. Lässt sich gut spielen und sieht gut aus. Mal sehen, was der Patch noch bringt.

Green Yoshi 21 Motivator - 25509 - 6. Oktober 2017 - 13:54 #

The Witcher 3 war mein erstes PS4-Spiel und finde die Grafik immer noch sehr beeindruckend. Auch im Vergleich zu PC-Versionen aktueller Spiele wie Schatten des Krieges.

Harry67 16 Übertalent - P - 4783 - 6. Oktober 2017 - 13:56 #

Wenn ich es auf meinem TV richtig sehe, dann läuft das jetzt, sofern man in HD spielt, auf ein besseres Antialiasing per Downscaling und ein etwas weicher wirkendes Bild hinaus. Grafisch so zwischen PS4 und PC Ultra. Oder täusche ich mich da?

Green Yoshi 21 Motivator - 25509 - 6. Oktober 2017 - 17:38 #

Das Video von Digital Foundry bestätigt Deine Eindrücke:

https://youtu.be/HcNQVuNo_kY

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32120 - 6. Oktober 2017 - 17:16 #

Korrekt.

Harry67 16 Übertalent - P - 4783 - 6. Oktober 2017 - 21:35 #

Danke euch.

Green Yoshi 21 Motivator - 25509 - 6. Oktober 2017 - 22:31 #

Die GOTY-Version für die PS4 gibt es übrigens aktuell für 20€ bei Amazon.

Tomate79 16 Übertalent - P - 4950 - 7. Oktober 2017 - 8:34 #

Ich habe keine Optionen/Einstellungen gefunden. Eine Verbesserung bei der Grafik ist mir nicht aufgefallen, nur die Ladezeiten erscheinen mir länger.

Harry67 16 Übertalent - P - 4783 - 7. Oktober 2017 - 9:30 #

Ist einfach ein Patch (1.5) schau mal in der Update Historie.
Neue Einstellungen gibt es auch nicht.

Evtl. gehört der Boostmodus der Pro aktiviert? Weiß ich aber nicht.

rammmses 19 Megatalent - P - 13436 - 9. Oktober 2017 - 6:55 #

Nee, der Boostmodus greift nur für Spiele ohne Patch.

Harry67 16 Übertalent - P - 4783 - 9. Oktober 2017 - 10:32 #

Danke.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)