Nintendo Switch: Netflix-App steht angeblich kurz vor dem Release

Switch
Bild von Denis Michel
Denis Michel 155127 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

22. September 2017 - 2:20 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert
Nintendo Switch ab 305,21 € bei Amazon.de kaufen.

In puncto Spiele hat die Nintendo Switch zwar im eShop bereits eine ordentliche Auswahl zu bieten, auf Entertainment-Angebote der Streaming-Dienst-Betreiber, wie etwa Netflix oder Amazon Video, müssen die Besitzer der Hybrid-Konsole aber bisher verzichten. Dass diese irgendwann noch nachgereicht werden, hat Reggie Fils-Aime, President und Chief Operating Officer von Nintendo of America bereits kurz nach dem Release der Konsole, im März dieses Jahres bestätigt. Nun soll es schon zumindest bei der Netflix-App bald soweit sein.

Nach Angaben eines Mitarbeiters des Netflix-Kundendienstes soll diese angeblich fertig sein und kurz vor dem Release stehen. Laut seiner Aussage versucht Netflix derzeit die Veröffentlichung der Applikation von Nintendo absegnen zu lassen und sobald der Betreiber grünes Licht bekommt, soll diese auch über den eShop zum Download angeboten werden. Das Ganze ist natürlich bisher nur ein Gerücht, denn Nintendo selbst hat sich dazu noch nicht geäußert. Die US-Kollegen von Go Nintendo wollen aber bereits Screenshots von der Chat-Unterhaltung mit dem Kundendienst als Beweis erhalten haben. Sollte es also stimmen, dürfte die Veröffentlichung in Kürze erfolgen. Wir werden diese News dann entsprechend aktualisieren.

Nivek242 15 Kenner - P - 2739 - 22. September 2017 - 6:09 #

Netflix auf dem Sofa wäre schon etwas feines, dann kann die Frau Rosemunde Pilcher schauen.

Aladan 23 Langzeituser - - 39143 - 22. September 2017 - 6:27 #

Ich glaube nicht, dass da einfach nur eine App veröffentlicht wird. Ich tippe auf einen Video Hub mit erst einmal 2-3 Apps.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6654 - 22. September 2017 - 7:06 #

Das denke ich auch. Und es ist womöglich der Grund, wieso es eine Weile gedauert hat. Dh man wartet darauf, dass alle anderen Apps fertig sind.

thatgui 11 Forenversteher - 627 - 22. September 2017 - 7:06 #

Warum wäre dies Vorteilhafter für Nintendo ? Wäre es nicht besser Attraktivitätsfaktoren schnell auf die Plattform zu bringen ?

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6654 - 22. September 2017 - 7:10 #

Ich denke, Nintendo hat das einfach deshalb gemacht, weil die Apps noch nicht bereit waren und sie trotzdem die Konsole im März rausbringen wollten, des speziellen Timings wegen. B8sher hat es sich ausgezahlt.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31296 - 22. September 2017 - 11:04 #

Sie haben sich einfach auf wenige Aspekte konzentriert und versucht, diese zu 100% fertig rauszubringen, statt wie zB. bei der Wii U viele Elemente zu haben, die dann aber nur zu 70% laufen und Probleme ohne Ende bereiten.

In meinen Augen hat Nintendo hier alles richtig gemacht und erstmal eine schlanke Basis auf den Markt gebracht, die von Tag 1 an gut funktioniert hat, und auf der sie nun aufbauen können.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6654 - 22. September 2017 - 12:19 #

Wobei ich mich wirklich frage, ob diese Entwicklung wenigstens z.T. so geplant war, weil dann wäre das ein exzellentes Beispiel für verdammt gute Planung.

Ich habe mir gestern mal spaßeshalber die News-Sektion bei der Switch angeschaut. Da waren von Anfang an Ereignisse, die in schöner Regelmäßigkeit für Aufsehen gesorgt haben. Und ja, da gehört die Knappheit zu Beginn natürlich dazu - egal, ob geplant, oder nicht. Aber abzusehen war es.
Zu Beginn der Systemseller schlechthin, Zelda. Dann alle paar Wochen etwas zu den angekündigten größeren Titeln, dann die E3, Arms, Splatoon. Immer wieder ein paar Gerüchte in die Welt gesetzt / durch Statement-Mangel verstärkt (von denen sich die meisten aber bewahrheitet haben, einzige mir bekannte Ausnahme CoD). Spezial-Editionen der Switch, Aktienkurs hier, Paypal da.
Jetzt folgt noch Mario Odyssey und dann sowieso noch das Weihnachtsgeschäft.
Will sagen: verdammt gutes Timing.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 33087 - 22. September 2017 - 12:26 #

Ich wage ja zu behaupten, dass Nintendo aus den Fehlern der Vergangenheit etwas gelernt hat. Macht zumindest aus den teilweise auch von dir beschriebenen Punkten durchaus den Eindruck.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31296 - 22. September 2017 - 12:50 #

In meinen Augen, und das ist ja auch eine durchaus weit verbreitete Theorie, war das geplant. Quasi ein Soft Launch im Frühjahr, um dann im Laufe des Jahres die Marke und das System zu etablieren und dann quasi den richtigen Launch im Weihnachtsgeschäft zu machen, mit genügend Bundles, einer grossen Auswahl an Spielen und allen Funktionalitäten.

Das einzige, wo sich Nintendo dann vermutlich doch etwas verplant hat, war die Popularität der Switch. Ich habe den Eindruck daß sie nicht damit gerechnet hatten, WIE gut sich die Switch jetzt schon verkauft, und daß sie eher damit gerechnet hatten, im Laufe des Jahres genug Einheiten zu produzieren, um dann noch genug für Weihnachten im Lager zu haben.

Aber das ging scheinbar ziemlich nach hinten los, wer konnte auch damit rechnen daß sich die Leute so stark auf die Geräte stürzen? ;-)

In meinen Augen hat Nintendo generell mit der Switch eine Menge richtig gemacht und aus vielen Fehlern gelernt.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6654 - 22. September 2017 - 12:57 #

Die Probleme auf hohem Niveau mit dem Übertreffen selbst der positivsten Verkaufs-Prognosen sind natürlich ein Grund zur Freude. Deshalb habe ich jetzt schon ein Problem mit dem Geldbeutel. Ich hänge 4 Spiele nach, und da sind noch keine Sekundärwünsche dabei...

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31296 - 23. September 2017 - 11:45 #

Reggie dazu die Tage: http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1436604

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2653 - 22. September 2017 - 6:35 #

Wär natürlich cool da man dann auf dem Fernseher und mobil schaurn kann, spart sich quasi ein Tablet.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7513 - 22. September 2017 - 7:34 #

Durch Chromcast und mittlerweile Fire TV-Stick habe ich die App auf der U noch nie genutzt. Fernsehen auf dem Handy oder Tablet wäre mir aber auch zu blöd, da zocke ich lieber am PC, wenn die Frau irgendeinen Quark schauen will.

Jac 16 Übertalent - P - 4620 - 22. September 2017 - 9:39 #

Ist sicher Geschmackssache. Ich habe z.B. lange auf der Wii U gestreamt, da ich mir so auch einen weiteren HDMI-Anschluss sparen konnte.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2205 - 22. September 2017 - 9:56 #

Das hebt bei mir das Interesse an einer Switch tatsächlich, denn ich würde sie zumindest auch auf dem täglichen Arbeitsweg im ÖPNV nutzen wollen. Und da wäre neben der Option Zocken die Möglichkeit, Serien zu schauen definitiv ein Kaufargument für mich.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2665 - 22. September 2017 - 10:55 #

Vorausgesetzt, es bietet Download-Funktion. Aber da habe ich so leise Zweifel.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2205 - 22. September 2017 - 11:09 #

Das wäre in der Tat Voraussetzung, aber Netflix bietet das ja inzwischen für Android und iOS an, insofern bin ich da auch bei der Switch optimistisch.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2665 - 22. September 2017 - 11:28 #

Mit meinem Windows Phone warte ich leider noch vergeblich drauf...
Windows 10 dagegen bietet es wiederum an.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6654 - 22. September 2017 - 12:22 #

Naja, ausreichend Speicher vorausgesetzt, würde sich das mit der Switch - im Gegensatz zu anderen Konsolen - ja anbieten ("wo, wann und mit wem du willst").

Jac 16 Übertalent - P - 4620 - 23. September 2017 - 9:56 #

Wenn eine microSD-Karte drin steckt, sollte das technisch auch machbar sein.

Uisel 16 Übertalent - P - 4006 - 22. September 2017 - 22:56 #

ja, das wäre tatsächlich ein wichtiges feature!

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 33087 - 22. September 2017 - 11:21 #

Das wäre tatsächlich der Hammer. Please give now!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)