MoMoCa am 25.9.2017: The incredible Hagen is back
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 355077 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

25. September 2017 - 10:57 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert

Eigentlich hatte sich Ex-Praktikant Hagen nach seiner Zeit bei GamersGlobal wieder zurück in die Heimat begeben, die (Achtung Spoiler!) dem langjährigen Bundesminister des Äußeren, Hans-Dietrich Genscher, wohlvertraut war. Neben verschiedenen Testberichten in den letzten Wochen (unter anderem zu Larians Rollenspiel Divinity - Original Sin 2 oder zuletzt Pokémon Tekken DX auf Nintendo Switch), hat er sich von Benjamin allerdings breitschlagen lassen (gut, so viel Überzeugungskraft war gar nicht notwendig) am heutigen Montagmorgen-Podcast als Spezialgast dabei zu sein. Denn auch, wenn Abschied wehtun mag, ist er letztlich ja vielleicht auch doch nur relativ.

Wundert euch indes nicht, dass Hagen und Benjamin sich zum Ausgang der gestern stattgefundenen Bundestagswahl nicht äußern. Das liegt nämlich schlichtweg daran, dass sich Hagen noch im Wachstum befindet und deshalb mindestens 13 Stunden pro Nacht schlafen muss. Da der MoMoCa also sonst zu spät gekommen wäre, haben wir ihn bereits in der vergangenen Woche aufgezeichnet. Abgesehen vom Ergebnis der Bundestagswahl, das ihr natürlich gerne in den Kommentaren unter dieser News untereinander diskutieren dürft, steckt aber natürlich alles drin, was zum Montagmorgen-Podcast dazugehört.

Hagen und Benjamin verraten euch also, was sie zuletzt so gespielt haben, geben euch einen Überblick über die Inhalte der aktuellen Woche auf GamersGlobal und widmen sich natürlich auch einem Thema der Woche. Diesmal geht es um "schwere Spiele". Welche haben wir gespielt? Brauchen wir die? Und wo ziehen wir die persönliche Frusttoleranzgrenze? Das und einiges mehr könnt ihr euch in dieser MoMoCa-Ausgabe zu Gemüte führen – sowohl als MP3-Download (oder -Stream) und als YouTube-Variante.

Alle Themen in der Übersicht:

  • 00:34   Hallo und willkommen!
  • 01:25  Was haben wir zuletzt gespielt. Bei Hagen war's unter anderem Divinity - Original Sin 2 (im Test).
  • 03:14  Hat Hagen auch mal privat Pen-and-Paper-Rollenspiel gespielt?
  • 03:56 Hagen noch zu Pokémon Tekken DX (im Test).
  • 06:19  Benjamin hat FIFA 18 (im Test) gespielt und findet es besser als PES 2018 (im Test).
  • 10:05  Zu den User-Fragen: Johannes will wissen, wer Mr. G ist.
  • 10:53  dotman fragt, wann wir Elex (Preview) testen.
  • 12:30  Was erwartet euch in dieser Woche an Inhalten auf GamersGlobal?
     
  • 15:37  Zum Thema der Woche: Schwer, schwerer, am schwesten: Knüppelharte Spiele -- Braucht man das? Hagen und Benjamin diskutieren darüber, aber der Trend zur besonders anspruchsvollen Spielen sinnvoll ist und wie sehr wir bereit sind, uns von Konsorten wie Dark Souls und Co. herausfordern zu lassen.

     
  • 32:27  Tschüss bis zum nächsten Mal!

Den neuesten Montagmorgen-Podcast könnt ihr euch gleich unter dieser News herunterladen oder anhören, jetzt auch via YouTube. Am besten aber abonniert ihr den Podcast gleich per RSS-Feed oder iTunes. Eure Userfragen stellt ihr bitte wie gewohnt in den Kommentaren.
 

Video:

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

Benjamin Braun Redakteur - P - 355077 - 25. September 2017 - 10:57 #

Viel Spaß beim Anhören! Postet die Fragen, die seit der Aufnahme am Donnerstag vielleicht noch dazugekommen waren am besten bitte noch mal unter dieser News. Dann müssen wir kommende Woche nicht unter beiden News suchen.

jguillemont 21 Motivator - P - 30833 - 25. September 2017 - 11:15 #

Danke!

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35982 - 25. September 2017 - 11:12 #

Ich will zurück nach We-ster-laaaaand! Gleich mal runterladen.

schlammonster 29 Meinungsführer - P - 113324 - 25. September 2017 - 11:39 #

Warum? Ist Dir der We-ster-waaaaaaaald etwa nicht genug?

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35982 - 25. September 2017 - 12:50 #

Hier gibt's Karnevals-Musik :-(

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9638 - 25. September 2017 - 12:09 #

Erster!

....der Erster schreibt.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66895 - 25. September 2017 - 12:14 #

Holt den Hagen mal als festen Mitarbeiter.Ich finde seine bisherige Arbeit top.

Simonsen 16 Übertalent - 4181 - 25. September 2017 - 12:37 #

Bei der aktuellen Stellenausschreibung hatte ich die Titel sogar erstmal genau so aufgefasst.
Und schön, dass der MoMoCa diese Woche mal wieder auf Flughöhe ist, der letzte war ja kaum nach dem Start schon wieder vorbei.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22049 - 25. September 2017 - 13:10 #

Ich bin dafür, nur den Schwierigkeitsgrad zu haben, für den das Spiel grundsätzlich designt wurde. Alle Spiele, die Spielzeiten von 10-40 Stunden haben, sind optimal für einmaliges Durchspielen. Außerdem kann die Industrie davon profitieren, denn die Spieler sind weniger mit einem Spiel beschäftigt und können/müssen wieder neues kaufen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37546 - 25. September 2017 - 15:30 #

Die Industrie ist doch grad auf dem Trichter, dass man eben nicht ein Spiel einmal durchspielt und zum nächsten wechselt, sondern ewig bei einem Spiel bleibt, Games as a service eben. ;)

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10814 - 25. September 2017 - 13:21 #

Ich denke nicht, daß es unbedingt schwer Spiele bedarf, sondern es eher der richtige Feineinstellung bedarf. Ich merke bei mir einfach deutliche Unterschiede, ob man nun mit Gamepad oder Tastatur und Maus spielt. Als ich bei "The evil within" Lara das erste Mal begegnet, sollte ich wohl nicht erstmal den Raum plündern und anschließend vergnüglich mein Arsenal in sie reinzuschießen. Im 2. Durchgang mit dem Gamepad habe ich es auch nicht geschafft.
Die zweite Unsitte ist das Freischalten der Schwierigkeitsgrade. Wahrscheinlich möchte man so die Spielzeit erhöhen, aber zumindest ich spiele die meisten Titel nur einmal durch und vielleicht noch eine begrenzte Zeit mit dem Gamepad.

Punisher 19 Megatalent - P - 16025 - 25. September 2017 - 14:22 #

Das mit den freischaltbaren Schwierigkeitsgraden hab ich auch noch nie so richtig verstanden. Gibt es wirklich so viele Spieler, die ein Spiel mehrfach spielen? Wenn ich schon alles kenne langweile ich mich doch dabei nur...

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70147 - 25. September 2017 - 14:30 #

Ich spiele CoD meist einmal auf Normal und dann auf Veteran. Ori and the Blind Forest hab ich auch zweimal durch. Und ein Großteil hier ist DS oder BB schon im New Game+². So ungewöhnlich ist es also nicht. Und Sportspiele. Am Anfang muss man sich erstmal zurechtfinden und mit der Zeit stellt man dann schwerer, weil es zu einfach wird.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39111 - 25. September 2017 - 14:43 #

Nicht sofort und nur selten, aber ja, das kommt schon schon vor. Eher kurze, lineare Spiele, bei denen das Gameplay einfach Spaß macht, spiele ich mit ien paar Jahren Abstand durchaus noch mal durch. Manchmal auch auf einem höheren Schwierigkeitsgrad, das ändert ja auch noch mal die Spielarfahrung.
Die ersten beiden Teile von Max Payne waren so Fälle, da wurde zweimal ein höherer Schwierigkeitsgrad freigeschaltet. Auch die Half-Life- und Portal-Serie habe ich mehrmals komplett durch. Und das ist überhaupt nicht langweilig. ;-)

euph 24 Trolljäger - P - 46385 - 25. September 2017 - 16:23 #

Mittlerweile spiele ich Spiele so gut wie mehrmals. ZombiU auf WiiU und dann nochmal auf PS4 war eine der wenigen Ausnahmen in den letzten Jahren. Auch New Game+ motiviert mich nicht dazu.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22049 - 25. September 2017 - 17:28 #

Ich nehme an, dass in deinem ersten Satz das Wörtchen "nie" fehlt :)

euph 24 Trolljäger - P - 46385 - 25. September 2017 - 18:16 #

Vollkommen richtig.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22049 - 25. September 2017 - 17:33 #

Das ist vom Genre abhängig. Bei Action-RPG, die auf mehrfaches Spielen mit unterschiedlichen Stufen ausgelegt sind, wird der Spieler eher auf höhere Spielstunden kommen. Obwohl mein Gegenbeispiel aus dem Genre die Hellsing-Trilogie ist. Ich konnte es nur einmal durchspielen und trotz ein Jahr Pause und erneuten Start habe ich nach 30 Minuten abgebrochen und es völlig abgehakt.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 11084 - 25. September 2017 - 14:10 #

Die NSDAfD ist doof.

viamala 12 Trollwächter - 1072 - 25. September 2017 - 16:27 #

Ich habe damals auch Dark Souls 1 gespielt und das Spiel fande ich schwerer als DS3 aber ich glaube schon das man bei Dark Souls 3 geschickter sein muss und es eigentlich auch schwieriger ist aber dadurch das ich schon ein erfahrender Dark Souls Spieler bin, kam es mir subjektiv leichter vor. Die Bossfights bei DS3 waren aber auf jedenfall gesamt gesehen schwierieger meiner Meinung nach.

xan 16 Übertalent - P - 4745 - 25. September 2017 - 17:42 #

Bester MoMoCa-Titel. DBBDW.

Polonaise Blankenese (unregistriert) 26. September 2017 - 19:47 #

Da der echte Incredible Hagen mittlerweile verstorben ist, eher morbide und unpassend.

Benjamin Braun Redakteur - P - 355077 - 25. September 2017 - 20:22 #

Ich habe noch gar keinen Kommentar zum Einstiegsgag gelesen. Würde mich ja schon mal interessieren, wie ihr den so empfunden habt. Eventuell steckte da ja auch ein dezenter Hinweis drin, welche Testversion wir kürzlich erhalten haben. ;)

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5537 - 25. September 2017 - 20:40 #

Der Einstiegsgag war ok, hat mich jetzt aber auch nicht laut auflachen lassen. Ihr hattet schon bessere. Aber auch schon wesentlich schlechtere! Zum zweiten Teil deines Kommentars: Hm, Anspielung auf Gollum un den Ring, Mittelerde, ... da soll doch bald dieses große Open World Spiel erscheinen...ja, ich habs: Assassin's Creed Origins!

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 11084 - 25. September 2017 - 20:39 #

Es wird doch wohl nicht Mordor: Schatten des Krieges sein? ;)

Despair 16 Übertalent - 5023 - 25. September 2017 - 21:58 #

Schäubles Finanzpolitik-Simulator 2017?

LegionMD 14 Komm-Experte - P - 2096 - 26. September 2017 - 12:11 #

Ich fand den Einstiegsgag große Klasse! Musste sehr lachen :)

euph 24 Trolljäger - P - 46385 - 27. September 2017 - 19:30 #

War jetzt nicht der schlechteste Eingangsgag. Und welches Game ihr dann bekommen habt, ist nicht schwer zu erraten ;-)

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4405 - 28. September 2017 - 6:04 #

"Lord of The Rings" - das kickstarterfinanzierte Remake des Interplay-RPG von 1990.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22045 - 26. September 2017 - 9:06 #

RIP Hagen (Liebing) :(

(Sorry, bei dem Titel musste ich daran denken)

Golmo 16 Übertalent - P - 4840 - 27. September 2017 - 19:22 #

Userfrage: Kann man 2018 auf Season 02 von Die Redaktion hoffen?

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4405 - 27. September 2017 - 21:22 #

Userfrage: Wie bewertet Ihr die Tatsache, dass kurz vor dem vermeintlichen Ende des 3DS-Zyklus noch mal Spezialausgaben des New 3DS XL (Samus- und NES-Edition) und sogar noch mit "Fire Emblem
Warriors" ein "New 3DS Only" Titel herauskommt? Zumindest scheint Nintendo die Switch nicht als 3DS-Nachfolger positionieren zu wollen. Wie lange wird Nintendo den 3DS wohl noch parallel zur Switch bedienen wollen, eventuell auch nur noch die "New"-Varianten?

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66895 - 28. September 2017 - 0:48 #

Warum glaubt nur alle Welt dass die Switch den 3ds ablösen soll?

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4405 - 28. September 2017 - 5:58 #

Beides Handhelds. Ich habe das so lange geglaubt, bis der Preis der Switch feststand. Aber die Tatsache bleibt, dass die 3DS-Familie jetzt ins siebte Jahr geht.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66895 - 28. September 2017 - 11:14 #

Die Switch ist in meinen Augen kein Handheld. Dafür ist sie viel zu klobig. Ein 5 Zoll Tablet mit Joycons verstaust du nicht mal ebend in der Gesäßtasche wie den 3ds. Und genau das ist der Unterschied Konsole/Handheld. Zudem hat das Alter bei Nintendo noch nie viel bedeutet.

Golmo 16 Übertalent - P - 4840 - 30. September 2017 - 15:38 #

Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie jemand gesehen der einen 3DS in der Gesäßtasche hatte! Das Ding ist dafür auch viel zu klobig und er sich hinsetzen will hat auch Probleme! Vor allem in heutigen Zeiten wo viele mit diesen Skinny Jeans rumrennen, passt selbst ein Smartphone kaum noch in die Hose! Ich behaupte daher: Es macht überhaupt keinen Unterschied ob du ne Switch oder nen 3DS in deinen Rucksack packst!

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66895 - 30. September 2017 - 16:32 #

Über die Sorte abartiger welche in Skinny Jeans rumlaufen lasse ich mich jetzt nicht aus. Sei jedoch versichert, dass mein New 3ds Xl ständig unterwegs in meiner Gesässtasche steckt und mich null behindert.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39111 - 30. September 2017 - 16:59 #

Man könnte jetzt Mutmaßungen über die Größe deines Gesäßes anstellen. ;P

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66895 - 30. September 2017 - 17:25 #

Hosengrösse 54. Glaub nicht dass dies gigantisch ist. ;)

Simonsen 16 Übertalent - 4181 - 29. September 2017 - 23:11 #

Userfrage: Bei den Testvergleichen gebt ihr auch immer die Anzahl der Zeichen der Tests mit an. GG ist dabei oft führend, entsprechend wohl auch beim Arbeitsaufwand. Ist das für euch auch ein Qualitäts-Kriterium und legt ihr daher selbst starken Wert auf den Umfang?

(Eine der letzten Sonntagsfragen hat ergeben, dass ca. 1/3 das gesamte Review liest. Ob das nun repräsentativ bzw. wenig oder viel ist, mögt ihr selbst am besten einschätzen können. Link: http://www.gamersglobal.de/news/134201/sonntagsfrage-wie-konsumiert-ihr-geschriebene-spieletests-ergebnis)

Ganon 23 Langzeituser - P - 39111 - 30. September 2017 - 12:38 #

Userfrage: Könnt ihr im nächsten MoMoCa bitte NICHT über die Bundestagswahl reden? Das gibt's an anderen Stellen echt schon genug und brauche ich hier nicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)