Elite - Dangerous: Thargoiden kehren mit "The Return" zurück // Trailer und Releasedatum

PC XOne PS4 MacOS
Bild von Maverick
Maverick 270662 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S1,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Screenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

16. September 2017 - 15:51 — vor 4 Wochen zuletzt aktualisiert
Elite - Dangerous ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Spieler der Weltraum-Simulation Elite - Dangerous (im Test: Note 7.0) erstmals im Januar dieses Jahres über Sichtungen von Aliens im Universum berichteten und Aufnahmen über solche Begegnungen publizierten, wurde innerhalb der Community sofort über eine mögliche Rückkehr der Thargoiden spekuliert, eine mächtige außerirdische Rasse, die David Braben bereits im Ur-Elite von 1984 auftauchen ließ. Während der letzten Monate äußerten sich die Entwickler selbst mehrfach zum Thema und kündigten mit der Erweiterung namens "The Return" die Rückkehr der Thargoiden an. Als Erscheinungszeitraum wurde das dritte Quartal dieses Jahres angegeben.

Konkretes Release-Datum und weitere Details

Nun wurde von Frontier Developments das Release-Datum der neuen Erweiterung, die Bestandteil der kostenpflichtigen Horizons-Season ist, im offiziellen Elite-Forum bekanntgegeben. Noch in diesem Monat, genauer gesagt ab dem 26. September, wird das Inhalts-Update 2.4 zum Download bereitstehen. Dabei stehen natürlich die fremdartigen Thargoiden, die nun erneut ins Elite-Universum Einzug halten werden, primär im Fokus. So sollt ihr während der nächsten Monate mit dem Release zusätzlicher narrativer Story-Inhalte die Ereignisse rund um die Invasion der Thargoiden in der Elite-Galaxie miterleben und, laut Aussage der Entwickler, im Verbund mit anderen Spielern entscheidend mitprägen können. 

Neuer Cinematic-Trailer zu "The Return"

Zur Einstimmung auf die neue Erweiterung wurde jüngst ein Cinematic-Trailer veröffentlicht, der euch die neue und tödliche Gefahr, die von den Thargoiden ausgeht, eindrucksvoll demonstriert. Den knapp dreiminütigen Videoclip, in dem die menschlichen Streitkräfte der Aegis unter der Leitung von Commander Mason experimentelle Waffen-Technologie gegen ein Thargoiden-Schiff einsetzen, findet ihr direkt im Anschluss an diese News.  

Video:

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40203 - 15. September 2017 - 20:03 #

Klasse Trailer!

tom417 13 Koop-Gamer - - 1509 - 16. September 2017 - 20:33 #

Jup, wer braucht da noch Star Citizen ;o)

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40203 - 16. September 2017 - 21:27 #

Ach, ich bin Backer von beiden Projekten und habe Zeit und Geduld. ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 22043 - 15. September 2017 - 20:24 #

Ich habe mir heute das Spiel für PS4 geholt. Werden denn die Updates immer zeitgleich für alle Systeme veröffentlicht?

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31317 - 16. September 2017 - 11:03 #

Korrekt, es spielen ja alle in der gleichen Galaxis.

knusperzwieback 11 Forenversteher - 698 - 16. September 2017 - 15:56 #

Gleiche Galaxis sicherlich, aber die Updates können doch z.B. für PCler früher kommen als für die anderen Systeme, da man kein Crossplay hat, oder hat sich das geändert?

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31317 - 16. September 2017 - 17:20 #

Nicht direkt Cross-Play, daß man sich gegenseitig sehen kann, aber alles was die Spieler machen, egal auf welcher Plattform, hat einen Einfluss auf die Galaxis, also zB. was die Fraktionen angeht oder wie sich ein System entwickelt. D.h. als PS4 Spieler sehe ich nicht direkt die Xbox oder PC Spieler, wir spielen aber "zusammen".

Tr1nity 28 Endgamer - 101121 - 15. September 2017 - 22:21 #

Hach, ich sollte wirklich mal wieder in meine Cobra steigen :).

Scando 23 Langzeituser - P - 45045 - 15. September 2017 - 23:17 #

Das habe ich mir gerade auch so gedacht.

Harry67 16 Übertalent - P - 4415 - 16. September 2017 - 9:41 #

Puh. Also, wenn man da alleine z.B. mit einer ordentlich ausgestatteten Python in den Pleijaden unterwegs ist, wie darf man sich dann so eine Zufallsbegegnung vorstellen? One Hit Kill?

Tr1nity 28 Endgamer - 101121 - 16. September 2017 - 10:27 #

Oder Füße still halten und nicht als erster schießen und nichts wie weg ;).

Harry67 16 Übertalent - P - 4415 - 17. September 2017 - 10:43 #

Nichts wie weg - und dann: *Bämm* Massesperre. Angstjodeln garantiert ;)

Tr1nity 28 Endgamer - 101121 - 17. September 2017 - 11:46 #

Wofur gibt's Fluchtsektor? ;)

Harry67 16 Übertalent - P - 4415 - 17. September 2017 - 12:02 #

Aber wenn sie dich mal herausgezogen haben ...

Also ich hatte schon ein paar Situationen, wo ich einfach zu langsam auf Geschwindigkeit kam und es dann plötzlich teuer wurde. Allerdings noch mit der Vulture. Jetzt sind meine Schiffe größer, aber bei einem Thargoiden Schiff? Ich hoffe das Beste ;)

Tr1nity 28 Endgamer - 101121 - 17. September 2017 - 16:48 #

Was ich so bisher an Videos gesehen habe, greifen die erst an, wenn man sie angreift. Aber mal sehen wie sich das mit dem Update verhält.

Harry67 16 Übertalent - P - 4415 - 17. September 2017 - 17:01 #

Jupp, seien wir gespannt.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15535 - 16. September 2017 - 11:26 #

Ohne Gegenmaßnahmen geht es in die Richtung, Dangerous ;)

Harry67 16 Übertalent - P - 4415 - 17. September 2017 - 10:44 #

No risk no fun :) "Oh Gott, wir werden alle sterben!"

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31317 - 16. September 2017 - 11:38 #

Will mich bei Zeiten auch mal wieder in die Tiefen des Alls wagen.

Hatte jetzt erst eine Pause gemacht nachdem ich vor ein paar Wochen mit meiner Asp Explorer aus den Plejaden zurück in die Bubble flog, mit zwei selbst gesammelten Meta Alloys im Frachtraum und ca. 10 Stunden an Erkundungsdaten im Computer, als mich in einem gesetzlosen System ein NPC Pirat zerstört hatte, was letztlich nur deshalb passiert ist weil ich gestoppt vor der Sonne parkte und er in dem Moment eine Interdiction gemacht hat, die ich dann natürlich automatisch "angenommen" hatte. Und da war dann kein Entkommen mehr.

Da musste ich mich dann schon ein wenig beherrschen, den PS4 Controller nicht in die Ecke zu werfen... Ändert aber alles nichts daran, daß das All immer noch lockt.

Baumkuchen 15 Kenner - 3824 - 16. September 2017 - 13:19 #

Mich schreckt die relativ überladene Steuerung auf dem Controller irgendwie vor einem Kauf ab. Neben dem Abarbeiten alter "Projekte" ;)

Aber irgendwann wird sich mal ein Hotas gekauft und dann mal gucken, ob ich das nicht gebacken kriege.

FastAllesZocker33 14 Komm-Experte - 1968 - 16. September 2017 - 13:55 #

Ich spiele es auf dem PC (TM 16000.M + TWCS) und die Steuerung macht einen Großteils des Spielreizes aus. Das muss man mögen. Bin sonst nicht süchtig nach Simulationen, aber ED habe ich mir dafür gekauft und es macht Spaß.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31317 - 16. September 2017 - 14:06 #

Also zumindest auf dem PS4 Controller (der ja via Touch Pad nochmal 4 Buttons extra hat) ist die Steuerung absolut hervorragend und sehr komfortabel umgesetzt. Für den PC habe ich hier noch zwei HOTAS im Regal und habe früher genug Simulationen damit gespielt, auf der PS4 vermisse ich das bisher aber keine Sekunde.

Einige der Buttons sind mehrfach belegt (wobei man das auch alles ändern kann) aber das geht einem nach kurzer Zeit sehr intuitiv ins Gedächtnis ein.

knusperzwieback 11 Forenversteher - 698 - 16. September 2017 - 15:59 #

Spiels mit einem 360er Controller und ist super damit zu spielen.
Flightstick nutze ich nur für Flugsimus. Im Weltraum ist mir das Pad lieber.

Zion 09 Triple-Talent - 232 - 16. September 2017 - 17:33 #

Prima da werde ich wohl mal wieder Hotas und VR Brille entstauben müssen :D

Ernie76 12 Trollwächter - 987 - 16. September 2017 - 18:01 #

Kann es kaum erwarten. Habe jetzt gerade genau 999 Stunden Spielzeit und werde noch heute die 1000 voll machen !

Janosch 21 Motivator - - 29918 - 16. September 2017 - 19:20 #

Es sieht ja unglaublich toll aus, außerdem gibt es im Weltraum ja aktuell noch nichts vergleichbares, aber meine Elite 2 Erfahrungen schrecken mich immer noch von ED ab...

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31317 - 16. September 2017 - 22:05 #

Welche wären das denn? Denn ich finde E:D hat kaum Ähnlichkeiten mit Elite 2.

Janosch 21 Motivator - - 29918 - 17. September 2017 - 11:41 #

Ich schrieb ja nicht, dass ED Mist ist, das kann ich nicht beurteilen, da ich das Spiel nicht gespielt habe, sondern, dass ich mit der Marke Elite seit Elite 2 Probleme habe. Und ich kann das auf zwei Punkte runterbrechen:
A) meinetwegen realistische aber total Spieler unfreundliche Mechanik und Physik
und
B) fehlende, das Spiel vorantreibende Story

In beiden Punkten bin ich durch Wing Commander, Privateer, die X-Wing-Spiele und Freelancer versaut und da hoffe ich, dass bald neues Futter kommt, denn ich darbe schon sehr lange...

Harry67 16 Übertalent - P - 4415 - 17. September 2017 - 11:55 #

Bei A) würde ich sagen: Kein Problem, wenn man nicht eh totale Aversionen gegen Mechanik und Physik im Spiel hat. So arcademäßig wie in Freelancer geht es allerdings nicht zu.

B) Story eher nicht vorhanden. Ist ein reines Karrierespiel. Was dich vorantreibt sind deine Skills, dein Geldbeutel und tolle Schiffe. Du hast Aufträge in unterschiedlichen Professionen, das wars.

Die Kämpfe sind allerdings stets spannend und bieten viele taktische Möglichkeiten. Ich würde sagen, es sind die besten Kämpfe, die je ein Weltraumspiel zu bieten hatte. An der Messlatte werden sich zukünftige Hoffnungsträger lange messen müssen. Da sind mttlerweile ein paar Jahre Online-Balancing im Spiel.

Janosch 21 Motivator - - 29918 - 17. September 2017 - 12:05 #

Das war mal eine tolle Antwort, vielleicht werde ich beim nächsten Sale tatsächlich über die Anschaffung von E:D nachdenken, zumal ich seiner Zeit Patrizier, nicht im Weltraum, sondern an und in Ost- und Nordsee sehr gemocht habe und hier keine wesentliche Handlung zu entdecken war. Warum fühle ich mich gerade so schrecklich alt? ;)
Würdest Du eher die PS4- oder die PC-Version von E:D empfehlen und warum?

Harry67 16 Übertalent - P - 4415 - 17. September 2017 - 17:28 #

Gute Frage. Bei mir steht ein guter Spielerechner, deshalb wird der immer bevorzugt. Gründe für den PC wären für mich das mögliche Grafikplus, mein Saitek X52pro Stick und dass ich ganz gerne mit Headtracking spiele. Mal davon abgesehen, dass ich noch keine Wahl hatte ;)

Für die PS4 sprechen die üblichen Konsolengründe. Bei einem schwächeren PC ist sie bestimmt die bessere Wahl. Einen kompatiblen, schlichten Hotas gibt es wohl auch. Mit normalem Controller zu spielen halte ich für Geschmacksache.

Janosch 21 Motivator - - 29918 - 17. September 2017 - 17:38 #

Dann eher PC, mal sehen, wann es bei Steam wieder im Sale ist. Danke für Deine Auskünfte!

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31317 - 17. September 2017 - 17:45 #

In E:D macht man sich seine Story tatsächlich eher selbst, zumindest bisher gab es da noch keine grossen Handlungen. Es ist halt eher eine Simulation, wo man sich schon etwas selbst einbringen muss, was mir aber ganz gut gefällt. Und speziell wer ein Faible für Astronomie hat, kommt hier ziemlich auf seine Kosten.

Die Steuerung der Schiffe geht übrigens sehr gut von der Hand, kein Vergleich mit Elite 2.

Was das System angeht: Ich habe bisher ca. 110 Stunden auf der PS4 (ca. das erste Drittel) bzw. dann der PS4 Pro hinter mir, spiele komplett mit Controller und habe in all der Zeit nicht einmal über die PC Version oder einen HOTAS nachgedacht. Ich finde, das Spiel läuft sehr gut auf der PS4 und schaut auch gut aus. Ich habe lange auf eine Space Sim für bequem vor dem Fernseher gewartet.

Ich hatte vor kurzem mal eine Galerie mit PS4 Screenshots hochgeladen:

http://www.gamersglobal.de/screens/133027

Harry67 16 Übertalent - P - 4415 - 17. September 2017 - 17:50 #

Sieht gut aus! Wie läuft es mit den Nachladezeiten der Planetentexturen etc.? Hat die Pro allgemein einen Unterschied gebracht?

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31317 - 18. September 2017 - 12:36 #

Weniger als man annehmen würde. Die Pro "glättet" das Spiel vor allem, da sie einen Quality und einen Performance Modus besitzt. Ich habe das Spiel dann noch auf einer externen USB 3 SSD installiert und das läuft nun super rund, flüssig und flott. Wobei ich bisher immer im Quality Modus spiele, und selbst dort ist es schnell.

Und um ehrlich zu sein sehe ich auch keine grossen Unterschiede zwischen Quality und Performance, aber andererseits bin ich eh eher Erkunder, Händler und "Space Trucker", d.h. nicht so der grosse Kämpfer, daher befinde ich mich generell eher selten in der grössten Action. Kann gut sein daß man eher auf Performance wechselt, wenn man viel kämpft. Aber bisher war es so, daß ich Quality aktiviert und eigentlich nicht mehr dran gedacht hatte, den Modus zu wechseln. ;-)

Es lief auch auf der normalen PS4 eigentlich problemlos, aber das hier war dann der letzte Strohhalm für mich, um dann doch mal eine Pro zu kaufen.

Rein technisch bin ich mit dem Spiel auf jeden Fall komplett zufrieden.

Janosch 21 Motivator - - 29918 - 17. September 2017 - 18:02 #

In der Tat sehr schöne Bilder. Ich sehe schon, ich werde abwarten, wer zu erst ein Angebot hat und zugreifen...

Maik 20 Gold-Gamer - - 22043 - 17. September 2017 - 19:19 #

Ich habe die Legendary Edition bei der Müllerkette für 40€ gekauft. Mehr woltle ich sowieso nicht ausgeben. :)

Janosch 21 Motivator - - 29918 - 17. September 2017 - 20:41 #

Das ist auch die Drogerie bei uns vor Ort, Danke für den Tipp, da werde ich mal nachschauen...

Janosch 21 Motivator - - 29918 - 18. September 2017 - 20:57 #

War heute im Müller hier kostet E:D 49,95, damit muss die Investition noch etwas warten...

Deepstar 15 Kenner - 3038 - 17. September 2017 - 15:19 #

Elite 3 hatte aber eine Story, die man vorantreiben konnte :). Leider hatte man es in der Spielmechanik total versaut.. auf Gasriesen landen, eckige Planeten etc... nee, da bliebe ich lieber Elite 2.

Und ich hätte mir gewünscht, dass E:D tatsächlich mehr wie Elite 2 geworden wäre... leider finde ich Elite: Dangerous total uninteressant, weil es sich halt zu sehr an das erste Elite orientiert, was mich nie begeistern konnte. Teil 2 halte ich hingegen schlicht für das beste und glaubwürdigste Weltraumspiel überhaupt.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35957 - 17. September 2017 - 7:00 #

Welche Auswirkungen hat es denn auf der PS4, dass ich kein PS+ nutze?

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2307 - 17. September 2017 - 9:34 #

Soweit ich weiß, kannst du nur den Einzelpieler-Modus nutzen. Also nicht den offenen oder den Gruppenmodus und somit auch nicht mit anderen zusammen spielen, sondern es gibt nur NPCs. Trotzdem haben alle deine Aktionen und Taten Auswirkungen auf das gesamte Universum, da wir alle in ein und dem selben Universum agieren.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35957 - 18. September 2017 - 18:33 #

Ich bin aber in keinster Weise eingeschränkt? Mal davon abgesehen, dass keine echten Menschen in den anderen Cockpits hocken (was vielleicht gar nicht so schlecht ist...)?

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31317 - 18. September 2017 - 18:53 #

Stell Dir den Solo/Closed Modus effektiv so vor: Du spielst das selbe Spiel in der selben Galaxis mit allen anderen Spielern auf der Welt und quer über alle Systeme zusammen – nur Du siehst sie nicht und hast keinerlei Möglichkeiten, mit diesen zu interagieren.

(Ich weiss übrigens nicht, wie es sich mit PS+ verhält, ob das notwendig ist oder nicht. Das war jetzt nur die Beschreibung des Solo-Modus.)

Ich spiele übrigens auch zu ca. 2/3 im Solo Modus. In den Sternensystemen jenseits oder am Rande der bevölkerten Bubble sieht man eh keine Leute, da ist es dann in der Praxis egal ob ich Open oder Closed spiele, und wenn ich doch mal in der zivilisierten Bubble unterwegs war, dann in der Regel aus guten Gründen und da habe ich dann keine Lust, daß mich irgend so ein Tünnes aus Langeweile wegschiesst und dann dafür nicht mal angemessene Strafen bekommt.

Mit dem kommenden Update soll es wohl ein besseres Crime & Punishment System geben, aber bisher können Piraten und Gesetzlose in der Praxis eigentlich machen was sie wollen – soweit ich das mitbekommen habe.

In der Theorie ist es natürlich sehr cool, daß man auch immer ein wenig in Gefahr schwebt, aber in der Praxis würde es mich schon massiv anpissen wenn ich mit meinem unbewaffneten Explorer Schiff nach 100 Stunden aus den Tiefen des Alls mit wertvollen Erkundungsdaten zurück in die Bubble komme und von ShadowKillzor420 mal eben vor der Raumstation weggeballert werde.

Wie oben schon beschrieben ist mir sowas vor kurzem mit einem NPC passiert und da waren dann "nur" die letzten ca. 10 Stunden für die Tonne gewesen, aber selbst das hat mich so aufgeregt, daß ich Angst um den Controller bekommen und das Spiel nun seit ein paar Wochen nicht mehr angefasst habe... ;-)

Wobei es übrigens andere Spieler gibt, die man quasi wie Söldner anheuern kann und die exakt für genau diesen Fall heimkehrende Forscher wieder sicher in die Heimat eskortieren, was für sich genommen halt auch grandios ist, daß Leute sowas machen und sich so organisieren.

Nokrahs 16 Übertalent - 5813 - 18. September 2017 - 18:54 #

Ist exakt das gleiche Spiel nur eben ohne andere menschliche Spieler.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35957 - 18. September 2017 - 20:41 #

Danke Euch beiden. Das klingt gut.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14524 - 17. September 2017 - 12:47 #

Ich sollte jetzt doch mal auf dem PC durchstarten. Fange dort halt nur wieder bei null an.

Toxoplasmaa 14 Komm-Experte - P - 2447 - 17. September 2017 - 13:52 #

Oha da läuft mir schon ein ziemlicher Schauer über den Rücken! Sehr schöner Trailer! Ich glaube ich werde bald mal wieder meinen Vulture entstauben und auf Alienjagt gehen!

Wobei sich mir die Frage stellt ob die Interaktion mit den Thargoiden sich rein kämpferisch darstellt? Da wäre auf jeden Fall Raum für fantastische friedliche Interaktion! Kommunikation ermöglichen, voneinander lernen, gemeinsam forschen... ach was rede ich! Man spielt ja in Elite einen Menschen! Pulse Laser auf volle Kraft und Feuer!

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14524 - 17. September 2017 - 14:32 #

Schade, das man seinen Fortschritt nicht von der PS4 auf den PC übertragen kann.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4429 - 17. September 2017 - 20:13 #

Ich freue mich. Bin gespannt auf die ausführliche Featureliste.

Nokrahs 16 Übertalent - 5813 - 18. September 2017 - 19:02 #

Ich habe das Gefühl, dass dieser Trailer bei einigen Leuten vielleicht einen falschen Eindruck hinterlässt.

Wer bisher mit Elite:D nichts anfangen konnte, der wird auch mit 2.4 kein wirklich anderes Spiel erhalten. Es kommt eben eine neue Fratkion hinzu (Thargoiden) und möglicherweise noch eine weitere unbekannte (Guardians). Das Spiel wird dadurch (zum Glück) kein Chris Roberts Zock.

Genaueres wird aber erst auf der Frontier Expo geklärt.
Auch die Pläne für 2018, da der "Horizons" Season Pass mit 2.4 abgeschlossen ist. Bereits angekündigt wurde der Ausbau des Core Games und die Überarbeitung vorhandener Elemente. Bisher wurden nur im Grunde nur Features hinzugefügt.

Freue mich natürlich, wenn durch 2.4 neue Spieler dazu kommen. Es gibt immer noch viel zu entdecken. Ich persönlich kratze jetzt an der 2500 Stunden Spielzeit Marke.

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2307 - 19. September 2017 - 9:55 #

Dem stimme ich zu. Der Trailer könnte bei manchen einen falschen Eindruck erwecken. Und ich hoffe wirklich, dass das Spiel nicht irgendwann krampfhaft in die SC Schiene gedrückt wird. Für mich ist E:D eigentlich fast schon perfekt. Man muss aber diese Art von Spiel (Sandbox, keine Vorgaben, Ziele selber stecken etc.) mögen. Das wird auch so mit 2.4 bleiben.

Aber ich bin auch sehr beeindruckt, wie viel die Entwickler noch für das Spiel machen und immer wieder neue Dinge hinzufügen und alte verbessern. Ich habe ja gerade mal 220h auf der Uhr und noch so viel auf meiner Liste, was ich alles noch machen will. Deshalb hoffe ich, dass das Spiel (respektive die Server) noch sehr lange aktiv bleiben. Und ich schäme mich, das Spiel leider viel zu lange ignoriert und nur auf der Wunschliste gehabt zu haben. Asche auf mein Haupt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit