Metroid: Yoshio Sakamoto möchte einen neuen 2D-Ableger entwickeln

3DS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 164609 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

21. August 2017 - 10:46
Metroid - Samus Returns ab 36,00 € bei Amazon.de kaufen.

Neben Metroid Prime 4 kündigte Nintendo auf der diesjährigen E3 bekannterweise auch die Neuauflage des 2D-Metroidvania-Klassikers Metroid 2 - Return of Samus aus dem Jahre 1991 für den 3DS an. Die Arbeit am Metroid - Samus Returns getauften Remake hat den Producer der Serie, Yoshio Sakamoto, offenbar wieder auf den Geschmack gebracht. Wie dieser in der September-Print-Ausgabe des US-Magazins Game Informer (via Nintendo Life) verriet, würde er nach der Veröffentlichung des Spiels gerne einen neuen 2D-Ableger für die Serie realisieren.

Durch die Entwicklung von Metroid - Samus Returns hat mich der Spaß an der Entwicklung von 2D-Metroid-Spielen wieder gepackt. Wenn die Arbeiten an dem aktuellen Titel abgeschlossen sind und sich eine weitere Möglichkeit bietet, ein anderes Metroid zu machen, wäre das etwas, was ich sehr gerne tun würde.

Wie Sakamoto betont, hänge es natürlich davon ab, wie sich das kommende Remake verkauft. Metroid - Samus Returns wird ab dem 15. September für den Nintendo 3DS erhältlich sein.

PraetorCreech 16 Übertalent - P - 4133 - 21. August 2017 - 10:58 #

Er möchte eins machen, die Fans wollen eins spielen, und dennoch stecken in dem Statement die Worte "wenn", "falls" und "Möglichkeit". Nintendo, macht aus den Fragezeichen ein Ausrufezeichen!

defndrs Game Designer - - 1180 - 22. August 2017 - 0:41 #

Stimmt. es nervt, dass Nintendo so extrem übervorsichtig geworden ist. Wenn sie damals zu NES Zeiten schon so vorsichtig gewesen wären, hätten sie wohl nie experimentiert und sowas wie das Ur-Metroid rausgebracht. Sie schauen halt wie für so einen großen Konzern mit viel Verantwortung (in Bezug auf die Mitarbeiter) verständlicherweise auf die Gewinnmaximierung und die Zukunft. Dh.: a) wollen sie ihre IPs extrem behutsam behandeln, dh. nur wirklich schlagende Konzepte und erfolgversprechende Spin-Offs werden zugelassen und b) es muss möglichst dem Trend der Zeit entsprechen, den Markt und die Zielgruppe auf jeden Fall treffen und/oder bestimmte Hardware oder Peripherie mit promoten. Ich denke nicht, dass sie bezüglich Metroid, Zelda oder Mario je auf der "faulen Haut liegen" (siehe allein die Qualität vom letztendlich erschienen Breath of the Wild) aber bei der Herangehensweise gehen halt von Titel zu Titel auch schonmal 5 bis 10 Jahre ins Land.

Experimentierfreude wäre aber mal wieder begrüßenswert, wenn es sich nicht wieder nur im "innovative Eingabemöglichkeiten" dreht. Dafür von mir aus weniger Glattgebügeltes, ideal auf den Markt Abgestimmtes, so-perfekt-dass-es-schon-wieder-generisch-ist Totpoliertes a la "Arms" (Bewertungstechnisch gesehen ist es natürlich locker eine 8 oder 9, hervorragendes Spiel an sich, aber das ist ja gerade der Punkt). Da war ja das erste Splatoon schon ein Wagnis gegen, aber das Franchise ist auch so streamlined und das Design so steril und "auf den Punkt", dass es sich vielleicht in die Hall of Fames mit Overwatch und Co. einreiht aber mir persönlich ist es nichts. Wie schrullig sympathisch ist da doch ein Samus Aran Abenteuer gegen.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22343 - 22. August 2017 - 10:56 #

Irgendwie paradox, einen Teil im klassischen Sinne fordern, aber sich gleichzeitig beschweren, dass Nintendo nicht mehr Experimentierfreude an den Tag legt...

defndrs Game Designer - - 1180 - 22. August 2017 - 19:25 #

Weil es heutzutage schlicht ein Experiment ist, sich an den klassischen Spielen zu orientieren. Paradox wäre bei Shootern ein Wagnis einzufordern und dann ein neues CoD zu verlangen. That being said - ich bin irgendwie sehr gespannt auf CoD WWII.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22343 - 23. August 2017 - 2:55 #

Verkaufstechnisch vielleicht ein Experiment, aber doch nicht vom Spieldesign her. Ich dachte darum ging es dir. Ansonsten waren Splatoon und Arms nämlich auch ziemliche Experimente. Im Mario Universum hätte man die bestimmt besser verkaufen können ;)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22343 - 22. August 2017 - 10:51 #

Nintendo wird ja bald sehen ob die ganzen Leute die es spielen, es auch kaufen möchten ;)

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - P - 2366 - 22. August 2017 - 11:13 #

Ein _neuer_ 2D-Ableger würde mich sehr interessieren. Das Remake von Metroid 2 hingegen weniger, da besitze ich schon das Gameboy-Original.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22343 - 22. August 2017 - 11:35 #

Ist dir der Teil echt noch so präsent, dass du ihn von einem wirklich neuen 2D Ableger unterscheiden könntest?

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - P - 2366 - 22. August 2017 - 11:56 #

Öhm...vermutlich nicht.

Du drängst mich gerade zum Kauf, den ich mir selbst ausreden wollte.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22343 - 22. August 2017 - 12:06 #

Mich wundert es halt nur, dass an einem neuen großes Interesse herrscht, an einem von Grund auf erneuert, aber dennoch traditionellem, quasi genau dem geforderten, kein Interesse herrschen soll ;)

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67785 - 21. August 2017 - 11:25 #

Zeit wird's. Konnte mich mit der Prime Serie nie anfreunden.

RomWein 14 Komm-Experte - 2235 - 21. August 2017 - 16:36 #

Ich warte auch schon seit Jahren darauf, dass es endlich mit Metroid 5 weitergeht. Hoffentlich wird das Remake von Teil 2 erfolgreich genug, dass Sakamoto seinen Wunsch erfüllt bekommt. Hätte auch nichts dagegen, wenn das Spiel dann für die Switch kommt. ;)

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - P - 2366 - 22. August 2017 - 8:08 #

...und dabei könnte man durchaus sagen, daß Metroid Prime zur Krone der Schöpfung gehört, was Videospiele angeht. Das Leveldesign, der Grafikstil, die Gegner, der Sound, und überhaupt die Atmosphäre - das ist alles ziemlich gut.

Ganon 23 Langzeituser - P - 40441 - 22. August 2017 - 8:31 #

Mich konnte es auch überhaupt nicht begeistern.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22343 - 22. August 2017 - 11:36 #

Seh ich auch so, zumindest im Action Bereich war Metroid Prime imho der Konkurrenz um Jahre voraus.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67785 - 22. August 2017 - 12:21 #

Stimmt schon, aber Metriod war für mich immer ein 2d Game. Da bin ich eigen! :D

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4504 - 21. August 2017 - 13:31 #

SHUT UP AND TAKE MY MONEY!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)