Modern Warfare 2: Raubkopierer verhaftet

PC 360 PS3
Bild von Vin
Vin 11829 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen

7. November 2009 - 17:00 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Modern Warfare 2 ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.
Mit der Festnahme des Hackers Christian Del Amo konnte Activision Blizzard einen großen Erfolg gegen die Raubkopierer verzeichnen. Vor zwei Tagen konnte die Polizei von Miami den 18 Jährigen stellen.
Dabei hat sich die Suche nach dem Schuldigen als nicht außerordentlich schwer erwiesen. Auf der amerikanischen Anzeigenseite craiglist.org wurden mehrere gestohlene Xbox 360 Bundles mit einer Modern Warfare 2 Kopie für 500$ angeboten. Del Amo fragte auf der Hackerseite xbox360iso.com nach Spenden für ein solches Bundle und wurde dabei von einem Activision-Mitarbeiter erwischt. Die eingeschaltete IP Kriminalität-Agentur  IPCybercrime.com konnte ihn letztendlich über Facebook ermitteln. Eine Woche nach dem Spendenanfragen ist der mutmaßliche Täter nun bei der Polizei. Trotz dieser kurzen Zeitspanne konnte er einigen Schaden anrichten: auf fast allen Tauschbörsen findet man die illegale Kopie von Modern Warfare 2.
Auch die Diebe der Hardwarebundels wurden inzwischen festgenommen. Einer der beiden war ein „Box Boy“ einer großen Handelskette und hat die Boxen deren Lagerraum mitgenommen.
Einen mehr als ausführlichen Bericht zu beiden Verbrechen findet ihr bei VentureBeat.
ganga Community-Moderator - P - 15738 - 7. November 2009 - 15:53 #

Jo so der allergeschickteste war er nich. IPCybercrime wurde es nicht allzu schwer gemacht. Er hat sich in den Foren mit der gleichen Mail angemeldet wie bei Facebook und hatte bei FB dann seine Handynummer angegeben.. super Idee :D

Inko Gnito (unregistriert) 7. November 2009 - 17:48 #

"Dabei hat sich die Suche nach dem Schuldigen als außerordentlich schwer erwiesen."

Dann fehlt da wohl ein "nicht".

ganga Community-Moderator - P - 15738 - 7. November 2009 - 17:51 #

Meiner Meinung nach fehlt da eins, ja. :>

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 7. November 2009 - 17:57 #

nicht nur deiner nach

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 7. November 2009 - 16:01 #

Versteh ich das richtig, der Mensch fragt in einem Forum nach Spenden, um sich das (gestohlene) Bundle zu kaufen, wovon er noch nicht mal genau wusste, ob diese geklaut wurden?
Erklärt mir mal bitte jemand, wie genau er sich nun strafbar gemacht hat ...

ganga Community-Moderator - P - 15738 - 7. November 2009 - 16:14 #

So wie ich den Fall verstanden habe, hat er das Bundle selber angeboten und das u.a. in dem Hackerforum. Von Spenden hatte ich nix gelesen. War aber auch ne andere Quelle.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 7. November 2009 - 16:18 #

Gerne. Er hat das Bundle gekauft, das Spiel gehackt und die Kopien dann als Torrent ins Netz gestellt.

bonesaw 12 Trollwächter - 1098 - 8. November 2009 - 1:20 #

gut erklärt, konnte diesen Zusammenhang so nicht aus dem Artikel herauslesen.

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 - 7. November 2009 - 16:06 #

Mal sehen, ob er unter 10 Millionen USD Strafmaß rauskommt. Na gut, bei der Haftstrafe kann man dann auch nochmal groß aufbuttern. Sweet 18, so ein Idiot...

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 7. November 2009 - 16:46 #

Facebook ist gefährlich. Vor allem für dumme Leute...
Hier ein weiteres Beispiel
http://s2.buzzfeed.com/static/imagebuzz/web02/2009/8/9/11/this-is-why-you-shouldnt-allow-your-boss-to-be-yo-26015-1249831823-22.jpg

ganga Community-Moderator - P - 15738 - 7. November 2009 - 17:01 #

ROFL

Wie wenig sich die Leute offenbar darüber Gedanken machen was man online so schreibt und wer alles mitlesen kann wurde mir aber auch shcon häufiger aufgezeigt. In einer anderen großen Social Network Plattform hab ich vor paar Tagen die Statusmeldung gelesen (in etwa) "Ich hasse mein Praktikum!! Scheiß $bekannter Firmenname!"

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 8. November 2009 - 16:14 #

haha ^^ geile action

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 7. November 2009 - 19:18 #

Ach lasst die Armen Raubkopierer doch in Ruhe, die haben halt alle nicht soviel Kapital um sich jedes neue Spiel zu kaufen. Sollen die dann etwa außen vor bleiben? Profit wirft das Spiel trotzdem noch genug ab.

ganga Community-Moderator - P - 15738 - 7. November 2009 - 19:21 #

Satz 1&2 Ironie - Satz 3 nicht mehr?

General_Kolenga 15 Kenner - 2862 - 7. November 2009 - 20:31 #

Richtig so, nagelt die Drecksäcke fest!

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 732 - 7. November 2009 - 21:13 #

Einer weniger, bleiben noch so ein, zwei Millionen übrig ;-)

bonesaw 12 Trollwächter - 1098 - 8. November 2009 - 1:21 #

Ein richtiger Kampf gegen Windmühlen

cholpes 10 Kommunikator - 411 - 8. November 2009 - 9:02 #

Bei der unverschämten MW2 Preispolitik braucht man sich über viele Raubkopien nicht zu wundern.
Aber wenn man sich die Vorbestellungsmeldungen ansieht, ist ja kaum jemand konsequent genug, EA abzustrafen. So wird man sich wohl auf eine Fortsetzung des neuen Preisniveaus freuen dürfen...

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 10. November 2009 - 12:53 #

Wenn etwas (deiner Meinung nach) zu teuer ist, dann ist es ok es einfach zu klauen?

Denk mal nach was du hier sagst.

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 732 - 8. November 2009 - 11:24 #

Wieso EA ? MW2 kommt von ActiBlizz. In der Schweiz kosten Games eh schon um die 100 bis 109 Franken .....

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 8. November 2009 - 14:25 #

In der Schweiz ist generell fast alles um einiges teurer.
Aber ab und zu macht man auch echt nen Schnäppchen - wie letztens: Fallout 3 (NEU) für PS3 für 30 Franken geschossen! Super!

cholpes 10 Kommunikator - 411 - 8. November 2009 - 12:45 #

Jupp, stimmt, mein Fehler, habs durcheinandergebracht.

Anonymous (unregistriert) 9. November 2009 - 8:07 #

weiss ja nicht was ihr fuer games zahlt, aber ich muss 42 pfund hinlegen. was jetzt nicht wirklich viel ist.
und wer dafuer kein grld hat, der soll es halt lassen, anstatt zu meckern. videospiele sind ein luxusgut.

Anonymous (unregistriert) 9. November 2009 - 8:07 #

weiss ja nicht was ihr fuer games zahlt, aber ich muss 42 pfund hinlegen. was jetzt nicht wirklich viel ist.
und wer dafuer kein grld hat, der soll es halt lassen, anstatt zu meckern. videospiele sind ein luxusgut.

Anonymous (unregistriert) 9. November 2009 - 15:16 #

... und das vergessen die harzi's!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)