Shroud of the Avatar: Roadmap nach Episode 1

PC Linux MacOS
Bild von Drapondur
Drapondur 65685 EXP - 26 Spiele-Kenner,R9,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

13. August 2017 - 14:10 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Ende des Jahres soll die erste Episode von Shroud of the Avatar (zur Stunde der Kritiker), dem neuen MMO von Richard Garriott, erscheinen. Nun hat sich Starr Long, der ausführende Produzent, auf dem firmeneigenen Blog zu den Plänen nach Episode 1 geäußert. Es ist eine grobe Auflistung aller Ideen, die in mehreren Besprechungen für die nächsten Episoden erdacht wurden. Long weist aber explizit darauf hin, dass nichts davon bestätigte Features sind.

So soll es für jede weitere Episode neue Landmassen, Abenteuerareale und Städte geben, die von den Spielern entsprechend wieder besiedelt werden können. Dabei soll die weiterführende Geschichte immer jeweils mindestens 40 Stunden betragen. Als weitere spielbare Rasse sollen die Elfen hinzugefügt werden. Es soll selbst steuerbare Schiffe in unterschiedlichen Größen inklusive Schiffskämpfe und Seeungeheuer geben. Die Errichtung von eigenen Häusern soll zum Beispiel um Dungeons erweitert werden können. Ebenso geplant ist eine First-Person-Perspektive mit Controllerunterstützung. Eine genaue und ausführliche Auflistung aller geplanten Features könnt ihr dem Blogeintrag entnehmen, den wir in den Quellen unter dieser News verlinkt haben.

Mantarus 16 Übertalent - P - 5329 - 13. August 2017 - 17:09 #

Wird das Spiel eigentlich monatlich was kosten, oder reicht es sich einfach ein Exemplar des Spiels zu kaufen (wie TESO)?

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 65685 - 13. August 2017 - 17:17 #

Aktuell reicht es aus ein Exemplar zu kaufen. Wie es hinterher aussieht werden wir sehen.

B1ixX0r 12 Trollwächter - P - 1029 - 14. August 2017 - 16:44 #

"Pay Once to Play"
https://www.shroudoftheavatar.com/

defndrs Game Designer - - 1019 - 13. August 2017 - 17:45 #

Hat es eigentlich schon einen fertigen Offline Singleplayer Modus?

LRod 12 Trollwächter - P - 839 - 13. August 2017 - 22:13 #

Durchspielbar sein soll es schon, aber es wird noch regelmäßig an Details gearbeitet. Habe es aber seit langem nicht mehr ausprobiert.

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 65685 - 13. August 2017 - 23:11 #

Habe gerade mal nachgeschaut, hatte es lange nicht mehr gestartet. Ja, man kann es auch offline starten. Inwiefern aber die versprochenen Singleplayerinhalte enthalten sind, kann ich nicht sagen.
Interessant finde ich, dass Ende des Jahres der Release der ersten Episode sein soll, das Spiel aber immer noch, laut Anzeige, in der PreAlpha-Phase ist.

defndrs Game Designer - - 1019 - 13. August 2017 - 23:22 #

Dann werde ich wohl mal reinschauen, da kommt doch durchaus Ultima Atmosphäre auf. Das mit der "Pre Alpha" Geschichte ist aber in der Tat komisch. Es gibt ja Leute, die sind notorische Gegner von "Early Adopting". Die schreckt doch sowas direkt ab, oder nicht? Da stecken manche Firmen Unsummen in Marketing und achten auf den genauen Wortlaut kleinster Slogans und schneiden gezielt Trailer und was nicht alles - und andere klatschen einem Spiel Jahre lang einen "Pre Alpha" Stempel auf. Klar, das schreckt sicher niemanden ab, viel wichtiger, dass der Trailer gute Musik hat :D Naja heutzutage sind eben viele den "Early Access" gewöhnt.

Der Marian 19 Megatalent - P - 18518 - 13. August 2017 - 21:59 #

Wird wahrscheinlich nur kommen, wenn der erste Teil nicht völlig Banane ist.

B1ixX0r 12 Trollwächter - P - 1029 - 14. August 2017 - 16:45 #

Ich mag SOTA. Die Community ist total nett. In den Chats kein spam, kein flame. Nix. Einfach normal und nett.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11634 - 14. August 2017 - 18:00 #

Du magst das Spiel weil die Com so nett ist? Okay.^^

Stonecutter 19 Megatalent - - 15898 - 15. August 2017 - 8:22 #

Das liegt daran, dass es kaum wer spielt, die chats sind einfach wie ausgestorben. Aktuell spielen weltweit 90 Spieler, auf GG sind grad mehr unterwegs. Wenn die tatsächlich 100k pro Monat Betriebskosten haben, wird es SotA nicht mal bis zum Release von Episode 1 schaffen, entsprechend sinnbefreit sind obige Roadmaps.

B1ixX0r 12 Trollwächter - P - 1029 - 15. August 2017 - 11:28 #

Ja das stimmt. So wie in WOWs Höchstzeiten geht es dort gerade nicht zu. Hier die Steam Statistiken: http://steamcharts.com/app/326160

Für mich ist das aber okay, ich brauche keine Massen die mich beim Questen/Farmen begleiten. Ich genieße das. Klar, das Spiel ist nicht für jedermann. Ich hoffe aber Portalarium kann die Pläne umsetzen und die Finanzierung bis zum Release aufstellen, den mir gefällts :-)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15898 - 15. August 2017 - 19:04 #

Diese Massen brauchst du, um die Server zu finanzieren, im Augenblick seh ich keine Finanzierungsmöglichkeiten, die nicht nach Pyramidenspiel("Investiere in SotA", Kickstarter für Teil 2-5) oder Abzocke(Pay2Win) riechen.

Ich hoffe auch, dass sie ihre Pläne irgendwie verwirklichen können, ich mochte UO und die Ultima-Welten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit