Destiny 2: Über 80 Missionen und PVE-Aktivitäten und weitere Details

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 159955 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

13. August 2017 - 11:30 — vor 14 Wochen zuletzt aktualisiert
Destiny 2 ab 53,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Destiny 2 ab 36,71 € bei Amazon.de kaufen.

In der neusten Ausgabe des britischen Printmagazines EDGE wurden neue Details zu Destiny 2 (im E3-Anspielbericht) veröffentlicht. Die wichtigsten Punkte aus dem Artikel wurden von einem Abonnenten auf Reddit zusammengefasst. Demnach wird das Spiel in der finalen Version mehr als 80 Missionen und PVE-Aktivitäten umfassen, die laut den Entwicklern „sehr gehaltvoll“ in Hinblick auf die Länge, Herausforderung, Geschichte und Belohnung sein werden. Das Team hat so viele Inhalte kreiert, dass es an einem bestimmten Punkt der Entwicklung mehr Content als Fortschritt im Spiel gab. Inzwischen wurden diese beiden Aspekte aber in Einklang gebracht.

Wie es zudem heißt, werden die Dämmerungsstrikes in Destiny 2 einen Zeitlimit haben, der je nach Strike unterschiedlich lang ausfallen wird. In einem der Beispiele musste ein Strike innerhalb von 13 Minuten absolviert werden, weshalb effizientes und strategisches Vorgehen ent­schei­dend sein wird. Erwähnt wird außerdem, dass die Konsolen-Beta ein wichtiges finales Detail vermissen ließ in Hinblick darauf, wie sich die Energiewaffen auf die KI-Gegner mit einem Elementarschild auswirken. Im fertigen Spiel werden die Schilde explodieren, wenn diese erschöpft sind, wobei die Explosion sich auch auf nahestehende Gegner auswirken wird.

Bei ihrem Besuch im Bungie-Studio haben die Kollegen von EDGE offenbar noch mehr vom Spiel gesehen, worüber sie allerdings noch nicht sprechen dürfen. Eines dieser Details betrifft die Jäger-Klasse. Worum es genau ging verraten die Tester zwar nicht, merken allerdings an, dass sie mit dem Gezeigten sehr zufrieden waren und glauben, dass die Klasse sich „sehr gut entwickeln wird“. Erwähnt wurden außerdem die Anpassungen bei den Super-Angriffen und Granaten, deren Abklingzeiten nun viel kürzer als in der Beta ausfallen und offenbar durch aggressiveres Vorgehen im Spiel schneller wieder aufgeladen werden können. Das Ganze wurde anhand eines exotischen Brustschutzes für die Warlock-Klasse demonstriert, der den Charakter, ähnlich wie der exotische Helm des Titanen „Empyrean Bellicose“, durch die Luft schweben lässt. Der Schaden, den ihr im Flug verursacht, lädt die Cooldowns der Granaten schneller auf.

Auf dem YouTube-Kanal „MoreConsole“ wurde darüber hinaus ein Video veröffentlicht, das sich noch näher mit den Details aus dem EDGE-Artikel beschäftigt. Dieses verrät unter anderem, dass ihr bei bestimmten Missionen nicht in der Lage sein werdet, eure Loadouts zu ändern, weshalb ihr eure Waffen und eure Unterklasse vorher mit Bedacht wählen müsst. Wie es zudem heißt, werden Spieler von Clan-Mitgliedschaften profitieren. Sollten eure Verbündeten beispielsweise einen Dämmerungsstrike in eurer Abwesenheit meistern, werdet ihr bei eurer Rückkehr ins Spiel ein Belohnungspaket erhalten. Das Video könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen.

Video:

zfpru 16 Übertalent - P - 4306 - 13. August 2017 - 11:41 #

Man beachte: Mit Missionen sind wahrscheinlich nicht Storymissionen gemeint. Die Spieler kennen vieles aus Destiny 1. Mein Tipp ist immer noch, nach kurzer Zeit sind diese durch den Content durch. Dann ist das Liveteam extrem gefragt. Zeitlimit beim Nightfallstrike ist zumindest Interessant. Das mit der Belohnung für Clan Aktivitäten ist gut. Dann kann ich ja Mittwoch immer mal meinen Bonus abholen.

Jac 16 Übertalent - P - 5276 - 13. August 2017 - 11:40 #

Klingt gut. Ich hoffe, dass sie neben der Quantität auch auf Abwechslung und Qualität viel Wert gelegt haben.

Desotho 16 Übertalent - P - 4451 - 13. August 2017 - 12:11 #

Sammle 10 Bananen.
Sammle 12 Äpfel.
Sammle 33 Erdbeeren.
Töte 25 Apfeldiebe.
Eskortiere die Apfelsammlerin zur Backstube.

Thysbe 15 Kenner - P - 2739 - 13. August 2017 - 12:20 #

Das sind schon mehr als 80.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3133 - 13. August 2017 - 12:28 #

Und im ersten DLC kommen dann 10 neue Quests.
Mache 2 mal die Apfelsammelquest
Mache 5 Mal die Apfelsammelquest
Mache die Apfelsammelquest in einem Outfit dass Du über Mikrotransaktionen kaufen musst
Mache die Apfelsammelquest 8 mal
...

Denis Michel Freier Redakteur - 159955 - 13. August 2017 - 12:36 #

Du hast „Töte 10 scheckige Eber“ vergessen (eine Quest, mit der die Geschichte vieler Orgrimmar-Veteranen ihren Lauf nahm). :p

Desotho 16 Übertalent - P - 4451 - 13. August 2017 - 13:02 #

Von den Ebern aber die Ohren sammeln um dann festzustellen, dass nicht jeder davon Ohren hat und wenn dann maximal eines :)

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3133 - 13. August 2017 - 13:06 #

Das ist halt Evolution. Irgendwann geben die Spieler mehr acht und töten dann nur noch Eber mit Ohren. Die ohrenlosen haben dann einen klaren Evolutionsvorteil :)

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4490 - 13. August 2017 - 18:15 #

Waren das nicht nur sechs?

Aladan 23 Langzeituser - - 39695 - 13. August 2017 - 12:32 #

Mal sehen, ob von den Änderungen vielleicht schon was in der PC Beta vorhanden ist.

joker0222 28 Endgamer - - 101617 - 13. August 2017 - 14:49 #

Missionen mit Zeitlimit hasse ich ja wie die Pest.
na ja, ich werde wohl eh keinen Strike sehen als Solospieler, falls ich es mir mal hole ;-)
Vielleicht mal als Komplettfassung, wenn alle DLC dabei sind.

zfpru 16 Übertalent - P - 4306 - 13. August 2017 - 14:58 #

Es ist ja keine Mission mit Zeitlimit. Es ist ja der Nightfall. Wenn du Solo spielst, würde ich sagen. Für Destiny 1 gilt: Der Nightfall ist machbar, auch in Time. Aber das Solo zu machen ist ambitioniert.

Khris (unregistriert) 13. August 2017 - 19:15 #

Patrouillen und strikes sind erst ab dem letzten Drittel der Story Kampagne verfügbar.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit