Fallout 4: GOTY-Edition mit allen DLCs angekündigt // Limitierte CE für US-Markt

PC XOne PS4
Bild von Maverick
Maverick 231500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S1,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Meister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstellt

10. August 2017 - 19:01 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Fallout 4 ab 7,99 € bei Amazon.de kaufen.

Bethesda hat heute die "Game-of-the-Year-Edition" von Fallout 4 (zum Test) für PC, Playstation 4 und Xbox One angekündigt. Diese soll bereits kommenden Monat, am 26.9.2017, erscheinen. Enthalten sind das Hauptspiel in der aktuellsten Version sowie die sechs für das Endzeitrollenspiel veröffentlichten, kostenpflichtigen Zusatzinhalte: Automatron, Vault-Tec Workshop, Contraptions Workshop, Far Harbor, Wasteland Workshop und Nuka-World.

Für den US-Amerikanischen Markt soll zudem aufgrund des Releases der GOTY-Edition neben der normalen Retail-Version zusätzlich eine limitierte Fallout 4 Collector's Edition (siehe Teaser-Bild) mit dem Pip-Boy angeboten werden, die zum Preis von 99,99 US-Dollar erhältlich sein wird. Die normale Retail-Version wurde auf der Vorbesteller-Seite bei Amazon.com mit 59,99 US-Dollar bepreist.

Elton1977 19 Megatalent - P - 15436 - 10. August 2017 - 19:27 #

Jetzt könnte ich mal glatt den Kauf überdenken.

Baumkuchen 15 Kenner - 3639 - 10. August 2017 - 19:46 #

Dito. Hab beinahe schon die Hoffnung aufgegeben, so lange hat es diesmal gedauert ;)

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3665 - 10. August 2017 - 22:27 #

Ich warte auch schon die ganze Zeit darauf :-)

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2558 - 10. August 2017 - 19:44 #

Ich werde es mir auf jeden Fall holen sobald der Preis circa bei dreißig Euro liegt. Ich habe es auf dem PC mal angespielt, bin aber bei den meisten Genres zum Konsolero mutiert. Die story-dlc sollen ja auch gut sein.

Just my two cents 16 Übertalent - 4762 - 10. August 2017 - 23:16 #

Season Pass gab es schon für 20€ und das Spiel für nen 10ner bei seriösen Anbietern...

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10698 - 11. August 2017 - 3:59 #

8€ bei Gamestop^^

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 65685 - 10. August 2017 - 19:55 #

Hm, vielleicht wird dann ja auch mal der Season Pass günstiger. Das Hauptspiel habe ich ja bereits.

TheRaffer 15 Kenner - - 3909 - 10. August 2017 - 20:31 #

Optimal, das wird dann auch mal eingepackt, wenn es mir unter die Nase hüpft! :)

vgamer85 15 Kenner - 2930 - 10. August 2017 - 20:36 #

Das Spiel ist aufjedenfall zu empfehlen. Leute die Skyrim mochten werden vielleicht auch Fallout 4 mögen. Auch wenn ich das Gefühl hab das Fallout 4 viel weniger Nebenquests enthält. Da ist Skyrim weiter vorne. Trotzdem zu empfehlen.

Janosch 21 Motivator - - 29229 - 10. August 2017 - 20:39 #

Mal eine GOTY-Edition, die ich von Bethesda auslassen werde, ich fand Fallout 4 alles in allem eher enttäuschend...

Loco 17 Shapeshifter - 8572 - 10. August 2017 - 21:13 #

Ebenso. Grafisch war es für mich eine Frechheit, die coolen Ankündigungen auf der E3 entpuppten sich (für mich) teilweise als aufgesetzt und nervig (Marketing halt) und spielerisch hat es mich irgendwie kalt gelassen. Hat mich alles nicht gepackt so richtig, obwohl ich Lust hatte damals. Schiebe das halt echt auf die schlechte Grafik und die leblosen Gesichter/Animationen. Das hat mir glaube ich einfach nicht mehr gereicht, um mich da hineinzufühlen oder irgendeine Art von Immersion zu erleben.

Lacerator 16 Übertalent - 4417 - 10. August 2017 - 21:58 #

Also ich glaube die Grafik ist das geringste Problem des Spiels. Ich mag das Spiel wirklich nicht, aber hübsch genug ist es m.M.n. schon. Die Engine ist halt, Modding hin oder her, einfach nur noch eine Krankheit. Auf Bildern sieht's gut aus, aber besonders in der Bewegung merkt man dieses komische baukastenartige, das aber eben gleichzeitig zu der herausragenden Modbarkeit führt, viel zu sehr.

Wenn die das nächste Mal diese grauenhafte Engine nicht komplett austauschen, bin ich wahrscheinlich schon vor Erscheinen raus. Dafür verzichte ich auch gern auf die Mods (sind ja eh zu 95% sinnlose Grütze).

Lacerator 16 Übertalent - 4417 - 10. August 2017 - 21:38 #

Jap. Ich würde sogar das "eher" gegen ein "sehr" tauschen. In den für mich persönlich wichtigsten RPG-Disziplinen (allg. Writing, Dialoge, Charaktere, Quest-Design...) ist es im Vergleich zu New Vegas geradezu erbärmlich.

Vom Spielgefühl her ist es eher ein TES als ein Fallout und damit für mich nach nicht allzu langer Zeit sterbenslangweilig. Wie man damit, mit Skyrim oder gar Oblivion (das mit Abstand schlechteste Open-World-RPG aller Zeiten) hunderte von Stunden zubringen kann, ist mir schleierhaft.

Ich hab's schon vor kurzem in 'nem anderen Kommentar geschrieben: Zu viel Sandbox, zu wenig Rollenspiel. Das fasst es ganz gut zusammen.

ganga Community-Moderator - P - 16946 - 10. August 2017 - 21:42 #

Als jemand der FNV gerade spielt und mit Fallout 4 viel Spaß hatte kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen wie man da von einem erbärmlichen Vergleich reden kann. Gerade das Quest Design in FNV ist nun wirklich alles andere als brilliant und bei den anderen Punkten ist es wohl auch eher Geschmackssache..

Lacerator 16 Übertalent - 4417 - 10. August 2017 - 22:37 #

Für mich liegen da qualitativ Welten dazwischen. Schon allein die Titel der größeren Questreihen sind grandios, aber auch wie diese zum Teil ineinandergriffen war herausragend. Was die Texte betrifft, rede ich hier natürlich vom englischen Original. Bei der Übersetzung geht ja öfter mal viel an Witz verloren.

Übrigens war das Writing meines Erachtens auch in Fallout 3 deutlich besser, selbst auf Deutsch. Weiß nicht wer damals dafür bei Bethesda zuständig war und bei F4 scheinbar nicht mehr.

Noch dazu war es für diese Art von Rollenspiel hirnrissig den Helden zu vertonen. Wahrscheinlich war auch das der Grund, warum das Dialogsystem so stark vereinfacht worden ist. Zu guter Letzt ist auch noch der männliche Sprecher eine Katastrophe. Ich konnte meinem eigenen Helden nicht beim Sprechen zuhören.

ganga Community-Moderator - P - 16946 - 11. August 2017 - 7:27 #

Die Titel der Questreihen sind jetzt der entscheidende Unterschied zwischen einem guten und einem erbärmlichen Spiel? Gut, wenn das für dich der entscheidende Faktor ist..
Bitte erleuchte mich, was greift denn da so "herausragend" ineinander? Die Quests am Anfang von FNV sind vor allem eins, nämlich völliger Standard. Klar gibt es Quests die sich auf andere auswirken (bzw. Auf meinen Ruf bei einzelnen Fraktionen) und das finde ich auch ganz gelungen, aber das gibt es in Fallout 4 auch. Und auch spätere Quests (habe bisher nur bis ungefähr 30 Stunden gespielt, falls danach noch die besten Quests kommen, kann ich dazu bisher nichts sagen) wie zum Beispiel die mit der Feinschmecker Gesellschaft finde ich durchaus gelungen, die Umsetzung der verschiedenen Lösungsmöglichkeiten beißt sich dann jedoch mit dem eigentlichen Gameplay und teilweise Bugs.

Was Quests und Charaktere betrifft: Ich war jetzt länger mit Boone unterwegs und seit kurzem mit Cass. Beide finde ich recht platt, die Begleiter in Fallout 4 gefallen mir deutlich besser, sind spannender. Es folgt ein kleiner SPOILER: Um Cass als Begleitung zu gewinnen muss man ja eine Quest zumindest beginnen. Für ne andere Quest (diese Laserwaffen Händler in Freeside) soll ich Cass dann da abliefern und sie wird (vermutlich, denn so habe ich die Quest nicht gespielt) getötet. Das hat mir nicht gepasst und ich habe die Händler alle erledigt. Reaktion des Spiels: die Quest gilt alt weiter aktiv, ich hab jedoch keine Optionen mehr sie zu erledigen. Und Cass hat das Ganze nicht mit einem Wort kommentiert. Die Idee der Quest mag ja schön gewesen sein, aber die herausragende Umsetzung kann ich nicht erkennen.

Was die Dialoge angeht: habe beides auf deutsch gespielt. Und da ist Fallout 4 das deutlich bessere Spiel. Ob jetzt Teil 3 oder 4 besser war kann ich nicht mehr sagen. Ich mochte auch den vertonten Charakter. Wenn du das persönlich als hirnrissig empfindest, okay.

Lacerator 16 Übertalent - 4417 - 11. August 2017 - 9:11 #

Das war ein einzelnes Beispiel für's bessere Writing in FNV, mehr nicht. Und nein, das allein macht natürlich nicht den Unterschied aus.

Ein detailliertes Beispiel für besagte Questreihen kann ich dir aus dem Stegreif nicht geben, ich habe es nämlich nicht erst gestern gespielt. Ich kann dir aber sagen, dass diese tatsächlich erst später kommen. Das Spiel wird diesbezüglich in der Tat mit der Zeit immer besser.

Was die Begleiter angeht, gebe ich dir sogar recht. Die waren nicht die Welt und ich bin auch ehrlich gesagt meistens allein unterwegs gewesen, schon allein weil ich in dieser Art von Spiel Begleiter eher unnötig, fast schon störend finde.

Die Vertonung des Charakters ist insofern ein Irrweg, als das Fallout ja klassischerweise ein RPG ist, bei dem man sich seinen Charakter quasi von Grund auf selbst erstellt und dessen Persönlichkeit frei bestimmt. Also quasi das Gegenteil eines The Witcher. F4 gibt dem Charakter aber eine Stimme und damit auch eine Ausdrucksweise und obendrein einen kleinen Background (frisch gebackener Familienvater). Mit beiden kann ich mich nicht identifizieren. Das bin nicht ich, dass ist irgendein Typ den ich nicht mag.

Er bringt für so ein Spiel einfach zu viel Persönlichkeit mit. Für ein Spiel wie The Witcher wäre es dagegen viel zu wenig.

Naja, und wenn du die Dialoge in F4 besser findest... Dazu fällt mir ehrlich gesagt nichts mehr ein. :)

ganga Community-Moderator - P - 16946 - 12. August 2017 - 22:14 #

Na dann freue ich mich auf die weiteren Quests, ich lasse mich gern positiv überraschen.

Das mit dem Charakter finde ich Ansichtssache. Kann dein Argument schon nachvollziehen, dass man sich den Charakter ja selbst erstellt. Fand die Vertonung trotzdem gut.

Ich hab lediglich von der deutschen Übersetzung gesprochen. Und die ist in F4 deutlich besser als bei FNV.

Elfant 16 Übertalent - P - 5037 - 11. August 2017 - 20:03 #

Das liegt allerdings auch an dem bescheuerten Sympathie - Begleiter - System. Die Begleiter nehmen nur war, was in ihrer Gegenwart passiert. Du hast an dieser Stelle schlicht das Spiel gebrochen. Allerdings kommt der Satz "It´s a feature? It´s a bug? It´s Fallout!" auch nicht von ungefähr.

Die Cass - Reihe lässt sich auf 3 Wegen lösen:
1. Du gehst mit Cass zu den Waffenhändlern und übergibst sie nicht, was zum Kampf gegen die Waffenhändler führt. Cass - Reihe ist erledigt und die Waffenhändlerquest beleibt offen.
2. Du gehst mit Cass zu den Waffenhändlern, übergibst sie und kämpfst mit den Waffenhändlern gegen Cass. Beide Quest sind dann erledigt.
3. Du gehst mit Cass zur Polizei. Jene freut endlich etwas in der Hand zu haben und die Waffenhändler festnehmen kann. Du sollst Dich bitte von den fernhalten und keine Selbstjustiz üben. Cass - Reihe wird geschlossen und wieder bleibt die Aufgabe der Waffenhändler offen... Wenn die Bullen sie den irgendwann verhaften würden, stattdessen kann man auch nach Stunden immer noch noch die Lösung 1 und 2 nachholen.

ganga Community-Moderator - P - 16946 - 12. August 2017 - 22:16 #

Danke für die Info. Hab die Quest genau auf Variante 1 gelöst und die Waffenhändlerquest ist noch offen. Macht für mich aber wenig Sinn, da die Händler ja tot sind, logischerweise müsste die Quest gescheitert sein.
Dass es die Möglichkeit gibt zur Polizei zu gehen wusste ich nicht, wüsste auch gar nicht wo es Polizei gibt.

Elfant 16 Übertalent - P - 5037 - 12. August 2017 - 23:38 #

Das sind die NRK - Heinzel welche zum Beispiel auf dem Strip herumstehen. Ich weiß nur nicht mehr, ob es mit jedem ging oder man einen bestimmten aufsuchen musste.

Loco 17 Shapeshifter - 8572 - 10. August 2017 - 21:11 #

Also so langsam muss Bethesda mal wieder mehr als Sondereditionen raushauen. Skyrim wird gemolken bis zum Kotzen, jetzt wieder Fallout 4 (was allgemein schwach war, wie ich fand) und es stagniert irgendwie alles bei ihnen in dem RPG-Bereich.

Ganz ehrlich... Fallout 4 hätte eigentlich schon viel weiter und fortschrittlicher sein müssen und das haben sie komplett verpennt. Entweder haben sie danach den Stecker beim neuen The Elder Scrolls gezogen, weil das auch noch auf der alten Engine läuft, oder sie dachten echt, dass The Elder Scrolls Online DAS Ding wird und haben alle TES-Projekte reduziert.

Hoffe ja nach wie vor, dass das nächste The Elder Scrolls mich umhaut wie Oblivion damals. Jetzt wo sie id Software gekauft haben und die id Tech hoffentlich für alle Spiele umbauen und aufrüsten, könnte das der absolute Grafikhammer werden. Bei id arbeiten ja noch mehr Talente als John Carmack an der Engine. Aber wenn ich noch einmal ihre komische Gambryo-Creation-Engine-Mutation sehen muss, mit all den leblosen Charakteren, toten Augen und Animationen von Pinocchio, raste ich echt aus. Will jetzt endlich mal mein Next-Gen Elder Scrolls und nicht ständig irgendwelche Neuauflagen, Special und GotY Editions.

Loco 17 Shapeshifter - 8572 - 10. August 2017 - 21:17 #

PS: Der Pip-Boy war auch scheiße. Hatte mich so sehr auf die Fallout 4 Collector's Edition gefreut und dann kommt da China Plastik an. Ich erwarte ja kein Metall (obwohl...), aber ein bisschen hochwertiger hätte es halt schon sein dürfen und nicht wie aus dem Kaugummiautomat. Fallout 4 war für mich persönlich echt ein Schlag in die Fresse.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20946 - 11. August 2017 - 8:17 #

Den Plastik-Pipboy kannte ich noch von Teil 3 und habe daher frühzeitig abgewunken. Mir tun diejenigen leid, die erst später die böse Überraschung erleben mussten. Dafür war die Brotdose cool :-)

Mich würde allein interessieren, ob es sowas wie eine Pipboy-freie CE geben wird - mit dem Perkposter etc.

Lacerator 16 Übertalent - 4417 - 10. August 2017 - 23:19 #

Bei der Kritik, die du da äußerst, kann ich nicht nicht ganz nachvollziehen, wie Oblivion dich "umhauen" konnte, wo es doch der Ursprung allen GameBryo-Creation-Übels ist.

Das Spiel ist so unfassbar schlimm generisch, dass ich kotzen möchte.

Loco 17 Shapeshifter - 8572 - 11. August 2017 - 10:25 #

Damals wars genial hübsch (erste mal Speedtree etc.) und spielerisch hat es mir enorm Spaß gemacht in der Arena zu kämpfen, die Bild-Quest (auch wenn die immer herangezogen wird). Klar, es ist extrem gealtert, es ist aber mein liebster The Elder Scrolls Teil. Warscheinlich, WEIL es so steril ist. Ich mag diese High Fantasy, wo alles aus wunderschönen Weldern besteht udn die Ruinen waren auch super, mit dem HDR damals. Doch, ich fands genial, wenn ich mich daran erinnere, glaube aber heute kann es nicht mehr spielen. Skyrim dagegen ließ mich komplett kalt. Das war ähnlich wie bei Fallout 4 (nachdem ich Fallout 3 und New Vegas gesuchtet hatte).

Lacerator 16 Übertalent - 4417 - 11. August 2017 - 10:40 #

Ich fand auch damals schon die Sterilität und Künstlichkeit der Welt schrecklich. Nicht sofort natürlich, aber auf Dauer wurde es immer unerträglicher. Auf Screenshots sah es natürlich zunächst genial aus, aber in der Bewegung merkte man dann dass der Preis dafür zu hoch war.

Was habe ich mich damals auf das Spiel gefreut und was für eine Enttäuschung war es am Ende.

Aber die Technik ist ja nur ein Problem. Ich sage nur Levelscaling und generische Architektur...

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20946 - 11. August 2017 - 13:10 #

Genauso erging es mir mit Oblivion, nachdem ich Morrowind gesuchtet hatte. Wenn alle von der Ubi-Formel sprechen, so spreche ich hier von der Bethesda-Formel. Die ist für mich seither ausgelutscht.

Loco 17 Shapeshifter - 8572 - 11. August 2017 - 14:47 #

Also Morrowind war für mich deshalb so genial, weil es so fremd und abgedreht war und ich mich trotzdem total schnell "zuhause" fühlte und das Land erkunden wollte, mit den damals großen Städten usw. So merkwürdig anziehend wirkte bis dahin keine Welt auf mich.

Oblivion war dagegen Grafisch der Hammer als es rauskam und soo generisch war es damals auch nicht, weil es sooo viel anderes zum Vergleichen nicht gab. Die vielen Ruinen (ja die waren irgendwann alle gleich), die unterschiedliche Stadt-Architektur jeder Großstadt und viele kleine Orte zum entdecken... als heute gebe ich dir recht, aber damals waren das zwar Versatzstücke und irgendwann fiel es auf, aber es war kein Drama. Und der Soundtrack von Oblivion war der schönste aller The Elder Scrolls Spiele. Höre ich heute noch auf CD. jedes Lied für sich ein Klassiker.

Zu der Formel. Die hatte sich für mich bei Skyrim total ausgelutscht. Das ging gar nicht. Grafischer Matsch, dann 0815 Umgebung und Handlung und spielerisch einfach dasselbe Ding.

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 10. August 2017 - 21:48 #

Gegen Fallout 4 hab ich mich bisher erfolgreich "gewehrt". Hab zwar alle Vorgänger gespielt und habe auch mit dem runtergedummten Dialogsystem nicht unbedingt das große Problem, nur der ganze Crafting- und Siedlungsbau-Kram schreckt mich total ab. Ich will nicht durch die halbe Welt rennen nur weil mir 2 Schrauben für irgendwas fehlen.

Lacerator 16 Übertalent - 4417 - 10. August 2017 - 22:32 #

Das mit dem Siedlungsbau habe ich, nachdem ich durch die Minutemen-Questreihe quasi dazu gezwungen wurde, komplett ignoriert. Ich hatte darauf aber auch von Anfang an keine Lust. Sowas hat für mich persönlich in einem Rollenspiel einfach nichts zu suchen und ist komplette Ressourcen-Verschwendung.

Da haben wir's wieder: Zu viel Sandbox und zu wenig Rollenspiel.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24846 - 11. August 2017 - 1:03 #

Haben sie das Dialogsystem zwei Wochen vor Release eingebaut?
https://i.redd.it/87rxpvnhqcmx.jpg

Lacerator 16 Übertalent - 4417 - 11. August 2017 - 7:18 #

Sehr schön. :D

Krasses Beispiel natürlich, zeigt aber das Grundproblem der Fallout 4-Dialoge ganz gut.

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 11. August 2017 - 12:53 #

Da handelt es sich aber um eine Mod und nicht die Originalauswahl ;).

Lacerator 16 Übertalent - 4417 - 11. August 2017 - 13:01 #

Und diese Mod sorgt in den Dialogen, ganz im Gegensatz zum ungemoddeten Spiel, sogar für eine ausführliche Vorschau dessen, was der Held sagen wird. :)

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 11. August 2017 - 13:14 #

Buuuh, da ist doch die ganze Spannung weg.

Lacerator 16 Übertalent - 4417 - 11. August 2017 - 14:07 #

Unwissenheit ist ein Segen. Insofern ist es wohl besser die Mod nicht zu nutzen. ;)

ganga Community-Moderator - P - 16946 - 11. August 2017 - 7:30 #

Fand ich auch nicht reizvoll, kann man aber getrost ignorieren. Kam mir ein wenig vor als würde ich die Sims im Fallout Universum spielen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21900 - 11. August 2017 - 8:06 #

Mach es wie ich: Lass den ganzen Baukram links liegen, streife durch die Gegend und entdecke die Welt. Craften ist nicht unbedingt nötig, du kannst gute Waffen in der Welt finden. Für den Siedlungsbau habe ich mal eine Stunde geopfert, jedoch gemerkt, dass es für mich nur ein miserabler Zeitstrecker ist, an dem ich kein Interesse habe.

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 11. August 2017 - 12:47 #

Naja, wenn man wirklich drauf verzichten kann, geb ich der Sache wohl irgendwann mal ne Chance.

thatgui 11 Forenversteher - 597 - 11. August 2017 - 7:50 #

Seit es Fallout 3 und Fallout New Vegas auch über gog.com zu erstehen wird, habe ich wieder Hoffnung es doch mal spielen zu können..in 3 oder 4 Jahren.

Lacerator 16 Übertalent - 4417 - 11. August 2017 - 9:30 #

Kleiner Geheimtipp nur für dich: www.steampowered.com

Du wirst es nicht glauben, aber da kann man das tatsächlich jetzt schon spielen. ;P

thatgui 11 Forenversteher - 597 - 11. August 2017 - 12:28 #

Das hängt davon ab, welche Kriterien man beim Softwarekauf anlegt. Von daher brauche ich nix glauben, das Wissen, das es unter meinen Kriterien nicht verfügbar ist, genügt.

Lacerator 16 Übertalent - 4417 - 11. August 2017 - 15:52 #

Interesse an derartigen Mainstream-Spielen bei gleichzeitiger DRM-Verweigerung muss hart sein. Aber du hast meinen Respekt, wenn du das schaffst.

Wenn ich darüber nachdenke, welche großartigen Spiele ich schon verpasst hätte, wenn ich mich auch so verhalten würde, ist das eigentlich undenkbar für mich.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2198 - 11. August 2017 - 9:30 #

Bin sicher, irgendwann komme ich zu dem Spiel. Spätestens 2-3 Jahre nach Rentenbeginn sollte das schaffbar sein.

-Stephan- 12 Trollwächter - P - 1129 - 11. August 2017 - 17:50 #

Da werde ich passen...

So sehr ich Fallout 4 auch liebe und es eines der wenigen Spiele ist wo ich tatsächlich mal Merchandise (Nuka World Tasse und Poster, T-Shirt...und die Bobblehead Figuren schreiben auch schon ganz laut "Take me"), aber ich habe es jetzt inklusive Season Pass je einmal für die PS4 und die One. Mein Laptop würde eh streiken denke ich mal, und irgendwie kann mich auch das Zusatzmaterial nicht reizen. Weder der Pip Boy, noch die Broschüre.

Ist aber auch schon ein wenig spät..mein das Spiel erschien vor 1 3/4 Jahren..

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4474 - 11. August 2017 - 18:40 #

Ha, na endlich.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11634 - 12. August 2017 - 21:18 #

Nicht mehr sooo lange warten, gut.

Punisher 19 Megatalent - P - 15824 - 13. August 2017 - 9:22 #

Noch mehr PIP-Boys? Weil die Dinger nicht bei denen, die sie sich in der Hoffnung auf "Wertsteigerung" gekauft haben eh in den Regalen verstauben. :)

theRealLogo 14 Komm-Experte - 1814 - 13. August 2017 - 10:27 #

Ich seh täglich Leute mit PIP Boys auf den Straßen, sie tragen bunte Shirts und fahren mit dem Radl Missionsmarker ab um dort Essen abzugeben.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36554 - 14. August 2017 - 6:46 #

Fallout 4 selbst war spaßig, nur das bauen hat mir überhaupt nicht gefallen. Da die Hälfte der DLC aber nur den Baupart erweitert und der Rest eher mittelmäßige Geschichten erzählt, kann man sich die DLC locker sparen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11634 - 14. August 2017 - 19:12 #

Och, wie jetzt? Ich mag ja möglichst gar nicht bauen... :-/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)