Life is Strange - Before the Storm: Indie-Spiel mit Indie-Soundtrack

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 355667 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

9. August 2017 - 9:40 — vor 14 Wochen zuletzt aktualisiert
Life is Strange - Before the Storm ab 16,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Am 31. August startet mit Life is Strange - Before the Storm die Prequel-Staffel zu Dontnod Entertainments Story-Adventure Life is Strange (im Test: Note 8.0). Wenngleich Square Enix als Publisher hinter dem Projekt steht, handelt es sich bei der auf drei Episoden ausgelegten Staffel von Entwickler Deck Nine dennoch um ein echtes Indie-Spiel. Genau dazu passt auch der Soundtrack des Spiels, der von der britischen Indie-Folkband Daughter kommt.

Der 13 Tracks umfassende Score wird unter dem Namen „Music From Before the Storm“ am 1. September von Glassnote Records/4AD veröffentlicht. Diese 13 Stücke sind jedoch nicht die einzigen, die im Spiel auftauchen werden. Hinzu kommen nämlich noch weitere offiziell lizenzierte Tracks von Daughter. Falls ihr in den Soundtrack von Life is Strange - Before the Storm reinschnuppern möchtet, könnt ihr den ersten Titel namens „Burn It Down“ hier anhören. Sollte euch das Lied überzeugen, könnt ihr das gesamte Album hier in digitaler Form vorbestellen.

In Life is Strange - Before the Storm erlebt ihr die Vorgeschichte zur fünfteiligen Reihe von Dontnod Entertainment, die aktuell auch an Vampyr (Preview) sowie einer zweiten Staffel zu Life is Strange arbeiten. Ihr werdet folglich nicht in der Rolle von Max Caufield unterwegs sein. Stattdessen leitet ihr die Geschicke ihrer Freundin Chloe Price und werdet dabei auch diversen aus dem Vorgänger bekannten Charakteren begegnen.

Aladan 23 Langzeituser - - 39666 - 9. August 2017 - 9:49 #

Wird gespielt, sobald es komplett verfügbar ist. :-)

euph 24 Trolljäger - P - 47557 - 9. August 2017 - 15:51 #

Werde ich auch so machen

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 77905 - 9. August 2017 - 20:32 #

Ebenso. :)

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 36377 - 9. August 2017 - 9:54 #

Ich will aber eine CD!

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6922 - 9. August 2017 - 10:05 #

Gedrucktes ist tot.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 36377 - 9. August 2017 - 10:38 #

Du redest mit einem Buchhändler.

spooky74 14 Komm-Experte - P - 2181 - 9. August 2017 - 12:03 #

Ghostbusters

euph 24 Trolljäger - P - 47557 - 9. August 2017 - 15:50 #

Gepresstes nicht:-)

defndrs Game Designer - - 1173 - 9. August 2017 - 17:26 #

Nice one, Grüße von einem gleichgesinnten Geisterjäger! ;)

Just my two cents 16 Übertalent - 4891 - 9. August 2017 - 10:16 #

Schon der Soundtrack des ersten Teils hat mir hervorragend gefallen und wenn die das Niveau beibehalten. Top.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66019 - 9. August 2017 - 10:47 #

Der Soundtrack war echt super. Hatte da nichts erwartet (wie ich es eigentlich immer tue bei Spielen ^^) und wurde sehr sehr angenehm überrascht. Hat viel zur Qualität des Spiels beigetragen.

euph 24 Trolljäger - P - 47557 - 9. August 2017 - 15:50 #

Der ist echt toll. Gut dass der damals der Limited Edition beilag

NovemberTerra 13 Koop-Gamer - 1211 - 9. August 2017 - 11:36 #

Da bin ich ja mal gespannt!
War damals sehr beeindruckt wie man "relativ" unbekannte Musik(er) so gut in ein Spiel einbinden kann, auch von der Atmosphäre her, das jeweilige Stück hat einfach immer gepasst.
Höre bis heute immer noch regelmäßig die Stücke Mt. Washington und Obstacles

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 104508 - 9. August 2017 - 11:49 #

Nette Mucke. Kennt ihr das "Get Lucky"-Cover von Daughter? *click: https://www.youtube.com/watch?v=T5Cp55MvX54

funrox 09 Triple-Talent - 302 - 9. August 2017 - 12:06 #

Freue ich mich drauf. Habe es vorbestellt. Ist der Soundtrack wirklich nur von einer Band?

Noodles 23 Langzeituser - P - 38074 - 9. August 2017 - 13:09 #

Hoffentlich setzen sie den Soundtrack auch so gut ein, wie es Dontnod in der ersten Staffel gemacht hat.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39789 - 9. August 2017 - 13:43 #

Nee, wenn es einen großen Publisher wie Square Enix ist, ist es definitiv nicht Indie...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12920 - 9. August 2017 - 16:05 #

Ich finde es sollte mal einen Redaktionellen Beitrag geben was die Definition des Begriffs "Indie Spiel" hat. Wenn ein börsennotiertes Unternehmen ein Spiel finanziert ist das eigentlich nicht wirklich ein Indie Game, auch wenn der Entwickler nicht zum Publisher gehört.
Oder ist mittlerweile alles Indie was keine AAA Produktion ist?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11999 - 9. August 2017 - 16:44 #

der gebrauch des begriffes hat sich in der praxis eh nie danach gerichtet, sondern stets nach dem budget-eindruck des spiels. insofern steht indie halt für spiele von kleinen teams mit überschaubaren budget. wann das dann der fall ist oder nicht, darüber kann man sich im einzelfall herrlich streiten.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39789 - 10. August 2017 - 9:44 #

Nope. Indie = Independent, und das ist hier definitiv nicht der Fall. Schon gar nicht bei einem Prequel, das der Publisher bei einem anderen Studio in Auftrag gibt, während der Original-Entwickler am Sequel sitzt...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11999 - 10. August 2017 - 18:27 #

die bedeutung eines begriffes ergibt sich durch seinen gebrauch und nicht durch die definition des verwendeten wortes. und "indie" ist ein begriff innerhalb der games-szene und nicht die abkürzung für "independent". daher ist es kein widerspruch solche titel als "indie" zu bezeichnen. umgekehrt werden auch keine big-budget-titel als "indie" bezeichnet, auch wenn diese unabhängig zustande kamen. nun kann man natürlich auf dem standpunkt beharren, dass alle den begriff falsch verwenden. aber so sieht nun mal die sprachliche praxis aus.

siehe auch diesen diskussionsbeitrag:
https://www.youtube.com/watch?v=E8iwDkE8mw4

Ganon 23 Langzeituser - P - 39789 - 11. August 2017 - 8:05 #

OOk, selbst wenn dem so ist: Nehmen wir mal an, Dontnod hat LiS aus eigener Idee und mit eigener kreativer Kontrolle entwickelt und man kann es daher als Indie-Spiel bezeichnen, obwohl es einen großen Publisher hat. Dann gehe ich aber trotzdem davon aus, dass die Idee für den Ableger BtS vom Publisher Square Enix ausging und sie Deck Nine damit beauftragt haben. Damit ist das definitiv kein Indie mehr in meinen Augen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11999 - 11. August 2017 - 14:57 #

Life is Strange würde ich auch nicht mehr unbedingt als indie-titel bezeichnen. eben halt im vergleich zu anderen spielen die man so indie nennt, ist LiS eher das klassische midbudget-spiel was so dazwischen parkt in meinen augen.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39789 - 14. August 2017 - 10:45 #

Ja, so könnte man es sagen.
Auch wenn ich wie gesagt "Indie" nicht am Budget festmache. ;-)

TheRaffer 16 Übertalent - - 5240 - 9. August 2017 - 21:13 #

Ich muss wohl erstmal die erste Staffel spielen.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17435 - 9. August 2017 - 21:44 #

Oh ja, das solltest Du! Ist ein wirklich tolles Erlebnis. Aber Vorsicht - es kann durchaus sein, dass Dir am Ende ein Sandkorn ins Auge geweht wird...

euph 24 Trolljäger - P - 47557 - 10. August 2017 - 5:10 #

Mach das.

TheRaffer 16 Übertalent - - 5240 - 10. August 2017 - 19:34 #

Okay überzeugt! Werden beizeiten eingesackt :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL