Dragon Age Origins: Erster Patch erschienen

PC 360 PS3
Bild von Carsten
Carsten 12134 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlicht

6. November 2009 - 14:03
Dragon Age - Origins ab 6,99 € bei Amazon.de kaufen.

Patches kurz nach Release sind heutzutage keine Seltenheit mehr. Auch für Biowares neuesten RPG-Epos Dragon Age - Origins ist nun der erste Software-Flicken erschienen. Dabei nimmt sich der 13 MB große Patch vor allem dem Balancing der ersten beiden Schwierigkeitsgrade und Grafikproblemen mit großen Widescreen-Monitoren an. Hier eine Übersicht aller Fixes:

  • fixt möglichen Verlust von Charakter-Statistiken
  • fixt Portrait-Aussehen-Schieberegler wenn man einen Charakter aus dem herunterladbaren Editor importiert
  • fixt den Import von bereits festgelegten Gesichtseinstellungen aus dem herunterladbaren Editor
  • macht Schwierigtkeitsgrad "Einfach" einfacher
  • Angriffs-, Abwehr- und Schadenswerte wurden für alle Gruppenmitglieder auf normaler Schwierigkeit leicht angehoben
  • fixt Grafikproblem, wenn das Spiel auf sehr großen Widescreens gespielt wird; betrifft auch ATI Eyefinity-Bildschirme

Allerdings ist der Patch mit Vorsicht zu genießen, da einige Spieler in den Foren darüber klagen, dass sich das Spiel nach der Installation nicht mehr starten lässt. Wer das Risiko also nicht eingehen möchte, der sollte die Finger vom Download lassen. Da Steam Patches immer automatisiert herunterlädt, sollten Besitzer der Steam-Version, die den Patch nicht nutzen wollen, die automatischen Updates ausschalten. Eine offizielle Stellungnahme seitens Bioware zu dieser Problematik fehlt bisher. Wir halten euch auf dem laufenden.

Jules2k 10 Kommunikator - 455 - 6. November 2009 - 14:55 #

Hmmn, alles schön und gut, aber dies sind nun wirklich nicht die Bugfixes die DA momentan am nötigsten hat. Zunächst sollet Bioware einmal versuchen, diese überaus schreckliche Social Webseite, die zum Aktivieren der Bonus- und DLC Keys leider gebraucht wird, einmal ein wenig zu überarbeiten - das Ding ist eine einzige Katastrophe, und brauchte Stunden, bis es meine CE Keys endlich einwandfrei akzeptiert hat. Im Spiel werden diese jetzt allerdings als "unauthorized" angezeigt, manchmal jedoch auch nicht, je nach lust und laune des Spiels, bzw. der Aktivierungsserver. Liegt also noch so einiges im Argen bei Dragon Age, alles in allem wohl der chaotischste Start den je ein von EA gepublishtes Spiel hatte. Schön, dass der 1. Patch so schnell erscheint, aber bitte auch die Social Website und Aktivierungsprobleme beheben, Bioware/EA!
Gruß

Aladan 23 Langzeituser - - 39145 - 6. November 2009 - 15:06 #

Hm also das hat bei mir alles einwandfrei funktioniert, du kannst sogar während du spielst nachsehen wie weit die Downloads sind.

Russvik 07 Dual-Talent - 123 - 6. November 2009 - 15:18 #

Also, bei mir ging auch alles einbandfrei vorgestern Abend.

Hab bei Steam gekauft... Pre-Order. Beide Keys wurde auf der Social-Website erkannt und freigeschaltet ohne murren oder ähnliches. Danach sogar noch 560 EA Punkte mir besorgt um Warden's Quest mit hinzu zufügen. Ich hatte gestern bei Steam so meine probleme, aber das liegt meiner ansicht nach nicht am Spiel.

Ich hatte am Mittwoch Abend auf den Start bei Steam gewartet und hab das Spiel auf English als erstes ausprobiert. Bei Steam hat man die möglichkeit zwischen allen gängigen Sprachen zu wählen.

PROBLEM hier bei ist leider nur... jedes mal wird für die entsprechende Sprache derzeit ein Download vom Content gestartet. Ich wollt halt gestern mal Deutsche Ausgabe testen, das hat von English auf Deutsch mal 1-2h gedauert da die Verbindung meist um die 500kb/s lag, anstelle der normalen 1.2mb/s bei mir. Dort hat dann aber dummerweise die Soundausgabe der Sprache nicht geklappt und hatte nur VIEL Text zu lesen. War mir zu doof und hab wieder auf die Englische umstellen wollen weil ich dachte die Speichern die Sprache vieleicht seperat auf meinem Rechner... naja falsch gedacht, 2-3h (download so 100-250kb/s) wieder warten und dann geht das Game nicht los sondern bleibt bei der Entschlüsselung hängen. Im Steam Forum hatten mehrere das problem, ich hab die Inhalte komplett gelöscht und es neu drauf gezogen und nun gehts wieder... auf English... Deutsch nochmals zu testen spar ich mir... die Englische Ausgabe ist sowieso cooler weil die nicht so fahde gesprochen sind. Ausserdem will ich mir ein erneutes runterladen sparen. :D

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6544 - 6. November 2009 - 15:23 #

...je mehr ich hier über Dragon Age lese, umso weniger werde ich es mir *jetzt* kaufen.

Ich warte einige Zeit und spiele Herr der Ringe, Risen, oder was sonst noch so am Markt ist.

Danach werde ich ein bis dahin gut gepatchtes Spiel mit ausbalancierten Schwierigkeitsgraden haben, dessen DVD sich auch fehlerfrei mit allem Inhalt installieren läßt und bis dahin vielleicht sogar fünf oder zehn Euro weniger kostet...

Porter 05 Spieler - 2981 - 6. November 2009 - 15:42 #

wenn du schon einen Gothic Titel gespielt hast kannst du dir "Risen" schenken, Spiel lieber "The Witcher" ;-)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6544 - 6. November 2009 - 15:51 #

Ich hab' noch nie einen Gothic-Titel gespielt, außer vor Jahren mal Gothic 1 für ca. 2 Stunden und die Demo von Risen vorhin in der Mittagspause (für eine halbe Stunde).

Der Witcher ist sowieso eins meiner absoluten Lieblingsspiele.

Porter 05 Spieler - 2981 - 6. November 2009 - 15:55 #

na gut ^^

Carsten 18 Doppel-Voter - 12134 - 6. November 2009 - 16:16 #

Gothic 1 ist der beste Teil meiner Meinung nach. Dieses Knast-Feeling unter der Barriere, man war das toll damals.

Porter 05 Spieler - 2981 - 6. November 2009 - 16:57 #

das ganze Design des Spiels (abgesehen von der Story des Schläfers) war genial, und für seine Zeit auch originell.
Aber das war eben vor 8 Jahren noch alles "neu"...

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2356 - 6. November 2009 - 15:59 #

jo the witcher ist eine gute alternative *dragonageinstallier*

maddccat 18 Doppel-Voter - 11707 - 7. November 2009 - 7:30 #

Seh ich anders und das aus mehreren Gründen. Risen setzt zwar auf die gleiche Spielmechanik wie Gothic, trotzdem wird hier eine neue Story, ein neuer Held und eine neue Umgebung präsentiert. Risen setzt aber auch zum Glück auf die gleiche Spielmechanik wie Gothic, denn so kommt das von Fans vermisste "Gothic-Feeling" wieder auf. Auch der Hexer ist natürlich ein gutes Spiel (und weitaus besser als ein gewisser Herr Schmidt von der GS uns glauben lassen wollte) aber es liefert eben kein so action-reiches sondern ein eher primitives Kampfsystem, keine Open-World, keine so derben Dialoge und keine dreckige Low-Fantasy. Auf der Haben-Seite allerdings mehr Story und einen bis ins Detail ausgearbeiteten Helden (kein Wunder bei der Vorlage) in einem eher typischen Fantasy-Szenario, -komplett mit Elfen und Zwergen. Beide RPGs haben ihre Reize, sind aber doch sehr verschieden.

Porter 05 Spieler - 2981 - 7. November 2009 - 9:53 #

The Witcher hat kein Actionreiches Kampfsystem?
keine derben Dialoge?, keine dreckige Low-Fantasy?
hmm ich habe wohl ein anderes Spiel mit diesem Gerald gespielt...

maddccat 18 Doppel-Voter - 11707 - 7. November 2009 - 16:32 #

1. Doch, aber simpel gehalten. Habe nichts anderes behauptet.
2. Nein, nicht so wie in Gothic/Risen mit Ruhrpott-Charme.
3. Nein, das ist keine Low-Fantasy.

Porter 05 Spieler - 2981 - 8. November 2009 - 1:49 #

1. du hälst jetzt das Gothic Kampfsystem dagegen für komplex? ohwei
2. keine ahung was du meinst
3 was? weil Elfen und Zwerge drin vorkommen? Rassist! :-)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6544 - 7. November 2009 - 10:22 #

Du mußt den Witcher verwechseln - genau diese Dinge machen das Spiel aus! (ok, nicht unbedingt open world, aber open genug, um nicht von "Schlauchlevel" sprechen zu müssen)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12853 - 7. November 2009 - 10:53 #

also ich liebe The Witcher aber wenn man es ganz genau ansieht hat auch dies "schlauchlvl" es is nur abwechslungsreicher gestaltet sag ich mal....

Porter 05 Spieler - 2981 - 7. November 2009 - 11:17 #

ihha so könnte man wohl sagen, jedes Kapitel hat eben sein begrenztes Areal.

Bratwurstbubi 05 Spieler - 58 - 7. November 2009 - 16:42 #

Glaub du solltest deine The Witcher-Version schleunigst umtauschen gehen, denn offensichtlich lag in deiner Packung die DVD eines gänzlich anderen Spiels!

Unter Umständen reichts aber auch schon wenn du dein Risen/PB-Fanboymützchen absetzt, scheint zu Wahrnehmungsstörungen zu führen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11707 - 7. November 2009 - 17:10 #

Dein Nick passt zu deinem dummen Kommentar. Tipp: Hirn einschalten und meinen Beitrag ein zweites Mal lesen. Vielleicht hilft es ja. Ach weißte was, selbstlos wie ich gerade bin, helf ich dir mal auf die Sprünge: In meinem Beitrag steht nirgendwo, dass The Witcher irgendwie schlecht wäre sondern einfach ein Stück weit anders als Risen/Gothic.

Bratwurstbubi 05 Spieler - 58 - 8. November 2009 - 2:09 #

Evtl. solltest du dir mal ganz selbstlost selbst auf die Sprünge helfen, denn um gut oder schlecht gehts nicht, sondern darum das du hier Blödsinn erzählst.

Denn genau wo ist das Kampfsystem von The Witcher nicht "so action-reich" oder gar "primitiv"? Besonders in direktem Vergleich mit dem Risenkampfsystem, bei dem die Gegner nichts anderes machen als in einer Tour zu blocken.

Wo sind die Dialoge beim Witcher denn bitte nicht rau und "dreckig"?

Und wo handelt es sich bei der Witcherspielwelt bitte sehr um ein "eher typisches Fantasyszenario mit Elfen und Zwergen"? Nur weil Elfen und Zwerge vorkommen? Dir ist aber schon aufgefallen das Elfen und Zwerge bei The Witcher zur Unterschicht gehören und von den Menschen mit Misstrauen und Verachtung betrachtet werden? Das es eine absolut finstere und unfreundliche Welt ist in der es quasi nichts schönes gibt. Stimmt, absolut typisches Highfantasyszenario! -.-

Und als ob Risen mit seiner Magie an allen Ecken, magischen Gegenständen, Skeletten und Ghoulen in jeder Ruine, Echsenmenschen, Geistern und Titanen noch in den "Low-Fantasybereich" gehören würde...

maddccat 18 Doppel-Voter - 11707 - 8. November 2009 - 11:30 #

Es ging mir um Tendenzen, wenn man die beiden Spiele vergleicht. Dachte das wäre in meinem ersten Post klar geworden. Wohl nicht. Zum Witcher Kampfsystem, speziell der Schwerteinsatz: Unglaublich komplex, im richtigen Moment klicken zu müssen. Viele Kämpfe kann man quasi blind gewinnen, da man nur den richtigen Ton abwarten muss. Auf den leichteren Schwierigkeitsgraden bekommt man zusätzlich noch ein schönes Flammenschwert angezeigt. Zu den anderen Punkten, wie gesagt, einfach meinen ursprünglichen Post lesen und mal weniger in Schwarz-Weiß-Schemata denken. Z.b. habe ich nie behauptet, dass the Witcher ein absolut typisches (High)Fantasyszenario besitzt, lediglich im Vergleich zu Risen ist es deutlich näher dran. Ähnliches gilt für die Dialoge. Aber nein, lieber direkt irgendwas von Fanboyquatsch sabbeln, prima...

Bratwurstbubi 05 Spieler - 58 - 7. November 2009 - 2:30 #

Der vermeintlichen Bugs wegen würde ich den Kauf nicht verschieben, denn ich hab bisher keine Probleme, weder im Spiel, noch bei der Installation und auch nicht bei der Codeaktivierung (hab ne Downloadversion von nem UK-Anbieter).

Und warum der Patch am Schwierigkeitsgrad was ändert ist mir auch unbegreiflich. Spiele auf Normal und der Schwierigkeitsgrad ist genau richtig. Nicht zu leicht, aber auch nicht so schwer das man bei jedem Kampf verreckt.

Hab mir den Patch deswegen auch gar nicht erst installiert.

Jules2k 10 Kommunikator - 455 - 6. November 2009 - 17:49 #

Naja, an und für sich kannst du dir DA auch jetzt schon problemlos kaufen, und viel Spaß daran haben - etwagige Probleme betreffen nur den DLC, und der ist meiner meinung nach garnicht so wichtig, bzw. bereichert das Spiel nur ein kleines bisschen und weniger deutlich, als man vielleicht denken würde. Gut, Wardens Quest ist ein netter bonus, aber diesen Golem als Partymitgleid finde ich zumindest ein wenig aufgesetzt und nur eingeschränkt passend. Doof halt nur für die CE Käufer, bei denen die Social Seite bzw. die Aktivierung/Autorisiereng Probleme macht, wie eben bei mir : (

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6544 - 6. November 2009 - 18:58 #

Das Problem ist: Ich WILL es sofort kaufen und sofort spielen. Aber ich weiß, rein rational, daß ich wegen Arbeit, Familie etc von ca. 10 Spielen höchstens 5 durchspiele, und seien sie noch so gut. Und ich *ahne*, daß es schwer ist, bei Dragon Age ans Ende zu kommen, allein wegen der Kombination aus Party + viele Kämpfe...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349041 - 7. November 2009 - 1:43 #

Wir hatten einige Grafikfehler im Test (u.a sichtbare rote Tiles, wo eigentlich Leichen liegen sollten), und bei mir gab es in Denerim mehrmals verschwindende Texturen und Abstürze. Das war aber nichts, was ein Neuladen nicht beseitigen konnte, und insgesamt lief das Spiel sehr stabil. Christoph hatte die Texturfehler und Abstürze außerdem nicht.

Ich sehe keinen Grund, aufgrund von Bugs zurzeit mit dem Kauf zu warten.

Sunturion 09 Triple-Talent - 298 - 7. November 2009 - 1:44 #

Kleiner Trost für die, bei denen das Spiel nach dem Patch nicht mehr startet (so wie bei mir): Die Spielstände und die Konfiguration können bei der Deinstallation gespeichert werden. Man muss also nicht ganz von vorne anfangen. Die Zusatzinhalte muss mn aber neu herunterladen.

Bratwurstbubi 05 Spieler - 58 - 7. November 2009 - 2:24 #

Wenn man nen bißchen pfiffig ist, dann sichert man sich einfach unter Eigene Dateien\Bioware den Dragon Age Ordner und behält so sämtliche Spielstände, Screenshots und bereits runtergeladenen Zusatzinhalte. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)