Wochenend-Lesetipps KW32: China, Apple, Hacking
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

Bild von Johannes
Johannes 39095 EXP - 23 Langzeituser,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

14. August 2017 - 9:42 — vor 14 Wochen zuletzt aktualisiert

Das Hauptthema unserer Lesetipps in dieser Woche ist China. Der erste Artikel, den wir für euch herausgesucht haben, beschäftigt sich mit dem dortigen Spielemarkt und dem Besuch einer Messe in Shanghai. Im zweiten Beitrag geht es um Apples Einlenken vor den dortigen Zensur-Behörden. Der letzte Artikel hat dagegen weniger mit dem Reich der Mitte zu tun. Darin geht es um einen Mann, der seinen Lebensunterhalt mit dem Hacken von MMOs verdient.

"Tausend chinesische Manager und die Sache mit Overwatch"
Golem.de am 2. August, Peter Steinlechner

Peter Steinlechner war für Golem.de auf der Spielemesse China Joy in Shanghai. Er sprach vor Ort mit Besuchern, Herstellern und einem Regierungsbeamten, um sich über den dortigen Spielemarkt zu informieren. So wird dort  – weil lange Zeit ein Einfuhrverbot für japanische Konsolen bestand – vor allem auf dem PC gespielt. Was genau, da hat (theoretisch) die Regierung ein Wörtchen mitzureden: "Assassins's Creed und andere als problematische erklärte Titel sind, so hören wir immer wieder, ohne große Probleme auf dem Graumarkt zu bekommen, gefährlich sei das nicht."

"Apple und das Buckeln in China"
Mobilegeeks.de am 3. August, Carsten Dobschat

Apples Umsatz in China ist im letzten Geschäftsquartal um 10% zurückgegangen. Carsten Dobschat von Mobilegeeks fragt, ob das Unternehmen dort überhaupt präsent sein sollte und zu welchen Bedingungen: "Ob es im Januar die Entfernung der App der [New York Times] aus dem chinesischen App Store war, der Bau von Rechenzentren in China oder eben in den letzten Tagen die Entfernung der meisten VPN-Apps aus dem App Store: Apple macht sich hier zum Erfüllungsgehilfen der Zensur in China."

"For 20 Years, This Man Has Survived Entirely by Hacking Online Games"
Vice.com am 30. Juli, Lorenzo Franceschi-Bicchierai (Englisch)

In diesem Artikel lernt ihr einen Mann mit dem Pseudonym Manfred kennen, der seit 20 Jahren sein Geld mit dem Hacken von Online-Spielen verdient. Dafür verschafft er sich Ingame-Währung oder andere Items, die er dann auf Drittseiten verkauft: "Das alles begann, als er Ultima Online spielte. Damals, sagt Manfred, hatte er nur eine Einwahl-Verbindung und wurde in Kämpfen regelmäßig von Spielern mit höheren Breitband-Geschwindigkeiten besiegt. Um das zu kompensieren, sagt er, fand er Wege, zu cheaten, indem er das Spiel hackt."

im heutigen Video: Raiders of the lost Darth.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar! Dieses Mal bedanken wir uns bei GG-User Sok4R!

Video:

Jörg Langer Chefredakteur - P - 352514 - 14. August 2017 - 9:43 #

Aufgrund eines Scheduling-Problems ist diese Folge nicht online gegangen am Samstag, sorry dafür!

euph 24 Trolljäger - P - 47679 - 14. August 2017 - 9:47 #

Schade, ich dachte schon, ich könnte wieder Nachhause gehen ;-)

Aladan 23 Langzeituser - - 39697 - 14. August 2017 - 9:52 #

Skandal!

Loco 17 Shapeshifter - 8692 - 14. August 2017 - 9:45 #

Der Mobilegeeks Artikel klingt interessant. Muss ich mir nachher mal durchlesen. Scheint was dran zu sein, wenn ich den Aufmacher lese und bin gespannt. Danke für den Hinweis. Ist jetzt nicht so die Website, bei der ich täglich vorbeischaue.

Janosch 21 Motivator - - 30055 - 14. August 2017 - 14:43 #

Ich habe diesen Threat sehr vermisst und freue mich über seine Widerkehr, auch am Montag...

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8347 - 14. August 2017 - 16:13 #

Der Artikel mit "Manfred" scheint mir aber doch sehr an der Obfläche zu kratzen, enziges "Highlight" ist das Verkaufen von ca. 100 UO-Häusern für 2000$ das Stück...

Anyhoo, das soll keine Kritik an die Lesetipps sein, die sind immer(!) gerne gesehen und haben oft viele Perlen dabei.

Loco 17 Shapeshifter - 8692 - 14. August 2017 - 16:56 #

Vice ist auch einfach nicht mehr das was es mal war. Einfach die andere Art von Reportagen, aber nicht wirklich gut und oft zu oberflächlich, wie ich finde, nicht nur hier.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)