Gran-Turismo-Erfinder: 60 Mio. Dollar für GT5 ziemlich wenig

PS3
Bild von stupormundi
stupormundi 1576 EXP - 13 Koop-Gamer,R2
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

6. November 2009 - 13:03
Gran Turismo 5 ab 9,85 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der SEMA-Autoshow hat Kazunori Yamauchi, seines Zeichens Erfinder und Produzent der Gran Turismo-Serie, dem amerikanischen Automagazin AutoWeek ein Interview gegeben. In diesem spricht er unter anderem über den Funktionsumfang seines neuesten Spiels: So soll es in Gran Turismo 5 1.000 verschiedene Autos und 70 unterschiedliche Strecken geben. Letztere Aussage wird etwas relativiert durch das Eingeständnis, dass es prinzipiell nur 20 verschiedene Streckendesigns gebe, diese allerdings in mehreren Gewändern daherkämen. Ein solcher Funktionsumfang hat allerdings auch seinen Preis: 60 Millionen US-Dollar seien in die Entwicklung seines neuen Rennspieles geflossen. Er selbst hält diesen Betrag aber für vergleichsweise gering:

"Es gibt andere Spiele, die mehr kosten. Bedenkt man die Größe und den Umfang des Spiels, ist es ein ziemlich geringer Betrag, denke ich."

Gran Turismo 5 wird zwar erst im März nächsten Jahres erscheinen, dies hält Yamauchi aber nicht davon ab, schon vom nächsten Teil der Serie zu sprechen:

"Ihr werdet nicht so lange [auf GT 6] warten müssen wie auf GT5. Gran Turismo 5 stellt sozusagen ein komplett neues Betriebssystem dar. GT6 hingegen ist nur eine neue Anwendung, die auf dem System von GT5 läuft."
Porter 05 Spieler - 2981 - 6. November 2009 - 9:26 #

der größte Witz ist aber das es für den Batzen an Produktionskosten doch nur für die PS3 rauskommt...

Loco 17 Shapeshifter - 8167 - 6. November 2009 - 13:24 #

Naja das war ja bei GT schon immmer so und dafür bezahlt Sony ja auch bestimmt eine Menge Geld für die Exklusiv Lizenz. Es gibt immer Exklusive Spiele und bei einem Spiel wie GT steht nicht umbedingt der GEwinn im Vordergrund sondern das es eben nur auf der PS3 kommen wird. Damit lockt man Käufer ich selbst habe mir damals die PS2 wegen GT gekauft und finde es nach wie vor das non plus ultra im Rennspiel Genre.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 6. November 2009 - 13:35 #

Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass GT 5 die Entwicklungskosten wieder einspielen wird. Gran Turismo 3 hat sich ganze 15 Millionen mal verkauft, der vierte Teil immerhin noch 10 Millionen mal. Auch wenn die Verkaufszahlen bei GT 5 aufgrund der geringeren Hardwarebasis der PS3 und der stärkeren Konkurrenz niedriger sein werden - mehrere Millionen verkaufte Einheiten sind trotzdem realistisch.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59375 - 6. November 2009 - 13:40 #

Finde ich eine seltsame Geschäftspraktik, schon vor dem Release eines Spiels (in diesem Fall GT5) einen Nachfolger anzukündigen. Und wie er GT6 ankündigt klingt für mich so, als würde man GT5 nur so als Prototyp verwenden, um dann ein deutlich besseres GT6 zu machen. Eigentlich eine ziemliche Unverschämtheit gegenüber zahlenden Kunden, oder wie seht ihr das?

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 6. November 2009 - 13:50 #

Dass nach GT5 noch ein GT6 folgen wird, sollte doch nicht überraschen, es wird genauso ein GT7 und 8 geben, wie auch immer diese heißen werden. Und es ist doch schön, wenn ein Nachfolger dann besser ist, sonst beschwert sich wohl auch jeder.

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1789 - 6. November 2009 - 13:55 #

Ein deutlich besseres GT6? Eher ein gleichwertiges, denn das "Betriebssystem" bleibt das eh das gleiche. Klingt für mich eher nach: "Wir machen den nächsten teil einfach noch mal mit der GT5 Engine und kassieren so doppelt"-Politik :D

Aber ich gönns denen, Detailverliebtheit hat seinen Preis und dauert oft auch lange in der Produktion.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 6. November 2009 - 14:02 #

Dass schon vor dem Erscheinen eines neuen Teils dessen Nachfolger angekündigt wird, ist doch ziemlich häufig der Fall. So war bereits vor dem Erscheinen von Halo 2 klar, dass Halo eine Trilogie sein wird, ergo war der 3. Teil bereits angekündigt. Genauso verhält es sich auch bei Gears of War.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit