Indie-Check: Fable Fortune - TCG im Fable-Universum mit Koop
Teil der Exklusiv-Serie Indie-Check

PC XOne
Bild von Vampiro
Vampiro 35715 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S9,C7,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

1. August 2017 - 13:00 — vor 18 Wochen zuletzt aktualisiert
In unserer Rubrik Indie-Check stellen wir regelmäßig ein interessantes PC-Spiel eines unabhängigen Entwicklerstudios vor. Die Rubrik wird von unseren Usern Der Marian, Zaunpfahl, Vampiro und Dominius betreut.

Das Problem für neue Trading-Card-Spiele ist der Platzhirsch Hearthstone. Dieses Jahr haben wir uns bereits Faeria angeschaut (zum Indie-Check von Faeria), das mit seinen Taktikkämpfen am Kartentisch Platz nehmen möchte. Frisch in den Early Access ist das englischsprachige Fable Fortune gestartet. Kann sich das F2P-Spiel im bekannten Fable-Universum über mehr als seinen Namen auszeichnen?
Das Spielfeld ist hübsch und übersichtlich, manche Info fehlt aber noch.
Das Standardrepertoire
Genretypisch könnt ihr einen von sechs Helden wählen, die alle eine Spezialfähigkeit wie Schaden zufügen, heilen oder Untote beschwören haben. Entsprechend gibt es klassenspezifische und neutrale Karten. Ihr könnt mit vorgefertigten Decks sofort loslegen oder euch Eigene zusammenstellen. Neue Karten oder ganze Packs gibt es als Belohnung sowie käuflich für das ebenfalls als Belohnung dienende Silber sowie Echtgeld. Ein Craftingsystem gibt es auch.

Zum Ausspielen einer der dreißig Karten aus eurem Deck benötigt ihr Gold. In Runde eins startet ihr mit drei und bekommt jede Runde ein Gold dazu, so dass es sehr schnell zur Sache geht. Kreaturen haben "Strength" und "Health".

Dazu können Spezialfähigkeiten kommen, die beispielsweise beim Ausspielen (Gegner nimmt Schaden), beim Tod (es erscheinen zwei andere Kreaturen), jede Runde (eine freundliche Einheit wird geheilt) oder auch dauerhaft (alle freundlichen Einheiten bekommen +1/+1) wirken.

Die Zauber beinhalten das bekannte Repertoire wie Verzauberungen und Schadenszauber. Der Einsatz eurer Spezialfähigkeit schlägt mit zwei Gold zu Buche. Um anzugreifen, zieht ihr bequem die Karte auf das gewünschte Ziel. An den Figuren seht ihr wichtige Infos, etwa dass sie diese Runde nicht angreifen kann oder im Todesfall etwas passiert.
Kein Kartenspiel ohne genüßliches auspacken neuer Packs.
Viele gute Ideen
In den Partien habt ihr stets eine von drei Quests anzunehmen, beispielsweise müsst ihr eure Heldenfähigkeit viermal einsetzen. Sobald ihr das getan habt, könnt ihr euch Richtung gut oder böse bewegen (Fable-typisch ändert sich das Aussehen eures Helden!). Das hat einige Konsequenzen, insbesondere wird eure Heldenfähigkeit in eine von zwei Richtungen entwickelt. Es gibt auch Wechselwirkungen mit anderen Karten.
 
Gute oder böse Helden erhalten spezielle Boni.

Zudem können Kreaturen "Guard", das heißt diese Kreaturen müssen zuerst angegriffen werden, auch dadurch bekommen, dass ihr mit einem Goldaufwand eine Figur in den "Guard"-Modus versetzt.

Das erlaubt euch große Flexibilität und gibt den Aktionen auf dem Spielfeld eine andere Dynamik. Zumal der "Guard"-Modus nur für eine Runde hält und dann wieder neu gesetzt werden muss.
Im Koop geht es gemeinsam gegen die KI.
Fazit
Fable Fortune besticht optisch mit seinen schön gezeichneten Karten (stellt unbedingt die Auflösung manuell ein!). Das Grundgerüst funktioniert schon sehr gut und durch die innovativen Twists grenzt es sich von Hearthstone ab, so dass Fable Fortune seine Spieler finden sollten. Wie für den Early Access üblich gibt es aber noch einige Macken. So wird manchmal ein Code statt des Steam-Namens des Gegners eingeblendet. Vereinzelt kam es nach Partien zu abstürzen und wir mussten das Spiel neu starten. Während einer Partie fehlt auch ein wenig Feedback: Es gibt keine Übersicht der zuletzt gewirkten Zauber, das Ablaufen der "Eieruhr" seht ihr nur während eurer Runde und eine Info darüber, wieviele Karten noch im Deck sind fehlt auch.

Das sind aber nur kleinere Macken. Aufgrund der schönen Aufmachung, des guten Soundtracks und der dynamischen, innovativen Ideen solltet ihr als Kartenspieler unbedingt am Fable-Fortunes-Tisch Platz nehmen und euch einen Eindruck verschaffen, zumal wir die langfristige Balance noch nicht beurteilen können. Ergänzend könnt ihr euch noch das "Let's Try"-Video von GG-User Vampiro und das separate Video zum Koop anschauen.
  • Sammelkartenspiel
  • Einzel- und Mehrspieler, Koop
  • Für Einsteiger bis Profis
  • Preis: Zugang zum Early Access nur mit Founder's Pack für 12,99 Euro
  • In einem Satz: Hübsches Sammelkartenspiel mit guter Dynamik, pfiffigen Ideen und Koop
Simonsen 16 Übertalent - 4196 - 1. August 2017 - 13:25 #

Auch wenn es trollig klingen mag:
Das wäre das erste Fable sowie Xbone Spiel, was ich auch gerne auf der Ps4 hätte.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 1. August 2017 - 20:02 #

Das glaube ich, ist gut :) Allerdings fand ich das damalige erste Fable auch nicht so schlecht, auch wenn vieles nicht gehalten wurde.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 1. August 2017 - 20:02 #

Diese News ist meine 500. News, Medaille :-)

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 20121 - 1. August 2017 - 20:14 #

Glückwunsch.:D

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 1. August 2017 - 20:31 #

Vielen Dank :-)

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 36657 - 1. August 2017 - 22:09 #

Wow! Gratuliere!

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40731 - 2. August 2017 - 0:31 #

Gratulation zur 500. :)

xan 16 Übertalent - P - 5128 - 2. August 2017 - 6:37 #

Alles gute zur 500!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 283602 - 4. August 2017 - 11:42 #

Schöner Check, Vampiro und Gratz zu der 500. News. :)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 5. August 2017 - 20:27 #

Vielen Dank, liebe Leute :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit