Destiny 2: Exotische Waffe „Kaltherz“ im Pre-Order-Trailer

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 154994 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

27. Juli 2017 - 7:12 — vor 11 Wochen zuletzt aktualisiert
Destiny 2 ab 42,99 € bei Amazon.de kaufen.

Schon in wenigen Wochen werden Bungie und Activision den Online-Shooter Destiny 2 (PC-Anspielbericht) für die Konsolen veröffentlichen. Wie bereits bekannt, werden die Vorbesteller neben einem frühen Zugang auch mit der exotischen neuen Waffe „Kaltherz“ (im englischen Original: „Coldheart“) beglückt. Diese stellten die Macher nun in einem Pre-Order-Trailer vor.

Beim „Kaltherz“ handelt es sich um ein „Spurgewehr“ (im Original: „Trace Rifle“) von Omolon, das laut der Beschreibung der Entwickler auf neueste Technologien des Waffenherstellers setzt und Flüssigtreibstoff als Munition und als Kühlmittel nutzt. Die Waffe macht Arkus-Schaden und wird im Energie-Slot ausgerüstet. Das Gewehr hat zwar einen starken Rückstoß, soll aber laut den Machern hervorragend dazu geeignet sein, einzelne Gegner schnell auszuschalten. Der Schaden steigt dabei kontinuierlich weiter an, solange ihr die Waffe auf euer Ziel richtet.

Destiny 2 wird am 06. September für die Xbox One und die PS4 erscheinen. Die PC-Version folgt einige Wochen später, am 24. Oktober. Gestern ging nach einer Verlängerung die Konsolen-Multiplayer-Beta zu Ende. Jörg und Heinrich waren dabei und zeigen euch jeweils rund eine Stunde Gameplay aus der Testphase (Jörgs 1. Stunde uncut, Heinrichs 1. Stunde uncut).

Video:

Aladan 23 Langzeituser - - 39092 - 27. Juli 2017 - 7:36 #

Hübsche Knarre ;-)

Loco 17 Shapeshifter - 8677 - 27. Juli 2017 - 9:08 #

Und es geht wieder los haha... und lass mich raten, je nachdem in welchem Shop und zu welcher Stunde, sichere ich mir weiteren exklusiven Bullshit. Spiele kaufen 2017 - echt nicht mehr meins ;)

vgamer85 15 Kenner - 3103 - 27. Juli 2017 - 9:57 #

Oblivions Pferderüstung lässt grüßen :-) Der Startschuss...und kein Ende in Sicht :D

Loco 17 Shapeshifter - 8677 - 27. Juli 2017 - 15:10 #

Ohja, aber damals haben sich die Menschen wenigstens noch beschwert (und es wie heute, wahrscheinlich dennoch gekauft). Naja, ich mach da nicht mit, niemals, und sehne mich wieder nach den echten Addons, die solche Extras auf normalem Wege mitbringen. Bei Oblivion gab es, neben der DLC-Sammlung, ja zumindest noch Shivering Isles.

vgamer85 15 Kenner - 3103 - 27. Juli 2017 - 15:41 #

Ja das Addon war schon super. Und dann noch die vielen Mods.

conny127 10 Kommunikator - P - 383 - 27. Juli 2017 - 10:41 #

Vorbesteller hatten frühen zugang zur beta.
Zum Release haben Vorbesteller keinen früheren zugang, oder etwa doch?

Khronoz 14 Komm-Experte - 1944 - 27. Juli 2017 - 11:33 #

Dass die Leute immer noch auf Viralmarketing und Native-Advertisment reinfallen, tsss. Ausgeschlossen dass es dann natürlich auch unter 85 in der unabhängigen Spielepresse weggeht, da sorgt der finanzstarke Publisher in jeder Hinsicht vor, auch wenn das Spiel-Konzept zum x-ten Mal neu aufgegossen wurde. Selbst schuld wer vorher bestellt.

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - P - 2197 - 27. Juli 2017 - 11:37 #

Ich bestelle nichts vor. Nicht mal im Suff.

vgamer85 15 Kenner - 3103 - 27. Juli 2017 - 12:06 #

Bei mir ebenfalls der Fall. Nur Star Wars Battlefront (2004) habe ich in einem Laden vorbestellt um es am ersten Tag zu haben für die PS2. Ach Sünde!

DRE1Z3HN TV 12 Trollwächter - 855 - 30. Juli 2017 - 7:14 #

Nett, aber irgendwie haben Waffen längst nicht die Wirkung auf mich, wie es z.B. ein Reittier oder ein alt. Outfit haben.

Baumkuchen 15 Kenner - 3822 - 31. Juli 2017 - 14:45 #

Kann man die Waffen in Destiny irgendwie nachrüsten, oder versuchen die ernsthaft Vorbesteller zu locken, indem sie eine vermutlich sehr schnell sehr nutzlose Waffe als Bonus anbieten? Wen soll das ansprechen? Digital-Messis?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit