Video-Beweis: Demon's Souls läuft dank Emulator auf dem PC

PS3
Bild von Denis Michel
Denis Michel 164605 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

24. Juli 2017 - 8:02 — vor 21 Wochen zuletzt aktualisiert
Demon's Souls ab 74,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das 2009 exklusiv für PS3 erschienene Rollenspiel Demon's Souls (im User-Artikel) kann dank dem RPCS3-Emulator ab sofort auch auf dem PC gespielt werden. Wie die Macher hinter dem Tool erklären, konnte der Titel schon früher in diesem Jahr einigermaßen zum Laufen gebracht werden. Mit dem letzten Update kann man mit dem Emulator, der schon Persona 5 (Testnote: 9.0) auf den Rechner brachte, nun auch From Softwares RPG recht gut spielen.

Laut den Entwicklern braucht die Emulation allerdings eine starke Hardware. Die Performance sei selbst mit einer i7-6700k-CPU noch nicht ganz optimal. Dafür sei das Spiel voll funktionsfähig und laufe sehr stabil. Ein Beispiel seht ihr im folgenden Gameplay-Video.

Video:

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3253 - 24. Juli 2017 - 5:02 #

Eine Emu-News? ^^ Das zeigt aber recht gut wie schwer das sein muss und was für eine Rechenpower nötig ist um die PS3 einigermassen vernünftig emulieren zu können. Aus meiner Sicht wäre es einfacher eine PS3 günstig zu erstehen und darauf die intressanten Spiele direkt und problemlos zu starten.

Für den PC habe ich noch bleem!. Fand ich damals ganz witzig PS1-Spiele auf dem PC (mit Kattenglättung?) spielen zu können. Habe ich am Ende doch sein lassen, zu große Kompatibilitätsprobleme.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 7:21 #

es ist ja gerade das ziel das system möglichst getreu auf einer sofware-ebene nachzubilden. die PS1 kann man übrigens schon länger perfekt emulieren. vor kurzem hat man sogar geschafft, das ständige polygon-wabern zu beheben, welches durch den fehlenden z-buffer der PS1 ausgelöst wird.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 8:52 #

Welcher Emu?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 9:13 #

PCSXR und Mednafen. evtl auch schon per plugin in weiteren emulatoren verfügbar. siehe den vergleichstest hier:

https://www.youtube.com/watch?v=jC4OwvK0hcM

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 9:18 #

Danke :)

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3253 - 24. Juli 2017 - 17:26 #

Wo ich den bleem! gekauft hatte war dass der fortschrittlichste PS1-Emu gewesen, wo dann später der Vertrieb verboten wurde. Hatte den neben der PS1 laufen gehabt, um die vorhandenen Spiele grafisch etwas aufgehübschter spielen zu können. Dass die Emus diverser Konsolen-Systeme relativ gut laufen, ist mir bewusst. Dennoch setze ich vorzugsweise auf Original-Hardware.

Loco 17 Shapeshifter - 8709 - 24. Juli 2017 - 7:39 #

Hab mir gerade erst für ca. 75 Euro ne PS3 bei eBay geholt. Dazu gabs nen Pack Spiele und Demon's Souls ist im PSN für 3,99 Euro verfügbar gewesen. Dazu das Original Pad etc. finde ich auch wesentlich angenehmer als Emulator, gerade bei solchen Titeln.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 7:42 #

Sehr guter Preis. Viel Spaß damit. :-)

vgamer85 16 Übertalent - P - 4419 - 24. Juli 2017 - 9:14 #

75 Euro??Nice!Meine PS3(2007 Version), habs meiner Schwester überlassen als ich weggezogen bin, ist letztes Jahr kaputt gegangen ..

Hab dann überlegt über Amazon eine gebraucht PS3 zu holen.

Loco 17 Shapeshifter - 8709 - 24. Juli 2017 - 11:31 #

Jep. Und war sogar die 500GB Version :) Bin auch Happy und das Angebot von Demon's Souls für 3,99 war auch ein genialer Zufall, weil ich genau das eben noch nachholen wollte. So machen Konsolen Spaß und bin halt auch aus dem Alter raus, wo ich alles sofort brauche. Jetzt spiel ich halt die Spiele der letzten Jahre und danach gibts die PS4 hoffentlich für nen 100er ;) werde ich so beibehalten, glaube ich :)

Der Witz ist aber, dass die original Controller für die PS3 extrem teuer sind und bei eBay quasi nur Fakes verkauft werden, sogar mit Original Sony Logo. Total schwer die echten zu finden und wenn, dann kosten sie gleich 50 Euro aufwärts. Aber wie gesagt, das meiste sind Fake-Controller mit Sony-Logo und gefälschter Verpackung.

vgamer85 16 Übertalent - P - 4419 - 24. Juli 2017 - 11:42 #

500GB!Das wird ja wohl reichen denke ich :D Es sei denn man tut die Spiele nur downloaden. Ja hab auch ein paar PS3 Spiele gebraucht geholt, lohnt sich definitiv wegen dem Preis. Hab letztes Jahr Diablo 3 auf der PS3 *hust* nachgeholt(gebraucht). Die bekommt man wirklich günstig, unter 10 Euro. Muss mich auch angewöhnen nicht alles gleich zu kaufen was neu rauskommt.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 11:44 #

Hier eine kleine Auswahl.. :-D

http://www.listchallenges.com/top-100-ps3-games-of-all-time-metacritic

vgamer85 16 Übertalent - P - 4419 - 24. Juli 2017 - 12:28 #

Puh...zum Glück hab ich die meisten für mich interessanten Titel schon nachgeholt :D Was ich bemerkt habe: Da taucht ja Fifa mehrmals auf, aber manch andere Spiele gar nicht, oder ^^ Und das sage ich als Fifa Spieler :-) Danke für die Liste

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 12:31 #

Ja, die Liste nimmt einfach nur die Metacritic Score her, darum tauchen einige Franchises mehrfach auf :-)

vgamer85 16 Übertalent - P - 4419 - 24. Juli 2017 - 12:48 #

Ah!Alles klar ^^ Die Liste gehen ich nochmal durch. Vielleicht entdecke ich die ein oder andere Perle :-)

Lemmiwinks 15 Kenner - P - 3578 - 24. Juli 2017 - 12:35 #

http://vsrecommendedgames.wikia.com/wiki/PlayStation_3

Die Seite ist meine erste anlaufstelle wenn ich Perlen für ältere Systeme suche.

vgamer85 16 Übertalent - P - 4419 - 24. Juli 2017 - 12:48 #

Danke für die Auflistung, muss ich auch mal vorbeigucken

Loco 17 Shapeshifter - 8709 - 24. Juli 2017 - 15:39 #

Witzig. Im Singleplayer ist GTA 5 für mich definitiv nicht das beste Spiel und die Missionen sind zwar ganz nett, aber die langen Fahrwege mit Untertitel nerven mich nur noch. Habs trotzdem gerade durch und es hat mich einfach nur genervt zum Ende.

Freue mich aber auf Uncharted und Last of Us. War immer mehr so der PC-Spieler und seit ich aus beruflichen Gründen nur noch Macs nutze, fällt das weg. Da macht so eine alte Konsole echt Freude, vor allem ist das einfach die Generation, wo die grafischen Unterschiede für mich nicht so ins Gewicht fallen. Sieht halt alles gut aus seit der PS3, auch heute noch.

Danke für den Link. Vor lauter Auswahl, weiß man nun nicht, womit man als nächstes weitermacht und so kann man die Topspiele ein wenig abarbeiten ;)

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3253 - 24. Juli 2017 - 16:43 #

Naja, die Original PS3-Controller waren selbst zu derer Zeit schon im 60-70€ Preissegment angesiedelt. Das Günstigste was ich damals zum Ende der PS3-Ära gesehen habe war mit 55€, wo ich mir vorsorglich für die Zukunft einige gesichert habe. Dass die irgendwann für 80+€ verkauft werden, war abzusehen, ebenso die generelle Verfügbarkeit an neuen Original-Controllern.

Loco 17 Shapeshifter - 8709 - 24. Juli 2017 - 17:36 #

Komm ja vom PC und kenn mich nicht aus ;) außerdem ist es halt einfach krass im Vergleich zur Konsole. Ein neuer Controller, kostet mehr als die gebrauchte Konsole, wenn du ihn noch findest. Ob das abzusehen war oder nicht, ich finds nicht so geil, als Späteinsteiger :)

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4503 - 24. Juli 2017 - 9:46 #

Ich mach dann das gleiche mit der PS4 wenn die mal unter 100 CHF faellt ;-)

Da gibts ne Liste an Spielen die ich immer schon mal spielen wollte (und keine PS4 Pro benoetigen), so wie Uncharted 1-4 und Last of Us.

Janosch 21 Motivator - - 30148 - 24. Juli 2017 - 11:38 #

Eine sehr gute Auswahl, ich habe mir gerade eine PS4 genau wegen der genannten Spiele für 169 Euro bei Amazon geholt...

vgamer85 16 Übertalent - P - 4419 - 24. Juli 2017 - 11:43 #

Hab mir die PS4 letztes Jahr im Sommer für 270 Euro gebraucht geholt(immernoch zu teuer :D ). Aber gut, besser so als nie ^^

Deepstar 15 Kenner - 3083 - 24. Juli 2017 - 17:22 #

Ich persönlich finde bleem! in der Retroperspektive viel interessanter, weil das auch für die Dreamcast verkauft wurde.

Und das war ja nicht einmal ein Marketinggag, die Spiele funktionierten auf der Dreamcast ja tatsächlich ziemlich gut. Sogar besser als beispielsweise die PS1-Emulatoren für die X-Box Familie.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 5:49 #

Einen Emulator, der illegale Kopien von Spielen unterstützt, in eine News zu packen, finde ich irgendwie grenzwertig.

miberius81 (unregistriert) 24. Juli 2017 - 6:09 #

Liegt wohl daran, das viele PC-only User nicht damit leben können / wollen, dass es Konsolen-Exklusivtitel gibt. Finde das auch immer wieder faszinierend, befeuert wird das auch noch unter anderem von der Gamestar: "Red Dead Redemption gehört auf den PC". "Bloodborne wollen wir auch auf unserer Lieblingsplattform - dem PC" etc. Hingegen hab ich noch nie einen Konsolero jammern hören "gebt mir endlich "Warhammer: Total War".

FliegenTod 13 Koop-Gamer - 1207 - 24. Juli 2017 - 12:21 #

schlechter Vergleich, Strategie will so gut wie niemand auf der Konsole spielen. Da musst du schon ein AAA Action spiel nennen, das es nur auf dem PC gibt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 13:10 #

wobei man das bei XCOM2 zuletzt schon gehört hat. wo anfangs nicht klar war, ob da eine konsolen-umsetzung folgt oder nicht. rundenstrategie ist ja auch ganz beliebt auf konsolen. so etwas wie Total War hingegen noch einmal deutlich weniger.

Makariel 19 Megatalent - P - 14361 - 24. Juli 2017 - 15:21 #

Ich höre aber auch keinen Konsolero der sich drüber beschwert das Halo auf XBox ist, was ja eigentlich auf MacOS rauskommen hätte sollen :-P

Der einzige Grund warum sich Konsoleros nicht beschweren ist weil der PC schlicht und ergreifend kaum Exklusivtitel hat. Fast alles was auf dem PC läuft, läuft auch auf anderen Plattformen.

Loco 17 Shapeshifter - 8709 - 24. Juli 2017 - 20:05 #

Stell dir mal vor, Halo wäre damals echt für MacOS erschienen. Das hätte, unter Umständen, den Gaming-Markt ganz schön aufmischen und den Mac zur Gaming-Plattform werden lassen können. Vom Szenario wäre es super interessant gewesen, ob das geklappt hätte und ob dann weitere aufgesprungen wären. Oder ob Halo eben einfach gefloppt wäre und heute kein Mensch darünber sprechen würde.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12745 - 25. Juli 2017 - 10:46 #

Hätte wahrscheinlich eher das gleiche Schicksal erleidet wie die Halo Vorgänger, Marathon 1 - 3.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 11046 - 25. Juli 2017 - 12:43 #

Ich denke, es hätte allerdings genauso ausgehen können wie bei Myst.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 17:51 #

Es gibt genug Youtube Channels und Foren wo es um Emulation geht und die emulieren dann auch nur die SPiele die sie schon besitzen und die Originalhardware haben.

Die emulieren wegen dem Kompfort und den Möglichkeiten der grafischen Verbesserung.
Neulich erst ein Video gesehen mit dem Inhalt warum ich keinen NES oder SNES Mini kaufe. Quintessenz Originale einlesen und in ner Emulationstation mit noch viel mehr Systemen gleichzeitig Zugriff haben anstatt mehrere Originalhardware (egal ob Mini oder echt alt) neben dem Fernseher aufzubauen und dann immer umzustecken.

Aber ja das sind die bösen PC'ler welche von Konsoleros als Masterrace bezeichnet werden und die, damit es ins Bild passt, natürlich auch die Spiele für dieEmulatoren RaubMordKopieren.

Grumpy 16 Übertalent - 5520 - 24. Juli 2017 - 18:10 #

dein szenario trifft auf 99% der emulatoren nutzer jedoch nicht zu

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 18:11 #

Deine Behauptung ist mir egal und die wirst du niemals belegen können.

Grumpy 16 Übertalent - 5520 - 24. Juli 2017 - 18:13 #

kannst ja versuchen das gegenteil zu beweisen ;P

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 18:18 #

Ich hab diese schwache These nicht in den Raum gestellt ... warum sollte ich ^^.

Grumpy 16 Übertalent - 5520 - 24. Juli 2017 - 18:21 #

deiner meinung nach ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 18:23 #

Ah i see du willst mit einer weiteren sich selbst im Kreis drehenden Diskussion meinen eigentlichen Post verschwinden lassen :-P

Für mich ist der Schwachsinn hiermit beendet.

Denis Michel Freier Redakteur - 164605 - 24. Juli 2017 - 6:51 #

"We do not support piracy. All PlayStation 3 games should be self-dumped"

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 7:22 #

"We do not support piracy but we support Dumps without the original Disc" sollte da stehen.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7775 - 24. Juli 2017 - 8:10 #

^ This

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 17:54 #

Zwei mal drei macht vier, widewidewitt und drei macht neune, ich mach mir die Welt, widewide wie sie mir gefällt.

TheRaffer 16 Übertalent - - 5533 - 25. Juli 2017 - 20:41 #

Donald Trump?

thatgui 11 Forenversteher - 632 - 24. Juli 2017 - 6:54 #

Uhh, dann aber schnell die Finger weg von deim PC oder am besten gleich Selbsttötung, denn bei einer derart breiten Auslegung von "Unterstützung" ist das der einzig legale Weg (natürlich sofern man keine Tötunsgmittel verwendet, die selbst eine Urheberrechtsverletzung darstellen, lieber nochmal auf den Beipackzettel der Schlaftabletten schauen).
Seufz, immer die gleiche Leier. Kopien von Spielen sind nicht per se illegal, wenn nur für den privaten Gebrauch bestimmt, nicht aus einer offensichtlich illegalen Quellen stammend (wenn man es "ordentlich" gekauft hat, dürfte das wohl passen) und kein "wirksamer" Kopierschutz umgangen wurde. Der einzige Pferdefuß ist "wirksam", da kann man dann vortrefflich drüber streiten, was "wirksam" ist oder auch nicht. Aber damit ist es eben ein Streiftall und nicht per se illegal.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 7:33 #

Der Emulator unterstützt Dumps ohne das einlegen des Original. Also unterstützt er illegale Kopien von Spielen, die der Nutzer potentiell gar nicht besitzt. Was will man da diskutieren?

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4503 - 24. Juli 2017 - 8:58 #

Haengt davon ab, und steht auch so im deutschen Urhebergesetz. Kann man die Disc 1:1 auf die Festplatte dumpen und diesen Dump 1:1 in den Emulator reinladen? Dann ist es keine Umgehung des Kopierschutzes (siehe meine Beitrag unten) und somit eine legale Kopie fuer Privatgebrauch. Oder muss dabei eine Verschluesselung umgangen werden um die Kopie zu ermoeglich? Denn dann ist es eine Umgehung des Kopierschutzes und eine illegale Kopie.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 9:00 #

Es geht nicht darum, ob du dein eigenes Spiel dumpst. Das kann jeder gerne machen. Es geht darum, dass du das Dump aus dem Internet herunterladen kannst, ohne das Spiel zu besitzen.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 9:06 #

Dann frage ich mich warum das Internet nicht verboten ist bzw sogar legal angeboten wird. ;)

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 9:16 #

Das komplette Internet verurteilen, weil einer was falsch macht?

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 9:19 #

Emulatoren verurteilen weil manche illegale Kopien nutzen? Merkste selber? ;)

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 9:33 #

Ich verurteile nicht den Emulator sondern die Entscheidung, das sie zulassen, Raubkopien nutzen zu können.

Sieht man auch weiter unten. Das Projekt an sich ist sehr interessant.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 10:20 #

das tun zum beispiel Windows und der 3DS auch. also bitte in zukunft keine news mehr über Nintendo oder Microsoft.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 10:24 #

Du schreibst nach wie vor Sinnfrei. Was hat das Betriebssystem Windows oder der Nintendo 3DS mit Raubkopien zu tun?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 10:24 #

genauso viel wie emulatoren mit raubkopien zu tun haben.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 10:29 #

Wie würdest du denn dein raubkopiertes PS3 Spiel auf dem PC spielen, wenn es der Emulator nicht ermöglichen würde? Wie würdest du überhaupt irgendein raubkopiertes Konsolenspiel auf dem PC spielen, wenn es keinen Emulator gäbe?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 10:35 #

und wie würdest du dein raubkopiertes PC-spiel nutzen, wenn es Windows nicht ermöglichen würde? wie würdest du dein ROM auf deiner flashcard nutzen, wenn es der 3DS nicht erlauben würde?

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 10:42 #

Tjo, die meisten raubkopierten PC-Spiele erfordern zumindest eine Modifizierung, um den Kopierschutz zu umgehen, genauso wie der Kopierschutz des 3DS gehackt wurde, um dein Vorgehen zu ermöglichen. Ich sage nur Nintendo und seine Browser.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 10:43 #

nicht alle PC-spiele erfordern es um dir dein raubkopieren zu ermöglichen, genauso wie es nicht für alle konsolen notwendig ist. beim 3DS ist das nicht der fall, man kann aber eine custom firmware einspielen.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 10:45 #

Du merkst, du bewegst dich schon wieder im Grau/Schwarzen Raum..

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 10:45 #

genauso wie du.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 10:50 #

Ne, ich bin auf der ganz normalen Endkunden-Seite, der alle seine Spiele kauft.

Gerade noch einmal rein gelesen. Wenn man eine Custom Firmware beim 3DS nutzt, sollte man nicht einmal mehr seine legalen Spiele online spielen, da Nintendo durchgreift und bannt. Das gefällt mir. ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 10:53 #

tja, ich handhabe das genauso. da ist dein vorwurf bei mir an der falschen adresse ;)

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 10:59 #

Warum verteidigst du dann Dinge, die gegen das Gesetz verstoßen?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 11:00 #

warum wirfst du mir dinge vor, die ich nicht mache?

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 11:02 #

Du rechtfertigst doch die ganze Zeit Raubkopien?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 11:03 #

wo soll ich das bitte sehr gemacht haben?

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 11:04 #

Du machst doch nichts anderes? Hier geht es schon die ganze Zeit darum, Raubkopien nicht zu unterstützen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 11:07 #

es geht darum, dass news über emulatoren legitim sind und nichts mit raubkopien zu tun haben.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 11:10 #

Der Emulator hat aber wie jeder Emulator mit Raubkopien zu tun, ob du es magst oder nicht. Nicht umsonst müssen die immer wieder darauf hinweisen, dass sie Raubkopierer nicht unterstützen, aber auch nichts dagegen unternehmen können, außer Leute vom Discord und im GitHub zu kicken. ;-)

PS: Ich kann das unten nicht mehr lesen! :-D

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 11:14 #

Mich würde mal interessieren warum du überhaupt so dagegen wetterst.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 11:16 #

Weil ich als Sammler, Programmierer und Geldverdiener partout gegen das erschleichen von Leistungen bin?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 11:31 #

wenn du diesen hintergrund hast, ist mir diese haltung als informatiker umso unverständlicher. emulatoren selbst oder deren entwickler erschleichen sich ja keine leistungen, ganz im gegenteil. das entwickeln die selbst, ohne irgendwelche inhalte von dritten zu stehlen. nicht nur ist die entwicklung technisch faszinierend (wo doch der programmierer in dir frohlocken sollte), auch erlaubt es einen spiele flexibel zu nutzen und es stellt die systeme und damit deren werke für die zukunft sicher.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 11:34 #

Wir entwickeln auch allerlei Dinge, stellen sie aber nicht für jeden öffentlich ins Netz, damit sie dann aufs schlimmste ausgenutzt werden können.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 11:34 #

wird ja auch glücklicherweise niemand gezwungen dazu (was so einige entwickler auf steam aber nicht begriffen haben, lol).

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 11:37 #

Mit der Mülltonne Steam sollten wir echt nicht anfangen. :-D

Schau mal, wir haben das Design komplett zerstört: http://fs5.directupload.net/images/170724/lwmh3s2f.jpg

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 11:38 #

ich hol gleich meinen "Forendiskussion-Simulator 2017" hervor :P

lol, nice /schulterklopf

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 11:36 #

Und natürlich hast du nie irgendeine Kopie gespielt, ne?

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 11:37 #

Bisher noch nie, ja.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 11:40 #

Dann solltest du dich heiligsprechen lassen. :D

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 11:41 #

Finde das eher normal. ;-)

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 11:43 #

Wobei, ich nehme mal.an dass du dir auch als Kind eh nie Gedanken um Käufe machen musstest.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 11:45 #

Zumindest bis ich 12 war. Ab da ging es nur noch übers Taschengeld und was dazu verdienen..oder mit Hilfe des großen Bruders! :-D

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 11:49 #

Siehst du, und unter den Voraussetzungen ist es leicht vom moralisch hohen Ross herunter zu predigen.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 11:51 #

Finde da kein moralisches hohes Ross. Ist eher völlig normal, oder ist Diebstahl bei dir normal gewesen? Ich habe gelernt: Wenn ich mir etwas nicht leisten kann, dann muss ich halt verzichten.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 11:58 #

Lol, du warst also der eins von eine Milliarde Zwölfjährige der das kapiert hat. :D
Und nein, Diebstahl fand und finde ich nicht ok, was aber nicht heißt dass ich Leute verurteile die illegale Kopien spielen

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4610 - 24. Juli 2017 - 21:55 #

Was sind illegale Kopien, wenn nicht Diebstahl?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 25. Juli 2017 - 1:19 #

urheberrechtsverletzungen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 11:18 #

genauso wie ganz allgemein spielesysteme mit raubkopien zu tun haben. der hinweis, dass das hier besonders viele illegal nutzen würden, kann kein argument gegen eine news sein. da wird aus der kausalität ein zusammenhang geschlossen.

PS: dann antworte ich in einen früheren strang ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 18:03 #

Also mal ernsthaft ich sehe hier nur ein Stigmatisieren und das pauschalveruteilen einer Gruppe die das nicht verdient hat.

Nur mal so als Hinweis würden die Emulatoren nicht die ISO's unterstützen könnte man sie dem System anderweitig als Laufwerk zur Verfügung stellen.
Jetzt so zu tun nur weil sie nicht die DVD im DVD Laufwerk nehmen sondern auch Dumps wäre das ein Indietz für aktives unterstützen von Raubkopien ist schon sehr eigenwillig.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 17:57 #

Gar nicht!
Dann kauf ich mir aber auch das Spiel das ich spielen will nicht. Denn die Konsole kommt mir auch weiterhin nicht ins Haus :-P.
Und ja ich würde mir eine gebrauchte Diskt kaufen. Da hat zwar der Entwickler des Spiels nichts von aber na ja das interessiert dich eh nicht ^^.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38608 - 24. Juli 2017 - 18:05 #

Er ist doch auch der Meinung, dass man total böse und illegal handelt, wenn man irgendwann mal in Zukunft den Kopierschutz eines legal erworbenen Spiels entfernt, wenn das Spiel wegen des Kopierschutzes nicht mehr läuft. :D Muss ich nicht verstehen. Aber können halt nicht alle so Engel sein wie er. :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 18:18 #

Na wenn er das so geschrieben hat (ich habs noch nirgends gelesen) dann passt das zumindest in das Bild das sich mir darstellt.

Das lustigste an der ganzen Geschichte ist ja auch das man hier letztlich oft von irgendwelchen 2€ ebay gebraucht Spielen sprechen voin denen der Hersteller und Publisher des Spiels nie was hat.
Ich zweifle sogar an der durchlässigkeit zum Hersteller bei den Originalhardwarekäufern. Nicht jeder der ne PS1-3 gebraucht verkauft investiert das dann in ein PS4 Modell so zB. Wir reden hier über lachhafte Beträge.

Ich hab btw mal nen RDR für 50cent aufm Trödelmarkt eingesackt mit n paar anderen Spielen. Der Gedanke dabei mal schauen wie lange es dauert bis die Emulation weit genug dafür ist ^^. Da freut sich doch Rockstar drüber! Und Take2 erst :-D. Und jeder der mich kennt weiss die gebrauchte Konsole dazu wird NIEMALS in meinem Wohnraum auftauchen.

Grumpy 16 Übertalent - 5520 - 24. Juli 2017 - 18:22 #

und wie willstes aufm emulator spielen wenns mit der disk nicht klappt?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 18:25 #

Häh? Zum einen liesse sich ein Dump anstellen und zum anderen können die Emulatoren meiner Wahl auch sicher auf das DVD Laufwerk zugreifen.

Kannst du bitte mal den Schwachsinn sein lassen? Oben schon "Beweise DU mal MEINE Behauptung" ... Und jetzt hier wieder so ne selbsterklärende Frage.

Grumpy 16 Übertalent - 5520 - 24. Juli 2017 - 18:34 #

ich rede explizit von deinem rdr und ps3 beispiel, und da geht das eben nicht, weder das dump erstellen noch aufs bd laufwerk zugreifen

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 18:35 #

Das werde ich dann sehen wenns soweit ist. Da brauchst du mich jetzt nicht zu belehren. Und wenn ich das so nicht hinbekomme mit dem Emulator und entsprechenden Dump Tools dann ist mir das auch Wurscht und ich spiels halt nicht.

Deine Texte ergeben für mich einfach keinen Sinn.

Grumpy 16 Übertalent - 5520 - 24. Juli 2017 - 18:37 #

klar muss man dich verbessern wenn du hier blödsinn verbreiten willst

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 18:44 #

Auch auf das meine letzte Antwort weils wie gegen Windmühlen ist.

Ich schrieb ich hab mir eine RDR Disk gekauft mit dem Gedanken an Emulation.

Ich habe nicht geschrieben wann wie wo, nichtmal für welches System. Das ist kein Blödsinn das ist ein Fakt. Und nur weil du rumstänkern willst wird sich das nicht ändern. Du hast mich in keinster Weise verbessert sondern nur provozierend gelockt was auch gelungen ist aber nun ein Ende nimmt.

Das ist wie mit deiner 99% These die andere für dich beweisen sollen. Ich nenne das Bullshit.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 18:30 #

Mann, Mann war ich gerade wieder böse. Ich hab es doch tatsächlich gewagt mir einen Crack für You dont know Jack 2 zu holen. Da meine Original CD Safedisc hat und damit unter Win 10 nicht mehr startet. Ich werd heut Nacht ncht schlafen können. :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 18:34 #

Na warte! Isch wees wo du haust! Dir geb ischs! Ну, погоди!

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 19:03 #

Ich kann kein fucking russisch.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 19:29 #

Das ist (für mich) aus ner Zeichtrickserie. Hase und Wolf. Heisst so viel wie warte nur! Musst dir den wütenden Wolf vorstellen wie er seine Faust schüttelt während er dem Hasen nachschaut.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 21:16 #

Muss ich mir nicht vorstellen. Schreib das nächste mal einfach auf deutsch. Nu pagadi! Ich mag die Serie :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 25. Juli 2017 - 18:22 #

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher wie das (in nicht kyrllischem Alphabet also ähm Abendländischen Schriftzeichen ^^) geschrieben wird. Das sieht so ... italienisch aus :-D.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38608 - 24. Juli 2017 - 19:07 #

Die Entwickler des Spiels gehen jetzt wegen dir pleite!

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4503 - 24. Juli 2017 - 9:33 #

Was auch in Ordnung ist, und geregelt ueber § 53 UrhG. Legale Privatkopien sind in limitierten Stueckzahlen (aktuelle glaub ich maximal 7 Kopien) erlaubt. Dh. wenn du einen Freund hast der ein Spiel 1:1 auf die Platte dumpen kann ohne einen Kopierschutz zu umgehen (siehe unten), dann darfst du dir den Dump legal von ihm kopieren und verwenden (solang er das nicht oefter als 7x macht). Das ist ueber die Leerverguetung abgegolten.

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4503 - 24. Juli 2017 - 9:41 #

Addendum 1: das herunterladen von Dumps aus dem netz ist damit nicht geregelt!

Addendum 2: soweit ich weiss gibt es keine Regelung wenn man sich ein Spiel z.b. aus einer Videothek ausleiht und dumpt. Koennte man ja mal vor einem Gericht ausprobieren ;-)

Addendum 3: fuer die erwaehnten gesetzwidrigen Faelle gibt keine Instanz die strafrechtlich oder ordnungsrechtlich zustaendig waere. Man kann maximal zivilrechtlich vom Urheber belangt werden, was wahrscheinlich ziemlich schnell in einen Streit ueber Datenschutz und Persoenlichkeitsrechte ausarten wird, die in Deutschland sehr klar geregelt sind (dh. der Urheber muss vermuten dass du eine illegale Kopie besitzt, aber du musst beweisen dass du sie legal erworben hast).

thatgui 11 Forenversteher - 632 - 25. Juli 2017 - 8:52 #

Hmm, vielleicht darüber das die Argumentation wenig bestand hat, da man dieses Szenario beliebig erweitern kann (wie ich es auch getan habe).
Anderes Beispiel: gog.com muss nach dieser Logik verboten werden, da diese Plattform (auch neuere) Spiele vertreibt, bei der der Kopierschutz entfernt bzw. herausgelassen wurde (während diese Spiele den Kopierschutz auf anderen Platformen enthalten. Da damit auch Leute, die keine Variante davon erworben haben ebenfalls diese Spiele spielen können, wenn sie sich diese auf nicht legalem Wege besorgt haben, unterstützt gog.com illegale aktivitäten.
Und da man in dieser Logik folgend alle über einen Kamm scheren muss muss gog.com weg!
Du machst dich nach dieser Logik übrigens auch schuldig, da auch ein Browser genutzt werden kann, um urheberrechtlich geschütztes Material (Texte/Bilder/Videos/etc.) welches einen wirksamen Kopierschutz hat (Konto,Bezahlschranke,etc.) ohne Einwilligung des Rechteinhabers genutzt werden kann. Ob das viele/alle/wenige machen, spielt keine Rolle, in der Logik deiner Argumentation sind automatisch alle schuldig.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 25. Juli 2017 - 9:06 #

"Anderes Beispiel: gog.com muss nach dieser Logik verboten werden, da diese Plattform (auch neuere) Spiele vertreibt, bei der der Kopierschutz entfernt bzw. herausgelassen wurde (...)"

Rein interessenshalber: Geschieht dies ohne Zustimmung durch den Publisher/Entwickler des jeweiligen Spieles?

thatgui 11 Forenversteher - 632 - 25. Juli 2017 - 16:23 #

Keine Ahnung. Da gog.com inzwischen einen recht hohen Bekanntheitsgrad hat und mit dem Sitz in Polen auch einen juristisch recht einfach "greifbar", gäbe es bestimmt schon diverse anhängige Verfahren, wenn sie dies tatsächlich ohne die Zustimmung von Verlegern und/oder Entwicklern tun würden.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38608 - 25. Juli 2017 - 16:57 #

Da GOG eine DRM-freie Plattform ist und Publisher/Entwickler selber entscheiden, ob sie da verkaufen wollen, geschieht es ganz sicher mit Zustimmung der Publisher/Entwickler. ;)

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 25. Juli 2017 - 18:12 #

Danke euch beiden. :) Davon bin ich auch ausgegangen. Dann passt der Vergleich aber auch nicht mehr.

thatgui 11 Forenversteher - 632 - 26. Juli 2017 - 5:12 #

weil?

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 26. Juli 2017 - 8:29 #

weil komplettt andere Ausgangslage. Spiele die offiziell, legal keinen Kopierschutz haben vs. Spiele die einen Kopierschutz haben, der geknackt werden muss. Gog vertreibt Spiele, so wie es der Publisher/Entwickler wünscht. Würden sie den Kopierschutz illegal entfernen und die Spiele inoffiziell kostenlos verbeiten, dann würde es eher passen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 26. Juli 2017 - 10:05 #

thatgui ging es wohl eher um die logik hinter dieser argumentation. denn der vergleich ist unabhängig davon unpassend. GOG ist eine vertriebsplatform, die zweifelsohne beim verkauf der inhalte dritter deren bestimmungen beachten muss. RPCS3 hingegen ist eine software die gar nicht erst die rechte von publishern oder entwicklern tangiert. weder nutzt der emulator inhalte von dritten, noch verbreitet er diese oder knackt/umgeht deren kopierschutzmechanismen.

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4503 - 24. Juli 2017 - 7:30 #

In Deutschland ist laut § 95a Abs. 2 UrhG jegliche Art von Verschluesselung, und sei sie noch so lahm (ein XOR mit fixem Schluessel reicht), hinreichend um juristisch als "wirksam" zu gelten. Das ist natuerlich umso laecherlicher, da die Verguetungspflicht fuer Leermedien zum Zwecke der Privatkopie aber nicht aufgehoben wurde. Dh. man zahlt immer eine "Steuer" fuer die potentielle Privatkopie, darf sie im Endeffekt aber nicht erstellen.

Und noch eine Ausnahme gibts, Verfahren die lediglich Inhalte verschluesseln zaehlen nicht als Kopierschutz. Der Kopierschutz muss effektiv das kopieren selbst verhindern! Wenn man einen Dump mit einer 1:1 Byte-to-Byte Kopie erstellt, umgeht man keinen Kopierschutz.

Bei uns hier in der Schweiz gilt das ebenso, aber Privatpersonen sind davon jedoch ausgenommen, dh. auch die Umgehung von wirksamen Kopierschutzverfahren ist fuer Privatpersonen straffrei.

In der Oesterreich gibt es einen solchen Passus erst in einem Gesetzesentwurf, der aber noch nicht gerichtlich geklaert wurde.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 7:18 #

ok, also in zukunft dann auch keine news mehr zu konsolen und PCs ;)

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 7:21 #

Warum? Was hat das legale spielen auf Konsole und PC mit einem Emulator zu tun, der illegale Kopien unterstützt?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 7:22 #

und was hat das legale spielen auf emulator mit konsolen und PCs zu tun, die illegale kopien unterstützen?

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 7:26 #

Nichts, denn der PC und Konsolen unterstützen von sich aus keine illegalen Kopien.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 7:27 #

und genau da irrst du dich.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 7:28 #

Ok, dann leg mal eine nicht gecrackte illegale Version eines Spiels in den PC/Konsole ein und schau, was passiert. Spoiler: Nichts

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 7:36 #

und da irrst du dich abermals.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 7:43 #

Dann zeig doch mal, scheinst ja viel Erfahrung damit zu haben.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 7:47 #

das ist gar nicht notwendig. es reicht zu wissen, dass nicht jedes spiel oder system einen kopierschutz hat. auch dir sollte das bekannt sein.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 7:48 #

Führe das doch mal genauer aus.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 7:50 #

da gibt es nichts weiter auszuführen. kopien von kopierschutzfreien spielen bzw spielen von kopierschutzfreien systemen, verhalten sich 1:1 wie das original.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 7:59 #

Aber welche Playstation 1-4, Xbox One (andere Xbox Konsolen kenne ich mich nicht aus), Switch (und jede andere Nintendo Konsole) oder PC mit Steam (und co.) hat das?

GoG Spiele raubkopieren, oder wie?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 8:09 #

ja, GOG-spiele oder auch steam-spiele die keinen kopierschutz haben (steam-spiele sind nicht zwangsläufig geschützt).

bei konsolen hängt es von dem jeweiligen gerät ab. um mal Nintendo rauszugreifen: NES, SNES, N64 sowie ihre komplette handheldsparte (GameBoy bis N3DS) spielen kopien ohne meckern ab. bei den discbasierten systemen ist in aller regel ein modchip notwendig und die aktuellen systeme wurden bisher nicht geknackt.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 8:16 #

Wie du schon schreibst, ist der Aufwand jedoch ein wenig größer, als ein einfaches kopieren einer virtuellen Datei. ;-)

Ich sage nur Flash Carts bei den Nintendo Konsolen, Hardware Copys usw. Da muss man teilweise echt viel Geld in die Hand nehmen und das machen lustigerweise dann eher wieder die Leute, die das Zeug sowieso daheim haben.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 8:27 #

es stellt sich die frage, ob sich die entscheidung für eine news-veröffentlichung danach richten soll, wie einfach es ist für das betreffende system spiele zu kopieren. zumindest über den PC dürfte dann hier gar nicht mehr geschrieben werden.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 8:29 #

Es geht aber immer noch nicht um den PC, sondern um einen Emulator, der das abspielen von illegal erworbenen Spielen unterstützt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 8:32 #

wo wir wieder beim ausgangspunkt wären: auch PC und konsolen unterstützen das abspielen von illegal erworbenen spielen. ist das ein argument gegen eine news?

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 8:44 #

Du kannst das doch nicht der Hardware zu lasten legen. Wenn du etwas raubkopierst, sind die zu belastenden nicht ein Computer sondern die Menschen, die es ermöglichen, illegale Kopien zu erzeugen, zu verbreiten und zu nutzen und damit natürlich schlussendlich auch diejenigen, die diese Spiele dann spielen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 8:45 #

man kann es auch nicht der software anlasten oder ist jetzt etwa Windows schuld, dass es das erzeugen und abspielen von kopierter software zulässt? und die entwickler von emulatoren tun ja nichts von diesen dingen.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 8:50 #

Die Entwickler bieten eine Software an, mit der sie es ermöglichen, raubkopierte Spiele abzuspielen. Das mag vor dem Gesetz nicht illegal sein, trotzdem muss ich es nicht gutheißen, dass er verbreitet wird.

Und es gibt ja auch Emulatoren, die voraussetzen, das man das Original Exemplar des Spiels in den vorgesehen Slot schiebt. So kann man das sauber lösen.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 8:52 #

Welchen zum Beispiel?

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 9:01 #

Der bekannteste ist wohl der Retron 5. Mit Hilfe des Spiels wird ein ROM erzeugt und geladen, welches sich sogar patchen lässt. ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 9:15 #

der Retron 5 ist erst mal kein emulator, es ist eine konsole die emulatoren nutzt. und auch hier kannst du ROMs auf eine SD-karte laden, original-module nicht notwendig.

lustige anektdote dabei: Retron 5 nimmt es selber nicht so genau mit dem recht und hat sich bei anderen emulatoren bedient und damit deren lizenzbedingungen verletzt.

https://www.libretro.com/index.php/retroarch-license-violations/

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 9:21 #

Wie genau willst du Spiele mit der SD-Karte laden? Wir haben einen Retron 5 im Freundeskreis und die SD-Karte wird benötigt, um Updates zu laden und Speicherdaten auszulagern.

Ohne Modul kannst du aber kein Spiel starten. Und nein, ich beschäftige mich jetzt sicherlich nicht mit einer modifizierten Firmware.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 9:34 #

modifizierte firmware ist dafür gar nicht notwendig. man nutzt es einfach aus, dass das gerät ROM-patches unterstützt. anleitungen dafür gibt es auf youtube, falls du es im detail wissen möchtest.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 9:37 #

Nein will ich nicht. Ich bleibe gerne auf der hellen Seite der Macht und mag es, die Original-Spiele zu nutzen.

Die Patches werden nur für Übersetzungen genutzt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 10:07 #

der Retron 5 hindert dich nicht daran ROM-patches auch anderweitig zu nutzen. eine inhaltliche überprüfung der dateien findet nämlich nicht statt. so ein patch kann nicht nur eine übersetzung sein, sondern zB auch neue levels einfügen oder eben ein gänzlich anderes spiel sein.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 10:12 #

Ändert nichts daran, dass ich so etwas nie nutzen werde. Ich halte nichts von den Leuten, die da massenweise Spiele runterladen und werde da sicherlich nicht mit machen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 10:16 #

netter strohmann. ich habe damit dein beispiel widerlegt. was du gerne machst oder nicht, ist dir überlassen.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 10:18 #

Jo, du hast es geschafft, die Software auf einer weiteren Konsole zu cracken. Gratulation dazu.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 10:23 #

das ist nicht mein verdienst.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 10:31 #

Scheint aber so, als wärst du verdammt Stolz darauf, so wie du das verteidigst.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 10:57 #

ich habe lediglich dein beispiel widerlegt. kein grund sauer zu sein ;)

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 11:03 #

Du hast nichts widerlegt. Du hast nur wieder etwas ins Rennen gebracht, was moralisch und gesetzlich höchst fragwürdig ist.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 11:05 #

es war deine ursprüngliche behauptung, dass es emulatoren geben würde, die nur nur mit dem original-datenträger funktionieren. als beispiel hast du den Retron 5 genannt, was ich widerlegt habe.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 11:07 #

Ja widerlegt mit modifizierten Versionen. Nochmals Gratulation.

Und der Thread hier geht steil! :-D

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 11:07 #

nochmals: eine modifzierte firmware ist dafür nicht notwendig.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 24. Juli 2017 - 11:27 #

H
A
L
L
O
,

h
i
e
r

w
i
r
d

e
s

e
t
w
a
s

e
n
g
!

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 11:28 #

lol

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 11:19 #

fortsetzung von oben:

wie gesagt, eine modifzierte firmware ist dafür nicht notwendig. der umstand, dass der Retron 5 die nutzung von ROM-patches erlaubt, reicht völlig aus.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 11:29 #

Das kann nur funktionieren, wenn du die ROM an sich schon auf eine SD packst und ein Spiel des gleichen Systems rein steckst. Ansonsten würde er gar nicht erkennen, das überhaupt ein Spiel eingesteckt ist.

Denn der Retron 5 legt die ROM nicht dauerhaft ab. Das Spiel wird jedes mal neu gedumpt und gepatcht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 11:29 #

genauso funktioniert das auch.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 9:01 #

Microsoft bietet mit Windows eine software an, mit der du raubkopierte spiel abspielen kannst. unmoralisch und verachtenswert?

als jemand der sich mit der emulator-szene auskennt, wäre mir das neu. das problem dabei ist, dass sich kopierschutzmechanismen auf hardware-ebene nicht nachbilden lassen. andere schutzmechanismen hingegen werden durch die systemnachbildung ebenfalls emuliert, sodass das system sich und die vorgesetzte kopie für legitim hält.

es gibt zwar emulatoren bei denen du das spiel von einer disc lesen kannst. aber diese können nicht zwischen einer kopie und dem original unterscheiden und unterstützen ebenfalls isos als input. und bei cartridge-basierten konsolen fällt diese option ja ohnehin weg.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 24. Juli 2017 - 7:27 #

Nur aus Neugierde: Kann man auf der PS4, One oder Switch illegale Spiele spielen?

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 7:29 #

Potentiell mit viel Arbeit ist das möglich. Da geht es dann um HDD/Serial kopieren etc.

Von Haus aus ist das aber natürlich nicht möglich.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 24. Juli 2017 - 7:32 #

Ok, danke für die Info. :)

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 8:46 #

Soweit ich weiß ist es bis heute nicht möglich Kopien auf der One abzuspielen.

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 2411 - 24. Juli 2017 - 9:47 #

Wenn Du Dich mit der Konsole und dem Spiel im falschen Land aufhälst, dann ja.
Wenn auf der Konsole ein Browser läuft, dann kann man vermutlich auch irgendwelche Webseiten öffnen, die je nach Aufenthaltsland illegal sind.

Smutje 16 Übertalent - P - 4411 - 24. Juli 2017 - 7:52 #

Wieso? Selbst wenn es eine böse-Machenschaften-unterstützende Software aus der Hölle wäre, darf eine freie Presse dennoch darüber berichten.

Gringoo 11 Forenversteher - P - 596 - 24. Juli 2017 - 8:30 #

Mal von der eigentlichen Thematik abgesehen:

Grenzwertige Sachen grundsätzlich zu unterlassen, bedeutet ja letztendlich, dass man engere Grenzen zieht. Und dann sind wieder andere Sachen grenzwertig... Am Ende läuft es dann auf eine Null-Menge hinaus.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 8:38 #

Und ich finde das jammern darüber grenzwertig. Es zwingt dich doch niemand das Teil zu nutzen. Ich finde solche Aussagen immer sehr heuchlerisch, Marke" Schau mal wie gut und ehrlich ich bin".

vgamer85 16 Übertalent - P - 4419 - 24. Juli 2017 - 9:09 #

Berechtigter Kommentar. Wobei angeblich jeder die Kopien für private Zwecke nutzen darf, nur nicht weitergeben. Auf der anderen Seite dies als News zu posten - hab ich bisher in der Form nirgendwo gesehen. Köpft mich bitte nicht, ich war bisher brav :p

Makariel 19 Megatalent - P - 14361 - 24. Juli 2017 - 12:54 #

Klar, es geht ja hier nur darum, einen i7-6700K oder stärkeren PC zu verwenden, damit man für ein Spiel das man samt Konsole gebraucht für weniger als nen hunderter auf E-Bay kriegt nicht zahlen muss :)

Findest du es auch verwerflich, wenn man sich in den japanischen PSN store einloggt und PS Now verwendet um es auf dem PC oder der PS4 zu spielen? Man besitzt ja dann auch eventuell das Original nicht, und es ist in Europa auch nicht auf PS Now erhältlich.

Jadiger 16 Übertalent - 5425 - 25. Juli 2017 - 0:08 #

wo jedes Digital Foundry Video schon angibt, das die beste Version der alten Spiele eine PC Emulation ist. Ja so illegal ist das, das Nintendo, Sega, SNK Emulatoren Quelle Code gleich selbst verkaufen. Beim NES Mini waren 16 Spiele Nachweisbar Roms aus dem Internet. Genau die gleichen Fehler die zwar keinem Auffallen aber daran merkt man wo die Roms herkommen.
Wenn es Firmen scheiß egal ist dir Illegale Roms zu verkaufen dann sollte es dir erst recht egal sein. Den Nintendo hatte z.b. keine Rechte an den Hacks, aber so spart man sich Wochen an Arbeit.

Das ist grenzwertig eine Konsole zu verkaufen wo man sich an Arbeit anderer bereichert. Im Grunde verkaufen Firmen wie Nintendo, SEGA, SNK illegale Emulatoren mit gehackten Roms als ihr eigenes Produkt. Das was sie Jahre lang als böse angepriesen haben verkaufen sie jetzt selbst ohne die Rechte der Hacks oder des Emulators. Das sollte man eher anprangern, weil das wirklicher diebstahl ist von geistigen Eigentum.

Emulatoren die komplett auf eigenen Code basieren sind nicht illegal und haben gar nichts mit dem eigentum der Firmen zu tun.

Grumpy 16 Übertalent - 5520 - 25. Juli 2017 - 0:25 #

ähm, im gegensatz zu leuten wie dir besitzen die entwickler und publisher auch die rechte an ihren eigenen spielen.

"Beim NES Mini waren 16 Spiele Nachweisbar Roms aus dem Internet" quelle bitte.

"Den Nintendo hatte z.b. keine Rechte an den Hacks, aber so spart man sich Wochen an Arbeit." welche hacks?

"Im Grunde verkaufen Firmen wie Nintendo, SEGA, SNK illegale Emulatoren mit gehackten Roms als ihr eigenes Produkt" quelle bitte.

Jadiger 16 Übertalent - 5425 - 25. Juli 2017 - 3:17 #

Quelle bist auf Digital Foundry hat ja keiner überhaupt das Thema angeschnitten. Digital Foundry ist aber beim Mario Bros aufgefallen, das sprechen sie auch im Video an wo die Rom herkommt.
Ansonsten hat kein Magazin zu dem Thema etwas gemacht, alles andere kann man nur in den Foren dazu lesen. Dort wurde dann jedes Spiel untersucht, was auch logisch war wenn schon Eurogamer sagte das man bei mehren den Verdacht hatte.

Was sind Hacks?
Ohne Hacks keine Emulation auf so schwacher Hardware so einfach ist das. Für eine exakte Emulation des SNES braucht man schon einen I5 der ersten Generation, Hacks sind Modifikationen an der Romsoftware. Man past praktisch die Rom an die Hardware der Emulation an, das sind Hacks ohne die gäbe es praktisch keine Emulatoren.

Gut zu sehen an der X1 wo alle paar Wochen ein paar Spiele kommen, weil man eben die Hacks Programmieren muss. Dazu muss das Spiel eben runtergeladen werden, wegen der Modifkation.

Wo werden Roms veröffentlicht und Emulatoren was Großprojekte sind oft auf eigenen Webseiten wo klar hervorgeht wer die Rechte hat. Auch in jeder Ursprünglichen Rom steht ein Text wer den Hack gemacht hat und der deutliche hinweis das man sie zwar weiter Entwickeln darf aber nicht weiter verkaufen darf. Was in den Foren wo diese Veröffentlicht wurden auch klare Grundregel war. Keiner sollte sich Bereichern dürfen an Arbeit vieler, was diese Projekt waren. Doch die Foren wo NES, SNES Emulatoren entstanden gibt es heute nicht mehr trotzdem stehen die Urheber Texte in so gut wie jeder Rom außer jemand hat sie gelöscht. Was du auch an jeder aktuellen Emulation sehen kannst wie z.b. die hier, Quellcode wurde veröffentlicht und ein Text dazu wurde weiter geben. Das er nicht kommerziell Vertrieben werden darf, das kannst du bei jedem Emulator und Roms lesen.

Das dreistigkeit siegt zeigte SNK mit dem NEO GEO pocket, man kopierte 1:1
Emulator mit Romhacks. Man verwendete nicht mal ein anderes Overlay, wer soll schon Klagen und wer hätte eine chance in dem Fall? Sega machte das gleiche auf ähnliche Weise nur mit einem anderen Overlay, IOS, Android und Steam. Nintendo ist über Jahre am Super FX gescheitert bei ihrer Virtual Console und jetzt kommt das beim SNES Mini. Die Chance ist groß das da sogar noch mehr kopiert wurde als beim NES Mini.

Das mag dir zwar nicht gefallen aber wenn schon Eurogamer sagt Mario Bros auf dem NES mini stammt aus dem Netz dann heißt das schon was. Weil bei Mario ist so offensichtlich, weil die Rom eben rauf und runter gespielt wurde wissen viele wo der unterschied ist im Original. Logischerweise will ja jeder der Hacks macht möglichst nahe am Original sein und bei unbekannteren Titeln gibt es auch nicht viele die Wissen wo der Unterschied ist. Da musst du dich leider auf Rom Profis verlassen die aber nur User sind in solchen Foren. Und selbst Mario Bros ging nicht durch alle Medien genau genommen durch sehr wenige, man will ja anscheinend Nintendo nicht verärgern. Deshalb wissen anscheinend ja nicht viele das Nintendo gehackte Roms verkauft hat. Wenn du jetzt wüsstest wie so etwas funktioniert wüsstest du Automatisch das der Emulator den gleichen Qullecode haben muss. Ansonsten hätte man nicht das gleiche Ergebnis bei einer Emulation und gerade Android werden Emulationen angeboten und verkauft die alle woher stammen? Man hat einfach die bekannten Emulatoren Portiert und verkauft diese dann unter Android, IOs usw. Genau da kommt auch Nintendos Emulation her, schließlich ist ihr NES Mini ein Android gerät. Quellcode passt und Hacks laufen exakt so ab.

Das Df Video wirst ja wohl noch finden, den rest weis man oder sucht man sich. Weil Foren werden halt nicht von der Presse zitiert, außer es ist Redit und man braucht eine neue News. Außerdem brauchst ja bloss mal googlen so schwer ist das nicht. Was war SNKs letze Konsole das NEO GEO X GOLD. Was schreibt sogar Wiki dazu, das es auf Final Burn Alpha basiert einen bekannten Emulator.

Hier der Wiki abschnitt.
The console used the FB Alpha emulator running on a Linux-based operating system to play ROM images of Neo Geo games. The internal memory has no copy protection, allowing third party BIOS and additional games to be directly installed on the unit. The operating system OpenDingux is used to load Final Burn Alpha, then runs .fba files when a game is selected. The system can be modified to run most emulators that will run on OpenDingux. The BIOS can also be modified to get a region-free BIOS (called Unibios), and the BIOS has many features which can be found on the website (http://unibios.free.fr/).[16] The SD card slot could also be used to load other ROMs, but this requires modifying the SD card contact points.[17]

Mehr such ich jetzt nicht, es ist 4 Uhr und ein bisschen selber schauen dann findet man auch sowas. Zwar nicht auf Gamestar aber in Foren erfährt man oft deutlich mehr über Szenen als im Mainstream.

Grumpy 16 Übertalent - 5520 - 25. Juli 2017 - 3:37 #

hui, leider wieder nur viel zu viel quatsch in deinem comment

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 25. Juli 2017 - 10:42 #

für eine performante emulation sind keineswegs ROM-hacks notwendig, sondern einfach nur eine weniger akkurate emulation. diese tricks bezeichnet man allerdings auch als hacks. ZSNES, einer der ersten SNES-emulatoren, erschien 1997 und und lief auf damaligen rechnern in full-speed ohne an den ROMs rumpfuschen zu müssen. hacks sind je nach system und spiel dann notwendig, wenn du die kopie auf der original-hardware nutzen möchtest. dann müssen mitunter etwaige sicherheitschecks entfernt werden. für emulation allerdings unnötig.

bzgl Super Mario Bros. hat hier Nintendo auch keinen ROM-hack vertrieben, sondern einfach nur einen ROM-dump. an dem header (in dem meta-infos über den dumping-prozess stehen) konnte man aber erkennen, dass es sich dabei um eine kopie aus dem netz handeln muss - was auch schon der ganze witz dabei war. die unterschiede die hier zum original auftreten, sind auf die inakkurate emulation der Virtual Console zurückzuführen und nicht auf eine inhaltliche abweichung der eigentlichen spieldaten.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 24. Juli 2017 - 7:14 #

Einfach günstig ne Konsole kaufen und Demons Souls, Red Dead Redemption und was man noch so möchte spielen. Klingt einfacher. ;)

BigBS 15 Kenner - 3166 - 24. Juli 2017 - 7:37 #

Jo, alleine für Demon Souls und DS1 überlege ich echt schon lange, ob ich mir nicht eine gebrauchte PS3 kaufen soll. :-)

Und für Ridge Race 6 (bestes Rennspiel aller Zeiten. Punkt!) eine XBox 360. :-)))

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 24. Juli 2017 - 7:43 #

Gerade mal geschaut. Ridge Racer 6 gibt es ja tatsächlich gar nicht für die PS3. Wusst ich nicht. Für mich ist RR so sehr mit der PlayStation verwurzelt. :D Erst der siebte Teil erschien wieder dafür. Hmmmm... bekomme grad Lust auf die Spiele...

BigBS 15 Kenner - 3166 - 24. Juli 2017 - 8:36 #

Japp, und das Spiel war/ist sowas von genial. So etwas fehlt mir auf der neuen Konsolengeneration.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 24. Juli 2017 - 8:48 #

Jetzt wo du es sagst. Ist ja schon länger keins mehr erschienen und angekündigt ist soweit ich weiß auch keines. Hmpf... wäre wirklich wieder an der Zeit.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 8:40 #

Bestes Rennspiel aller Zeiten? Mit Sicherheit nicht. Dafür ist das Spiel viel zu schwammig zu steuern.

BigBS 15 Kenner - 3166 - 24. Juli 2017 - 8:57 #

Ab in die Ecke mit dir!

Frevel, wie kannst du es wagen???

Ich habe doch eindeutig "Punkt!" gesagt?!

Ne, im Ernst, das war und ist das einzigste Rennspiel welches mich wirklich, wirklich lange gefesselt hatte (tatsächlich über die ganze Lebenszeit der XBox360).
Und die Steuerung funktionierte perfekt für mich.
Wo konnte man sonst erst den Slide einlegen, dann mit dem quergestellten Wagen über eine Kuppe springen um dann bei der Landung mit Vollboost weiterzurasen? Herrlich!

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 9:07 #

Stimmt schon, dafür ist RR ja auch bekannt. Trotzdem empfand ich die Steuerung der Ps One Originale immer als deutlich besser.

BigBS 15 Kenner - 3166 - 24. Juli 2017 - 9:42 #

OK, kenne ich nicht. Kann ich daher nicht beurteilen.
Ich kenn nur die o.g. Version, und eine auf der PSP.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 18:10 #

Kann gar nicht sein das beste Rennspiel aller Zeiten ist Screamer!

zuendy 14 Komm-Experte - 2387 - 24. Juli 2017 - 18:24 #

Nicht überlegen, machen.

BigBS 15 Kenner - 3166 - 25. Juli 2017 - 15:01 #

Jaja, ich weiß.

Aber a) zu wenig Platz um eine weitere Konsole aufzustellen
und b) zu wenig Geld während der Urlaubszeit um das ohne eine zünftige Diskussion mit meinem Weibe durchzubekommen.

Also, das wird vorerst nix. Vielleicht mal zu Ende des Jahres. Dann muss ich nur Platz schaffen. Hm......

draiba 12 Trollwächter - 1035 - 25. Juli 2017 - 12:53 #

Ich kann bestätigen das Ridge Racer 6 das beste Rennspiel aller Zeiten ist. Dicht gefolgt von F-zero auf dem Gamecube. Schade das Namco kein klassisches Ridge Racer für die aktuelle Gen entwickelt.

BigBS 15 Kenner - 3166 - 25. Juli 2017 - 15:01 #

Ohja, das wäre was. Das letzte RR war ja eine mittelschwere Katastrophe. :-(

Gringoo 11 Forenversteher - P - 596 - 24. Juli 2017 - 8:33 #

Klar ist das einfacher. Das interessante an so einer News ist auch nicht die praktische Möglichkeit, das jetzt (sofort) machen zu können, sondern die Entwicklung als solches. Lass nochmal 3 Jahre verstreichen, dann hat jeder PC die nötige Rechenpower, und die Original-Hardware ist auch seltener als heute...

Bzw sieh Dir mal an, was es heute bei der Wii-Emulation für Möglichkeiten gibt, zB Super Mario Galaxy in 4K mit entsprechenden Texturen zu spielen.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 24. Juli 2017 - 8:50 #

Finde es auch ganz spannend, was man so alles erreichen kann und letzlich auch, wie schwierig es ist, überhaupt sowas umzusetzen.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 8:53 #

Deswegen dauert es bei der Switch momentan auch so lange, die Virtual Console zu bringen. Die Nintendo-eigenen Emulatoren müssen von Grund auf neu geschrieben werden, um die Qualität der Original Hardware zu erreichen.

Ein tolles Beispiel dafür ist auch die SNES Classic Edition, denn bisher wurde der Super-FX Chip noch nie emuliert.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 9:10 #

Stimmt doch gar nicht. In der von dir so gehassten Emu Szene ist das ein alter Hut. Vielleicht hätte Nintendo da einfach mal vorsprechen sollen.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 9:33 #

Ich rede von offiziellen Versionen von Nintendo. Was die Szene rund um ROM´s anbietet, ist mir ziemlich wurscht, vor allem weil der Super-FX wohl auch noch lizenziert werden müsste.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 9:43 #

Und ich rede davon dass Nintendo selbst dies, was du hier so feierst längst hätte machen können, wenn nicht die übliche Trantütigkeit im Wege stände. Und es ist schade das dir all dies "Wurst" ist. Das Thema an sich ist hochinteressant.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 18:21 #

Das schöne ist ja das Nintendo selbst beim NES Klassic nen Rom aus dem Internet benutzt hat oder es genauso eigenartig ausgelsen hat wie der damalige PÖHSE RAUBMÖRDER.

Wenn ich jetzt noch wüsste welches Rom das war. Bin aber auch zu Faul das jetzt nachzugooglen.

Jadiger 16 Übertalent - 5425 - 25. Juli 2017 - 0:25 #

Die Rom wo du meist war Mario Bros, bei der Rom ist es durch ihrer bekanntheit sogar Digital Foundry aufgefallen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 10:03 #

wenn man denn den code dafür hätte und verwenden wollen würde. nur hat man den chip reverse-engineered, daher ist eine lizenz gar nicht notwendig. dieses prinzip macht die legale entwicklung von emulatoren ja erst möglich.

Deepstar 15 Kenner - 3083 - 24. Juli 2017 - 10:52 #

Muss ehrlich sagen, dass mich die Emulation der Virtual Console nie wirklich begeistert hat.
Zumindest auf der Wii war das der Fall, das beispielsweise die Emulatoren der Homebrewszene auf der Wii deutlich bessere Ergebnisse lieferten als die VC-Titel, die man kaufen konnte. Darüber hinaus gab es da auch deutlich mehr Optionsmöglichkeiten wie das Spiel aussehen soll.

Und ich glaube auf der WiiU wurden teilweise die gleichen Emulatoren verwendet.

Und das NES-Classic hatte ja auch eine eher stiefmütterliche Emulation. Ganz ehrlich, irgendwie erwarte ich da gar nicht soviel von Nintendo. Weder bei der VC der Switch noch beim SNES Classic.

vgamer85 16 Übertalent - P - 4419 - 24. Juli 2017 - 8:47 #

Jap, gebraucht kaufen und losspielen.

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2319 - 24. Juli 2017 - 8:02 #

Mich haben Emulatoren schon seit je her technisch fasziniert. Und gerade die PS3 mit ihrer hochkomplizierten Architektur galt als quasi unemulierbar, daher ist das eine Meisterleistung des kleinen Teams, das ich auch gerne auf Patreon unterstütze. Mir geht es gar nicht so sehr darum, die Spiele auf dem PC zu spielen (mein Pile of Shame ist ohnehin höher als der Mount Everest ;-)), sondern gespannt die ständigen Fortschritte zu verfolgen und immer mal wieder in den Code reinzuschauen.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 8:05 #

Ja, das Projekt an sich finde ich auch ziemlich cool. Zeigt unter anderem, warum Sony das Thema "Abwärtskompatibilität" so stiefmütterlich behandelt.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 9:44 #

Nee, Sony macht das nicht weil es laut eigener Aussage keinen interessiert alte Spiele zu spielen. Komisch nur das die Konkurrenz da ein anderes Bild zeichnet.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 9:58 #

Warum Sony es nicht umsetzt, sieht man hier doch gut. Die benötigte Hardware ist jenseits von gut und böse.

Green Yoshi 21 Motivator - 25529 - 24. Juli 2017 - 10:46 #

Sony hat aber Einblick in die Architektur der Konsole und damit einen Wissensvorsprung gegenüber den Entwicklern des Emulators. Microsoft schafft es ja auch Xbox-360-Spiele auf einer Xbox One zu emulieren, deren Hardware-Power ziemlich überschaubar ist.

Nintendo hat es damals auf der Wii hinbekommen N64-Spiele perfekt zu emulieren, obwohl es dafür auch einen leistungsstarken PC benötigt bei inoffiziellen Emulatoren.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 10:58 #

bei den emulatoren gibt es ja auch verschiedene generationen mit unterschiedlicher genauigkeit und anforderungen. die ersten N64-emulatoren gab es um die jahrtausendwende.

es ist fraglich ob da der potentielle wissensvorsprung tatsächlich hilft. bei an sich inkompatiblen systemen wird ja dann oftmals eine high-level-emulation verwendet, die entsprechend performant ist, aber dann ungenauigkeiten beim timing oder gewissen effekten hat. das war bei der nintendo-eigenen N64-emulation ebenfalls der fall.

Aladan 23 Langzeituser - - 40001 - 24. Juli 2017 - 10:57 #

Die 360 ist wesentlich einfacher zu emulieren. Zwar setzt sowohl die PS3, als auch die 360 auf PPC, aber der Cell Prozessor der PS3 ist wohl eine der komplexesten CPU, die je im Endkunden-Handel genutzt wurde, während der Xenon der 360 recht easy zu emulieren ist. ;-)

Green Yoshi 21 Motivator - 25529 - 24. Juli 2017 - 11:57 #

Das glaube ich nicht, weil es immer noch keinen funktionierenden Xbox-360-Emulator für den PC gibt. Nur einen, der Frogger 2 abspielen kann. Da ist Demon's Souls schon wesentlich komplexer. Gibt übrigens auch keinen Xbox-1-Emulator (also die erste Xbox) für PC, aber das hat andere Gründe.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 18:29 #

Dachte Neulich bei Simply Austin ( https://www.youtube.com/channel/UCb4RFFBZEztOW77onViqoDA/videos ) was gesehen zu haben das es bei der ersten XBOX jetzt auch losgeht.

360 bin ich mir nicht sicher aber auch da dachte ich das es shcon erste Ansätze gibt.

Deepstar 15 Kenner - 3083 - 24. Juli 2017 - 19:13 #

Naja bei der X-Box kann ja allgemein demnächst extrem viel Bewegung kommen, wenn Microsoft wirklich damit anfängt X-Box Classic und X-Box 360 Spiele im Windows10 Store anzubieten, was ja im Zuge der Unterstützung für X-Box Classic Spiele auf der X-Box One ja mehr oder minder extrem wahrscheinlich geworden ist.

Dann wird es gar nicht solange dauern, bis es da einen Emulator für die Spiele gibt, die nicht von Microsoft portiert werden.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 24. Juli 2017 - 19:32 #

Die Vorteile der "freien" Emulatoren wird das aber nicht bieten denk ich. Also sowas wie viel mehr Auflösungen, Kantenglättung und vielleicht sogar Texturpakete.

Wobei keine Ahnung davon hör ich zum ersten mal ^^. Ich interessiere mich nicht für den Windows Store. Liegt an meinen Zweifeln an der Dauerhaftigkeit eines solchen Angebots seitens Microsoft.

Deepstar 15 Kenner - 3083 - 24. Juli 2017 - 23:28 #

Ich wäre mir da nicht so sicher.

Grundsätzlich hat der offizielle X-Box Emulator auf der X-Box 360 ja auch dabei geholfen in der Homebrewszene der 360 einen sehr guten X-Box Emulator zu entwickeln, der deutlich mehr Spiele abspielen als das Original oder ist schlicht weniger Problembehaftet als die originale Emulation von Microsoft.

Das selbe passierte mit der PS2 Emulation der PS3 ja auch, sobald man einmal per Jailbreak rein kam. Ganz davon abgesehen, dass in der Folgezeit PCSX2 teilweise große Sprünge nach vorne macht, wo ich mich frage, ob da nicht ein Zusammenhang besteht.

Wüsste jetzt nicht, wieso das ausgerechnet beim PC, wo man ja sowieso Zugriff auf alle Dateien hat, keinen Effekt haben sollte.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 25. Juli 2017 - 18:30 #

Die Kernaussage war das ich nicht glaube das der von MS vertriebene Emulator im STore so etwas bietet.

Das die Verfügbarkeit von diesem die Entwicklung anderer Emulatoren "beflügeln" könnte kann ich mir aber auch gut vorstellen.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 11:13 #

Mir geht es auch nur darum, dass man lieber solchen Bullshit labert anstatt einfach zu sagen:Sorry Leute ,wir würden euch das gerne bieten sehen aber momentan keine Möglichkeit das ordentlich umzusetzen.

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - P - 2366 - 24. Juli 2017 - 9:43 #

Als Proof-of-Conecpt gut, aber den Emulatorkrampf würde ich mir in der Praxis nicht antun wollen. Gebrauchte PS3-Konsolen gibt's doch schon in der Preiskategroie 70, 80 Euro.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 24. Juli 2017 - 10:13 #

lass der entwicklung einige jahre zeit. bei der emulation der PS2 sah es 2002 anfangs auch so aus, aber mittlerweile kann man damit problemlos und mit vergnügen spielen.

falc410 14 Komm-Experte - 2595 - 24. Juli 2017 - 9:44 #

Danke für die News. Hab zwar eine PS3 aber wenn ich die Spiele mit besserer Grafik am PC geniessen kann wäre das echt eine Alternative für mich. Ich habe meine PS2 schon lange eingemottet aber spiele noch regelmässig meine (legalen) Spiele auf dem PC.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67783 - 24. Juli 2017 - 9:45 #

Genauso mach ich es auch. :)

Deepstar 15 Kenner - 3083 - 24. Juli 2017 - 10:46 #

Und ich habe seltsamerweise extrem viele PS2 Spiele die laut PCSX2 Wiki nur "Runable" sind :D. Also praktisch nicht flüssig laufen oder starke Fehler produzieren.

Daher brauche ich meine PS2 tatsächlich noch :).
Aber habe damit auch kein Problem.

Green Yoshi 21 Motivator - 25529 - 24. Juli 2017 - 12:07 #

Ja, hatte auch bei einigen weniger bekannten Spielen Grafikfehler. Die Performance-Probleme bei Shadow of the Colossus waren wohl meinem PC geschuldet.

Die PS2 war ja auch eine sehr exotische Hardware mit ihren beiden Vektor-Prozessoren. So simple Hardware wie der Gamecube ist deutlich leichter zu emulieren.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12745 - 24. Juli 2017 - 11:21 #

Genau so sehe ich das auch. Die letzten PS2 Spiele, die ich gekauft habe, haben meine PS2 nie von innen gesehen sondern ich spiele PS2 Games seit einigen Jahren wenn dann am Emulator, schon wegen der hohen Auflösung mit Kantenglättung usw.

Wenn das bei der PS3 irgendwann auch so klappt, das wäre genial. Alleine viele Titel in 1080p anstelle 720p spielen zu können mit vernünftigem AA hätte einfach was.

Makariel 19 Megatalent - P - 14361 - 24. Juli 2017 - 12:57 #

Oder man verwendet PS Now und legt ein japanisches Konto an, denn in Japan darf man Demon's Souls via PS Now spielen ;-) und PS Now kann man inzwischen auch auf dem PC verwenden.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4502 - 24. Juli 2017 - 21:35 #

Sehr geil. Ich bewundere die Reverse Engineering-Fähigkeiten der Macher, wenn ich auch die Sache wegen dem Copyright als problematisch ansehe. Es wäre toll, wenn Sony, Microsoft und Nintendo ihre Exclusives nach gewisser Zeit (15, 20 Jahren) für alle freigeben oder zumindest als PC-Emulator-Version verkaufen würden. Aber das wird wohl nie passieren.

Misaki-chan (unregistriert) 15. November 2017 - 9:35 #

.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38608 - 24. Juli 2017 - 18:03 #

Oh voll böse der Emulator, man kann ne Raubkopie damit spielen, muss sofort verboten werden und diese News sofort gelöscht!!! Und alle, die den Emulator gut finden, sind böse Raubkopierer!!!

Deepstar 15 Kenner - 3083 - 24. Juli 2017 - 18:20 #

Ja, am besten machen wir den Laden hier dicht.

Denn auf jeder Konsole und PC kann man auch Raubkopien spielen.

Statt den Emulator kann ich zum Spielen einer Raubkopie ja auch eine PS3 nehmen :D.

Tasmanius 17 Shapeshifter - P - 6829 - 24. Juli 2017 - 20:59 #

Und damit wären die Grenzen des GG Kommentarsystems aufgezeigt :-D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19435 - 25. Juli 2017 - 18:31 #

Ach Quark damit zeigt man nur den Bullshit mit den festen Frames auf die das Webseiten erstellen einfacher machen ...

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5975 - 24. Juli 2017 - 21:54 #

Oha, es gibt schon einen PS3-Emulator? Das ging bisher an mir vorüber. Ich ziehe schon mal meinen virtuellen Hut vor den Entwicklern! Die Hardware galt bisher ja immer als extrem schwer zu emulieren.

Die Aussicht, in ein paar Jahren dann vielleicht meine PS3-Sammlung nochmal in hoher Auflösung, gutem Antialiasing, 144 fps und mit Quicksave/-load zu spielen, ist nett.

Schade nur, dass es bis heute keinen brauchbaren Emulator für die erste Xbox gibt. Eigentlich seltsam. Deren Schutz war so primitiv, dass man ihn per Software umgehen konnte, die Hardware war x86 wie jeder PC und als Grafik-API kam DirectX zum Einsatz. Hätte eigentlich gedacht, dass die recht simpel zu emulieren sein sollte. Aber das Entwicklerinteresse war wohl auch nicht sonderlich groß.

Green Yoshi 21 Motivator - 25529 - 24. Juli 2017 - 22:28 #

Ich meine die fehlende, bzw. bisher nicht geleakte Dokumentation der Nvidia-GPU ist Schuld. Und eine x86-CPU mit einer anderen x86-CPU zu emulieren ist scheinbar komplizierter als es klingt.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5975 - 24. Juli 2017 - 23:03 #

Gab's denn für die ganze andere emulierte Konsolen- und Handheld-Hardware immer Specs? DirectX als API müsste eigentlich auch helfen, letztendlich emuliert man ja nicht die ganze GPU, sondern mappt Befehle um. Sonst wäre sowas wie Dolphin oder CEMU auf heutiger Hardware noch nicht denkbar.

Den Celeron zu emulieren/verwenden ist vielleicht nicht supersimpel, aber doch mit Sicherheit weit weniger anspruchsvoll als z.B. den PPC des GameCube oder die "Emotionengine" der PS2. DOSBox bekommt das auch ganz gut hin.

Das Hauptproblem wird wohl eher fehlendes Interesse sein. War halt keine besonders beliebte Konsole und lebte nicht lange. Bei Saturn, Jaguar und 3DO sieht es in Sachen Emulation ja auch nicht so gut wie z.B. bei Playstation, C64 und Super Nintendo aus.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12745 - 25. Juli 2017 - 10:56 #

Ich habe bei der Ur-XBox immer das Gefühl, da muss gar nichts emuliert werden, da müsste nur ein Kopierschutz ausgehebelt werden. Und dass das deswegen keinen Emu dafür gibt, weil das dann einfach rechtlich problematisch wäre.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 21315 - 25. Juli 2017 - 11:30 #

Zum Thema Emulator habe ich bestimmt nicht alle Spiele besessen, die ich je emuliert habe. Allerdings habe ich immer nur geschaut, was und wie das geht und dann nie lange gespielt. Ob ich ohne Emulator gewisse Dinge jemals erlebt hätte, wage ich zu bezweifeln.

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 2411 - 25. Juli 2017 - 21:53 #

Schon vor 10 Jahren haben Archive beklagt, dass die Musik-CDs der 1. Generation schon nicht mehr abspielbar sind. Es wird also Zeit, die optischen Datenträger der Konsolenspiele ganz legal umzukopieren.
Von meiner PS2-Sammlung habe ich bisher relativ wenig gerettet, vielleicht 15 Prozent. Entweder gab es direkte Nachfolger, oder Remakes, oder einfach Weiterentwicklungen, die das Original überflüssig machen.
Liegt vielleicht auch immer an den Spielen, die einen infiziert haben, aber ich finde viele Sachen aus der Arcade- und Heimcomputer-Zeit viel wertvoller und auf ihre Art einzigartig, während viele Sachen danach nicht mehr so eigenständig sind. Gerade die ersten verwaschenen 3D-Sachen kann ich heute bei aller Liebe und trotz ihrer geschichtlichen Relevanz nicht mehr spielen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)