Modern Warfare 2: Nur noch maximal 18 Spieler am PC

PC 360 PS3
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
5. November 2009 - 14:45 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Modern Warfare 2 ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nur noch bis zum 10. November 2009 müssen wir uns gedulden, dann erscheint Call of Duty - Modern Warfare 2 hierzulande. Jetzt sind neue Informationen zum Multiplayer-Modus der PC-Version im Internet aufgetaucht. Die schlechte Nachricht: Offenbar soll dieser dem der Konsolen weitestgehend gleichen.

Die neueste "Schreckensmeldung" für PC-Spieler dürfte sicherlich sein, dass auch am PC demnächst nur noch maximal 18 Leute gleichzeitig in den Mehrspielermodi antreten dürfen. Das mag bei den Konsolenfassungen zwar Standard sein, für die PC-Fassung bedeutet dies aber, dass die maximale Spieleranzahl gegenüber den Vorgängern Call of Duty 4 und World at War um 50% reduziert wurde.

Die Webseite Evil Avatar hat in einem Forenbeitrag zusammengefasst, welche Details aus einem Onlinechat von BestBuy mit drei Mitarbeitern des Entwicklers Infinity Ward, unter anderem Mackey McCandlish und Ryan Lastimosa, über den heißerwarteten Shooter bekannt geworden sind. Allein die wichtigsten Informationen dürften viele Befürchtungen der PC-Gemeinde wahr werden lassen:

  • Es gibt keinen Konsolenbefehl, um Einstellungen zu ändern.
  • Es wurde bestätigt, dass es kein Modding geben wird.
  • Es wurde bestätigt, dass es keine Dedicated Server oder ähnliches geben wird.
  • Das links oder rechts Um-Ecken-lehnen wurde entfernt.
  • Es gibt keine Möglichkeit, Partien aufzuzeichnen.
  • Die größten Matches sind auf 18 Spieler (9 vs. 9) beschränkt.
  • Infinity Ward wird entscheiden, welcher Spieler der Host einer Partie ist.

Sollten diese Angaben der Wahrheit entsprechen, dann dürfte es Call of Duty - Modern Warfare 2 auf dem PC zumindest sehr schwer haben, an den Multiplayer-Erfolg des Vorgängers Call of Duty 4 anknüpfen zu können. Dieser erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit.

Auf die Nachfrage, ob Modern Warfare 2 eine einfache Konsolen-Portierung sei, antwortete McCandlish leicht zynisch:

"Nein, die PC-Version hat so Sachen wie Maussteuerung, InGame-Textchat und Grafikeinstellungen."

Gerade kurz vor Release eines potentiellen Megahits wie der neueste Call of Duty-Teil sind derartige Informationen sicherlich mit Vorsicht zu genießen; dennoch geriet der Titel bereits in der Vergangenheit mehrfach in die Kritik, weil sich immer neue Gerüchte um fehlende Features wie beispielsweise Dedicated Server rankten (wir berichteten). In wenigen Tagen wisst ihr jedoch mehr, denn dann könnt ihr Modern Warfare 2 selbst anspielen.

ganga Community-Moderator - P - 15587 - 5. November 2009 - 14:20 #

Also der MP ist für mich gestorben. Für die paar Stunden SP reicht es ja dann auch, sich das Spiel mal zwei Tage im Videoladen auszuleihen.

Carstenrog 16 Übertalent - 4795 - 5. November 2009 - 14:46 #

Nur dumm das das nie passieren wird. Ich sage nur Steam

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 5. November 2009 - 16:47 #

Es gibt auch Konsolen..

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 5. November 2009 - 14:21 #

Na? Wer wills rechtfertigen und gut reden? *g*

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 5. November 2009 - 14:42 #

Ich arbeite ja nicht bei IW und will daher auch nichts schön reden, aber mögliche Erklärungen hätte ich schon. Ohne Server und mit P2P wird alles über 18 Spieler de facto unspielbar, außerdem haben sie alle Maps mit dem Wissen im Hinterkopf designt, dass hier nur max. 18 Leute spielen werden und nicht etwa 32 Leute. Ich kenne die MP Maps aber auch noch nicht, daher ist das noch ein bisschen das Brüten über ungelegte Eier. Wenn die Maps gut ausgedacht sind und für 18 Leute optimiert, dann kann ich das nur begrüßen. Bei den Maps von Cod 4 war mit 18 Leuten schon teilweise der Teufel los, inklusive Granatenhageln und Noobtubes, da will ich mir gar nicht ausmalen was mit 32 Leuten passiert wäre.

Lyrically (unregistriert) 5. November 2009 - 15:40 #

Spiele eh nicht auf dem PC - also: Mir egal ^^

Es zeigt doch auch nur wieder, wie egal der PC den großen Entwicklern etc. ist

Porter 05 Spieler - 2981 - 5. November 2009 - 16:34 #

puhh, da fällt mir aber Stein vom Herzen das man mir wenigstens noch die Maussteurung gelassen hat, mal gucken was wirklich dran ist.
naja die Preise für MW2 purzeln schon...

bersi (unregistriert) 5. November 2009 - 14:28 #

Auch wenn ich der CoD Reihe nichts abgewinnen kann: AHAHAHAHAHAHAH... Mal wieder ein glanzvoller Schritt in die Vergangenheit. Ein Spieler macht den Host für 17 weitere? oO Ich lagg ja schon, wenn ne Freundin in L4D nen Server macht xD

Fail Infinity Ward...

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 5. November 2009 - 14:38 #

Das mit dem Host für 17 andere Spieler funktioniert ja bei der Konsolenfassung nicht anders. Wenn alle Spieler zumindest vom selben Kontinent stammen, ist das Ergebnis auch akzeptabel -- für Konsolenspieler. Das PC-Spieler mit Dedicated Servern einen anderen Standard gewohnt sind ist mir klar, ich wollte nur darauf hinweisen das 18 Spieler über P2P auch lagfrei möglich sind.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 5. November 2009 - 15:24 #

So sehr ich MW1 mag, desto mehr stößt MW2 bei mir sauer auf. Mit derartigen Geschäftsgebaren schafft sich Activison/Infinity Ward mit Sicherheit keine neuen Freunde unter den Spielern.

Ich spiele jetzt nicht regelmäßig den MP von MW1 (hin und wieder ne Partie) und hänge vielleicht nicht so sehr dran, wie ganze Clans und hauptsächliche MP-Spieler. Aber das was die jetzt abziehen ist ein Overkill an MP-Einschränkungen.

Wenn's schon keine Dedicated Server gibt und ein Spieler wird per Zufall als Host ausgewählt, muß dieser - um die max. 18 Spieler mit nem guten Ping zu versorgen - einen High-End-PC mit Turbo-Boost á lá KITT haben :).

Ganz ehrlich, da hätten sie den MP gleich ganz weglassen können und das Ding als reinen SP für max. 25 Euro auf den Markt werfen sollen. Jedenfalls kommt das Teil bei mir erst ins Haus, wenn's diese max. Preismarke unterschreitet. Manche Spiele sind es Wert, am Release-Tag bzw. zeitnah - und somit zum Vollpreis - gekauft zu werden. Andere erst, wenn sie im Low Budget-Bereich landen. MW2 gehört in meinen Augen nun zum letzteren.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 6. November 2009 - 10:55 #

In meinen Augen muss sowieso nicht jedes Spiel immer auf Gedeih und Verderb einen MP haben. Bei CoD macht das ja sicherlich aufgrund der Fangemeinde noch Sinn, aber bei den meisten anderen Spielen kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass viele Spieler darauf Wert legen.

Wer soll denn noch ernsthaft all die MP Spiele spielen können? (Fast) Jeder dürfte schon 1 bis 2 MP-Titel haben, die er gerne und regelmäßig spielt. Um da eine Ablösung durch einen anderen Titel erreichen zu können muss das Konzept schon sehr gelungen sein - und das ist es bei 85% der Shooter nicht. Standardballerei - dafür geb ich meine Freizeit nicht her wenn ich in einem anderen Spiel schon "zu Hause" bin.

Mister Y 10 Kommunikator - 448 - 5. November 2009 - 15:18 #

Schön - da spare ich mir viel Geld, da ich mir das Spiel somit erst zum Budgetpreis - also ab 15€ zulegen werde. Das Kaufargument "Multiplayer" ist für mich durch diese ganzen Verstümmelungen komplett entkräftet.

Es ist schon echt traurig, was man mit der Plattform PC macht... Das ganze hat so ein Bisschen was von einem Eingeständnis - "Wenn wir mit einem Shooter auf Konsole nicht die potentielle Qualität eines PC-Shooters erreichen können verstümmeln wir die PC-Version einfach so lange bis beide auf einem Level sind!" Aber wer weiß - vielleicht wird schon morgen angekündigt, dass alle Plattformen im MP zueinander kompatibel sind?...

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 5. November 2009 - 15:24 #

"dass die maximale Spieleranzahl gegenüber den Vorgängern Call of Duty 4 und World at War um 50% reduziert wurde."

um 43,75% ;-)

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 5. November 2009 - 15:57 #

Auch ich werde eine Menge Geld sparen weil ich mir den Titel nicht mehr kaufen brauche. MW2 hätte ich nur wegen dem MP gekauft, aber bei der Verstümmelung... nein danke.

Timbomambo (unregistriert) 5. November 2009 - 16:41 #

Ich versteh nicht so ganz das Geschäftsmodell von IW. Vor ein paar Jahren stürzten sich alle Firmen wie blöd auf Multiplayer-Parts und bauten diese bis zur Perfektion aus und jetzt... Wenn man dass Resultat betrachtet isses denen doch völlig egal ob da noch so viel im MP abgeht oder?

Mir ist schon klar dass ne Firma durch einen guten MP-Modus nicht mehr Geld verdient über den Vertrieb aber man schafft eine 1A-Kundenbindung und baut eine echte Marke auf. Und die Sogkraft einer starken Marke ist langfristig gesehen doch eines der besten Geschäftsmodelle. CoD stand doch immer für superben Multiplayerspass und Singelplayer wurde dadurch manchmal ein bissel vernachlässtigt aber sie haben damit wirklich ne gute Marke mit einer starken Community aufgebaut.
Und jetze? Bauense die wieder ab so scheint mir .... Komisch komisch Infinity Ward.

Porter 05 Spieler - 2981 - 5. November 2009 - 16:52 #

naja erstmal abwarten was sich jetzt wirklich alles als Wahr und unbrauchbar herausstellt, danach kann kann man sich immernoch fragen:
“What the fuck were they thinking?”

Timbomambo (unregistriert) 5. November 2009 - 16:58 #

Rescht hatter! ;D Aber dennoch sind gewisse unschöne Trends in der halben Branche zu beobachten..

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 5. November 2009 - 16:52 #

Nur 18 Spieler, prima! Mehr fand ich immer schrecklich.

Takeda Shingen 07 Dual-Talent - 99 - 5. November 2009 - 17:49 #

Die PC-Gemeinde wird wohl weiterhin beim ersten Teil bleiben, was den MP-Part anbelangt.

Es lohnt sich dennoch den zweiten Teil herauszubringen... der SP überzeugt viele PC-Spieler trotz allem und ferner machen die Konsolenspieler einfach den deutlich größeren Teil am Profit aus... für die ist es optimal ausgerichtet.

ping 11 Forenversteher - 638 - 5. November 2009 - 20:17 #

Ich habe die Misere mal aus meiner Sicht geschildert, vielleicht erkennt sich ja der ein oder andere wieder ;): http://wp.me/pGWZY-k

Vett3r (unregistriert) 6. November 2009 - 1:39 #

hm ich hab des gefühl IF wir an dem Spiel untergehen weil sie so viel investieren (die hocken ja mit mindestens 200 leuten da dran)
aber kaufen werdens eh nur wenige. allein die ganzen clans die gehofft hatten eigene server aufzumachen ....
vllt sehen dies irgendwann ein und bringen mit einen patch dann noch dedicated server und so.... Die Hoffnung Stirbt Zuletzt!!!

Industrial 06 Bewerter - 94 - 6. November 2009 - 4:32 #

naja.. das Spiel bricht im Moment alle vorverkaufsrekorde. Ich denke die "Macht" der PC Spieler ist mittlerweile viel zu klein geworden. Es wird sich schon super verkaufen. Und das ist auch gut so, ich wünsche ja keinem das er seinen Job verliert.

Für mich selber ist das Spiel nun aber auch eher uninteressant geworden. Für einen Single Player Shooter muss ich nicht unbedingt den vollen Preis ausgeben. Und Spiele Preise fallen schnell.

Was das Modding angeht, ich denke da wird die Grenze sicher nicht von infinity ward gezogen.

Anonymous (unregistriert) 6. November 2009 - 4:27 #

da hilft bloß noch: im steam account vom nem kumpel einloggen, ders hat und dann runterladen und zocken^^

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33809 - 6. November 2009 - 18:06 #

Mich interessiert das Spiel zwar eigentlich nicht... aber sowas ist einfach eine Frechheit! Gerade bei einem Shooter mit großer Multiplayer-Komponente muss auf PC-Standards angepasst werden. Dazu kommt ja jetzt auch noch, dass Activision deutsche Spieler bewusst getäuscht hat, was angeblich nicht vorhandene Zensuren angeht.
Was die bei MW2 abzeihen, sind echt ganz miese Touren und damit verlieren sie garantiert viele Fans und damit Kunden.

SynTetic (unregistriert) 6. November 2009 - 18:18 #

Vielleicht, aber dennoch glaube ich, dass MW 2 ein gutes Spiel wird. Ob sich die ganzen Einschränkungen wirklich als so dramatisch herausstellen, wird sich zeigen, wenn wir die fertige Version in den Händen halten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)