noclip Sessions: Im Gespräch mit CD-Projekt-Gründer Marcin Iwiński

PC PS4
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 100252 EXP - 28 Endgamer,R10,S6,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Screenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

15. Juli 2017 - 15:43 — vor 5 Wochen zuletzt aktualisiert

Neben seinen hochwertigen und nicht nur von Gamern geschätzten noclip-Dokumentationen zu Computer- und Videospielen, startete Danny O'Dwyer im Rahmen der GDC 2017 eine neue Videoreihe namens noclip Sessions. Darin unterhält er sich zwanglos mit Entwicklern, Designern und Produzenten sowie anderen Vertretern der Spielebranche neben ihren Projekten, den Kollegen und ihr Privatleben auch über sonstige Aspekte ihrer Arbeit und präsentiert neben interessanten Einblicken auch amüsante Anekdoten aus der Szene. Die Videos stellen eine Mischung aus professionellen Interviews und formlosem Smalltalk dar und dauern circa zehn bis zwanzig Minuten.

Diesmal, mittlerweile in der dritten Folge der Videoreihe führt Danny ein Gespräch mit Marcin Iwiński, einem der Mitgründer von CD Projekt und GOG.com. Der polnische CEO erzählt über die Anfänge des Studios, über die GDC, die E3 und die gamescom, selbstverständlich ist die The Witcher-Reihe genauso ein Thema wie Gwent, GOG und Cyberpunk 2077. Auch das Privatleben, der Erfolg und die Zukunft des Studios kommen nicht zu kurz. Das zwanzigminütige Video haben wir euch gleich unten eingebunden.

Zuvor waren Marty Stratton und Hugo Martin, beide Leaddesigner bei id Software zu Gast bei den noclip Sessions. Sie sprachen über Doom, Bloodborne und aktuelle Projekte sowie über Privates. In der ersten Folge stand Theresa Duringer, eine Indie-Entwicklerin Rede und Antwort und verriet viel Interessantes zu Gamedesign und Virtual Reality.

Auf Patreon könnt ihr die noclip-Projekte des irischen Spielejournalisten Danny O'Dwyer finanziell unterstützen, wenn ihr mögt.

 

Video:

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6309 - 15. Juli 2017 - 16:00 #

Grzegorz Brzęczyszczykiewic
'uff said https://www.youtube.com/watch?v=WMA75tqwFQQ&t=23s ;)

Mabeo 13 Koop-Gamer - P - 1775 - 15. Juli 2017 - 16:58 #

Brzęczyszczykiewić bitteschön!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)