CoD - Modern Warfare 2: Exzellente Prognosen

PC 360 PS3
Bild von Marcel
Marcel 1377 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

4. November 2009 - 14:09 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Modern Warfare 2 ab 14,98 € bei Amazon.de kaufen.

Die Schlagzeilen zu Call of Duty - Modern Warfare 2 wollen kurz vor Release des Spiels nicht abnehmen. Nach einigen angeblich versehentlich geleakten Videos, in denen die erste Mission zu sehen sein soll, prognostiziert jetzt ein Analyst einen hervorragenden Verkaufsstart.

Der Analyst Michael Pachter von der Firma Webush Morgan Securities teilte gestern mit, dass CoD - MW 2 mit großer Sicherheit alle Verkaufsrekorde brechen werde. Er gehe davon aus, dass Activisions Spiel innerhalb der ersten Woche die 500 Millionen Dollar-Marke knacken werde.

Damit würde es den momentanen Rekordhalter Grand Theft Auto 4 vom Thron stoßen. Die Gangsterballade um Nico Bellic verkaufte sich in der ersten Woche 3,6 Millionen Mal und erreichte so einen Umsatz von 500 Millionen Dollar.

Folglich ist kein Ende des Hypes um Mordern Warfare 2 in Sicht. Lässt sich nur hoffen, dass das Spiel dieser Aufmerksamkeit am Ende gerecht wird.

ganga Community-Moderator - P - 15751 - 4. November 2009 - 14:14 #

Oh yea Michael Pachter. Der alte Prognosenguru. Hat sich ja neulich bei Beatles RockBand und GH5 nur um das 10fache verschätzt und die Reihenfolge falsch getippt.

SynTetic (unregistriert) 4. November 2009 - 14:17 #

Hehe! ;)

Porter 05 Spieler - 2981 - 4. November 2009 - 16:24 #

Michael Pachter meinte auch das ein halbes Jahr nach Release von WoW das Spiel keinen mehr intressiert... usw. usw.
Das der Typ ständig mit seinen dummen Prognosen kommentiert und als Experte ausgewiesen wird ist echt lächerlich.
und dann auch noch jedesmal die News hier kopiert werden...

ganga Community-Moderator - P - 15751 - 4. November 2009 - 16:56 #

Naja, er verdient ja mit seinen Prognosen sein Geld. Aber da sieht man mal wieder, wie schwierig es ist, die Zukungt einzuschätzen. Sei es bei Wirtschaftsprognosen oder bei Videospielen.

Porter 05 Spieler - 2981 - 5. November 2009 - 0:32 #

klar verdient der mit solchen Aussagen sein Geld, aber wenn solche Würfelspieler für ihre Prognosen bezahlt werden und darauf Manger/Broker hören; wen wundert da auch noch die Wirtschafts/Bankenkrise aus dem Jahr 2008?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11034 - 4. November 2009 - 14:21 #

Warten wir mal ab. Bald ist die Erwartung so hoch, dass es nur noch enttäuschen kann...

SynTetic (unregistriert) 4. November 2009 - 14:28 #

Glaube ich nicht. Vor allem im MP wird der Titel bestimmt wieder genial -- zumindest für alle, die den Vorgänger mochten.

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 4. November 2009 - 14:35 #

Und die, die auf konsolentypisches Matchmaking stehen und auf dedizierte Server verzichten wollen und die angestrebte marktweite Revolution unterstützen sowie sehr oft, sehr tief für DLC in die Tasche greifen wollen. Ja -für die wird der Titel bestimmt wundervoll :)

Punisher 19 Megatalent - P - 14281 - 4. November 2009 - 15:28 #

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum sich alle so über kostenlosen DLC aufregen - früher gabs für einige Spiele MissionDisks und da fand es jeder cool, dass sein Spielvergnügen für relativ wenig Geld verglichen mit einem Vollpreis-Titel verlängert wurde. Viel anderes ist doch DLC auch nicht - nur halt ohne Datenträger; häufig kann ich mir sogar modular aussuchen, welche Teile des neuen Contents mich interessieren. Was ist also so böse dran, vielleicht erklärt es mir jemand - ganz ehrlich, ich kanns nämlich nicht nachvollziehen.

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 4. November 2009 - 16:02 #

Das "kostenlos" passt nicht so richtig.
Und ich/wir regen uns darüber auf, dass DLC mitlerweile (teilweise) schon bedeutet, dass man gegen Geld Content, was schon auf der Disc ist, freischaltet. Nix mit Download. Und den Umfang und die Qualitat von Mission Discs/AddOns erreicht DLC nicht. Es wurde zur Goldgrube und ist mittlerweile fast überall nur noch Kundenverarsche. Deswegen reg ich mich/ wir uns auf ...

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11034 - 4. November 2009 - 18:52 #

Kommt ja immer auf den DLC an. Wenn ich bei MW2 jetzt plötzlich 10 neue Missionen und Kram hab, kann ich auch mal auch ein wenig bezahlen.
Natürlich wäre es kostenlos immer besser, aber das scheint vorbei zu sein. Nur noch wenige Entwickler reichen für lau etwas nach, schade.

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 4. November 2009 - 21:16 #

Natürtlich, brauchen wir nicht drüber zu reden, der CEO von AB meinte aber schon ganz groß, dass er die Spieler so viel, wie möglich melken will.

Wundert mich, dass ihr das überhaupt noch unterstützt ...

Punisher 19 Megatalent - P - 14281 - 5. November 2009 - 8:15 #

Ähja, "kostenlos" war da in der tat überflüssig...

Bei den anderen Sachen bleibt es aber jedem selbt überlassen, ob er dafür bezahlt oder nicht. Wenn der Publisher den Content schon auf der Disk ausliefert und man "nur noch" freischalten muss... solange das nichts ist, was ewig für das Hauptspiel versprochen war find ichs persönlich zwar seltsam, aber wenn sichs lohnt und ich es mir aussuchen kann...

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 4. November 2009 - 14:25 #

Man könnte in die News noch einbauen, dass das Spiel in Amerika bei GameStop einen neuen Vorbesteller-Rekord aufgestellt hat.

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 4. November 2009 - 14:25 #

Ach, nun sowas. Nach dem Leak der ISO stand AB doch kurz vor dem Zusammenbruch und Bankkrott O=)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)