Battlefield 1: DLC-Karten während Premium Trials kostenlos anspielen

PC XOne PS4
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 10591 EXP - Redaktions-Praktikant,R9,S9,C9,A9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

10. Juli 2017 - 12:54 — vor 14 Wochen zuletzt aktualisiert
Battlefield 1 ab 29,89 € bei Amazon.de kaufen.

Um die DLC-Karten von Battlefield 1 spielen zu können, muss in der Regel der zugehörige Premium Pass erworben oder das Premium-Freunde-Programm genutzt werden. Es wird aber bald die Möglichkeit geben, die neuen Schlachtfelder temporär ganz ohne Bedingungen auszuprobieren.

In den kommenden Monaten wird es drei zeitlich begrenzte Premium-Trial-Events geben, während deren Laufzeit auch die Erweiterungs-Karten für alle Battlefield-1-Spieler verfügbar sind. Der einleitende Aktionszeitraum startet im Juli mit dem Erscheinen von Prise de Tahure, einer weiteren Nacht-Karte aus dem ersten DLC They Shall Not Pass. Die darauf folgende Probeaktion soll noch vor dem Start der Gamescom in Köln am 22.8.2017 beginnen. Das abschließende Probe-Event findet im September statt. Im selben Monat fällt der Startschuss für die zweite Erweiterung In The Name of The Tsar, in der die russische Armee im Fokus steht.

Kunden von EA Access und Origin Access erhalten zudem bald Zugriff auf das Hauptspiel in der Vault (siehe: Battlefield 1 und Titanfall 2 bald im EA-Access- und EA-Origin-Abo). Die oben genannte Premium-Freunde-Aktion wird des Weiteren bald auslaufen. Dank der können Spieler auch auf den Erweiterungskarten spielen, solange sie Teil der Party eines Premium-Pass-Besitzers sind. Mit Beginn der Gamescom wird dies nicht mehr möglich sein.

 

t-borg 14 Komm-Experte - 2093 - 12. Juli 2017 - 17:11 #

Da freue ich mich mal drauf. Bis jetzt reizen mich die DLCs überhaupt nicht.

Ocejanus 09 Triple-Talent - P - 254 - 13. Juli 2017 - 14:41 #

Also ich muss sagen, dass ich die neuen Karten alle sehr gelungen finde.

Grafisch top,
spielerisch durchaus mit vielen Elementen (Gräben, Hecken, Hausfronten, topographischen Besonderheiten, Schützengräben), die ein sehr taktisches Agieren ermöglichen.

Die Nachtkarte ist total cool,
ich bin zufrieden !!!

Mein einziger Wunsch an BF 1 insgesamt:
Endlich bezahlbare Server, damit ich mit meinen Kumpels 4 vs 4 -Runden auf "eigenen" Karten zocken kann...obwohl nichts gegen die Trupps auf öffentlichen Servern einzuwenden ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)