Beyond Good & Evil 2: Erste Details zu Crew-Mitgliedern im neuen Video

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 159671 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

29. Juni 2017 - 2:38 — vor 20 Wochen zuletzt aktualisiert
Beyond Good & Evil 2 ab 4,29 € bei Green Man Gaming kaufen.

Ubisoft hat ein neues Entwicklervideo zu Beyond Good & Evil 2 veröffentlicht. In diesem geht der Story Content Director Gabrielle Shrager auf die Charaktere im Spiel ein und bestätigt, dass das Charaktererstellungssystem sowohl die Erschaffung menschlicher Charaktere, als auch Tier-Hybride, wie den Affenmenschen Knox aus dem E3-Cinematic-Trailer, ermöglichen wird.

Darüber hinaus erklärt Shrager, wie ihr im Spiel an neue Crew-Mitglieder für euer Schiff gelangt. Diese können demnach überall in der Welt entdeckt und rekrutiert werden. So kann es passieren, dass ihr während eines Angriffs auf ein feindliches Raumschiff eine Gruppe von Sklaven befreit und darunter einen neuen Begleiter findet. Eure Crew-Mitglieder werden laut der Entwicklerin mit eigenen Hintergrundgeschichten aufwarten, über eigene Meinungen verfügen und auch auf eure Handlungen reagieren. Wenn sie also mit euren Taten nicht einverstanden sind, werden sie die Crew verlassen und ihr müsst euch um ein Ersatz bemühen.

Wie Associate Creative Director Emile Morel ergänzt, wird die Crew auch die Statistiken eures Schiffs beeinflussen, weshalb die Suche nach passenden Mitgliedern ein Teil eurer Erkundungen sein wird. Im weiteren Verlauf geht der Macher zudem nochmal auf die Vehikel im Spiel ein und verrät, dass das fliegende Bike aus dem Trailer schon früh am Anfang verfügbar sein wird.

Video:

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 104488 - 29. Juni 2017 - 2:52 #

Oje, ich hoffe sie machen es wahr. Das klingt alles ziemlich fantastisch. Damals in Freelancer wurde auch viel versprochen und am Ende wenig gehalten. Ein bisschen erinnerts mich dran. Ich drück die Daumen, dass sie es hinkriegen. :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 22052 - 29. Juni 2017 - 4:09 #

Irgendwie kommt der Vibe bei mir nicht so ganz rüber - und ich bin Die-Hard-Fan vom Original, das ich knapp ein halbes Dutzend Mal auf der PS2 gespielt habe. Okay, die anthropomorphen Tiere sind glücklicherweise wieder mit dabei (das war ja gerade das Schöne an Hyllis). Aber warum wurde denn mal wieder der Niedlichkeitsfaktor zugunsten des Coolnessquotienten herabgeschraubt? So lustig wie PeyJ ist das Schwein da jedenfalls nicht und der Haifisch sieht nicht goldig, sondern zum Fürchten aus. Heute darf aber auch nichts mehr unschuldig goldig sein. Die zynische Kälte erwachsenen Denkens schleicht sich mehr und mehr in die Fantasiewelten, die wir erschaffen. Schade drum.

Harry67 16 Übertalent - P - 4605 - 29. Juni 2017 - 5:45 #

Dagegen spricht Nintendos Erfolg mit niedlichen Spielfiguren ;)

Die Fantasie oder Kreativität war in den alten Spielen auch ein Ergebnis der harten technischen Constraints. Letztlich wurde damals auch schon von Superrealismus geträumt, aber halt das beste aus einer Handvoll Polygonen gemacht.

Ich bin sehr auf den Spielfluss und die Story gespannt, da wird sich dann zeigen ob da nur Techniker dahintersitzen oder eine Perle entsteht.

McSpain 21 Motivator - 27753 - 29. Juni 2017 - 6:44 #

Was mich mehr als der Look stört ist der Versuch diese Tierwesen zu erklären und ihnen eine Vorgeschichte zu geben.

Dabei war doch Beyond Good & Evil so toll weil man einfach in diese verrückte charmante Welt geworfen wurde. Aber heute muss man scheinbar alles haarklein mit Prequels erklären und komplex aufbauen.

Sciron 19 Megatalent - P - 17745 - 29. Juni 2017 - 10:43 #

Im Zweifelsfall sind's Midi-Chlorianer.

Gothmog19 11 Forenversteher - 735 - 29. Juni 2017 - 8:23 #

Ich wundere mich was aus Jade geworden ist. Ich wollte immer die Fortführung der Geschichte sehen und die alten Trailer für den 2. Teil haben sie und ihren Onkel gezeigt. Dies scheint einfach ein Spiel mit Tierwesen zu sein, das den Namen Beyond Good and Evil trägt. Es sei den ich habe etwas übersehen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12920 - 29. Juni 2017 - 8:48 #

Jade spielt keine Rolle, evtl existiert sie noch gar nicht, da es ja ein Prequel ist und weit vor Teil 1 spielt.
Warum man das unbedingt Beyond Good & Evil 2 nennen muss erschließt sich mir da allerdings nicht.

McSpain 21 Motivator - 27753 - 29. Juni 2017 - 11:44 #

Weil auch Leute die Teil 1 nie gespielt haben wissen, dass Gamer sich seit Jahren "Beyond Good & Evil 2" wünschen.

Würde man es nun "Beyond Good & Evil Zero" oder "Before Good & Evil" nennen, dann wäre jedem sofort klar, dass das hier nämlich NICHT ist worauf diese Menschen seit so viele Jahren gewartet haben.

("Before Good & Evil" wäre nebenbei ein echt(!) toller Titel gewesen)

Aladan 23 Langzeituser - - 39651 - 30. Juni 2017 - 5:35 #

Der Titel klingt echt gut. Übrigens ist Beyond Good and Evil 2 bisher nur ein Arbeitstitel.

xris 14 Komm-Experte - 2367 - 1. Juli 2017 - 16:16 #

Ich Orakel mal: Worlds Beyond Good and Evil ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 22052 - 4. Juli 2017 - 0:24 #

The Good, the Evil and the Ugly.

Jadiger 16 Übertalent - 5394 - 29. Juni 2017 - 8:28 #

Oh bitte soviel tam tam bei 0% Entwicklungs, das ist ja echt schlimmer wie No Mans Sky. Die wussten wenigsten das sie Bullshit erzählen, die wissen noch überhaupt nichts passt das Gameplay macht das die Engine mit macht das überhaupt Ubisoft mit. Was die vorhaben macht man nicht so einfach in 2 Jahren wann soll das kommen 2022 oder so?
Wenn man nichts hat sollte man ganz einfach nichts zeigen, erst wenn sie wissen was machbar ist und was nicht sollten sie Gameplay zeigen.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38074 - 29. Juni 2017 - 12:15 #

Mir wäre lieber, sie würden einfach wieder ein schönes Action-Adventure wie den ersten Teil machen, als jetzt so ein riesiges Weltraum-Erkundungsspiel. Naja, wird eh noch ewig dauern, bis es fertig ist, vielleicht gefällt mir das Endprodukt ja dann doch.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)