Blizzard plant vermutlich Remaster-Versionen von Diablo und Warcraft

PC MacOS
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 9938 EXP - Redaktions-Praktikant,R9,S9,C9,A9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

20. Juni 2017 - 13:26
Diablo 2 ab 15,90 € bei Amazon.de kaufen.

Im 3. Quartal 2017 erscheint mit Starcraft Remastered eine frisch polierte und hochauflösende Neufassung des Echtzeit-Strategie-Klassikers von Blizzard. Aktuelle Stellengesuche auf der Webseite des Entwicklers deuten nun darauf hin, dass auch Frischzellenkuren für Titel der  Diablo- und Warcraft-Reihe bereits in Planung sind.

So enthält ein Inserat für einen Posten als "UI/UX Visual Designer" folgenden Absatz :

Classic Games sucht nach einem Renaissance-Designer, der das Gewesene mit dem Kommenden in Harmonie bringt. Warcraft, Starcraft und Diablo warten auf deine Machenschaften.

In der Kategorie "Classic Games" sind momentan im Shop des Battle.net-Dienstes von Blizzard die Spiele Starcraft Anthology, Diablo 2 und Warcraft 3 nebst Erweiterungen erwerbbar. Ein weiteres Gesuch für eine Stelle als "Lead Software Engineer" habe zuvor einen vergleichbaren Absatz enthalten, in dem konkret von Starcraft, Diablo 2 und Warcraft 3 die Rede war. Dieser scheint aber inzwischen entfernt worden zu sein.
 

Red Dox 16 Übertalent - 4281 - 20. Juni 2017 - 12:11 #

Warum auch ein Warcraft 4 oder D3 ausbessern wenn man remastern kann ;)

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 12:22 #

Warum D3 ausbessern? Mir gefällt es.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35868 - 20. Juni 2017 - 13:17 #

Wie kann man ein Spiel ausbessern, das nicht existiert? :P

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 13:28 #

Hab ich mich auch gefragt. Ich denke, dass das heißen soll:
Warum Warcraft 4 produzieren oder Diablo 3 ausbessern...

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 20. Juni 2017 - 13:27 #

D3 bessern sie seit Release aus! Das wird nichts mehr.^^

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 13:28 #

Ich verstehe nur nicht, was an dem Spiel so falsch sein soll.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 20. Juni 2017 - 13:33 #

Dabei sollte das nun wirklich hinlänglich bekannt sein (siehe Internet). ;)

Über die Jahre ist es ja schon besser geworden. Einige grundlegende Design- und Gameplayentscheidungen sind jedoch unverändert und werden es wohl auch bleiben.

v3to 12 Trollwächter - 1110 - 20. Juni 2017 - 13:39 #

Jetzt bin ich neugierig. Welche grundlegenden Dinge sind das, die ausgebessert werden sollten?

Goremageddon 13 Koop-Gamer - P - 1303 - 20. Juni 2017 - 14:11 #

Na wenn es nach mir geht dann das gesamte Fertigkeitensystem ändern und die droppenden Healthkugeln entfernen. Automatisches einsammeln beim drüber laufen mag ich ehrlich gesagt auch nicht wirklich.
Das identifizieren von Gegenständen macht auch kaum mehr Sinn, da man ja ohnehin keine Scrolls mehr dafür benötigt.

Das sind so die gravierenden Dinge die D3 für mich zum Flop gemacht haben (vollkommen subjektiv). Allem voran das Skillsystem.
Ich möchte einfach einen Skilltree haben und entscheiden müssen was ich skille, mit all seinen Folgen. Auch das ich mich verskillen kann gehört für mich dazu. Im System von Diablo3 ist es schlichtweg belanglos da jede Möglichkeit zu jedem Zeitpunkt gegeben ist.

Du siehst es gibt schon einiges was man bemängeln KANN.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 14:15 #

Das mit dem Aufsammeln unterschreibe ich sofort. Und diese seltsame Form des Identifizierens kapiere ich auch nicht. Sieht ein wenig nach nem Überbleibsel der alten Teile aus, das nicht geopfert aber seines Sinns beraubt wurde.
Der Rest stört mich nicht bzw. gefällt mir. Aber wie Du schon schreibst: vollkommen subjektiv :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 20. Juni 2017 - 15:44 #

Genau meine Gedanken. ;)

Wer mit D3 glücklich ist, bitte. Es ist ja schon viel besser geworden (Drops für Klassen, AH weg, Non-Story-Modus...). Meins ist es leider dennoch nicht und ich hatte mich damals wirklich drauf gefreut. :-/

Dafür sind die Souls für mich quasi sowas wie würdige Nachfolger im Geiste.^^

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 15:59 #

Mit den Souls-Spielen kann ich schon allein vom Hörensagen nichts anfangen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9828 - 20. Juni 2017 - 16:10 #

Das ist das Problem. Probier es aus, die sind nicht so überschwer, wie sie gerne gemacht werden.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 16:22 #

Das sah bei Jörg aber anders aus :)

Smoove Move 10 Kommunikator - 402 - 20. Juni 2017 - 16:32 #

Jörg hatte auch bei Yakuza Probleme bei einem Gegner, den ich wirklich ohne Skill geschafft habe, ohne einmal getroffen zu werden... Ich würde Jörg nicht als Maßstab nehmen.

zuendy 14 Komm-Experte - 2253 - 20. Juni 2017 - 16:40 #

Am besten Jemanden daneben sitzen lassen, der sich mit dem Spiel auskennt, sprachgewandt und betrunken ist, damit er nicht nach 30min die Fassung verliert. Und der erklärt dir dann Schritt für Schritt das Spiel, jetzt in meiner gegenwärtigen Situtation hätte ich auch keinen Bock mich mit so einem Spiel rumschlagen zu müssen. Hat man die Mechanik drin, dann ist es schon beinahe entspannend. Dafür muss man aber wissen was passieren wird, ansonsten bekommt man erstmal nur eins auf die Nuss.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35868 - 21. Juni 2017 - 3:17 #

Findest du? Bis auf Aldritch im Live-Stream hat sich Jörg doch so durchgestümpert (nix gegen Jörg :D), dass ich mir dachte, so schwer kann DS dann doch nicht sein. :D

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 21. Juni 2017 - 7:31 #

Ich hab fast nur das Twitch-Event gesehen. Let's Plays sind nicht so meins - und das wirkte extrem abschreckend.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9828 - 21. Juni 2017 - 10:27 #

Das Twitch-Event war auch extrem.

Klar, einen gewissen Skill braucht man durchaus, um das Spiel angenehm spielen zu können. Wenn du sonst alle Spiele auf "easy" spielst, würde das wohl eher nichts werden. Aber wenn du dich selbst als Spieler im oder knapp über dem Durchschnitt siehst, reicht das schon aus.

Wichtig ist eben, dass man das Spielprinzip von Dark Souls verstanden hat. Denn letztendlich kann man nicht scheitern, außer an einem selbst. Umso größer sind dann natürlich die Erfolge. Und bei Bossen kann man sich i.d.R. Hilfe holen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35868 - 21. Juni 2017 - 14:45 #

Ja, das beim Twitch-Event war ja Aldritch. Im Let's Play an sich ist Jörg überraschend gut durchgekommen, obwohl er sich stellenweise echt nicht gut angestellt hat. War aber unterhaltsam. :D

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11415 - 21. Juni 2017 - 10:34 #

ich warte immer noch auf einen offline-modus und damit die möglichkeit mods zu nutzen. solange habe ich nicht wirklich interesse an dem spiel.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 13:46 #

Hinlänglich bekannt ist mir aus eigener Spielerfahrung, dass ich das Spiel gut finde. Ich habe alle drei Diablo-Teile gespielt (inklusive Add-Ons) und kann das Gemeckere an Teil drei trotzdem nicht nachvollziehen. In Teil zwei haben mich z.B. diese Zwerge im Dschungel zu Tode genervt. Trotzdem gilt das Spiel als Meilenstein.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35868 - 20. Juni 2017 - 13:51 #

Ich glaub, das war der einzige Sinn der Dschungelzwerge. :D

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 13:52 #

So gesehen: mission accomplished.

Scando 23 Langzeituser - P - 40594 - 20. Juni 2017 - 14:05 #

Ja, die Zwerge waren echt nervig. Ich habe seinerzeit das Spiel wegen denen lange nicht weitergespielt.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - P - 1303 - 21. Juni 2017 - 16:05 #

Na genau sowas hat doch den Reiz ausgemacht. Nachdem man einmal an der Stelle war und fast verzweifelt ist war es, zumindest für mich, hoch motivierend im zweiten Durchgang die perfekte
Skillung und Ausrüstung für alle hartnäckigen Gegnertypen und kniffligen Situationen zu entwickeln und zu verfeinern.

Das war der Hauptspass an D1 und D2. Es gibt doch nichts schöneres als wenn man es, nach viel getüftel und probieren, endlich schafft es dem Spiel mal so richtig zu zeigen xD

Dank neuem Fertigkeitensystem in D3 ist dieser Spaß flöten gegangen. Warum Blizz den Titel dann auch noch so unterirdisch leicht gemacht hat in den ersten beiden Schwierigkeitstufen verstehe wer will.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. Juni 2017 - 16:37 #

Die Schwierigkeitsstufen sind ohnehin nicht mehr so, wie früher, denn man kann diesen direkt wählen. Nur die Inferno-Modi muss man erst freispielen.

Und warum die so einfach sind!? Weil die "Casuals" sonst schreien. Die spielen auch maximal die Story durch und damit hat sichs dann.

Immerhin hat Blizzard auch das Level-Pacing angepasst, so dass man bei einem Story-Spieldurchgang wenigstens bei Level 55-60 landet, je nachdem. Bei Release war mit Level ~30 Schluss.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35868 - 21. Juni 2017 - 16:42 #

Ich hab Diablo 3 letztes Jahr gespielt und konnte maximal Profi und im fünften Akt Meister wählen und das war alles viel zu leicht. Fand ich blöd, denn ich will einmal die Story erleben und die Spielwelt sehen, dann reicht mir das. Aber etwas gefordert worden wäre ich schon gern. Dass die Casuals sonst rumschreien, ist doch kein Grund, die hohen Schwierigkeitsgrade am Anfang zu sperren.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7133 - 20. Juni 2017 - 14:34 #

Ich spiele D3 jetzt auch schon länger als Teil 2, der lediglich zwei Sommerferien gefüllt hat. Ein Remake von D2 ist da nicht notwendig für mich.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63950 - 20. Juni 2017 - 12:11 #

Schnarch...Ich hoffe Altkamellenverwertung kommt bald wieder auf der Mode.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7133 - 20. Juni 2017 - 14:35 #

Aber erstmal dürfen noch ein paar Dutzend andere Spiele neu gebracht werden!

Novachen 19 Megatalent - 13051 - 21. Juni 2017 - 17:50 #

Wegen Errungenschaften hättest du doch überhaupt erst einen Grund diese alten Kamellen zu spielen ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63950 - 22. Juni 2017 - 5:25 #

Nö, ich spiel ja nicht nur wegen Erfolgen. Ansprechen sollte mich das Spiel schon, und Diablo hat mich noch nie interessiert. Sonst hätte ich längst Teil 3 auf der 360 gespielt. ;)

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 22. Juni 2017 - 16:49 #

Betonung auf "nicht nur" :-)

Toxe 21 Motivator - P - 29551 - 20. Juni 2017 - 12:45 #

Ich hatte angenommen, daß sie da schon längst dran arbeiten. Zumindest was Diablo 1+2 angeht.

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2214 - 20. Juni 2017 - 12:57 #

Neues! NEUES! Ich will und brauche keine Remaster-Versionen...ich will was neues! *kopf gegen tisch hau*

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 20. Juni 2017 - 13:30 #

Wenn bei Neuem sowas wie D3 rumkommt, nehme ich lieber Altes aufgehübscht!

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 13:51 #

Zum Glück hast Du genug Alternativen: Path of Exile, Van Helsing 1-3, Titan Quest...

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 20. Juni 2017 - 15:28 #

...und natürlich Torchlight 2. Ziemlich Diablo2-esque!

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 15:30 #

Stimmt. Das hab ich vergessen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 20. Juni 2017 - 15:39 #

Dennoch gefallen mir sämtliche Alternativen nicht so gut wie Diablo 1 und 2. Daher würde ich ein Remaster natürlich sehr interessieren. :)

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 15:42 #

Ein Punkt, auf den wir uns einigen können ;-)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21827 - 20. Juni 2017 - 15:43 #

Grim Dawn noch vergessen, den Nachfolger von Titan Quest.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35616 - 21. Juni 2017 - 6:34 #

Und trotzdem finde ich keines davon so gut wie Diablo 3 mit Controller auf Konsole. Das flexible Gameplay und der Flow von D3 ist einfach bisher von keinem anderen Spiel erreicht worden.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. Juni 2017 - 16:39 #

Schade nur, dass die Konsolensteuerung zwar im großen und ganzen gelungen ist, aber einige Builds nur sehr schwer spielbar sind. Einen Black Hole oder einen Twister punktgenau zu platzieren klappt mit dem Controller einfah nicht.

Desotho 16 Übertalent - P - 4060 - 20. Juni 2017 - 13:32 #

Ein Remaster das mich nicht interessiert ist genauso gut wie ein neues Blizzard Spiel das mich nicht interessiert :)

Nivek242 14 Komm-Experte - P - 2486 - 20. Juni 2017 - 13:49 #

Bei Diablo wäre ich sehr erfreut.

Noxx 16 Übertalent - P - 4410 - 20. Juni 2017 - 13:54 #

Nach einem Kartenspiel, einem MOBA und einem Hero Shooter kommen jetzt Remaster von uralten Spielen. Bei Blizzard gibts keine Innovation mehr.

st4tic -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 11453 - 20. Juni 2017 - 14:00 #

Zum Glück haben die anderen großen Entwickler nichts anderes als innovative, neue Spiele...

Aber ich geb dir schon recht: Neue Spiele wären besser als Remaster...

Noxx 16 Übertalent - P - 4410 - 20. Juni 2017 - 14:11 #

Andere Entwickler sind zum Teil auch nicht besonders innovativ, stimmt schon. Aber von Blizzard war man früher halt anderes gewohnt.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7133 - 20. Juni 2017 - 14:37 #

Irgendwie musst du ein anderes Blizzard meinen. Das bekannte war immer gut darin, Bewährtes angepasst fast perfekt zu bringen als Innovationen zu liefern.

Noxx 16 Übertalent - P - 4410 - 20. Juni 2017 - 15:05 #

Lost Vikings war innovativ und echt spaßig. :)

Aber im Ernst, ich fand Warcraft 3 z.B. damals schon innovativ. Die Helden mit Inventar in einem RTS, die Art und Weise wie die Story eingebunden wurde, usw.

Aber darüber was innovativ ist kann man sich streiten. Remaster sinds jedenfalls nicht. ;)

AlexCartman 15 Kenner - P - 3207 - 21. Juni 2017 - 10:56 #

Für mich sind sie schon innovativ, nicht unbedingt beim Erfinden neuer Genres (das ist ja inzwischen auch quasi unmöglich), aber gerade was Interface und generelle Komfortfunktionen angeht, haben sie schon Maßstäbe gesetzt. Und Diablo war für mich auch konzeptionell eine neue Spielidee.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10565 - 20. Juni 2017 - 13:57 #

Nen Remaster, ganz doll. Nichtmal die Muße haben sie nen richtiges Remake zu machen.

Loco 17 Shapeshifter - 8401 - 20. Juni 2017 - 14:03 #

Diablo würde ich nehmen. Dann aber bitte auch richtig und mit Deutscher Synchronisation. Bei Rollenspielen brauch/will ich das einfach und das fehlte mir damals in Diablo. War aber auch noch zu jung und schlecht in Englisch :P Würde ich gerne nochmal nachholen.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 14:12 #

"It's a cow, okay?"

Deepstar 15 Kenner - P - 2963 - 20. Juni 2017 - 16:20 #

PS1 Version kaufen und auf PS2, PS3 oder per Emulator am PC spielen :D.
Die war nämlich komplett Deutsch.

Und sieht wegen 2D nicht einmal wirklich schlechter aus, wie die damalige PC Fassung.

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 9757 - 20. Juni 2017 - 18:27 #

"Welcome to the tavern of the rising sun!"

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37156 - 21. Juni 2017 - 10:46 #

Dann aber bitte in der Qualität der Übersetzung von Diablo 2. Nur echt mit Baumkopf Holzfaust!

TheRaffer 15 Kenner - - 3679 - 21. Juni 2017 - 22:37 #

Stimmt, diese extrem kreativen Monsternamen. Teilweise bin ich im ersten Durchgang gegen diese Spezialmonster draufgegangen, weil ich erstmal lachen musste.

Mike H. 14 Komm-Experte - 2301 - 20. Juni 2017 - 14:19 #

Im Gegensatz zu offenbar den meisten hier bin ich ein großer Fan von Remasters und würde mir Diablo sofort zulegen.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 14:28 #

Ich auch! Ich auch!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19314 - 21. Juni 2017 - 17:55 #

Na ein paar Steuerungsänderungen wären schon noch genehm aber ansonsten stimm ich dir zu.

Warcraft 1 das gleiche. Mit der Originalsteuerung wäre es auch eher ein wenig mäh.

Kotanji 12 Trollwächter - 1150 - 20. Juni 2017 - 14:30 #

Schnarch
Wc3 war vor 15 Jahren oder so mein Liebliengsspiel aber who cares. Spiel sind heutzutage viel weiter ind besser, also.. Aber blizz ist mit valve ja eh seit jahren tot.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24758 - 20. Juni 2017 - 14:38 #

Welche Echtzeit-Strategiespiele sind denn besser als WarCraft 3- The Frozen Throne? Das ist für Solospieler doch immer noch der Höhepunkt des Genres.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35868 - 21. Juni 2017 - 3:20 #

Heutzutage sind nur noch Sachen von Naughty Dog gut. Ob das Echtzeitstrategie ist, ist irrelevant. Wobei, ich hab grad die kommenden 100 Meisterwerke vergessen, die müsste er aber nochmal verlinken, hab seinen Link leider nicht mehr.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. Juni 2017 - 5:22 #

Beim Thema Echtzeit-Strategie gibt es nichts besseres als AoE2: Age of Kings.
Was natürlich nicht heißt, dass andere Mütter nicht auch schöne Kinder haben.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7133 - 20. Juni 2017 - 14:39 #

So tot wie Blizzard wären Origin, Micropose oder Westworld auch gerne. WC3 ist für mich bis heute DAS Echtzeitstrategiespiel, danach war ich mit dem Genre überwiegend durch.

Punisher 19 Megatalent - P - 15770 - 20. Juni 2017 - 18:33 #

Blizzard als tot zu bezeichnen greift zu weit, aber sie haben halt diese Dauerbrenner-Spiele, die eine hartnäckige Community entwickeln und die dauerhaft Geld bringen für sich entdeckt. Da muss man nicht regelmäßig was neues bringen, genau wie Valve mit Steam einfach zu viel verdient um irgendwie im Zugzwang zu sein, neue Spiele zu entwickeln. Im Fall von Valve finde ichs noch extremer, die könnten durch ein HL3 nur verlieren in meinen Augen, weil das Spiel NIEMALS die Erwartungen erfüllen würde, die viele Leute haben.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. Juni 2017 - 0:43 #

Vor allem vergleicht Kotanji auch Äpfel mit Birnen. Blizzard hat(te) 2-3 Studios die sich um alle Marken kümmern. Und sich auch Zeit damit lassen. Merkt man den Spielen dann auch an, nicht zuletzt am Langzeit-Support.
Und nicht wie UbiSoft oder der Mutterkonzern Activision 3-4 Studios, die sich alleine schon um die jährlichen Remakes der Marken kümmern.

Zudem ist Overwatch ja noch gar nicht solange draußen, gemessen am Blizzard Release-Zyklus.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 14:46 #

I kehr vor you.
Warcraft 3 muss auch nicht remastered werden. Das ist auch heute noch großartig :-)

erasure1971 14 Komm-Experte - 2192 - 20. Juni 2017 - 14:40 #

Nix gegen die Remaster, aber was Neues, gerne auch erzählerisch größeres als Hearthstone oder Overwatch, wäre von Blizzard mal wieder ganz schick.

Sciron 19 Megatalent - P - 17079 - 20. Juni 2017 - 15:10 #

Nur können sie bei Blizzard eben nicht gut erzählen, was ich letztens erst wieder beim StarCraft 2-Gesamtwerk feststellen musste.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 16:45 #

Welches RTS hast Du denn wegen der Story gespielt?

Sciron 19 Megatalent - P - 17079 - 20. Juni 2017 - 16:50 #

Command & Conquer.

Hier geht's aber auch nicht um RTS. Kannst auch Diablo als Beispiel nehmen. Egal welcher Teil.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 17:00 #

Stimmt natürlich. Wobei ich die Diablo-Stories wegen ihres Trash-Faktors immer gemocht habe. Bis auf das Ende des ersten Teils. Den Quatsch verstehe ich bis heute nicht :D

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35868 - 21. Juni 2017 - 3:21 #

Warcraft 3. Und dass das Gameplay super war, war natürlich auch nicht schlecht. ;)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. Juni 2017 - 17:52 #

Du bist seltsam.

Sciron 19 Megatalent - P - 17079 - 20. Juni 2017 - 18:36 #

Seltsam und gerecht.

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6758 - 20. Juni 2017 - 21:03 #

Naja bei Legacy Of The Void hat er doch recht!? Dieses vor Pathos triefende "Werk" ging mir geschichtlich (nicht spielerisch) dermaßen auf den Zeiger, dass ich mich zwingen musste, die Kampagne zu Ende zu bringen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. Juni 2017 - 0:44 #

Gut, Legacy of the Void hab ich noch immer nicht. Aber die anderen beiden waren gut.

Sciron 19 Megatalent - P - 17079 - 21. Juni 2017 - 2:14 #

Nö, die waren genauso käsig. Das einzig interessante war bei SC der Twist mit Sarah Kerrigan und den gab's halt schon im ersten Teil. Im Endeffekt läuft's bei "Wings" und "Heart" nur auf folgendes raus.

*SPOILER*

*SPOILER*

*SPOILER*

Terraner-Kampagne -> Jim: "Ich will meine Sarah wieder, mich an Mengsk rächen und würde alles dafür opfern. JAAAAAAAA!"

Zerg-Kampagne -> Kerrigan: "Ich will meinen Jim wieder, mich an Mengsk rächen und würde alles dafür opfern. JAAAAAAAA!"

Einfach für die Katz.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35616 - 21. Juni 2017 - 6:39 #

Und trotzdem ist die Kampagne in SC2 so fantastisch inszeniert, das ich durch alle 3 Teile in kürzester Zeit durch gerauscht bin. Ich erwarte aber auch keine komplexe Story, sondern eine unterhaltsame und dafür braucht es keine komplizierten Inhalte.

Sciron 19 Megatalent - P - 17079 - 21. Juni 2017 - 9:48 #

Ändert aber nix dran, dass Blizz nunmal keine gute Story erzählen kann.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9828 - 21. Juni 2017 - 10:24 #

Sie sind in der Hinsicht halt vor gut 10 Jahren stehengeblieben. Damals waren Hobbyschreiber noch ausreichend (Warcraft 3 fand ich damals richtig geil), heutzutage darf es dann schon mehr als nur die gut/böse inklusive einem Twist sein. Sprich, sie bräuchten bessere, professionelle Storywriter.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. Juni 2017 - 16:41 #

Also die Spiele, die eine eklatant bessere Geschichte aufweisen, kann man aber auch an einer Hand abzählen.

Der übliche Rette-die-Welt-Mist zieht bei mir überhaupt nicht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9828 - 21. Juni 2017 - 17:51 #

Blizzard liefert doch aktuell genau nur so etwas?

Und eigentlich erwarte ich von Blizzard auch, dass sie mit ihren Spielen auf der ersten Geige mitspielen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 22. Juni 2017 - 1:41 #

Hat ja keiner bestritten. Ich empfinde hier Blizzard-Geschichten weder als schlechter, noch als besser als die meisten anderen Spiele. Zumindest die Inszenierung haben sie aber in jedem Fall drauf. Und einige interessante Charaktere gibt es auch.

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - 2075 - 20. Juni 2017 - 18:08 #

Infocom und Magnetic Scrolls sollen ja erzählerisch ziemlich stark sein.

AlexCartman 15 Kenner - P - 3207 - 21. Juni 2017 - 10:58 #

Genau, davon könnte man auch mal Remaster-Versionen machen. Aber nur komplett mit allen Goodies in der Schachtel.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3063 - 22. Juni 2017 - 23:38 #

Und HD Textturen ;)

Toxoplasmaa 14 Komm-Experte - P - 2394 - 20. Juni 2017 - 17:09 #

Heureka!!! Meine Träume werden Wirklichkeit! Wo ist der Bahnsteig nach Hypehausen??? Okay auf das D2 Remastered freue ich mich wirklich sehr ;)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. Juni 2017 - 17:51 #

DIABLO REMASTER!

Geil, geil, geil!!!

Jetzt kann ich glücklich sterben :D

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 34600 - 20. Juni 2017 - 18:28 #

Jetzt schon?

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21351 - 20. Juni 2017 - 19:53 #

Nicht schwach werden, für ein Spiel darf man nicht 2x Geld ausgeben ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 20. Juni 2017 - 20:07 #

Diablo 1 war vielleicht noch die Schulhof-Edition.^^

FEUERPSYCHE_TV 06 Bewerter - 79 - 20. Juni 2017 - 19:11 #

Jaaaaaaaaaaaaaa! Endlich ein Remaster von Diablo... dem ersten und einzig Guten. Keine Talentbäume, keine zigtausend unterschiedlichen Item-Prefixe.

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6758 - 20. Juni 2017 - 21:05 #

:-D Wie ich als Fan vom 2. halt einfach die Nase rümpfen muss bei Deiner Aussage.... Ein Remaster vom 1. würd ich dennoch begrüßen und spielen.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 64149 - 20. Juni 2017 - 19:38 #

Oh, das wird bestimmt interessant. D2 habe ich damals sehr intensiv gespielt. Finde D3 aber genauso gut.

PatStone99 16 Übertalent - 4113 - 20. Juni 2017 - 21:40 #

Ich gehöre vermutlich zu den ganz wenigen Menschen, denen Diablo 1 ( plus Hellfire! ) besser als die Nachfolger gefallen hat.

Ich fand die Atmosphäre & das Leveldesign damals am ehesten klaustrophobisch ausgerichtet & das Ungewisse hinter der nächsten Ecke liess einem noch dezent einen kleinen Schauer den Rücken runterlaufen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 21. Juni 2017 - 8:36 #

Dann sind wir schon zu zweit! D1 ist so schön kompakt und düster, habe ich erst letztens wieder durchgespielt. Nach einiger Frickelei hatte ich mir eine Version gebastelt, die im Fenster, mit Addon (+freigeschaltete Beta-Features) und dem neusten Patch lief. Und im Gegensatz zur bekannten HD Mod ganz ohne massive spielverändernde Eingriffe! :) Ein echtes Remaster wäre hier eine wirklich feine Sache!

Diablo 2 mochte ich bei Release nicht so sehr, ist mir im Laufe der Zeit aber auch ans Herz gewachsen. Hätte ich damals nur nicht mit dem unsagbar langweiligen Paladin angefangen...^^

Toxoplasmaa 14 Komm-Experte - P - 2394 - 21. Juni 2017 - 16:31 #

Da bin ich auch dabei ;) Die Stimmung des ersten Teils ist unübertroffen! Auch das eher gemächliche Vorgehen war für mich immer ein positiver Aspekt.

Aktuell läuft D1 bei mir in der Belzebub Mod, die viele schöne Komfort Features des Nachfolgers, Crafting und eine größere Variabilität ins Spiel bring. Außerdem auch noch alle Quests die es damals nicht in die finale Version geschafft haben.

Über ein Vanilla Remaster würde ich mich aber auch sehr freuen! Am besten von Teil 1 & 2, dann sind alle glücklich.

Toxe 21 Motivator - P - 29551 - 21. Juni 2017 - 16:47 #

Teil 1 und 2 hatte beiden ihre Stärken, was in meinen Augen keinen davon deutlich besser als den anderen macht.

- Atmosphäre, Setting und Spannung: Diablo 1.
- Klassen, Talente, Items usw.: Diablo 2.

TheRaffer 15 Kenner - - 3679 - 21. Juni 2017 - 22:39 #

Dann bin ich auch ein "ganz weniger" Mensch :)

supersaidla 16 Übertalent - 4118 - 21. Juni 2017 - 3:12 #

Will ich ernsthaft alles nicht mehr spielen.

turrican05 16 Übertalent - 5753 - 21. Juni 2017 - 10:23 #

Diablo 2 Remastered würde ich sofort kaufen, wenn es auch unter Linux läuft! :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 21. Juni 2017 - 19:28 #

Installier Dir halt mal ein anständiges Betriebssystem! ;D

Baumkuchen 15 Kenner - 3548 - 21. Juni 2017 - 11:56 #

Remastered doch mal die Lost Vikings!

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 1921 - 21. Juni 2017 - 15:40 #

ich will Warcraft 1 mit neuen Sprites oder Warcraft 2...also so liebevoll refurbished wie Vollgas oder die Monkey Islands 1&2 ...

Wer brauch nen WC3 in noch hochauflösender :-(

und wenn Blizzard keinen Bock hat dann sollen Sie die Rechte an Gog abtreten...aber Rechte behalten und im Keller verschimmeln lassen verstehe ich nicht...

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. Juni 2017 - 16:44 #

Wieso verschimmeln lassen!? Du kannst Dir jederzeit eine WarCraft Battle Chest kaufen.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - P - 1303 - 21. Juni 2017 - 16:09 #

Gerne alles als Remake auf aktuellem technischen Stand aber mit unverändertem Gameplay. Ich wäre sofort dabei. Hätte auf Diablo wie auch WC wirklich wieder mal Lust. Ist ja schon ewig her.
Mit Schwierigkeitsgrad der seinen Namen zu recht trägt und so ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 21. Juni 2017 - 19:24 #

Was man IMHO an Diablo 1 wirklich ändern kann/darf/sollte, ist, dass man pro Schlag/Schuss auf die Maustaste drücken muss. Da ist Diablo 2 schon deutlich komfortabler (gedrückt halten). Aber auch damit kann ich mich zur Not arrangieren bzw. habe ich neulich erst wieder. Vermutlich ist das für viele (gerade jüngere?) Spieler aber schon abschreckend, jedenfalls wenn sie das Original nicht kennen. Blizz könnte ja hingegen und dem Spieler die Wahl lassen: old school oder Komfort. :)

Baumkuchen 15 Kenner - 3548 - 21. Juni 2017 - 19:47 #

Bewerten die jüngeren nicht nach Mausklicks/Minute? Ist doch ideal :D

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 22. Juni 2017 - 1:42 #

Ich musste mir bei Diablo 3 das Dauerklicken mühsam abtrainieren...

ganga Community-Moderator - P - 16354 - 22. Juni 2017 - 18:33 #

Remaster... Langweilig. Nein danke. Meine Zeit zum Spielen ist zu knapp und Schade um noch mal das Gleiche zu spielen.

Zaroth 17 Shapeshifter - P - 6732 - 9. Juli 2017 - 20:07 #

Ach ... nein. Es war eine schöne Zeit mit diesen Spielen, aber es gibt auch so viel interessantes Neues da draußen. Und ich hab so wenig Zeit...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)