Death Stranding: Sony zum Entwicklungsstand des Kojima-Projekts

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 159813 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

20. Juni 2017 - 3:45 — vor 21 Wochen zuletzt aktualisiert
Death Stranding ab 69,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das im vergangenen Jahr im Rahmen der E3 angekündigte neue Hideo-Kojima-Spiel Death Stranding war letzte Woche bekanntlich nicht in Los Angeles zu sehen. In einem Interview mit den Kollegen von Telegraph hat Shawn Layden, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment America, ein wenig über den Entwicklungsstand des Titel gesprochen.

Wie er verriet, wurden nach der Lizenzierung der Decima Engine von Guerilla Games bereits mehrere Level-Prototypen gebaut und getestet, wobei er auch selbst anspielen durfte. Layden betonte zwar, dass der Titel sich noch in einer recht frühen Entwicklungsphase befindet, merkte aber auch gleichzeitig an, dass durch die Tatsache, dass das Team bereits über eine funktionierende Engine verfügt und die Entwicklung schon seit Anfang dieses Jahres läuft, es nicht mehr allzu lange dauern dürfte, bis wir den Titel das erste Mal in Aktion erleben.

Für einen Auftritt auf der diesjährigen gamescom in Köln (22. bis 26. August) dürfte es zwar wahrscheinlich noch zu früh sein, aber vielleicht gibt es schon im Zuge der PSX 2017 (9. und 10. Dezember) in Anaheim (Kalifornien) erste Spielszenen von dem Titel zu sehen.

Aladan 23 Langzeituser - - 39668 - 20. Juni 2017 - 5:30 #

Bin gespannt. Will endlich wieder eine wirre Kojima Story erleben!

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22189 - 20. Juni 2017 - 6:30 #

"Die Entwicklung schon seit Anfang diesen Jahres läuft"

Sagt viel über das Ingame Material von letztem Jahr...

Denis Michel Freier Redakteur - 159813 - 20. Juni 2017 - 6:35 #

„In Engine“ und „Ingame“ sind nochmal zwei paar Schuhe. ;)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22189 - 20. Juni 2017 - 9:57 #

Nichtsdestotrotz entstanden die Trailer offensichtlich weit bevor an dem Spiel überhaupt gearbeitet wurde. Und da beschweren sich die Leute über das Logo von Metroid...

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1477 - 20. Juni 2017 - 10:18 #

Soweit ich mich entsinne hatten die aber nie behauptet, dass das anders waere. Der Trailer ist ein einfaches Pitchvideo, wie es recht gelaeufig in den kreativen Branchen ist. Es soll halt die Stimmung rueberbringen und Interesse wecken, mehr nicht.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22189 - 20. Juni 2017 - 10:41 #

Naja, Aussagen wie "mein bestes Spiel" oder "dank besserer Technik endlich keine Kompromisse" implizieren imho schon, dass die Arbeiten immerhin schon begonnen haben...

Grumpy 16 Übertalent - 5488 - 20. Juni 2017 - 11:43 #

die planung und pre production läuft doch eh schon länger

Barkeeper 16 Übertalent - 4285 - 20. Juni 2017 - 23:55 #

Nein, finde ich nicht. Was eine Technik zu leisten vermag und insbesondere welche Einschränkungen wegfallen, die evtl. vorher existierten, das weiß man auch bevor sie existiert.
Insbesondere wenn man eine Engine entwickelt wo einem absolut klar ist, welche Stärken sie besitzen muss.

Und "mein bestes Spiel". Nun ja. Du darfst nicht vergessen das hier Herr Kojima persönlich redet. D.h. man muss diese Aussage auf mehreren Ebenen interpretieren.
Zum einem, ganz schnöde: Werbung. Niemand wird vorher etwas negatives über sein eigenes Spiel sagen. Sonst würde man sich ja auch fragen wieso man es überhaupt realisiert..
Zum anderen: Evtl. ist es tatsächlich ein lange herbeigesehntes Projekt, das er nun endlich umsetzen kann. Und worüber er sich sehr freut. (So würde ich das verstehen.)
Zum dritten: Da der gute Mann Japaner ist: Übersetzungsungenauigkeiten. Japanisch ist tricky. Dann kann aus einem "Mein best-geplantes Spiel" (weil er die Idee schon so lange im Kopf hat) oder ähnlichen Formulierungen, schnell ein "mein bestes Spiel" werden.

Denis Michel Freier Redakteur - 159813 - 20. Juni 2017 - 12:32 #

Der Trailer entstand für das Event und an der Engine-Umstellung (mehr in Richtung Fotorealismus, weniger Horizon) haben sie schon seit sechs Monaten gearbeitet. Die eigentliche Spielentwicklung, ist wie in der News steht, Anfang des Jahres gestartet.

Punisher 19 Megatalent - P - 16183 - 20. Juni 2017 - 7:03 #

Ich finds ja arg riskant, einen Hype um ein Spiel aufzubauen, bevor die erste Zeile Code geschrieben ist. Solche Projekte können auch immer mal scheitern, wenn man merkt "das funktioniert nicht", ausserdem ist natürlich die Gefahr riesig, so einen großen Hype aufzubauen, dass das Spiel dem einfach nicht gerecht wird. So mMn. bei Destiny geschehen oder auch bei The Division... beides keine grundsätzlich schlechten Spiele, aber bei einem großen Teil der Spieler, die nicht jeden Tag die entsprechenden Previews und Analysen lesen, war einfach eine völlig andere Erwartungshaltung da, die diese Spiele nie befriedigen konnten.

Aladan 23 Langzeituser - - 39668 - 20. Juni 2017 - 7:05 #

Der "Hype" ist wie bei jedem Kojima Spiel und bisher hat es ihm nie geschadet. Die einen lieben seine Spiele und die anderen hassen sie. ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - 15913 - 20. Juni 2017 - 7:29 #

Ich glaube du hast die größte Gruppe, is mir total Worscht, vergessen ;-)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12920 - 20. Juni 2017 - 7:14 #

Ein MGS5 hat ihm ja auch nicht geschadet obwohl es wohl sein mit Abstand schlechtes Spiel war. Eher im Gegenteil der übertriebene Personenkult ist sogar noch größer geworden

Punisher 19 Megatalent - P - 16183 - 20. Juni 2017 - 12:19 #

Ich würde erwarten, dass da mancher ausserhalb der "Kojima-Fanzone" anderer Meinung wäre, was seine Post-MGS5-Reputation angeht. ;-) Wahre Fans verliert er natürlich deswegen nicht.

Sciron 19 Megatalent - P - 17748 - 20. Juni 2017 - 13:03 #

Gibt schon noch nen Unterschied zwischen wahren Fans und blinden Fanboys. Fans sollten auch kritisch sein. Schon das erste Zone of the Enders von Kojima war ein ziemlicher Witz, mit lächerlich kurzer Spielzeit und einem offenen Ende, wie es sonst nur Demoversionen haben. Da muss man sich nichtmal auf MGS5 beziehen, wenn man den Kerl kritisieren will.

Punisher 19 Megatalent - P - 16183 - 20. Juni 2017 - 18:04 #

Ich versuche das Wort Fanboy zu vermeiden, weil ichs echt überstrapaziert finde. Sagen wir so, ein wahrer Fan wird auch mal eher einen Fehler verzeihen, ohne gleich in blindes Anhimmeln des Herrn Kojima zu verfallen. :)

Ich war nie einer davon, konnte mit MGS eigentlich nie was anfangen, das war mir immer zu japanisch... dachte ursprünglich, der 5. Teil könnte mir vielleicht gefallen, weil alle sagten, was sei nicht so wie die anderen, aber... boah. Ne. Hab aber auch schon viel Negatives zu MGS5 von Leuten gehört, die man eher als Fanboy bezeichnen könnte, sofern man das Wort benutzen wollen würde. Zone of the Enders ist noch aus einer Zeit, zu der ich gar nicht an Konsolen gespielt habe (die PS2 hatte ich zwar, aber wenn die Möhre im Jahr 4 Stunden gelaufen ist wars viel)... dazu kann ich dazu nichts sagen, aber ich glaubs dir natürlich.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12920 - 20. Juni 2017 - 7:12 #

Na wenn die jetzt noch Prototypen Level entwickeln wird das noch einige Jahre auf sich warten lassen.

rammmses 19 Megatalent - P - 13330 - 20. Juni 2017 - 8:30 #

Haben sie also ein halbes Jahr vor Entwicklungsbeginn angekündigt. Dann wird wohl noch mind. 3 Jahre dauern.

euph 24 Trolljäger - P - 47561 - 20. Juni 2017 - 9:18 #

Na dann warten wir auf den Titel wohl noch einige Zeit ;-)

Grumpy 16 Übertalent - 5488 - 20. Juni 2017 - 11:41 #

am ende ist übrigens die playstation experience (psx) gemeint, nicht die pax

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1477 - 20. Juni 2017 - 13:39 #

Wird hoffentlich noch verbessert.

Sony’s PlayStation Experience, Sony’s massive fan convention is coming back to the Anaheim Convention Center in Anaheim, California. The event is scheduled for December 9 and 10.

https://www.polygon.com/e3/2017/6/12/15788712/playstation-experience-2017-dates-location-e3

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2499 - 20. Juni 2017 - 18:20 #

Ein feuchter Traum für so manchen hier :D

Denis Michel Freier Redakteur - 159813 - 20. Juni 2017 - 19:50 #

Ja, A und S liegen auf der Tastatur einfach zu nahe beieinander.^^ Ist korrigiert, danke. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit