Microsoft: Neues Spiel im Stile von Horizon - Zero Dawn in Arbeit?

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 152013 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

19. Juni 2017 - 3:38 — vor 14 Wochen zuletzt aktualisiert

Das Bild stammt aus Horizon - Zero Dawn.

Der Redmonder Hersteller Microsoft arbeitet offenbar an einem großen Action-Adventure, das sich an Horizon - Zero Dawn (Testnote: 8.5) orientieren soll. Das zumindest deutet ein kürzlich entdeckter Eintrag von Sandor Roberts, dem Leiter und Gründer von G3D, auf LinkedIn an. G3D ist ein Unternehmen, das auf die Suche nach Entwicklern für ihre Klienten, darunter auch Activision und Sony, spezialisiert ist. Im Eintrag heißt es im Wortlaut: „Wir suchen einen Lead Environment Artist für Microsofts nächsten AAA-Nextgen-Titel im Stile von Horizon - Zero Dawn“.

Die Jobanfrage kam bereits vor rund zwei Monaten, die Entwicklung könnte also inzwischen bereits begonnen haben. Erst kürzlich gab der Xbox-Boss Phil Spencer in einem Interview bekannt, dass Microsoft zuletzt Verträge für gleich mehrere große und exklusive AAA-Projekte unterzeichnete. Der Titel könnte also eines dieser Projekte sein. Da Spencer aber auch betonte, dass er keinen Sinn darin sieht, Spiele anzukündigen, die noch zwei bis drei Jahre von ihrer Fertigstellung entfernt sind, werden die Ankündigungen noch eine Weile auf sich warten lassen.

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1452 - 19. Juni 2017 - 4:08 #

Ja, das wuenscht sich der User, Kopien von guten Spielen exklusiv... Dann klappts auch mit den Verkaeufen...

Nextbop 09 Triple-Talent - 331 - 19. Juni 2017 - 5:11 #

Es war so klar, das ein solcher Kommentar reflexartig kommt. Und ich dachte, die Leser hier wären älter.

Harry67 16 Übertalent - P - 4193 - 19. Juni 2017 - 5:20 #

Zumindest alt genug, um nicht reflexartig von einem Kommentar auf alle User zu schließen.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66033 - 19. Juni 2017 - 5:21 #

Leider hat man oft das gegenteilige Gefühl.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19352 - 19. Juni 2017 - 17:06 #

Na ja die User die das Gefühl verbreiten sind recht wenige. Dafür sehr aktiv ^^.

Paradebeispiel die News "Microsoft: Xbox-Boss Phil Spencer erklärt den Mangel an neuen AAA-Exklusivtiteln auf der E3"
Da haben gefühlt 4 Leute die hälfte aller Kommentare abgegeben.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66033 - 19. Juni 2017 - 19:22 #

Ich weiss, mit Bullshitbingo vom feinsten.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19352 - 20. Juni 2017 - 7:21 #

Du meinst die sich selbst wiedersprechenden Aussagen und das im Kreis drehen?
Also das was sie "Diskussion" nennen und wozu sie auch noch Leute auffordern? ^^

Jac 16 Übertalent - P - 4336 - 19. Juni 2017 - 10:02 #

Immerhin passt hier viel öfter die Ausdrucksweise und es gibt auch intelligente Diskussionen in den Kommentaren oder Foren.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. Juni 2017 - 0:39 #

Und mit was!?
Mit Recht!

"Besser gut kopiert, als schlecht selbst gemacht"... Mag zwar sein, aber einfallslos ist es trotzdem. Und ich glaube auch nicht, dass man einfach so her gehen kann, "Wir machen jetzt einen Horizon Klon!" rufen kann, und dann entsteht da automatisch ein gutes Spiel draus.

Harry67 16 Übertalent - P - 4193 - 20. Juni 2017 - 5:32 #

Wenn man die Unterscheidung zwischen "Klon" und "Stil" nicht kennt, dann kommt genau dein Fazit raus.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. Juni 2017 - 16:11 #

Da ich ja scheinbar keine Ahnung habe, erleuchte mich doch einfach!

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2483 - 21. Juni 2017 - 5:52 #

Mit Recht? Horizon ist doch selber zusammen geklont!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. Juni 2017 - 16:10 #

Genau das war der Punkt meiner Aussage.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24608 - 21. Juni 2017 - 16:30 #

Das wird nicht so ganz klar in Deinem Kommentar.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. Juni 2017 - 16:34 #

Na gut, das nächste mal dann ausführlicher :D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24608 - 21. Juni 2017 - 16:42 #

Ich bitte drum^^

Harry67 16 Übertalent - P - 4193 - 19. Juni 2017 - 5:34 #

Anhand der minimalen Informationen, ist das doch nur fahrlässiges Geunke :)

Maschinengegner sind jedem spätestens seit Halflife ein Begriff, das Open World Genre wurde mit Sicherheit nicht mit HZD erfunden, und die Action wohl auch eher nicht.

Wenn ich mir den Elex Trailer ansehe muss ich auch immer an "Mass Fallout Andromeda" denken. Wird aber sicher was eigenes.

Im "Stil von" ist was anderes als Klon. Frag einfach mal einen Musiker.

Hohlfrucht 15 Kenner - 3017 - 19. Juni 2017 - 7:20 #

Es gab Maschinengegner in Half-Life? O_o

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1421 - 19. Juni 2017 - 7:36 #

In HL2 gab es doch diese Viecher auf Stelzenbeinen, die man nur mit einem Raketenwerfer besiegen konnte. Aber ob es auch kleine Gegner in Maschinenform gab? Lang ist es her.

bsinned 17 Shapeshifter - 7193 - 19. Juni 2017 - 7:52 #

In Deutschland gab´s die auf jeden Fall :)

McSpain 21 Motivator - 27556 - 19. Juni 2017 - 7:54 #

Das waren aber organische Viecher. In Dishonored waren es Roboter.

Aber ja. Half Life in Deutschland hatte Roboter Soldaten.

Aladan 23 Langzeituser - - 38370 - 19. Juni 2017 - 7:57 #

Ich sag nur Command & Conquer in Deutschland! :-D

Harry67 16 Übertalent - P - 4193 - 19. Juni 2017 - 8:15 #

Stimmt. Das gab's ja auch noch. Deutschlands herausragendste Spieleexperten haben schon frühzeitig für den pädagogisch wertvollen Roboter im Spiel gesorgt.

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 12861 - 19. Juni 2017 - 17:46 #

Da wurde ja auch in Alarmstufe Rot einfach der "Cyborgkriegsvertrag" von den Sowjets gebrochen! Unfassbar!

Hohlfrucht 15 Kenner - 3017 - 19. Juni 2017 - 8:13 #

Ach, die geschnittene Version meint er. Stand gerade etwas auf dem Schlauch :o)

Harry67 16 Übertalent - P - 4193 - 19. Juni 2017 - 8:16 #

Immerhin einer der seltenen Momente in denen Computerspiele in D ihrer Zeit voraus waren ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36946 - 19. Juni 2017 - 14:54 #

Die Tallboys in Dishonored sind keine Roboter.

rammmses 19 Megatalent - P - 13015 - 19. Juni 2017 - 8:16 #

Dann also Kopie von der Kopie? Innovativ war Horizon auch nicht gerade ;)

Jadiger 16 Übertalent - 5347 - 19. Juni 2017 - 14:24 #

Weil Horizon ja so neu und einzigartiges Gameplay bietet, genau genommen ist das ein Spiel das Mainstream Spiele komponenten zusammen fügt. Wenn man so will ein Spiel das sich sehr ähnlich spielt wie andere Spiele.
Das traurige ist das genau solche Spiele gewollt werden, deshalb kann man auch das Xte Far cry verkaufen nur in einem anderen Setting. Oder jedes Jahr das gleiche COD oder ein BF one im WW1 das sich eigentlich wie ein geändertes Bf4 spielt.
Die AAA Spiele machen seit Jahren nichts anderes als sich Gegenseitig zu kopieren.
Horizon ist nicht das erste Spiel bei dem man Türme besteigt um neue Symbole auf der Map zu bekommen. Da gab es ein paar andere Spiele die das genauso gemacht haben, es ist auch nicht das erst Spiel wo man einen Quest Marker hinter her läuft und sachen einsammelt für Pseudo Crafting.
Horizon ist ganz einfach sehr viele Aspekte von sehr vielen Mainstream Spielen und ist wie geschaffen für die Zielgruppe. Braucht man sich doch bloss mal Days Gone anschauen genau das gleiche absolut nichts neues einfach nur ein sicher Mainstream erfolg. Weil man ganz einfach das macht was davor schon erfolgreich war. Solche Spiele machen schon Spaß sind aber einfach nichts neues und wenn man viele Spiele spielt dann merkt man erst wie ähnlich sich doch viele sind.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11555 - 19. Juni 2017 - 20:30 #

Da tust Du Horizon aber unrecht. Natürlich erfindet es nichts neu, aber es ist auf seine Art schon einzigartig. Zähle doch mal spontan die ganzen Spiele auf, bei denen man durch anvisieren bestimmter Körperteile die Gegner nicht nur unterschiedlich schwächt, sondern bei Ihnen auch einzelne Funktion deaktiviert. Die Kämpfe spielen sich unglaublich flüssig, Munition wechseln und craften geht auch im Kampf aus einem Guß. Dann Quest Marker und Türme als Gegenbeispiel anzuführen finde ich unfair, denn ein Spiel ist immer die Komposition aus ALLEN seinen Bestandteilen und da fällt mir zu Horizon nichts vergleichbares ein, auch wenn es viele einzelne Elemente schon vorher mal gab.

steever 17 Shapeshifter - P - 6551 - 19. Juni 2017 - 20:45 #

"Zähle doch mal spontan die ganzen Spiele auf, bei denen man durch anvisieren bestimmter Körperteile die Gegner nicht nur unterschiedlich schwächt, sondern bei Ihnen auch einzelne Funktion deaktiviert."

Also mich hatte das ganze extrem an die Fallout Spiele erinnert, bis hin zum Aufleuchten der entsprechenden Körperteile.

blobblond 19 Megatalent - 18450 - 19. Juni 2017 - 21:25 #

"Zähle doch mal spontan die ganzen Spiele auf, bei denen man durch anvisieren bestimmter Körperteile die Gegner nicht nur unterschiedlich schwächt, sondern bei Ihnen auch einzelne Funktion deaktiviert."

Xenoblade Chronicles X
The Surge
WWE Day of Reckoning
Fallout 2
Fallout 3
Fallout New Vega
Wasteland 2 Director's Cut
Pikmin 3
Resident Evil 5
Eternal Darkness

Reicht das erstmal?

Sciron 19 Megatalent - P - 17466 - 19. Juni 2017 - 22:15 #

Sowas gab's doch sicher auch schon vor über 20 Jahren bei Mechwarrior 2 oder ähnlichem.

Jesterfox 10 Kommunikator - 418 - 20. Juni 2017 - 0:31 #

Also das erste Spiel das mit einzeln anvisierbaren Körperteilen + entsprechenden Auswirkungen geworben hatte war denk ich Soldier of Fortune von Ravensoft aus dem Jahr 2000.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24608 - 20. Juni 2017 - 8:53 #

Mir würde noch Vagrant Story einfallen.

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5337 - 20. Juni 2017 - 13:33 #

Operation Flashpoint
Star Trek Bridge Commander

Aladan 23 Langzeituser - - 38370 - 19. Juni 2017 - 6:24 #

Mal abwarten. Action-Adventure wäre auf jeden Fall mal was anderes von MS. Wird aber sicher noch ewig dauern und genau daran merkt man, welches Defizit Microsoft bei seinen First-Party Entwicklern aufgebaut hat.

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 6:46 #

Hat nicht letztlich jeder Arbeitgeber, der einen spezialisierten Mitarbeiter sucht, ein Defizit in diesem Spezialgebiet? Sonst würde er ja nicht suchen... Sicher hat Microsoft da ordentlich was aufzuholen, das steht ausser Frage, das aber durch ein Stellenangebot untermauert zu sehen finde ich seltsam. Sagt ja auch keiner "Oh, BMW sucht einen Fahrzeugdesigner - das ist ein Indiz dafür dass sie da was aufzuholen haben". ;-)

Aladan 23 Langzeituser - - 38370 - 19. Juni 2017 - 7:03 #

Man sieht es eher durch die Aussage untermauert, das sie erst kürzlich neue Projekte vergeben haben und er das auch noch offiziell sagen muss. ;-)

Harry67 16 Übertalent - P - 4193 - 19. Juni 2017 - 8:05 #

Von ungefähr kommt diese Lücke sicher nicht. Klar man kann nur spekulieren, aber es scheint doch einiges in den zähen Entscheidungswegen eines Großkonzerns liegengeblieben zu sein.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7631 - 19. Juni 2017 - 6:49 #

Wie schön, Spielekopien wie in den 90ern. Das ist mal Retro ;)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23893 - 19. Juni 2017 - 7:04 #

Guck dir Uncharted an, das war auch ne Kopie von Tomb Raider. Die Generation die Ende der 90er/Anfang der 2000er geboren wurde, kennt das Original aber meistens kaum.

Grundsätzlich sollte man sowas nicht als "Kopie" sehen sondern quasi eher als "aus dem Serviervorschlag" was gemacht

rammmses 19 Megatalent - P - 13015 - 19. Juni 2017 - 8:33 #

Uncharted 1 war wenn dann eher eine Gears of War Kopie spielmechanisch.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. Juni 2017 - 0:42 #

Uncharted 1 wirkte für mich eher wie eine Tomb Raider Kopie und weil man irgendwann merkte "Mist! Wir müssen noch die Shooter-Fraktion bedienen, sonst ist das Spiel nicht Mainstream genug!" hat man diese dämlichen Deckungsshooter-Sequenzen eingebaut.

Definitiv das schlechteste am Spiel. Ansonsten hätte es mir deutlich mehr Spaß gemacht. Besonders schlimm war es dann, als die Zombies dazu kamen.

rammmses 19 Megatalent - P - 13015 - 20. Juni 2017 - 10:46 #

Ich sehe das genau umgedreht :D

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - P - 2172 - 19. Juni 2017 - 23:32 #

Allerdings keine sonderlich gelungene Kopie von Tomb Raider.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2483 - 19. Juni 2017 - 7:28 #

Weil Horizon ja auch spielmechanisch absolutes Neuland ist?

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 10:33 #

Schon mal aufgefallen, dass die Spiele sich nur noch permanent gegenseitig kopieren? Mir fällt kein Spiel der letzten Jahre ein, dass wirklich VÖLLIG eigenständig in Setting, Spielmechanik und Art Style ist.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2483 - 19. Juni 2017 - 10:57 #

Sunset Overdrive?!

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23893 - 19. Juni 2017 - 11:00 #

Jet Set Radio?

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 11:04 #

Ich war oben unpräzise - ich beziehe mich da auf den AAA-Bereich. Im Indie- und Arcade-Sektor gibts durchaus mehr Innovation.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2483 - 19. Juni 2017 - 13:04 #

Naja.

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 11:02 #

Ja, das war im Gesamtbild recht unique, das stimmt... ist aber am Ende auch nur eine Mischung aus Dead Rising und Saints Row - Open World mit abgedrehten Waffen/Charakteren & Mutanten statt Zombies. Wirklich völlig innovative Sachen findet man mMn. nur noch im Indie-Bereich, z.B. Stanley Parabel und sowas.

Airmac 14 Komm-Experte - 2036 - 19. Juni 2017 - 11:37 #

Was ist mit Dying Light zum Beispiel? Oder die Souls Reihe

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 13:29 #

Das einzige was Souls von normalen Rollenspielen unterscheidet ist der knackige Schwierigkeitsgrad... ansonsten Ritter gegen mystische Wesen. Dying Light - Parcours-Gameplay gabs vorher schon bei Mirrors Edge und Assassins Creed, Zombie-Setting ist auch nicht innovativ, das Art-Design erinnert mich persönlich zumindest ein wenig an Far Cry. Wobei ich an Dying Light auch gedachte habe, als ich meine ursprüngliche These geschrieben habe - das wirft die inspirierten Elemente sehr gut in den Mixer und es kommt eine super Spielerfahrung raus.

Ich meine, je nachdem wo man die Messlatte für Innovation aufhängt wirst du für fast jedes Spiel der letzten grob 7-8 Jahre eine Inspirationsquelle finden. Natürlich anders umgesetzt und teils besser als die Inspirationsquelle, aber trotzdem "inspired by ...". Das macht es nicht zu schlechten Spielen, sich aber darüber zu beklagen, wenn auf einmal jemand sich inspirieren lässt od. wie hier bei einer Stellenbeschreiben einen Art Style nennt, der als Inspiration dient, ist relativ eigen.

Aladan 23 Langzeituser - - 38370 - 19. Juni 2017 - 13:36 #

Für mich ist das einzige, was Souls von anderen Spielen unterscheidet das Gameplay und das ist nun einmal der Hauptgrund, warum ich überhaupt Spiele spiele.

Der Schwierigkeitsgrad spielt doch überhaupt keine Rolle, den kann ich bei vielen anderen Spielen sogar einstellen und die werden auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad teilweise wesentlich härter als jedes Souls. ;-)

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 13:42 #

Dann nenne es Gameplay - ich nehme an du meinst das "Lernen" wie man mit unterschiedlichen Gegnertypen umgeht etc. - ich zähle den Schwierigkeitsgrad, Pacing und Lernkurve durchaus zum Gameplay im weiteren Sinne.

Ändert aber nichts daran, dass "als Krieger irgendeiner Art mit Schwert, Schild und Magie gegen mystische Wesen" jetzt sicher keinen Innovationspreis gewinnt. Wie Eingangs geschrieben, gesucht wird ein AAA-Spiel der letzten Jahre, das sich von vorne bis hinten ohne irgendwelche Inspirationsquellen nur mit aus eigener Kraft innovativen Ideen durchschlägt. Nicht um deinen Grund ein Spiel zu mögen - ich fragte, weil die Beschwerde im Raum stand, dass ein Personalvermittler es wagt, einen Art Style als Referenz für eine Stelle im Team für ein kommendes Spiel zu nennen. Ich sage nicht, dass die Spiele alle Mist sind, das ist eine wertfreie Frage.

Aladan 23 Langzeituser - - 38370 - 19. Juni 2017 - 13:53 #

Nein, ich meine mit dem Gameplay das pure Gameplay.

Third-Person Action mit verschiedenen Waffentypen, Schlagtypen (Leicht und Hart), Blocken, Parieren, Ausweichen usw. und das alles gegen einzelne stärkere Gegner statt einem dauernden Ansturm von zig Gegnern.

Vor Souls gab es dieses Gameplay in der Form nicht in dieser Perfektion und heute sagt man über jedes Spiel, welches dieses Kampfsystem nutzt, es wäre "Souls-inspiriert". ;-)

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 15:37 #

"Vor Souls gab es dieses Gameplay in der Form nicht in dieser Perfektion" sagt es ja schon aus, Souls hat etwas vorhandenes genommen und es bis zu einem bisher nicht vorhandenen Grad perfektioniert. Das ist nicht Innovation sondern (ggf. sprunghafte) Evolution.

Die Ausgangsfrage war aber nicht, ob Spiel XY irgendwas besonders gut macht, sondern ob es ohne mögliche Inspiration von irgendeinem Anderen großen Titel auskommt - sprich alles komplett anders macht und nur Dinge zeigt, die man quasi noch nie gesehen hat. Und das würde ich nach wie vor verneinen.

Aladan 23 Langzeituser - - 38370 - 19. Juni 2017 - 16:38 #

Du schreibst es schon selbst. Durch die Perfektion ist es zur Inspiration anderer großer Titel geworden. ;-)

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 16:40 #

Warum sollte ein selbst inspiriertes Spiel nicht auch selbst wieder Inspirationsquelle werden? Das ist doch kein Widerspruch. Auch Uncharted als eindeutig multi-inspiriertes Spiel hat danach andere Spieler inspiriert - z.B. den Tomb Raider Reboot, von dessen original eben Uncharted inspiriert war.

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - P - 2172 - 19. Juni 2017 - 23:33 #

Jet Set Radio.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24608 - 19. Juni 2017 - 11:09 #

Nein, sowas fällt dem gemeinen News-Leser erst auf, wenn explizit davon die Rede ist. Alles andere erfordert selbständiges Denken - eine Fähigkeit, die immer mehr in Vergessenheit gerät.

Harry67 16 Übertalent - P - 4193 - 19. Juni 2017 - 11:19 #

Portal?

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 13:25 #

Das erste Portal ist jetzt 10 Jahre alt und fällt daher aus den "letzten Jahren" eigentlich raus, aber... Portal startete als HL-Modification, die im Half Life Universum spielt (was die Frage nach dem eigenständigen Style und Setting schon beantwortet), die Portal Gun war eine von der Gravity Gun aus HL2-inspirierte "Weiterentwicklung" eben dieser Gun. Gehörte ohne Zweifel aber insgesamt zu den innovativeren Spielen mit vielen eigenständigen Ideen - das war aber vor 10 Jahren noch nicht so selten wie heute.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36946 - 19. Juni 2017 - 15:01 #

Portal war doch vorher so ein Studentenprojekt, hieß auch anders und spielte in nem anderen Setting, aber die Portalmechanik gabs schon, Valve hat das Team hinter dem Spiel dann übernommen und ein Spiel im Half-Life-Universum daraus machen lassen. Ne Mod im Half-Life-Universum mit der Portal Gun als Weiterentwicklung der Gravity Gun wars jedenfalls nicht.

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 16:38 #

Na, dann ist es wohl noch älter als 10 Jahre und gilt daher schon eher selbst als Inspirationsquelle. Die Seiten auf denen ich das zur Sicherheit nochmal gecheckt habe listen es alle so oder ähnlich wie ich es beschrieben habe, wenn du da genaueres weisst würde ich mich über nen Link freuen, um diese meine Wissenslücke in der Spielehistorie zu schliessen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36946 - 19. Juni 2017 - 18:38 #

Falls Wikipedia dir ausreicht:

https://en.wikipedia.org/wiki/Narbacular_Drop

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 19:06 #

Reicht natürlich... danke, den Namen hab ich tatsächlich noch nie gehört. Wieder was neues gelernt fürs nächste Gamer-Trivia-Event.

Klingt auf jeden Fall schräg und tatsächlich kreativ... Das macht Portal selbst, das oben auf meine Frage genannt wurde, ja NOCH weniger Innovativ. Die Innovations-Trophy gebührt auf jeden Fall Prinzessin No-Knees.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36946 - 19. Juni 2017 - 19:10 #

Witzig ist, dass Valve für Portal 2 dasselbe Spielchen wiederholt hat. Im zweiten Teil waren die Gele ja das Neue, die einen höher springen, schneller laufen usw. ließen. Das gabs vorher auch schon als Spiel von Studenten namens Tag: The Power of Point und das Team dahinter wurde dann auch von Valve angeheuert. :D

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 19:25 #

Letztlich macht es Valve da doch genau richtig. Talentierte Teams gleich komplett anheuern. Vielleicht sollte das Microsoft auch so machen, statt einzelne Mitarbeiter zu suchen. :)

rammmses 19 Megatalent - P - 13015 - 19. Juni 2017 - 11:52 #

Im AAA-Bereich tatsächlich selten, ich würde aber zumindest Until Dawn mal erwähnen (wobei das halt dafür bei Filmen kopiert^^)

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 13:28 #

Until Dawn als Interactive Movie... gibts bei Telltale, Quantic Dreams zu Hauf, mit sehr ähnlichem Gameplay/Spielmechaniken. Das Teeny-Setting ist einigermaßen noch-nicht-ausgenudelt (gabs aber meine ich auch schon)... bei dieser Art Spiel kommt es ja eigentlich nur auf die Story und die Grafik an, der Rest ist eigentlich für die Erfahrung irrelevant, weil sehr weit reduziert.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14489 - 19. Juni 2017 - 7:36 #

Nur von einem kurzen Eintrag auf sowas zu schließen ist doch lächerlich. Sollte man nicht warten bis da wirkliche Informationen vorliegen?

Hohlfrucht 15 Kenner - 3017 - 19. Juni 2017 - 7:49 #

Und worüber schreibt man dann in der Zwischenzeit?

Als ich eine ähnliche Anmerkung unter einer ähnlichen News gemachte habe, hat man mit erklärt die Spielerschaft interessiere sich brennend für solche Gerüchte und das sei schließlich worüber andernorts diskutiert würde.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14489 - 19. Juni 2017 - 8:25 #

Über echte News? Man könnte ja auch Mal recherieren und nicht einfach ne News irgendwo abschreiben.

rammmses 19 Megatalent - P - 13015 - 19. Juni 2017 - 8:31 #

Vielleicht sollte man statt Pseudo-News einfach nur "Diskussionsgrundlagen" auf Spielewebsites veröffentlichen. Also mal ein provokantes Zitat, eine Frage, ein Thema; das ist zumindest ehrlicher ;)

Hohlfrucht 15 Kenner - 3017 - 19. Juni 2017 - 9:14 #

Ja, im Grunde sind diese Gerüchte News ja auch nichts anderes. Und so behandele ich sie inzwischen auch, selbst wenn ich es von Zeit zu Zeit schade finde, dass Gerüchte News hier mittlerweile einen so großen Anteil an den "echten" News haben. Aber letztendlich bin ich hauptsächlich wegen der Kommentare auf Gamersglobal, alao sollte ich mich wohl nicht über solche "Diskussionsgrundlagen" beschweren.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14489 - 19. Juni 2017 - 12:28 #

Ja ich finde halt die Branche ist selbst Schuld das immer mehr auf kostenlose Inhalte zurückgreifen. Die meisten Sachen sind solche News wie die hier. Von irgend einem Ticker abgepinnt und gut ist. Recherche findet kaum statt.
Wenn man sich die News ansieht wird schnell klar, dass sie null Inhalt hat. Es gibt irgendwo einen Eintrag, der alles möglich bedeuten könnte.
Selbst wenn die ein Spiel planen. Wie weit ist die Planung. Ich denke Spiele Studios haben täglich Ideen. Ist das dann wirklich immer eine News wert?
Sollte man sich nicht mal mit den Inhalten von Spielen befassen?

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 13:34 #

Man machts halt nie allen recht - schreibst du als Online-Mag nicht darüber kannst du dir anhören, dass alle anderen darüber berichten und was für ne Schnarchnase du doch bist.

Und was willst du denn auch groß an "richtigen" News recherchieren, im Game-Sektor? Hier wird letztlich über Produkte berichtet. Wenn ein Publisher etwas zu seinem Produkt bekannt geben will gibt er ne Pressemitteilung raus. Will er nichts dazu sagen kriegst du ein "kein Kommentar" zurück, wenn wahrscheinlich überhaupt eine Antwort kommt. Inwiefern bringt das irgendjemanden weiter? Sollen die News-Redaktionen - überspitzt gesagt - ihren eigenen Wallraff in die Publisher einschleusen, der sie undercover mit falschem Bart mit aktuellen Insiderinfos versorgt?

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14489 - 19. Juni 2017 - 15:30 #

Na man könnte zumindest den Entwickler Mal anschreiben. So wird würde und ist die Gamespresse einfach ein PR-Helfer.

steever 17 Shapeshifter - P - 6551 - 19. Juni 2017 - 16:02 #

Also wenn ich mir vorstelle, dass weltweit alle großen, mittelgroßen Gamingseiten die Entwickler bei jedem Gerücht anschreiben und Antworten wollen, dann... also... naja... nun... ist es doch einfacher das Ganze als Gerücht zu kennzeichnen, die User rätseln ein wenig, wenn sie Spaß dran haben oder ignorieren die News wenn es ihnen nicht zusagt und der Entwickler kann wie so oft einfach ein Statement abgeben, das für alle gilt und muss nicht jedem einzelnem Antworten.

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 16:36 #

Theoretisch? Klar könnte man. Aber was würdest du beispielsweise in diesem Fall fragen, wenn du eine Antwort erwartest? Du hast eine Stellenanzeige, in der klar ein bestimmtes Profil für Microsoft gesucht wird.

Da kann man nicht viele Fragen stellen, wenn man auch eine Antwort will, abgesehen von "zu gerüchten sagen wir prinzipiell nichts", was inzwischen ja die Standard-Antwort aller Konzerne auf Gerüchte ist. :).

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4322 - 19. Juni 2017 - 20:54 #

Das gilt für jede Art von Hobbyzeitschrift. Der "Aktuell"-Teil am Anfang fast jeder Foto-, Hifi-, Film-, Whateverzeitschrift ist eine Zusammenstellung interessanter Pressemitteilungen. Nicht mehr und nicht weniger. Die redaktionelle Leistung besteht darin, auszuwählen, was man abdruckt und was nicht. Auch bei GG wird nicht wahllos jede Meldung eines Spieleherstellers "abgedruckt", sondern die Autoren der News orientieren sich an der Zielgruppe oder den eigenen Vorlieben.

Den Hauptteil der redaktionellen Arbeit in Hobbyzeitschriften und auch auf GG bestreiten dann Tests und Hintergrundberichte. Da wird dann nix mehr abgepinnt.

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - P - 2172 - 19. Juni 2017 - 8:35 #

Über andere Gerüchte: "Naughty-Dog-Hausmeister verplappert sich möglicherweise zu Last of Us 2".

Über Äußerungen von Branchengrößen: "Phil Spencer: 2018 wird ein tolles Jahr für Xbox-Spieler"

Über Auspack-Videos: "Mario Odyssey: Unboxing"

blobblond 19 Megatalent - 18450 - 19. Juni 2017 - 19:12 #

Einen Eintrag der dazu noch 2 Monate alt ist und inzwischen wieder gelöscht ist. Alles was mspoweruser hat, ist ein Pic.

"Page Not Found
The page you requested is no longer available, or cannot be found."
https://www.linkedin.com/in/sandorroberts/recent-activity/shares/

Denis Michel Freier Redakteur - 152013 - 19. Juni 2017 - 19:34 #

Steht auch in der News nichts anderes: „Die Jobanfrage kam bereits vor rund zwei Monaten, die Entwicklung könnte also inzwischen bereits begonnen haben.“

McSpain 21 Motivator - 27556 - 19. Juni 2017 - 7:52 #

Natürlich machen sie das. m)

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 19. Juni 2017 - 8:34 #

Ich kann mir nicht vorstellen das das gut geht . liegt aber eher daran das ich was first party titel geht kaum noch vertrauen in MS habe. Die sollen erstmal zeigen das sie es können.

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 10:20 #

Für mich sind Halo 5, Gears of War, Quantum Break, Sunset Overdrive und sogar ReCore richtig gute bis sehr gute Spiele geworden, wenn auch vielleicht keine Meilensteine der Spielegeschichte. Die Forza-Reihe ist denke ich eh fast über jeden Zweifel erhaben, was die Qualität angeht. Da Geschmäcker verschieden sind kann ichs zwar verstehen, dass man die nicht mag und neue IPs sind es auch noch (Unverschämtheit), aber abschreiben würde ich das deswegen noch lange nicht.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12822 - 19. Juni 2017 - 8:34 #

Release dann zur Xbox One XX Ultra

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3088 - 19. Juni 2017 - 9:50 #

Wenn es gut wird, warum nicht. Ist ja nicht so wie wenn jedes Spiel unbedingt innovativ sein müsste (was die meisten ja auch nicht sind). Da ich fast jedes System habe freue ich mich wenn es ein weiteres gutes Spiel für die One geben wird. Aber mal abwarten was wirklich wird.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24608 - 19. Juni 2017 - 11:10 #

Ein gefundenes Fressen für Sony-Fanboys.

Golmo 16 Übertalent - P - 4726 - 19. Juni 2017 - 12:02 #

Es gibt schon viele Infos über den Titel!

Es soll angeblich "Sunrise - Second Morning" heißen und man spielt einen weiblichen Roboter namens Loya ! Im Spiel muss man sich gegen Menschen zur Wehr setzen, die die Welt der Robotern einnehmen möchten und als Hilfe eine uralte Dino Spezies wieder zum Leben erweckt haben.

Klingt auf jeden Fall spannend und es wird in True 4K Checkerboarding laufen und die Berechnung der Dinos soll komplett (!!!) von der Cloud übernommen werden.

Heureka!

rammmses 19 Megatalent - P - 13015 - 19. Juni 2017 - 12:21 #

Also ich würd's spielen ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12274 - 19. Juni 2017 - 12:44 #

Wenn Loya sexy gestaltet ist, her damit!

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10812 - 19. Juni 2017 - 19:53 #

Was du immer an Sch***** in Xbox Kommentaren schreibst geht auf keine Kuhhaut mehr. Dein Leben sonst so langweilig? Mein Gott......

Golmo 16 Übertalent - P - 4726 - 19. Juni 2017 - 22:26 #

Tut mir wirklich leid, aber ist die Haut der Xbox Gamer wirklich schon so dünn das man keinen guten Gag mehr verträgt?

Ich versuche ja auch immer mein Mitleid euch gegenüber auszudrücken. Ich war auch mal einer von euch! Ihr schafft das! Haltet einfach noch eine Weile durch......ab Weihnachten gibts gute PS4 Bundles & Angebote! :-)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15464 - 19. Juni 2017 - 23:45 #

Ach Golmo, Mitleid, Gags, zuviel davon hat schon der Fischwaage nicht gut getan.

Sciron 19 Megatalent - P - 17466 - 19. Juni 2017 - 12:59 #

Soll man einfach Scalebound wieder ausgraben. Passt.

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 13:43 #

Haben doch schon gesagt, dass das noch nicht begraben ist.

Loco 17 Shapeshifter - 8626 - 19. Juni 2017 - 14:06 #

Xbox One X exklusiv, oder nur für die Xbox One S oder Xbox One XY 360 Ultra?!... wie kann man seine Konsolensparte nur derart verkacken. Wie einfach alles bei Microsoft nur noch das Greifen nach Strohhalmen ist, zumindest fühlt es sich für mich so an.

PS: Hab mir statt der Switch (war mir zu teuer für Handheld) die PS4 gekauft. Horizon sieht super aus, ist spielerisch okay und die Story ist einfach nur wunderbar erzählt. Klare Empfehlung.

steever 17 Shapeshifter - P - 6551 - 19. Juni 2017 - 14:32 #

Ist ganz einfach, denn genauso wie bei der PS4:

XBox One = PS4
XBox One S = PS4 Slim
XBox One X = PS4 Pro

Exklusive Spiele wird es nicht geben, alle läuft auf der One, der S, der X. Lediglich exklusive Features wird es für die One X geben. Eben genau wie bei der PS4 und der PS4 Slim und der PS4 Pro,

Baumkuchen 15 Kenner - 3780 - 20. Juni 2017 - 11:25 #

Was gibt es denn besonderes bei der PS4 Slim? Mir ist da nichts aufgefallen, außer die mechanischen Buttons ab der zweiten Generation.

Aladan 23 Langzeituser - - 38370 - 20. Juni 2017 - 11:33 #

Die Slim ist vor allem wesentlich Energieeffizienter.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. Juni 2017 - 17:17 #

Und leiser.

Baumkuchen 15 Kenner - 3780 - 21. Juni 2017 - 14:38 #

Naja gut, ich habe da eher in Richtung von HDR und 4k Blu-Ray-Player gedacht ;)

Meine Slim ist inzwischen aber auch recht laut. Jetzt kein Vergleich zu meinem "Triebwerk" XBox 360, aber das liegt sicher an dem Staub, der mich in den Lüftungsschächten so schön anguckt.

Marulez 15 Kenner - 3470 - 19. Juni 2017 - 14:14 #

Würde der Xbox sicher gut stehen mal ein Spiel solchen Kalibers exklusiv zu haben

PatStone99 16 Übertalent - 4163 - 19. Juni 2017 - 16:34 #

Ich denke, Microsoft hat da bei seinen diversen Studios schon länger das ein oder andere in der Mache, wovon wir noch gar nichts wissen. Bei Rare z.B. kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass dort nur " Sea of Thieves " in Entwicklung ist. Dafür erscheint mir das Spiel nach Ansicht der bisherigen Technical Alpha zu simpel, um ein komplettes AAA-Team zu benötigen.

Punisher 19 Megatalent - P - 15914 - 19. Juni 2017 - 18:32 #

Der Phil hats ja gesagt - sie wollen nicht zu lange vor Release darüber reden nach dem Ärger mit Scalebound. Was ich generell gut finde, weil mich diese 2 Jahre vorher anhyperei bei den Spielen echt inzwischen nervt bis zum geht nicht mehr. Was interessiert mich denn jetzt, ob 2019 irgendein Spiel kommt, das in der Zwischenzeit mit 3 nichtssagenden, aber grafisch imposanten Teaser-Trailern (und der jeweiligen Ankündigung der Teaser-Trailer) gehyped wird, dann aber drei gefühlte Grafik-Downgrades und zwei Änderungen der Spielmechanik bekommt? Wenns nach mit geht gerne die Titel maximal 6 Monate vor Release ankündigen.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 103218 - 19. Juni 2017 - 16:56 #

MS Copyshop ^^

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 12861 - 19. Juni 2017 - 17:52 #

Sollen Sie mal machen. Mal sehen ob es was wird. Ich glaube ja nicht dran. Falls es doch was wird, hab ich bis dahin einen Win10 PC.

_XoXo_ 13 Koop-Gamer - P - 1620 - 19. Juni 2017 - 21:25 #

Überschriften mit Fragezeichen mag ich nur als Hörspiel.

TheRaffer 16 Übertalent - - 4256 - 21. Juni 2017 - 22:54 #

Geiler Satz! :)

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2289 - 19. Juni 2017 - 23:21 #

Egal ob irgendwo abgekupfert oder nicht. Wenn es gut wird und auch für den PC kommt, warum nicht?

TheRaffer 16 Übertalent - - 4256 - 21. Juni 2017 - 22:55 #

Unterschreibe ich. Wenn das Spiel gut ist, darf es gerne nicht die neueste oder innovativste Idee auf dem Markt sein.

Baumkuchen 15 Kenner - 3780 - 20. Juni 2017 - 11:23 #

Ohne konkrete Ankündigung triggert mich nach wie vor nur die Forza-Reihe (und vielleicht noch Crackdown). Da muss es schon was konkretes geben, bevor ich überhaupt in Erwägung ziehe, mir eine One X zu kaufen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)