Killer Instinct erscheint demnächst auf Steam - Boni für Besitzer der Definitive Edition

PC XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 163967 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

18. Juni 2017 - 4:10 — vor 25 Wochen zuletzt aktualisiert

Das für den PC bisher ausschließlich über den Windows Store erhältliche Prügelspiel Killer Instinct wird noch in diesem Jahr auf Steam erscheinen. Dies gab Alex Jebailey, Gründer der CEO Fighting Game Championships im Zuge eines kürzlich ausgestrahlten Livestreams zur diesjährigen Veranstaltung in Orlando bekannt und kurz darauf auch via Twitter bestätigt.

Spieler, die bereits die „Definitive Edition“ des Spiels für Windows 10 oder Xbox One erworben haben, werden neben dem Spiel auch die beiden letzten Charaktere Kilgore und Shin Hisako, sowie den demnächst erscheinenden Eagle kostenlos herunterladen können. Zum letzteren wurde im Rahmen des Events neues Gameplay präsentiert, das ihr unterhalb dieser Zeilen anschauen könnt. Ob Microsoft euch den kompletten Inhalt der Definitive Edition auf Steam transferieren lässt, geht aus der Nachricht nicht hervor. Konkrete Details sollen aber bald folgen.

Video:

Gadeiros 15 Kenner - 3127 - 18. Juni 2017 - 8:25 #

oho? ist das ein zeichen, daß MS leicht abweicht vom windows store? das wäre ja erfreulich.
jetzt müssten sie nur ein programm wie "gog connect" machen und oder einige steamspiele als crossbuy für die xbox erlauben^^

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3250 - 18. Juni 2017 - 11:18 #

Win 10-Store exklusiv scheint es sich immer weniger zu lohnen. Die grösste User-Basis hat ohnehin der Steam-Client.

Aladan 23 Langzeituser - - 39959 - 18. Juni 2017 - 13:26 #

Nach 4 Jahren ist die Userbase wohl einfach zu klein geworden. Vielleicht kommen so ja nochmal paar Leute dazu.

Jadiger 16 Übertalent - 5424 - 18. Juni 2017 - 11:41 #

Wahrscheinlich sieht MS ein das es sich überhaupt nicht lohnt auf den Windows Store zu pochen. Das Schadet den Spielen nur und Ms selbst weil sie weniger Geld einnehmen so.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12149 - 18. Juni 2017 - 13:20 #

hoffentlich wird crossplay beibehalten. ansonsten sehr erfreulich die nachricht und das öffnet das spiel dann auch endlich fürs modding.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit