Microsoft: Xbox-Boss Phil Spencer erklärt den Mangel an neuen AAA-Exklusivtiteln auf der E3

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 151150 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

17. Juni 2017 - 3:12 — vor 13 Wochen zuletzt aktualisiert

Nach seiner diesjährigen E3-Pressekonferenz in Los Angeles musste der Redmonder Hersteller Microsoft einiges an Kritik seitens der Fans wegen dem quasi nicht vorhandenen Lineup an großen Exklusivspielen einstecken. Gerade aufgrund der Vorstellung der neuen Konsole Xbox One X hofften viele Spieler einige neue AAA-First-Party-Titel auf dem Event zu sehen. Doch außer der Ankündigung von Forza Motorsport 7 (Preview) hatte das Unternehmen in der Hinsicht nichts weiter zu bieten. Nun hat der Xbox-Boss Phil Spencer den Grund dafür verraten.

Wie der Macher gegenüber den US-Kollegen von Waypoint erklärte, wollte man einfach nicht den gleichen Fehler, wie mit dem Action-Adventure Scalebound machen. Letzteres wurde zu früh angekündigt und nach internen Schwierigkeiten am Ende eingestampft. Laut Spencer habe Microsoft erst kürzlich Verträge für einige neue First-Party-Titel unterzeichnet, allerdings wollte er auf dem Event keine nichtssagenden Trailer zu Spielen zeigen, die erst in den nächsten zweieinhalb oder drei Jahren erscheinen. Er versicherte, dass weiterhin in große exklusive AAA-Titel investiert werde und solche Investitionen für Microsoft weiterhin wichtig seien. Erst kürzlich hatte sich Spencer bereits zur Abwesenheit von VR-Themen auf Microsofts PK geäußert.

Video:

_XoXo_ 13 Koop-Gamer - P - 1619 - 17. Juni 2017 - 5:30 #

Wir werden sehen. In den nächsten 2,5 - 3 Jahren? Was geschieht bis dahin hinsichtlich AAA-Spielen?

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4322 - 17. Juni 2017 - 8:19 #

Bis dahin kommt die PS5.

Keschun 13 Koop-Gamer - 1249 - 17. Juni 2017 - 11:50 #

Und was hat das mit tripple A spielen von MS zu tun?

KurtNoBrain 09 Triple-Talent - 259 - 17. Juni 2017 - 12:15 #

Man könnte argumentieren, dass, falls es außer Forza erst in 2-3 Jahren erste AAA Exklusivtitel geben wird, wenige neue XBoxen verkauft werden, weil alle Spiele auch für die anderen Systeme erscheinen. Und falls in 2-3 Jahren eine PS5 mit Exklusivtiteln erscheint, dann vermutlich eher diese Konsole gekauft wird. Falls sich das wirklich so entwickeln sollte, dann vermute ich, dass sich Microsoft aus dem Konsolengeschäft verabschieden wird.

gamalala2017 (unregistriert) 17. Juni 2017 - 15:53 #

Ein "Tschüß" mittels schlechtes Timing. Normalerweise in RL gerne genutzt um sich unauffällig zurückzuziehn ohne Gründe nennen zu müssen.

Aber Moment! Wer wird denn wohl schon wissen dass es bereits schon in 2-3 Jahren überhaupt eine PS5 geben wird!?

Hat Microsoft hier etwa ein weiteres Mal vom Gegner gespoilert/geleakt!? ;)

Das Ganze "zwischen Zeilen lesen" wird echt immer komplizierter denn man kommt gerade heutzutage kaum mehr (auch inoffiziell!) direkt an wesentliche Infos. Mag zwar ein *wayne*-Thema sein aber wo man nichtmal im kleinen ein Maßstab setzt, da ...

Marulez 15 Kenner - 3466 - 19. Juni 2017 - 14:20 #

Könnte mir leider auch vorstellen das es die letzte Xbox werden würde. Wäre nicht gut für die Branche, wenn es nurnoch Sony in dem Bereich geben würde.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 19. Juni 2017 - 17:24 #

einerseits ja, da kann sich sony dann natürlich ne menge erlauben als monopolist. andererseits hat man dann bei MP-spielen endlich keine gesplittete spieler-community mehr. denn zur zeit ist das ja eher der ausnahmefall, da sony als marktführer wirklich keinen anreiz hat andere konsolen durch crossplay zu begünstigen.

KurtNoBrain 09 Triple-Talent - 259 - 20. Juni 2017 - 17:02 #

Wieso Monopolist? Es gibt doch noch PC und Nintendo. Außerdem gibt es immer die Möglichkeit, dass ein anderer Mitbewerber entsteht. Als Atari im Konsolengeschäft unterging, kam Sony mit der PSX und nach dem Sega Dreamcast kam die erste Xbox. Falls Microsoft wirklich aussteigen würde, dann würde ja eine große Gruppe potentieller Konsolenkäufer entstehen. Und es gibt bestimmt Unternehmen, die den Markt sehr genau beobachten. Vielleicht gibt es dann irgendwann wieder eine Atari Konsole, oder eine von Apple, Google, Facebook, Amazon, Valve ... etc.

BastiToGo 07 Dual-Talent - 103 - 17. Juni 2017 - 6:05 #

Trotzdem ist es denkbar schlecht keinerlei Spiele vorzustellen, die den Kauf einer One X rechtfertigen. Weil alles was vorgestellt wurde würde auch auf einer normalen One problemlos laufen.

Keschun 13 Koop-Gamer - 1249 - 17. Juni 2017 - 11:52 #

Es wird ja auch keine exclusiven Xbox One X Titel geben! Das war im vorfeld klar und ist auch gut so. Jedes spiel was in zukunft kommt, kommt auch für die normale One. Es sei denn das sie doch noch was in Sachen VR machen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 14:56 #

Die Userbase mit Exklusivität für die XBOX zu massakrieren wäre das dämlichste, was Microsoft machen könnte.

Man kann zudem nur hoffen, dass auch Sony für eine etwaige PS5 die Abwärtskompatibilität zu 100% beibehält.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14483 - 17. Juni 2017 - 6:25 #

Ja gute Ausrede.

Kotanji 12 Trollwächter - 1275 - 17. Juni 2017 - 7:40 #

Schnarch.
MS hat keine Exklusivtitel mehr, jemals.
Und seine 20 (?) angekündigten auf der Showcase waren ja auch nur Verarsche (es gab nur ein tatsächlich exklusives, playerunknown generic multiplayer shooter oder wie es heisst)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11850 - 17. Juni 2017 - 10:13 #

Schon mal Player Unknowns Battleground gespielt? Definitiv einer der besten Spiele heuer!

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15457 - 17. Juni 2017 - 10:17 #

Dieser Bewohner seines eigenen Planeten, spielt nur Meisterwerke seines Planeten, die er selbst, als Herrscher, dazu erkoren hat.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11850 - 17. Juni 2017 - 20:32 #

Mir ging es eher darum, dass er von einem "generischem" Shooter spricht. Und das ist das Spiel auf keinen Fall.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15457 - 17. Juni 2017 - 20:44 #

Das ist richtig.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24945 - 17. Juni 2017 - 11:04 #

Mag sein, aber es gibt keinen Grund jahrelang auf einen Xbox-Port zu warten. Die Ankündigung von Day Z für PS4 ist mittlerweile auch schon drei Jahre her.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3167 - 17. Juni 2017 - 11:55 #

Da war auch noch H1Z1. Kommt vom PC und läuft über das Early Access? War vor 2(?) Jahren mal auf der E3 für die PS4 vorgestellt worden, und seitdem nichts mehr von gehört.

xan 16 Übertalent - P - 4538 - 17. Juni 2017 - 11:16 #

Ich erinnere mich noch an den Aufschrei zum zeitexklusiven Tomb Raider :D

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 14:58 #

> es gab nur ein tatsächlich exklusives, playerunknown

Tatsächlich Exklusiv!?

Hmmm...:
http://store.steampowered.com/app/578080/PLAYERUNKNOWNS_BATTLEGROUNDS/

Aladan 23 Langzeituser - - 38180 - 17. Juni 2017 - 15:01 #

Das Spiel ist in keinster Weise exklusiv, denn es ist auch bereits für Playstation 4 angekündigt und läuft natürlich sehr erfolgreich auf der Heimatplattform, dem PC.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 15:18 #

Das fand ich ja besonders putzig auf der Microsoft PK: Diese "Console First Exklusive" Titulierung. Sorgte für einen guten Lacher hier :D

Zaroth 17 Shapeshifter - P - 7084 - 17. Juni 2017 - 7:43 #

Ich habe in den letzten Tagen den Eindruck, dass Microsoft zur Xbox One X viel erklärt und wenig liefert. Ohne VR und Exklusivtiteln gibt es für mich keinen Grund, diese Konsole anzuschaffen.

Harry67 16 Übertalent - P - 4161 - 17. Juni 2017 - 9:07 #

Ohne Stellungsnahme wäre es wohl auch nicht richtig gewesen, stimmt's?

Zaroth 17 Shapeshifter - P - 7084 - 17. Juni 2017 - 9:08 #

Korrekt. Einfach VR und Exklusivtitel anbieten, dann kaufe ich auch. Für Erklärungen bezahle ich nicht. ;-)

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1417 - 17. Juni 2017 - 7:53 #

Mich haben sie sowieso verloren. Halo 5 gekauft und gleich mal musste ein 50GB Patch geladen werden, das dauert bei mir mal schlappe 3 Tage. Dann habe ich das Spiel nur kurz spielen können und hatte erst ein paar Wochen später wieder Zeit. Was soll ich sagen, es sollten wieder 50 GB Patch geladen werden. Das Spiel ohne Aktualisierung zu spielen ist weder im Offline-, noch Onlinemodus möglich. Das kenne ich von der PS4 so nicht. Quantum Break ist bei der Hälfte der Spielzeit mit einer Fehlermeldung gecrasht und startet seitdem nicht mehr. Auch nicht nach Neuinstallation und verschieben auf die externe Festplatte, etc.
Will ich Spiele ohne Aktualisierung starten, wie der PS4, bekomme ich auf meiner Xone immer nur eine Fehlermeldung, trotz aktiviertem Offlinemodus. Mag sein, dass dies an mir liegt aber bei der PS4 habe ich solche Probleme nie gehabt.

Not Guilty 09 Triple-Talent - 262 - 17. Juni 2017 - 9:51 #

Ja, quasi identische Erfahrungen bei mir. Praktisch jedes größere Spiel, das ich gespielt habe, erforderte es, erstmal 20+ GB runterzuladen. Mit meiner Verbindung ebenfalls ein Horror.
Dann habe ich nach langem Zögern vor ein paar Monaten die PS4 mit Horizon gekauft. Das Spiel eingelegt und drauf gewartet, erstmal 24h oder länger warten zu müssen. Nix da, konnte sofort loslegen. Ein Traum.
Die Xbox ist für mich tot. Habe jede Xbox seit der ersten hier stehen; die PS4 ist die erste seit der PS1. Habe nun gerade alle One-Spiele verkauft und erfreue mich an PS-Exclusives wie Horizon, Nier usw. Xbox? Nie wieder.

Desotho 16 Übertalent - P - 4242 - 17. Juni 2017 - 10:08 #

Wobei die Downloadgeschwindigkeit des PSN oft aus dem letzten Jahrtausend ist :)
Wenn ich das mit Steam vergleiche ...

KurtNoBrain 09 Triple-Talent - 259 - 17. Juni 2017 - 12:21 #

Schonmal mit Netzwerk Kabel probiert?

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 12847 - 17. Juni 2017 - 12:37 #

Das hat damit nix zu tun. Bei manchen Downloads aus dem PSN hat man das Gefühl einfach einen "Krüppel-Server" erwischt zu haben. Wenn man dann, teilweise mehrfach, den Download abbricht und neu startet hat man auf einmal die Leitung auf Anschlag. Da ist Steam und auch XBoxe Live wesentlich besser!

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1417 - 17. Juni 2017 - 10:11 #

Schön dass du die gleichen Erfahrungen gemacht hast, mir wurde an anderer Stelle im Netz schon mal vorgeworfen, ich wäre zu dämlich. Dabei habe ich seit C64-Tagen praktisch alles an Konsolen und Computern besessen und problemlos genutzt. Sämtliche Einstellungen der Xbox One habe ich m.M.n. durchforstet und der Offlinemodus sollte eigentlich seinem Namen gemäß funktionieren. Schade, die 360 fand ich richtig klasse, nachdem das R.R.o.D. Problem behoben war.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 17. Juni 2017 - 13:01 #

Wenn man im Menü automatische App Updates deaktiviert und dann in den offline Modus wechselt kann man problemlos trotz anstehendem Update spielen.

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1417 - 17. Juni 2017 - 15:16 #

Das ist doch mal einen Versuch wert, danke.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 17. Juni 2017 - 16:05 #

Hab es gerade wieder getestet als ich ein Update vermeiden wollte. :)

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1417 - 18. Juni 2017 - 10:29 #

So, ich habe das jetzt mal ausprobiert, automatische Updates deaktiviert, Offlinemodus aktiviert und neu gestartet. Sobald ich ein Spiel starten will, erscheint die Meldung, "stellen sie zunächst eine Verbindung zu Xbox Live her".

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 18. Juni 2017 - 11:07 #

Versteh ich nicht....ah, wobei...das Problem hatte ich mal mit Sleeping Dogs. Da lag es an den SP Bestenlisten die perma on sein wollten.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3167 - 18. Juni 2017 - 11:46 #

Ich hoffe das betrifft nur digital erworbene Spiele. Bei Retail-Versionen die einen Singleplayer-Modus beinhalten darf sowas nicht auftreten. Oder das System hat ein Update bereits registriert und verweigert dennoch den Start. Sowas geht gar nicht.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 18. Juni 2017 - 12:43 #

Bei Steam zb. ist sowas Alltag. :(

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3167 - 18. Juni 2017 - 12:59 #

Mir geht's speziell um Konsolen, wo Retails noch gegeben sind. Darum kaufe ich Multiplattform-Titel grundsätzlich für die Konsole. Nur sollte da die Disc auch Offline installierbar als auch spielbar sein. Auf dem PC ist die Sache klar, und gibts nichts zu beschweren.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 16:01 #

Je nach Titel, ja. Aber auch nicht alle. Zumindest gibt es mittlerweile wenigstens wieder einen Offline-Modus. Eine Zeit lang war der aus Steam verschwunden, beziehungsweise musste man erst Online gehen, um dann Offline gehen zu können (Bescheuert!).

Das aber auch da nicht alles perfekt ist, hab ich letzte Woche gemerkt, als zwei Tage hier dank der Telekom ein Großflächiger Ausfall war, und kein Internet und Telefonie mehr ging.

Rechner neu gestartet, und schon konnte ich mich von meinem Steam Link aus nicht mehr mit dem Rechner verbinden, weil Steam "Offline" war... Was, warum auch immer, scheinbar auch das LAN betrifft...

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1417 - 18. Juni 2017 - 15:59 #

Halo Wars 2 habe ich als Retail, es startet offline ebenfalls nicht. Im Prinzip ist es mit der Xone jetzt genau so, wie ursprünglich von Microsoft angekündigt, always on für das beste Spielerlebnis.
,-D
Fehlt nur die Power aus der Cloud.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3167 - 18. Juni 2017 - 17:20 #

Das kann eine Ausnahme sein, oder ist nur bei Microsoft-Titeln so!? Aber im Grunde kein gutes Zeichen. Steht das denn wenigstens auf der Verpackung? Das muss in dem Fall gekennzeichnet sein.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24945 - 17. Juni 2017 - 11:09 #

Geht mir ähnlich, bin von der Xbox 360 zur PS4 gewechselt. Wenn nur der Controller nicht wäre, da hätte ich gerne eine Kopie des 360-Controllers für PS4 von Drittanbietern.

mouche volante 09 Triple-Talent - 298 - 17. Juni 2017 - 13:44 #

Nier Automata ist weder von Sony noch Exclusive. Als jemand der sowieso nur digital kauft, kann ich dieses Klagen wegen irgendwelchen Downloads nicht nachvollziehen. Discs haben keine Zukunft.

joker0222 28 Endgamer - - 100699 - 17. Juni 2017 - 13:47 #

Spiele auf Disk wird man noch nutzen können wenn die Server der digitalen längst abgeschaltet sind.

rammmses 19 Megatalent - P - 13003 - 17. Juni 2017 - 13:55 #

Diese Server-Abschaltung im Sinne vom kompletten Wegfall von Steam oder dem PSN (das müsste ja passieren) sehe ich irgendwie nicht so recht kommen. Jedenfalls nicht bevor die alten Konsolenlaufwerke eh nicht mehr funktionieren ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19351 - 17. Juni 2017 - 19:17 #

Also die Abschaltung vom den Servern und Diensten längst abgekündigter Konsolen halte ich für mehr als Wahrscheinlich.

In kleinen passierte das schon bei den Diensten für einzelne Spiele und für Konsolen ist es mMn nur eine Frage der Zeit.

rammmses 19 Megatalent - P - 13003 - 17. Juni 2017 - 23:26 #

Die 360/PS3 ist ja die erste Generation, die stark auf online und Digitalkaufe setzt und da ist keinerlei Abschaltung absehbar. Im Gegenteil, gibt da noch wöchentlich Sales für Spiele.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 0:16 #

Bis Microsoft und/oder Sony dass doch machen, und dann ist das Geschrei groß.

rammmses 19 Megatalent - P - 13003 - 18. Juni 2017 - 0:42 #

Freiwillig sicher nicht, aber im Falle einer Pleite/Rückzug aus dem Spielegeschäft nicht auszuschließen. Wie auch bei Steam, Origin und allen Download Plattformen. Wobei man halt immer noch die digitalen Spiele auf der Platte hätte. Ich wollte nur sagen, dass das Argument "Disc falls sie abschalten" sehr theoretisch ist.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 1:07 #

Ich würde behaupten die schalten das früher oder später ohnehin ab. Vielleicht nicht so früh wie bei der Xbox erster Generation, aber ganz sicher irgendwann.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 18. Juni 2017 - 9:15 #

Sicher nicht. Xbox live ist das grosse Ganze, der Dienst bedient 360, One und Pc. Anders die alte Box, da war das ganze ein reiner MP Service. Mit der 360 wurde der Dienst komplett neu aufgestellt., und lässt sich als ganzes nicht mehr lahmlegen. Das einzige was imo denkbar ist wäre der Shutdown der Mp Server.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 16:02 #

Wenns so weit ist, sprechen wir uns wieder... :p

Punisher 19 Megatalent - P - 15905 - 17. Juni 2017 - 23:36 #

Wobei man davon ausgehen kann, dass für die Multiplayer-Server-Abschaltung zu einzelnen Spielen nicht nur MS alleine verantwortlich ist. Kann mir nicht vorstellen, dass MS die Server umsonst zur Verfügung stellt (so das jeweilige Spiel auf MS-Servern läuft) und ebensowenig, dass ein Publisher für einen Server bezahlt, wenn die Spielerbasis nicht mehr da ist.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 18. Juni 2017 - 0:14 #

Ich glaub schon dass MS das ganze kostenlos zur verfügung stellt. Denn es gibt noch erstaunlich viele alte Spiele, stellenweise sogar aus der 360 Anfangszeit deren MP seit Jahren tot ist. Trotzdem laufen die Server.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 17. Juni 2017 - 20:01 #

Also der Onlinedienst der Ur-XBox wurde zur Hochphase der 360 abgeschaltet.

rammmses 19 Megatalent - P - 13003 - 17. Juni 2017 - 23:27 #

Online-Server für MP ist logisch (da bringt auch die Disc nix) aber ich meine das komplette Xbox Live, sodass Spiele nicht mehr geladen werden können, glaube ich weniger.

CRedfield 09 Triple-Talent - P - 298 - 17. Juni 2017 - 23:43 #

Da konnte man aber auch keine digitalen Spiele erwerben, so daß da auch nichts bezahltes einfach weg war und darum geht's hier doch?!

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 1884 - 17. Juni 2017 - 16:47 #

Ich habe gestern günstig vier X1-Retail-Spiele erstanden, darunter auch das genannte Halo 5 und bei allen der gleiche riesige Download! Ich dachte die Master Chef Collection war die Ausnahme und nicht die Regel, aber dem ist inzwischen nicht mehr so.
Platzbedarf:
Gears of War 4: ~ 120 GB
Halo 5 (Guardians): ~100 GB
Halo MC Collection: ~65 GB
GoW Ultimate: ~ 45 GB
und dann kommen diverse Forza-Titel, bevor es irgendwann mal unter 20 GB geht ...

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 17. Juni 2017 - 17:11 #

100 Gb für Halo 5? Puh...

CRedfield 09 Triple-Talent - P - 298 - 17. Juni 2017 - 23:50 #

Also bei mir ist GoW 4 nicht so groß; sondern 40 GB kleiner als bei Dir.

Der Ausreißer ist tatsächlich Halo 5 mit knapp 100 GB, der Rest hat 60 oder weniger.

Der Unterschied ist, daß mein WLAN 50 GB in 4 Stunden auf der One lädt, während MLB The Show 17 (ca. 53 GB) auf der PS4 fast 16 Stunden gebraucht hat.

Aus diesem Grund habe ich für die Sony Konsole fast nur Disc-Titel, während auf der One die digitalen überwiegen.

rammmses 19 Megatalent - P - 13003 - 17. Juni 2017 - 23:57 #

Bei der PS4: Wenn der Download langsam ist,kurz pausieren und dann fortsetzen. Dann sollte ein schnellerer Server zu finden sein. Kenne das Problem, ist nicht schön, aber lässt sich so sehr leicht umgehen.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10812 - 17. Juni 2017 - 9:02 #

Das finde ich selbst als Xbox Fan ja megaschwach...

Aladan 23 Langzeituser - - 38180 - 17. Juni 2017 - 9:54 #

Als Spieler gibt's für mich nur eine Lösung: Mehrere Plattformen hinstellen, dann muss man sich da nicht so viele Gedanken machen.

Aktuell mit Playstation 4, Nintendo Switch und Windows 10 PC kann man alles auf dem Markt spielen, was man möchte.

vgamer85 15 Kenner - 2967 - 17. Juni 2017 - 10:26 #

Ich schließe mich an. Ich spiele auf allen Plattformen, hab nur die Switch nicht.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24945 - 17. Juni 2017 - 11:13 #

Aber nicht die kommenden 3DS-Spiele. ;-)

Aladan 23 Langzeituser - - 38180 - 17. Juni 2017 - 12:08 #

Auch der ist hier, aber seit der Switch hatte ich ihn nicht mehr in der Hand. ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 17. Juni 2017 - 12:51 #

bis auf XBO-exklusive spiele.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14483 - 17. Juni 2017 - 12:59 #

Doch auf dem PC auch möglich.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 17. Juni 2017 - 14:30 #

nope, da irrst du dich.

Aladan 23 Langzeituser - - 38180 - 17. Juni 2017 - 14:56 #

Ja sie sind Xbox exklusiv. Gut, das Xbox sowohl auf der Konsole, als auch auf Windows 10 läuft. ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 17. Juni 2017 - 15:28 #

Xbox "läuft" nicht auf Windows10, auch das ist ein irrtum.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 16:04 #

Stimmt, bei der lahmen Hardware ist das eher ein "schleicht" :p

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 17. Juni 2017 - 16:16 #

nicht mal das, es ist einfach nicht der fall. es gibt XBO-spiele die auch für PC erhältlich sind, aber es laufen keine XBO-spiele auf PC.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 16:25 #

Das hat mit dem Kommentar aber wenig zu tun.

Tatsache ist, dass die aktuelle Firmware der XBO auf Windows 10 basiert. Daher ja auch Spielereien wie die Universal Apps.

Wie immer: Nur weil "Aus A folgt B" gilt, heißt das ja nicht, dass "aus B folgt A" ebenso gilt ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 17. Juni 2017 - 16:40 #

den umkehrschluss habe ich ja auch nicht behauptet.

Aladan 23 Langzeituser - - 38180 - 17. Juni 2017 - 16:32 #

Xbox ist eine Windows App, nicht mehr und nicht weniger.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 17. Juni 2017 - 16:40 #

nö, Xbox bezeichnet ebenfalls die konsolen-sparte von MS.

Aladan 23 Langzeituser - - 38180 - 17. Juni 2017 - 16:51 #

Wir reden hier von der Software. Die Marke kann heißen wie sie will. Xbox bietet auf Konsole und Windows 10 die gleichen Funktionen.

Der einzige Unterschied ist, daß es für Konsole noch Retail Spiele gibt,ansonsten hat Microsoft die Plattformen absolut gleich geschaltet.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 17. Juni 2017 - 16:52 #

naja und XBox-software läuft nun mal nicht auf dem PC. daran ändert die "XBox" genannte app auch nichts daran, das kann ich dir aus eigener erfahrung versichern.

Aladan 23 Langzeituser - - 38180 - 17. Juni 2017 - 17:06 #

Welche Software? Microsoft Spiele kommen für Windows 10, alle andere Software wie der Store, Xbox live, Messenger, Archievments usw. laufen innerhalb der Xbox App.

Selbst das abspielen der Xbox 360 Spiele und die Spiele Flatrate wollen sie auf Windows 10 bringen. Kann man sich echt nicht beschweren.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 17. Juni 2017 - 17:14 #

Du irrst dich, Spencer sprach von Spielen der ersten Xbox, nicht der 360. Im übrigen ist die Xbox App einfach nur Müll. Allein schon die Spieleübersicht ist totaler Murks. Nachrichten werden sehr oft nicht synchronisiert usw.

Aladan 23 Langzeituser - - 38180 - 17. Juni 2017 - 17:23 #

Habe keine Probleme damit.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 17. Juni 2017 - 20:17 #

Bist ja auch kein Xboxlive Power User. :p

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 17. Juni 2017 - 17:19 #

XBox-software. auch wenn du diese in deinem account hast, kannst du sie nicht nutzen, solange es nicht eine PC-version davon gibt. die Xbox-app bzw der windows store sagt dir dann auch explizit, dass diese anwendung auf deinem gerät nicht funtkioniert.

Aladan 23 Langzeituser - - 38180 - 17. Juni 2017 - 17:24 #

Du redest von Spielen, die nicht geportet wurden, welch Überraschung, das sie nicht funktionieren..

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 17. Juni 2017 - 17:37 #

ich rede allgemein von XBox-software. die aussage, dass diese auf Windows10 laufen würde, stimmt schlicht nicht. trotz UWP und vereinheitlichter platform, müssen auch hier anwendungen immer noch portiert werden und laufen eben nicht auf PC.

Aladan 23 Langzeituser - - 38180 - 17. Juni 2017 - 17:48 #

Spiele müssen geportet werden. Alles andere läuft auf Windows 10 oder kommt sogar ursprünglich von da.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 17. Juni 2017 - 17:55 #

das gilt allgemein für software, spiele bilden diesbzgl keine ausnahme.

Aladan 23 Langzeituser - - 38180 - 17. Juni 2017 - 18:00 #

Bei Microsoft ist das für die normale Software nicht mehr nötig, denn auf der Xbox One läuft ein Windows 10 Derivat.. Spiele bilden durch ihre Engines da eine Ausnahme, aber das ist halt so.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 17. Juni 2017 - 18:04 #

das ist wie gesagt nicht der fall. für Windows10 oder XBox entwickelte software läuft nicht nativ auf der jeweils anderes platform. es ist jedoch leichter sie umzusetzen aufgrund der gleichen basis.

Aladan 23 Langzeituser - - 38180 - 17. Juni 2017 - 19:46 #

Wo sollte das nötig sein? Langsam glaube ich, du hast gar keine Ahnung vom programmieren auf der Windows Plattform? Hast du schon mal für Windows 10 gecoded?

Beschäftige dich vielleicht zuerst mal mit UWP.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 17. Juni 2017 - 22:31 #

äh ja, das ist zufällig mein fachgebiet?

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6772 - 17. Juni 2017 - 14:46 #

Sind nur einige und vor allem, erst welche ab Zeitpunkt der Ankündigung der Crossfunktion. Master Chief Collection funktioniert zum Beispiel nicht.

Aladan 23 Langzeituser - - 38180 - 17. Juni 2017 - 14:55 #

Einige? Alle seit letztem Jahr und alle zukünftigen. Und das derzeit beste exklusive Xbox Spiel, Forza Horizon 3 schnurrt auf dem PC. ;-)

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6772 - 17. Juni 2017 - 18:42 #

Das meinte ich doch mit "ab dem Zeitpunkt der Ankündigung". : )

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 17. Juni 2017 - 13:04 #

Es gibt doch gar keine! :D

ronnymiller 12 Trollwächter - 893 - 17. Juni 2017 - 9:53 #

Nichtsdestotrotz kommt kein wirklich relevanter Systemseller.

rammmses 19 Megatalent - P - 13003 - 17. Juni 2017 - 9:55 #

Also weil es in den nächsten "2,5 - 3 Jahren" keine geben wird. Autsch.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24945 - 17. Juni 2017 - 11:14 #

Forza Horizon 4
Halo 6
Gears of War 5

rammmses 19 Megatalent - P - 13003 - 17. Juni 2017 - 11:41 #

More of the same.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 17. Juni 2017 - 13:06 #

Uncharted 4
The Last of Us 2
Killzone 4
God of War 4
hmm, kopfkratz.... was macht die Konkurrenz anders?

EvilNobody 14 Komm-Experte - 1857 - 17. Juni 2017 - 13:31 #

Horizon: Zero Dawn
The last Guardian
Days Gone
Detroit: Become Human
Everybody´s gone to the Rapture
Nier: Automata
usw.

Das macht die Konkurrenz anders.

rammmses 19 Megatalent - P - 13003 - 17. Juni 2017 - 13:37 #

Until Dawn und die komplette VR Abteilung mit Farpoint, Robinson usw. nicht vergessen ;)

mouche volante 09 Triple-Talent - 298 - 17. Juni 2017 - 13:55 #

Nochmal. Nier Automata ist nicht von Sony und nicht exklusiv. Es ließe sich auch eine Liste von MS Titeln anführen, die nicht Forza und Gears sind aber wenn man eh nur auf der PS4 unterwegs ist und nur Sonys Lineup kennt, nützt einem die ja eh nichts.

rammmses 19 Megatalent - P - 13003 - 17. Juni 2017 - 14:41 #

Ja, viele japanische Titel sind automatisch PS-exklusiv, weil es dort keine Xbox gibt. De facto sind das aber sozusagen Exklusivtitel. Bei MS kenne ich nichts vergleichbares.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 17. Juni 2017 - 15:32 #

macht sie aber dennoch nicht PS-exklusiv, wenn sie eben auch für andere systeme erscheinen wie etwa im fall von Nier für PC. passend dazu hat übrigens Sega neulich angeteasert, dass Persona und Yakuza ebenfalls für PC denkbar wären. das wären dann wieder pseudo-exklusiv-titel die unter der PS-flagge wegfallen würden.

rammmses 19 Megatalent - P - 13003 - 17. Juni 2017 - 16:03 #

Wenn PC zählt, hat MS gar nichts exklusiv.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 17. Juni 2017 - 16:14 #

doch, haben sie.

rammmses 19 Megatalent - P - 13003 - 17. Juni 2017 - 16:17 #

Was denn?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24945 - 17. Juni 2017 - 16:35 #

Halo 5
Sunset Overdrive
Rare Replay

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 16:37 #

Bei Rare Replay weiß ich aus dem Stehgreif gar nicht mal was das ist... ^^

Sunset Overdrive war ja wohl eher ein Reinfall, bzw. halt bestenfalls Mittelmaß/Geschmackssache.

Und wie lange Halo noch Exklusiv sein wird, werden wir ja sehen ;)

mouche volante 09 Triple-Talent - 298 - 17. Juni 2017 - 16:45 #

Na wenn Sunset Overdrive nur Mittelmaß ist, würde ich mir nicht zu viel vom neuen Spiderman erhoffen. Insomniac war bei dem Spiel wie üblich grandios. Am besten erstmal anspielen, dann Meinung äußern. Gab imho wenig bessere Exclusives in dieser Generation.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 17:17 #

Das neue Spider-Man sieht für mich auch wirklich nur nach generischem Mittelmaß aus. Das interessiert mich nicht mal die berühmt-berüchtigte Bohne.

Dazu kommt noch, dass ich Spider-Man als Superhelden nicht ausstehen kann.

SPrachschulLehrer 10 Kommunikator - 358 - 18. Juni 2017 - 1:51 #

Seid ihr alle süß :-)

mouche volante 09 Triple-Talent - 298 - 17. Juni 2017 - 16:40 #

Exklusivitität ist doch längst nicht mehr an spezifische Hardware gebunden, sondern an den Service des jeweiligen Anbieters. MS exklusiv ist dann logischerweise das wozu Du eine Xbox Live ID oder das W10 Pendant brauchst, bei Sony das was nur über PS Network ID geht, Nintendo... ist nun wirklich nicht mehr neu

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 17. Juni 2017 - 15:12 #

Ich rede davon dass rammses sich über Fortsetzungen bei MS mokiert als ob Sony anderes machen würde.;)

Aladan 23 Langzeituser - - 38180 - 17. Juni 2017 - 12:09 #

Bei den 2,5-3 Jahren kannst sogar Forza 8 reinnehmen. ;-)

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3167 - 17. Juni 2017 - 10:03 #

Na zumindest kann sich dann Microsoft ab November mit dem Spruch der leistungsfähigsten Konsole der Welt rühmen, den gerade Sony inne hat ;)

Dass nichts ankündigt was erst in 2 Jahren erscheint finde ich plausibel und besser. Sony hatte den Fehler gemacht und bekam dafür auch Schelte. Auf der andere Seite kommt immerhin Nachschub für die PS4/Pro. Bei XBox One schwächelt es auf ganzer Linie. Die Multi-Titel werden mit der One X auf dem Papier bzw bei Video-Analysen bestimmt auch besser laufen und aussehen. Aber ob das reichen wird?

vgamer85 15 Kenner - 2967 - 17. Juni 2017 - 10:26 #

Die Top Titel kommen noch!Freue mich darauf!Bis dahin wird weiter auf der Xbox One, der PS4 und dem PC gezockt. :-)

g3rr0r 14 Komm-Experte - 2047 - 17. Juni 2017 - 11:30 #

Naja zocke ja selbst Forza Halo und Gears.... aber dennoch wären ein paar neue nicht Schlecht...

Toxe 21 Motivator - P - 30827 - 17. Juni 2017 - 12:51 #

Das schien sie aber nicht daran zu hindern auf ihrer Veranstaltung vor fast jedem Trailer "EXCLUSIVE!" zu bölken.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 17. Juni 2017 - 13:07 #

Hihi, ja, das war zusammen mit den Jubelpersern echt peinlich. :D

joker0222 28 Endgamer - - 100699 - 17. Juni 2017 - 13:20 #

Klingt äußerst schwach. Also wäre die X höchstens eine Konsole für Multiplattformspiele.
Umso unverständlicher, dass es nicht möglich gewesen sein soll Scalebound zu retten, wenn sie schon sonst kaum was auf der Pfanne haben.
2-3 Jahre sind eine riesige Durststrecke, vor allem wenn man keine Lust auf die immergleichen Halos und Forzas hat. Bei so einer Strategie kann man sich langsam mal fragen, ob Spencer der richtige Mann auf dem Posten ist.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31776 - 17. Juni 2017 - 15:11 #

Ich glaube er ist genau der richtige. Abseits des ganzen Exklusiv-/FPS-Blablas ist unter ihm ein richtige gute, stabile Plattform voller Möglichkeiten herangewachsen. Sei es Play Anywhere, EA Access, dem Preview Programm, Cross-Plattform-MP, der Game Pass oder die Abwärtskompatibilität. Das kann man auch mal anerkennen, selbst wenn die PS4 unter dem TV steht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 17. Juni 2017 - 18:57 #

Nur das einzig interessante Exklusivspiel, das lässt er einstampfen, ich spreche natürlich von Scalebound.
Dumm nur, dass hauptsächlich Spiele eine Hardware verkaufen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19351 - 17. Juni 2017 - 19:29 #

Also wenn man hier so mitliest frage ich mich ernsthaft wie MS dutzende von Millionen an Ones absetzen konnte wenn es doch nix ausser PS4 Spielen gibt ...

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 21:39 #

Hardcore Fans.

Ansonsten gibt bzw. gab es eigentlich keinen vernünftigen Grund, sich eine Xbox One zu holen, zumindest bis kurz vor Xbox One S Release. Und wenn einen die UHD-BD-Wiedergabe nicht interessiert, dann gibt es bis zum Release der Pro noch immer keinen vernünftigen Grund.
Die PS4 ist in jedem Fall die Leistungstechnisch stärkere Konsole, auch ohne Pro. Da braucht man noch nicht mal wirklich Interesse an den Exklusivtiteln der PS4 haben.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19351 - 17. Juni 2017 - 21:42 #

Haha mit so einem Haufen BlahBlah hab ich gerechnet ^^.

Danke im bestätigen meines Vorurteils!

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 13:20 #

Welches Vorurteil? Die XBox One lebt von Altfans, Filmfreaks, jüngeren Jugendlichen ohne PC die Actiongames mögen und ein paar PClern, die Crossplattform gut finden.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 16:05 #

Verblendet?
Oder willst Du vielleicht auch ernsthaft diskutieren, und näher ausführen, wo ich falsch liege?

Wer Produkte vornehmlich nach Leistung (Nicht Performance, sondern das Gesamtpaket!) kauft, nimmt eigentlich das beste Produkt am Markt. Und das ist diese Generation, mit Ausnahme der genannten "Spezialfälle", eben die PlayStation 4. Und offenbar sehen das auch viele so, sonst würde Sony derzeit nicht die Verkaufszahlen anführen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19351 - 18. Juni 2017 - 19:14 #

Haha nein ich werde nicht mit dir diskutieren.
Ich bin nämlich nicht verblendet genug um dafür meine viel zu kurze verbleibende (ab einem gewissen Alter denkt man daran :-P) Lebenszeit zu opfern.

Ich sage nur soviel. Nicht jeder kauft nach Leistung und nicht jeder glaubt an den Systemseller ^^. Und es soll echt noch mehr Gründe (Emotionen, Spontanität, Abwärtskompatibilität und noich vieles mehr was sich mir nicht erschliesst weil ich eh keine Konsole kaufe!) als deine aufgeführten geben sich für ein System zu entscheiden. Und genau das ist der Knackpunkt an eurer Pseudodiskussion.

Aber zurück zum Anfang dein Palaver spiegelt perfekt den Konsolenkrieg auf Spieleseiten wieder und passt daher voll in meine Vorurteile ^^.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 19:17 #

Du kaufst wahrscheinlich auch lieber Vinyl und hörst keine MP3, so ähnlich kommen mir deine Beiträge bei diesem Thema jetzt ein wenig vor.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19351 - 18. Juni 2017 - 19:27 #

Ja ich kaufe zu manchen sachen Vinyl. Gerade bei manchen Alben ist der klanglkiche Unterschied enorm (Zu erst ist es mir beim CD nachkaufen von Springsteen Alben aufgefallen noch vor der Jahrtausendwende), also bei Alben vor dem Loudness War ...
Und ich lese meine Datenträger selbstverständlich in einem Lossless Format ein. Also ja je nach Ausgabeort ist das dann kein MP3 ... aber fürs Auto oder den mobilen Player beim Sport wird es meisst in OGG gewandelt.

Ich höre mir auch MP3 an wenn das Sinn macht oder nicht anders verfügbar (zB Podcast) ist.

Und was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?

Das Thema ist eigentlich das es ja keine XBOXen geben braucht und die auch keiner kauft sollte weils ja keine Exclusivspiele gibt und andere pro Argumente gibt ... sprich weil hier ständig übertrieben wird.

Also nochmal was wolltest du mir mit dem sinnlos Zwischenwurf genau sagen? (weil das hier der Puinkt wäre!)
Ach ja und beeil dich mit ner Antwort sonst seh ich sie nicht so schnell ^^. Habe nämlich vor was anderes zu machen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 19:39 #

Dass du Sachen vielleicht nicht nach Preis / Leistung sondern nach selbsternanntem Fan-Verständnis kaufst, unabhängig von Preis / Leistung. d.h. du bezahlst gerne mehr wenn du der Meinung bist, die Marke oder das Produkt hebt sich so vom Durschnitt ab, wobei das eben dem normalen Konsumenten am A*sch vorbei geht. Das ist aber eben nicht Massenmarkt sondern eine kleine Nische.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19351 - 18. Juni 2017 - 20:08 #

Ich frag mich wie du auf den Blödsinn kommst ...
Na ja soll mir egal sein.

Ehe ich mehrere hundert € ausgebe drehe ich die für und wieder mehrfach auf den Kopf. Ich schlage mich seit fast einem Jahr mit der Entscheidung welchen Fernseher ich kaufen sollte aber klar ich kaufe unabhängig von Preis/Leistung nur weil ich sage das es Leute (explizit neutral formuliert) gibt die nicht nach Leistung kaufen. ... Alter was stimmt mit dir nicht?

Na ja wer daraus den sinnlosen MP3 Spruch macht kann ich eh nur mit dem Kopf schütteln. Oh geheiligt seien Napster und MP3 ...

Na ja ich bin mal raus wie schon vorhin zu Maverick bemerkt meine verbleibende Lebenszeit ist zu kurz für den Schwachsinn und ich habe zum Glück gleich im RLK besseres zu tun.

Bis morgen oder übermorgen vielleicht :-D.

CRedfield 09 Triple-Talent - P - 298 - 18. Juni 2017 - 0:20 #

Kann ich absolut nur zustimmen.

Und das ganze ohne Exklusiv-Bomben bist Du nichts bla bla ist schon irgendwie lustig, weil realitätsfremd und schon seit Zeiten obsolet.

Kann mir keiner erzählen die PS4 hätte sich 2013/2014 wegen Knack, Infamous: Second Son oder The Order:1886 so deutlich überlegen gegenüber der XOne verkauft.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 13:18 #

Die Leute wussten aber, dass auf der Playstation in jedem Fall was kommen wird.

CRedfield 09 Triple-Talent - P - 298 - 18. Juni 2017 - 16:44 #

Aha und jetzt wissen wir, daß für die One X auf jeden Fall was kommen wird.

Das ist doch kein Argument!

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 19:20 #

Hä? Die Leute sehen doch gerade, das für die XBox One X nichts spannendes kommen wird.

Natürlich ist das ein Argument. Bei der PS4 hatten die XBox 360 und PS3 Besitzer jahrelang auf neue Hardware gewartet. Als die XBox One und die PS4 erschienen war klar, die PS4 kostet nicht nur 100 Euro weniger und mit 400 Euro nicht so wahnsinnig viel und Spiele wird Sony so oder so seine Exklusivkracher bringen, während MS maximal Halo, Forza und Gears hat.

Also haben die Leute zur PS4 gegriffen, weil sie nicht warten wollten, der Preis in Ordnung war und sie wussten, dass geniale Spiele für kommen werden.

joker0222 28 Endgamer - - 100699 - 18. Juni 2017 - 2:43 #

Alles ganz nett, kann man mitnehmen, aber doch nur unterschiedliche Darreichungsformen bereits existenter Spiele. Wo sind stattdessen neue IPs wie Sony sie beständig bringt? Spiele wie Detroit, Death Stranding, Horizon Zero Dawn, Bloodborne, Until Dawn und mehr? Keine Masse, wie ein Gamepass mit 100 alten Spielen von denen 95 eh nicht interessieren, sondern Qualitätsblockbuster mit denen man die Massen elektrisiert. Selbst beim Switch-Lineup muss man Nintendo zugestehen, dass da mehr aus dem eigenen Haus kommt, obwohl mich davon kein einziges interessiert.
Dann schließen noch langjährige Partner wie etwa EA, Activision und Bungie mit ihren Marken Exklusivdeals mit Sony ab (was jetzt auf einmal schlecht ist) und MS selbst bringt offenbar die nächsten 2-3 Jahre keine großen zugkräftigen neuen IPs.
MS bringt dagegen die X, die irgendwie im luftleeren Raum schwebt und versäumt es ein ebenso spitzenmäßiges Lineup dafür bereitzustellen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 3:27 #

> Qualitätsblockbuster mit denen man die Massen elektrisiert.

Also bitte. Wir wollen mal nicht übertreiben, ja!?

Weder sehe ich da "Massen" noch sind alle Exklusivtitel "Qualitätsblockbuster".

joker0222 28 Endgamer - - 100699 - 18. Juni 2017 - 3:48 #

Soweit die o.g. bereits erschienen sind ist die Meinung über deren Qualität ziemlich einhellig. Ebenso, dass sie sehr viele Spieler angesprochen haben. Aber das ist gar nicht der Punkt und ich habe keine Lust erbsenzählerische Diskussionen über Begrifflichkeiten zu führen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 4:00 #

Sowas wie Until Dawn, dass einen Metascore von 79 hat, und sich Weltweit 1,76 Million mal verkauft hat!?

http://www.metacritic.com/game/playstation-4/until-dawn
http://www.vgchartz.com/game/84124/until-dawn/

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31776 - 18. Juni 2017 - 8:59 #

EA Access und der Season Pass sind für dich nett, für andere der nächste große Schritt bei der digitalen Distribution von Spielen. Stichwort Netflix. Das aber nur nebenbei. Das LineUp-Argument lasse ich bei der Switch gelten, aber bei MS und Sony entscheidet doch nur die persönliche Präferenz, wirklich separieren tut dich keiner der beide durch seine Exklusiv-Titel. Und ehrlich gesagt ist mir das auch weitgehend (Halo) egal. Wenn ich manchen Post hier glauben darf, gibt es auf der One nichts zum spielen, zig Millionen Konsolen verstauben weil MS nicht alleine den Nachschub stemmt. Hallo Third-Party! Vielleicht bin ich ein Einzelfall, aber ich kaufe mir eine Konsole, um darauf zu spielen. Nicht um sagen zu können, ich spiele etwas, das es nur hier gibt. Ob 343 oder Ubisoft ist mir persönlich gleich.

Noch ein Gedanke zu den Exklusiv-Titeln: Mit der Vereinheitlichung von Win10 und Xbox One via Play Anywhere ist die alte Definition von Exklusivität nicht mehr viel wert. Es geht jetzt um eine gesamte Plattform, kein einzelnes Stück Hardware mehr.

Ich bleibe dabei, Spencer hat hier eine Plattform voller Möglichkeiten und Spiele geschaffen. Aus den Trümmern des verkorksten Starts der One ist eine blühe Landachaft entstanden. Das kannst du doch aus persönlicher Präferenz heraus nicht betriebsblind negieren?

joker0222 28 Endgamer - - 100699 - 18. Juni 2017 - 20:52 #

Ja wenn man ein Riesen-Fan von EA-SPielen ist, dann ist EA-Access natürlich die Offenbarung, aber hat man sie dann nicht ohnehin bereits gespielt?
Gleiches mit Gamepass. Und was hat Netflix damit zu tun, das läuft auf allen Plattformen.
Es geht doch um Unternehmensstrategie. Ich streite ja gar nicht ab, dass er einiges bewegt hat, aber Phil Spencer ist letztendlich derjenige, der dafür verantwortlich ist, dass genug Konsolen verkauft werden. Ob X oder S mal dahingestellt. Und da kommst du mit Third Party? Das kaufen die Leute auf dem System, das sie schon haben. Ich bezweifle doch stark, ob man ein System verkauft mit etwas, das andere auch haben.
Auf der Xbox (meinetwegen mit PA) fehlen einfach genug Spielekracher. Und dafür nicht rechtzeitig vorgesorgt zu haben kann und muss man ihm vorwerfen. Zumal er ja selbst die Wichtigkeit exklusiver Titel betont. Er hat jetzt Verträge unterzeichnet sagt er. Wieso erst jetzt und nicht rechtzeitig, damit er jetzt auf der E3 hätte sagen können, ok wir bringen nicht nur die X sondern auch diese und jene neue IP in ein paar Monaten, die das Ding auch ausreizt? Hat er stattdessen geglaubt, der absurde Minecraft-Panikkauf würde es richten? Da wären sie besser mal an Kinect dran geblieben. Da gab es z.b. Xbox Fitness, das war richtig gut. Nur wurde es quasi geheimgehalten und zum 1.7. wird es abgeschaltet. Die Leute, die sich dafür extra-Workouts gekauft haben schauen in die Röhre, denn die sind dann nicht mehr spielbar. Sowas mal etwas ausgebaut und auch mal etwas langen Atem, dann hätte da auch was bei rauskommen können. Stattdessen gibt es für das einmal als Über-Feature angepriesene Gerät bei X&S noch nichtmal mehr einen Anschluss.
Sorry, aber wenn du schon mit betriebsblind kommst muss ich das postwendend zurückgeben.
Meine persönliche Präferenz kommt daher, was mir geboten wird. Sie ist nicht vorher da und ich versuche krampfhaft das gebotene damit in Einklang zu bringen. Und ja, meine Xbox staubt vornehmlich ein. Und bis auf den ein oder anderen GwG-Titel und 2 Retailspiele, die ich mir einteilen muss, bleibt das wohl auch noch länger so, scheint es. Ich würde mir sehr wünschen, dass es anders läuft und MS mehr Druck auf die Konkurrenz ausübt, aber so scheinen die sich weiter zurücklehnen zu können. Sogar meine WiiU nutze ich öfter als die Box.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15457 - 18. Juni 2017 - 21:02 #

Zu Fitness ist anzumerken, ich habe sämtliche Ausgaben erstattet bekommen.

joker0222 28 Endgamer - - 100699 - 18. Juni 2017 - 21:05 #

Wenigstens ein Lichtblick.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15457 - 18. Juni 2017 - 21:07 #

Ein kleiner, aber immerhin.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 21:11 #

> Ja wenn man ein Riesen-Fan von EA-SPielen ist, dann ist EA-Access
> natürlich die Offenbarung, aber hat man sie dann nicht ohnehin
> bereits gespielt?

Der Witz ist ja gerade, dass man sich die Spiele ja dann nicht mehr kaufen muss, man kann sie ja dann spielen... Und hat sie also nicht unbedingt alle schon gespielt ;)

EA Access gibt es auch als Origin Access auf dem PC. Nur Sony sträubt sich noch gegen das Konzept.

joker0222 28 Endgamer - - 100699 - 18. Juni 2017 - 21:27 #

Es ist aber doch nicht jedes EA-Spiel ab Release drin, oder? Wer also die neuen EA-Spiele sofort spielen will, wie Riesenfans das ja durchaus machen, der muss sie doch einzeln kaufen.
Sony sträubt sich dagegen, weil sie es nicht nötig haben. Genauso wie sie sich gegen Crossplay sträuben. Daher wäre mehr Druck von MS sehr wünschenswert. Aber wahrscheinlich haben sie nach der MS-PK gedacht, ok kein Grund zur Panik. Hat nicht sogar Yoshida die Tage nonchalant angemerkt, dass sie sich nicht allzu groß auf die PK vorbereitet hätten?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 22:01 #

Ja, die neuesten Titel landen nicht immer gleich da drin. Daher hab ich auch kein Origin Access. Aber ansonsten ist das ein ganz gutes Modell bzw. Angebot. Netflix hat ja auch nicht immer die neuesten Filme.

Und meiner Meinung nach hätte es Sony sehr wohl nötig. PS+ ist eher enttäuschend, im Direktvergleich mit GWG, zumindest so die letzten Monate, seit dem ich das aktiv beobachte.

Abgesehen davon: Was heißt denn schon "Nicht nötig haben"!? Es wäre doch nur im Interesse der Kunden, möglichst viele Optionen anzubieten. Aber das scheint mir bei den Konsolenherstellern ohnehin eher ein Fremdwort zu sein...

joker0222 28 Endgamer - - 100699 - 20. Juni 2017 - 5:00 #

"Nicht nötig haben" im Sinne von, "unser Zeug verkauft sich auch so spitze"
Arroganz des Marktführers. Und ja, das mit den Kundeninteressen scheint mir auch so. Ich glaube auf den Trichter sich um Kundeninteressen zu kümmern kommen sie immer erst, wenn es mal schlecht läuft für sie.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31776 - 18. Juni 2017 - 21:22 #

Du denkst zu klein und nur mit deinen (Retail-)Maßstäben. Nochmal: EA Access und der Season Pass sind ganz neue Modelle Spiele zu vertreiben. Zahl Betrag X und erhalte Zugang zur Bibliothek. Wie Netflix. Das ist neu und das ist innovativ wenn es um den digitalen Markt von Spielen geht. Das ist alles nicht perfekt, aber ein Anfang, Sony tritt hier völlig auf der Stelle. Wenn dir das nicht zusagt ist das legitim. Cross Play und Play Anywhere mögen Randnotizen sein, aber sie bedeuten ein Stück mehr Freiheit für mich als Spieler. Hier werden Weichen für die Zukunft gestellt bzw sind es bereits.

Die Xbox One X wurde von Beginn an als High-End-Gerät für Enthusiasten beworben, mit 100 Prozent Kompatibilität zu allen Spielen für die alten Modellreihen. MS selbst sagt, dass sie Absatzzahlen hinter der Xbox One S erwarten. Das ist keine neue Konsole, sondern nur das neue Flagschiff der Modellreihe. Ähnlich wie in der HiFi-Industrie. Dort liegt die Spanne auch zwischen Einstiegsgeräten und sündhaft teuren Boliden die im Prinzip das gleiche, nur eben auf anderen Qualitätsstufen bieten. Wieviele Haushalte mit High-End-Ausstattung kennst du? Das ist keine Massenware.

Ich will nicht Strichlisten mit Exklusiv-Titeln führen. Das führt nur zu drei Kommentarsträngen: 1) Fortsetzungs-Debatte 2) Persönliche Preferenzen und 3) Das soll ein Kracher sein? Beide Hersteller haben und werden ihre Exklusiv-Titel haben. So ausgedünnt wie du behauptest war und ist das LineUp von MS nicht. Zumal du mit deiner Liste persönlichrr PS4-Spiele auch eine Zeitspanne von 2016 bis 2018 aufgemacht hast.

joker0222 28 Endgamer - - 100699 - 20. Juni 2017 - 4:55 #

Ähm mrkhfloppy, geht es auch ohne persönliche Angriffe? So von wegen Betriebsblindheit und kleines Denken?
Vielleicht solltest eher du mal deinen Horizont erweitern, mal etwas außerhalb von GG lesen und dann wirst du feststellen, dass das mit den "blühenden Landschaften" auf Xbox nicht gerade herrschende Meinung ist. Warum ist längst gesagt.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31776 - 20. Juni 2017 - 7:53 #

Ich sehe da keinen persönlichen Angriff, du musst mich missverstehen. Ich habe lediglich meine ungehörte Kritik an deiner fehlenden Objektivität mit zunehmend schärferer Wortwahl wiederholt.

Ich weiß, dass Du die PS-Exklusives präferierst, dass Du EA-Titel bereits gespielt hast, dass Du keine Sportspiele magst, dass Du keinen Bedarf an 360-Titeln mehr hast, dass Du kurzum alle Titel der gebotenen Services schon kennst oder nicht magst und Du im Allgemeinen den Digitalmarkt eher abgeneigt bist. Das ist völlig legitim und Du alleine bist für dein Kaufverhalten verantwortlich. Das ist auch gut so, wäre es anders würde ich mir eher sorgen machen.

Aber Du bist nicht der Maßstab um über eine gesamte Plattform zu urteilen. Du hast zu keinem Zeitpunkt die Perspektive gewechselt, die Features in einem Gesamtkontext betrachtet und ausschließlich aus deiner persönlichen Präferenz heraus geurteilt. Darauf bezog sich meine Kritik.

P.S.: Du weißt scheinbar mehr über das Bild der Xbox auf GG als ich, dafür lese ich zu selten im Forum oder den Kommentaren. Erzähl mir mehr ;-)

Name?welcher Name? (unregistriert) 17. Juni 2017 - 13:20 #

Immer wieder faszinieren wie Phil einem direkt ins Gesicht lügen kann ohne rot zu werden.

knusperzwieback 11 Forenversteher - 675 - 17. Juni 2017 - 13:46 #

Die alte 360er war meine letzte Konsole.
Sehe auch keinen Grund wieder zurück zu kommen.

AAA-Titel interessieren mich so gut wie nicht mehr, da immer der selbe Mist nur mit besserer Grafik.
Da zock ich lieber eine handvoll guter Indies auf meinem Mittelklasse-PC.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 17. Juni 2017 - 15:13 #

Gähn, immer wieder diese Jubel Indie Posts....

knusperzwieback 11 Forenversteher - 675 - 17. Juni 2017 - 17:15 #

Kerbal, Prison Architect, Terraria finde ich zu 99% besser als das was ich bis jetzt von der E3 gesehen habe was AAA-Titel betrifft.

Wenn man mit Indies nichts anfangen kann und lieber auf teure AAA-Grafikblender steht findet man das natürlich gähn. :-)

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 17. Juni 2017 - 17:17 #

Nein, gähn ist dieses strutzdumme AAA pfui, Indie hui. Hier wie da gibt es ebenso viele gute wie schlechte Titel. ;)

knusperzwieback 11 Forenversteher - 675 - 17. Juni 2017 - 17:23 #

Ich spiel halt auch sehr gerne Simulationen wie X-Plane (Ziviler Flugsimulator) und fahre gerne mit dem American Truck Simulator durch die Staaten.

Da eine Konsole so etwas bis jetzt nicht bietet fällt die eh weg.
Immerhin hat es Elite geschafft auch auf einer Konsole erschienen zu sein. Gibt Xbox Leute, die sind sehr glücklich darüber.

Aber gut, wenn du nicht verstehen kannst, dass ich mit AAA-Krachbumbäng 08/15 nichts anfangen kann, dann ist das dein Problem. :-)

Mir fällt zumindest spontan kein Titel ein, der mir von der E3 im Gedächtnis geblieben ist, weil er mich beeindruckt hat.
Liegt vielleicht auch am Alter. *g*

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65881 - 17. Juni 2017 - 18:29 #

"Aber gut, wenn du nicht verstehen kannst, dass ich mit AAA-Krachbumbäng 08/15 nichts anfangen kann, dann ist das dein Problem."
Als ob AAA nur Krachbumbäng wäre....

knusperzwieback 11 Forenversteher - 675 - 18. Juni 2017 - 7:21 #

Hab auf der E3 zumindest den Eindruck bekommen. Wobei ich sie nicht komplett gesehen habe. Das ein oder andere Spiel ist bestimmt an mir vorbei gegangen.

Somit hab ich noch Hoffnung auf das ein oder andere gute Game. :-)

Toxe 21 Motivator - P - 30827 - 17. Juni 2017 - 18:51 #

Das einzige, was am Alter liegt, ist sich Dinge einzureden.

knusperzwieback 11 Forenversteher - 675 - 18. Juni 2017 - 7:20 #

Aha.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 17. Juni 2017 - 18:58 #

Du bist halt zu alt und träge, sprich zu schlecht, um noch aktuelle Triple A Spiele meistern zu können, da musst du dich eben mit der dritten Liga begnügen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36837 - 17. Juni 2017 - 20:18 #

Einen hohen Schwierigkeitsgrad verbind ich nicht unbedingt mit AAA-Titeln. :D

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 13:21 #

Im Vergleich zu seinem American Truck Simulator ...

knusperzwieback 11 Forenversteher - 675 - 18. Juni 2017 - 7:23 #

Ja, daran wird es liegen Schlaubi Schlumpf. *g*

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 22:07 #

X-Plane würde ich persönlich aber halt durchaus als AAA-Titel bezeichnen, Nische hin oder her.

Auch andere Nischentitel, mit entsprechend hohem Produktionsaufwand, sind für mich AAA-Titel.

Indie hat für mich immer diese Sidescroller und Top-Down-Shooter oder ähnliches, Konnotation.

knusperzwieback 11 Forenversteher - 675 - 18. Juni 2017 - 7:19 #

Jo, ich bin ja auch nicht ganz abgeneigt und zocke ab und an mal einen AAA-Titel. :-)

Witcher 3, Skyrim, GTA5 und Simus zocke ich sehr gerne.

Ändert aber nichts an meiner Meinung, dass ich keine Konsole brauche, da mich die E3 komplett kalt gelassen hat. ;-)

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11211 - 17. Juni 2017 - 15:38 #

Yeah... Begründung: weil wir keine AAA Titel in naher Zukunft haben werden...

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 16:06 #

"Exklusiven" solltest Du hinzufügen.

Und das ist auch nicht wirklich schlimm. Gibt genügend andere Spiele. Und wer keinen PC hat, wird mit der XBOX als Hauptkonsole auch sehr zufrieden sein.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11211 - 17. Juni 2017 - 17:12 #

Das war mit "wir" gemeint. ;)

Und wieso sollte man sich ohne PC dann keine PS4 kaufen, da ist das Spiele Angebot für exklusiv Titel ja ein wenig besser.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 17:19 #

Immer noch Geschmackssache.

Und die Multiplattform-AAA-Titel hat Microsoft ja weiterhin. Mit der Scorpio dann sogar in (zumindest theoretischer) besserer Qualität als auf der PlayStation.

Lorin 16 Übertalent - P - 4053 - 17. Juni 2017 - 18:51 #

Das schön zu reden ist schon schwierig. Wer sich jetzt eine Hauptkonsole kauft, der ist mit einer Xbox (außer wegen des Preises) aktuell schlecht beraten (außer man liebt Forza).
Ich weiss zwar nicht was MS da falsch gemacht hat, aber dass am Ende so viel weniger Exklusivtitel dabei herauskamen als bei Sony ist nicht förderlich für die Marktposition.
3rd Parties sind nun mal auf allen Konsolen erhältlich, und MS kann erst Ende des Jahres erstmals die Leistungskrone in dieser Generation übernehmen, ist dann aber auch wieder über der 399€-Marke...

imho braucht MS ein paar Exklusivtitel... und die gibt es leider nicht in ausreichender Menge/Qualität.

mouche volante 09 Triple-Talent - 298 - 17. Juni 2017 - 22:59 #

Diesen Text und ähnlich liest man immer wieder. Ich frage mich wo diese Legende vom riesigen Sony Exklusiv-Lineup eigentlich herkommt. Ich würde sagen im Bereich mittleres bis hohes Budget hat Sony für die PS4 bislang etwa 15 Exklusivtitel veröffentlicht (PS3 Remaster lasse ich mal weg). Das sind wahrscheinlich in etwa soviel Spiele wie Multiplattformtitel jeden Monat neu dazukommen. Kann man sich auch bedeutender reden als es tatsächlich ist.

Grumpy 16 Übertalent - 5388 - 17. Juni 2017 - 23:20 #

die ps4 hat allein dieses jahr knapp 30 exklusive spiele, die xbox kein einziges

Punisher 19 Megatalent - P - 15905 - 17. Juni 2017 - 23:33 #

Microsoft fährt nunmal die Strategie, auch Windows-User zu versorgen, die sich vorher immer beschert haben, wenn sie die Spiele nicht bekommen haben. Jetzt bekommen sie die Spiele und wieder isses nicht recht. Selbst wenn Microsoft Spiele verschenken würde würden die Hater daran was auszusetzen haben.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 18. Juni 2017 - 0:15 #

tatsächlich exklusive oder auch nur wieder konsolen-exklusiv? weil da hat MS ja auch welche. nur die sollen ja nicht zählen, weil es die auch für PC gibt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 13:23 #

Das sind schon PS exklusive Games. Sind halt viele Japano-Games dabei.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 0:18 #

Die Frage ist halt, was das für 30 Spiele sind...

Ouya hatte auch ganz viele tolle Exklusiv-Spiele... :>

Lorin 16 Übertalent - P - 4053 - 18. Juni 2017 - 22:58 #

Es ist gar nicht mein Ziel hier irgendwelche Listen aufzustellen, bei denen sich dann daran aufgehängt wird, ob dieses oder jenes Spiel fehlt, oder nicht zählt. (Siehe oben/unten/überall in diesem Thread).

Es gibt da keine "alternativen Fakten" ob der Menge der exklusiven AAA-, oder von mir aus auch Mid-Price-, -titel für die verschiedenen Konsolen.

Wenn zwei Konsolen sich praktisch nur durch die Exklusivtitel unterscheiden, dann haben diese eben auch eine gewisse Bedeutung, wenn man nur eine Konsole kaufen will. Sie haben sogar noch eine größere Bedeutung für Leute die beide Konsolen haben (mich eingeschlossen). Warum hätte ich mir eine Xbox kaufen sollen, wenn nicht wegen der exklusiven Spiele? Da sind ein paar Benefits, ja aber die waren kaum kaufentscheidend.

Ich finde es nur richtig klarzustellen, dass MS hier was versäumt hat, und dass sie versuchen sollten das aufzuholen, und eben auch mal ein paar Spiele außer Halo/Gears/Forza zu veröffentlichen sollten. Quantum Break oder auch Ori sollen da jetzt einfach mal als sehr gute Beispiele herhalten. Mehr davon!

Ookami 10 Kommunikator - 518 - 17. Juni 2017 - 18:23 #

Sorry, das ich jetzt mal lästere, aber wie haben viele Xbox Fanboys doch über Sony abgeläster, das sie keine Release Daten zu ihren Spielen angegeben haben. Und wovon sprich MS jetzt....2-3 Jahre. GZ!

Und dann das zweite Desaster mit der Umtauschaktion, die sich jetzt auch noch als falsch darstellt. Klasse.

Und ich wollt mir gerade dieses WE eine XBox kaufen und dann im Herbst upgraden. Naja, dann warte ich halt noch bis Herbst (oder länger).

Gruß

DomKing 18 Doppel-Voter - 9922 - 17. Juni 2017 - 18:48 #

Tipp: Gar keine Xbox der aktuellen Generation mehr kaufen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36837 - 17. Juni 2017 - 20:06 #

Ich find Phil Spencer irgendwie lustig. Wollte ich mal sagen. :D

CRedfield 09 Triple-Talent - P - 298 - 18. Juni 2017 - 0:03 #

Also 1. Sony hatte dieses Jahr ein starkes Lineup, was sich jetzt auch wieder ändert.

Viele der Spiele auf der Messe kommen frühestens irgendwann 2018 oder sogar später.

Und vor dem "Verwöhn-"Programm der letzten Monate waren die Exklusiv-Perlen rar gesäht. (Um nicht zu sagen, daß Bloodborne lange der einzige Titel war, für den ich mir die PS4 überhaupt gekauft habe.)

Und 2. haben wir es mit einem Leistungfähigkeitenwechsel zu tun.

In Zukunft hat nicht Sony, sondern Microsoft die stärkste Konsole und Spiele werden dort voraussichtlich am Besten, Schönsten etc. aussehen.

Das alleine reicht, um Konsolen abzusetzen, haben wir ja bei der PS4 zum Start dieser Generation eindrucksvoll gesehen.

Das viele hier diesen Punkt komplett ignorieren, verwirrt mich.

Für mich als (Multi-)Konsolenzocker, ist es ein No-Brainer die One X im November zu kaufen, sollte sich die angedeutete Leistungsfähigkeit bis dahin genauso bestätigen.

Grumpy 16 Übertalent - 5388 - 18. Juni 2017 - 0:11 #

die ps4 war zum start nicht nur stärker sondern auch 100€ günstiger. die xbox ist jetzt auch wieder deutlich teurer. sie ist zwar stärker, aber 500€ für ne konsole ist schon happig

CRedfield 09 Triple-Talent - P - 298 - 18. Juni 2017 - 0:30 #

Wir sind jetzt aber auch keine Teenies hier, die jeden Cent umdrehen müssen. 100 € sind für mich für so eine längerfristige Anschaffung kein relevanter Preisunterschied.

Weiter oben lese ich übrigens nicht: "Die ist zu teuer!", sondern ständig,"Ich brauche keine XBox X kann alles mein PC mit Win 10."

Ich kenne keinen PC der solche Spiele wie jetzt schon Forza Horizon 3, Gears of War 4, Halo Wars 2, Quantum Break und alles was da zukünftig kommt so gut spielbar und optisch ansprechend darstellen wird, alle internen Komponenten zueinander passen und der dann 500 € kostet.

Aus dem Blickwinkel finde ich wird die One X ein echtes Schnäppchen.

Grumpy 16 Übertalent - 5388 - 18. Juni 2017 - 0:34 #

klar, für die hardware ist das kein schlechter preis, 500 ist trotzdem viel

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 1:10 #

Stell einen 500€ PC hin und der wird das genau so können.

Keine Ahnung, was ihr immer denkt, was Sony und Microsoft machen!? Zaubern!?
Da ist stinknormale Elektronik drin. Kein Wunderwerk. Das ist nicht magisch schneller, nur weil da Xbox oder PlayStation drauf steht.

CRedfield 09 Triple-Talent - P - 298 - 18. Juni 2017 - 9:50 #

Ich habe schon mal an anderer Stelle erklärt, warum zocken mit und auf einem PC für mich selten bis gar nicht in Frage kommt. Und ich räume gerne ein, daß mir der PC im Strategiespielsektor etwas abgeht, aber das ist tatsächlich der einzige Bereich.

Trotzdem wäre ich echt interessiert eine Antwort auf folgende Frage zu bekommen.

Nenne mir bitte einen PC, Hersteller und Gerät, der heute (oder im Laufe dieses Jahres) maximal 500 € kostet, der nicht nur die aktuellen Top-Spiele, die ich genannt habe, sondern auch die Spiele die auf der One X dann 2018-2021 rauskommen mit teilweise 60 FPS oder mindestens 30 FPs in der gleichen Qualität wie eben diese darstellen kann.

Wenn es den wirklich gibt und das zweifle ich sehr stark an, dann gebe ich Dir gerne Recht und werde zu dem Thema das Feld räumen.

Hier geht es weder um zaubern, noch darum das die Konsolen besser sind als ein PC, sondern ausschließlich daß sie für den Preis, den sie kosten, eine sehr gute Leistung bringen und alles was man dafür kaufen kann auch darauf läuft ohne irgendwelche Einstellungen machen zu müssen.

Die Spiele werden sogar im Laufe einer Hardwaregeneration meist noch besser, weil auf die Plattform optimiert.

Beim PC lese ich immer nur, was der neueste Grafikkracher an Hardwarehunger mitbringt, damit man ihn auch in der (jeder Konsole) überlegenen Optik genießen kann. Die Hersteller geben sich teilweise nicht mal Mühe Ihre Spiele so zu optimieren, daß sie auch auf älteren PCs laufen. Dafür gibt es auch einfach zu viele Spezifikation CPUs und Grafikkarten am Markt. (Alleine daß ist für mich schon ein KO-Kriterium)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 18. Juni 2017 - 14:08 #

mit etwas mehr hauts schon hin:
http://www.pcworld.com/article/3200767/gaming/xbox-one-x-pc-build.html

steever 17 Shapeshifter - P - 6515 - 18. Juni 2017 - 14:25 #

naja, das billigste ist 650$ und deren Fazit am Ende:

"However, it’s more expensive than an Xbox One X by $152 (or more, if you’re bad about filing mail-in rebates). It lacks support for 4K UHD Blu-Ray discs. It uses a GPU that’s extremely difficult to find right now, so currently you’d have to pay more for a used RX 580 or buy a graphics card with less memory (Nvidia’s 6GB GTX 1060 instead of a 8GB Radeon RX 580). It doesn’t have built-in Wi-Fi support. And it’s not nearly as compact or small."

Da fehlt ja einiges, ebenso der One-Controller. Mit UHD-Laufwerk und Co. dann schon bei 944$.

Und sind die Spiele dann auf dem 650$ PC auch genauso angepasst wie auf der One? Laufen die dann genauso gut? Auch in den kommenden Jahren? Oder ist lediglich die Hardware ähnlich?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 18. Juni 2017 - 15:22 #

spiele sind umgekehrt auch auf der One ja nicht speziell angepasst. schlussendlich nutzen jetzt alle aktuellen konsolen PC-hardware. eine spezielle system-nahe optimierung wie du sie bei vorherigen generationen hattest, ist ohehin nicht mehr gegeben. zumal in aller regel eh fertige engines verwendet werden.

und wieso sollten die nicht gleich gut laufen? wenn du dieselben tricks wie auf der One verwendest, also grafik-settings runterstellen, upscaling verwenden, framerate-limit nutzen, dann kriegst du da so ziemlich identische ergebnisse. ich empfehle hierzu mal die videos "4k on a budget" von DigitalFoundry zu sehen.

die frage ist doch eher ob du nicht in einigen jahren wieder eine neue XBox-revision kaufen sollst, weil langsam die hardware-reserven für aktuelle titel nicht mehr ausreichen oder zu viel abstriche gemacht werden müssen. das sieht dann bei diesem rechner nicht anders aus, aber hier kannst du dann einfach die grafikkarte wechseln.

steever 17 Shapeshifter - P - 6515 - 18. Juni 2017 - 16:04 #

Naja, für mich persönlich eher die Frage, ob ich nicht lieber die günstigere One S hole.

Aber ein PC, der genau das Gleiche bietet wie die One X, für den gleichen Preis, wäre ansich schon reizvoll (One + entsprechende PC Spiele). Doch das One X Paket kann man sich für 500€ als PC anscheinend ja nicht zusammenkaufen. Nicht ohne Kompromisse und dem Verzicht auf das eine oder andere.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3087 - 18. Juni 2017 - 16:35 #

Das ist ja leider immer die gleiche Diskussion. Es wird groß erzählt wie man das billiger bekommt und dann kommt kein Beweis. Bzw. kommen dann irgendwelche Rechnungen wo manche Sachen weggelassen werden (Windows Lizenz und Controller hat man ja eh, UHD Laufwerk brau ht doch eh keiner und kann weggelassen werden) und man dann den höheren Preis noch mit "das ist aber total sinnvoll und super und jeden Cent wert" rechtfertigt.

Grade der Hinweis auf den Mail in Rabatt in Deinem Zitat ist ein gutes Beispiel. Ich habe das schon mehrmals gemacht, und das hat immer ewig (Monate!)gedauert. Bis dahin gibts wahrscheinlich schon irgendwelche Angebote wo die X nochmal günstiger wird.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 18. Juni 2017 - 19:23 #

kannst natürlich auch bei hardware preisangebote wahrnehmen, gibt ja genügend vergleichsseiten. da musst du halt nur ebenfalls mitunter warten. das ist nicht nur bei konsolen so.

steever 17 Shapeshifter - P - 6515 - 18. Juni 2017 - 9:56 #

Also mit UHD Player, One Controller und was im Umfang für den Preis enthalten ist?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 13:26 #

Nein, natürlich nicht, er behauptet aber ständig, dass ein PC zum Preis der Konsolen genauso leistungsstark ist. Ist natürlich völliger Blödsinn, insbesondere wenn man Formfaktor und Zubehör mitrechnet liegt man beim PC mindestens beim Doppelten, wenn man eine vernünftige CPU nimmt sogar noch mehr.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 16:10 #

Ich behaupte es nur nicht, ich beweise es auch stets. Ich verweise wie immer auf den Potato Masher (Pro).

Nur weil hier Leute Fakten stets ignorieren, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht stimmen.

Aber man kann natürlich auch gerne weiter mit Scheuklappen durchs Leben rennen. Lebt sich manchmal vielleicht wirklich einfacher.

steever 17 Shapeshifter - P - 6515 - 18. Juni 2017 - 16:18 #

Ich hab jetzt nichts gelesen oder gefunden, dass ich für 500€ einen PC bekomme, der das gleiche bietet wie die One X.

"Stell einen 500€ PC hin und der wird das genau so können.

Keine Ahnung, was ihr immer denkt, was Sony und Microsoft machen!? Zaubern!?
Da ist stinknormale Elektronik drin. Kein Wunderwerk. Das ist nicht magisch schneller, nur weil da Xbox oder PlayStation drauf steht."

Stinknormale Elektronik drin, wie z.B. ein UHD Player. Wo finde ich einen PC mit UHD Player, der Leistung der One X und einem One Controller für 500€? Am besten auch genauso kompakt.

Ist es denn so schlimm, wenn es eine Konsole gibt, die man nicht für den gleichen Preis als PC haben kann? Das macht PC Gaming doch nicht schlechter. Dafür bietet es sehr viele andere Vorzüge.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 16:38 #

Ist es so schlimm, einzusehen, dass Microsoft und Sony auch nur mit Wasser kochen!?

Hardware für 500€ bringt eine festgesetzte Leistung. Die können bei dem Preis nicht massivst mehr Leistung reinpacken, ohne entsprechend massiv drauf zu zahlen.

Und faktisch ist ja bekannt, was in der Pro und der One X drin steckt. Aufgebohrte AMD APUs, mehr nicht. Da kann Microsoft noch so sehr mit Rohdaten (6 TFLOPS. Ich lachte hart.) um sich schmeißen, die Physik hebeln sie nicht aus.

> Stinknormale Elektronik drin, wie z.B. ein UHD Player.

Hat zum Beispiel die PS4 Pro schonmal nicht. Und könntet ihr euch mal entscheiden!? Entweder es ist relevant oder nicht. Einmal wird hier argumentiert, dass man die Konsole ja ohnehin nur zum Zocken nutzt, wenn ich schreibe, dass die Pro sich nicht lohnt in meinen Augen, weil kein UHD Laufwerk verbaut wurde, und auf der anderen Seite wird hier dann wieder gefordert, dass ein UHD Laufwerk im PC verbaut sein soll, obwohl tatsächlich noch kaum ein Schwein UHD BDs in erklecklicher Anzahl besitzt oder nutzt. Zumal ja eh alles eher Richtung Streaming geht.

Diese selektive Argumentation einiger Hardcore-Konsoleros, wie es gerade einem für die Argumentation in den Kram passt, geht mir hier gehörig auf den Senkel.

Ein UHD-BD Laufwerk ist im übrigen absolut kein Novum. Die UHD-BD ist kein neues Medium, sondern eine stinknormale BD-XL. Diese können im Prinzip schon 25€ BD-Laufwerke lesen, seit Jahren. Der einzige Unterschied besteht in der Firmware und dem darin eingebrannten DRM Schlüssel, der bei älteren Laufwerken fehlt, um diese tatsächlich auch abspielen zu können. Auslesen kann man die Daten aber mit nahezu jedem BD-XL fähigen Laufwerk.

Den One Controller gibt es übrigens alle Nase lang für 30-35€ zu haben. Das ist also keine große Investition, und ist ohne Probleme in den Preis Pi mal Daumen zu integrieren. Mal ganz davon abgesehen, dass Maus und Tastatur die bevorzugte Eingabemethode für PC-Spiele ist, und die kriegst Du wirklich (als zugegeben dann nicht so tolle Qualität) überall kostenlos nachgeschmissen.

Das Totschlag-Argument ist dann immer der Formfaktor. Was interessiert denn, ob das Ding in einem 11 Liter oder einem 4 Liter Kasten drin ist!? Befriedigt das euer Ego, wenn das Ding möglichst klein ist, oder wie!? Oder habt ihr tatsächlich solche Platzprobleme?

Oder ist es vielmehr so, dass man bewusst diesen unsinnigen Aspekt hinzufügt, meist nachdem ich bereits auf den Potato Masher (Pro) verwiesen habe, nur um doch noch recht zu behalten!?

Lächerlich.

CRedfield 09 Triple-Talent - P - 298 - 18. Juni 2017 - 16:47 #

Das Problem ist, daß Du einfach nicht wahrhaben willst, daß Du offensichtlich nicht im Recht bist und das "lächerlich" disqualifiziert für weitere Diskussionen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 16:50 #

Seltsamerweise kann mir nie einer eine Gegenrechnung aufstellen, wenn ich entsprechend dokumentiert die Beweise aufstelle.

Und wenn ich mit dem "Lächerlich" dann endlich der unsinnigen Diskussion einen Riegel vorgeschoben habe, dann hat sich das umso mehr gelohnt.

CRedfield 09 Triple-Talent - P - 298 - 18. Juni 2017 - 17:01 #

Aha, Du hast also Beweise angetreten...

Ich frage nochmal, kann das Ding, was angeblich 500 € kostet all das was eine One X kann inkl. Controller, Betriebssystem, Ultra-HD Player, plus die Komfortfunktionen, super stabiles Gaming über X-Box live, super leichte Bedienbarkeit und ach ja; virenfrei?

Und zwar nicht nur für die jetzigen Apps, Abwärtskompatibilität und jetzige Spieletitel sondern in 2-4 Jahre auch noch, wenn die Spiele auf der One X noch besser laufen werden, weil die Programmierer die Hardware besser kennen.

Die Sachen kann diese Maschine die Du hier ständig anpreist alles auch genauso gut.

Ich weiß genau wer sich hier lächerlich macht, also sei ruhig zufrieden mit Deiner Diskussionsführung.

steever 17 Shapeshifter - P - 6515 - 19. Juni 2017 - 14:37 #

"Und könntet ihr euch mal entscheiden!?"

Da liegt schonmal ein großer Fehler. Du diskutierst nicht mit einem "ihr", einer Konsolenfraktion vs. einer PC-Fraktion, sondern mit Individuen. In diesem Fall mit mir. Oder verlangst du jetzt, dass ich alle Leute anschreibe, mit denen du jemals diskutiert hast, damit "wir" (wer auch immer) uns entscheiden?

Und meine Frage kann ich gerne wiederholen: Microsoft bietet mir eine Konsole mit entsprechender Leistung, einem UHD Laufwerk und einem One Controller für 500€. Kann ich das Gleiche auch für 500€ als PC haben? Ja? Dann bitte eintsprechende Beweise/Links, die du ja anscheinend schon geliefert hast. Hab jetzt nicht alles und überall gelesen und interessieren würde es mich schon. ;)

Spookyfox hat ja einen Link geliefert und den fand ich auch interessant. Widerlegte aber deine Aussage weiter oben (kostet 650$ und es fehlt einiges). Denn ohne UHD Laufwerk, Controller und Co. könnten sie die One auch für weniger als 500€ anbieten. Wir gehen aber von dem angebotenem Paket und den 500€ aus.

--------------------------------

EDIT meint, dass ich wohl davon ausgehen kann, dass kein Link oder dergleichen mehr kommen wird. Eine XBox One X (mit allem was es zu diesem Preis bietet) als PC für 500€ scheint derzeit also doch nicht möglich. Ist ok.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 16:44 #

Lol, nein, die Teile kosten mehr als Konsolen. Eine normale PS4 oder XBox One S gehen inzwischen für ca. 200 bis 250 Euro über die Theke, da ist mind. ein Controller bei, oftmals noch ein Spiel. Die PS4 Pro für 400 mit 4TFlop und die XBox One X mit 6TFlop für 500 kriegst du auch nicht annähernd inkl. Windows Lizenz, entsprechendem Laufwerk im Fall der Boxen usw. vom Formfaktor mal ganz abgesehen, dass du bei solchen Billig-PCs dann ein 30 Euro Röter-Gehäuse hast.

Das ist alles reines Wunschdenken. Diese YT Vergleichsnachbauten kenne ich auch zu genüge. Das sind meist gebrauchte Komponenten von eBay, gerade bei den Grafikkarten oder aber eben halt gar nicht normal mehr zu kriegen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 16:47 #

Hier ist Hopfen und Malz verloren...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 16:53 #

Stelle mir bei Alternate, One.de oder wo auch immer bitte einen entsprechenden Rechner für 200 - 250, für 400 und für 500 Euro zusammen, die mit den entsprechenden Konsolen mithalten, dann reden wir weiter.

Ich akzeptiere auch den Verzicht auf UHD BR, allerdings normale BR sollte schon drin sein. Auch ein Joypad für 30 - 50 Euro können wir meinetwegen aus der Rechnung raus nehmen.

Viel Spaß!

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11211 - 18. Juni 2017 - 16:01 #

Der Ansatz ist doch verkehrt. Jeder hat einen PC oder Laptop für Office, Surfen etc. Die Differenz von diesem Gerät zu einem Gaming-PC ist relevant und das ist mit 500 EUR meistens sehr gut möglich.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3087 - 18. Juni 2017 - 16:44 #

Dann ist die X ja total billig. Wenn ich eh schon eine habe kostet die Differenz genau 0 Euro. Ein wahres Schnäppchen :) Die Pro war da mit 99 Euro ja richtig teuer dagegen.

Sorry, aber so kannst Du doch nicht rechnen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11211 - 18. Juni 2017 - 16:51 #

Wieso nicht?
Wenn ich mir statt eines Office-PCs gleich einen kaufe, der auch Spiele abspielen kann. Dann kostet mich halt der Gaming-PC: 900 EUR, statt 400 EUR für den Office-PC + 500 EUR Konsole/Standalone-PC. Ich wage einfach mal zu behaupten, dass jeder Haushalt einen Computer hat und die Rechnung daher bei einer Neuanschaffung durchaus funktionieren kann.
Oder hab ich den Trend verschlafen, dass mittlerweile nur noch alle mit Tables/Smartphones in Internet gehen, ihre Steuererklärung machen und das Foto-Album organisieren.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 16:59 #

Der Trend, dass Tablets und Smartphones den Heim-PC ersetzen, der ist durchaus gegeben. Da werden es Notebooks, die ja dort schon lange den alten Desktop ersetzt haben, inzwischen schwerer haben.

Gaming-PCs baut man sich von Grund auf, damit die Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Als Multifunktionsgerät bist du da heute etwa mit 900 bis 1000 Euro dabei und hast dann etwa die Gaming Leistung einer PS4 Pro, oder machst halt Abstriche bei anderen Komponenten wie Laufwerke und SSD und kommst auf die Leistung der XBox One X. Natürlich hast du dann immer noch eine viel stärkere CPU aber die brauchst du ja für den Multifunktionszweck u.U. auch.

Und du brauchst halt Peripherie, in der Regel Schreibtischplatz für Monitor, Speaker, Maus und Tastatur. Da kannst du Altgeräte verwenden aber wenn man schon eine moderne Grafikkarte für 1080p Gaming hat, dann will man in der Regel auch einen passenden Monitor.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11211 - 18. Juni 2017 - 17:01 #

Och nö...ich fangen wir bitte nicht noch an und zählen noch die Peripherie auf. Bei ner Konsole rechnest du auch kein Wohnzimmer, TV, Steckdosen, Couch, Low-Board etc. rein.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 17:07 #

Weil TVs in der Regel in normalen(!) Haushalten vorhanden sind. Wenn du mit PC Gaming neu anfangen willst, musst du aber alles neu kaufen extra und einzig dafür.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11211 - 18. Juni 2017 - 18:11 #

Das stimmt bei einem TV einfach nicht mehr, zumindest meiner Erfahrung nach.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 18:35 #

Ja Studenten und solche Leute zähle ich deswegen ja nicht sondern NORMALE Menschen. Oder anders ausgedrückt, jemand der keinen TV hat, der wird gar nicht erst auf die Idee kommen eine Konsole kaufen zu wollen. Einfach, weil der in ganz speziellen Lebensumständen haust.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 18:13 #

Ich kenne sehr, sehr viele Leute, die gar keinen TV mehr haben.

Und wenn Du einen brauchbaren TV als gegeben voraussetzt, kann ich genauso gut einen Office-PC und dessen Peripherie und Software-Lizenzen voraus setzen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 18:20 #

Diese Leute ohne TV haben aber auch keine Konsolen ...

Einen alten Office PC zu haben und einen Fernseher zu haben sind zwei paar Schuhe. Den TV kannst du für die Konsole nutzen, den Office PC kannst du an den Kindergarten verschenken und musst dir etwas komplett neues kaufen, wenn du aktuelle Titel zocken willst.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 20:40 #

Den alten TV genauso. Ich hatte bis letztes Jahr noch einen Röhrenfernseher. Da hätte ich eine moderne Konsole gar nicht dran anschließen können.

Nicht immer von einem auf andere schließen!

Und den Monitor und die Windows-Lizenz sowie ggf. bspw. noch das optische Laufwerk sowie Peripherie (Tastatur/Maus, wobei es die ohnehin überall nachgeschmissen gibt) kann man vom alten Rechner immer verwenden. Egal wie alt der Rechner ist.

Ich finds höchst amüsant, dass hier immer vom Rechner verlangt wird, "Ja, da muss man aber auch Monitor, Software-Lizenz, und Gamepad dabei sein!!!11elfdrölf"
Aber wenns dann darum geht, dass man Peripherie an der Konsole dazu rechnet, dann wirds plötzlich ganz still und mit unsinnigem "Hat ja jeder!" argumentiert.

Nein, hat nicht jeder. Vor allem nicht in der heutigen Zeit. Klassisches TV wird von vielen gar nicht mehr konsumiert und Netflix oder dergleichen lässt sich genauso über den Monitor oder an Mobilgeräten nutzen. Kann ich mir persönlich auch nicht vorstellen, aber wird so gemacht.

Lustig auch, das stetige Verlangen nach einem Gamepad bei der Zusammenstellung: Als ob Maus&Tastatur nicht die primäre Eingabemethode wäre und somit ein Gamepad ein Rechner als zusätzliches Eingabegerät, genauso wie ein zweites Gamepad an der Konsole zu betrachten sind. Somit Extra-Kosten, die Nie und Nimmer in einem fairen Vergleich auftauchen sollten, außer man rechnet eben auch bei der Konsole einen zweiten Controller dazu.

Wie gesagt: Wenn man schon fair vergleichen will, dann richtig. Und nicht nur irgendwie gerade so, wie es in die eigene Argumentation rein passt.

Achja, und noch zum Thema "Diese Leute ohne TV haben dann keine Konsole": Man kann eine Konsole auch an einen Monitor anschließen. Auch das ist Gang und Gebe, kenne genug davon und guck Dir alleine mal in den Amazon Rezensionen die entsprechenden Fragen dazu bei passenden Monitor-Modellen an.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 23:13 #

Laber nicht, her mit dem 6TFlop PC mit BR Drive für 500 Euro sonst ohnehin alles nur heiße Luft, was du bei diesem Thema ablässt.

rammmses 19 Megatalent - P - 13003 - 19. Juni 2017 - 8:37 #

Uhd BR und Wasserkühlung sollten es schon sein ;)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 17:04 #

> Als Multifunktionsgerät bist du da heute etwa mit 900 bis
> 1000 Euro dabei und hast dann etwa die Gaming Leistung
> einer PS4 Pro,

Ich lachte hart.

Vor allem "Abstriche bei Laufwerke und SSD"... Ja, weil ja auch nur eine der Konsolen mit SSD daher kommt... Und ein Laufwerk braucht man zum Spielen schon lange nicht mehr im Prinzip.

> Und du brauchst halt Peripherie, in der Regel Schreib-
> tischplatz für Monitor, Speaker, Maus und Tastatur.

Ja, bei Konsoleros wachsen Lautsprecher, TV, Couch und Wandhalterung/Lowboard natürlich wie selbstverständlich auf Bäumen, nicht wahr!?

Diese Diskussion wird immer lächerlicher.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 17:14 #

Ja, du machst sie lächerlicher, weil du Äpfel mit Birnen vergleichst und bisher jeden Beweis schuldig geblieben bist.

Ich habe dich oben aufgefordert mir bei einem deutschen PC Händler deiner Wahl diverse PCs in der Leistungsklasse der Konsolen zwischen 200 und 500 Euro zusammenzubauen, oder vielleicht gibt es dort ja auch schon ein entsprechendes Neugerät? Den Beitrag ignorierst du natürlich gekonnt...

Den PC willst du ja in der Regel nicht nur als Spielgerät nutzen, und zu einem modernem PC gehört nun einmal eine SSD dazu. D.h. wer sich einen Allround- und Gaming-PC baut, der wird entsprechend heute bei mind. 800 bis ca. 1200 Euro landen, wenn er die Leistung einer PS4 Pro oder XBox One X in einem vernünftigem PC und nicht in irgend einem Schrottteil haben will.

Und wie ich oben schon schrieb, einen TV hat jeder normale Haushalt, wer mit PC Gaming anfangen will, der muss Monitor etc. aber extra neu kaufen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11211 - 18. Juni 2017 - 17:58 #

800-1200 EUR...äh, ne: https://geizhals.de/?cat=WL-815873

Und ja, da fehlt noch ein Monitor...wären nochmal 100 EUR. Ist man immer noch unter deinen 800 EUR und weit unter 1200 EUR.

Wenn man davon ausgeht, dass es jemanden gibt, der nix hat und sich trotzdem alles neukaufen will.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 18:25 #

Sind in deiner Zusammenstellung knapp 700 Euro bei der Leistung einer normalen Playstation 4 für 200 - 250 Euro. Und das wäre ein reiner Einstiegs-Gaming-und-Surf-Rechner aber immer noch kein wirklich guter PC. Bei einer vernünftigen Zusammenstellung würden noch mal 8GB RAM zukommen und ein BR Laufwerk fehlt ja auch immer noch.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11211 - 18. Juni 2017 - 18:29 #

Pardon, aber das ist halt leider Unsinn.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 18:37 #

Dann sei mal ehrlich, wieviel hast du für dein gesamtes PC Equipment ausgegeben? Da steht doch sicher nicht nur Hardware im Wert von 700 Euro auf und unter dem Schreibtisch. Ich kenne keinen PC Zocker, dessen gesamtes Equipment so billig war.

Und was ist Unsinn, dass du mir einen PC für 700 Euro hinstellst, mit dem ich nicht mal BR schauen kann der aber ansonsten die Leistung einer 200 Euro PS4 hat? Ich wollte eigentlich den 500 Euro PC mit Leistung der XBox One X sehen oder den 200 - 250 Euro PC mit der Leistung der PS4.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11211 - 18. Juni 2017 - 18:46 #

Okay:
1. Eine PS4 hat weniger Power als dieser PC.
2. Eine PS4 ist deutlich limitierter im Einsatzbereich, als der PC. Das macht den PC schon allein deshalb wertvoller.
3. Der PC reicht wirklich zum zocken aus, auch in vernünftiger Optik.
4. Nur weil ich mir deutlich (!) bessere Hardware geleistet habe (zumindest teilweise), heißt das ja nicht, das PC-Gaming deutlich teurer sein muss als eine Konsole. Ich kann ja auch, wenn ich lustig bin, ein PC-Setup für 3000-4000 EUR mit der PS4 vergleichen, aber das hinkt noch mehr, als es ohnehin schon tut. Auch weil deine PS4 mit jedem Beitrag günstiger zu werden scheint.
-
Das ist doch das coole am PC. Du kannst es eben nach oben beliebig skalieren und trotzdem sehr günstig einsteigen. Für die Konsolen-Qualität ist nun wirklich nicht so viel nötig. Bei der Konsole gibt es eben nur das friss oder stirb-Prinzip. Entweder du kaufst dir für mind. 300 EUR eine Konsole oder du bist nicht dabei. Was für einen Gegenstand, der quasi nur eine Sache kann, recht viel Geld ist. (Ja, PS4 Pro etc. weicht diese 1-Weg-Lösung langsam ein wenig auf.)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 18:54 #

Sowohl XBox One S als auch PS4 gab es zusammen mit Spiel vor einigen Tagen für 186 Euro bei Aktionen. Der Regelpreis liegt zwischen 200 und 250 Euro. Mit "mindestens" 300 Euro ist da also nichts ...

Und natürlich, schreibe ich ja auch ständig, es ist ein Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen.

Wer einen PC benötigt, den Platz hat, der kommt mit einem vorab geplanten Gaming-Rechner in Klasse Spielgenuss. Nur halt kostet diese Grundausstattung von vornherein ein Vielfaches(!) bei der Hardware. Was es natürlich eben durchaus wert ist - falls man das braucht.

Wer aber gar keinen PC nutzen will oder nie hatte und nichts damit anfangen kann, der kriegt halt eine Konsole für 200 bis 500 Euro und damit gute PC Leistung zum erheblich günstigeren Einstiegspreis und einen Mediencenter noch obendrauf.

Nur bitte hört auf mit dem Schwachsinn zu behaupten du kriegst beim PC die gleiche Leistung für den gleichen Preis wie bei einer Konsole. Das ist eben bei weitem nicht so. Du kriegst keinen PC für 200 Euro mit 1,8TFlop Leistung und BR Laufwerk, die kriegst keinen PC für 500 Euro mit BR Laufwerk oder gar UHD BR und 6TFlop Leistung. Kannste knicken! Und einzig darum ging es bei dieser Diskussion letztlich.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 20:46 #

> Der Regelpreis liegt zwischen 200 und 250 Euro.

Wieder so ein Unsinn.

Oben wird noch argumentiert, dass der PC-Vergleich mit Mail-In Rabatten quasi "nicht zählt", weil "dauert ja immer".

Und hier werden dann Sonderangebote herangezogen.

Nein, eine PS4 kostet offiziell immer noch 299€. Und wenn man gnädig ist, kann man den üblichen Straßenpreis von ~250-260€ rechnen. Aber das wars dann auch. Sonderangebote mit Extra-Spiel oder Extra-Controller können nicht für einen fairen Vergleich herangezogen werden.

Oder berücksichtigst Du beim PC-Kauf auch, dass es zur Grafikkarte meist ein Spiel kostenlos gibt? Oder gar wie etwa von Asus vor wenigen Wochen Peripherie geschenkt?

Wer so argumentiert, den kann ich nicht Ernst nehmen, tut mir Leid.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 23:18 #

Dann, wo ist der PC von dir für 300 Euro mit vernünftigem Gamepad und ca. 2TF Leistung? Du hast tolle Ausflüchte und drehst dir alles hin aber kommst nicht mit Fakten, wenn es darum geht die Beweise auf den Tisch zu legen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 19. Juni 2017 - 0:35 #

Ich hab hier im Kommentarstrang jetzt gefühlt den Potato Masher mindestens schon ein halbes Dutzend mal erwähnt. Unter anderen News hab ich ihne schon weitaus öfter verlinkt. Also bitte, geh auch mal selbst suchen, die nötigen Informationen hast Du ja jetzt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 19. Juni 2017 - 12:51 #

Und ich habe dir erklärt, ich will keinen theoretischen PC sondern eine Zusammenstellung bei einem DEUTSCHEN Händler, die ich auch kaufen kann!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 20:42 #

Wenn Du ernsthaft glaubst, ein Ryzen 5 und eine Radeon RX560 wären nicht schneller als eine PS4 (Nicht-Pro), dann ist Dir aber auch nicht mehr zu helfen. Das ist grober Unfug.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 23:20 #

Das Gesamtwerk dieser Kombi wird bei Spielen langsamer sein, ja.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 19. Juni 2017 - 0:34 #

Kompletter Unsinn.

Aber Du hältst ja auch immer schön fleissig an Deinen blöden TFLOPs fest. Ohne zu wissen, was das überhaupt ist, höchstwahrscheinlich.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 19. Juni 2017 - 12:52 #

Ich weiß aber, wie Spiele optimiert sind und was das ausmachen kann.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. Juni 2017 - 0:16 #

Scheint mir eher nicht so.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 20. Juni 2017 - 13:32 #

Ich zweifle halt daran, dass z.B. ein Tomb Raider auf einer 560 so gut läuft, wie auf der PS4.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. Juni 2017 - 17:43 #

Bitte sehr:

https://www.youtube.com/watch?v=DJoaUcdAtoM

Welches Grafikeinstellungen-Preset den PS4 Einstellungen entspricht, darfst Du Dir selber raussuchen, da hab ich grad keinen Bock drauf.

Man beachte außerdem, dass der verwendete Pentium Prozessor in dem Video dort ein Dual-Core ist, und dem oben in der Zusammenstellung erwähnten Ryzen 5 um Meilen unterlegen ist.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 20. Juni 2017 - 20:04 #

Die 560 schafft zwischen 45 und 20 FPS je nach Settings und Situation bei 1080p. Was soll mir die Aussage nun bringen? Die PS4 ist auf 30 festgestellt und hält diese stabil. Das einzige was man da rausziehen kann ist, dass die Framerates auf PC erheblich schwanken.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. Juni 2017 - 0:35 #

Keine Ahnung wo Du 45 und 20fps siehst. Ich sehe da bei Max Settings @1080p ~30fps. Sprich Konsolen-Performance bei besseren Einstellungen. Oder eben bessere Performance bei gleichen Einstellungen.

> Was soll mir die Aussage nun bringen?

Willst Du mich verarschen!? Du hast behauptet, die RX560 wäre nicht in der Lage Tomb Raider auf PS4 Niveau darzustellen.

Grumpy 16 Übertalent - 5388 - 21. Juni 2017 - 0:53 #

direkt in der ersten sekunde

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. Juni 2017 - 1:17 #

Also in der ersten Sekunde sehe ich da 25,6fps bis max 52.3fps.

Relevant wirds aber erst ab 9 Sekunden, als Bewegung ins Spiel kommt, und nicht mehr im Menü rumgekramt wird.

Bei einer Mischung aus Sehr hoch und Max Settings ist es also absolut kein Problem die 30fps nicht zu unterschreiten, und dabei sieht das Spiel dann auch noch besser aus als auf der PS4 (Die laut DF bei 30fps gecappt ist).

Nicht zu vergessen, dass der Popel-Pentium auch nicht alles rausholt aus der Grafikkarte.

Grumpy 16 Übertalent - 5388 - 21. Juni 2017 - 2:43 #

gibt deutlich anspruchsvollere level im spiel, die ps4 pro version läuft auch ohne 30fps cap, und die version liegt zwischen high und very high settings

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. Juni 2017 - 5:17 #

Und weiter...!?

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3087 - 18. Juni 2017 - 17:55 #

Weil es unrealistisch ist. Wenn ich meinen alten Rechner aufrüste der aktuell Win7 hat, kann ich bis auf Gehäuse, DVD Laufwerk und Netzteil nichts wiederverwenden. Schon wegen Win10 werde ich ne neue Graka kaufen. Wegen neuem Prozessor brauche ich ein neues Board und Speicher. Im Endeffekt bin ich dann beim neuen Rechner.

Als Laptop habe ich etwas kleines in 12". Da geht garnichts zum aufrüsten. Und es gibt nunmal keine bezahlbaren 12" Powerlaptops die zum HighEnd Spielen taugen.

Aber so eine Diskussion ist halt in meinen Augen auch total sinnfrei. Da wird sich der Preis schöngeredet indem man Teile einfach unterschlägt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 18:34 #

Danke!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 20:49 #

Ich finds amüsant, dass hier die eine Seite unterstellt, es würden "Teile einfach unterschlagen", dieselbe Fraktion aber plötzlich nichts davon wissen will, wenn es darum geht, TV oder andere nötige Peripherie dann mit einzurechnen!

steever 17 Shapeshifter - P - 6515 - 18. Juni 2017 - 21:09 #

Gibt es eigentlich ein regelmäßiges Treffen dieser Fraktion? Müssen sich doch mal einigen. Kann ja nicht sein, dass sie so unterschiedliche Sachen sagen. Am Ende entsteht noch der Eindruck, dass es solch eine Fraktion gar nicht gibt, nur viele einzelne Personen, mit individuellen Ansichten und Meinungen.

;)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 21:12 #

Mit Fraktion ist nicht irgendeine ominöse Gruppe, sondern hier konkret im Kommentarthread die "Vertreter" der Gegenmeinung gemeint.
Und wenn Du Dir mal alles durchliest, wirst Du genau jene "Argumente" dieser Seite wiederfinden ;)

steever 17 Shapeshifter - P - 6515 - 18. Juni 2017 - 21:21 #

Ja klar, aber diese Vertreter sind eben einzelne Personen, die das gesagt haben, keine "Fraktion". Jeder hat andere Ansichten. Mich persönlich hätte es z.B. interessiert, ob es wirklich einen PC für 500€ geben kann, der wie die One X das gleiche bietet, die gleiche Leistung, ein UHD-Laufwerk und einen One-Controller. Ein anderer interessiert es, ob es einen gleichen PC für 500€ gibt, ohne UHD-Laufwerk, ohne Controller. Ein andere wieder rechnet zum PC-Preis noch Monitor, Stuhl, Chips-Tüte und nen Kaffee-Vollautomaten dazu, ein anderer hat dann wieder andere Vorstellungen usw. Einzelne Personen, keine Fraktion. Dat wollt ich nur mal gesagt haben! :D

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36837 - 18. Juni 2017 - 21:26 #

Ist es denn erlaubt, die Chipstüte im Angebot zu kaufen? Oder zählt das dann wieder nicht?

steever 17 Shapeshifter - P - 6515 - 18. Juni 2017 - 21:29 #

Natürlich nicht im Angebot, wie willst du ansonsten die Preise vergleichen??? Pffff...

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 22:03 #

Habt ihr in der Schule/Studium bei der Beweisführung in Mathematik oder Deutsch auch immer nach Gutdünken gearbeitet/argumentiert? ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 23:22 #

So wie du die ganze Zeit bei diesem Preisvergleich!?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 22:09 #

Mit dem Potato Masher Pro gibt es einen 400€ PC, der die gleiche Leistung wie die PS4 Pro hat, als konzeptionelle Zusammenstellung.

Für eine solche Zusammenstellung bezüglich der Scorpio würde ich noch auf den Release der Scorpio warten.

Warum? Weil der Potato Masher anders als hier vielleicht manche glauben oder wieder andere propagieren keine einfache Zusammenstellung ist, sondern der YouTuber macht sich tatsächlich - auch jetzt mehrere Jahre nach Release der Konsolen und derm Ur-Potato Masher - noch die Arbeit und vergleicht immer wieder aktuelle Titel auf dem Ding und zeigt die Performance gegenüber der Konsolenversion auf.

IMHO beweist das Projekt vor allem zwei Dinge: Es ist ohne weiteres möglich einen PC zu gleichem Preis mit der gleichen oder sogar besseren Leistung zusammen zu stellen und vor allem: Der von so manchem Konsolero propagierte mystische Leistungsverlust der PC-Hardware ("Man muss immer aufrüsten für die neuesten Spiele!") existiert nicht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 23:24 #

Und wo kann ich den Potato Masher kaufen? Eben! Theoretische Experimente, wo noch die Hälfte der Kosten fehlen, und wo man viele Komponenten kaum neu bekommt zählen nicht.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 19. Juni 2017 - 0:37 #

Den Ansatz, dass das Ding tatsächlich gebaut wurde, und der YouTube tatsächliche echte Benchmarks und Vergleiche damit anstellt, hast Du wieder hübsch überlesen, nicht wahr!?

Ist ja soo passend...

"Ich mache mir die Welt widdewidde wie sie mir gefällt"...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 19. Juni 2017 - 12:54 #

Noch einmal, was irgend ein YouTuber irgendwo an Teilen bei eBay zusammenklaubt ist IRRELEVANT. Ich muss das schließlich genauso zu genau dem Preis auch hier kaufen können.

Also, dann nimm die Teile von deinem Potato Masher und stelle mir damit bei Alternate oder Co. einen Rechner zusammen, dann sehen wir, was das wirklich kostet.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. Juni 2017 - 0:18 #

Dein Beitrag zeigt, dass Du Dich nichtmal damit auch nur 5 Sekunden beschäftigt hast. Aber gut, ist ja auch so viel bequemer, anderen die Arbeit machen zu lassen, die man dann trotzdem geflissentlich ignoriert.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 20. Juni 2017 - 13:39 #

Du hast immer noch kein in Deutschland erhältlichen Einzelteile-PC geliefert.

Stattdessen immer nur Geschwafel.

Ich habe den Potato Masher Pro angeschaut, keine Chance die Teile für 500 Euro hier zu kriegen, geschweige denn fehlen dort das BR Laufwerk und es ist nur eine 320GB Festplatte aus der Restekiste verbaut.
Dazu kommt natürlich, dass es das klapprigste und hässlichste Gehäuse ist, dass man sich vorstellen kann.
Alleine die CPU gibt es entweder nur gebraucht oder irgendwelche Restposten, für knapp 190 Euro. Dazu die Grafikkarte, die auch mal eben 250 - 290 Euro kostet.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. Juni 2017 - 17:47 #

Du hast aber scheinbar nicht verstanden, dass der Potato Masher Pro vom "normalen" Potato Masher lediglich mit einer neuen Grafikkarte aufgerüstet wurde? Und er dient - wie ich schon mehrfach erwähnte - zum Vergleich mit der PS4 Pro. Daher auch nicht 500€, sondern 400€.

Und wie ich auch schon öfter schrieb: Die gleiche Leistungsklasse der Komponenten ist heute deutlich günstiger als Neuware zu bekommen, da die Teile natürlich schon etwas älter sind.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 20. Juni 2017 - 20:07 #

Das heißt dein super toller Potato Masher (Pro) ist komplett sinnlos. Warum führst du den denn überhaupt an? Es geht darum einen PC für den Preis einer PS4 (Pro) mit gleicher Leistung zu bauen.

Und das ist eindeutig widerlegt!
Denn du konntest keinen validen Gegenbeweis liefern, dass das möglich wäre.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. Juni 2017 - 0:39 #

Sag mal, glaubst Du den Unsinn eigentlich, den Du da schreibst!?

Oder versuchst Du Dich einfach nur noch irgendwie aus der Affäre zu winden!?

Der Potato Masher Pro hat die gleiche Leistung wie PS4 Pro. Da ist nichts "widerlegt", sondern bestätigt. Mit Praxis-Beispielen. Also auch keine Luftschlösser.

Aber da Du ja wie oben zu sehen ist, nicht mal die Leistungsfähigkeit der Komponenten richtig einschätzen kannst, ist wohl ohnehin jegliche weitere Diskussion überflüssig.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3087 - 18. Juni 2017 - 21:41 #

Ich antworte genau auf den Post vor mir, und da wird argumentiert dass man die meisten Sachen nicht kaufen braucht weil man sie eh schon hat. Und deswegen eben der Preis viel günstiger ist.

Ich sehe das als "unterschlagen" von Kosten an, mag sein dass Du das anders siehst.

Und ich habe nie behauptet dass man einen TV reinrechnen soll oder nicht, noch zu diesem Thema geäußert.
Damit machst Du eigentlich genau was Du grade schreibst ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 16:50 #

Und wie willst du aus deinem Office Laptop einen Gaming Laptop machen ohne ein komplett neues Gerät zu kaufen?

Gleiches Spiel beim alten Office Desktop, da muss dann in der Regel ein neues Netzteil rein, noch mehr RAM, eine entsprechende Grafikkarte und wahrscheinlich noch ein wenig Kleinkram mehr. Vielleicht brauchst du sogar auch ein neues Mainboard und CPU weil Office-Fertigrechner gar keinen passenden PCIE Slot haben oder das Gehäuse ist zu klein für die Grafikkarte ...

Wenn du Glück hast, dann kommst du beim Office Desktop mit 250 Euro für die Grafikkarte aus. Wenn du Pech hast, dann landest du je nach gewünschter Qualität der Komponenten auch beim fast kompletten Neurechner für 1000 und mehr Euro.

CRedfield 09 Triple-Talent - P - 298 - 18. Juni 2017 - 16:51 #

Nur das nicht jeder seinen Office PC oder Laptop auch zum Gaming verwenden darf oder kann uns schon passt es wieder nicht, weil ich ein zusätzliches Gerät anschaffen müßte, was ich nicht tun werde.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11211 - 18. Juni 2017 - 16:53 #

Wenn du deinen (!) PC/Laptop nicht zum zocken werden darfst, ist es vmtl. einfach nicht deiner.

@kann: Das ist eben bei der Anschaffung zu bedenken, darauf zielt mein Beitrag, siehe 2. Beitrag dazu.

CRedfield 09 Triple-Talent - P - 298 - 18. Juni 2017 - 17:09 #

Doch, mein gerade verwendeter Laptop ist schon meiner.

In dem Moment wo mich mit diesem in das Netzwerk meines Auftraggebers (bin Freelancer) einwähle gibt es ganz klare Regeln was da zulässig ist und was nicht.
Natürlich kann ich wenn nicht eingewählt hierauf zocken.

Aber Mobilität und hohe Akkuleistung sind beruflich das wichtigste und dann noch gutes Gaming, daß Notebook für 1.500 € oder mehr € werde ich nicht bezahlen und möchte ich auch gar nicht.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 18:17 #

Externe Grafikkarte und gut ist.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 18:33 #

Okay, dann zeig mal her die externe 6TFlop Grafikkarte für das Notebook.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 20:51 #

Du kannst absolut jede Grafikkarte nehmen, das ist ja dann der Witz. Das ganze kommt dann in ein Gehäuse, welches via Thunderbolt 3 angeschlossen wird.

Das sprengt in aller Regel den preislichen Vergleichsrahmen hier, aber es ist absolut möglich.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 23:26 #

Kostet am Ende eben genausoviel wie die komplette Konsole oder gar mehr, danke für deine Bestätigung .

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 19. Juni 2017 - 0:37 #

Das hat auch keiner jemals bestritten. Eine Switch ist übrigens auch teuer als eine PS4.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 19. Juni 2017 - 12:55 #

Es macht die Sache aber irgendwie zu einer übertriebenen "Spielerei" mit sehr schlechter Preis / Leistung. (Wie die Switch übrigens auch).

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. Juni 2017 - 0:19 #

Extravaganzen kosten halt. Ist überall im Leben so.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9922 - 18. Juni 2017 - 1:47 #

Mein PC hat zwar 800-900€ gekostet, bietet dafür wesentlich! mehr Spiele, als die Xbox (X). Viele Genres existieren auf Konsolen kaum noch. Dadurch relativieren sich die Exklusivspiele von beiden Marken im Übrigen sehr.

Und insofern sind selbst 100€ irgendwo doch relevant. Die zahlen und dafür erstmal nichts haben, oder 3-5 Spiele mehr für den PC.

Wenn man einen Spiele-PC besitzt und sich dann die Frage stellt, welche Konsole man holen will: PlayStation. Ohne wenn und aber.

CRedfield 09 Triple-Talent - P - 298 - 18. Juni 2017 - 9:47 #

Wer einen Gaming-PC besitzt, brauch keine XBox sondern kauft eher eine PS4 und/oder Switch.

Das kann ich absolut nachvollziehen.

mouche volante 09 Triple-Talent - 298 - 18. Juni 2017 - 9:52 #

Also wenn lieber mobil und co op und auch für Kinder geeignet, dann aber Switch. Aber wie Du schon richtig sagst, läßt die Genrevielfalt auf den Konsolen arg zu wünschen übrig. Wer also keine Lust auf 3rd Person Action Adventure mit vielen Filmszenen hat, bekommt auf der PS4 nichts, was er auf dem PC nicht auch haben kann.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 13:29 #

Spiele wie Until Dawn oder Detroit: Become Human kriege ich auf dem PC gar nicht ...

Kracher wie Horizon: Zero Dawn oder God of War oder Uncharted auch nicht. Da sehe ich außer Tomb Raider auch keine Ausweichtitel zur Alternative.

Viele JRPGs und generell Japano-Titel auch nicht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 18. Juni 2017 - 14:17 #

tatsächlich sind die meisten action-blockbuster ja multiplatform-titel. aufn PC haste auch titel wie Nier: Automata, Batman Arkham Knight, GTA5, Watch_Dogs 2, Assassin's Creed, GTA5, Dishonored 2 usw. also alternativen gibts schon. klar, wenn du jetzt einen 1:1-klon zur Horizon oder GoW suchst, dann wirds schwer.

und JRPGs und allgemein japanische spiele gibts in letzter zeit reichlich über steam. in zukunft wohl auch noch Persona und Yakuza, wenn Sega mit dem tease vor ein par tagen PC'ler nicht nur veräppeln wollte.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12248 - 18. Juni 2017 - 16:20 #

Sicher, für mich als PCler heißt es aktuell, dass ich immer weniger Titel für Konsole kaufen muss. Aber ein paar, dass sich eine Konsole extra lohnt, gibt es halt immer. Meine PS4 Wunschliste mit reinen Konsolenspielen ist jetzt gar nicht so kurz. Aber da sind eben auch viele spezielle Japano-Games drunter, sowie halt die ganzen großen Sony Exklusivtitel.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11698 - 18. Juni 2017 - 19:25 #

ja klar, da kommt man dann nicht drum rum.

Wi7cher 11 Forenversteher - 635 - 18. Juni 2017 - 15:20 #

MS wird für 1-2 Jahr die stärkste Konsole ohne entsprechende Spiele haben. Mit der nächsten Konsole von Sony sieht das dann schon wieder alles ganz anders aus.

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 1884 - 19. Juni 2017 - 0:26 #

Ich finde die Hardware der X1X toll, hätte aber lieber eines dieser Quader-Gehäuse wie bei einem NAS (z.B. QNAP TS-4.. Serie) oder dem HP Microserver (Gen8/Gen10). Dieser Quader hätte nämlich Platz für 4 große 3.5 Zoll HDDs, die genug Platz für 4k-Inhalte haben.
Die kleine Platte mit 1 TB reicht doch heute schon für FullHD-Inhalte vorne und hinten nicht.

Schade, dass die X1X nicht als normaler PC ohne OS erhältlich ist, dann würde ich sofort zwei kaufen. Aber so muss man erst mal abwarten, ob es genug Spiele geben wird, die auf der X1X auch den Turbo-Gang einlegen, um bei doppelter Framerate zu laufen, in nativem FullHD und auch noch spielerisch aufdrehen ( mehr Wolken, mehr Passanten, mehr ...).

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24564 - 19. Juni 2017 - 11:21 #

Das ist schlauer als bei der Sony-Konkurrenz.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)