Bungie zu Destiny 2: „30 FPS auf der Xbox One X haben nichts mit einem Sony-Deal zu tun“

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 143604 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

16. Juni 2017 - 15:18 — vor 5 Wochen zuletzt aktualisiert
Destiny 2 ab 59,00 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem der Entwickler Bungie bekannt gab, dass der kommende Online-Shooter Destiny 2 (im Anspielbericht) auf allen Konsolen (einschließlich PS4-Pro und Xbox One X) mit 30 Bildern pro Sekunde laufen wird, kam im Netz der Verdacht auf, dass ein Deal mit Sony der Grund dafür sein könnte. Da die PS4-Pro keine 60 FPS schafft, muss der Titel auch beim direkten Konkurrenten mit 30 Frames laufen - so die Spekulation. Auf seinem YouTube-Kanal meldete sich nun der Bungie-Project-Lead Mark Noseworthy zu Wort und stellte klar, dass die Beschränkung auf 30 Frames nichts mit einem Deal zu tun hat, sondern der CPU-Leistung geschuldet ist.

Wir würden die Spielperformance einer Plattform niemals zurückhalten, nur um einen Partner zu beschwichtigen. Es hat uns auch kein Partner darum gebeten. Wir optimieren für jede Plattform-Technologie, um die bestmögliche „Social-Action-Spielerfahrung“ zu garantieren, Punkt. Alle Konsolen werden mit 30 Bildern pro Sekunde laufen, um sämtliche KI-Berechnungen, alle Umgebungsgrößen und Spielerzahlen zu liefern. All diese Dinge sind an die CPU gebunden.

In einem weiteren Tweet gab Noseworthy an, dass intern derzeit die Möglichkeit von 4K auf der Xbox One X geprüft wird. Doch diese Option wird erst nach dem Launch verfügbar sein, weshalb sich das Entwicklerteam aktuell voll und ganz auf die geplante Veröffentlichung fokussiert. Destiny 2 wird ab dem 6. September dieses Jahres für die Xbox One / Xbox One X und die PS4 / PS4-Pro erscheinen. PC-Spieler werden wenige Wochen später, am 24. Oktober loslegen können.

Golmo 16 Übertalent - 4551 - 16. Juni 2017 - 15:49 #

Ach Bungie...so ein Schwachsinn! Ihr hattet einfach kein Bock eure Alte Engine gegen eine Neue auszutauschen. Das macht ihr wohl erst mit Destiny 3.

Jac 15 Kenner - P - 3850 - 17. Juni 2017 - 11:50 #

Naja, so ein Tausch der Engine ist nun wahrscheinlich alles andere als trivial. Und die neue Engine bzw. deren Weiterentwicklung bindet doch auch Ressourcen, oder? Gleichzeitig wollen sie inzwischen alle Plattformen unterstützen, insofern kann ich das gut nachvollziehen.

Golmo 16 Übertalent - 4551 - 17. Juni 2017 - 16:21 #

Ich nicht. Die haben einen Haufen Kohle mit Destiny 1 gemacht. Geld für Ressourcen und neue Mitarbeiter wäre auf jeden Fall da, genug Zeit auch solange wie sie Destiny 1 mit Patches & DLCs am Leben gehalten haben. Ich seh da Dollar Zeichen in den Augen der Bungie CEOs, wohl auch mit etwas Druck von Activision.

Jac 15 Kenner - P - 3850 - 19. Juni 2017 - 15:26 #

Die haben wohl viel Umsatz gemacht, das mag sein. Ob genug Marge / Gewinn für Investitionen in der von dir geforderten Höhe da wäre, ist damit absolut nicht gesagt.
Daran hinken solche Diskussionen meistens, weil Umsatz und Gewinn verwechselt wird. Man kann Milliarden Umsatz machen und trotzdem Verluste. Siehe z.B. AMD in vielen Jahren, was immer wieder schade ist.
Des Weiteren heißt es nicht, dass mehr Mitarbeiter in kurzer Zeit linear zu mehr Leistungsfähigkeit des Unternehmens führen. Das hat mit Einarbeitungszeiten und Komplexität von Produkten zu tun. Und das ist in der Softwarebranche sogar besonders problematisch, da mit der Größe der Projekte die möglichen Problemfälle exponentiell ansteigen.
Sei mir nicht böse, aber Du macht es dir argumentativ zu einfach in diesem Fall.

Jadiger 16 Übertalent - 5323 - 16. Juni 2017 - 15:50 #

Typisch Konsolen Spieler verstehen nicht das die 30 Fps durch die CPU Leistung hervor gerufen wird.
Würde die PC Version mit 30 Fps laufen dann würde die vermutung stimmen aber dort ist es ja sogar eine Unlocked Framerate.

Bin schon gespannt ob es über haupt in 4K läuft, weil draufschreiben und bewerben dürfen sie alle mit 4K. Weil sie dazu Checkboard und Dynamische Auflösung sowie Settings dazu zählen.

Toxe 21 Motivator - P - 29577 - 16. Juni 2017 - 16:22 #

Mann oh Mann, Du solltest echt irgendwann mal 'ne andere Platte auflegen...

Jadiger 16 Übertalent - 5323 - 16. Juni 2017 - 23:30 #

Ja willst etwa sagen das die Leute recht haben wenn schon der Entwickler meine Platte abspielt.
Konsolen Spieler haben nun mal wenig bezug zu Hardware was man schon wieder am untern Post sieht. Das sich soviele über eine Tatsache aufregen das ist eher traurig. Und wieviele es wirklich sind das sieht man ja schon daran das sogar der Entwickler genau das gleiche sagt wie ich.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7500 - 16. Juni 2017 - 23:36 #

Die ersten zwei Kommentare von Golmo und Jadiger... Zeit weiterzugehen und diese Diskussion zu ignorieren.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15322 - 16. Juni 2017 - 16:28 #

Komm schon, das kann doch unmöglich schon alles von dir dazu sein, sonst gibt es doch nichts unter 3000 Zeichen Hateaggro!

Sonyboy 12 Trollwächter - 858 - 16. Juni 2017 - 16:45 #

Meistens sieht ein Spiel mit 30 fps, grafisch besser aus, als ein Spiel mit 60 fps. Konsole mit PC vergleichen ist sowieso Blödsinn, typisch PC Spieler!

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - 2076 - 16. Juni 2017 - 18:33 #

Man kann so ziemlich alles vergleichen.

Jadiger 16 Übertalent - 5323 - 16. Juni 2017 - 23:47 #

Warum ist ein PC Konsole Blöd Sinn? Bei Konsolen sieht ein 30 Fps Spiel nicht unbedingt besser aus wie ein 60 Fps Spiel. Weil die GPU eine PS4 pro oft keine Probleme hätte mit 60 Fps, aber die CPU eben. Uncharted müsste locker in 60 fps laufen im Singelplayer auf der Pro nur die CPU limitiert halt. Das kannst an sehr vielen PS4 PRo spielen sehen besonders im boost mode mit einer uncaped framerate.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24784 - 17. Juni 2017 - 2:09 #

Was muss die CPU in Uncharted denn großartig berechnen? Das Spiel ist eben sehr detailverliebt, was vor allem in den in Echtezeit berechneten Cutscenes deutlich wird.

Harry67 15 Kenner - P - 3008 - 16. Juni 2017 - 17:14 #

Kann man den Unterschied zwischen 4k Native und 4k Checkerboard am TV eigentlich erkennen? Ist der so evident oder wirds da schon philosophisch?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12820 - 16. Juni 2017 - 17:55 #

Kann man nicht verallgemeinern, hängt vor allem davon ab, wie gut das Antialiasing ist. Grundsätzlich ist selbst der Sprung von 1080p zu 4K auf großen Fernsehern zwar meist problemlos erkennbar, aber dennoch ziemlich klein. Bei Checkerboard vs. nativ sind wir dann im ziemlich theoretischen Bereich oder man muss gezielt Details im Hintergrund suchen.

Toxe 21 Motivator - P - 29577 - 16. Juni 2017 - 18:03 #

Für die überwiegende Mehrzahl der Leute sind die Unterschiede nur dann "doch vollkommen klar zu erkennen!", wenn sie schon vorher wissen welches Bild was ist.

Ich erinnere da nur an die Tests, wo selbst gestandene Spieler nach Release der originalen "alten" Versionen der Konsolen nicht mal zuverlässig PS4, Xbone und PC auseinander halten konnten.

Echtes 4K vs. Checkerboard? Keine Chance! :-D

Ausserdem machen viele Leute immer den Fehler und vergleichen zwei Screenshots nebeneinander. Ja, klar, dann kann ich auch sofort erkennen ob das linke Bild Witcher 3 auf dem PC oder der PS4 darstellt. Aber ohne Quervergleich und blinzeln zum anderen Bild sehen beide super und vollkommen akzeptabel aus.

Harry67 15 Kenner - P - 3008 - 16. Juni 2017 - 19:19 #

Danke euch. Ich hätte auch vermutet, dass ich eher keinen Unterschied wahrnehme.

Jadiger 16 Übertalent - 5323 - 16. Juni 2017 - 23:43 #

Welche Studie den wann soll das gemacht worden sein und von wem?
Von dir gerade eben Wahrscheinlich jeder der PC, Konsolen Vergleiche macht der macht das nicht mit Screenshots. Wenn ein Digital Foundry sagt das ein deutlicher Grafischer unterschied zu sehen ist dann Lügen die also laut dir.

Echtes 4K vs Checherboard keine Chance sicher sicher. Das kommt zwar sehr auf das Spiel an und das gezeigte aber das Flimmern der Kanten sieht man so gut wie immer. Bei Fernsehern spielen Auflösungen alleine durch den Abstand eine geringere Rolle, trotzdem ist der unterschied da.

Der letze Punkt ist genauso lächerlich stell man PS4 Watchdogs 2 gegen die PC Version jeder kann dir sofort sagen welche die PS4 Version ist. Oder dein Witcher 3 jeder kann dir sagen das es deutlich besser auf dem PC aussieht der es mal gesehen hat. Das überhaupt zu behaupt es wäre nicht so, das kann echt nur dir in den Sinn kommen.

Wenn das niemand sehen würde warum spielt man am PC dann nicht mit Konsolen Settings meist Medium rum. Weil man das sofort merkt wenn man runter geht mit den Settings.
Wahrscheinlich denkst du so weil du viele You tube videos angeschaut hast,
anderes kann man sich das nicht erklären. Auf You tube kann man nur Vergleichen wenn man es so macht wie Digital Foundry ansonst verschluckt die Komprimierung so gut wie alles.

Toxe 21 Motivator - P - 29577 - 17. Juni 2017 - 0:12 #

Das übliche Blabla. Faszinierend wie Du kein bisschen in der Lage bist auch nur eine Sekunde Deinem Tunnelblick zu entgehen. So produktiv und ergibig wie wenn man mit einer Parkuhr reden würde.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15322 - 17. Juni 2017 - 1:05 #

Eine Parkuhr gibt dir wenigstens einen Parkschein.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 17. Juni 2017 - 15:48 #

Das ist der Parkscheinautomat!

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15322 - 17. Juni 2017 - 16:06 #

Da ist auch ne Uhr drin ;)

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3064 - 17. Juni 2017 - 2:43 #

"Wenn das niemand sehen würde warum spielt man am PC dann nicht mit Konsolen Settings meist Medium rum. Weil man das sofort merkt wenn man runter geht mit den Settings."

Ich finde diesen Satz interessant. Da wird davon ausgegangen daß jeder der spielt einen High End PC besitzt und immer alles auf maximalen Einstellungen läuft. Ich denke viele spielen auch bei PC nur mit durchschnittlicher HW.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 3:43 #

Jo, aber den Unterschied sieht man doch trotzdem, insofern stimmt die Aussage ja wieder.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3064 - 17. Juni 2017 - 18:57 #

Darum ging es mir jetzt nicht. Eher den sehr kleinen Fokus aufzuzeigen.

Was man da jetzt reininterpretiert kann mna sicherlich ewig ausdiksutieren. Man kann das auch als Beweis hernehmen dass der Masse der Unterschied aber völlig egal ist. Die High End PCs sind ja nur eine Minderheit.
D.h. die große Mehrheit sieht keinen Unterschied der sie zum Investieren von Geld bewegt.

P.S.: Das ist nur eine mögliche Auslegen, nicht unbedingt meine Meinung die ich hier ausdiskutieren will. Ich denke die fps/Auflösungsdiskussion bringt eh nichts.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35899 - 17. Juni 2017 - 18:52 #

Man braucht keinen Highend-PC, um mit besseren Einstellungen als auf Konsole spielen zu können. Mittelklasse ist vollkommen ausreichend.

Sonyboy 12 Trollwächter - 858 - 16. Juni 2017 - 19:18 #

Ich vermute der Unterschied schlechter zu sehen sein wird als es vielen Menschen lieb ist. Im Grunde viel Lärm um Nichts. Ein anderer Vergleich. Ein Horizon: Zero Dawn (PS4 Version) auf 1080p sieht schon extrem Klasse aus und nicht großartig schlechter als ein Horizon: Zero Dawn (PS4 Pro Version) 4K Checkerboard HDR Schnick Schnack.
Horizon: Zero Dawn ist auf der normalen PS4 in 1080p ein Grafik Beast.
Es gibt es kaum bessere PC Spiele.... in Sachen Grafik.

Harry67 15 Kenner - P - 3008 - 16. Juni 2017 - 19:21 #

Ich will mich ja nur auf die kommenden Expertendiskussionen vorbereiten: Wäh, die PS4pro hat ja nur Checkerboard! :)

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 9771 - 16. Juni 2017 - 19:49 #

Die XB OX macht aber auch Checkerboard, weil nur MS 4k nativ versprochen hat. Bäääh! ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12820 - 16. Juni 2017 - 19:52 #

Was sie aber gar nicht beeinflussen können. Was ist denn, wenn zb ein kommendes Spiel in 4K auf der One X ruckeln würde?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 16. Juni 2017 - 19:41 #

Das ist Unsinn. Auch ein The Witcher 3 sieht auf dem PC deutlich besser als HZD aus.

Von kommenden Grafikbomben wie Star Citizen/Squadron 42 gar nicht erst reden.

D43 15 Kenner - 3603 - 16. Juni 2017 - 20:27 #

God of war 8 wird squadron 42 in 2023 zeigen wo der hammer hängt :p

FastAllesZocker33 13 Koop-Gamer - 1317 - 16. Juni 2017 - 20:36 #

kommende Bomben wie Star Citizen... Du meinst das Spiel auf das wir 2022 noch warten?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 16. Juni 2017 - 20:54 #

Und gekonnt das konkrete Beispiel eines bereits vor einigen Jahren erschienen Titels, der auf dem PC noch immer besser aussieht, als HZD, ignoriert.

Gut gemacht.

D43 15 Kenner - 3603 - 16. Juni 2017 - 20:57 #

Witcher 3 mag auf dem pc besser aussehen aber zumindest mir fällt das nur im direkten Standbild vergleich auf.

Wäre aber auch schrecklich wenn der erheblich teurere pc nicht etwas besser wäre ;)

Harry67 15 Kenner - P - 3008 - 16. Juni 2017 - 21:53 #

So klein ist der Unterschied nicht. Ich spiele den gerade auf dem PC in Ultra und meine Frau an der PS4pro. Am selben TV in HD. Die Pro macht das toll keine Frage, Kanntenglättung etc. Aber auf dem PC sieht das noch mal nen Zacken besser aus, die Shader scheinen da schon hochwertiger zu sein.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35708 - 16. Juni 2017 - 21:57 #

Witcher 3 hat bisher noch gar keinen Pro Patch erhalten. Wurde doch erst die Woche angekündigt. Somit siehst du die Standard PS 4 Grafik auf der Pro.

Harry67 15 Kenner - P - 3008 - 16. Juni 2017 - 22:15 #

Ah ok. Danke für den Hinweis. Ich dachte der wäre schon gepatcht wegen der ganz ordentlichen Kantenglättung. Da bin jetzt mal gespannt!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 1:47 #

Alleine die Gras- oder allgemeine Detail-Dichte ist bei der PC-Version um einiges höher. Von hoch aufgelösten Texturen gar nicht erst reden. Gerade bei The Witcher 3 ist der Unterschied zwischen der Konsolen und der PC-Version verdammt groß.

D43 15 Kenner - 3603 - 17. Juni 2017 - 2:09 #

Von erheblichen unterschieden kann man bei risen 1 xbox360 zu pc sprechen. Der Unterschied bei the witcher 3 ist völlig akzeptabel.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 2:13 #

"Akzeptabel" mag das sicherlich für Dich sein. Der Unterschied ist trotzdem sehr groß, und eigentlich nicht wegzudiskutieren.

Harry67 15 Kenner - P - 3008 - 17. Juni 2017 - 9:31 #

Ich finde den Unterschied auch augenfällig. Aber tatsächlich auch sehr akzeptabel. Sieht auf der PS4 halt trotzdem gut aus, und wirkt fast eher wie ein stilistischer Unterschied.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 16:11 #

Ich sehe da wenig "stilistische Unterschiede", wenn das LOD der Konsolenfassung um ein vielfaches niedriger ist, als bei der PC-Version. Das erinnert immer eher an ältere Titel wie Oblivion, bei denen dann nach ein paar hundert Metern plötzlich alle Bäume und Gräser weg waren. Auf Hügeln ist das dann besonders aufgefallen, wenn der Horizont nur aus kahlen Polygonarmen grünen Texturen bestand.

FastAllesZocker33 13 Koop-Gamer - 1317 - 17. Juni 2017 - 10:02 #

sülz blah ...

Verstehst Du nicht mal, wenn man einfach nur einen Teil eines Posts kommentiert?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 16:08 #

Nicht, wenn dann dein Beitrag einseitig bzw. auf falscher Basis entsteht. So, wie er da steht, erweckt er nun einmal den Eindruck.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35708 - 16. Juni 2017 - 20:39 #

Da haben wir sehr unterschiedliche Ansprüche an "gute Grafik". Star Citizen sieht für mich mit jedem einloggen unendlich langweilig aus, auch wenn es natürlich extrem hoch aufgelöst ist.

Mit einem Uncharted 4 oder Horizon kann das bei mir niemals mithalten, denn die verbinden einen wahnsinnig guten Stil mit Hochauflösenden Grafiken. Gerade diese Kombination vermisse ich bei Star Citizen bisher noch. Hoffe, dass die Planeten Settings das dann hinbekommen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 16. Juni 2017 - 20:53 #

Der Grafikstil ist aber hier vollkommen irrelevant.

Abgesehen davon ist es einfach Geschmackssache, ob ein Star Citizen mit seinem vergleichsweise realistischen und kalten SciFi Stil gefällt, oder nicht.

Grafisch überlegen ist aber in jedem Fall.

D43 15 Kenner - 3603 - 16. Juni 2017 - 20:55 #

Fertig aber auf keinen Fall. Man sollte nur fertige Software vergleichen.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35708 - 16. Juni 2017 - 20:59 #

Auch letzteres bezweifle ich momentan. Star Citizen nutzt einfach unkomprimierte Texturen und verschiedene Shader und Effekte, die wesentlich stärkere Hardware voraussetzen. Das ist der einzige Grund für die Extrem hoch aufgelösten Modelle, nicht weil dahinter irgendwie irgendeine tolle Technik oder ähnliches steckt. Letztendlich nutzen sie auch nur eine modifizierte Mainstream Engine.

Wenn das Spiel auf vergleichbarer Hardware wie die PS4 laufen würde, prophezeie ich ein ziemlich hässliches Spiel. ;-)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 16. Juni 2017 - 21:23 #

"Nur"... Was ist das für eine unsinnige Aussage!?

Wenn ich HZD auf ein Smartphone schmeiße, siehts auch beknackt aus.

Bei HZD sieht man, wenn man genau hinsieht, an allen Ecken und Enden, dass getrickst wird, um auf der vergleichsweise schwachen PS4 solche Grafikqualität zu erreichen.

Star Citizen kleckert halt nicht, sondern klotzt. Und das sieht man ihm auch an. Keine Kompromisse, und das ist auch gut so.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35708 - 16. Juni 2017 - 22:02 #

Man sieht bei Horizon eben nicht, was für ausgeklügelte Technik dahinter steckt. Bei Star Citizen sehe ich aber immer wieder, daß da leider nur Leute dahinter hocken, die nicht zaubern können.. ;-)

Frage mich ernsthaft, wie man bei Horizon irgendetwas zwanghaft schlechtreden kann. Das ganze Spiel und die Decima Engine sind ein Machwerk nahe an der Perfektion, bei dem sich viele im Business einiges abschauen können.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 1:48 #

> Man sieht bei Horizon eben nicht,

Ich bilde mir das also ein!? Ist es das, was Du sagen wolltest!?

Harry67 15 Kenner - P - 3008 - 17. Juni 2017 - 9:44 #

Jetzt wird's aber kokett. Snickers?

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35708 - 17. Juni 2017 - 9:44 #

Einbilden und einreden, wie die ganze "Diskussion" hier.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 16:12 #

Folgerichtig bildest Du Dir das auch nur ein.

Harry67 15 Kenner - P - 3008 - 17. Juni 2017 - 9:40 #

Zum Glück wird Star Citizen nie auf einer PS4 oder Pro erscheinen, so dass es sich nie im direkten Vergleich messen muss :)

Grafische Leistungen eines Spieles oder noch besser der Entwickler zu diskutieren, ohne ein gemeinsames System zugrundelegen zu können, ist doch witzlos.

Die Leistung besteht natürlich darin, innerhalb der Beschränkungen eines Systems ein Optimum zu erzielen. Vor den HZD Entwicklern kann man nur den Hut ziehen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 16:15 #

> Die Leistung besteht natürlich darin, innerhalb der
> Beschränkungen eines Systems ein Optimum zu erzielen.

Das sehe ich überhaupt nicht so.

Als ob es keine Kreativität beim Arbeiten mit quasi unbegrenzten Mitteln gäbe... Wo wäre die Menschheit heute, wenn jeder so denken würde!? Wenn wir nicht in Kultur, Wissenschaft und allem anderen immer nach höherem streben würden!?

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35708 - 17. Juni 2017 - 17:56 #

Und trotzdem streben alle Menschen innerhalb gegebener Regeln und Grenzen nach höherem. Z. B. kann man hier Gravitation, Geschwindigkeit oder die Zeit nennen. Ein Astronom kann noch so ambitioniert sein, irgendwann kommt er an eine Grenze.

Harry67 15 Kenner - P - 3008 - 18. Juni 2017 - 9:56 #

This. Keine Freiheit ohne Grenzen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 18. Juni 2017 - 15:27 #

Würden wir, als Gesellschaft oder die Menschheit im Allgemeinen, nicht immer die Grenzen des Machbaren sprengen, würden wir immer noch in der Steinzeit leben.

Jadiger 16 Übertalent - 5323 - 17. Juni 2017 - 0:06 #

Was Star citizen benutz eine Mainstream Engine sag mal hast du seit der Entwicklung überhaupt mal geschaut was da gemacht wurde.
Die Engine nennen sie gar nicht mehr Cry Engine 3 sondern Star Engine weil diese praktisch überhaupt nichts mehr gemein hat mit der Cry3. Man Arbeit an dieser schon seit Beginn ansonsten wäre es überhaupt nicht möglich was sie bis jetzt erreicht haben.
SC ist revolutionär das streitest du gerade ab das Spiel sieht so gut aus weil es ersten Handarbeit ist, zweitens mehr Polygone als sonst irgend ein Spiel verwendet und dazu noch unmögliche Mechaniken zeigt. Das diese eben durchaus möglich sind beweist SC schon seit release, das so ein Spiel dann lange braucht bis es fertig ist dürfte klar sein.
Technisch gesehen ist SC jedem anderen Spiel so was von überlegen.

Harry67 15 Kenner - P - 3008 - 17. Juni 2017 - 10:47 #

Informier dich mal. Sie benutzen Lumberyard. Das ist die Amazon Engine - baut auf der Cry Engine auf und ist natürlich Mainstream. Aber so was von.

Die Handarbeit steckt im Modelling und in massenhaft Kleinkramfunktionen und Animationen ...

Mehr Polygone ist keine Kunst, sondern der normale Ausgangszustand. Dass man es da bei einem Weltraumspiel etwas leichter hat, ist das eine. Zum anderen ist da nichts auf den Planeten bzw. dem was man da bisher gesehen hat, was über ME Andromeda hinausgehen würde.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 16:17 #

Ich fand ME: Andromeda richtig hübsch, keine Frage. Selbst auf der PS4.

Aber das ist doch kein Vergleich zu Star Citizen:
http://imgur.com/gallery/jbbS1

Und das sind Bilder aus den aktuell bereits für "Backer" spielbaren Builds!

Harry67 15 Kenner - P - 3008 - 17. Juni 2017 - 18:14 #

Ich bezog mich auf die Planetenoberfläche.

Dass alles andere gut aussieht. Keine Frage. Wie gesagt gut, dass es sich keinem direkten Vergleich stellen muss. Wenn das Ganze dann tatsächlich mal veröffentlicht werden sollte, dann ist eine 1080 Standard und die Konkurrenz wird sicher nicht schlechter aussehen.

Viele Polygone sind nicht die Kunst.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12820 - 16. Juni 2017 - 21:01 #

"Der Grafikstil ist aber hier vollkommen irrelevant."
Natürlich ist er das "hier". Dein Argumentationsstil ist so absurd, du postulierst immer alles so, wie du es gerade brauchst und hast dann immer recht. Nur überzeugt hast du damit garantiert noch niemanden :D

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 16. Juni 2017 - 19:39 #

Ja, kann man, da Checkerboard Rendering das Bild weichzeichnet.

Ich würde behaupten, der Unterschied zwischen 1080p Hochskalieren und Checkerboard Rendering mit irgend einer Zwischenauflösung ist zu vernachlässigen.

Aber eine 1zu1 Darstellung sieht immer deutlich schärfer aus. Kannst ja mal selber ausprobieren und den Regler für die Bildanpassung an Deinem TV minimal verstellen, so dass das Bild minimal kleiner/größer dargestellt wird. Schon hast Du in etwa den gleichen Effekt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11418 - 16. Juni 2017 - 20:09 #

das checkerboard-muster alterniert per frame und die lücken berücksichtigen den farbwert des vorgänger-frames. daher erreichst du bei fixer kamera tatsächlich 4k-schärfe und -bildinformation. erst wenn bewegung ins spiel kommt wird der unterschied kleiner, da dann vom vorgänger-frame kaum noch etwas verwendet werden kann und in diesem fall checkerboard rendering sich normalem upscaling annähert.

oder anders gesagt: checkerboard-rendering ist eine temporal-spatiale interpolation während upscaling nur spatial ist.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 16. Juni 2017 - 20:56 #

Hat keiner bestritten :p

Jadiger 16 Übertalent - 5323 - 17. Juni 2017 - 0:09 #

ist aber bei weitem nicht so scharf und je nach Spiel oder gezeigtem Ort schwankt die Qualität deutlich. Nativ ist schärfer und besonders an Feinen Objekten sieht man sogar beim besten Cb das es nicht nativ ist.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11418 - 17. Juni 2017 - 2:32 #

durch den temporalen faktor ist bei stillem bild kein unterschied zu nativem 4k vorhanden. das ist ja der ganze witz des checkerboard renderings der es abhebt vom normalen upscaling. letzteres erreicht nämlich in keiner situation die bildqualität von nativem 4k. die qualität von CB schwankt also abhängig von der bildveränderung stets zwischen normalen upscaling (worst case) und nativem 4k (best case).

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 3:44 #

Also gerade bei Standbildern ist sehr wohl eine Weichzeichnung zu erkennen. Ob sich das in Bewegtbildern zeigt, steht auf einem anderen Blatt Papier.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11418 - 17. Juni 2017 - 12:31 #

das liegt wahrscheinlich an einem postprocessing-filter, der die ausgefransten kanten bei bewegtem bild verschleiern soll. CB selbst betreibt keine weichzeichnung.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 98101 - 16. Juni 2017 - 15:50 #

Wie kommt man denn auf so eine Idee? Das muss wohl an der Hybris mancher Konsoleros liegen, die einer maßlosen Überschätzung ihrer beschränkten Hardware erlegen sind... ;)

Sh4p3r 15 Kenner - P - 2991 - 16. Juni 2017 - 16:47 #

Ach herrje, jetzt geht das los. Sony kauft sie alle ein. PS4/Pro die Leistungsbremse. Das könnte in Zukunft wohl öfters zu lesen sein ^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 21744 - 16. Juni 2017 - 17:18 #

Wie viele Konsolen-Generationen müssen eigentlich noch durchs Land ziehen, bis wir auch endlich mal 60fps sehen?! So schwer kann es doch wohl nicht sein. Was bringen mir die neuen TVs mit der super Auflösung, wenn es auf dem Schirm immer noch so munter ruckelt und zuckelt wie klein Dietrich nach dem Sexualkundeunterricht?

Harry67 15 Kenner - P - 3008 - 16. Juni 2017 - 17:39 #

60 fps bei 4K sind nicht ohne. Schwer ist es nicht mehr, aber halt so teuer wie ein exzellenter PC ;)

Im Moment wirst du dich zwischen zuckelndem, aber scharfen Ruckeln äh wie Dietrich oder 60fps in Normal HD entscheiden müssen. Da ist dann dafür der Dietrich aber nicht mehr so scharf, oder so ...

Freylis 20 Gold-Gamer - 21744 - 16. Juni 2017 - 17:45 #

Lol, danke Harry. :)

Toxe 21 Motivator - P - 29577 - 16. Juni 2017 - 17:47 #

So lange man höhere FPS auf Screenshots nicht sehen kann, werden viele Entwickler auch weiterhin auf Grafikqualität setzen. Die einzigen, die das ernsthaft verhindern könnten, wären die Plattformbetreiber, die den Entwicklern beispielsweise problemlos 60 FPS als Minimum vorschreiben könnten. Aber so lange Microsoft und Sony versuchen, einander durch hübsche Grafik auszuboten, wird das wohl nur ein Traum bleiben.

Aber wer weiss, ich würde es nicht für ausgeschlossen halten wenn es auch hier irgendwann mal ein Umdenken geben würde, wenn ihnen ein guter Weg einfällt, wie man das dem Teil der Kundschaft die nur auf Screenshots schauen, verkaufen kann.

Und ich denke damit ziehe ich mich dann auch mal so langsam aus dieser News zurück, denn solche News enden nie gut sondern immer auf die gleiche elendig langweilige Weise... ;-)

Baumkuchen 15 Kenner - 3548 - 17. Juni 2017 - 13:07 #

Da auch bei 4k nicht Schluss sein und man munter weiter die Auflösung nach oben schrauben wird, vermutlich niemals :p

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11418 - 17. Juni 2017 - 14:35 #

schon bei 4k kommen wir ja zu dem punkt der "diminishing returns". da sind anderen aspekte wie höhere bildraten oder HDR dann interessanter.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 16:22 #

Sehe ich nicht unbedingt so. Wer sagt denn, das Schluss sein muss, wenn ich die Pixelstruktur gerade noch so nicht mehr sehen kann!?

Gerade eine höhere Pixeldichte sorgt für einen stark verbesserten Schärfeeindruck.

Und schließlich kommen wir dann auch in Regionen, in denen wir keine eigentlich Bildmindernden Filter wie Anti-Aliasing benötigen, weil die Kanten-Abstufungen ohnehin zu klein sind, um sie als solche wahr zu nehmen.

Also klar, im Prinzip hast Du mit den "Diminishing Returns" recht. Ab einer bestimmten Pixeldichte, nimmt man keinen Unterschied mehr wahr.

Das heißt aber nicht, dass wir erstens diese schon erreicht haben, und zweitens, dass die Erhöhung der Pixeldichte oder der Auflösung im Allgemeinen nicht trotzdem sinnvoll ist.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11418 - 17. Juni 2017 - 16:50 #

ich sage das ^^ mit 4k bist du schon in einem bereich, bei dem AA nicht mehr notwendig ist. bzw je nach sichtabstand und bildgröße auch postprocessing-filter ausreichen. von mir aus kann man auflösung gerne weiter pushen, aber das änder an der bildwahrnehmung eben kaum noch was. wieso nicht die technik auf andere aspekte konzentrieren, bei denen tatsächlich noch signifikante unterschiede sichtbar sind?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 17:05 #

> mit 4k bist du schon in einem bereich, bei dem AA nicht mehr notwendig ist.

Noch nicht wirklich...

Und wie gesagt: Die gesteigerte Bildschärfe ist meist ein höherer Qualitätsgewinn, als das letzte Quäntchen an Schattendetails oder dergleichen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11418 - 17. Juni 2017 - 17:54 #

und eine höhere bildrate wäre ein deutlich höherer qualitätsgewinn als das bisschen gesteigerte bildschärfe. auch ist bei 4k jede zusätzliche erhöhung der auflösung immer rechenintensiver (pro zusätzlichem pixel in der diagonalen kommt schließlich stets die bestehende bildbreite und -höhe als pixelanzahl dazu), während detail-grad und effekte besser skalieren.

WizKid 14 Komm-Experte - 2356 - 16. Juni 2017 - 17:34 #

Ich weiß nicht, ob es so klug von Bungy war, so eine Behauptung aufzustellen. Da wird es mindestens eine Person geben, die den Beweis antreten wird, daß es möglich gewesen wäre.

Roherfisch 12 Trollwächter - 1137 - 16. Juni 2017 - 18:07 #

Bin auch der Meinung das nix dazu sagen hier die bessere Lösung gewesen wäre, in 2 Tagen oder Stunden hätte das Internet was anderes gefunden worüber es streiten kann.

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - 2076 - 16. Juni 2017 - 18:32 #

Sohschel-Was-Erfahrung?!

Man könnte zuweilen meinen, das Geschwurbel von Projekt- oder Vertriebsverantwortlichen sei in Wirklichkeit botgeneriert.

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5153 - 16. Juni 2017 - 20:49 #

Und am PC sind interne Berechnungen von den FPS entkoppelt? Versteh ich nicht.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 16. Juni 2017 - 20:58 #

Ich hoffe, dass ist überall so, sonst sollte man ihnen wirklich das Ding um die Ohren hauen.

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5153 - 16. Juni 2017 - 21:02 #

Was meinst du mit überall? Entweder gibt es am PC einen 30 bzw 60 FPS Modus (das NVidia Video aollen ja 60FP zeigen), oder es ist entkoppelt. Und wenn es am PC entkoppelt ist, verstehe ich nicht, warum das auf Konsolen nicht möglich sein soll.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 16. Juni 2017 - 21:25 #

Das sollte unter gar keinen Umständen so programmiert werden, dass es an die Framerate oder Auflösung gekoppelt ist. Das ist grober Unfug. Da kommt immer Mist bei raus. Und wenn man es gleich ordentlich macht, braucht man die PC-Fassung auch nicht groß dahingehend anpassen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11928 - 17. Juni 2017 - 19:16 #

Gerade bei klassischen Konsolenentwicklern, die mit festen Frameraten wie 30FPS arbeiten, gibt es gelegentlich die Unart, die Spielgeschwindigkeit an die Framerate zu koppeln. Macht wohl bei der Programmierung einiges einfacher? Hat dann natürlich zur Folge, dass das Spiel für immer und ewig nur mit 30FPS funktioniert, was bei Ports oder Remastern dann für gewaltige Probleme sorgt, bzw. für Lacher bei den Tests, siehe das vorletzte Need for Speed, dass dann per Script entkoppelt zu lustigen YT Videos führt, wo dann das Spiel mit 120FPS mit vierfachem Tempo läuft.

Lorin 15 Kenner - P - 3762 - 16. Juni 2017 - 21:08 #

Sony-Destiny2-30FPS-Deal? Der der damals in Bielefeld abgeschlossen wurde? Gleich nach den Dreharbeiten der Mondlandung? Seit dem immer wieder diese "Kondensstreifen" am Himmel erscheinen?
Hab ich von gehört.
Ich gehe mal den Erdrotationshamster füttern....
:p

D43 15 Kenner - 3603 - 16. Juni 2017 - 21:12 #

Erdrotationshamster.... Dabei ist doch jedem kind bekannt das Atlas denn erdenball trägt.

Lorin 15 Kenner - P - 3762 - 16. Juni 2017 - 21:19 #

Weltall
Erdscheibe
3x Elefant
1x Schildkröte
Weltall

So war das.... wir kam ich nur auf einen Hamster??

AlexCartman 15 Kenner - P - 3210 - 17. Juni 2017 - 8:28 #

Vier Elefanten bitte.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 16:23 #

Waren sogar mal fünf...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24136 - 16. Juni 2017 - 21:38 #

Manchmal schäme ich mich wirklich, das gleiche Hobby wie diese "Gamer" zu teilen. Denen muss wirklich langweilig sein, sich solche Verschwörungstheorien auszudenken.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 17. Juni 2017 - 1:51 #

Naja, Hand aufs Herz, bei dem Unsinn, den beispielsweise UbiSoft (Siehe WatchDogs und The Division Debakel) und andere Entwickler schon verbrochen haben, wunderst Du dich, dass solche Theorien zustande kommen!? Wo diese unsägliche "Exklusivität" an der Tagesordnung ist?

Novachen 19 Megatalent - 13059 - 16. Juni 2017 - 22:31 #

Der Grund liegt doch eher in der normalen Fassung der Konsolen begründet.

Genauso wie es bei Destiny 1 der Grund war, warum Current-Gen und Old-Gen wegen der Auflösung und Framerate nicht zusammen spielen durften, kann man doch wohl kaum erwarten, dass das bei X-Box One X zu X-Box One anders aussieht.

Wundert mich, wieso eigentlich überhaupt 4K mit Full-HD Spieler zusammen spielen dürfen. Beim ersten Teil hat man noch so argumentiert, dass die Full-HD Spieler gegenüber 720p einen Vorteil hätten...

Irgendwas ist da Faul im Lande Bungie.

FEUERPSYCHE_TV 06 Bewerter - 79 - 17. Juni 2017 - 10:32 #

Schon wieder diese unsägliche 30/60-Diskussion. Hauptsache, es sieht geil aus. ICH ziehe bessere Grafik mit 30 bei jeder Möglichkeit vor.

Golmo 16 Übertalent - 4551 - 17. Juni 2017 - 16:22 #

Aber die Grafik ist im Vergleich zu Destiny 1 nicht so viel geiler...
Gegen Battlefield / Battlefront Optik stinkt das gewaltig ab und die beiden Titel laufen sogar noch mit butterweichen 60 FPS! Es ist einfach ein Armutszeugnis von Bungie hier keinen größeren technischen Sprung zu machen.

almay 12 Trollwächter - 883 - 18. Juni 2017 - 10:49 #

Als jemand der aus einer Generation kommt in der er froh war unter Abschaltung sämtlicher Details auf seinem 386er Grand Prix 2 auf 15fps zu bekommen kann ich die 60fps Fixierung nicht nachvollziehen.

Mir sind 30/60 fps Jacke wie Hose

Harry67 15 Kenner - P - 3008 - 18. Juni 2017 - 12:24 #

Heute giltst du unterhalb von 59 Frames als extrem leidensfähig. Alles Masochisten diese Gamer :)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11928 - 18. Juni 2017 - 17:22 #

Als jemand der 1995 beim PC eingestiegen ist und dort dann bis zum leidigen 60 Hz LCD Monitor Thema oftmals mit 75 bis 120 Hz und gerne auch entsprechenden Frames dank entsprechender Grafikkarte gezockt hat, ärgert mich die Diskussion, die 60FPS sollten Minimum sein, die TV Hersteller als auch die Konsolenhersteller sollten über entsprechende Standards mal nachdenken.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)