E3 2017: The Walking Dead – Mehrere VR-Spiele für die nächsten Jahre geplant

Bild von ChrisL
ChrisL 143575 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

16. Juni 2017 - 0:11 — vor 14 Wochen zuletzt aktualisiert

Eine „unvergleichliche Spielerfahrung“ soll all jene unter euch erwarten, die sowohl der Untoten- als auch der VR-Thematik zugeneigt sind: Im Rahmen der E3 2017 kündigten die Unternehmen Skybound Entertainment und Skydance Interactive eine mehrjährige Zusammenarbeit an, in deren Verlauf mehrere Virtual-Reality-Spiele im The Walking Dead-Universum entstehen sollen.

Details dazu wurden bislang noch nicht preisgegeben, weder die Inhalte der Spiele betreffend, noch hinsichtlich der Veröffentlichungszeiträume oder der Plattformen. In Bezug auf Letzteres kann jedoch angenommen werden, dass die kommenden TWD-Titel für die wichtigen VR-Systeme erscheinen werden, da das Spiel Archangel (zum E3-2017-Trailer bei YouTube) aus dem gleichen Hause für Virtual-Reality-Plattformen wie Steam, Oculus, Viveport und PlayStation erhältlich sein wird.

In der Ankündigung zu den The-Walking-Dead-Titeln heißt es weiter, dass das erste Spiel ein gänzliches neues Setting sowie neue Charaktere umfassen wird. Ohne weiter darauf einzugehen, wird darüber hinaus ein „innovatives kontextuelles Interaktionssystem“ angepriesen.

Neben dem ursprünglichen Comic des Autoren Robert Kirkman – der auch Mitgründer von Skybound Entertainment ist – ist The Walking Dead inzwischen in mehreren anderen Medien vertreten. Als Beispiele seien die Story-Adventures von Telltale, die erfolgreiche Fernsehserie oder auch die Buchreihe genannt.

advfreak 15 Kenner - P - 2860 - 16. Juni 2017 - 10:06 #

So tot kann VR nicht sein wie immer alle behaupten. :)

Wi7cher 11 Forenversteher - 635 - 16. Juni 2017 - 10:43 #

Doch, doch! Tod passt es doch viel besser zu TWD. :-) 1,2 Mio. PSVRler werden dann alle plötzlich zu Zombies und verbreiten die VR-Seuche!

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65913 - 16. Juni 2017 - 11:26 #

Wozu neue Charas, in VR mit Rick &Co umherzuziehen hätte was.

Sebastian -ZG- 27 Spiele-Experte - P - 77675 - 16. Juni 2017 - 18:33 #

*stöööööhn* *schlurff* *stööööhn*

- random zombie guy

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)