E3 2017: Matterfall – „Superschnelle Twin-Stick-Action“ ab 15.8. // Erster Gameplay-Trailer

PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 144913 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladen

13. Juni 2017 - 12:06 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert
Matterfall ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Matterfall ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Stardust, Resogun und Alienation sind jene Titel, die laut offizieller Beschreibung als Beispiele dafür dienen, was euch in Matterfall erwartet: „Superschnelle Twin-Stick-Action, nervenaufreibende Herausforderungen und epische Explosionen“. Einen ersten Eindruck des Beschriebenen erhaltet ihr durch den Debüt-Trailer, der im Zuge der E3 2017 veröffentlicht wurde und ausschließlich aus Gameplay-Material besteht. Zugleich wurde mit dem 15. August auch das Veröffentlichungsdatum des PS4-exklusiven Titels bekanntgegeben.

Die Protagonistin Avalon Darrow – deren Auftrag natürlich nicht weniger ist, als die Erde vor dem Untergang zu retten – kann zahlreiche Waffen und Fähigkeiten einsetzen, um sich gegen die Horden von Widersachern in einer Bullet Hell zur Wehr zu setzen. Hinzu kommt, dass ihr die Kontrolle über das sogenannte Smart Matter erhaltet, bei dem es sich um eine „mysteriöse Alienressource“ handelt. Nutzt ihr euren Matter Jet, erzeugt ihr Blue Matter, mit dem ihr wiederum Plattformen oder Schilde entstehen lassen könnt. Erstere können dafür genutzt werden, um die Schauplätze weiter zu erkunden, letztere, um zum Beispiel kurzzeitigen Schutz zu finden

Video:

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4503 - 13. Juni 2017 - 13:02 #

Sehr schoen von Metroid inspiriert.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Shoot-em-up
16
Housemarque
16.08.2017
Link
8.0
0.0
PS4
Amazon (€): 14,99 (PlayStation 4)
GMG (€): 19,99 (PSN), 17,99 (Premium)