GG-Test: Aion

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324138 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

1. November 2009 - 18:08

Unser Test des ungewöhnlichen MMO Aion hat ein wenig auf sich warten lassen -- Online-Rollenspiele sind aufwändig, viele Spielinhalte lassen sich überhaupt erst ab hohen Stufen ausprobieren. Für GamersGlobal hat sich Carsten Friedrich die Flügel angezogen -- und sich in den Kampf gegen Monstren, und andere Spieler (in einem ungewöhnlichen PvP-Modus) gestürzt. Aion hat viele neue Ideen, so könnt ihr euch selbt in einen stationären Händler verwandeln, der in Spielpausen oder während ihr arbeitet automatisch Waren verkauft. Wie gut Aion schon ist, wieso es aber dennoch nicht an die Qualität von World of WarCraft herankommt -- das erfahrt ihr unserem Test.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)