Football Manager 2010: Releasepatch sorgt für bugfreies Spielen

PC
Bild von Vin
Vin 11829 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen

31. Oktober 2009 - 16:57 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Football Manager 2010 ab 9,98 € bei Amazon.de kaufen.

Passend zum Release des neuen Football Manager 2010 gibt es bereits den ersten Patch für den Titel. Das ca. 70 MB große Update sorgt für einen runderen Spielfluss und weniger Probleme. Dass es davon mehr als genug gab, beweist ein Forenpost mit allen Änderungen: mit 10 DIN-A4-Seiten und fast 20.000 Zeichen würde das den Rahmen dieser News sprengen. Wer es dennoch nachlesen will, findet in den Quellen das (englische) Patchlog.

Der Football Manager war schon immer Segas Konkurrenzprodukt zum bekannteren Fussball Manager von EA. Weil jener die alleinigen Lizenzen für die deutsche Bundesliga innerhalb von Deutschland besitzt, können deutsche Spieler den Football Manager 2010 leider nur importieren. Dieser kostet dafür aber auch nur um die 30 €.

SynTetic (unregistriert) 1. November 2009 - 22:43 #

Ist der Football Manager denn konkurrenzfähig?

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 1. November 2009 - 23:14 #

ich hab das Spiel noch nie probiert, aber angeblich waren die Vorgänger in etwa auf dem selben Niveau wie der EA Manager. Man kann ja mal die Demo probieren, falls so was bei Managern sinnvoll ist.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12740 - 2. November 2009 - 0:41 #

generell ist der footballmanager sogar komplexer als der FM allerdings auch um einiges unübersichtlicher und halt nur in english

SynTetic (unregistriert) 2. November 2009 - 1:00 #

Uhh... ich fand bislang fast jedes Manager-Spiel unübersichtlich. Naja, ist auch nicht direkt mein Lieblingsgenre. ;)

sga 06 Bewerter - 51 - 2. November 2009 - 1:05 #

jein - wird jedes jahr von fans eine deutsche sprachdatei veröffentlicht. zur zeit sind etwa 30% des textes übersetzt, die menüs sollten alle deutsch sein, viel englisches steckt nur noch im textmodus. generell ist die community groß und aktiv, es gibt einen ganzen haufen zusatzmaterial (spielerfotos, vereinslogos, skins für die menüs und solcherlei). dazu kommt: außer in deutschland ist der fußball manager von EA relativ unbekannt und wenig beliebt. der football manager 2010 konzentriert sich ziemlich auf die "englische" auslegung des managers - eben der teammanager, der über taktik, aufstellung, training, transfers entscheidet, wirtschaftlich aber nicht all zu viel einflussmöglichkeiten hat. der ea-manager ist ja nicht nur die sportliche komponente, sondern mindestens zur hälfte auch wirtschaftssimulation. dieser teil fällt im football manager von sigames weg - ist aber nicht schlimm, denn der rest ist unglaublich umfangreich, sehr akkurat (die spielerwerte vor allem) und packend, wenn man erst einmal 5-10 stunden einarbeitungszeit investiert hat. nicht umsonst haben viele spieler pro ausgabe des managers locker spielzeiten von 500+ stunden in einem jahr - er macht tatsächlich, zumindest für echte fußballfans, viel mehr her als der ea-manager, trotz der drögen präsentation.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)