Scalebound: Marke angeblich wiederbelebt und Entwicklung mit einem neuen Team gestartet

PC XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 160301 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

20. Mai 2017 - 10:20 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert

Anfang Januar dieses Jahres erreichte uns die Nachricht, dass Microsoft sein geplantes Action-Rollenspiel Scalebound aufgegeben hat (siehe unsere News: Scalebound: Entwicklung des Action-RPGs offiziell eingestellt). Nun wurden im Netz allerdings Hinweise auf eine mögliche Rückkehr des Titels gesichtet. So weist die Website Trademarkia mit einem Eintrag darauf hin, dass die Rechte an der Marke Anfang diesen Monats (am 3. Mai 2017) verlängert wurden.

Während Microsoft selbst noch schweigt, meldeten sich bereits verschiedene Industrie-Insider zu diesem Thema zu Wort, darunter auch der Insider und Blogger X-Rays. Laut diesem haben die Redmonder die Marke wieder reaktiviert und mit der Entwicklung ein Team betraut, das „das Vertrauen von Microsoft genießt“ und dem Unternehmen auch sehr nahe stehen soll.

In einem weiteren Tweet betont X-Rays, dass er zwar nicht weiß, welches Studio mit der Arbeit betraut wurde, es soll sich aber nicht mehr um Platinum Games handeln. Auf einen baldigen Release sollte man aber nicht hoffen, da der Titel von Grund auf neu entwickelt werden soll. Die Info habe er von einem Synchronsprecher, der ihm sagte, dass die Arbeit an der Synchronisation und den Übersetzungen neu gestartet wurde. Weitere Infos sollen angeblich bereits auf der diesjährigen E3 folgen. Ob das alles so stimmt, lässt sich derzeit nicht mit Sicherheit sagen. So berichtet die Website Windows Central unter Berufung auf „eigene Quellen“, dass die Markenrechte zwar tatsächlich erneuert wurden, der Titel aber sich derzeit nicht in der Entwicklung befinde. Warten wir ab, was Microsofts Pressekonferenz mit sich bringt.

Marulez 15 Kenner - P - 3559 - 20. Mai 2017 - 11:35 #

Bin ich mal gespannt was MS in ein paar Jahren dazu zeigt

Aladan 23 Langzeituser - - 39727 - 20. Mai 2017 - 11:51 #

Ohne Platinum und deren Gameplay ist mir der Titel komplett wurscht. Schade um das viele Potential als Koop Titel.

Punisher 19 Megatalent - P - 16207 - 20. Mai 2017 - 12:28 #

Warum muss das Spiel denn schlechter werden als es bei Platinum geworden wäre? Is ja nicht so als wäre das der einzige fähige Entwickler.

Aladan 23 Langzeituser - - 39727 - 20. Mai 2017 - 12:42 #

Platinum ist halt der einzige Entwickler, der Platinum Gameplay nutzt. Und das war für mich das interessante am Titel. Platinum Gameplay in einem (hoffentlich guten) Koop Spiel.

Punisher 19 Megatalent - P - 16207 - 20. Mai 2017 - 13:53 #

Nur aus Interesse - was macht für dich Platinum-Gameplay aus? Ich finde das was sie abliefern teilweise richtig gut, teilweise aber unangenehm chaotisch, was das Gameplay angeht.

Aladan 23 Langzeituser - - 39727 - 20. Mai 2017 - 17:28 #

Das klassische Gameplay wie beim Bayonetta Metal Gear Rising oder Nier Automata.

Punisher 19 Megatalent - P - 16207 - 20. Mai 2017 - 18:04 #

Also klar nach der Maxime "je japanischer und weniger westlich, desto gut". :) Lustig, weil ich eher etwas Sorge hatte, dass mir persönlich Scalebound ZU japanisch werden könnte. ;-) Aber dann versteh ich dich zumindest, was das gesunkene Interesse angeht. Bin jetzt eher gespannt, wer das übernimmt... Rare vielleicht?

steever 17 Shapeshifter - P - 6871 - 20. Mai 2017 - 16:52 #

Ich mag Platinum Games sehr (Bayonetta, Vanquish, Metal Gear Rising, Nier Automata, ja selbst Infinite Space), aber ich mag dennoch nicht all deren Spiele. Mit The Wonderful 101 bin ich nie wirklich warm geworden, Anarchy Reigns fand ich auch nicht berauschend, The Legend of Korra soll sehr schlecht sein, hab ich die Finger von gelassen, Star Fox Zero fand ich ganz ok, hätte mMn aber auch von XY kommen können. Oder anders ausgedrückt: Wenn es jemand anderes entwickelt, dann ist es ansich schade, aber auch nicht weiter schlimm für mich, das Platninum Gameplay sagt mir letzlich doch nicht immer so sehr sonderlich zu (und wer weiß wie es hier geworden wäre). ;)

Aladan 23 Langzeituser - - 39727 - 20. Mai 2017 - 17:27 #

Ich mag auch lange nicht alle Spiele von Platinum, man sehe sich nur solche Unfälle wie Turtles an. Aber sie haben halt auch immens gute Spiele im Portfolio und die überwiegen bei mir deutlich.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67461 - 20. Mai 2017 - 20:53 #

Solche Aussage verdienen nur einen Facepalm mit Anlauf.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2504 - 21. Mai 2017 - 8:16 #

Haha! Made my Day :D

Pro4you 19 Megatalent - 13042 - 20. Mai 2017 - 22:34 #

Schade, dass du ein Spiel jetzt derart abstempelst nur weil du zu sehr Fanboy von einem Entwickler Studio bist. Das Spiel scheint viel Potential zu haben. Das was bis jetzt jedoch mit Platinium Games gezeigt wurde war auch einfach nicht überzeugend

Aladan 23 Langzeituser - - 39727 - 20. Mai 2017 - 22:52 #

Welches Potential denn? Scalebound war ein Platinum Baby. Ein neuer Entwickler macht ein anderes Spiel zu dem Namen.

Pro4you 19 Megatalent - 13042 - 20. Mai 2017 - 23:02 #

Und? Die Idee bleibt doch. Anscheibend hat Platinium diesmal nicht überzeugt. In meinen Augen kanns nur besser werden

Aladan 23 Langzeituser - - 39727 - 20. Mai 2017 - 23:05 #

Die Idee war ein Platinum Spiel mit Koop und Drachen. Mal sehen, was davon übrig bleibt.

Punisher 19 Megatalent - P - 16207 - 21. Mai 2017 - 10:58 #

Weiss ja keiner, warum es letztendlich eingestellt wurde. Eventuell war das Spiel wirklich nicht überzeugend und Microsoft wollte keinen weiteren Single- oder Double-A 40 Euro-Titel wie ReCore auf den Markt bringen... vielleicht wars ihnen auch einfach zu japanisch und daher ein zu großes Risiko (die sehr japanophilen Spieler haben halt nicht unbedingt ne XBox daheim).

Mir persönlich wäre ja eine richtig gute, epische Single-Player Geschichte am liebsten. Sowas wie The Witcher mit Drachenreitern. :)

Uisel 16 Übertalent - P - 4008 - 21. Mai 2017 - 14:43 #

ich bin da auf aladan's seite. das interessante an dem spiel für mich war drachen/koop/platinum. unabhängig davon, ob scalebound von einem anderen entwickler dann ein gutes spiel werden könnte oder nicht.

Punisher 19 Megatalent - P - 16207 - 21. Mai 2017 - 17:42 #

Ich bin doch nicht wirklich auf einer Gegenseite? ;-) Ich verstehs ja, wenn man auf Platinum-Games steht und sich drauf gefreut hat, keine Frage... da wir aber alle Scalebound noch nicht gespielt haben darf man denke ich auch die Möglichkeit nicht ausser Acht lassen, dass vielleicht ihre Formel bei dem Spiel einfach nicht aufging... auch wenn der Platinum-Freund das vielleicht für unmöglich hält, auch der beste Entwickler kann mal ins Klo greifen - hatte denn irgendein Spiel von Platinum schon mal Koop? Gabs das bei Bayonetta? Bin mir grad nicht sicher...

Aladan 23 Langzeituser - - 39727 - 21. Mai 2017 - 18:45 #

Turtles z. B., aber das war billiger Lizenzschrott ;-)

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 11364 - 21. Mai 2017 - 18:46 #

Bayonetta war Einzelspieler.

Punisher 19 Megatalent - P - 16207 - 21. Mai 2017 - 22:57 #

Vielleicht war es ja wirklich so, dass sie kein ordentliches Koop-Erlebnis hinbekommen haben... auch wenns für Platinum-Fans natürlich nicht schön ist, vielleicht wars fürs Spiel besser so... wir werdens nie erfahren.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67461 - 22. Mai 2017 - 4:50 #

Doch, irgendwann in der Retro Gamer! :D

Name?welcher Name? (unregistriert) 20. Mai 2017 - 12:36 #

Endlich kann MS seinen MP Wahn voll ausleben ohne das ihnen dieses Platinum im weg steht, konnte ja echt nicht sein das die doch tatsächlich ein SP Spiel machen wollten wo man keine Gold Gebühren mit abzocken kann.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67461 - 20. Mai 2017 - 20:53 #

So ein Schwachsinn.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3230 - 20. Mai 2017 - 13:55 #

Wenn dem so wirklich so sein sollte, bin ich auf die neue Konzeptstudie gespannt.

Master_Sandro 11 Forenversteher - P - 564 - 21. Mai 2017 - 15:00 #

Viel Spaß Microsoft mal schaun was ihr ohne Platinum Games hinbekommt ;P!
Ein Studio das das Vertrauen von Microsoft genießt, lässt ja auf Qualität schließen :D! Gut Microsoft kümmert sich ja ;D!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit