Nintendo Switch auch im April meistverkaufte Konsole der USA // Splatoon-2-Bundle für Japan angekündigt

Switch
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 134068 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht

18. Mai 2017 - 11:00 — vor 5 Wochen zuletzt aktualisiert

Wie Nintendo kürzlich bekanntgab, konnte sich die Switch auch im April an die Spitze der meistverkauften Konsolen der USA setzen. Das Unternehmen beruft sich dabei auf die neuesten Ergebnisse des Marktforschungsunternehmens NPD Group. Konkret konnten im vergangenen Monat 280.000 Exemplare abgesetzt werden. Zu beachten ist allerdings, dass die Zahl bei einer flächendeckenden Verfügbarkeit der Konsole vermutlich höher ausgefallen wäre.

Bei den Spielen für die Switch konnte wenig überraschend das frisch veröffentlichte Mario Kart 8 Deluxe (im Test: Note 9.0) die meisten Verkäufe vorweisen – obwohl der April nach dem Release nur noch drei Tage auf der Uhr hatte. Mehr als 460.000 Ladenversionen wechselten demnach den Besitzer, zusätzlich kamen noch 90.000 Downloads hinzu. Darüber hinaus merkt Nintendo an, dass auch The Legend of Zelda - Breath of the Wild (im Test: Note 9.5), 1-2-Switch (im Video) und Snipperclips (im Video) weiterhin starke Verkäufe vorweisen konnten.

In Deutschland ist die Nintendo Switch weiterhin nur schwer erhältlich. Während mediamarkt.de aktuell zumindest die graue Farbvariante auf Lager hat, können andere Händler wie Amazon nicht mal ein genaues Lieferdatum angeben. Aufgrund der knappen Verfügbarkeit spielen Bundles mit Spielen aktuell wohl noch keine Rolle, doch zumindest in Japan wurde nun eins mit Splatoon 2 angekündigt. Das Bundle bringt neben der Konsole und dem Spiel auch eine neue Farbvariante für die Joycons in Neongrün und Neonpink mit. Darüber hinaus wurde weiteres Zubehör wie diverse Taschen im Arms- oder Splatoon-2-Look angekündigt. Ob Zubehör und Bundle auch einen Weg in die USA und Europa finden, ist aktuell noch nicht klar.

Lipo 14 Komm-Experte - 2095 - 18. Mai 2017 - 11:06 #

Gestern erst habe ich bei uns im Fachmarkt einige gesehen . Ich selber warte aber noch etwas ab .

monkeyboobs 13 Koop-Gamer - 1428 - 18. Mai 2017 - 11:34 #

Hoffentlich finden die neuen JoyCons keinen Weg in den Westen, sonst muss ich echt aufpassen, dass ich nicht anfange, die Farbvarianten zu sammeln :P

Für mich als einstigen PC-Only-Spieler, der bei den Preisen dank Sales & Co. recht verwöhnt ist, sind die Kosten für Mario oder Zelda schon eine Umstellung. Vor allem, wenn es sich empfiehlt, für Titel wie ARMS auch noch weitere Controller zuzukaufen. Da löhnt man dann recht schnell mal 150 Euro für ein neues Spielerlebnis. Puh.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21090 - 18. Mai 2017 - 11:49 #

Arms gekommt in Japan übrigens auch eine eigene Farbvariante der Joy Cons ;)

https://www.amazon.co.jp/dp/B06ZYWFKR3

Henmann 13 Koop-Gamer - 1262 - 18. Mai 2017 - 16:38 #

Ui, Gelb wäre genau mein Ding!
Nur brauche ich arms nicht. Hoffe die gelben joycons kommen auch in europa und ohne Arms.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11467 - 18. Mai 2017 - 22:34 #

Am 16. Juni sollen die gelben JoyCons hier erscheinen, zumindest listet sie so z.B. Gameware.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 18. Mai 2017 - 11:53 #

Es kommt auch ein Pro-Controller im Splash-Design

https://mynintendonews.com/2017/05/18/heres-a-better-look-at-splatoon-2-pro-controller-joy-con-and-pouches/

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2511 - 18. Mai 2017 - 11:47 #

Freud mich das Nintendo nen erflogreichen Start hinlegt! Finde das Konzept super und es war nicht garantiert das sie so einschlagen würde.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 18. Mai 2017 - 13:04 #

Bisher ist es allerdings zu früh, um in Jubelstürme auszubrechen. In ca. einem Jahr wird man abschätzen können, wie erfolgreich die Switch wirklich ist. Die aktuellen Verkaufszahlen sind absoluter Standard bei neuen Konsolen, es sind nur die Newsmeldungen die auf Werbe-Pressemitteilungen basieren, die etwas anderes suggerieren sollen.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 18. Mai 2017 - 13:07 #

Absoluter Standard? Der war gut.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11163 - 18. Mai 2017 - 13:21 #

wieso? er liegt doch richtig damit. die verkaufszahlen der Wii, WiiU, PS4 als auch Xbox One innerhalb der ersten monate bewegen sich alle im selben rahmen wie die Switch.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 18. Mai 2017 - 13:33 #

Die Playstation 4 hat schon nach 14 Tagen 2,1 Millionen Konsolen ausgeliefert, die Xbox One in 18 Tagen 2 Millionen. Überhaupt einen Vergleich mit Sony und selbst Microsoft zu starten, ist völlig aus der Luft gegriffen.

Die Switch verkauft sich schneller als jede andere Nintendo Konsole zuvor, dass ist alles.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 18. Mai 2017 - 13:34 #

Nein, sie verkauft sich nicht besser als jede andere Nintendo Konsole zuvor. Die Wii U lief genauso gut.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 18. Mai 2017 - 13:38 #

Doch das tut sie. Sie hat 2 Wochen weniger gebraucht, um die Quartalszahlen der WiiU zu überflügeln und das, obwohl sie nur begrenzt verfügbar ist.

Specter 16 Übertalent - 5745 - 18. Mai 2017 - 13:53 #

... dazu fielen die ersten Verkaufswochen der WiiU ins Weihnachtsgeschäft. Das hat die Switch mit dem Systemseller Mario Odyssey erst noch vor sich.

Cohen 16 Übertalent - 4496 - 18. Mai 2017 - 14:22 #

Man kann die Switch auch mit dem Start des 3DS vergleichen, der auch nicht in das Weihnachtsgeschäft fiel.

Für mich ist die Switch in erster Linie eh ein Handheld und spricht mich hauptsächlich als leistungsstarkes Gerät für unterwegs statt als leistungsschwache Konsole für zu Hause an.

Außerhalb Japans war der 3DS nur wenige Tage vor Quartalsende am Markt und es wurden immerhin 3,61 Mio. Geräte an den Handel verkauft + geliefert.

Die Switch war weltweit ganze 4 Wochen vor Quartalsende am Markt und es wurden 2,74 Mio. Geräte an den Handel verkauft + geliefert.

Auch bei den Software-Verkäufen lag der 3DS in dem vergleichbaren Zeitraum mit 9,43 Mio. Spielen gegenüber den 5,46 Mio. Switch-Spielen weit voraus.

Also bisher alles noch im normalen Bereich eines Konsolen- oder Handheld-Launchs. Die Entwicklung der nächsten Quartale ist interessanter.

Specter 16 Übertalent - 5745 - 18. Mai 2017 - 14:41 #

Sehe ich wie du, die nächsten Quartale werden spannend. Denke, dass Splatoon2 vor allem in Japan wie eine (Farb)Bombe einschlägt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 18. Mai 2017 - 15:50 #

Weder das Weihnachtsgeschäft noch sonstwas sind hierfür relevant. Da es davon abhängt, wieviele Konsolen im Handel erhältlich sind. Und ca. 5 Millionen Fans die sofort kaufen hat jede Konsole.

Das ist aktuell alles nur Schönrederei, wie anfangs ausgeführt, aussagekräftig sind die Zahlen in einem Jahr.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 18. Mai 2017 - 22:56 #

Und das ist schlechtrederei ohne jeden Inhalt. Haltlose Kommentare gegen belegte Zahlen. Applaus Applaus..

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 13:14 #

Nein, das ist neutrale Betrachtungsweise anhand von Fakten und befreit von Werbung und Hype und jedweder Schönrederei. Das ist neutral, da ist auch kein Schlechtreden bei.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 19. Mai 2017 - 17:14 #

Ich sehe keine Fakten, wo sind sie denn? Link?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 18. Mai 2017 - 13:34 #

Die einzige Ausnahme die am Anfang etwas abfiel war ausgerechnet die dann erfolgreichste Konsole der letzten Generation, die Wii. Da waren die ersten Wochen die Verkaufszahlen nicht so toll, erst als sich langsam rumsprach wie cool Bowling ist ging das Ding dann im Nachhinein durch die Decke. Im Handheld-Bereich hatte der 3DS auch einen schwachen Start, weil er einfach viel zu teuer war. Als dann nach nur wenigen Monaten der Preis ordentlich gesenkt wurde liefen auch dort die Verkäufe an.

Aber die Switch Zahlen entsprechen ziemlich genau denen der letzten Playstations, XBoxen oder der Wii U.
Wobei man klar sagen muss, dass diese Anfangszahlen alle nichtssagend sind, da sie vor allem von der Verfügbarkeit der Hardware abhängen. Erst wenn die Fanbase ausgestattet ist und man in "normale" Regionen kommt entscheidet sich ob Top oder Flop.

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1378 - 18. Mai 2017 - 18:51 #

Die Wii hatte einen schlechten Start? Dann aber höchstens in Deutschland. Soweit ich mich entsinne verkaufte die sich wie geschnitten Brot in Japan und den USA und war LANGE Zeit ausverkauft.

http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/konsolenkrieg-in-den-usa-wii-ist-vielerorts-ausverkauft-a-449465.html
http://www.handelsblatt.com/meinung/kolumnen/nintendo-wii-ist-ausverkauft/2908090.html

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 18. Mai 2017 - 20:54 #

Ich sprach ja auch von den ersten Wochen und der abgesetzten Menge. Dass Nintendo immer zu wenig produziert und ihre Geräte immer schwer zu kriegen sind ist ja nichts neues.

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1378 - 19. Mai 2017 - 4:33 #

Natuerlich hat Nintendo nach dem Flop mit der WiiU jetzt nicht noch extra Fabriken angemietet um noch mehr direkt verfuegbar zu haben. Aber ich bin mir auch ziemlich sicher, dass die Switch jetzt bei weitem schwerer zu bauen ist als die 0815 PCs, die sich PS4 und Xbox nennen. Fuer die Switch braucht man viel mehr kleine Kinderhaende als bei der Konkurrenz. :D

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 13:19 #

Na ja, die Switch ist ein NVidia Shield 2.0, und Tablets werden nun überall millionenfach problemlos gefertigt. Und wenn man Angst hat, dass sich ein Flop wie die Wii U wiederholt, dann sollte man sich vielleicht was anderes überlegen.

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 13:22 #

Au ja, erklär mal uns doch noch mal zum 23. Mal warum die Switch ein Tablet ist...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 13:27 #

Deine Realitätsverweigerung diesbezüglich ändert nichts an den Fakten. Da kannst du bei dem Thema noch so oft auf die Barrikaden gehen.

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 13:38 #

Komm, erklär's uns doch bitte nochmal. Schliesslich sind wir so dumm und unsere Hirne so klein, da konnten wir uns das bei den ersten 17 Mal noch nicht merken.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 15:13 #

Das ist ja nicht mein Problem, lies halt die alten Threads noch mal, wenn du dir das nicht merken kannst. Da ist ausführlich die Technik erklärt und was Switch zum Tablet / Handheld (mit TV Anschluss) macht.

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 15:45 #

Auch noch selber was tun? Und dann noch lesen? Ach nö, könntest Du das ganze nicht einsprechen und bei Youtube hochladen? Dann könnte man das auch gleich bei allen zukünftigen Nintendo News einbetten, um die Leser gleich auf den richtigen ideologischen Kurs zu bringen. Wäre ja doof, wenn sie die News mit ihrer eigenen Meinung verlassen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 15:50 #

Also, die Ideologie verfolgen und verteidigen diejenigen, die behaupten die Switch wäre ein Hybrid oder gar eine stationäre Konsole mit Handheld-Funktion, denn das ist technisch einfach falsch.

Da gibt es keine Diskussion, die Switch ist ein Handheld auf Tablet-Basis (NVidia Shield Tablet) mit beigelegter Docking-Station um sie am TV betreiben zu können.

Da kannst du dich (und andere) winden wir ihr wollt. Die Fakten stehen fest und sind nicht frei auslegbar.

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 15:56 #

Du weisst doch wie begriffsstutzig wir ideologisch Verpolte nun mal sind. Immer davon überzeugt, daß unsere Meinung die einzig richtige ist, da musst Du schon mal ein wenig Nachsehen mit uns haben. Erklär's uns doch einfach nochmal, vielleicht verstehen wir es ja dann endlich bei 18. Mal?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 16:02 #

Es ist ja nicht meine Schuld, wenn ihr keine Ahnung von Technik habt. Vielleicht einfach mal einen Grundkurs an der VHS in Mikroelektronik besuchen oder sowas, könnte helfen.

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 16:11 #

Würdest Du uns helfen, einen zu finden? Ich weiss nicht, ob wir das alleine schaffen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 16:23 #

Google ist dein Freund ...

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 16:47 #

Finde gerade die Telefonnummer nicht in meinem Adressbuch. Was soll ich jetzt tun?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 17:04 #

Den Browser öffnen? Dein Adressbuch wegschmeißen, taugt nichts!

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 17:22 #

Ich weiss gar nicht, ob ich einen Browser habe. Kannst Du mir einen empfehlen? Sind die teuer?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 18:17 #

Vivaldi ist ziemlich gut, noch nicht ganz auf dem Niveau vom alten Opera aber auf dem Weg dorthin. Nutze ich aktuell noch als Zweitbrowser. Wenn die Entwickler aber so weiter machen könnte es irgendwann mein Primärbrowser werden.

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 18:42 #

Habe mir einen Vivaldi bei Amazon gekauft, der öffnet mir aber keine Web-Seiten und spielt im Hintergrund immer nur Die vier Jahreszeiten. Was mache ich falsch?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 18:43 #

LoL, ja, ich glaube der gute Antonio hat lange Zeit vor dem Internetz gelebt.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63294 - 19. Mai 2017 - 18:59 #

Ist jetzt gut mit euren lustigen Kommentaren hin und her.

Grumpy 16 Übertalent - 5229 - 19. Mai 2017 - 16:10 #

und die anderen konsolen sind pcs, nicht wahr? ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 16:28 #

Technisch gesehen schon, also HTPCs. Das ist aber schon seit den 90ern der Fall, quasi seitdem sie CD Laufwerke und Multimedia-Funktionen und eigene Menüs haben. Nur mit der aktuellen Generation nutzen sie halt sogar Standard-Komponenten, die quasi jeder für seinen PC kaufen kann, deswegen fällt das etwas mehr auf.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63294 - 19. Mai 2017 - 16:28 #

Wieso ist das überhaupt wichtig, was die Switch ist? Man kann auf ihr spielen, es gibt gute Spiele die Spaß machen... Ist doch schnurzegal ob das jetzt auf einem Tablet, einem Handheld, einer Konsole, einem Hybrid aus allen, oder einem Toaster passiert.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 16:32 #

Weil die Switch dadurch vergleichbarer wird, etwa bzgl. des veranschlagten Preises. Es ist ja irgendwie bezeichnend, dass es einige Fans gibt, die sich so vehement dagegen wehren die Switch als Tablet wahrzunehmen, wahrscheinlich eben weil sie sich den Preis schönreden müssen. Ein 6 Zoll Plastik-Tablet mit 720p Schirm kostet halt nichts im Vergleich. Und ob 4GB RAM, 32GB Flash und ein paar Joycons da 200 Euro und mehr Aufpreis wert sind ... tja ...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63294 - 19. Mai 2017 - 16:36 #

Was bringt dieser Vergleich, wenn ich auf dem einen Zelda spielen kann, und auf dem anderen nicht? Ich meine, will nicht rechtfertigen dass der Preis in Ordnung ist für die Switch (allerdings auch nicht sagen dass er es nicht wäre), aber 200 Euro Ersparnis bringen mir nix, wenn ich dann nur Schrott aus dem Play Store spielen kann.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 17:07 #

Natürlich geht es bei diesem Preisvergleich nicht um die gebotenen Spiele sondern rein um den Wert der Hardware.

Und wieviel "Aufpreis" jemand bereit ist zu zahlen, weil er bestimmte Spiele nur auf einer bestimmten Hardware gut zocken kann, das muss jeder selbst entscheiden. Da hängt es rein davon ab, ob einem die Spiele so wichtig sind, dass man die Hardware, womöglich ungeachtet des Preises, kauft.

Für Wii U Besitzer (wie mich) gibt es z.B. aktuell keinen Anreiz für eine Switch, schon alleine mangels Spielen, Zelda oder Mario Kart kann ich auch auf der Wii U zocken.

Ich habe wie angeführt die Wii U, obwohl auch die viel zu teuer war, dann am Ende doch gekauft, als fünf für mich sehr wichtige Games erschienen waren. Ähnlich wird es bei mir mit der Switch sicher auch laufen.

Nur wäre es halt schön, wenn es nicht bei drei bis fünf für mich tollen Games bleiben würde, sondern gerade beim Preis der Konsole dann noch mal einiges mehr kommt. Aber hier hat die Switch eben das Wii U Problem, sogar ein wenig doppelt, Ports von PS4 / XBox One lohnen nicht weil die Hardware zu schwach ist. Und die 3DS 3rd Partys andererseits müssen bei der Switch viel aufwendiger produzieren, als es noch beim 3DS der Fall war.
Aktuell sieht es deswegen arg danach aus, als verkommt die Switch zu einer ziemlichen Indie-Konsole.

Und die Hardcore-Zocker sind am Ende nur ein Nischenmarkt. Entscheidend ist der Massenmarkt. Und anders als du suggerierst gibt es im Play Store nicht nur Schrott, sondern eben auch viele vollwertige und gute Games. Die kosten nur halt dann auch oftmals 1 bis 5 Euro, deswegen sind sie hier nicht so bekannt. Und mit Smartphone oder Tablet macht man primär auch andere Sachen als zocken, das ist da nur ein Zusatzangebot. Die Frage ist jetzt, kann die Switch trotz ihres Preises aufgrund der Controller und ein paar "richtiger" (exklusiver) Games diesen Massenmarkt ansprechen? Und daran habe ich halt so meine Zweifel. Denn dazu muss sie mind. das qualitative und quantitative Angebot des 3DS erreichen. Und ob die 3rds diesen Aufwand mitmachen, insbesondere solange die Konsole nicht annähernd so erfolgreich ist wie ein 3DS, ist zumindest fraglich.

Cohen 16 Übertalent - 4496 - 18. Mai 2017 - 12:01 #

Die bisherigen Joy-Con Farben sind mir alle zu grell. Ich hoffe, dass noch gemäßigtere Farbtöne kommen.

Aqua-Blau und Metallic-Rot des 3DS wären eine tolle Kombination: https://www.amazon.de/Nintendo-3DS-Konsole-metallic-rot/dp/B005IOLEKS

Oder auch eine Kombination der Standard-Farben der ersten 3DS XL-Version (wieder rot + blau)... würde mit einer weißen Basis-Switch in der Mitte sicher auch gut bei amerikanischen, britischen und französischen Patrioten ankommen).

Gerne auch statt Aqua-Blau das petrolfarbene und mit farbverlauf versehene "Ocean Shadow" meines wunderhübschen Xbox-One-Controllers: https://www.amazon.de/Xbox-Wireless-Controller-Ocean-Shadow/dp/B01MZ461CF

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10522 - 18. Mai 2017 - 15:55 #

Hätte gern diese Kombi hier (Orange Black) https://www.amazon.de/New-Nintendo-metallic-schwarz-Variant/dp/B01KMCX38Q/

Cohen 16 Übertalent - 4496 - 18. Mai 2017 - 16:09 #

Orange is the new Black... passende Switch für den nächsten Knastaufenthalt ;)

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5770 - 18. Mai 2017 - 19:14 #

Nintendo hat es jetzt in der Hand, die gute Stimmung aufrecht zu erhalten, indem es sich auf der E3 gut präsentiert. Ich selbst freue mich besonders auf Arms und natürlich Mario Odyssey.

Grandmarg 14 Komm-Experte - 2487 - 18. Mai 2017 - 22:59 #

Sollte ein Bundle mit Splatoon2 nach Deutschland, wird die Konsole gekauft. Andernfalls wird weiter gewartet :/

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21090 - 18. Mai 2017 - 23:19 #

https://www.amazon.de/dp/B06XG8S548/

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1378 - 19. Mai 2017 - 4:21 #

Ja, in EU aber leider nur mit der klassichen Joycon Kombination. Schade, dass Nintendo wohl voll auf Japan konzentriert mit den Farben.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21090 - 19. Mai 2017 - 7:54 #

Er wollte aber ja nicht explizit das Bundle, sondern nur ein Bundle ;)

cyco99 13 Koop-Gamer - P - 1597 - 19. Mai 2017 - 7:44 #

Jetzt fehlen noch 10-15 gute Spiele, die ich nicht schon auf der WiiU besitze und ein Konsolenbundle mit mindestens einem guten Spiel, Speicherkarte und Pro Controller für maximal 250 Euronen. Dann würde ich mir auch eine Switch zulegen.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5770 - 19. Mai 2017 - 7:55 #

Du hast den Massagegutschein vergessen.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 19. Mai 2017 - 7:57 #

Und die 2-Wöchige Reise in die Nintendo-Zentrale inkl. Hotel Übernachtungen und Flug.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21090 - 19. Mai 2017 - 7:57 #

Dann wirst du wohl nie eine Switch besitzen...

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 12:10 #

Da habe ich eine gute Nachricht für Dich, im Jahr 2042 kommt zum 25-jährigen Jubiläum der Switch die "Switch Mini" heraus mit 30 Spielen, Controller, Armband für's Handgelenk und einem Mikrofasertuch für das Display.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 13:21 #

Entgegen den lästernden Vorpostern gehe ich davon aus, dass das in ca. ein bis zwei Jahren der Fall sein wird. Oder es macht dann auch nichts mehr, weil die Switch heftiger gefloppt sein wird als die Wii U.

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 13:24 #

Hat Nintendo Dir die Freundin weggenommen oder warum drehst Du in jeder Nintendo News sofort auf 180?

Ich denke mittlerweile hat auch wirklich der letzte kapiert, wie Deine Meinung zur Switch ist.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 13:29 #

Wirklich?
Meine Meinung zur Switch ist, dass Nintendo mir als alten Fan mal wieder das Herz bluten lässt, weil sie es immer noch nicht kapiert haben und die gleichen Fehler wieder und wieder machen.

Und wenn ich dann diese ganzen unreflektierten Lobhuldigungen sehe, dann fange ich eben an zu kochen und will verhindern, dass unbedarfte Leser das so unbenommen glauben.

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 13:44 #

Ah Gott sei Dank haben wir Leute wie Dich, die uns die Welt erklären! Wo wären wir nur, wenn man uns nicht ständig sagen würde, was wir zu denken haben?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 15:14 #

Ich sage dir gar nicht, was du zu denken hast. Jeder kann und soll machen was er will. Für mich ist Nintendo halt enttäuschend, ich gehöre wohl einfach nicht zur Zielgruppe von denen. Leider gibt es viele 3rd Party Firmen, die genug tolle Spiele auf den Nintendo Konsolen rausbringen, dass ich sie dennoch haben "muss" und das fällt mir halt immer schwerer, eben weil Big N selbst nur noch Kiddies und Casual-Fans anspricht und sich quasi mit der Wii aus dem Core-Markt verabschiedet hat.

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 15:50 #

Schreib doch mal einen User Artikel, da kannst Du uns casual Schafen nochmal unsere fehlgeleiteten Wege aufzeigen und erklären, wie sich das alles so mit Nintendo verhält und was wir stattdessen kaufen sollten!

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 16:00 #

Ich schreibe keine User Artikel mehr hier, wenn du meine Artikel lesen willst, dann musst du auf meinem Blog schauen.

Und wie ich oben schon schrieb, jeder muss selbst wissen, wofür er sein Geld ausgibt. Ich sehe nur, dass Nintendo es mit den Preisen völlig übertreibt um seine Fans zu melken, wo es nur geht und die machen das dankbar mit und verteidigen die Firma wo es nur geht. Ich bin nicht auf einen Hersteller fixiert sondern Multiplattformspieler, spiele aktuell sogar wieder mal fast ausschließlich PS3 (solltest du gemerkt haben, falls ich da noch in deiner Freundesliste bin, habe gesehen, dass du da gelegentlich DA:O in den letzten Wochen gezockt hast).

Es hat mich sehr viel innere Selbstüberzeugung gekostet noch die Wii U zu kaufen, am Ende waren mir die Spiele, die ich dort wollte aber zu wichtig, um auf die Konsole zu verzichten. Ich fürchte ein wenig, bei der Switch wird das ähnlich laufen, spätestens wenn ein Shin Megami Tensei 5 dort kommt, komme ich wohl doch nicht drum herum. Das ist einfach ärgerlich, eben weil die Switch viel zu teuer für die gebotene Hardware ist und ich dieses Kunden melken eigentlich nicht unterstützen will. Mir wäre es lieber, Atlus und Co. würden ihre Titel auch auf anderen Plattformen bringen und nicht schon alleine wegen der anderen Hardwareleistung exklusiv.

Anders würde es aussehen, wenn Nintendo selbst wieder Triple A Spiele produziert, die nicht nur für Casuals und Kinder gedacht sind und technisch billig hingerotzt wirken. Aber das kann man sich wohl abschminken.

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 16:17 #

Jupp, stehe gerade quasi zwischen DA:O und DA2, mit dem ich bei Zeiten zum zweiten Mal beginnen will. Habe vorletzte Woche DA:Awakening zum zweiten Mal beendet, hat mir diesmal aber weniger gut gefallen wie beim ersten Mal bzw. fand bequem die Hälfte eher langweilig.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 16:46 #

Oh, ich habe gerade so eine JRPG-Phase, habe noch so einige liegen, die ich endlich mal "abarbeiten" will. Persona 5 hat mich da wieder so ein wenig süchtig gemacht (für mich schon jetzt das Spiel des Jahres).
DA:O finde ich genial, habe das vor einigen Jahren absolut gesuchtet, Teil 2 hatte ich kürzlich endlich mal begonnen aber so ab der Hälfte erst mal auf Eis gelegt, weil was anderes dazwischen kam, werde ich demnächst aber auch mal weiter spielen und dann wartet nämlich endlich noch DA:I auf mich, das habe ich erst letztens als GotY gekauft und bisher nur kurz angespielt.

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 16:58 #

Ich hatte Anfang des Jahres ja erst P4G durchgespielt und Persona 5 steht hier schon im Regal, über die letzten zwei, drei Wochen bin ich aber erstmal dabei verschiedene Spiele zu Ende zu spielen, die ich teilweise letztes Jahr begonnen und dann aber pausiert hatte. Da sind jetzt in den letzten zwei Wochen immerhin schon vier oder zusammengekommen, die ich beenden konnte. (Wolfenstein, Monkey Island, AC4 und DA:Awakening)

Mal sehen, als nächstes geht es vermutlich mit Dragon's Crown auf der PS3 weiter, mit meinem zweiten Charakter. Das habe ich auch zu 3/4 durch.

Ich weiss gar nicht so genau, warum die so lange ca. zur Hälfte angespielt auf Halde lagen, aber ich vermute fast daß mir da letzten Herbst wieder eine rückfällige Phase mit Destiny dazwischengekommen ist. Und ich hatte generell auch letztes Jahr mal eine Zeit, wo ich mehrere Sachen parallel gespielt hatte, und das sind jetzt noch die Ausläufer davon.

Aber so langsam lichtet es sich. Und dann will ich auch endlich mal das fantastische Zelda BOTW auf der Switch KONSOLE weiterspielen. Da kam mir definitiv vor kurzem Destiny dazwischen. Ein Jammer, daß das hier noch nur halb durchgespielt rumliegt.

Und iiiirgendwann will ich dann auch mal die ganzen anderen tollen Spiele angehen, die es dieses Jahr noch für die PS4 gab.

Was DA:O angeht, das hatte ich im Herbst nun zum dritten Mal durchgespielt. Einmal damals PC, mittlerweile zwei mal PS3.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 17:17 #

Ich habe zu Ostern ein wenig PS4 gespielt aber solange ich nicht alle PS3 Games durchgespielt habe, muss die Konsole erst mal warten. Außerdem kann ich mich immer noch nicht zwischen Slim und Pro entscheiden.

Persona 4 war auch schon genial, nach Persona 5 wollte ich zunächst P3 und P4 am liebsten auch sofort noch mal zocken, bzw. hätte ich nach den ca. 115 Stunden P5 am liebsten noch weiter gespielt, ich war wirklich traurig, als ich das Spiel durch hatte, weil es noch so viel zu tun gab. P5 ist allerdings schon ein gewaltiger Schritt nach vorne im Vergleich zu allen anderen SMT oder Persona Spielen, gerade bei den Dungeons. Einmal brauchte ich sogar Stift und Papier um die Rätsel zu lösen.

Und uh, Dragon's Crown hatte ich die Tage auch in der Hand, dann aber erst mal DoA 5 als Auflockerungs-Titel zwischen den großen RPG-Brocken rausgekramt. Das Teil hatte ich auch irgendwie nie richtig weiter gespielt, wurde aber glaube ich auch ganz schön fordernd. Muss ich auch unbedingt mal weiter spielen.

Wie gesagt, einfach zu viele PS3 Games, die wirklich toll sind hier noch liegen, deswegen muss neue Hardware und müssen (die meisten) aktuelleren Spiele erst mal warten. P5 war da die goldene Ausnahme, als Fan der Serie kam ich da nicht um den Sofortkauf herum.

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 17:30 #

Ja so ähnlich ging es mir nach P4G, das hätte ich auch gerne noch weitergespielt. Bei Persona 3 Portable war es ähnlich, aber nicht ganz so stark. Die Gruppenzusammensetzung aus Teil 4 war einfach extrem gut. Freue mich auch total auf Teil 5, aber im Moment wäre halt ein blöder Zeitpunkt dafür.

Bei der PS4 Pro hatte ich ja gehofft, daß mir gestern Destiny 2 einen guten Grund für eine Pro hätte geben können, aber bisher sehe ich davon noch zu wenige (vor allem weil ich auch definitiv nicht vorhabe mir einen 4K Fernseher zu kaufen). Meine Release-PS4 reicht mir im Moment immer noch dicke aus.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 18:06 #

4k ist bei mir auch kein Thema, 1080p reicht mir völlig, wenn aber genug Spiele bei der Pro einen 60FPS Modus bieten, dann wäre das schon ein ordentlicher Zugewinn.

Wenn du Persona magst und z.B. keine Probleme mit Grafik im Stil der Tales of ... Titel hast, dann habe ich noch einen absoluten und leider total unterschätzten Geheimtipp für dich. The Legends of Heroes - Trails of Cold Steel. Teil 1 und 2 gibt es für PS3, Teil 3 kommt dieser Tage für PS4. PC Portierungen sind wohl zumindest angedacht. Hat ein wenig Steampunk-Flair und sehr viel "Politik", spielerisch orientiert es sich aber im Drumherum stark an Persona inkl. Social Links und Schulfragen (man ist Schüler an einer Militärakademie und gehört zu einer "Experiment-Schulklasse - Class VII", in der verschiedene soziale Stände zusammen unterrichtet werden).

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 18:46 #

Ja auf mehr 60 FPS Modi hatte ich auch gehofft, aber das sieht bisher immer noch zu dünn aus. Schade, denn das wäre DAS Argument für die Pro gewesen.

"The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel" habe ich zumindest schon mal auf der gedanklichen Liste. Ich hatte zumindest immer gehört, daß die ganz gut sein sollen, und ich weiss so in etwas grob das, was Du grade beschrieben hast, konkreteres aber auch nicht. Kann gut sein, daß ich mir davon bei Zeiten mal einen Teil im Sale mitnehme.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 19:12 #

Ich hatte mir Teil 1 und 2 letztens auch im PSN Sale geholt, weil sie mir Retail doch etwas zu teuer waren (war halt nicht sicher, wie gut sie mir wirklich gefallen).
Als ich dann aber anfing zu spielen, woah, machte richtig süchtig (sobald man den Grafikschock überstanden hat, orientiert sich optisch wie erwähnt halt stark an Tales of ... ). Sind allerdings auch Umfangs-Granaten, 80 bis 100 Stunden pro Teil darf man rechnen. Bin allerdings auch noch nicht mit dem ersten Teil durch, P5 kam in den Weg und nach Tales of Xillia (das ich endlich mal nachhole) ist der dann dran.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21090 - 19. Mai 2017 - 13:50 #

Wir können gerne eine Wette eingehen ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 15:09 #

Ich wette grundsätzlich nicht aber bisher muss die Switch erst noch beweisen, dass sie in der Lage ist selbst die Wii U zu toppen und bisher sehe ich da höchstens ein Patt.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21090 - 19. Mai 2017 - 15:31 #

Der gleiche Patt der bestand, als alle anderen Plattformen released wurden.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 16:04 #

Die Switch hat elementare Probleme, deswegen gibt es da ja keinen Patt sondern sie kommt mit erheblichen Nachteilen auf den Markt. Nintendo könnte gegensteurn, wenn sie den Preis ordentlich anpassen. Dann kann das noch was werden. Wenn sie sich jedoch so stur stellen wie bei der Wii U, dann wird es mit Switch auch nicht viel anders ausgehen.

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 16:13 #

Fahr doch mal zu Nintendo und klär sie auf. Kann man sich ja nicht mit ansehen, dieses Elend in das sie sich geritten haben.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 16:21 #

Ähm, Nintendo fährt eine bestimmte Unternehmensstrategie und die relativ erfolgreich, eben möglichst wenig Ausgaben / Aufwand und möglichst viel Kohle, vor allem dank des Traditionsnamens abgreifen. Damit lässt es sich aus ihrer Sicht sicher wunderbar leben, auch wenn sie sich bei vielen Altfans so nach und nach den Ruf ruinieren. Egal, solange die drei bis zwölf Jahren alten Kinder und ein paar Hardcore-Altfans alles kaufen, was man ihnen zum Premiumpreis vorsetzt. Da kann man auf die alten Core-Gamer und den Gaming-Massenmarkt gerne verzichten, denn dann hätte man Konkurrenten und müsste Qualität abliefern, auch insbesondere bei der Technik.

Die Wii U war vielleicht nicht erfolgreich aber ich gehe mal stark von aus, dass sie finanziell dennoch alles andere als ein Reinfall für Nintendo war, die werden da schon ihre Kohle mit verdient haben.

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 19. Mai 2017 - 16:45 #

Na Du hast den Nintendo-Markt ja voll im Blick und ihre Spielergruppen durchschaut.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11716 - 19. Mai 2017 - 16:49 #

Mein Kollegen-, Bekannten- und Familienkreis ist groß genug. Die paar Hardcore-Nerds, zu denen ich ja auch zähle, hier in Foren sind da wenig aussagekräftig. Am Ende sind auch hier auf GG nicht so viele Nintendo Zocker unterwegs.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)