Farpoint: Testvergleich deutscher Spielemagazine [6/8]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 355667 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

24. Mai 2017 - 9:40 — vor 25 Wochen zuletzt aktualisiert
Farpoint ab 49,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Farpoint ab 24,80 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem letzten Update dieses Testvergleichs kamen die Wertungen von GIGA und GamersGlobal hinzu.

In unserem Noten-Vergleich zu Farpoint führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), Gamona.de, GameStar.de (& GamePro.de) GIGA.de, PCGames.de (& Videogameszone.de), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert. Die Magazine Gameswelt.de und Eurogamer.de tauchen nicht mehr auf, seit sie sich entschlossen haben, keine Wertung mehr unter ihre Tests zu schreiben.

Wertungs-Vergleich: Farpoint

Review von Note/Link Umfang Zitat aus dem Testbericht
4Players 75
v .100
14.600 Z. Vor allem mit dem neuen Ziel-Controller fühlt sich die Shooter-Action grandios an! Umso bedauerlicher ist es, dass es Impulse Gear nicht geschafft hat, ein ebenso fantastisches Spiel rund um die gelungene Mechanik zu erschaffen.
Computer Bild Spiele - - Nicht getestet*
Gamona - - Nicht getestet*
GameStar /
GamePro
78
v .100
15.000 Z. Die Schießereien funktionieren hervorragend, Gegner- und Waffenauswahl sind abwechslungsreicher als befürchtet, Farpoint ist schlicht ein tolles Erlebnis. Ein Erlebnis, das [...] aber auch deutlich besser hätte sein können.
GIGA 7.5
v. 10
8.100 Z. Es ist der neue Ziel-Controller, der PlayStation VR auf ein neues Level hebt. [...] Farpoint ist die bisher beste Virtual Reality-Erfahrung für PSVR. Nicht nur das Storytelling gelingt, [...] auch das Gameplay dank des genialen Ziel-Controllers.
PC Games /
Videogameszone.de

 
80
v. 100
10.300 Z. [...] Farpoint reißt bezüglich seines Gameplays keine Bäume aus, schafft es aber trotzdem, vollwertiges Gameplay in ein ungemein kompetent gemachtes VR-Paket zu schnüren – vorausgesetzt, man nutzt den Ziel-Controller.
Spieletipps 75
v. 100
7.800 Z. Das Mittendrin-Gefühl ist noch stärker ausgeprägt als bei anderen VR-Produktionen. Allerdings hakt es beim Umfang. [...] Wäre dies ein Abenteuer mit Halo-Ausmaßen, wäre Farpoint ein absoluter Hit.
GamersGlobal 7.0
v. 10
13.100 Z. Farpoint liefert ein gutes VR-Shooter-Erlebnis – wenn ihr es mit dem Aim-Controller spielt. Damit steuert es sich so gut und intuitiv, dass sich der an sich generische Spielverlauf kaum auf den Spielspaß durchschlägt.
Durchschnittswertung 7.6 *Zuletzt überprüft: 24.5.2017,10:40 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

Benjamin Braun Redakteur - P - 355667 - 17. Mai 2017 - 19:43 #

Unser Testbericht kommt natürlich auch noch dazu!

Golmo 16 Übertalent - P - 5004 - 17. Mai 2017 - 20:41 #

Leute ich muss mal Farpoint in Sachen "Motion Sickness" loben!
Das ist wirklich unglaublich aber ich kann das Game stundenlang zocken und mir wird kein bisschen übel!
Ich hab keine Ahnung woran es liegt.....
Hmm, ich spiele nur im stehen und mit dem Aim Controller - vielleicht liegt es daran? Und es gibt in der Spielwelt relativ wenig Objekte!

Robinson The Journey wurde mich nach 15-20 min wahnsinnig übel - hab es aber auch nur im sitzen gespielt...hmm vielleicht sollte ich das im stehen mal probieren?

Ich glaube es liegt aber auch so ein bisschen an der Objektdiche - bei Farpoint ist alles (aktuell, bin beim 1 Boss) relativ öde und weitläufig - ich glaube das hilft auch!

Vom Spiel bin ich aber trotzdem ein bisschen enttäuscht - das sieht optisch (auf der PS4 PRO sogar!) echt nicht so cool aus, da fand ich Robinson stellenweise doch beeindruckender.

Was aber wirklich super ist, ist der AIM Controller! Das Ding liegt super in der Hand und ist wirklich wahnsinnig präzise! Da wackelt nichts! Man kann den Controller sogar vor die Headset LED halten und es gibt keinerlei Probleme! Da weiss ich noch genau das mir die Move Dinger immer Ärger gemacht haben wenn ich z.B. bei Lethal VR über Kimme / Korn gezielt habe und die Controller LED die Headset LED abgedeckt hat - bei Farpoint und dem AIM Controller passiert das nicht - fantastisch!

Bislang also:

AIM Controller: 8/10
Ich würde es als MUST HAVE bezeichnen und freue mich schon auf z.B. Arizona Sunshine!

Farpoint: 6,5/10
Ich hoffe das Game zieht noch an bzw. wird vom Setting noch abwechslungsreicher - aktuell nach 2-3 Std. wirklich sehr öde & dröge. Das Schießen macht schon Spaß aber die Umgebung ist halt wirklich super langweillig!

advfreak 15 Kenner - P - 2937 - 17. Mai 2017 - 22:09 #

Oha, da werde ich echt mal reinschauen müssen - danke für deine Einschätzung. Eine Frage noch: Lohnen sich die 100,- dafür wirklich oder sollte man noch warten bis in ein paar Wochen die ersten Versandrückläufer billiger verscherbelt werden. Ist es ein Must-Have?

Golmo 16 Übertalent - P - 5004 - 17. Mai 2017 - 23:10 #

Das Spiel eventuell nicht - dürfte daher auch schnell im Preis fallen denke ich! Der Aim Controller wird stabil bleiben und lohnt sich sobald mehr Spiele dafür kommen! Im Juni/Juli kommt ja schon Arizona Sunshine und Brookhaven bekommt einen AIM Patch!

Deadly Engineer (unregistriert) 24. Mai 2017 - 10:29 #

Spiel mal weiter, es wird optisch deutlich abwechslungsreicher als man das nach den ersten Levels erwarten würde ;-)

Und ja, 100 Euro sind eine Hausnummer, aber früher hat man sich doch auch Lightgunshooter gekauft, und eine Knarre dazu, das war dann ähnlich viel Geld für maximal 1-2 Stunden.

Der Herausforderungsmodus mit Punkten und Zeitlimits nach dem Durchspielen ist dann auch nochmal ein Anreiz. Verändert das Spielgefühl nochmal deutlich.

Erazerhead77 12 Trollwächter - 992 - 24. Mai 2017 - 14:17 #

Ging mir bei Robinson genaus, konnte es die ersten Male nur 5 Minuten oder so spielen, danach bekam ich Schweissausbrüche, Schwindel, Übelkeit vom Feinsten! Macht bei mir übrigens keinen Unterschied ob ich sitze oder stehe. Für die Immersion finde ich Stehen aber besser, ich "fahre" ja nicht sitzend durch die Gegend ;-)
Mittlerweile geht Robinson auch besser, spiele es bis zu einer Stunde oder länger. Ganz verschont von Motion Sickness bleibe ich aber nach wie vor nicht.

Farpoint macht es tatsächlich besser, das konnte ich von Anfang an ausdauernder spielen. Dabei schlagen mir hauptsächlich die seitlichen Drehungen auf den Magen, diese versuch ich so gut es geht zu umgehen oder mich dabei nicht zu schnell zu drehen. Die vorbeispringenden Spinnen laufen aber eh wieder am Spieler vorbei, also muss man sich Gott sei Dank nicht ständig um 180° drehen.
Ab und an lüfte ich auch die VR-Brille und kontrolliere wo ich mich im Zimmer befinde: ist schon verblüffend wie man sich beim Spielen bewegt und in welche Richtungen man plötzlich schaut! Man merkt es auch meist, wenn das Tracking plötzlich nicht mehr so will und die Waffe im Spiele irgendwo hinzielt, ist mir auch schon mehrmals passiert.

Bezüglich Motion Sickness: was ich auch sehr unangenehm finde ist dieser penetrante Gummi-Geruch der "Nasenlaschen" an der VR-Brille. Kennt ihr das auch? Wenn ich die Brille aufsetze und rieche diesen Gummi und mach dann die ersten Schritte und Drehungen.... da reichts mir fast schon wieder.

Trotzdem ist der Aim-Controller mit Farpoint eine lohnende Anschaffung und für mich auch ein gewisser Quantensprung! Der Vergleich mit Rebel Assault trifft es gut, eine vollkommen neue Spieleerfarung. Dieses "Mittendrin"-Gefühl gab es für mich in dieser Form bisher nicht: wenn man in Deckung geht, die Waffe nachlädt, dann vorsichtig aus der Deckung rauslugt, die gegnerischen Treffer vor einem einschlagen und man zurückballert, es um einen herum kracht und scheppert... das ist einfach ganz großes Kino!

advfreak 15 Kenner - P - 2937 - 24. Mai 2017 - 14:33 #

Jep das mit der Nasenlasche ist mir gerade bei Farpoint auch aufgefallen, die riecht tatsächlich streng. Ich dachte erst das liegt daran, dass ich meine VR Brille nach gebrauch immer mit so einem speziellen Joypareiniger abwische. Es riecht - man möge mir jetzt diesen Ausdruck mal verzeihen - wie ein gebrauchtes Verhüterli. :(

Aber das Game selber ist einfach Atemberaubend, ich schwitze vor Angst, ich zucke zusammen, ich versuche mich so gut es geht zu verstecken... der volle Wahnsinn.

Eine Frage noch: Ich hab mitten in der ersten Mission abgebrochen und musste dann wieder in der Rettungskapsel starten. Ab wann wird denn gespeichert, wird das im Spiel kommuniziert? Ich möchte nämlich ab und zu pause machen, kann aber nicht speichern.

Erazerhead77 12 Trollwächter - 992 - 24. Mai 2017 - 14:42 #

Ja das mit dem Speichern ist tatsächlich etwas unglücklich gelöst, es wird einem nämlich nicht angezeigt wann und wo gespeichert wird oder ich habe es bisher übersehen. Ich spiele meistens komplette Abschnitte und nach den Zwischensequenzen wird sowieso immer gespeichert und es startet ein neuer Level. Das heisst, dass ich dann vorher einfach entscheide, ob ich den Level noch angehe oder nicht. Ein spontanes Aussteigen aus dem Spiel ist somit aber nicht ratsam, da es beim nächsten Spielstart vorkommen kann, dass man eine ganze Passage nochmals spielen muss.

advfreak 15 Kenner - P - 2937 - 24. Mai 2017 - 15:45 #

Ok, danke. Dann spiele ich mal so lange bis eine Zwischensequenz kommt und wisch mir dann den Schweiß von der Stirn. ;)

Erazerhead77 12 Trollwächter - 992 - 24. Mai 2017 - 18:27 #

Joa mach das, viel Spaß beim Käfer killen! ;-)

thoros 11 Forenversteher - 617 - 24. Mai 2017 - 22:44 #

Ich hab es gerade mal geprüft. Meine Nasenlasche ist zum Glück absolut geruchsneutral.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39789 - 18. Mai 2017 - 8:07 #

Klingt nach einem gelungenen Prototyp, auf dem spätere Spiele dieser Art aufbauen können.

advfreak 15 Kenner - P - 2937 - 24. Mai 2017 - 14:35 #

Yep, wenn das jetzt der Anfang ist dann wird die kommende Generation an VR-Games der pure Wahnsinn. Selbst ein Kumpel von mir der VR eigentlich hasst hatte danach einen offene Staunmund. :)

Green Yoshi 21 Motivator - 25369 - 18. Mai 2017 - 8:11 #

60€ wäre mir das Bundle wert, aber keine 100€. Hab außerdem diesen Monat schon die Special Edition von Fire Emblem:Echoes vorbestellt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)