The Old Republic: Jedi-Ritter enthüllt

PC
Bild von Razyl
Razyl 9226 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

30. Oktober 2009 - 22:52 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 85,00 € bei Amazon.de kaufen.

Bioware enthüllte heute zu ihrem kommenden MMO Star Wars: The Old Republic eine neue Klasse. Dabei handelt es sich um den Jedi-Ritter, der auf Seiten der Republik kämpft und das Pendant zum Sith-Krieger darstellt.

Die Jedi-Ritter sind seit Tausenden von Jahren die Hüter von Frieden und Gerechtigkeit in der alten Republik. Durch ein sehr diszipliniertes Training und einer Meditation gelingt es den Jedi-Ritter seinen Körper und seinen Geist in perfekte Harmonie zu bringen, um so viele Gefahren zu bestehen ohne Furcht, aber mit viel Aufmerksamkeit. Mit der Macht und den Kampftechniken des Lichtschwerts sorgen sie für Schrecken bei den Siths und für viel Inspiration bei Verbündeten. Zudem verfügt er über schnelle Reflexe und körperliche Präzision.

Im Holo-Netz Eintrag zur neuen Klasse findet Ihr weitere Infos und drei kurze Videos, die den Jedi-Ritter in Aktion präsentieren. Mit dieser Bekanntgabe des Jedi-Ritters fehlen noch drei Klassen, die Bioware enthüllen muss. Zwei auf Seiten des Sith-Imperiums und eine auf Seiten der Republik.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 30. Oktober 2009 - 22:49 #

Gut, dass war wohl so sicher wie das "Amen" in der Kirche.

*5€ ins Phrasen-Schwein werf*

Olphas 24 Trolljäger - - 48147 - 30. Oktober 2009 - 22:51 #

Hehe, ja, dass hätten sie wirklich nicht so "spannend" machen müssen, das wusste ja nun wirklich jeder.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35696 - 30. Oktober 2009 - 23:13 #

Wäre eher interessanter was sonst noch für Klassen kommen, aber Bioware läßt sich ja eh immer Zeit ;-)

General_Kolenga 15 Kenner - 2868 - 30. Oktober 2009 - 23:23 #

Nein so eine Überraschung! ;D

Vidar 18 Doppel-Voter - 12713 - 30. Oktober 2009 - 23:25 #

wie Jedi ist eine normale klasse?
naja heißt dann quasi das rund 75% als jedi rumlaufen juhu....

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4571 - 31. Oktober 2009 - 11:42 #

und wie soll das gehn wenn schon 90% Sith-Krieger spielen?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12713 - 31. Oktober 2009 - 13:44 #

gibt doch quasi 2 seiten deswegen passt das schon :-P

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 31. Oktober 2009 - 13:24 #

Genau das habe ich mir auch gedacht. Dann ist man ja was besonderes wenn man KEIN Jedi ist. Lustig. Allerdings sollte es doch anders sein, oder?

Olphas 24 Trolljäger - - 48147 - 30. Oktober 2009 - 23:26 #

Hmm, das lässt sich vermutlich nicht vermeiden. Ich für meinen Teil bin eher interessiert an Bounty Hunter und Schmugglern. Aber es ist ja noch viel Zeit bis dahin.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12713 - 30. Oktober 2009 - 23:43 #

naja wenn man sich an Star wars galaxy erinnert da gab es anfangs kaum Jedis da war es noch was einer zu sein (mittlerweile auch nimma nach den Patches) also vermeiden liese es sich durchaus...

Liam 13 Koop-Gamer - 1229 - 31. Oktober 2009 - 4:38 #

Bei den beiden gibts aber einen erheblichen Unterschied.

SWG spielte in einer Zeit in der Jedis quasi ausgerottet worden waren und genau deswegen, wollten sie ursprünglich sehr schwer machen einen zu haben und habens erst viel später massiv aufgelockert.

Bei SWTOR ist der Jedi Orden noch durchaus in voller Blüte und grad in dem heftigen Krieg der Republik mit den Sith beteiligt, ergo macht es schon Sinn, sie zu einer regulären Spielerklasse zu machen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12713 - 31. Oktober 2009 - 9:19 #

ja dennoch wirds draus hinauslaufen das die meisten als jedi rumlaufen anderes system wäre mir lieber gwesen

Rondrer (unregistriert) 31. Oktober 2009 - 11:32 #

Ich denke das es dabei einfach darum geht möglichst viele Leute dazu zu bringen das Spiel zu spielen. Sehr viele Leute wollen in einem Star Wars Spiel nunmal einen Jedi spielen. Wenn es diese Möglichkeit aber nicht gibt, oder es sehr schwer/mühsam/zeitintensiv ist sich das Recht dazu zu erarbeiten, dann werden diese Leute das Spiel halt einfach links liegen lassen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12713 - 31. Oktober 2009 - 11:40 #

naja bei starwars Galaxy hats zb genau das gegenteil erzeugt!
die meisten haben das spiel liegen gelassen bzw fallenlassen weil eben aufeinmal jeder Jedi werden konnte!

und du magst auch recht haben nur wirds dann fakto ein Prolem mit instanzen usw geben wenn nur noch Jedis gibt

Bratwurstbubi 05 Spieler - 58 - 1. November 2009 - 6:27 #

Jedis und Sith sind nur in Singleplayerspielen oder in den Filmen cool, weil sie dort extrem imba sein und alles und jeden problemlos wegschnetzeln können.

In nem MMOG *müssen* sie genauso stark sein wie alle anderen Klassen auch und verlieren dadurch einiges an Coolnessfaktor. Hinzu kommt noch das Jedi/Sith beide ne Meleeklasse sind, die vielen Spielern ebenfalls nicht liegt.

Ich werde zwar sicherlich auch nen Sith spielen, was aber vor allem daran liegt das ich in MMOGs grundsätzlich einen Nahkämpfer spiele und mich im Falle von ToR auch die Story des Sith interessiert (und ich schon in KotOR 1+2 immer die dunkle Seite gewählt hatte). Andererseits finde ich, von den veröffenlichten Klassen, auch den Bounty Hunter extrem interessant und je nachdem wie er sich spielt, hat auch er durchaus grosses Maincharacterpotential.

Auf Seiten der Republik interessiert mich der Jedi bspw. nicht die Bohne, dort gefällt mir bisher der Trooper am besten.

Ich gehe also nicht davon aus das alles und jeder als Jedi/Sith rumrennen wird, schon alleine weil die anderen bisher veröffentlichten Klasse auch alle durchweg cool und einzigartig (!!) gestaltet sind.

Gadeiros 15 Kenner - 3105 - 1. November 2009 - 9:01 #

sie müssen genauso stark sein (balance-fail)
oder wesentlich schwerer zu erlangen (galaxies am anfang)
oder wesentlich schwerer zu spielen (anfangs niedrige stats, schwerere levelups usw).

imho ist das ein unding moderner MMOs, daß krieger und andere klassen immer so ne art pseudomagie haben. das hat mich zB an diablo 2 gestört (und wurde seitdem in MMOs genauso eingesetzt, was natürlich auch an WoW als derzeitigem primus liegt). fähigkeiten, die jede magie übersteigen gehören nicht in kriegerhand. magier oder hier jedis müssen einfach hinterntreter sein, wenn ihr mich fragt.

ich glaube auch, es gibt genug, die keine jedis spielen werden- weder dunkle noch normale. dafür gibt es einfach zu viele verschiede geschmäcker. zB würde es mir bei vielen spielen nie einfallen klasse xy zu spielen, da ich da eeinfach keinen bezug zu habe. und viele meinen ja auch, daß raumgefechte und blasterfights zu starwwars gehören und ohne diese dinge es kein starwars ist. warum sollte sojemand jedi spielen? eben- er spielt sozusagen nen stormtrooperersatz oder seinen selbstpersönlichen jango, seinen han, seinen lando.

Tyrm 08 Versteher - 151 - 1. November 2009 - 16:55 #

Ich finde die Jedi sind in den neuen Filmen und mehr noch in Spielen (jedenfalls in Singleplayer) deutlich "mächtiger" als in der alten Trilogie. So ein Jedi, der vielleicht höchstens mal im Showdown ein paar steife Stunts macht, würde heute niemanden beeindrucken.

Gadeiros 15 Kenner - 3105 - 1. November 2009 - 21:21 #

ja, da haben aber nichtnur die filme was mit zu tun. die haben schon in den ganzen büchern was dazugeschrieben bekommen. im grunde konnten ursprünglich jedi dinge spüren, die zukunft sehen und hatten deswegen den anschein übernatürlicher reflexe. sie waren da körperlich stärker und gewitzter als der normale durchschnittsbär und konnten telekinese und auf ihre art auch telepathie. sie konnten die telekinese auch zum würgen nutzen und am ende hat der imperator die überraschung mit den blitzen rausgekramt. und die jedi konnten nach dem dahinscheiden, sofern sie gut waren, als geister leben (das habens ja dann zurückgeschraubt, daß qui gonn es ihnen gezeigt hat- sonst würden ja alle als blue glowies rumrennen :P). das wurde dann halt an vielen ecken per buch, comic, game, serie usw leicht ausgebaut (jedispeed zB- gibts dann ja auch in episode 1 zu sehen) und spezielle weitere ausprägungen dazuverfasst. ich glaube, es kommt mal in einem buch ein jedi vor, der pflanzen beherrscht... ka, kenne nicht die kompletten geschichten.
aber man muss auch bedenken: egal wie mächtig luke von natur aus war, war er untrainiert ohne ende, palpatine ein alter halb verbrannter knacker, der kaum stehen konnte und darth kaum noch menschlich genug- daß er überhaupt noch zugang zur macht hatte- hui.
es ist also gerechtfertigt, wenn sie jetzt stärker erscheinen. noch blöder ist es, wenn kanonenfuttertrooper jedis schnetzeln könnten.

Anonymous (unregistriert) 31. Oktober 2009 - 0:03 #

oh, surprise. a star wars game and you can play a jedi -_-

Tyrm 08 Versteher - 151 - 31. Oktober 2009 - 0:17 #

Ich frage mich, ob dieses Spiel es schafft, Star Wars wieder einmal wiederzubeleben. Vielleicht zielt der Look bewusst auf jüngere Spieler ab, die noch nicht völlig davon kalt gelassen werden, und das Franchise nur für eines von beliebigen "gute Krieger gegen böse Krieger" Geschichten halten.

SUB ZER0 10 Kommunikator - 475 - 31. Oktober 2009 - 0:39 #

Sehen wir der Warheit ins Auge, das Spiel ist nicht von Blizzard also wayne!

Das Spiel wird kommen und gehen wie all die anderen MMOs. Hail to the LichKing!

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 31. Oktober 2009 - 5:33 #

Jop, denke ich auch. Zwei Gründe sprechen aber trotzdem für ein gutes und erfolgreiches Spiel: 1. Bioware, 2. Star Wars Szenario.

Bastiano 05 Spieler - 50 - 31. Oktober 2009 - 1:13 #

Freue mich schon sehr auf das Spiel. Denke das wird ein großer Erfolg. Jedoch Kein WoW Killer wie jeder ein neues MMO sehen möchte. Ich denke WoW kann nur die Zeit killen.

bersi (unregistriert) 31. Oktober 2009 - 2:09 #

nur wow kann wow killen ^^

bolle 17 Shapeshifter - 7622 - 1. November 2009 - 20:30 #

Und Chuck Norris

Bratwurstbubi 05 Spieler - 58 - 1. November 2009 - 6:47 #

Wer möchte jedes neue MMOG denn als WoW-Killer sehen?

Bei mir siehts genau anders aus, denn ich hoffe inständig das ToR ein MMOG für die Leute wird, die WoW mit seinem grindlastigen, hirnlosen Gameplay Scheisse finden und schon seit Jahren auf ein interessantes, neues AAA-MMOG warten, das nicht einfach nur den ganzen Rotz von WoW zum tausendsten Mal kopiert.

Also bitte kein "WoW-Killer", der den selben Müll einfach nur mit anderer Fassade verkaufen will, sondern ein Spiel für die Leute, die den immer selben Scheiss mitlerweile nicht mehr sehen können.

prax 11 Forenversteher - 575 - 31. Oktober 2009 - 4:06 #

Hmm, hat der Jedi nicht schon einmal ein StarWars MMO gekillt? Da war doch was? ^^

Porter 05 Spieler - 2981 - 31. Oktober 2009 - 10:16 #

NEIN, es wird Jedi Ritter in einem Star Wars RPG geben?
boar ey, wer hätte damit gerechnet?

monokit 14 Komm-Experte - 2211 - 31. Oktober 2009 - 19:43 #

Mich würde vor allem interessieren, wie man dann seinen Jedi spezialisieren kann...mir würde ein zwielichtiger Jedi gefallen...solch einen gab es ja schon bei KoTOR 2...

Grüne Orange 04 Talent - 36 - 1. November 2009 - 13:19 #

war ja nicht so ein großes geheimnis finde ich. war ja klar das man einen jedi ritter spielen kann

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)