Injustice 2: Testvergleich deutscher Spielemagazine [7/8]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 309149 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

18. Mai 2017 - 21:46 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert
Injustice 2 ab 41,54 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem letzten Update dieses Testvergleichs kamen die Wertungen von GIGA und PC Games hinzu.

In unserem Noten-Vergleich zu Injustice 2 führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), Gamona.de, GameStar.de (& GamePro.de) GIGA.de, PCGames.de (& Videogameszone.de), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert. Die Magazine Gameswelt.de und Eurogamer.de tauchen nicht mehr auf, seit sie sich entschlossen haben, keine Wertung mehr unter ihre Tests zu schreiben.

Wertungs-Vergleich: Injustice 2

Review von Note/Link Umfang Zitat aus dem Testbericht
4Players 86
v. 100
18.200 Z. Die Expertise [...] spürt man bei der knackigen Steuerung, den abwechslungseichen Charakteren und nicht zuletzt den actionreichen Gefechten, die mit Umgebungsinteraktionen und Superhelden-Fähigkeiten punkten.
Computer Bild Spiele 1,88
(Schulnote)
5.200 Z. Die Entwickler bauen die positiven Aspekte des Vorgängers aus und bieten diesmal deutlich mehr Abwechslung. [...] die Mehrspieler- und Multiversum-Modi sorgen dafür, dass Sie den Controller so schnell nicht aus der Hand legen wollen.
Gamona - - Nicht getestet*
GameStar /
GamePro
88
v. 100
11.600 Z. [...] Netherrealm Studios hat ein eigenes, sehr kreatives Kampfsystem geschaffen, das sich hervorhebt und auch für Einsteiger eignet. So kann ich auch gegen Freunde spielen, die nicht ganz so geübt in Prügelspielen sind.
GIGA 8
v. 10
7.200 Z. Kein optischer Blender, sondern ein erwachsenes Beat-'em-Up mit taktischer Tiefe, diversen motivierenden Modi und ganz viel Loot. Selten schafft es ein Spiel so wie Injustice 2, mich auch über den Test hinaus am Ball bleiben zu lassen.
PC Games /
Videogameszone.de

 
86
v. 100
13.800 Z. Injustice 2 überflügelt den guten Vorgänger [...] Es braucht gar nicht so viel ändern oder neue Elemente einbauen, es macht einfach alles runder und spektakulärer. Besonders der Story-Modus ist [...] episch inszeniert [...]
Spieletipps 85
v. 100
7.000 Z. Zwar genieße ich es meine Gegner mit gezielten Kombinationen zu besiegen, aber mehr Spaß macht mir eigentlich ein chaotischer, ungeplanter Spielstil. Injustice 2 unterstützt beide Herangehensweisen [...]
GamersGlobal 8.5
v. 10
18.200 Z. Injustice 2 ist brillant in seiner Comic-esquen Überzeichnung, sieht klasse aus und bietet erstklassige interaktive Arene und eine starke Kämpferriege. Der Storymodus ist gelungen, kommt trotz vieler Verbesserungen nicht an den aus Teil 1 heran.
Durchschnittswertung 8.5 *Zuletzt überprüft: 29.5.2017, 12:00 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

Benjamin Braun Redakteur - 309149 - 17. Mai 2017 - 20:55 #

Auch hier gilt: Unser Test kommt noch, voraussichtlich diesen Freitag.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 17. Mai 2017 - 21:04 #

Ist wirklich ein grandioses Prügelspiel geworden. Ich bin fasziniert, wie gut die Charaktere aussehen. Im Storymodus ist es besonders beeindruckend, da die Sprachausgabe zusammen mit den detaillierten Gesichtern für echte Stimmung sorgen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 18. Mai 2017 - 0:43 #

Das mag sein, aber sie nehmen das Universum nicht so ernst. Was man so liest, machen die da schon in den ersten Momenten Fauxpas

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11163 - 18. Mai 2017 - 6:16 #

Injustice basiert doch auf einem alternativen universum. insofern sind doch da abweichungen zu den normalen varianten der helden und schurken zu erwarten. oder meinst du was anderes?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 18. Mai 2017 - 8:00 #

Bin da nicht so drin, aber das finde ich irgendwie Lame. Man hat dann all die bekannten Gesichter, aber eigentlich sind sie doch ganz andere Persönlichleiten mit eigenen Motiven

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 18. Mai 2017 - 8:20 #

Willkommen in der Welt der Comics. Das ist völlig normal, siehe den Übergang von New 52 zu Rebirth in der Hauptserie.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 18. Mai 2017 - 8:32 #

Selbst ich weiß, dass Batman ein Problem mit Schuss Waffen und dem töten von Gegnern hat und dennoch zelebriert er in seiner Super Attacke das Geschoss seines Batmobil und wirft wenn er gewinnt in alle Himmelsrichtungen seine Wurfsterne ab.

Wie gesagt bin nicht so drin in den Franchieses. Was mir wirklich gut gefällt sind die Animationen. der Look und der Speed. Mortal Kombat X hat mir gezeigt, dass das Genre nach Street Fighter 2 Turbo noch nicht ganz vorbei für mich war. Vielleicht schau ich mal rein. Das Gedamtpaket ist wirklich verlockend.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 18. Mai 2017 - 8:44 #

Batman tötet (meistens) nicht, ja. Aber das er keine Schusswaffen nutzt, ist ein Mythos, der sich leider hartnäckig hält. Nicht jede Knarre tötet automatisch und verschießt normale Kugeln etc. ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11163 - 18. Mai 2017 - 9:15 #

er erschießt zwar keine personen, aber leute von dächern schmeißen, ihnen sämlichte knochen zu brechen oder sie mit panzern zu überrollen, scheint ihm keine probleme zu bereiten. siehe die Arkham-reihe xD

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 18. Mai 2017 - 9:16 #

Hey, zumindest hat er sie nicht mit einer Kugel erschossen!

Iceblueeye 15 Kenner - - 2821 - 18. Mai 2017 - 22:34 #

Batman tötet tatsächlich nur in absoluten Ausnahmefällen. Aber sonst kann er ein bösartiger Bastard sein:-D

Leute zum Krüppel schlagen ist kein Problem für ihn, schließlich soll das verschonen des Lebens nicht als Gnade für die Verbrecher angesehen werden.

Bei eine meiner Lieblingsgeschichten aus den aktuellen Comics patrouilliert Batman gerade mal wieder durch die Straßen und überlegt nebenbei an wen Bruce Wayne mal wieder was spenden könnte, dann kommt er auf die Idee das die Krankenhäuser mal wieder was bräuchten und fängt direkt an denen auch neue Kundschaft zu besorgen:-D

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11163 - 18. Mai 2017 - 9:12 #

muss da Aladan beipflichten. in der DC-comicwelt gibt es viele verschiedene parallele welten, die manchmal sogar aufeinander stoßen. das ist ein beliebtes mittel um eigentlich festgelegte figuren anders darzustellen oder sie in ein anderes zeitsetting zu versetzen.

zB gibt es eines in dem Superman nicht in den USA sondern in der sowjetunion gelandet ist und für den kommunismus kämpft (siehe "Superman: Red Son"). und wieder ein anderes wo bei dem überfall auf die Wayne familie Bruce anstatt seiner eltern erschossen wurde, woraufhin sein vater zu Batman wird und seine mutter aufgrund der trauer durchdreht und zum Joker wird (siehe "Justice League: The Flashpoint Paradox"). das ist alles offizieller teil der DC-comic-welt.

https://en.wikipedia.org/wiki/Multiverse_(DC_Comics)

und bzgl Injustice hat sich auch nicht Netherrealm die geschichte ausgedacht, sondern die wurde von DC-autoren geschrieben. es gibt ja sogar begleitende comics dazu:

http://injustice.wikia.com/wiki/Injustice:_Gods_Among_Us_Comic

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 18. Mai 2017 - 6:37 #

Injustice ist ihr eigenes Universum. Ich finde die Story echt stark, vor allem weil sie sich so schön vom Rebirth Universum abhebt.

Baumkuchen 15 Kenner - 3493 - 18. Mai 2017 - 11:54 #

So beeindruckend ich das Spiel auch finde, SO wird Warner Bros. nicht von mir unterstützt.

Exklusiver Charakter für Vorbesteller. Season Pass und Micro-Transactions mit Coins, gestaffelt von 1€ bis 50€? Na da warte ich doch lieber auf die Game Of The Year. So gut bin ich im Multiplayer sowieso nie gewesen, um bei solchen Spielen gleich vom Start an dabei sein zu müssen :p

Iceblueeye 15 Kenner - - 2821 - 18. Mai 2017 - 22:28 #

Die meisten käuflichen Sachen haben einen rein kosmetischen Charakter, wie bei vielen anderen Spielen auch. Außerdem kannst du bei Multiplayermatches im Vorfeld entscheiden ob die Werteänderungen der Ausrüstung zum tragen kommen oder ob du es lieber ausschalten willst.

Baumkuchen 15 Kenner - 3493 - 19. Mai 2017 - 12:13 #

Solange man sich diese Ausrüstung auch Ingame erspielen kann, habe ich nichts gegen Microtransactions. Finde es aber auch fragwürdig, dass man überhaupt Werte auf Kostümen braucht. Egal ob nun optional zuschaltbar oder nicht. Früher gab es die Option, ein Handicap einzustellen und es hat ausgereicht.

Für mich, der noch nie einen Marvel oder DC-Comic in der Hand hatte, bei den Trickfilmen hauptsächlich nur Batman gesehen hat und sonst nur Superheldenfilme kennt, sind aber 100€ zzgl. Microtransactions und hoffentlich nur zeitexklusiver Vorbesteller-Charakter aber generell zu viel.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11163 - 19. Mai 2017 - 14:56 #

Warner Bros eben. die sind mit ihrer preorder- und DLC-politik auch völlig übergedreht. leider, denn Netherrealm liefert ja tolle spiele ab. hoffe mal, dass die PC-version dann in einem komplett-angebot erscheint. aber wahrscheinlich werden sie auch vollpreis für verlangen. dann wird es wohl ein key-seller.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36733 - 20. Mai 2017 - 22:28 #

Sieht gut aus. Bin mal gespannt, wie sich im Vergleich Marvel vs Capcom Infinite schlägt.

zfpru 15 Kenner - P - 3610 - 21. Mai 2017 - 1:52 #

Weiß hier jemand wie die Noten der Computer Bild Spiele umgerechnet werden? Geht das nach dem 15 Punkte System?

vgamer85 14 Komm-Experte - 2661 - 29. Mai 2017 - 17:01 #

Ich hab mal ein LetsPlay kurz angeschaut. Mich faszinieren die Charaktermodelle. Aber bin irgendwie schockiert dass Batman gegen Superman kämpft und Robin dann aufeinmal Batman verrät bwz. zu Superman geht...kenne halt nur die Filme und Zeichentrickserien der 90er...warum tut er nur sowas ^^

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 29. Mai 2017 - 17:15 #

In Injustice hat Joker Superman ausgetrickst, wodurch Superman seine eigene schwangere Frau tötet. Anschließend zündet der Joker in Metropolis auch noch eine Atombombe.

Superman rastet aus und tötet den Joker. Seine Sicht der Dinge wird durch diese Ereignisse völlig verändert und er sieht ein totalitäres Regime als einziges Mittel, solche Dinge in Zukunft zu verhindern. Batman und einige andere finden das natürlich nicht so toll. ;-)

Robin/Nightwing in Injustice 2 wird von Damian Wayne dargestellt, dem Sohn von Bruce Wayne und Talia al Ghul. Und der ist auch in den Comics ein richtiger Arsch. :-D

Iceblueeye 15 Kenner - - 2821 - 29. Mai 2017 - 18:49 #

Spoileralarm;-)

vgamer85 14 Komm-Experte - 2661 - 29. Mai 2017 - 19:42 #

Vielen Dank für die detaillierte Erklärung :-) Puh, das ist ja eine Geschichte :( Dass Superman so eine tragische Figur ist...

Vielleicht hole die beiden Teile irgendwann nach. Klingt aufjedenfall interessant.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 29. Mai 2017 - 20:08 #

Lohnt sich definitiv. Falls ein Interesse an Comics besteht, empfehle ich dir auch den Comic zu Injustice. Sehr gutes Material :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)