Eidos Montreal zum angeblichen Nachfolger von Thief: „Vergesst es!“

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 163230 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

15. Mai 2017 - 23:25 — vor 29 Wochen zuletzt aktualisiert
Thief ab 26,31 € bei Green Man Gaming kaufen.
Thief ab 12,00 € bei Amazon.de kaufen.

Vor wenigen Tagen gab die Filmproduktionsfirma Straight Up Films, die gerade an einem Leinwand-Debüt von Thief (Testnote: 7.0) arbeitet, auf ihrer Homepage bekannt, dass neben dem geplanten Film sich auch ein fünfter Teil der Serie in Arbeit befindet (mehr dazu hier: Thief: Fünfter Teil der Serie angeblich in Entwicklung). Nun meldete sich das verantwortliche Studio Eidos Montreal zu Wort und hat diese Behauptung dementiert. Auf seinem Twitter-Account merkte der Eidos-Montreal-Studio-Boss David Anfossi leicht sarkastisch an:

Anscheinend entwickeln wir gerade Thief 5! Wir haben also schon mal einen Namen... Jetzt brauchen wir nur noch ein Team und ein Budget ... vergesst es!

Die Zukunft von Garrett bleibt somit, zumindest was die Spielreihe angeht, vorerst ungewiss. Ob die Serie, ähnlich wie die Deus-Ex-Reihe, auf Eis gelegt wurde, ist nicht bekannt. Möglicherweise will der Markeninhaber Square Enix die Reaktionen auf den Film abwarten. Dieser wird aber noch ein Weilchen auf sich warten lassen. Bisher wurden weder ein Regisseur, noch ein Hauptdarsteller verpflichtet. Mit dem Streifen ist also frühestens Ende 2018 zu rechnen.

Sciron 19 Megatalent - P - 17942 - 15. Mai 2017 - 23:42 #

Kann man auch netter sagen.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49974 - 16. Mai 2017 - 0:30 #

Geheimes Insider-Material:
"Wir wollten besonders Sciron eins reinwürgen!

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1486 - 16. Mai 2017 - 3:27 #

Wenn dein Studio nach zwei Verkaufsdesastern (Thief Reboot, Mankind Divided) runtergekuerzt wird und dann hoeren wuerdest: "es soll alles in Ordnung sein, die entwickeln einfach weiter", wuerde ich auch angefressen reagieren. Der arme Kerl ist einfach sauer auf Square Enix und hat mit dem Kommentar etwas Luft abgelassen.

Aladan 23 Langzeituser - - 39920 - 16. Mai 2017 - 5:29 #

Schau dir mal den Tweet an. Mit dem Bild kommt der Sarkasmus besser rüber. ;-)

nico3000 15 Kenner - P - 2831 - 15. Mai 2017 - 23:43 #

"Mit dem Steifen ist also frühstens Ende 2018 zu rechnen."
Ähm... vielleicht hilft da Viagra? XD
Sorry, das musste sein...

Sciron 19 Megatalent - P - 17942 - 15. Mai 2017 - 23:59 #

Old Lion färbt mal wieder ab.

Denis Michel Freier Redakteur - 163230 - 16. Mai 2017 - 0:15 #

Ich kaufe ein "R". Danke für den Hinweis. Verschreiber des Tages IMO. :p

euph 24 Trolljäger - P - 48501 - 16. Mai 2017 - 5:10 #

LOL, Danke für den Lacher.

knusperzwieback 11 Forenversteher - 759 - 16. Mai 2017 - 13:25 #

LOL... zu gut. :D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25141 - 16. Mai 2017 - 23:51 #

Nice one :)

One-Eyed Jack 13 Koop-Gamer - 1717 - 16. Mai 2017 - 0:08 #

Also ich versuche ja eher immer noch Thief 4 zu vergessen.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 11479 - 16. Mai 2017 - 0:25 #

So schlimm war der nun auch nicht.

euph 24 Trolljäger - P - 48501 - 16. Mai 2017 - 5:10 #

Also darf ich das ruhig nochmal ausprobieren? Im Regal steht es schon.

Gurumeditation 12 Trollwächter - P - 1038 - 16. Mai 2017 - 5:44 #

Ausprobieren klar doch :)
Trotz meiner harschen Kritik möchte ich es auch durchspielen und nochmal eine Chance geben und es einfach nicht als Thief betrachten...ich hoffe ich halte durch und finde auch am Stück mal ein wenig Zeit dafür.

Loco 17 Shapeshifter - 8708 - 16. Mai 2017 - 7:16 #

War halt kein Thief. Deus Ex haben sie ja wirklich gut wiederbelebt, finde ich, aber Thief war einfach kein Thief mehr, sondern irgendein 0815 MIst.

Denis Michel Freier Redakteur - 163230 - 16. Mai 2017 - 9:05 #

Thief sollte ursprünglich Train Simulator heißen, deshalb das ganze Schienen-Gameplay...

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 11479 - 16. Mai 2017 - 13:28 #

Habe die Vorgänger nicht gespielt, deswegen keine Ahnung ob es ein Thief war oder nicht.
Ich nehme es da mit den Namen nicht so genau. Thief ist ein Reboot der Serie ähnlich wie Tomb Raider. Die Spieleentwicklung hat sich in den letzten 10-15 Jahren stark weiterentwickelt.
Seit Dishonored mag ich Schleichspiele sehr. Ich fand Thief nicht überragend, aber schlecht ist was anderes.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38469 - 16. Mai 2017 - 18:48 #

Mir hats auch gut gefallen. Bin jetzt allerdings auch kein Über-Fan der alten Thief-Teile, so dass es mir egal war, wie nah es an denen noch dran war.

PatStone99 16 Übertalent - 4193 - 16. Mai 2017 - 0:24 #

Ich lese da lediglich heraus, dass Eidos nicht das Studio in Montreal beauftragt hat.

Bei dem Namen David Anfossi wären mir spontan diverse Wortspiele eingefallen, aber die erspare ich der geneigten Leserschaft lieber ^^

rammmses 19 Megatalent - P - 13424 - 16. Mai 2017 - 5:34 #

Hätte aber ohnehin angenommen, dass sie einen anderen Entwickler beauftragen bzw. das Montreal Studio komplett "umstrukturieren", nachdem Thief und Deus Ex ziemlich erfolglos waren.

Gurumeditation 12 Trollwächter - P - 1038 - 16. Mai 2017 - 5:38 #

Tja besser ist es auch. Das GamePlay war für mich als Thief-Veteran ein Trauerspiel. Technisch fand ich es wunderhübsch und umso schmerzlicher war es als nach Minuten festgestellt wurde "Ja ne ... ernsthaft,...ja das ist ihr ernst?". Das Gameplay und Gefühl innerhalb des Spiels war doch anders als erhofft und dabei erwarte ich in der Regel nicht mehr viel. Die Story ... auch nicht der Rede wert.

Aber was habe ich erwartet wenn selbst ein Teil der Entwickler nicht einmal den Namen von Thief aussprechen können. Zitat "Diiiiiephfffff". Aber Hauptsache davon sprechen wie sehr sie die "Marke Thief" respektieren.

Garret erzählt immerhin auch nicht seinen Opfern, dass er sie sehr respektiere und ihnen deshalb den Totschläger über den Schädel zieht.

Thief hätte eins gut getan. Die alte Formel in allen belangen kopieren und in eine Zeitgemäße Engine übertragen und das was vorhanden war verfeinern und vertiefen. Eidos Montreal flanschte Krebsgeschwüre an. (Meine persönliche und klar überzeichnete Meinung).

PS: Thief 4 ist kein schlechtes Spiel, aber eben nicht Thief.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12146 - 16. Mai 2017 - 6:25 #

dafür gibts ja immerhin The Dark Mod.

Gurumeditation 12 Trollwächter - P - 1038 - 16. Mai 2017 - 7:43 #

Nein die DarkMod ist eben etwas ohne eine Geschichte. Es ist eine Mod die die Mechaniken in die Doom3-Engine übersetzt mehr aber auch nicht. Es ist die Summe des ganzen nicht nur die Spielmechanik.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12146 - 16. Mai 2017 - 9:41 #

die missionen die es da gibt, haben schon geschichten zu erzählen. so ist es ja nicht. und dabei kriegst du eben ein ganz klassisches thief mit modernerer technik.

Lacerator 16 Übertalent - 4513 - 16. Mai 2017 - 6:58 #

Es ist aber eigentlich schon verwunderlich, dass ausgerechnet das Studio, das mit Human Revolution und später auch mit Mankind Divided 2 Spiele gemacht hat, in denen die Freiheit bei der Herangehensweise an einen Auftrag extrem großgeschrieben wird und zahlreiche Wege nach Rom führen, bei Thief dann an genau dieser Stelle versagt.

Ich habe es (noch) nicht gespielt, aber so lese ich es aus praktisch jeder Kritik heraus. Oder verstehe ich das falsch?

Gurumeditation 12 Trollwächter - P - 1038 - 16. Mai 2017 - 7:41 #

Ich würde sagen ja. Es ist schon beschränkt. Alles wirkt sehr klein. An sich ist es für mich irgendwie ein Thief 3 (2.0). Nur mit viel Bling Bling...dummen charakterlosen Sprüchen.

Auch Deus Ex Human Revolution ist ja schön und gut aber ganz ehrlich hier wird permanent die Illusion zerstört. z.B. schon am Anfang als du in ein Appartment-Zimmer eindringen sollst.
Unten steht der Wachmann ein ehemaliger Polizist...und er bewacht...ja was bewacht er? 4 bis 5 Etagen die völlig unglaubwürdig gestaltet sind. Es wirkt alles wie ein großer Fake...was es ja auch ist.
Da dachte ich mir schon "ist das euer ernst? Muss soetwas heute wirklich sein? Wenn ja dann lasst es doch ganz einfach gleich sein"

Ich weiß nicht ob ich einfach Anspruchsvoller geworden bin die Jahre über...aber da hat es "gefühlt" Deus Ex 1 schon besser gemacht. Sorry fürs abschweifen in die Deus Ex Welt.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10999 - 16. Mai 2017 - 10:42 #

Auch wenn ich mit Deus Ex: HR weniger Probleme hatte, haben beide Marken, wie Du schreibst ein Problem damit die "alten" Ideen in modernes Spieldesign zu verpacken. Bei Thief sehe ich es nur überdeutlich, weil es hier nun gar nicht zusammen passt. Man läuft wie auf Schienen, sucht möglichst gründlich und am Ende sagt einem die Levelstatistik wie schlecht man war. Dabei habe ich nichts gegen die Statistik an sich, nur in einem offenen Level ist sie für mich ein Motivationselement (Das kann ich besser), während sie mich bei Thief nur demotiviert (Alter ich war ich habe doch alles abgesucht! Und ich habe doch gar nicht gekämpft!).

crux 14 Komm-Experte - 2060 - 16. Mai 2017 - 12:14 #

Ich habe nur DXHR gespielt, und ich fand in dem Spiel, dass sie Sachen wie "Freiheit bei der Herangehensweise" irgendwie behandelt haben, als ob sie eine Checkliste haben und keine Inspiration. Immer mal noch einen mehr oder weniger motivierten Lueftungsschacht hinzufuegen. Jeden Computer kann man entweder hacken oder die Schublade aufmachen und die Notiz mit dem Passwort finden. Mehrere Enden muss man auch haben, also... na gut, den Spoiler lasse ich jetzt weg, aber das war so ziemlich das Letzte.

Lacerator 16 Übertalent - 4513 - 16. Mai 2017 - 15:05 #

Das stimmt schon. Es wirkt sehr konstruiert, während das bei den Ur-Thiefs nicht der Fall war (einen Vergleich mit dem Ur-Deus Ex kann ich nicht ziehen, weil ich es noch nicht gespielt habe).

Allerdings sind für mich Story, Atmosphäre, Level-of-detail Charaktere, Dialoge u.s.w. immer das Wichtigste, während ich, was die Mechanik betrifft, problemlos Abstriche machen kann.

Deswegen hatte ich mit DX:HR viel Spaß und habe es im Moment auch mit DX:MD wieder. Allein das Art-Design, der Detailgrad der Levels und die Atmosphäre begeistern mich schon genug.

Loco 17 Shapeshifter - 8708 - 16. Mai 2017 - 7:15 #

Square Enix stampft ja alles ein, was nicht Milliarden bringt, so scheint mir. Kein Deus Ex, kein Thief, kein Hitman mehr.

euph 24 Trolljäger - P - 48501 - 16. Mai 2017 - 7:16 #

Hitman ist ja zum Glück nicht eingestampft - bekommt offenbar ja nur eine neue Heimat. Thief und Deus EX ist dieses Glück wohl (derzeit) nicht gegönnt.

Loco 17 Shapeshifter - 8708 - 16. Mai 2017 - 7:19 #

Sagt wer? IO Interactive wird verkauft, die Marke Hitman bleibt bei Square Enix, die es aber erstmal nicht weiterentwickeln möchten. Ich würde IO Interactive ja wünschen, dass sie ähnlich wie Bohemia (Arma) werden, also relativ unabhängig ihre Nische mit guten Content bedienen.

Edit: Sorry nehms zurück. Gerade gelesen. Du darfst einfach nicht mehr der Gamestar glauben, die hauen auch nur noch raus und korrigieren dann einen Tag später.

Lacerator 16 Übertalent - 4513 - 16. Mai 2017 - 7:22 #

Waren denn die Verkäufe von Thief und DX:MD wirklich so schlecht, also nach "normalen" Maßstäben? Oder waren da nur die Erwartungen von Square Enix übertrieben?

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10999 - 16. Mai 2017 - 10:13 #

Zumindest bei Thief könnte ich mir gut vorstellen, daß es die Produktionskosten nicht eingespielt hat.

rammmses 19 Megatalent - P - 13424 - 16. Mai 2017 - 14:03 #

Ersteres lief sehr schlecht, letzteres etwas besser, aber litt auch unter der allgemeinen Marktüberflutung.

Wummhelm 13 Koop-Gamer - P - 1673 - 16. Mai 2017 - 7:25 #

Ganz Ehrlich zum glück, der Letzte Teil der Serie war nicht mein Fall. Genauso wie das Letzte Deus Ex, und ich kann nicht mal sagen wieso, weil es beide gute Spiele waren. Nur haben die mich absolut nicht Angesprochen, und ich hab nach par Stunden Spielen aufgehört.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12964 - 16. Mai 2017 - 7:38 #

Also doch nur ein Thief Go zum Kinostart.

steever 17 Shapeshifter - P - 6914 - 16. Mai 2017 - 8:17 #

Also arbeitet ein anderes Studio als Eidos Montreal an dem Spiel und David Anfossi weiß nichts davon...

Denis Michel Freier Redakteur - 163230 - 16. Mai 2017 - 9:08 #

Ich denke als Studio-Boss würde er schon darüber wissen, wenn das Franchise, an dem sein Team gearbeitet hat, an einen anderen vergeben wird. ;)

Noodles 23 Langzeituser - P - 38469 - 16. Mai 2017 - 18:51 #

Woher weißt du, wie die Leute bei Square Enix so ticken? :D

Tr1nity 28 Endgamer - 101356 - 16. Mai 2017 - 8:47 #

Vielleicht ist er auch nur angepißt, weil aus nichts wieder mal Gerüchte gestreut werden und man das Studio damit nervt. Entweder wurde auf Straight Up Films der Passus im Text entfernt oder stand nie da. Ich lese jedenfalls nichts über ein neues Thief-Spiel, auch nicht zum geplanten Film, geschweige denn von einem 5. Teil.

Denis Michel Freier Redakteur - 163230 - 16. Mai 2017 - 9:11 #

Es wurde selbstverständlich inzwischen editiert. Googeln kostet nix:

https://assets.vg247.com/current//2017/05/thief_screencap_justincase-1152x631.jpg

Tr1nity 28 Endgamer - 101356 - 16. Mai 2017 - 9:18 #

So selbstverständlich das nicht und googlen ist als Newsleser nicht meine Aufgabe. Die nächträgliche Änderung könnte man auch als Info in die News mit aufnehmen. Genauso wie den ursprünglichen Passus als Zitat in die eigentliche News mit aufnehmen können. Als Leser muß ich mich erstmal drauf beziehen, was hier in den News geschrieben wird. Wenn ich gleich googlen soll, wozu hier noch News lesen?

Denis Michel Freier Redakteur - 163230 - 16. Mai 2017 - 9:21 #

Die nächträgliche Änderung könnte man auch als Info in die News mit aufnehmen.

Bin ich gerade dabei, denn als ich diese News schrieb, stand da nichts drin. Das Update auf der Homepage ist buchstäblich wenig 2-3 Stunden alt. ;)

Wenn ich gleich googlen soll, wozu hier noch News lesen?

Besser googeln als einem schon mal provisorisch zu unterstellen, man hätte sich die News ausgedacht: "Quote: "der Passus im Text entfernt oder stand nie da". ;)

Tr1nity 28 Endgamer - 101356 - 16. Mai 2017 - 9:25 #

"Besser googeln als einem schon mal provisorisch zu unterstellen, man hätte sich die News ausgedacht: "Quote: "der Passus im Text entfernt oder stand nie da". ;)"

Das war keine Unterstellung, sondern eine Feststellung. Learn the difference. Die verlinkte News habe ich bis heute nicht mal gelesen und da eben kein Zitat in der News vorkam, bleibt einem ja nichts anderes übrig, als das auf deren Webseite festzustellen.

Denis Michel Freier Redakteur - 163230 - 16. Mai 2017 - 9:26 #

Learn the difference

Lerne mal einen vernünftigen Ton. Diskussion mit dir ist hier zu Ende.

Tr1nity 28 Endgamer - 101356 - 16. Mai 2017 - 9:27 #

Der Ton ist vernünftig. Sachlich, aber bestimmt.

GamingGott (unregistriert) 16. Mai 2017 - 10:29 #

Patzig ist das adjektiv das wohl jedem anderen als dir bei dem satz einfällt. schon lustig was für eine krass verschobene eigeneinschätzung du hast xD

Tr1nity 28 Endgamer - 101356 - 16. Mai 2017 - 10:33 #

Du scheinst ja richtig einen Narren an mir gefressen zu haben, anders kann ich mir deine wiederholenden blöden Anmachen von der Seite nicht erklären.

GamingGott (unregistriert) 17. Mai 2017 - 0:25 #

bild dir bloß nix ein, schätzchen. so wichtig bist du nicht.

Tr1nity 28 Endgamer - 101356 - 17. Mai 2017 - 6:51 #

Anscheinend wichtig genug, um mich zu belästigen. Laß es einfach.

Lacerator 16 Übertalent - 4513 - 16. Mai 2017 - 10:39 #

"Learn the difference" war schon ein bisschen unangebracht. Dass es auf Englisch daher kam sorgte noch zusätzlich für ein überheblichen Touch.

Bist du als Community-Moderatorin zurückgetreten um auf unsere Seite zu wechseln? Die der bösen, bösen Trolle? ;)

Tr1nity 28 Endgamer - 101356 - 16. Mai 2017 - 10:44 #

Nun, wenn man zunächst Google nutzen soll und zusätzlich mir unterstellt ich würde was unterstellen, war das aus meiner Sicht nicht unangebracht.

Überdies bin ich nicht zurückgetreten, ich habe hingeworfen ;). Das mit dem bösen Troll kannst du dir auch schenken. Ich muß mich nicht blöd anmachen lassen und ich war schon immer kritisch.

Lacerator 16 Übertalent - 4513 - 16. Mai 2017 - 10:51 #

"Überdies bin ich nicht zurückgetreten, ich habe hingeworfen ;)"

Sorry, mein Fehler. :) Ich gebe dir allerdings auch ein bisschen Recht. Die Bemerkung "Googeln kostet nichts" war auch nicht besser.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10999 - 16. Mai 2017 - 11:27 #

Der Strang ist ein gutes Beispiel eines Sender - Empfänger - Problems.
Dein erster Beitrag ist konstruktiv und ergebnisoffen. Die Antwort von Dennis ist ... problematisch. Sie ist sehr knapp und nimmt bereits eine starke Defensivhaltung ein. Die Antwort trifft scheinbar einen Nerv bei Dir und von da an geht es endgültig den Bach runter.
Ich stimme Dir zwar ab dem zweiten Beitrag nicht mehr zu, aber man kann gut behaupten, daß Dennis den Kurs auf Riff setzte.

Tr1nity 28 Endgamer - 101356 - 16. Mai 2017 - 11:32 #

Einen Nerv sehe ich nicht getroffen. Ich schildere nur die Problematik der News und welche Infos der Leser letztendlich aufnimmt und nicht Google das Problem ist. Danach geht's, wie du sagst, den Bach runter, aber nicht von mir ausgehend. Nur dreht man es gerne wie so oft so hin.

Tasmanius 17 Shapeshifter - P - 6797 - 16. Mai 2017 - 11:16 #

Google kostet nix? Für Google bezahlst du mit deiner Seele!

DerOhneNamen (unregistriert) 16. Mai 2017 - 9:38 #

Das bessere Thief ist sowieso The Dark Mod ...
Da zeigen ein paar Hobbyprogrammierern Eidos, wie man es richtig macht!

Lipo 14 Komm-Experte - 2126 - 16. Mai 2017 - 12:11 #

Einfach halt mal die ungeschönte Wahrheit . Die kann aber nicht jeder vertagen .

Lefty 10 Kommunikator - 528 - 16. Mai 2017 - 12:39 #

[...]Möglicherweise will der Markeninhaber Square Enix die Reaktionen auf den Film abwarten.[...]
Das wäre diesen Idioten zuzutrauen. -.-

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11670 - 16. Mai 2017 - 16:17 #

Ouch! Das nenn ich mal ein klare Absage.

Ich hoffe, dass das nicht das endgültige Aus für Thief ist. Teil vier war mein erstes Thief und ich war eigentlich recht angetan.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22098 - 16. Mai 2017 - 22:35 #

Naja, ist dann vielleicht auch besser so. Es sei denn Teil 5 würde sich an den Originalen orientieren - zumindest was die Komplexität der Missions-Maps angeht. Die Stadt als solche war ja prime in Szene gesetzt in Teil 4, aber die ersten 3-4 der 8 Missionslevel waren viel zu beengt und linear - also das exakte Gegenteil von dem, was man in Thief erwartet.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25141 - 17. Mai 2017 - 1:06 #

Kurz nach dem Tweet musste der arme Kerl sicherlich zum von Square Enix einberufenen Meeting und erfuhr, dass sein Studio nicht das nächste Thief entwickeln darf, sondern dass damit längst jemand anderes beauftragt wurde.

stylopath 16 Übertalent - 4548 - 18. Mai 2017 - 9:57 #

Nach dem letzten Thief ist das auch besser so...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: