Capcom-Entwickler auf der Micromania Game Show Paris

Bild von Gerjet Betker
Gerjet Betker 13638 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht

28. Oktober 2009 - 19:43 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

In der heutigen Videospielwelt gibt es nur wenige Entwickler, die Werke geschaffen haben, die zeitlos sind und sowohl bei Veteranen als auch bei Neulingen das Interesse wecken. Einer dieser Entwickler ist der Schaffer von Mega Man, Keiji Inafune, welcher auch bei Street Fighter mitgewirkt hat.

Am kommenden Wochenende veranstaltet der GameStop Paris die Micromania Game Show, auf der Inafune die kommenden Capcom-Spiele präsentieren und mit den Besuchern darüber diskutieren wird. Neben Inafune wird dort auch Yoshinori Ono zugegen sein und Super Street Fighter 4 exklusiv vorführen.

Sollte sich jemand von euch am 31. Oktober oder 1. November in Paris aufhalten, hat er somit die Gelegenheit, nicht nur ein Autogramm von Inafune zu bekommen, sondern auch den neuesten Ableger des Street-Fighter-Franchises live zu erleben.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 29. Oktober 2009 - 3:07 #

Tolle Anregung, bist Du da? Ich muss da leider passen. :)

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 29. Oktober 2009 - 8:03 #

Ich bin leider nicht da (Nach Paris ist schon eine Ecke von Hamburg aus) - aber vielleicht geht ein GGler aus NRW oder dem Rheinland dahin.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit