Alien - Isolation: Creative Assembly arbeitet angeblich am Nachfolger / Andere Quellen dementieren [Upd]

PC 360 XOne PS3 PS4 Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 193091 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

24. April 2017 - 14:45 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Alien - Isolation ab 14,92 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 27. April 2017 um 13:45 Uhr:

Während die offizielle Stellungnahme seitens Creative Assembly nach wie vor fehlt, meldeten sich inzwischen neben dem offiziellen Playstation Magazin nun auch andere Websiten zu Wort, um das Gerücht um eine Fortsetzung von Alien - Isolation (Testnote: 6.5) zu widerlegen. So behaupten die britischen Kollegen von Eurogamer.net unter Berufung auf eigene Quellen, dass das Team hinter Halo Wars 2 (Testnote: 8.0) zwar tatsächlich die Arbeit an einem neuen Titel aufgenommen habe, jedoch handle es sich dabei nicht um Alien - Isolation 2.

Weiterhin heißt es, dass der Großteil des Teams, das noch für den Vorgänger verantwortlich zeichnete, nicht mehr bei Creative Assembly angestellt sei. So habe man die Credits von Alien - Isolation und Halo Wars 2 miteinander verglichen und festgestellt, dass die meisten Namen, die irgendetwas mit dem ersten Abenteuer von Amanda Ripley zu tun hatten, bei Halo Wars 2 nur unter „Special Thanks“ auftauchen und bereits bei anderen Studios beschäftigt sind.

Zwar kam Alien - Isolation bei den Fans gut an, die nur rund zwei Millionen Verkäufe (einige davon zu reduzierten Preisen) seien aber zu wenig, um einen Nachfolger für den Publisher Sega zu rechtfertigen. Creative Assembly selbst schloss den Vorgänger bisher offiziell nie aus. Auf eine direkte Nachfrage der Redaktion sagte das Studio, dass man derzeit sich auf die Entwicklung von Total War - Warhammer 2 und „andere, noch nicht angekündigte Projekte“ fokussiert. Ob wir irgendwann eine Fortsetzung bekommen, bleibt vorerst also unklar.

Originalmeldung vom 24. April 2017 um 14:45 Uhr:

Das 2014 erschienene Stealth-Survival-Horror-Spiel Alien - Isolation soll angeblich in naher Zukunft einen Nachfolger erhalten. Das zumindest soll eine nicht näher genannte Quelle gegenüber dem offiziellen britischen Playstation Magazin bestätigt haben. Eine entsprechende Meldung wurde in der neuesten Printausgabe 135 veröffentlicht.

Konkrete Details gibt es dazu keine. Es heißt lediglich, dass das Team hinter Halo Wars 2 mit der Arbeit an der Fortsetzung begonnen hat. Ob was an dem Gerücht dran ist, lässt sich aktuell nicht mit Sicherheit sagen. Creative Assembly hat die Meldung bisher nicht kommentiert. Sobald etwas Konkretes bekannt wird, erfahrt ihr es natürlich auch bei uns.

euph 25 Platin-Gamer - P - 57757 - 24. April 2017 - 14:48 #

Teewagen-Kommentar in drei, zwei, eins.....

Kirkegard 19 Megatalent - 16515 - 24. April 2017 - 14:50 #

Du hast gewonnen! ^^

Denis Michel Freier Redakteur - 193091 - 24. April 2017 - 14:52 #

Was ist den mit dem Teewagen?^^ Ich hatte eher Probleme mit den Schränken, weil bei mir "Atem anhalten" verbugt war. Musste das Spiel ohne durchspielen. :p

euph 25 Platin-Gamer - P - 57757 - 24. April 2017 - 15:28 #

Hab gehört, dass dieser Teewagen ein unüberwindbares Hinderniss im Spiel darstellen soll :-)

Aber wenn ich mich recht erinnere, hab ich die "Atem anhalten" Option gar nicht benutzt....

McGressive 19 Megatalent - 14050 - 24. April 2017 - 15:36 #

Ich hab die Option im gesamten Spielverlauf genau EIN Mal genutzt. Und ich glaube, die Aktion war nicht zwangsläufig verbuggt, sondern einfach kontextsensitiv. Sprich nur wenn das Alien direkt vor deinem Spind anfängt zu schnüffeln, wird die Einblendung für die entsprechende Taste getriggert. Wenn es nur "ganz normal" vor deinem Versteck rumlatscht, kann man die Luft gar nicht anhalten.

rammmses 19 Megatalent - P - 14794 - 24. April 2017 - 15:56 #

Korrekt. Außerdem kann es einen trotz Luft anhalten entdecken.

Denis Michel Freier Redakteur - 193091 - 24. April 2017 - 15:56 #

Genau das ist mir praktisch in jedem Schrank passiert.^^

blobblond 19 Megatalent - 19821 - 25. April 2017 - 0:10 #

Füße waschen!

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 24. April 2017 - 16:35 #

*hust* SdK anschauen *hust*

rammmses 19 Megatalent - P - 14794 - 24. April 2017 - 15:57 #

Ich gebe zu, ich hatte sowas im Sinn ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11981 - 24. April 2017 - 14:48 #

DAS wäre so guuut! :)))

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 24895 - 24. April 2017 - 14:56 #

direkt nen neues Spiel für ein LetsPlay

Lencer 16 Übertalent - P - 4899 - 24. April 2017 - 15:09 #

Kommt als 100.000 €-Ziel in die kommende Weihnachtsaktion.

Zaroth 17 Shapeshifter - P - 7254 - 24. April 2017 - 15:16 #

Bei der legendären Vorgeschichte würde selbst das zusammen kommen. ;-)

Wi7cher 11 Forenversteher - 723 - 24. April 2017 - 15:23 #

Ich will eine PSVR-Version von Alien Isolation haben. Das würde mir erstmal reichen. Das sollte doch eigentlich machbar sein. Bei Dirt Rally hat es doch auch prima geklappt.

rammmses 19 Megatalent - P - 14794 - 24. April 2017 - 15:54 #

Das wäre toll.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2330 - 24. April 2017 - 17:55 #

Ich hab Alien Isolation mit der Rift DK2 gespielt, ein fanstastisches Erlebnis. Mit der Vive jetzt läufst leider nicht, und das Ergebnis mit VorpX ist nicht berauschend. Also auch ein fettes Ja von mir für eine PSVR Version - oder auch einen Patch für Open VR für das derzeitige, was wohl aber nie kommen wird :(

Airmac 14 Komm-Experte - 2288 - 24. April 2017 - 19:43 #

Bei Dirt Rally sitzt du ja auch in einem Cockpit, kann man also wunderbar im sitzen spielen. Bei Alien wird das schon schwieriger. ^^

Ich empfinde es immer als Immersionsbruch, wenn man in solchen Spielen sitzt, während die Spielfigur läuft. Wenn man allerdings in einem Cockpit sitzt, funktioniert das wunderbar. (wie bei Renn- oder Weltraumspielen)

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7110 - 24. April 2017 - 22:27 #

Mittlerweile geht das ganz gut mit sitzen und frei laufen, Resident Evil 7 ist das Referenzbeispiel. Da hab ich weniger Motion Sickness als bei Dirt Rally, was einem mit seinem Gewackel schon was abfordern kann.

Ein Alien Isolation mit sowas wie Roomscale und freier Bewegung möchte ich mir auch nicht wirklich vorstellen. Da würde ich wohl konstant hinter einer Kiste bleiben. :-)

McGressive 19 Megatalent - 14050 - 24. April 2017 - 16:31 #

Nice! Hab den Erstling gerade letzte Woche erstmalig durchgespielt und war trotz Horror-Game-Aversion schwer begeistert. In Sachen Atmosphäre und Spannung hab ich selten zuvor etwas ähnlich dichtes und intensives wie Alien: Isolation gezockt. Bin deshalb sehr gespannt, was diesmal dabei rumkommt.

Celeg 11 Forenversteher - P - 734 - 24. April 2017 - 16:53 #

Ging mir bei Durchspielen genauso. Für mich ist "Alien - Isolation" mit 6.5 einer der von GamersGlobal unterbewertetsten Titel überhaubt.

McGressive 19 Megatalent - 14050 - 24. April 2017 - 17:06 #

Joa, es hat definitiv seine Fehler, aber allein die Atmo macht das, wie gesagt, wieder mehr als wett imho. Hätte es persönlich eher so um die 8.0/8.5 gesehen.
Den Titel des "unterbewertetsten Spiels aller Zeiten" trägt für mich aber definitiv Dark Souls. Der mit Abstand größte Schandfleck auf GGs Review-Weste! ;P

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7110 - 24. April 2017 - 22:44 #

Das finde ich an dem Spiel auch so faszinierend. Es wirkt wie ein Horrorspiel, aber ist eher eine Art Simulation, wie man sich verhalten müsste, wenn man mit einem Alien auf einer Raumstation ist.

Wenn man sehr langsam vorgeht, sich immer versteckt und sehr vorsichtig ist, ist es eigentlich kein Horrorspiel, weil einem fast nichts passieren kann. Der Aspekt hat mich sehr fasziniert. Extrem vorsichtiges Vorgehen wird belohnt, Unachtsamkeit oder zu unvorsichtiges, schnelles Vorgehen massiv bestraft.

Dadurch ist es schon sehr speziell und nicht jedermanns Sache, aber wenn man das mag ist es herausragend gut. Ich empfehle auch 60 fps, ein Gamepad mit Analogsticks, Kopfhörer, dunkle Umgebung und am besten noch 3D Vision. Am wichtigsten ist das Gamepad, weil man damit dank Analogstick extrem langsam laufen kann. Mit Maus und Tastatur ist es sicher sehr viel schwerer.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20150 - 25. April 2017 - 0:46 #

Naja, man kann schon etliche billige Tode sterben, wo das Vieh dann plötzlich aus dem nichts angeschissen kommt. Ist besonders toll, wenn man grade am Terminal speichern will, in der Animation festhängt und dann weggekrallt wird. Für mich war das dann auch irgendwann keine Gefahr mehr, vor der ich respektvoll zitterte, sondern ein reiner Nervfaktor. Da haben dann selbst die Androiden mehr Horror ausgelöst, als Mr. One-Hit-Kill.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7110 - 25. April 2017 - 8:58 #

Ich hab das Spiel sehr langsam und vorsichtig gespielt und mir ist das kein einziges mal passiert.

euph 25 Platin-Gamer - P - 57757 - 25. April 2017 - 9:47 #

Ich hatte im ganzen Spiel eine Situation, wo das Alien auf einmal da war, wo es eigentlich nicht herkommen konnte. Ansonsten auch langsam und vorsichtig und das Alien immer "nachvollziehbar"

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7110 - 25. April 2017 - 23:24 #

Ich auch, auf der Krankenstation. Da gibt es einen Bereich, wo man nur durch einen Gang in den anderen Bereich kommt und das Alien hat mal die Bereiche gewechselt während ich im Gang war. Luftschächte gibt es da nicht.

Ansonsten hat sich das Alien bei mir auch immer nachvollziehbar bewegt. Mit guten Kopfhörern kann man seinen Weg durch Luftschächte auch manchmal akkustisch verfolgen. Dass es sich beliebig durch die Levels beamt, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Bis auf den einen Aussetzer wirkte es bei mir immer glaubwürdig und passend.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20150 - 25. April 2017 - 11:47 #

Dann liegt der Fehler eindeutig bei dir.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 317741 - 26. April 2017 - 14:01 #

Nachdem mir heute mein bester Freund wieder mal unter die Nase gerieben hat, wie gut Alien - Isolation von der Atmosphäre gelungen ist (wir hatten es im Büro heute über das kommende Preyund die Raumstation Talos 1), muss ich es so langsam ja doch mal anfangen. ^^

steever 17 Shapeshifter - P - 7659 - 24. April 2017 - 15:58 #

Das wäre mehr als klasse. Ein grandioses Spiel, mit dem ich sehr sehr viel "Spaß" hatte. Würde mich freuen. :)

roxl 13 Koop-Gamer - P - 1388 - 24. April 2017 - 16:04 #

Ripleys Tochter am Rollator auf der Suche nach Interaktivität Teil 2

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20150 - 24. April 2017 - 16:18 #

Wäre mal innovativ, wenn man das Vieh dann im ganzen Spiel nur anteasert, aber es nie wirklich auftaucht. Dann bräuchte man keine billigen Tode zu sterben (zumindest nicht durch das Alien), aber die Atmosphäre wäre dennoch vorhanden.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4628 - 24. April 2017 - 16:35 #

Zumindest beim ersten Durchgang. Bei allen weiteren Durchgängen wäre es der Stimmungskiller.

Novachen 19 Megatalent - 13503 - 24. April 2017 - 16:53 #

Naja, so wie das Vieh im Spiel auch geskriptet wurde, war es ohnehin nicht sonderlich gut. Man konnte die Uhr nach stellen, wann der Xenomorph auftaucht, es kam einfach mit Ansage und hielt sich durch Zufall immer da auf, wo der Spieler war in dieser großen Raumstation.

War auf Dauer dann eher ermüdend und das Verstecken wurde eher zur Routine. Dieses Unerwartete fehlte da einfach komplett... wenn das nur ab und zu auftauchen würde, gäbe das einen ganz anderen Adrenalinstoß und weil es eine neue Situation ist, käme man dann vielleicht sogar unter Druck und macht Fehler. Aber nicht so, wie es in A:I gehandhabt wurde.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 70919 - 24. April 2017 - 23:22 #

Funktioniert halt nur so lange, bis es irgendwer irgendwo erzählt, und das würde nicht lange dauern, weil man damit schön das Spiel kaputt machen kann :/ Also, außer man kann sich sehr gut beherrschen und keinen einzigen Kommentar lesen, bevor man damit durch ist.

Lacerator 16 Übertalent - 4622 - 24. April 2017 - 17:36 #

Von mir aus kann CA von jetzt an nur noch Alien-Spiele machen und diesen ganzen Total War-Kram sein lassen. Aber mich fragt ja niemand... :)

rammmses 19 Megatalent - P - 14794 - 24. April 2017 - 17:42 #

Nach Halo Wars 2 hat allerdings auch absolut niemand gefragt... ;)

Vidar 19 Megatalent - 13550 - 24. April 2017 - 17:38 #

Spiel selbst interessiert mich nun nicht so aber ich freue mich schon auf die ganzen Kommentare unter dem Test von Jörg. :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 367628 - 24. April 2017 - 17:41 #

Also ob ich den Test machen werde, weiß ich nicht, da darf gerne Benjamin wieder dran. Aber ich denke, wir sollten schon jetzt die Spendenaktion fürs Letsplay starten... :-)

Goremageddon 14 Komm-Experte - 2061 - 25. April 2017 - 13:02 #

Hmm, ich bin ja wirklich kein Freund der ganzen Spendeaktionen aber wenn es auf ein Speedrun Letsplay hinausläuft könnte sich das ändern ^^

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6339 - 24. April 2017 - 17:42 #

Oh, Lieblingsspiel!
Also zumindest ein Lieblingsspiel. Irgendwo in der Top 10.

rammmses 19 Megatalent - P - 14794 - 24. April 2017 - 17:43 #

Da gehe ich mit, wahrscheinlich sogar in denn alltime-top-5.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6339 - 24. April 2017 - 21:27 #

In der Top 5 stehen XCom, Mount&Blade, Civilization..? Planescape Torment..? Doom..? ich bin mir nicht sicher, ob da noch Platz für Alien Isolation ist.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7945 - 24. April 2017 - 17:43 #

In Sachen Atmosphäre war der Vorgänger der Hammer.

Nur die Alien-KI konnte nicht immer überzeugen und das "Du brauchst jetzt das x-te Dingenstool um das aufzumachen" hat genervt.

rammmses 19 Megatalent - P - 14794 - 24. April 2017 - 17:45 #

Naja, die Kästen sahen immerhin massiv aus, in RE7 muss man eine Weile ein Messer suchen, weil ein Sicherungskasten mit ein wenig Klebeband versperrt ist ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 367628 - 24. April 2017 - 17:51 #

Das ist halt starkes Klebeband. Teewagen-Qualität.

Drugh 15 Kenner - P - 3224 - 24. April 2017 - 18:13 #

Mein Eindruck von Alien Isolation ist eher bei einer 3- angesiedelt. Ich habe das mal auf schwer gestartet, dann nach ein paar Versuchen abgebrochen. Diese ganze forcierte Schleichsache ist überhaupt nicht mehr meins. Ich bin da viel zu ungeduldig, genervt und werde solche Spiele demnächst einfach links liegen lassen. Genauso hat Dishonored und Styx bei mir nicht gezündet, insofern laste ich das dem Spiel nicht an.

Von daher weiß ich, dass ich einem zweiten Teil problemlos fern bleiben kann, ohne für mich was zu verpassen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 24. April 2017 - 18:40 #

Du vergibst eine Note, aber lastest deine Inkompatibilität nicht dem Spiel an? ;-)

Drugh 15 Kenner - P - 3224 - 24. April 2017 - 22:02 #

Sehe ich keinen Widerspruch. Hätte es mich trotz Ablehnung des Genres gefesselt, dann wäre ich ja für eine 1 oder 2 zu haben. So fand ich das Artdesign nett, das Spielprinzip aber nicht. Bei dem ersten Raum mit den Plünderern hatte ich nach drei Durchgängen schon keine Lust mehr. Zuerst mal oben gewesen, rumgeschlichen, entdeck, abgeknalltt. Dann in der Mitte abgetaucht, rumgeschlichen, entdeckt, abgeknallt. Dann codedings geholt, rausgerannt und amüsiert festgestellt, dass die KI zwei von vier Gegnern unpassierbar in Deckung mit Blickrichtung Treppe postiert, wo sie mich immer entdecken und abknallen.

Danach habe ich mir lieber einen schönen Abend mit Stellaris gemacht. Wo mich die Unbidden gepwnt haben, mit 10x56k Flotten gegen meine 1x35k Flotte. War wohl nicht mein Gaming Highlight Tag XD

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 25. April 2017 - 9:44 #

Noten suggerieren immer eine gewisse Objektivität. Deine Begründung ist da viel interessanter, nämlich, dass dir solche Spiele einfach nicht gefallen.

rammmses 19 Megatalent - P - 14794 - 24. April 2017 - 21:33 #

Ich geb den Total War Spielen auch ne 3-, diese forcierte Strategiesache nervt einfach ;)

Drugh 15 Kenner - P - 3224 - 24. April 2017 - 22:01 #

Guck mal, denen gebe ich meistens eine 1 bis 2, da total war/ist mein Genre.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 2840 - 24. April 2017 - 18:21 #

Au ja - Alien Isolation hat mich beeindruckt, wie kaum ein anderes Spiel in den letzen Jahren. Die Atmosphäre, das retrofuturistische, wunderschön anzuschauende Setting, der großartige Sound, alles großes Kino trotz einiger Längen und einem abrupt-doofen Ende.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7110 - 24. April 2017 - 22:58 #

Ich fand, dass das Ende ein nette Homage an das Ende des ersten und den Anfang des zweiten Films war. Geht sicher befriedigender, aber für ein Alien-Spiel sehr passend.

Auf jeden Fall war es einer der extrem seltenen Spiele, wo ich wirklich traurig war, als es zuende war, weil diese intensive Erfahrung vorbei war. Das haben bisher nur fünf Spiele bei mir geschafft (Zelda Twilight Princess, Max Payne 2, Bioshock Infinite, NOLF und eben A:I).

Despair 16 Übertalent - 5817 - 24. April 2017 - 18:22 #

Ich habe selten so viel geschimpft und geflucht wie bei diesem Spiel. Und trotzdem hab' ich es unwahrscheinlich lieb. :D

Und das sagt einer, der mit Speicherpunkt-Systemen normalerweise so gar nichts anfangen kann. In A:I sind sie Erlösung und Fluch gleichzeitig. Zum Glück wurde ich nur einmal während des Speichervorgangs von hinten aufgespießt...

jonsn01 10 Kommunikator - 375 - 24. April 2017 - 18:56 #

oh mann... sehr geil :D

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7110 - 24. April 2017 - 22:36 #

Das wäre fantastisch! Wobei ich etwas skeptisch wäre, ob sie das, was A:I so gut machte, auch beibehalten würden. Beim ebenfalls exzellenten "Dead Space" war das ja leider nicht der Fall, Teil 2 hat einiges, was das Spiel so gut machte, über Bord geworfen.

Was ich an A:I so liebe, ist, dass es kontrollierbarer Horror ist. Wenn man sehr vorsichtig vorgeht, ist das Spiel nahezu komplett terrorfrei, aber hat trotzdem diese angespannte Horroratmosphäre. Die Kombi hat mich richtig gepackt, da ich Jumpscares à la Outlast nicht besonders mag, aber ansonsten viel mit Horroratmosphäre anfangen kann. Das Spiel erzeugt enorme Anspannung, aber ist an sich kinderleicht, wenn man nur sehr, sehr vorsichtig ist. Eine Xbox One Gamepad mit dem man sehr präzise die Laufgeschwindigkeit steuern kann (weit besser als mit einem Xbox 360 Gamepad), ist genial für das Spiel.

Für den Durchlauf hab ich damals satte 22 Stunden gebraucht und bin nur 5x gestorben. Und da wusste ich auch immer warum, da bin ich zuviel Risiko eingangen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22676 - 24. April 2017 - 23:07 #

Ganz großes Kino. Einer der besten Survival-Horror Titel der letzten Jahre bekommt einen Nachfolger! Ich habe AI inzwischen zweimal durchgespielt, das zweite Mal auf HARD. Wenn sie jetzt noch ein bisschen am Balancing arbeiten, sodass grenzwertig unfaire Situationen wie der erste Besuch der Krankenstation der Sevastopol nicht - oder erst sehr spät im Spielverlauf - vorkommen, wäre ich begeistert.

Funatic 16 Übertalent - P - 4410 - 25. April 2017 - 0:11 #

Und Jörg leitet die Qualitätskontrolle.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 9382 - 25. April 2017 - 22:07 #

Das könnte zwei Effekte haben:
1. Ein gutes Spiel!
2. Kein Spiel erscheint!

Pro4you 19 Megatalent - 13858 - 26. April 2017 - 10:05 #

Nach der Logik wäre Alien Isolation ein schlechtes Spiel. Das ist es aber keinen Falls

maddccat 18 Doppel-Voter - 11981 - 26. April 2017 - 14:40 #

"2. Kein Spiel erscheint!"

Hat (wohl) gewonnen...

Zup 11 Forenversteher - 667 - 25. April 2017 - 10:57 #

Entgegen des Tests hier, hatte ich bereits mit dem Vorgänger viel Spaß. Die Atmo der Filme wurde hervorragend umgesetzt und es war für mich sogar eines der besten Alien-Spiele bisher. Also gerne mehr :)

euph 25 Platin-Gamer - P - 57757 - 27. April 2017 - 9:52 #

Laut Eurogamer ist an dem Gerücht nichts dran:

http://www.eurogamer.net/articles/2017-04-26-alien-isolation-2-rumour-isnt-true

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42225 - 27. April 2017 - 13:50 #

Schade. Wieder ein Sack Reis umgefallen im WWW. Zeit für die nächsten Gerüchte.

Wesker 14 Komm-Experte - P - 2457 - 27. April 2017 - 15:41 #

Würde mich sehr über einen Nachfolger freuen, ABER die zweite Hälfte muss dann deutlich interessanter sein und bitte, bitte keine Waffen beinhalten.
War erstaunt, wie krass die Qualität im späteren Verlauf abfällt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22676 - 28. April 2017 - 3:05 #

Fand ich gar nicht. In der zweiten Hälfte werden die Parameter m.E. sogar noch besser aufgemischt, sodass man sich dauernd neuen Herausforderungen stellen muss. Ging mir jedenfalls so. Ich fand die 2. Hälfte fast noch besser, weil die Situationen nicht andauernd lebensbedrohlich sind, sodass man mitunter mal etwas die Station erforschen kann. Und ganz zum Ende entfaltet das Spiel doch nocht das reinste Feuerwerk (Space-Walk).

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 15672 - 27. April 2017 - 17:59 #

Da sieht man wieder das Problem der News Branche. Wie viele einfach nur aus der Quelle abschreiben statt selber nachzuprüfen. Schön das hier wenigstens geschrieben wird das es nicht gesichert ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit