Project Scorpio: Händler listet die Konsole mit Preis

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 133990 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

20. April 2017 - 15:35 — vor 5 Wochen zuletzt aktualisiert

Seit der Ankündigung von Project Scorpio (Arbeitstitel) hat Microsoft seine kommende, leistungsstärkere Xbox-Konsole stets als Premium-Produkt beschrieben, weshalb im Netz über einen höheren Kaufpreis als bei der PS4-Pro spekuliert wird. Einige Analysten gehen davon aus, dass es deutlich mehr als 500 Euro sein werden. Andere wiederum betonen, dass Microsoft unter dieser Grenze bleiben muss, um mit der Konsole erfolgreich zu sein. Nun hat der spanische Händler XtraLife das Gerät mit einem Preis in seinem Portfolio gelistet und dieser fällt günstiger aus, als bisher angenommen. Das System soll demnach nur 399,99 Euro kosten.

Ob dieser Preis auf den offiziellen Angaben des Redmonder Herstellers basiert, lässt sich derzeit nicht mit Sicherheit sagen. Die Info wurde wenig später wieder aus der Beschreibung entfernt. Möglicherweise hat der Verkäufer die Details einfach zu früh veröffentlicht. Eine Vorstellung der neuen Konsole ist im Rahmen der diesjährigen E3-Pressekonferenz von Microsoft geplant. Dann dürften wir auch den Preis erfahren. Sollte dieser tatsächlich so niedrig ausfallen, wäre das eine wahre Kampfansage an die japanische Konkurrenz. Das Gerät soll genügend Leistung mitbringen, um kommende Spiele, wie Forza Motorsport 7 in nativen 4K zu rendern.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12486 - 20. April 2017 - 15:43 #

Die wären auch schön blöd wieder über den Preis der PS4 (Pro) zu gehen. Gleicher Preis bei mehr Leistung wäre mal ne Ansage, für 500 oder noch mehr werden sie das Teil nicht los.

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2489 - 20. April 2017 - 15:53 #

Sehe ich auch so. Wenn Microsoft mit der aktuellen Konsolen Generation bzw der "Pro" Version auch nur ansatzweise mit Sony gleich ziehen will müssen die sich preislich im gleichen Bereich bewegen wie Sony bzw am besten noch unterbieten.
Da ich noch keine aktuelle Konsole habe will ich mir zu Weihnachten eine "Pro" Version kaufen da ich auch schon einen 4K Fernseher habe. Ich persönlich bevorzuge die XBox aber bei der aktuellen Marktlage würde ich eher zur Playstation greifen. Da könnte mich persönlich Microsoft nur über den Preis locken

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24388 - 20. April 2017 - 17:27 #

Die Xbox One hat sich in den ersten Monaten doch auch ganz gut verkauft für 499 Euro. Ein Problem könnte sein, dass die Gen Ende des Jahres schon vier Jahre auf dem Buckelt hat und sich die Mehrzahl der Interessierten bereits für eine der beiden Konsolen entschieden hat.

Loco 17 Shapeshifter - 8205 - 20. April 2017 - 18:35 #

WTF?! Die Xbox One war doch der Megaflop im Vergleich zur PS4. Wie kann man da von "normalen" Verkaufszahlen sprechen.

Toxe 21 Motivator - P - 28429 - 20. April 2017 - 18:36 #

Hmm nee, ein Flop sieht anders aus.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 20. April 2017 - 18:39 #

da verwechselst du gerade Microsoft mit Nintendo.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24388 - 20. April 2017 - 19:14 #

Die Xbox One hat sich in den ersten sechs Monaten besser verkauft als die Xbox 360 in ihrem ersten halben Jahr, obwohl sie 100 Euro teurer war als diese.

Kenn einige Xbox-Fans, die sich schon ziemlich auf die Scorpio freuen. Die werden wohl auch 500 Euro ausgeben.

jguillemont 21 Motivator - P - 26962 - 21. April 2017 - 10:47 #

War in den ersten Monaten nicht noch die Kamera dabei? Billiger wurde die Xone durch das Weglassen der Kamera, oder?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12486 - 21. April 2017 - 13:45 #

Ja

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12486 - 20. April 2017 - 21:11 #

Naja, als Enthusiastengerät ist die Zielgruppe eher Leute, die schon eine One/normale PS4 haben und "aufrüsten" wollen. Geht sicher nicht um den Massenmarkt.

Jadiger 16 Übertalent - 5123 - 21. April 2017 - 15:14 #

Enthusiasten Gerät wo den bitte mit der Leistung einer 480 von Enthusiasten zu reden ist doch lächerlich.
Die Pro und die Scorpio sind nichts anderes als die Ablöse der jetzigen Geräte. Wer kauft sich den heute noch eine normale PS4? Und man könne ja schlecht von einem Nachfolger Gerät sprechen ansonsten würden sehr viele erst Käufer sich denken was 2 Jahre später und meine 400 Euro Konsole ist schon veraltet. Deshalb geht man auf die Enthusiasten Schiene das es ja nur etwas für manche Kunden ist. Die Verkaufszahlen zeigen aber ein komplett anderes Bild und Sony und Ms werden, nie die Verkaufszahlen der PS4 pro und die der normalen PS4 veröffentlichen.
Da würde jedem auffallen das die Pro ein Nachfolger ist, genauso wie die Scorpio und auch nach den beiden Geräten wird man das so verkaufen. Weil es keine neuen Generationen mehr gibt nur noch Upgrades. Der Preis unterschied ist so gering das keiner mehr auf die Idee kommen sollte eine alte PS4 oder Xbox zu kaufen.
Die Geräte als Enthusiasten only zu bezeichnen ist nichts weiter als Marketing was soll man auch sonst sagen. He ihr erst Käufer leider haben wir euch die PS4 und Xbox one viel zu teuer verkauft für das was drin steckte. Die Entwickler hatte massive Schwierigkeiten mit der Leistung klar zu kommen und wirklich moderne Spiele wie ein Bf one laufen den Geräten nicht wirklich gut. Ein Mass Effekte Andromeda läuft gerade mal zwischen 18 und 30 Fps je nach Planet und will man konstante 30 Fps müsst ihr leider 400 Euro nochmals in die Hand nehmen. Den 30 Fps sind ja so Enthusiastisch dann habt ihr in Bf one kein Minimum mehr von 17 Fps sondern ganze 28 Fps ja da richt man den Enthusiasmus förmlich.
Alle anspruchsvollen Titel hatten Probleme mit 30 Fps auf der PS4 deshalb eben einen Nachfolger der die 30 Fps schafft. Was aber gegen Sonys versprechen steht das nichts besser laufen wird auf der Pro. Was wieder verarschung war damit der Kunden nicht merkt das es ein Nachfolger ist.

Grumpy 16 Übertalent - 5155 - 21. April 2017 - 15:26 #

du erzählst mal wieder viel zu viel blödsinn

Sciron 19 Megatalent - P - 16798 - 21. April 2017 - 16:48 #

Aber er macht nun immerhin Absätze. Ein Fortschritt ist also zu verzeichnen.

v3to 12 Trollwächter - 956 - 21. April 2017 - 15:27 #

"Wer kauft sich den heute noch eine normale PS4?"
Wenn man ein weißes Gehäuse haben oder Strom sparen will, bleibt einem bislang keine Alternative. Der Klassiker 'die reicht doch' ist auch nicht zu unterschätzen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 16:25 #

Ich hab mir erst vor knapp zwei Monaten eine Slim gekauft. Und auch wenn mich die höhere Auflösung und höhere Framerate der Pro bei einigen Titeln ein klein bisschen zwickt, bin ich froh, dass dann doch sinnvollere Gerät erworben zu haben. Günstiger und leiser. Das waren für mich die entscheidenden Punkte.

Sollte Sony die Pro aber vielleicht nochmal überarbeiten, leiser machen und den Preis senken (Angebote mal außen vor. Aktuell kriegt man ja die Pro inklusive Horizon schon für ~360€) könnte ich vielleicht in Versuchung geraten, meine Slim zu tauschen.

Was Weiß angeht... Brrr! Wer stellt sich sowas in die Bude? ^^

v3to 12 Trollwächter - 956 - 21. April 2017 - 16:39 #

Ich zum Beispiel. Alles weiße Möbel im Wohnzimmer.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 22. April 2017 - 1:14 #

Bahh, Grauenvoll!

Und in 10 Jahren hast Dus satt und/oder die Möbel schauen entsprechend aus, dass man sie ohnehin tauschen muss ;)

v3to 12 Trollwächter - 956 - 22. April 2017 - 11:57 #

Lol. Das muss ich eh... Mein einer Kater kann seine Pfoten nie von der Einrichtung lassen, da ist mir das eher egal.

Wobei als jemand, der seit 25 Jahren beruflich in der Möbelbranche unterwegs ist, kann ich dir sagen, dass man durchaus weiße Möbel im Handel bekommt, bei denen sich die Farbe nicht auffällig verändert. Mein etwa 10 Jahre alter TV-Unterschrank gilbt etwas (wobei das durch die orange Wand dahinter nicht groß auffällt), mein genauso alter Raumteiler beispielsweise dunkelte zwar leicht nach, bekam aber keinen Gelbstich. Alles eine Frage des Materials.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 22. April 2017 - 12:01 #

Bei Möbeln ist es nach meiner Erfahrung wie bei fast allem Anderen - du kriegst was du bezahlst. Bei einem TV-Rack für 120 Euro von Roller darf man sich halt nicht wundern, wenn es nach 3-4 Jahren nicht mehr gut aussieht. Auf der anderen Seite schützt leider auch teurer Einkauf nicht automatisch vor grauenvollem Gelumpe... wenn man nicht vom Fach ist, keine Ahnung von Beschichtungen und Lackierungen hat ist das schon ein Glücksspiel.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12650 - 21. April 2017 - 19:55 #

Hab such die Slim, soviel leiser ist sie subjektiv jetzt auch nicht

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 22. April 2017 - 1:15 #

Ich formuliers anders: Die Slim ist schon ziemlich laut. Lauter würde ich es nicht mehr haben wollen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12650 - 22. April 2017 - 4:18 #

Na das klingt doch ziemlich überzeugend. Ich wsr bei der Dlim mit einer falschrn Erwartungshaltung rangegangen. Slim, leise, Stromsparend Slim ist sie in der breite so gar nicht, dafür sieht sie für mich schöner aus. Leise ist sie nicht. Sie ist zwar leiser als meine alte, aber der Unterschied hat den Kauf im nachhinein nicht gerechtfertigt. Stromsparend. Ja, aber ich habe für die Konsole auch Geld drsuf gezahlt und ich hänge nicht jede Stunde sm Stromzähler. Sprich ich merke davon nicht wirklich was. Ich kann die Slim im nachhinein leider nicht empfehlen. Die normale PS4 gibt schon für 120-140€ gebraucht. Und für 200€ bekommt man durch die Xbox One S nicht nur ein UHD Blu Ray Spieler sowie eine wirklich kleine und schicke Konsole

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12486 - 21. April 2017 - 15:50 #

Du meinst wirklich, dass es die Masse ist, die das doppelte für eine Konsole ausgibt, um die exakt gleichen Spiele mit ein paar FPS mehr oder ominösen Checkerboarding-Auflösungen zu spielen? Glaube nach wie vor, ist die normale PS4 erfolgreicher und das könnte auch bei der One so werden.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11449 - 22. April 2017 - 12:45 #

Sony hat nie versprochen, dass nichts besser laufen wird. Wäre ja blöde, dann braucht keiner die Konsole. Schnellere Ladezeiten, höhere Auflösung, mehr Effekte waren immer Gespräch. Es ging darum, dass in Multiplayer Titeln jemand mit der Pro keine spielerischen Vorteile gegenüber der normalen PS4 hat und dass alle Games auch auf der normalen PS4 laufen.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 22. April 2017 - 14:51 #

Wäre aber doch mal ein wertvoller Marketing-Ansatz... "Wir haben hier ein Nachfolge-Produkt, das absolut NICHTS besser macht als der Vorgänger. Eigentlich macht es alles GENAU GLEICH! Kostet dafür mehr, ätsch".

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9296 - 21. April 2017 - 2:34 #

Stimmt. Am besten verschenken sie die Konsole.

AlexCartman 15 Kenner - P - 2862 - 21. April 2017 - 7:58 #

Nee! Dann will das Ding doch auch keiner, denn was nix kostet, muss ja Mist sein. :)

blobblond 19 Megatalent - 18265 - 21. April 2017 - 14:56 #

Dito und billiger kann sie MS auch nicht anbieten, sonst heisst es wieder „Wer billig kauft kauft zweimal“!

Toxe 21 Motivator - P - 28429 - 20. April 2017 - 15:44 #

Kann ich mir zwar irgendwie nicht vorstellen aber falls es stimmt, hätte das Teil ja vielleicht doch eine Chance.

zuendy 14 Komm-Experte - 2173 - 20. April 2017 - 15:56 #

Die PS3 war doch anfänglich auch ordentlich subventioniert, um an die 360 ranzukommen? Denke diesmal ist es einfach umgekehrt. Und ganz ehrlich, das drum herum gefällt mir bei Microsoft aktuell mehr als bei Sony - aber auch nur weil Sony es aktuell einfach nicht nötig hat, genauso wie es damals Microsoft nicht nötig hatte.
Spätestens bei Red Dead Redemption II wird eine Entscheidung bei uns gefällt. Wenn da Bloodborne nicht wäre, wäre es eine leichte Entscheidung.

Toxe 21 Motivator - P - 28429 - 20. April 2017 - 16:10 #

Ich persönlich kann mir durchaus vorstellen, mir irgendwann nochmal eine billige Xbone Slim für ein paar exklusive Xbox Titel zu kaufen, aber damit ich als Hauptkonsole weg von einer japanischen und dazu noch zu Microsoft gehe, müsste es schon wirklich knüppeldicke kommen. Für mich persönlich jedenfalls.

xan 15 Kenner - P - 3198 - 20. April 2017 - 19:44 #

Immer diese Glaubensfragen. Einfach beide kaufen! :)

jguillemont 21 Motivator - P - 26962 - 21. April 2017 - 10:48 #

Und wie erkläre ich das meiner Frau?

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23781 - 21. April 2017 - 11:09 #

Gar nicht - meistens meckern Sie einen Tag, schmollen dann noch 2 Tage und dann ist Ruhe :-)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10487 - 21. April 2017 - 16:11 #

Oder er kauft ihr auch irgendwas schickes, dann merkt die gar nicht das da zwei Konsolen auf einmal stehen!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 16:27 #

Am besten Schwarz kaufen und schön ins dunkle Eck des TV-Boards schieben, dann merkt sies erst bei der nächsten Putzaktion ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12650 - 22. April 2017 - 9:12 #

Sexismus 4 Win

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 22. April 2017 - 17:24 #

Wenn Du putzt, merkt sies natürlich gar nicht. Oder wunderst Du dich immer selbst über Deine eigenen Einkäufe!?

Nicht so schlau, Dein Einwand, was!?

Jadiger 16 Übertalent - 5123 - 21. April 2017 - 15:21 #

Was soll den daran Subventioniert sein, was kostet den ein Jaguar was kostet den eine 480. Die 480 die sogar schneller ist kostet ca. 230 Euro und in den Massen und auch noch in einer APU werden die für CPU und GPU keine 150 Euro zahlen.
Bei 360 und PS3 war es etwas völlig anderes ersten IBMs Power PC der damals ok war von der CPU Leistung. Dann noch GPU Leistung das nahe am PC High-End lag. Was haben wir heute Mid range GPUs eine Mobil CPU in Zeiten wo PC Hardware wesentlich billig ist.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 21. April 2017 - 15:50 #

Und jetzt gehst du mal her und suchst einen Komplett-PC - aber bitte in einem kompakten Gehäuse - mit deiner postulierten RX480, einer vergleichbaren CPU, 12 GB Speicher mit der gleichen Bandbreite, einem qualitativ ähnlichen Controller und 1 TB Festplatte, den man für 399 Euro bekommt.

Ich bin gespannt. Wenn dus schaffst würde ich dir vielleicht sogar ein paar Satzzeichen spenden, damit nicht jedem immer die Synapsen zu Schmerzen anfangen, wenn er deine Texte liest.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14074 - 21. April 2017 - 17:11 #

Den PC kaufe ich, wo muss ich unterschreiben?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 17:23 #

Hier auf der gestrichelten Linie:

----------------------

Mit Blut, selbstverständlich.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 21. April 2017 - 18:32 #

Fragst du den Herr Ja, Digger... der scheint zu wissen wo man diese Hardware um die Preisspanne bekommt.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 19:05 #

Ich sags mal so: Die Leistungsklasse der Scorpio, bei den Specs, ist durchaus für den Preis machbar.

Die Frage ist halt immer nur: Will man das? Da investier ich lieber noch ein bisschen mehr, und hab dann überproportional mehr von meinem PC. Der "Sweet-Spot" bei Gaming-PCs, was Preis/Leistung angeht, liegt etwas über dem üblichen Preis der Konsolen.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 21. April 2017 - 19:31 #

Okay, ich warte immer noch auf den Link zu diesem ominösen Komplett PC incl. Controller, der mit gleicher Leistung für 399 Euro zu bekommen ist.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 19:42 #

Wen interessieren Komplett-PCs?

steever 16 Übertalent - P - 5649 - 21. April 2017 - 19:54 #

und UHD-Player...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 21. April 2017 - 19:56 #

bei der leistung von der die rede ist, siehe die Digital Foundry berichterstattung dazu, bezweifle ich das stark. so entspricht die grafik-leistung der scorpio ja angeblich einer GTX 1070. alleine dafür wären ja schon 390€ fällig. die specs der konsole alleine sind hier nicht sehr aussagekräftig in anbetracht des aufwands den MS in die optimierung der systemarchitektur gesteckt hat. und diese kriegst du bei einem rechner einfach nicht.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 21. April 2017 - 20:08 #

Sogar wenn du von einer 480er ausgehst wie Jadiger oben wirst du nicht auf die 400 Euro kommen. Die Leistung der Grafikkarte kostet im PC allein etwas mehr als 200 Euro. Für die restlichen 200 müsstest du dann noch eine CPU, RAM, Festplatte, Mainboard, Gehäuse, Netzteil und den Controller bekommen. Im Leben nicht. Aber wenn sie alle sagen, dass das geht - dann bitte, ich bin zufrieden und halt die Klappe, wenn mit einer der das so gern behauptet einen entsprechenden Komplett-PC zeigen kann.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12581 - 20. April 2017 - 15:49 #

Bezweifel ich mal dass es der Finale Preis wird, schon Ms sprach immer von einem "Premium" Preis.
Aber eigentlich müsste man das Ding dort schnell bestellen bevor der Preis tatsächlich deutlich höher ausfällt ^^

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 20. April 2017 - 16:02 #

Wenn Premium-Preis in Relation zur One-Preis gemeint ist, dann wäre quasi fast doppelt so teuer schon Premium... und teurer als die Pro (derzeit zum regulären Preis von 389 Euro) wären sie ja immer noch. Ich denke der Preis könnte durchaus ein strategischer werden... je nachdem wie wichtig es MS ist, hier wieder eine Chance auf die Nummer 1 zu haben.

joker0222 28 Endgamer - P - 98306 - 20. April 2017 - 16:01 #

Für den Preis würde ich sie kaufen und meine Elite verscherbeln.
Dann wäre es bei mir wieder so wie bei 360/PS3-Zeiten: Xbox für die Multiplattformspiele, Playstation für Exklusivtitel.
Bisher ist es eher andersrum, was dazu führt, dass die Xbox mangels brauchbarer Exklusivtitel quasi nur Staub fängt.

Wesker 14 Komm-Experte - P - 1838 - 20. April 2017 - 16:09 #

Wäre ein interessanter Preis, wo ich als alter Xbox-Fanboy definitiv zuschlagen würde.
Daran glauben tue ich aber beim besten Willen nicht. Ich gehe immer noch von mindestens 499,99 Euro aus.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 2970 - 20. April 2017 - 22:12 #

Für den Preis würde ich auch als Nicht Fan zuschlgen. Zumindest wenn es Spiele gibt die mich interessieren und die wirklich besser aussehen als auf meinen 2 normalen Ones.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 21. April 2017 - 18:47 #

Wie geht denn "Nicht-Fan" und der Besitz von zwei Ones zusammen? Da musste ich jetzt grad schon ein wenig schmunzeln.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 2970 - 21. April 2017 - 21:02 #

Ich habe 4 PS4 und zwei WiiU und eine Switch. Da ist das schon wenig mit nur zwei Ones ;) Ich habe die normale One und ein S, deswegen sind es zwei. Eine Schlafzimmer, die andere Wohnzimmer.

Ich finde die One nicht schlecht, aber ich benutze sie nur fuer die seltenen Exklusivtitel oder wenn ein Spiel fuer die PS4 unverhaeltnis teuer ist. Deswegen sehe ich mich nicht unbedingt als Fan.

G1N_T0X1C 11 Forenversteher - P - 563 - 20. April 2017 - 16:51 #

Für den gleichen Preis der PS4 Pro würde ich sie auf jeden Fall kaufen. Sollten es 100€ mehr sein, würde ich erstmal bei der ONE S bleiben, bis (vermutlich 6 Monate später) die ersten Angebote für 50-70€ weniger kommen würden.

Allerdings bin ich aktuell auch mit der ONE S super zufrieden. Grafisch empfinde ich die Unterschiede zur Pro nun nicht wirklich heftig. Forza Horizon 3 sieht atemberaubend aus auch wenn es vermutlich nur hochskaliert ist.

Sobald EA Access wieder läuft, werde ich mir die Demoversion von ME: A laden - dann habe ich einen direkten Vergleich, da ich das Spiel ja schon auf der Pro gespielt habe.

4K Filme bekomme ich ebenfalls schon auf der S, da bräuchte ich keine Scorpio dafür. Und außer der wohl gesteigerten grafischen Qualität sehe ich aktuell keinen Grund für eine neue Konsole. Wie gesagt: Für 399€ würde ich sie mir vermutlich holen - wenn teuer, dann erstmal abwarten.

Janno 15 Kenner - 3472 - 20. April 2017 - 16:57 #

Prinzipiell ist die Scorpio ja schon interessant, nur was mich vom Kauf der Scorpio (und auch der aktuellen xBox) abhält ist, dass die ganzen Exclusives auch für Windows 10, also für PC erscheinen werden.
Ich denke einfach, da bekommt man mit der Playstation einfach mehr geboten, da dessen exklusive Spiele auch wirklich NUR für die Playstation erscheinen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 34246 - 20. April 2017 - 17:29 #

Versteh ich nicht, machen dir die Spiele weniger Spaß, wenn sie nicht komplett exklusiv sind?

Grumpy 16 Übertalent - 5155 - 20. April 2017 - 17:35 #

für neukunden gibts einfach weniger gründe sich ne xbox zu kaufen, wenn sie die gleichen spiele auch einfach auf dem pc spielen können

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 34246 - 20. April 2017 - 17:41 #

Sonst wird hier immer erzählt, nicht jeder hätte einen spielefähigen PC oder man würde aus verschiedensten Gründen lieber auf Konsole spielen, z.B. weil es komfortabler ist usw. Jetzt ist das auf einmal irrelevant, oder wie? Wenn jemand nur auf Konsole spielt und sich zwischen Playstation und Xbox entscheiden muss, ist doch völlig egal, ob die Xbox-Titel auch für Windows 10 erscheinen. Oder es sollte zumindest egal sein. Gibt ja trotzdem Idioten, die sich benehmen, als würde man ihnen was wegnehmen, wenn sie es nicht exklusiv haben.

Grumpy 16 Übertalent - 5155 - 20. April 2017 - 17:43 #

das eine schließt das andere doch nicht aus. trotzdem wirds für einige weniger kaufgründe für die xbox geben

miberius81 (unregistriert) 20. April 2017 - 18:19 #

Es ist ein Faktor, der beispielsweise bei mir zutrifft: ich spiele zwar hauptsächlich auf Konsole (PS4Pro), hab mir aber letztes Jahr einen neuen PC gekauft, weil der alte nach über fünf Jahren wirklich schon an allen Stellen seine Wewehchen hatte. Und da Microsoft kurz davor bekannt gegeben hat, ihre Exclusives auch via Windows-Store zu verscherbeln, war ich eben auch motiviert, für Gamingtauglichkeit etwas mehr auszugeben.

Jetzt kommt ein Jahr später Microsoft mit einer vermeintlichen Turbokonsole, wird es aber schwer haben, Leute wie mich damit anzusprechen. Natürlich ist es nett, Forza Horizon 3 nun wohl auch in 4K am Fernseher zu erleben, aber das rechtfertigt nicht wirklich eine Investition von 400 Euro aufwärts, wenn man alles auch am PC spielen kann.

So sehr ich dieses "Play-Anywhere" mag, ich würde mir fast wünschen, MS kündigt auf der E3 ca vier gute neue Titel an, die sich NUR via Xbox spielen lassen, plus vielleicht noch 100%ige Abwärtskompatibilität auf meine Xbox360 Sammlung, denn damit hätten sie mich gleich am Launchtag. Ich mag ja eigentlich neue Gadgets.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 21. April 2017 - 12:16 #

Die Frage bei PlayAnywhere ist ja wirklich, ob man am PC spielen will. Ich hab ja seit letztem Jahr auch wieder einen Spiele-PC mit ausreichend Dampf, aber bis auf Witcher 3 hab ich darauf noch so gut wie nichts ernsthaft gespielt. Ein paar Steam-Sale Titel mal ne Stunde oder zwei angezockt, ein bisserl mit der VIVE virtuell realisiert... aber das wars dann auch. Irgendwie krieg ichs einfach nicht hin, nach einem Arbeitstag am PC den Abends auch noch als Unterhaltungsgerät zu verwenden. Selbst Gears of War, das ich mit meiner Grafikkarte bekommen hab, hab ich - dank PlayAnywhere - lieber auf der XBO gespielt.

Fazit - da wirds sicher solche und solche Spieler geben. Ich bin definitiv ein "solcher" und komme mit spielen am PC nicht klar. Werde vielleicht mal versuchen, den PC via SteamLink von der Couch aus zu benutzen... ;-)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 16:31 #

Ich sehe da null Unterschied, ob ich vor der Konsole oder vorm PC sitze. Wenn Du gesagt hättest, Du treibst dann erst einmal lieber Sport oder gehst einfach nur raus in die Natur, OK.

Aber wo ist denn da der Unterschied!?

Bei mir geht das sogar direkt Hand in Hand: Ich arbeite als Selbständiger von zu Hause aus. Am gleichen Rechner spiele ich auch.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 21. April 2017 - 18:53 #

Überraschung, Menschen verhalten sich in vergleichbaren Situationen unterschiedlich :) Es ist bei mir eine ähnliche Konstellation, nur bin ich halt froh, Abends nicht im gleichen Raum am gleichen Gerät mit der gleichen Haltung zu sitzen. Ich spiele natürlich nicht jeden Abend sondern geh auch raus in die Welt. Ich mag einfach da auch gern eine räumlichen Abstand zur Arbeit, einfach Weile es mir und meinem Stresslevel gut tut, irgendwann nach 8-10 Stunden die Bürotür zu schließen und körperlich wie geistig einen gewissen Abstand einzunehmen. Das war aber auch nicht immer so, als ich vor 12 Jahren mein Homeoffice eröffnet habe war mir das noch egal.

Janno 15 Kenner - 3472 - 20. April 2017 - 17:36 #

Nein nein, das wollte ich damit gar nicht sagebn.
Was ich damit sagen wollte ist, dass ich die Spiele, die für die xBox erscheinen, ja auch auf dem PC spielen kann, da diese ja auch für Windows 10 erscheinen (wie z.B. Gears of War 4, Forza Horizon 3 oder Quantum Break). Daher brauche ich nicht zwingend eine xBox, auch wenn ich sie prinzipiell interessant finde.

Die exklusiven Spiele von Sony erscheinen jedoch ausschließlich auf der Playstation und nie für den PC (wie z.B. Uncharted, God of War, The Last of Us oder zukünftige Spiele von Quantic Dream).

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 34246 - 20. April 2017 - 17:43 #

Ja, wenn du einen spieletauglichen PC hast, stimmt das natürlich. Aber wie ich schon als Antwort auf Grumpy geschrieben hab, gibts ja genügend, die keinen leistungsstarken PC haben oder halt nur auf Konsole spielen möchten. Für die dürfte das eigentlich egal sein, ob die Xbox-Titel auch auf PC erscheinen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11508 - 20. April 2017 - 19:39 #

Das stimmt sicherlich. Allerdings ist die Zahl der PC Gamer größer als man denkt im Vergleich zu den Konsolen.

Und viele Hardcore-Zocker (bitte keine Diskussion was ein richtiger Gamer ist an dieser Stelle) fahren Multiplattform. So ich z.B. und ich wusste auch nie so recht, wozu sich bei mir eine XBox lohnen würde. Habe mir irgendwann mal die Ur-XBox als Sammlerstück gekauft, das wars. Aber schon bei der 360 fehlte mir irgendwie der Sinn und die hatte durchaus ein paar schöne Exklusivspiele (allerdings weniger als selbst die Wii U, sodass ich den Kauf für mich nicht rechtfertigen konnte). Bei der One und insbesondere Scorpio hingegen habe ich nun gar keinen Grund mehr, die neben PC, Sony- und Nintendo-Hardware auch noch zu kaufen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24388 - 20. April 2017 - 19:47 #

Zu Xbox- und 360-Zeiten waren die Hardwarenanforderungen der Spiele ja noch ziemlich hoch. Heutzutage gibt es kaum Spiele, die einen Mittelklasserechner überfordern.

Und Steam hat das Patchen von Spielen und die Verwaltung der eigenen Bibliothek deutlich angenehmer gemacht.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 34246 - 20. April 2017 - 19:52 #

Ich denke aber eher, dass die große Masse auf eine Plattform setzt, Leute, die sich mehrere oder alle Plattformen hinstellen, sind die Minderheit. So Enthusiasten, die sich auf Spielewebsiten rumtreiben, sind da nicht der Maßstab.

Extrapanzer 13 Koop-Gamer - P - 1700 - 20. April 2017 - 20:08 #

Wegen der Steuererklärung braucht man aber in Deutschland sowieso spätestens alle 3 Jahre einen neuen PC mit aktueller Grafikkarte und einem neuen Windows, auf dem die Steuersoftware dann auch läuft, damit man nicht ins Gefängnis muss.

Zumindest erzähle ich das meiner Frau immer, weil ich für die Nummer mit den Hausaufgaben und der Schule doch zu alt bin.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 34246 - 20. April 2017 - 20:48 #

Haha, sehr gut! :D

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 20. April 2017 - 21:37 #

LOL ja und wegen der DVB-T Abschaltung braucht man unbedingt einen dieser neuen 4k-Fernseher mit MINDESTENS 65 Zoll, sonst kann man nicht mehr fernsehen. ;-)

Elfant 16 Übertalent - P - 4707 - 20. April 2017 - 21:41 #

*Rofl*
Das erinnert mich daran, daß meine Mutter mir einmal im Jahr die Schuld dafür gibt, daß man heute die Steuerformulare extra gegen eine Bearbeitungsgebühr sich schicken zu lassen muss, wenn man keinen Rechner hat.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 20. April 2017 - 22:04 #

Dir? Bist du etwa... *bedrohliche drums* ... Finanzbeamter?

Elfant 16 Übertalent - P - 4707 - 20. April 2017 - 22:24 #

Das ist viel zu trivial. Der inzwischen pensionierte Finanzbeamte (Typus Steuereintreiber) in der Familie musste sich jenes meines Wissens nie anhören.
Meine Sünde liegt darin diese Teufelsmaschine namens Computer erst in den Familienhaushalt (Anfang der 80 - iger) und später in die Firma (Mitte der 90 - iger) einzuführen. *Dam dam dam*

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 20. April 2017 - 22:57 #

Achsoooooo... :) Dachte schon, ein "Wir werden alle sterben" wäre jetzt angebracht. ;-) Was erfindest du auch so eine Teufelsmaschine.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14074 - 20. April 2017 - 17:11 #

Niemals werden sie 399€ oder $ machen. Ist denke ich ne Ente. Und auch zum gleichen Preis wie die Pro hätten sie Stand jetzt denke ich Probleme. Es fehlt die Software. Und wenn die Konsole deutlich mehr als 500 kostet ist die Frage warum man sich dann nicht einfach einen PC kauft.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2433 - 20. April 2017 - 17:21 #

Soll ja Leute geben, die nichts mit den Sony Marken anfangen können....

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 20. April 2017 - 17:38 #

Und welche Marken hat Microsoft noch, die nicht auf Eis gelegt wurden!?

Halo, Gears of War und Forza...

Kommt auch alles auf dem PC...

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 20. April 2017 - 22:06 #

Welche Marken MS hat oder auch nicht bringt dir nur leider auch nichts, wenn du mit den Sony Marken nichts anfangen kannst. :)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 1:57 #

Es bleibt aber der restliche Bereich der Multiplattform-Titel, die auf der PS4 dank besserer Hardware (bisher) immer besser liefen.

Diese Generation hat Sony in meinen Augen einfach die Nase vorn.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 21. April 2017 - 8:58 #

Technisch bisher auf jeden Fall, ja. Auch wenn ichs immer noch lustig finde, dass auf der einen Seite behauptet wird, man würde total sehen, dass die Grafik schlechter ist wenn man von 900p auf 1080p upscaled - aber von 1440p auf 2180p auf der PS4Pro, da sieht man überhaupt nicht, dass es Upscaling ist. ;-)

Klar ist die PS4 bisher in dieser Generation leistungstechnisch vorne. Zumindest ich entscheide aber bei dem aktuellen Ausmaß an Unterschied - grad die Multiplattformer sind die gleichen Spiele, um auf einer FullHD-Glotze die Unterschiede wirklich zu sehen muss man drauf achten oder Standbilder analysieren - nicht unbedingt rein nach technischen Gesichtspunkten, auf welcher Plattform ich das Spiel kaufe. Als Besitzer beider Konsolen behaupte ich, dass es kaum einen Unterschied macht, wie oft die Konsole jetzt dynamisch die Auflösung reduziert (auch die normale PS4 läuft ja nicht durchgehend auf FullHD, inzwischen)... wenn man auf kurze Framedrops arg reagiert mag das trotzdem einen Unterschied machen, aber ich könnte jetzt kein Spiel sagen, bei dem es Framedrops gab, die das Spiel für mich unspielbar gemacht hätten oder der Grund gewesen wären, nicht weiter zu spielen.

Man muss bei diesem ganzen Glaubenskrieg im Bezug auf Multiplattform-Titel einfach ein wenig die Kirche im Dorf lassen. Wenn man vollkommen technikverliebt ist und per HDMI-Splitter irgendwie nebenher nen Raspberry Pi als Framerate-Counter installiert hat muss man wohl auf der PS4 spielen... ansonsten soll doch jeder einfach seinen Spaß haben mit was er will.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 2970 - 21. April 2017 - 9:14 #

Schön gesagt. Meiner Meinung nach ist es egal ob One oder PS4. Man hat entweder beide oder die Konsole mit den passenden Spielen. Und natürlich was der Freundeskreis hat, wenn man gerne Online spielt.

Von daher kann man die Kaufentscheidung ganz nach dem eigenen Geschmack treffen, technisch ist es egal.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 16:41 #

Natürlich sieht man das, wenn da Upscaled wird. Wenn Du nur ein Gerät hast und keine Vergleichsmöglichkeit wirst Du kaum etwas dazu sagen können. Im Direktvergleich sind die Details aber immer sichtbar. Häufig auch in Bewegung. Und konstantere Frameraten sind natürlich vor allem bei Bewegung immer besser.

Guck Dir doch bspw. mal den Vergleich hier (ab 0:30mins) bei ME: Andromeda an:
https://youtu.be/XBxA80OPCWM?t=30s

Die Xbox One Version läuft mit ~720p. Das ist relativ traurig und man sieht das auch am verschwommenen Bild.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14074 - 20. April 2017 - 17:48 #

Ja die kaufen dann Nintendo Konsolen oder nen PC. Zur Zeit sieht es bei der Software nun mal sehr sehr schlecht bei MS aus. Was ich persönlich sehr schade finde. Konkurrenz belebt das Geschäft. Niemand hat etwas von einem übermächtigen Hersteller.
Aber wo sind die MS Marken? Was ist mit Fable, Project Gotham Racing, MechAssault um nur mal eine Auswahl zu nennen. MS hat mir Spiele geboten, die ich sonst nur am PC oder sonst nirgends bekommen habe. Das wurde aber immer weniger.
Leistung alleine verkauft keine Hardware, das hat schon bei der erste Xbox nicht geklappt.

AlexCartman 15 Kenner - P - 2862 - 20. April 2017 - 19:23 #

Crimson Skies ...

Farang 14 Komm-Experte - 2413 - 20. April 2017 - 21:36 #

MS hat gute IP's aber sie machen leider nichts daraus.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 20. April 2017 - 23:01 #

Also ich finde die aktuelle Generation immer noch besser als die davor - die letzten Jahre auf der 360 gabs noch Halo und ein schlechtes GoW... nicht jedes Game von MS hat jetzt eingeschlagen wie eine Bombe oder war der Oberkracher, aber ich hatte mit allen eine gute Zeit und hab die Meisten auch tatsächlich durchgespielt - Vollaussetzer war also zumindest für mich auch keiner dabei. Und mir gefällt grad, dass die mit Quantum Break, Sunset Overdrive, ReCore, Ryse etc. zumindest ein paar neue Welten rauswerfen - ich bin auch nicht böse darum, wenn das nicht gleich wieder zu Sunset Overdrive 2, 3, 4, 4 Remaster, 5 etc. führt. ;-)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 1:58 #

Und welche der genannten Spiele konnten denn da jetzt so überzeugen, dass sich ein Plattform-Kauf gelohnt hätte... ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 21. April 2017 - 8:48 #

Für mich? Jedes einzelne mehr als die Sony-Titel (mal abgesehen von Horizon, das hab ich noch nicht gespielt und kann daher nix dazu sagen) - sie haben mich alle gut unterhalten und ich hab sie mit Ausnahme von ReCore, weil das irgendwann zu fad wurde alle durchgespielt.

Für dich wahrscheinlich kein Einziger - einfach weils Geschmackssache ist.

Sony trifft hier aber offensichtlich den Geschmack der Masse an Spielern besser als das bei MS der Fall ist, das leugnet auch keiner.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 16:43 #

Du willst mir ernsthaft erzählen, Ryse wäre ein gutes Spiel!?

Und ReCore mehr als nur Mittelmäßig!?

Zu den anderen Titeln kann ich nichts sagen.

Interessiert hätten mich vor allem Ryse und ReCore. Aber ersteres wurde - typisch für CryTek - komplett in den Sand gesetzt. Dabei sah der E3 Trailer damals so vielversprechend aus. Was hätte man damit alles anstellen können.
Und ReCore war dann letztendlich halt nur so... Mhhhja, OK. Die PC-Version wird sicherlich irgendwann mal im Sale bei mir landen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 21. April 2017 - 16:57 #

Ryse ist kein schlechtes spiel. es ist ein toll inszeniertes beat'em up. wenn man da mit einer anderen erwartungshaltungs rangeht, kann ich aber verstehen wieso man enttäuscht ist davon.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 17:24 #

Also ich versteh unter einem Beat'em up etwas anderes als einen QTE Zeitlupen-Gedöhns Grafikblender...

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 21. April 2017 - 19:00 #

Ich bin da bei spookyfox... Ryse war ein schön inszeniertes Spiel, ohne großen Tiefgang, aber gab mir als Launchtitel wesentlich mehr als z.B das furchtbar öde Infamous mit seinem ständigen Wiederholungs-Gameplay. ReCore war... ich weiß nicht, ich würde es als recht durchschnittliches Spiel mit netten Ideen bezeichnen. Und ich habe auch kein Problem damit, mich von durchschnittlichen Spielen gut unterhalten zu lassen. Es war halt vom Gameplay her arg wenig Abwechlung. Wobei ich das auch bei vielen Anderen Spielen so empfinde, die hochgelobt werden und mit denen man trotzdem Spaß haben kann.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 2780 - 21. April 2017 - 20:21 #

inFamous und ständiges Wiederholungs-Gameplay? Dabei bietet inFamous über den Spielverlauf hinweg durch den Ausbau des Fähigkeitenbaums (die um Teil auch noch Karma-abhängig sind), sowie durch absorbieren der Hauptfähigkeiten der zwei Story-Charakteren doch gerade spielerische Abwechslung.

Da würde ich Ryse wo nur ein Button für Angriff und einen für Verteidigung zur Auswahl stehen auf Dauer etwas langweilig.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 21. April 2017 - 20:24 #

Nur weil ich einen anderen (visuellen) Effekt lerne verändert sich doch das Gameplay nicht. Ich zumindest habe mich bei Infamous zunächst gut Unterhalten gefühlt - das Stand Alone Spin Off Last Light hatte auch genau die richtige Länge, das hab ich gern gespielt. Second Son hingegen war nach 3-4 Stunden nur noch unendliche Langeweile.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 2780 - 21. April 2017 - 21:12 #

Neben den Offensiv-Waffen (je nach Karma) kann man diese mit weiteren Fähigkeiten wie Slow Motion, Aufprall oder Schockwellen kombinieren. Auch kann die Vorgehensweise variieren, greife ich von Straße aus an oder vom Hochhaus. Dazu laden die Stadteile auch zum erkunden und klettern ein, da jeder Stadtteil komplett anders gestaltet ist.

Mir ging es nur um den direkten Gameplay-Vergleich. Wenn du Ryse auf einer höheren Gameplay-Stufe siehst, soll mir das letztendlich auch recht sein. Ich habe eine andere Art von Gameplay-Anspruch, und sehe in inFamous mehr Abwechslung was das betrifft. Dir taugen ja generell die Exklusiv-Spiele von MS mehr, mir sind es die von Sony. Heisst im Endeffekt, wir werden jeweils bestens unterhalten. Darauf kommt es an.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 21. April 2017 - 20:35 #

das kampfsystem in Ryse is schon etwas komplexer. auch nutzt man nicht nur zwei buttons.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 21. April 2017 - 20:44 #

Erstaunlicherweise hat mir grad die prinzipielle Einfachheit im Historischen Kontext gut gefallen - ist ja nicht so, als hätte so ein Legionär alle 10 Gegner einen neuen Finishing Move einstudiert.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 2780 - 21. April 2017 - 21:10 #

Inwiefern? Finisher können, wenn es erlaubt wird, mit einem von zwei Buttons eingeleitet werden. Danach läuft dieser von alleine ab. Man kann mit den Richtungstasten einen Bonus auswählen, und durch schnelles Button drücken diesen noch erhöhen. Das Schild kann man in den Boden rammen, worauf der Gegner kurz taumelt. Speere kann als Offensiv-Waffe einsetzen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 21. April 2017 - 19:55 #

ja, normalerweise kriegt man bei dem genre weitaus weniger geboten. das beschränkt sich normalerweise auf spiele wie Double Dragon Neon oder Castle Crashers. auch nett, aber halt keine richtig aufwändigen produktionen. da sticht Ryse schon positiv heraus.

gamalala2017 (unregistriert) 20. April 2017 - 17:16 #

Wird die Konsole auch für 999€ zum Garantiepreis angeboten? *an-switch-mm-erinner* ;)

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2299 - 20. April 2017 - 18:20 #

Leider seh ich mir da auch keinen Mehrwert wenn man schon PC, PS4 Pro und WiiU bzw. Switch hat. Da fehlen mir dann auch keine Titel mehr.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10487 - 20. April 2017 - 22:07 #

Seh ich auch so.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12650 - 21. April 2017 - 0:37 #

Naja aber es gibt jetzt nicht soviele die alles haben. Und die PS4 Pro hat kein UHD Laufwerk. Eine Konsole die Power, viele Spiele und UHD vereint und das zu einem schmalen Preis, ist auf jeden Fall attraktiv. Zumindest dann wenn man nicht so schon jede Konsole und PC besitzt

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14074 - 21. April 2017 - 0:50 #

stimmt die PS4 Pro hat kein UHD Laufwerk, braucht es aber auch nicht. UHD werden sich genauso wenig durchsetzen wie 3D BluRays, sie bleiben ein Nischenprodukt. Man muss sich nur mal die Preise anschauen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12650 - 21. April 2017 - 1:11 #

UHD bleibt Niesche? So wie Full HD Niesche ist? Ich verstehe die Begründung nicht. Es gibt kein äquivalent zum UHD Standard oder? Und 4k ist Full HD überlegen. Nur weil du es nicht brauchst ist die Technik nicht gleich obsolet. Mit 3D ist das nicht zu vergleichen

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 1:59 #

Ausnahmsweise muss ich Pro4You mal zustimmen. Es geschehen noch Zeichen und Wunder!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12650 - 21. April 2017 - 2:20 #

Ich wünschte ich hätte das Phänomen bei dir auch. Ansonsten sehe ich eben in fer Kritik an UHD keinen validen Punkt. In Zeiten von VR und immer auflösenderen Medien, darunter auch Handys, ist dieser Schritt unausweichlich. Ehrlich gesagt finde ich Full HD nicht Scharf, auch eenn es natürlich auch um die PPI ankommt

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 2:37 #

Keine Sorge, irgendwann hast auch Du die Erleuchtung :D

Grumpy 16 Übertalent - 5155 - 21. April 2017 - 2:45 #

denke mal er meint explizit die blu-rays, nicht unbedingt die auflösung an sich. also eher weg von bd und stattdessen hin zum streaming

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14074 - 21. April 2017 - 9:32 #

Nur teilrichtig. Es kaufen nun mal immer weniger Filme auf BluRay. Sie streamen lieber. Und was die Auflösung angeht sehe ich da keinen Vorteil. FullHD reicht in den meisten Fällen, der ab einer gewissen Größe des Bildschirms bestehende Vorteil ist zu gering. 4K ist auch noch nicht im Masssenmarkt angekommen. Wie auch, wenn für den Normalbürger Fernsehen nicht einmal in FullHD ausgestrahlt wird.
Dazu kommen noch die Mondpreise für UHDs und die restliche Technik.
Die Branche braucht nach FullHD einfach ne neue Einnahmequelle und das ist auch verständlich, aber Sinn macht es keinen.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 21. April 2017 - 9:44 #

Mondpreise? Klar, wenn du ein 120"-High-End Gerät willst bist du bei Mondpreisen. Ansonsten gibts einen ganzen Haufen 55"-4K-Fernseher von LG, Samsung etc. für zw. 600 und 800 Euro, sogar Sony-Fernseher findest du in dem Preissegment. Wenn du dich bei den Amazon Warehouse-Deals rumtreibst teilweise noch günstiger. Klar ist das dann kein XK3ZDF2-Hyper-Threading-Pixelator-Prozessor... aber für Gaming und 4k-BluRays reichen die Möhren doch alle mal. Du kannst auch heute noch FullHD-Fernseher für 2000 Euro und mehr kaufen... das ist halt immer die Frage, wie gut schätzt du deine Augen ein und für wie realistisch schätzt du es ein, die Limitierungen der günstigeren Geräte auch zu sehen.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14074 - 21. April 2017 - 10:40 #

Naja für mich spielt aber nicht nur der Fernseher eine Rolle. Und ja auch da würde ich nicht zu einem 600 Euro Gerät greifen und mich dann hinterher 6 Jahre lang ärgern. Mit dem neuen Bildformaten kommen ja auch neue Soundsysteme. Und Mondpreise war vorallem auf die Diskpreise bezogen.

Ich finde einfach sie hätten erstmal FullHD ausreizen sollen. Was habe ich von 4K wenn ich immer noch keine stabile Framerate habe oder weniger Details? Die KI könnte langsam auch mal besser werden und nicht einfach nur cheaten. Es gibt soviel wichtigere und sichtbarer Dinge die längst überarbeitet gehören.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 21. April 2017 - 12:53 #

Da mischt du jetzt aber Dinge rein, von denen ich überhaupt nicht sprach - was haben die von dir bemängelten Mondpreise für UHD (nur auf die bezog ich mich ja) mit der KI oder der Framerate zu tun?

Und warum solltest du dich über einen 600 oder 700€-Fernseher jahrelang ärgern? Welcher neue Soundstandard kam denn jetzt mit 4k? Hab ich da was verpasst? Was hindert einen Sound-Freak daran, seine 7.1-Dolby-Athmos-Anlage weiter über den optischen Ausgang an einem 4k-fähigen Abspielgerät zu verwenden? Und andersrum - wenn du bisher mit den verbauten 20 Watt-Boxen zufrieden bist, warum sollte das bei einem neueren Gerät anders sein?

Was du schreibst, das volle Ausreizen von FullHD ist schon richtig an sich, da stimme ich dir zu - hat aber nichts mit den Preisen für 4k zu tun, die in etwa auf dem Level von FullHD vor 5-6 Jahren liegen.

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1023 - 21. April 2017 - 15:52 #

Wusste gar nicht, dass Dolby Atmos über ein optisches Kabel funktioniert. Ist das nicht auch nur per HDMI möglich?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12486 - 21. April 2017 - 15:55 #

Korrekt, nur HDMI wie alle HD-Tonformate.

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 22. April 2017 - 11:59 #

Sorry, ich bin kein Sound-Anbeter daher war das geraten (und ich bin damit natürlich aufgeflogen - aber danke, dann weiss ich das jetzt auch, wer weiss wozu es mal gut ist)... die Aussage bleibt - letztlich sollte der Fernseher keine Auswirkung auf die Soundqualität haben, weil man eventuell vorhandenes soundfetischistisches Equipment weiter verwenden kann.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9296 - 21. April 2017 - 2:45 #

Der Vergleich UHD mit 3D hinkt. 3D wird schon dadurch eingeschränkt das es doch viele gibt die den 3D-Effekt gar nicht wahrnehmen können. Der Vergleich UHD zu HD kann aber wohl jeder wahrnehmen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12650 - 21. April 2017 - 5:02 #

Kommt auf die Entfernung die Sehgewohnheit und die Inhalte drauf an

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 16:45 #

Nein, Nein, Vielleicht.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14074 - 21. April 2017 - 9:34 #

Ja genau. 4K Fernseher unter 50 Zoll dann aber nur, wenn ich 10cm davon entfernt sitze oder wie?
Und der Vergleich ist schon richtig, 3D und 4K sind einfach der neue Versuch Geld aus dem Kunden zu holen.
Bei VR macht es denke ich Sinn aufgrund des Abstandes zum Display, aber sonst?

v3to 12 Trollwächter - 956 - 21. April 2017 - 12:33 #

Vor allem sehe ich auch ein Problem mit dem Spieleportfolio. Da müsste es einen gewaltigen Ruck geben, damit eine solche Konsole für mich interessant wäre. Leistung hin oder her. Die XBOX One reduzierte sich doch immer mehr Richtung Forza, irgendwelche Shooter und EA Sports. Bzw Online-Multiplayer über alles. Wenn man sich in den Bereichen nicht zu Hause fühlt, hatte die Konsole zuletzt echt wenig zu bieten.

Sciron 19 Megatalent - P - 16798 - 20. April 2017 - 19:25 #

Lässt mich, wie schon die PS4 Pro, völlig kalt, obwohl (oder gerade weil) ich schon Besitzer beider Normalo-Versionen bin. Beim Stichwort "4K" zucken mir nichtmal die Augenbrauen und solangs keine Exklusivtitel für das Ding gibt (den Aufschrei will ich sehe) können andere mit der Scorpio glücklich werden.

FastAllesZocker33 12 Trollwächter - 1028 - 20. April 2017 - 21:12 #

Hast Du schon mal ein 4k Spiel der PS4 Pro gesehen auf einem großen 4k Fernseher? Vielleicht würde dann doch die linke oder rechte Braue zucken. Einfach mal probieren!

Sciron 19 Megatalent - P - 16798 - 20. April 2017 - 21:19 #

Nein, aber ich bin relativ immun gegenüber Auflösungsporn, grade was Spiele angeht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11508 - 20. April 2017 - 21:34 #

Sehe ich ähnlich. 4k nützt nur was, wenn man nah genug davor sitzt, also wenn dann eher am PC (und dort vor allem für Texte). Und solange das in 4k eh alles noch 1080p Spiele vom Detailgrad sind ist mir das ohnehin egal.

Siehe Persona 5 auf PS3 und PS4. Da ist der einzige Unterschied die Auflösung und selbst bei 720p auf der PS3 sehe ich bei meinem 46 Zoll TV und knapp drei Metern Sitzabstand keinen Unterschied zur 1080p PS4 Fassung. Und bei 1080p auf 4k fällt der Unterschied halt noch geringer aus.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 2:01 #

> 4k nützt nur was, wenn man nah genug davor sitzt,

Schöner Irrglauben, der sich immer weiter fortpflanzt, allerdings jeglicher Basis entbehrt...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 21. April 2017 - 2:43 #

eigentlich ist das eine allgemeingültige aussage. je kleiner das bild in der visuellen wahrnehmung ist, desto geringer kann die auflösung ausfallen. das kann entweder durch einen kleineren screen oder durch eine größeren sitzabstand passieren. eine hohe bildrate hingegen ist unabhängig von der entfernung.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 16:47 #

Ja, so grob gesagt stimmt das natürlich.

Wenn man natürlich 100m vom TV entfernt sitzt, macht die Auflösung keinen Unterschied mehr. Da würde sogar 1x1 Pixel gut aussehen...

Aber auf üblichen Sitzabständen im Wohnzimmer bei heute gängigen TV-Größen ist der Schärfegewinn durch 4k auf jeden Fall deutlich wahrnehmbar.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12650 - 21. April 2017 - 5:07 #

Dir ist der Sitzabstand, bei 4K, in Relation zu dem Zoll des TV geläufig oder? Die Regel besagt, dass je weiter du dich von einem 4K TV entfernst, dass die feinen Details, die 4K auszeichnen, für das Auge immer schwerer wahrzunehmen sind. Somit ist die Aussage nicht falsch. Sich 5 Meter von einem 43" 4K TV weg zusetzen lässt das 4K Gerät obsolet erscheinen. Zumal wir hier nicht von Kontrasten und Schwarzwerten reden, diese können je nach Gerät und Preisklasse bei einem 1080p Gerät um einiges besseres ausfallen. Wir reden ganz allein von der 4k Auflösung.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 2970 - 21. April 2017 - 9:17 #

Ich denke im Alter wird sich da bei einigen die Einstellung aendern. Ich bin mittlerweile froh wenn ich ueberhaupt noch sehe wo der Fernseher steht :)

FastAllesZocker33 12 Trollwächter - 1028 - 21. April 2017 - 11:50 #

2p Rules ! Also 4 Pixel auf dem Bildschirm (2x2), alles gut zu erkennen. Auch im Alter! :D

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 16:48 #

> Dir ist der Sitzabstand, bei 4K, in Relation zu dem Zoll des TV
> geläufig oder?

Die "Regel" ist Bullshit.

Subjektiver Schärfegewinn ist enorm.

Quelle: Ich hab einen 4k TV.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12650 - 24. April 2017 - 12:58 #

Einbildung bringt immer den größten Zugewinn

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 24. April 2017 - 15:32 #

Ja, sicher. Einbildung. *rolleyes*

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1023 - 21. April 2017 - 9:15 #

Hmm, wenn man das so liest, hört es sich so an, als ob Du keinen Zusammenhang zwischen Sitzabstand und Pixeldichte siehst.

Oder meinst Du sowas wie HDR, was man fast ausschließlich mit UHD im Bundle bekommt?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12650 - 21. April 2017 - 11:23 #

volles 10bit HDR ist keine selbstverständlichkeit bei UHD Tvs im mittleren Preissekment!

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1023 - 21. April 2017 - 13:04 #

Hab ich nicht behauptet, aber bei FullHD-TVs? Praktisch nicht zu bekommen.
Ehrlich gesagt verstehe ich aber sowieso nicht, wieso man momentan einen UHD im mittleren Preissegment kauft. Dann habe ich ein 50Hz-Panel mit eingeschränktem HDR (8Bit), Edge-Lit und eventuell RGBW auf 43" (bei 3,5m Sitzabstand). Großartig.
Dann warte ich lieber bis ein ordentlicher 65" - OLED-TV mit DolbyVision/100Hz auf unter 3000€ rutscht. HDMI 2.1 wäre (gerade für Gamer) auch eventuell abzuwarten.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12650 - 21. April 2017 - 21:35 #

Du hast aber 500€ bei Philips 120Hz mit einem guten HD zu UHD Upscaller und flüssigem Smart TV. Ich denke das kann sich schon lohnen, um günstig einzusteigen

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1023 - 22. April 2017 - 8:32 #

Bei mir halten TVs vergleichsweise lange. Sicher, man kann sich auch alle 2 Jahre einen neuen Fernseher aus der Mittel/Unterklasse kaufen, das finde ich nur nicht so sinnvoll. Dann muss man nämlich mit einer Menge Kompromiss leben und gerade auf Krankheiten wie Clouding/Banding/DSE/high Persistency habe ich keine Lust. Da gebe ich lieber etwas mehr aus und habe auch etwas davon.
Nur bin ich auch nicht bereit, den Gegenwert eines Kleinwagens zu investieren.
Aus Interesse: Welcher Philips hat denn echte 120hz für 500€?
SmartTV ist mir sowieso komplett egal. Da schreitet die Technik schließlich schneller voran, als dass ich mir einen neuen TV gönne und dann muss ich eh wieder extern zuspielen. Momentan bin ich mit dem ShieldTV mehr als glücklich und kann dadurch auch Ambilight genießen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 16:51 #

Da besteht natürlich ein Zusammenhang, wie ich weiter oben schon schrieb.

Aber anders als viele hier, weiß ich aus der Praxis, dass der Schärfegewinn auch bei 3.5m von der Glotze entfernt mit einem 4k Gerät deutlich sichtbar ist. Und das schließt andere Eigenschaften des UHD Standards wie HDR oder den erweiterten Farbraum noch nicht mal mit ein.

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1023 - 22. April 2017 - 8:32 #

Naja, das ist halt immer noch sehr pauschal und damit kaum allgemeingültig.

Du lässt immer noch die wichtigsten Faktoren aus. Bildschirmgröße und Motionresolution. Bei einem guten FullHD-TV mit geringer Persistenz ist der Unterschied zu einem UHD auf 3,5 Metern bei einer Diagonale von (um einfach mal eine gängige und für UHD kleine Diagonale zu nennen) 55" praktisch nicht zu sehen.
Kommst Du von einem FullHD mit mittelguten bis schlechten Werten, dann siehst Du natürlich viel eher einen Unterschied. Um den Vergleich etwas zu verallgemeinern, müsstest Du entweder die Persistent mit einrechnen oder nur Standbilder vergleichen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 22. April 2017 - 17:27 #

Das sehe ich, wie gesagt, anders.

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1023 - 22. April 2017 - 21:18 #

Darfst Du. Ich habe eigentlich auch nur eine Erklärung für Deine Beobachtung, die von den gängigen Werten abweicht, gegeben. Die gehen nämlich von Standbildern bzw. praktisch nicht vorhandenem Motion Blur aus. Also quasi Laborwerte. Technik-bedingt haben nun einmal die meisten FHD-Panels effektiv keine FHD-Auflösung in Bewegung. Da ist der Unterschied zu einem UHD groß. Selbst, wenn es ein günstiger ist.

FastAllesZocker33 12 Trollwächter - 1028 - 21. April 2017 - 11:53 #

Naja, jeder muss wissen was gut oder nicht gut ist. VHS guckst Du auch noch, oder? Hat Dein Optiker pleite gemacht?

Okay, genug Witze gerissen... schau Dir mal lieber die feinen Pixel an und denk darüber nach, dass es ja noch weitere grafische Verbesserungen gibt, wie feinere Objektmodelle, bessere Texturen evtl., Nebeleffekte, höhere Sichtweite usw. also alles, was man eben mit mehr Power so machen kann.

Sciron 19 Megatalent - P - 16798 - 21. April 2017 - 12:33 #

Feine Pixel? Spielt ihr überhaupt noch, oder guckt ihr euch nur Screenshots bei nem Glas Tetrapak-Wein an ;)? Mir reichen flüssige 1080p mehr als aus, im Optimalfall. Wir reden hier nicht zwischen nem Unterschied von VGA und SVGA wie vor 20 Jahren.

Weitere grafische Verbesserungen haben ja nichts mit der Auflösung zu tun und das muss dann jeder Entwickler für sich entscheiden. Bei Vergleichen zwischen PS4 und PS4 Pro-Aufnahmen, waren Unterschiede teils nicht erkennbar oder wirklich nur, wenn man mit der Lupe und 2 gleichzeitig laufenden Spielen dasitzt. Ich halte es eher für realitätsfern, dass man im laufenden Spielbetrieb irgendeine Textur in 20km Ingame-Entfernung tiefenanalysiert und sich dann damit den kauf dieser Update-Versionen rechtfertigt.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14074 - 21. April 2017 - 14:23 #

Du sprichst mir aus der Seele!

Punisher 19 Megatalent - P - 15497 - 21. April 2017 - 15:40 #

Ich hab manchmal wirklich den Eindruck, die Leute verbringen mit dem Suchen und dokumentieren von Framedrops und der Analyse von Standbildern mit der Lupe mehr Zeit als mit dem Spielen selbst. ;-)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14074 - 21. April 2017 - 17:13 #

Leider ja, zu letzt bei Mass Effect. Da wurde nicht ein Wort über das Spiel verloren, aber die Grafik wurde schon kaputt geredet.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10745 - 21. April 2017 - 17:26 #

Die Grafik von Mass Effect ist Top. Da gab es eigentlich nur wenig Kritik. Nur die Animationen sind mies. Und das wird/wurde zurecht angeprangert.

Immerhin gabs mit Patch 1.0.5 schon einmal verbesserte Augen und Gesichtstexturen. Die Animationen bedürfen aber noch weitaus mehr Feinschliff.

Kotanji 12 Trollwächter - 1102 - 20. April 2017 - 19:58 #

Toll. Und gibts ein einziges Spiel dafür?

Sciron 19 Megatalent - P - 16798 - 20. April 2017 - 20:20 #

Jede Menge:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Xbox-One-Spielen

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11508 - 20. April 2017 - 20:28 #

Er meint sicher exklusiv und Scorpio.

FastAllesZocker33 12 Trollwächter - 1028 - 21. April 2017 - 11:59 #

Aber dann hätte er das schreiben müssen.

Warum schreiben die Leute nicht mal eindeutig? Zu schwierig? Besser im Bett geblieben!

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 32251 - 20. April 2017 - 19:59 #

Ich glaub nicht an den Preis...

Extrapanzer 13 Koop-Gamer - P - 1700 - 20. April 2017 - 20:11 #

Ja genau, 399 Euro, genau doppelt so viel wie die Nintendo Switch !

FastAllesZocker33 12 Trollwächter - 1028 - 20. April 2017 - 21:13 #

Ist hier ein Witz versteckt, den ich nicht gefunden habe?

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - 1924 - 20. April 2017 - 22:22 #

Meine Nachbarin hat den Preis mit 299 Euro gelistet. Bitte klicken Sie nun auf ein Werbebanner Ihrer Wahl.

cyco99 13 Koop-Gamer - P - 1595 - 20. April 2017 - 23:36 #

Da der direkte Konkurrent bei den Verkaufszahlen deutlich vorne liegt und 399 kostet, ist ein höherer Preis zwar möglich aber unwahrscheinlich.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12650 - 21. April 2017 - 0:34 #

Toller Preis vorallem wenn die Konsole mit UHD Laufwerk kommt. Leider fehlen mir die Exklusiv Titel für die ich die Konsole kaufe

TheEdge 14 Komm-Experte - 2450 - 21. April 2017 - 7:38 #

Hatte die Xbox one s nicht auch ein uhd laufwerk? Hab damit nur einmal einen Film geschaut aber in Zeiten von streaming gebe ich dafür kein Geld mehr aus.
Wenn jetzt nicht irgendwelche exklusiven Spiele kommen ist es mir egal. Spiele auf der one s eh selten bis nie obwohl sie mir von der Hardware und allem schon gefällt.

Zaroth 16 Übertalent - P - 5479 - 21. April 2017 - 19:19 #

Da mich die XBox-exklusiven Titel nicht interessieren, wird die Scorpio wohl spurlos an mir vorübergehen. Das ist unabhängig vom Preis.
Das Einzige, was daran was ändern könnte, wäre der Support von günstiger (!) VR-Technologie. Aber selbst da hat Sony mit der PS VR für mich im Moment die Nase vorn.

FastAllesZocker33 12 Trollwächter - 1028 - 24. April 2017 - 8:53 #

Den ganzen Kabelsalat gebe ich mir aber nicht (PSVR), auch das mit mehreren Trackern, wie bei der Vive, für die Raumerkennung ist mir zu viel Zeugs im Raum. VR interessiert mich sehr, aber es muss noch wohnzimmertauglich werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)