Terra Mystica: Digitale Version des Brettspiels für iOS und Android erschienen

Bild von Old Lion
Old Lion 70308 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

21. April 2017 - 7:34 — vor 30 Wochen zuletzt aktualisiert

Der Brettspiel-Strategie-Hit Terra Mystica ist bereits gestern für iOS- und Androidgeräte erschienen. Zum Preis von 9,99 Euro erhaltet ihr die Spiele-App, die von Digidiced "größtmöglich Originaltreu" umgesetzt wurde. Digidiced, die zuvor schon Agricola, Le Havre und Patchwork aufs Tablet gebracht hatten, fügten dem Spiel noch eine asynchrone plattformübergreifende Multiplayerkomponente, eine Chatfunktion, ein Rankingsystem, die neue Karte Loomlakes, das aktualisierte Regelwerk, ein Rankingsystem sowie eine verbesserte KI bei.

In Terra Mystica führt ihr eines von 14 verfügbaren Völkern mit unterschiedlichen Eigenschaften, Stärken und Schwächen durch die phantastische Welt und erweitert eure Siedlungsgebiete, um die Vorherrschaft zu ergreifen. Jedes Volk ist an einen vordefinierten Geländetyp gebunden, sodass ihr nicht passende Landschaftsfelder anpassen müsst. So erstellt ihr zusammenhängende Gebiete, die ihr dann mit Wohn- und  Handelshäusern, Festungen, Heiligtümer, Tempeln oder Brücken bebaut. Je weiter ihr auch ausweitet, umso mehr Boni, Einkommen und Extrazüge schaltet ihr frei. Im späteren Verlauf gründet ihr dann eine Stadt. Dort heißt es dann weise mit den Ressourcen "Arbeiter", "Priester", "Macht" und "Geld" zu hantieren und ebenso die Kulte "Feuer", "Erde", "Wasser" und "Luft" einzusetzen, um am Ende siegreich zu sein.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4499 - 21. April 2017 - 8:02 #

Hast Du das selbst gespielt? Funktioniert das auf normalen Smartphones, oder nur auf Tablets? "Funktionieren" im Sinne von "kann man sinnvoll nutzen", nicht "der Programmcode läuft". :)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70308 - 21. April 2017 - 8:06 #

Hab es nicht gespielt. Aber am Wochenende vielleicht. Dann aber auf dem iPad. auf nem Telefon mag ich sowas nicht spielen!

Nachtfischer 16 Übertalent - 5495 - 21. April 2017 - 8:33 #

Funktioniert sogar recht gut auf meinem kleinen iPhone SE. Natürlich ist es ziemlich vollgepackt, aber stets problemlos bedienbar.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32200 - 21. April 2017 - 8:43 #

Die Frage stelle ich mir auch. Aber wenn ich mir die Schriftgröße anschaue, kommen Zweifel auf.

Nazraxo 10 Kommunikator - 369 - 21. April 2017 - 13:25 #

Hab gestern eine erste Runde gespielt, rein von der Bedienung her fand ich es in Ordnung auch wenn man für manche Dinge viele "Klicks" benötigt. Ingesamt fand ich es recht unübersichtlich, was aber a) am schieren Spielumfang liegt (gemessen daran haben sie es wirklich gut umgesetzt) und b) daran, dass ich das Brettspiel noch nicht so häufig gespielt habe und daher die ganzen Symbole noch nicht schnell genug zu interpretieren weiß.
Das Spiel braucht allerdings noch ein bisschen polishing, zB ist mir in der letzten Spielrunde ein KI-Gegner abgeschmiert, hat einfach nichts mehr gemacht, wodurch das ganze Spiel im Eimer war. Und manchmal werden trotz dass man den eigenen Spielzug schon beendet hat noch das Overlay aus der vorherigen Aktion angezeigt oder bestimmte Overlays gehen erst weg wenn man wieder am Zug ist.

Also mein Fazit: Wer ein Tablet hat ist damit sicher besser bedient, aber auch die Phone Version ist gut spielbar.

Zaffod 08 Versteher - 167 - 21. April 2017 - 12:57 #

Edit: Hatte nicht zu Ende gedacht, bei Itunes gibt es ja "Agricola", das normale Spiel.
Bei GooglePlay leider nur "Agricola: Die Bauern und das liebe Vieh".
Sorry, mein Fehler. ;o)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)